[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

2920 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Berechnungen"


⇒ Schnellwahl ⇒

0166/20
0029/1/20
0265/20B
0445/20B
0369/20
0002/20
0084/20B
0437/20B
0528/20
0360/20
0092/20
0268/20
0004/1/20
0355/20
0193/1/20
0075/20
0085/20B
0085/20
0328/20
0067/20
0088/20B
0088/20
0086/20
0084/20
0246/20
0006/20
0141/20
0427/1/20
0370/20
0173/20
0348/20
0074/20
0376/20
0390/20
0140/20
0098/20
0206/1/20
0196/20
0188/20
0275/20
0051/1/20
0093/20
0344/20
0087/1/20
0084/1/20
0445/1/20
0295/20
0277/20
0085/1/20
0392/20
0437/1/20
0029/20B
0087/20
0067/20B
0144/20
0087/20B
0335/20
0329/1/20
0088/3/20
0455/1/20
0544/20
0164/20
0233/20
0343/20
0193/20B
0062/20
0066/1/20
0004/20B
0013/20
0360/20B
0265/1/20
0274/20B
0177/20
0185/20
0455/20B
0376/20B
0088/2/20
0426/20B
0050/20
0274/1/20
0051/20B
0033/20
0206/20B
0274/20
0206/20
0015/20
0618/19
0585/19
0053/19B
0121/19
0336/19
0157/19B
0661/19
0521/19
0466/1/19
0101/1/19
0522/19
0399/19
0466/19B
0505/19
0575/19
0013/1/19
0397/19
0586/19
0577/19
0494/19
0299/19B
0644/1/19
0645/1/19
0289/19B
0395/19B
0628/19
0661/1/19
0402/1/19
0491/19
0576/19
0299/19
0520/1/19
0232/19B
0232/1/19
0489/19B
0013/19B
0043/19
0620/19
0608/3/19
0373/19
0636/19
0270/19
0489/1/19
0630/19
0197/1/19
0096/19
0053/1/19
0485/19
0150/19
0397/19B
0337/19
0396/19
0106/19
0584/19
0387/1/19
0289/19
0351/1/19
0351/19B
0514/1/19
0203/19
0519/19
0270/19B
0148/19
0366/19B
0514/19
0197/19B
0553/19
0001/19
0363/1/19
0401/19
0121/1/19
0587/19
0506/19
0335/19
0454/1/19
0258/1/19
0090/19
0358/19B
0517/19B
0588/19
0663/19
0523/19
0178/19B
0644/19B
0639/19B
0013/2/19
0101/19B
0010/19
0157/1/19
0098/19B
0581/19
0495/19
0514/19B
0584/19B
0670/19
0517/19
0232/19
0128/19
0395/1/19
0533/19
0517/1/19
0358/1/19
0398/19
0558/19
0582/19
0066/19
0544/18
0563/18B
0135/18
0252/18
0012/18B
0028/1/18
0152/18
0216/1/18
0442/18
0199/18B
0227/1/18
0214/18
0168/18
0440/18B
0228/18B
0349/18
0440/18
0257/18B
0554/18B
0037/18B
0083/18
0366/1/18
0149/18
0228/1/18
0127/18
0199/1/18
0375/2/18
0367/18
0391/18
0257/18
0431/18B
0617/18
0169/18
0067/18
0257/1/18
0077/18B
0578/18
0300/18
0037/1/18
0470/1/18
0502/1/18
0551/18
0502/18B
0419/18
0105/18
0055/18
0387/18
0151/18
0202/18
0556/18
0229/18B
0372/18B
0352/18
0166/18B
0563/18
0281/18
0274/18
0554/1/18
0103/1/18
0504/1/18
0326/18
0435/18
0619/18B
0619/1/18
0216/18
0547/18
0578/18B
0360/1/18
0075/18
0073/18
0227/18B
0096/18
0376/18B
0224/18
0176/1/18
0475/18
0141/18
0423/1/18
0375/18
0251/18
0206/18
0470/18B
0423/18
0423/18B
0103/18
0614/18
0097/18
0058/18
0014/18
0166/1/18
0103/18B
0421/18
0431/1/18
0142/18
0557/18
0012/1/18
0469/18
0383/18
0229/1/18
0222/18
0077/18
0314/1/17
0347/17B
0521/17
0090/17
0162/1/17
0585/17
0051/17
0731/17
0439/17B
0101/1/17
0667/17
0240/1/17
0650/17
0195/17
0015/1/17
0058/17
0155/3/17
0162/17B
0775/1/17
0074/1/17
0073/1/17
0183/17
0185/17
0538/17
0396/17B
0406/17
0436/17B
0657/17
0167/17B
0189/1/17
0698/1/17
0065/17
0350/17
0152/17
0664/17
0070/17B
0535/17
0732/17
0001/1/17
0410/17
0698/17B
0726/1/17
0110/17B
0439/1/17
0436/1/17
0164/1/17
0070/1/17
0675/17
0065/1/17
0396/1/17
0342/17
0709/17
0646/1/17
0290/17
0774/17
0074/17B
0448/17B
0167/1/17
0648/17
0348/17
0533/17
0759/17
0620/17
0411/17
0347/3/17
0447/17
0387/17
0537/17
0773/17
0440/17B
0470/17
0419/17
0649/17
0647/1/17
0144/17
0004/17
0179/17
0236/17
0775/17B
0001/17B
0148/2/17
0347/17
0726/17
0087/17B
0135/17
0212/17
0404/17
0101/17B
0015/17B
0100/17
0448/1/17
0004/17B
0414/17
0087/1/17
0375/17
0373/17
0647/17B
0112/17
0567/2/17
0314/17B
0725/17
0440/1/17
0004/1/17
0100/17B
0281/1/16
0021/16
0180/16
0277/16
0649/16
0385/1/16
0304/16
0580/16
0720/1/16
0566/1/16
0188/16
0340/16
0645/16
0191/16
0361/16
0245/16
0132/16B
0809/1/16
0521/2/16
0749/16B
0591/16B
0410/2/16
0310/16B
0521/16B
0320/1/16
0542/16
0142/16
0457/1/16
0650/1/16
0018/16
0548/16B
0619/16B
0233/16
0469/1/16
0408/16
0113/16
0296/1/16
0673/16B
0142/1/16
0673/1/16
0320/16
0156/16B
0407/16
0048/16
0433/16
0814/7/16
0291/16
0072/16
0492/16
0278/16
0117/1/16
0548/1/16
0490/16
0690/16
0119/16B
0201/16
0566/16B
0209/16
0067/16B
0067/2/16
0023/16
0501/16
0601/16
0608/16
0768/16
0132/1/16
0815/16B
0493/16
0184/16
0413/16
0249/16
0137/16
0429/16B
0200/16
0184/16B
0357/16
0199/16
0010/16
0572/16
0395/16
0472/16
0403/16
0435/16
0565/16
0591/16
0301/16
0142/16B
0244/16
0332/1/16
0310/16
0535/16
0552/16
0279/16
0758/16
0603/16
0067/1/16
0210/16
0808/16
0123/16B
0320/16B
0296/16B
0494/16
0541/16B
0627/16
0132/16
0205/16
0540/16
0299/16
0294/16
0279/1/16
0218/16B
0148/16
0193/16
0715/1/16
0574/16
0117/16B
0496/16
0281/16
0432/16
0123/1/16
0606/16B
0218/1/16
0340/16B
0172/16
0541/1/16
0161/16
0585/16
0650/16
0550/16
0544/16
0103/16
0013/16
0114/16
0067/16
0389/16
0558/16
0735/1/16
0548/16
0015/16
0456/16
0020/16B
0681/16
0403/1/16
0156/1/16
0606/1/16
0409/16
0195/16
0735/16B
0066/16B
0591/1/16
0386/1/16
0119/1/16
0279/16B
0809/16B
0429/1/16
0019/15
0261/15
0205/15
0154/2/15
0543/15B
0359/1/15
0376/15
0335/15
0057/15
0441/15B
0542/15B
0063/15
0367/15B
0290/15B
0430/15
0532/15
0207/15
0076/15
0499/15
0223/15B
0540/15
0283/15
0142/15
0446/15
0543/1/15
0488/15
