Wassergesetz für das Land Sachsen-Anhalt(7)

zurück

Zur aktuellen Fassung

Stehende Gewässer:

Lfd. Nr. Gewässer Lage Fläche (ha) Bemerkung (Fließgewässer)
1 Arendsee      
2 Bergrat-Müller-Teich Friedrichsbrunn 1,3 Friedenstalbach
3 Bindersee östlich von Seeburg 25,0 Verbindungsgraben
4 Bimbaumteich Neudorf 4,5 Bach vom Bimbaumteich
5 Bremer Teich Gernrode 3,7 Bach vom Bremer Teich
6 Erichsburger Teich Harzgerode 1,1 Friedenstalbach
7 Frankenteich Straßberg 11,0 Rödelbach
8 Fürstenteich Silberhütte 2,5 Teufelsbach
9 Gondelteich Friedrichsbrunn 4,2 Uhlenbach
10 Gotthardteich Merseburg 6,8 Geisel
11 Großer Siebersteinteich Ballenstedt 4,2 Siebersteinbach
12 Hochwasserschutzbecken Kalte Bode Königshütte 58,9 Kalte Bode
13 Kerrnersee östlich von Seeburg 17,0 Verbindungsgraben
14 Kiliansteich Straßberg 17,3 Büschengraben, Rödelbach
15 Kleiner Siebersteinteich Ballenstedt 1,8 Siebersteinbach
16 Kunstteich Ballenstedt 3,0 Garnwinde, Sauerbach
17 Kunstteich Neudorf 4,2  
18 Muldestausee Friedersdorf, Mühlbeck, Pouch 605,0 Mulde
19 Mühlenteich Güntersberge 7,1 Selke
20 Neuer Teich Gernrode 2,4 Hagentalsbach
21 Rappbodetalsperre Hasselfelde 390,0 Rappbode, Hassel
22 Rückhaltebecken Gleinaer Grund südwestlich von Mücheln 6,3 Geisel
23 Rückhaltebecken Schrote westlich von Magdeburg 10,0 Schrote
24 Rückhaltebecken Stöbnitz nordöstlich von Öchlitz 21,5 Stöbnitz
25 Speicher Schmon westlich von Schmon 2,2 Schmoner Bach
26 Speicher Wettelrode westlich von Wettelrode 4,0 Erlbach
27 Süßer See Seeburg 247,0 Böse Sieben
28 Talsperre Kelbra Kelbra 1430,0 Helme
29 Talsperre Wendefurt Wendefurt 78,0 Bode
30 Talsperre Wippra Wippra 38,5 Wipper
31 Teufelsteich Harzgerode 19,9 Teufelsbach
32 Überleitungssperre Königshütte 29,0 Bode
33 Vorsperre Hassei Hasselfelde 25,0 Hassei
34 Vorsperre Rappbode Trautenstein 24,3 Rappbode
35 Zillierbachtalsperre Wernigerode 23,0 Zillierbach

.

Verzeichnis der Unterhaltungsverbände  Anlage 4
(zu. § 104 Abs. 1 Satz 1)

 