0097/1/15
0033/15
0456/15
0130/1/15
0005/15
0354/15B
0344/15B
0352/15B
0401/1/15
0447/15
0352/1/15
0128/1/15
0509/15
0024/15
0439/1/15
0016/15
0349/1/15
0034/15
0311/15B
0599/1/15
0502/15
0600/15
0022/15
0516/15
0127/1/15
0055/15
0617/15B
0518/15
0071/15
0594/15
0097/15
0058/1/15
0058/15B
0127/15B
0046/15
0041/15
0426/15
0036/15
0344/1/15
0387/15
0040/15
0567/1/15
0326/1/15
0112/1/15
0634/15B
0188/15
0120/15B
0567/15B
0552/15
0359/15B
0349/15B
0261/15B
0340/15
0419/15
0112/15B
0496/15
0261/1/15
0431/15
0471/15
0223/1/15
0507/15
0026/1/15
0417/15
0230/15
0015/15
0260/15
0058/15
0364/15
0389/15
0441/1/15
0026/15B
0634/1/15
0042/15
0367/1/15
0551/1/15
0553/15
0143/15
0003/15
0465/15
0128/15B
0326/15B
0617/1/15
0638/15
0583/14
0543/14B
0604/14
0319/14X
0251/14
0406/14
0196/14
0653/14
0362/1/14
0516/1/14
0432/14
0223/1/14
0377/14
0473/14
0430/14B
0308/14B
0571/14
0641/7/14
0541/14
0509/14B
0506/1/14
0312/14
0530/14
0539/14
0429/14
0488/14B
0647/14B
0557/14B
0233/14
0431/14
0308/1/14
0242/1/14
0147/14B
0151/1/14
0563/14B
0543/1/14
0563/1/14
0516/14B
0210/14
0487/14
0229/14
0146/14
0400/14B
0400/1/14
0308/14
0508/14
0430/1/14
0290/1/14
0206/14
0506/14B
0244/14
0319/2/14
0543/14
0544/14B
0265/14
0311/14B
0311/1/14
0360/14B
0448/14
0608/14
0131/14
0488/1/14
0062/14
0400/14
0082/14B
0301/14
0223/14B
0446/14
0580/14
0319/14B
0460/14
0362/14
0557/14
0152/14
0447/1/14
0303/14
0062/1/14
0202/14
0475/14
0191/1/14
0544/1/14
0331/1/14
0362/2/14
0151/3/14
0592/14
0034/14
0509/1/14
0535/14
0447/14B
0082/1/14
0455/14B
0447/14
0466/14
0641/14B
0154/14
0319/1/14
0360/1/14
0647/1/14
0147/1/14
0402/14
0534/14
0177/14
0151/14B
0455/1/14
0338/14
0752/13
0412/1/13
0109/13
0135/13
0125/13
0149/13
0637/13
0638/13
0031/13
0459/13
0348/13
0225/1/13
0630/13
0100/13
0380/13
0141/13
0030/13
0330/13
0768/1/13
0213/13
0423/13
0484/13
0183/13
0729/13B
0765/13B
0128/13
0706/13
0444/13
0120/13
0295/13B
0032/13
0315/13B
0325/13
0671/1/13
0373/1/13
0093/13B
0507/1/13
0412/2/13
0695/13
0729/1/13
0113/1/13
0387/13
0030/13B
0819/1/13
0230/13
0050/13X
0113/13
0376/13
0011/1/13
0765/13
0392/13
0023/13
0216/13
0294/13
0180/13
0098/13
0786/13B
0094/13
0146/13
0471/13
0093/13
0766/1/13
0161/1/13
0467/13
0072/13
0768/13B
0149/13B
0786/1/13
0175/13
0264/13
0547/13
0671/13B
0208/13
0627/13
0519/13
0093/1/13
0295/13
0493/13
0507/13B
0119/13
0447/13
0290/13
0412/13B
0225/13B
0612/13
0577/13B
0006/13
0733/13
0010/13
0442/13
0038/13
0041/13
0004/13
0297/13
0766/13B
0149/1/13
0262/13
0059/13
0030/1/13
0498/13
0326/13
0111/13
0758/13
0470/13
0315/13
0752/13B
0097/13
0668/13
0543/13
0819/13B