Nr. des Unterhaltungsverbandes Name des Verbandes Verbandsgebiet:
Niederschlagsgebiet der nachstehenden Gewässer
Bemerkungen
1 Jeetze Jeetze einschließlich der in die Ilse und Aue entwässernden Flächen
2 Seege/Aland Seege, Biese/Aland ab Einmündung der Uchte und Elbe linksseitig von unterhalb Ameburg (Elb-km 404) bis zur Landesgrenze  
3 Milde/Biese Milde/Biese  
4 Uchte Uchte, Elbe linksseitig von Tangermünde (Elb-km 388) bis unterhalb Arneburg (Elb-km 404)  
5 Obere Ohre Ohre bis Calvörde (Ohre-km 49) einschließlich der in den Mittellandkanal entwässernden Flächen
6 Aller Aller  
7 Untere Ohre Ohre ab Calvörde (Ohre-km 49) und Elbe linksseitig von Magdeburg (Elb-km 326) bis Rogätz (Elb-km 350) einschließlich der in den Mittellandkanal entwässernden Flächen
8 Tanger Tanger, Elbe linksseitig von Rogätz (Elb-km 350) bis Tangermünde (Elb-km 388)  
9 Großer Graben Großer Graben/Lehnertgraben einschließlich der in die Schunter entwässernden Flächen
10 Ilse/Holtemme Ilse, Holtemme, Goldbach, Bode bis zur Talsperre Wendefurt einschließlich der in die Oker, Ecker und Zorge entwässernden Flächen
11 Untere Bode Bode ab Einmündung der Selke, Saale linksseitig von km 31 bis Wedlitz (Saale-km 25)  
12 Elbaue Elbe linksseitig von der Saalemündung (Elb-km 291) bis Magdeburg (Elb-km 326) und Saale linksseitig ab Wedlitz (Saale-km 25)  
13 Trübengraben Trübengraben, Havel, Elbe rechtsseitig von Elb-km 381 bis zur alten Havelmündung (Elb-km 431)  
14 Stremme/Fiener Bruch Hauptstremme, Elbe-Havel-Kanal ab Einmündung der Ihle bis zur Landesgrenze und Elbe rechtsseitig von Schartau (Elb-km 349) bis Elb-km 381 einschließlich der in die Havel entwässernden Flächen
15 Ehle/Ihle Ehle, Elbumflut, Umflutehle, Ihle, Elbe-Havel-Kanal ab Elbe bis Einmündung der Ihle und Elbe rechtsseitig von Dornburg (Elb-km 300) bis Schartau (Elb-km 349)  
16 Nuthe/Rossel Nuthe/Rossel, Elbe rechtsseitig von Piesteritz (Elb-km 220) bis Dornburg (Elb-km 300)  
17 Taube/Landgraben Taube, Landgraben, Elbe linksseitig von Dessau-Wallwitzhafen (Elb-km 260) bis zur Saalemündung (Elb-km 291) und Saale rechtsseitig ab Dröbel (Saale-km 33)  
18 Selke/Obere Bode Selke, Bode von der Talsperre Wendefurt bis zur Einmündung der Selke  
19 Wipper/Weida Wipper, Eine, Böse Sieben und Weida  
20 Helme Helme und Rohne  
21 Untere Unstrut Unstrut einschließlich der in die Ilm entwässernden Flächen
22 (weggefallen)    
23 Untere Saale Saale von der Einmündung der Weißen Elster (Saale-km 102,55) bis unterhalb Rothenburg (Saale-km 58,45) und Reide  
24 Westliche Fuhne, Ziethe Westliche Fuhne, Ziethe, Saale von unterhalb Rothenburg (Saale-km 58,45) bis Dröbel (Saale-km 33) beidseitig, von Dröbel bis Saale-km 31 linksseitig  
25 Mulde Mulde, Elbe linksseitig von Vockerode (Elb-km 245) bis Dessau-Wallwitzhafen (Elb-km 260)  
26 (weggefallen)    
27 Fläming/Elbaue Zahna, Fließgraben, Elbe rechtsseitig von Elb-km 207 bis Piesteritz (Elb-km 220) sowie Elbe linksseitig von Priesitz (Elb-km 179,5) bis Vockerode (Elb-km 245)  
28 Schwarze Elster Schwarze Elster, Elbe beidseitig von der Landesgrenze (Elb-km 168,4) bis Priesitz (Elb-km 179,5) sowie Elbe rechtsseitig von Priesitz is Elb-km 207  
29 Mittlere Saale/Weiße Elster Saale von der Landesgrenze bis ur Einmündung der Weißen Elster (Saale-km 102,55) und Weiße Elster ab Landesgrenze  
30 Weiße Elster Weiße Elster von der Landesgrenze Thüringen bis zur Landesgrenze Freistaat Sachsen und Großer Schnauder  
Die Anlage 4 kann künftig durch Rechtsverordnung des zuständigen Ministeriums geändert werden.

.