0411/13
0652/13
0752/1/13
0663/13
0570/1/13
0577/1/13
0114/13
0524/13
0615/12
0635/12
0632/1/12
0093/12
0339/12
0396/12B
0167/12
0720/12
0061/1/12
0454/12
0330/12
0170/12
0555/12B
0665/12
0455/1/12
0817/12B
0300/1/12
0432/12
0652/12
0319/12X
0745/12B
0688/12
0316/12
0403/12
0015/1/12
0108/12B
0176/12B
0328/2/12
0488/1/12
0458/1/12
0730/12
0176/1/12
0194/12
0462/12
0181/12
0095/12B
0306/12
0490/12
0328/12
0356/12B
0409/12
0488/12
0253/12
0144/12
0379/12
0575/12
0599/12
0699/12
0328/12B
0632/12
0159/12
0634/12
0681/12
0464/12
0302/1/12
0091/12
0030/1/12
0095/12
0136/12B
0802/12
0015/12B
0460/1/12
0413/12
0170/12B
0511/12
0032/12
0244/12
0308/12B
0555/12
0511/1/12
0546/12
0690/12
0136/1/12
0371/12
0808/12B
0310/12
0338/12
0819/12
0372/12
0317/12
0177/12
0323/12
0668/12
0453/12
0302/5/12
0178/12
0483/12
0618/12
0061/12B
0349/1/12
0581/12
0511/12B
0517/12B
0390/12
0161/12
0799/1/12
0328/1/12
0694/12
0536/12
0303/12
0557/12
0571/1/12
0243/12
0508/12
0618/12B
0517/1/12
0108/12
0345/12
0165/12
0086/12B
0684/12
0745/1/12
0517/12
0313/12
0356/12
0300/12
0136/12
0817/1/12
0276/12
0237/12
0603/12
0406/12B
0396/12
0473/12
0656/12
0228/12
0275/12
0324/12
0166/12
0137/12
0467/12
0632/3/12
0598/12
0175/12
0249/12
0460/12B
0667/12
0406/1/12
0687/12B
0308/12
0261/12
0555/1/12
0387/12
0758/12
0308/1/12
0065/12
0799/12
0030/12B
0466/12
0196/12
0516/1/12
0432/12B
0624/12
0347/12
0395/12
0525/12
0674/12B
0674/1/12
0460/12
0687/1/12
0799/12B
0503/12B
0618/1/12
0461/12
0134/12
0248/12
0520/12
0446/12
0092/12
0298/12
0455/12B
0606/12
0808/1/12
0806/12
0434/12
0513/12
0571/12
0509/12
0470/12
0346/12
0687/12
0396/1/12
0676/12
0257/2/12
0740/12
0016/12
0086/12
0300/12B
0086/1/12
0388/12
0661/12
0555/2/12
0356/1/12
0553/12
0615/12
0635/12
0632/1/12
0093/12
0339/12
0396/12B
0167/12
0720/12
0061/1/12
0454/12
0330/12
0170/12
0555/12B
0665/12
0455/1/12
0817/12B
0300/1/12
0432/12
0652/12
0319/12X
0745/12B
0688/12
0316/12
0403/12
0015/1/12
0108/12B
0176/12B
0328/2/12
0488/1/12
0458/1/12
0730/12
0176/1/12
0194/12
0462/12
0181/12
0095/12B
0306/12
0490/12
0328/12
0356/12B
0409/12
0488/12
0253/12
0144/12
0379/12
0575/12
0599/12
0699/12
0328/12B
0632/12
0159/12
0634/12
0681/12
0464/12
0302/1/12
0091/12
0030/1/12
0095/12
0136/12B
0802/12
0015/12B
0460/1/12
0413/12
0170/12B
0511/12
0032/12
0244/12
0308/12B
0555/12
0511/1/12
0546/12
0690/12
0136/1/12
0371/12
0808/12B
0310/12
0338/12
0819/12
0372/12
0317/12
0177/12
0323/12
0668/12
0453/12
0302/5/12
0178/12
0483/12
0618/12
0061/12B
0349/1/12
0581/12
0511/12B
0517/12B
0390/12
0161/12
0799/1/12
0328/1/12
0694/12
0536/12
0303/12
0557/12
0571/1/12
0243/12
0508/12
0618/12B
0517/1/12
0108/12
0345/12
0165/12
0086/12B
0684/12
0745/1/12
0517/12
0313/12
0356/12
0300/12
0136/12
0817/1/12
0276/12
0237/12
0603/12
0406/12B
0396/12
0473/12
0656/12
0228/12
0275/12
0324/12
0166/12
0137/12
0467/12
0632/3/12
0598/12
0175/12
0249/12
0460/12B
0667/12
0406/1/12
0687/12B
0308/12
0261/12
0555/1/12
0387/12
0758/12
0308/1/12
0065/12
0799/12
0030/12B
0466/12
0196/12
0516/1/12
0432/12B
0624/12
0347/12
0395/12
0525/12
0674/12B
0674/1/12
0460/12
0687/1/12
0799/12B
0503/12B
0618/1/12
0461/12
0134/12
0248/12
0520/12
0446/12
0092/12
0298/12
0455/12B
0606/12
0808/1/12
0806/12
0434/12
0513/12
0571/12
0509/12
0470/12
0346/12
0687/12
0396/1/12
0676/12
0257/2/12
0740/12
0016/12
0086/12
0300/12B
0086/1/12
0388/12
0661/12
0555/2/12
0356/1/12
0553/12
0566/1/11
0181/11B
0668/1/11
0855/11
0829/11
0121/11
0362/11
0630/11
0399/11
0225/11
0300/11
0132/11B
0878/11
0668/11B
0585/1/11
0737/11B
0325/11
0698/11B
0400/11
0340/4/11
0054/1/11
0129/11
0132/1/11
0313/1/11
0613/11B
0055/11
0743/1/11
0878/11B
0130/11
0181/1/11
0401/11
0336/11
0070/11B
0028/11
0127/11
0343/11B
0261/11
0266/1/11
0025/1/11
0782/11
0070/1/11
0031/11
0263/11
0563/11
0650/2/11
0733/11
0150/11
0347/11
0227/11
0150/11B
0253/11B
0614/11B
0543/11
0133/11
0214/11
0230/11
0150/5/11
0858/11
0590/11
0629/11B
0313/11B
0272/11
0211/11B
0088/1/11
0394/1/11
0132/11
0142/11B
0699/11
0392/11
0088/11
0101/11
0058/11
0342/9/11
0737/11
0874/11
0229/1/11
0407/11
0743/11
0853/11
0216/11
0140/11
0230/11B
0283/11
0281/11B
0566/11B
0054/11
0144/11
0763/11
0310/11
0343/1/11
0340/11B
0216/11X
0761/11
0026/11
0281/1/11
0051/11B
0088/11B
0229/11
0341/3/11
0588/11
0153/1/11
0181/11
0635/11
0571/11
0842/11
0822/11
0258/11
0153/11B
0836/11
0629/1/11
0395/1/11
0315/11
0151/11
0878/1/11
0698/1/11
0299/11
0361/1/11
0368/11
0733/1/11
0262/11
0387/11
0324/11
0785/11
0761/11B
0808/11
0799/11
0360/11
0067/11
0105/11
0426/11B
0768/11
0650/11
0259/11
0179/11
0360/1/11
0809/11
0070/11
0626/11
0810/11
0851/1/11
0281/11
0551/11
0071/11
0265/11
0151/11B
0639/11
0054/11B
0844/11
0424/11B
0820/11
0854/11
0851/11B
0859/11
0818/11
0328/11
0266/11B
0114/11
0060/11
0379/11
0877/11
0129/5/11
0051/11
0045/11
0526/11
0051/1/11
0077/11
0232/11
0733/11B
0342/11B
0084/11
0709/11
0576/10
0635/10B
0180/10
0846/10
0114/10B
0604/10B
0208/10
0169/10
0262/10B
0711/10
0718/10
0147/1/10
0830/10
0859/10
0001/10
0841/10
0319/10
0635/10
0637/10
0721/10
0226/10
0432/10B
0677/10
0074/10
0147/10B
0494/10
0495/10
0227/10
0096/10B
0709/10
0196/10
0484/10B
0534/10B
0534/1/10
0096/1/10
0503/10
0780/10
0206/10
0705/10
0262/10
0155/10
0320/10
0712/10
0661/10B
0110/1/10
0114/1/10
0746/10
0081/10
0873/10
0052/10
0467/10
0530/10
0117/10
0532/10B
0482/10
0602/10
0486/10
0673/10
0790/10B
0774/10
0118/10
0745/2/10
0536/1/10
0789/2/10
0117/10B
0487/10B
0530/10B
0604/1/10
0225/10
0156/10
0801/10B
0693/10
0188/10B
0790/1/10
0436/10
0850/10B
0530/1/10
0086/10
0312/10B
0312/10
0018/10
0659/10
0069/10B
0536/10B
0801/10
0226/10B
0152/10
0040/10
0850/10
0174/10
0443/10
0833/10B
0182/10
0327/10
0578/1/10
0834/10
0857/10B
0697/10
0581/1/10
0856/10
0867/10
0680/10
0603/1/10
0868/1/10
0461/10
0117/1/10
0003/10
0791/10
0250/10
0697/10B
0679/10
0509/10
0874/10
0432/10
0179/10
0231/10
0518/10
0283/10B
0544/10
0716/10
0661/1/10
0265/10
0227/1/10
0857/1/10
0661/2/10
0144/10
0667/10
0389/10
0432/1/10
0833/1/10
0661/10
0283/1/10
0715/10
0635/1/10
0581/10B
0323/10
0539/10
0188/1/10
0762/10
0487/1/10
0367/3/10
0227/10B
0854/10
0819/10
0202/10
0632/10
0084/10
0603/10B
0532/2/10
0844/10
0391/10
0310/10
0492/10
0477/10
0808/10
0803/10
0139/10
0226/1/10
0758/10
0763/10
0271/10
0299/10
0474/10
0800/10
0157/10
0565/10
0139/10B
0799/10
0385/1/10
0808/10B
0855/10
0439/10
0852/10
0849/10
0175/10
0312/1/10
0153/10
0418/10
0075/10
0723/10
0847/3/10
0532/1/10
0262/1/10
0385/10B
0657/10
0850/1/10
0303/10
0168/10
0152/09
0385/1/09
0008/09
0640/09
0242/09
0632/09
0457/09
0122/09
0171/4/09
0116/09
0049/09B
0017/09B
0003/09B
0339/09
0568/09
0761/09
0712/1/09
0706/09
0002/09
0795/1/09
0401/1/09
0748/09
0403/09B
0441/09
0846/09
0634/09
0666/09
0674/09
0399/09
0889/09
0107/09
0401/09B
0795/09B
0280/1/09
0170/09
0442/1/09
0380/09
0171/09B
0403/09
0540/2/09
0603/09B
0382/09
0813/09
0151/09
0678/09
0184/09
0060/09
0148/09
0712/09
0884/09B
0669/1/09
0693/09
0536/09
0648/09
0821/09
0252/09
0888/09
0724/09
0658/09
0442/09
0748/09B
0389/09
0282/09
0334/09
0086/09
0521/09B
0280/09A
0249/09
0190/09B
0066/1/09
0489/09
0752/09
0864/1/09
0382/09B
0128/09
0168/1/09
0088/09
0877/09
0687/09
0049/09
0277/09
0151/09B
0279/09
0074/09
0169/09C
0286/09
0377/09
0755/09
0120/09
0872/09
0884/1/09
0171/3/09
0167/1/09
0707/09
0521/1/09
0017/1/09
0263/09
0129/09
0278/09A
0428/09
0049/1/09
0712/09B
0168/09
0275/09B
0171/1/09
0385/09B
0066/09B
0893/09
0289/09
0401/09
0172/09
0545/09
0157/09
0750/09
0400/09
0262/09
0878/09
0795/09
0174/09
0834/09
0665/09
0896/09
0179/09
0160/09
0173/09
0442/09B
0274/09
0864/09B
0190/1/09
0603/1/09
0167/09B
0894/09
0399/09B
0165/09
0031/09
0312/09
0070/09
0892/09
0168/09B
0171/09
0748/1/09
0522/09
0670/09
0296/09
0054/09
0825/09
0282/09B
0180/09
0399/1/09
0664/09
0011