  Verzeichnis der Deiche Anlage 5
(zu § 131 Abs. 2 Satz 1)
Lfd. Nr. Gewässer Bezeichnung von bis Länge (km)
1 Aland Alanddeiche links und rechts Seehausen Landesgrenze 62,4
2 Biese Biesedeiche links und rechts Uchte Seehausen 11,5
3 Bode einschließlich Espenlake Bodedeiche links und rechts, Espenlakedeiche links und rechts Neinstedt Saale 89,6
4 Böse Sieben Verwallung links und rechts Eisleben Süßer See 12,0
5 Elbe Elbedeiche links und rechts (Winter-, Sommer-, Schloß- und Polderdeiche, Sperr- und Leitdämme) Landesgrenze Landesgrenze 525,0
6 Elbumflut/Ehle Elbumflutdeiche links und rechts sowie Ehle-Rückstaudeiche links und rechts Pretziener Wehr Straße Lostau-Hohenwarthe 40,5
7 Flutmulde Aland-Seege Flutmuldendeiche links und rechts Alanddeich Seege 10,0
8 Großer Graben Deiche am Großen Graben links und rechts oberhalb Einmündung Schöninger Aue Oschersleben 56,9
9 Havel Haveldeiche links und rechts (Winter-, Sommer- und Polderdeiche) Molkenberg Havelberg 93,4
10 Helme Helmedeiche links und rechts Talsperre Kelbra Landesgrenze 61,5
11 Hollebener Mühlgraben Beuchlitzer Sommerdeich links Holleben Wörmlitz 1,8
12 Holtemme Holtemmedeiche links und rechts Halberstadt Nienhagen 24,2
13 Ilse Ilsedeiche links und rechts Osterwieck Hoppenstedt 14,8
14 Liethe Liethedeiche links und rechts Amesdorf Bode 15,7
15 Mittelgraben Verwaltung links und rechts Straße Aseleben-Röblingen Schmiergraben 8,0
16 Mulde Muldedeiche links und rechts Landesgrenze Dessau 74,2
17 Neugraben Neugrabendeiche links und rechts Grabo Schwarze Elster 1,7
18 Nuthe Nutherückstaudeiche links und rechts Poleymühle Anschluß Ronneyer Sommerdeich 5,6
19 Ohre Ohredeiche links und rechts Wolmirstedt Elbe 26,2
20 Oker Okerdeiche rechts Dreirode Göddeckenrode 2,4
21 Saale Saaledeiche links und rechts (Winter- und Sommerdeiche) Landesgrenze Barby linker Elbedeich 80,1
22 Schwarze Elster Deiche links und rechts Landesgrenze Elbe 39,9
23 Schweinitzer Fließ Deiche links und rechts Schweinitz Schwarze Elster 4,0
24 Südlicher Ringkanal Deiche links Nullschleuse Röblingen Salza 3,5
25 Uchte Uchtedeiche links und rechts Walsleben Biese 4,0
26 Unstrut Unstrutdeiche links und rechts Landesgrenze Memleben 4,9
27 Unstrut-Flutkanal Flutkanaldeiche links und rechts Landesgrenze Unstrut 6,0
28 Weida Weidadeiche links und rechts Röblingen Abschlagwehr Otilie 0,6
29 Weiße Elster Deiche links und rechts Landesgrenze Landesgrenze 24,8
30 Weiße Elster-Flutrinne Nord- und Süddeich Autobahn a 9 Flutbrücke Collenbey 28,0
31 Wipper Wipperdeiche links und rechts Leimbach Saale 9,8

_____________

*) Dieses Gesetz dient der Umsetzung folgender Richtlinien:

  1. Richtlinie 85/337/EWG des Rates vom 27. Juni 1985 über die Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten öffentlichen und privaten Projekten (ABl. Nr. L 175 vom 05.07.1985, S. 40), zuletzt geändert durch die Richtlinie 2003/35/EG (ABl. Nr. L 156 vom 25.06.2003 S. 17),
  2. Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik (ABl. Nr. L 327 vom 22.12.2000 S. 1), zuletzt geändert durch die Richtlinie 2008/32/EG (ABl. Nr. L 81 vom 20.03.2008 S. 60),
  3. Richtlinie 2001/42/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Juni 2001 über die Prüfung der Umweltauswirkungen bestimmter Pläne und Programme (ABl. Nr. L 197 vom 21.07.2001 S. 30),
  4. Richtlinie 2003/35/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Mai 2003 über die Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Ausarbeitung bestimmter umweltbezogener Pläne und Programme und zur Änderung der Richtlinien 85/337/EWG und 96/61 /EG des Rates in Bezug auf die Öffentlichkeitsbeteiligung und den Zugang zu Gerichten (ABl. Nr. L 156 vom 25.06.2003 S. 17),
  5. Richtlinie 2008/1/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2008 überdie integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (ABl. Nr. L 24 vom 29.01.2008 S. 8).
ENDE

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 13.11.2014)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 95.- € brutto

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

AGB/Online-Anmeldung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion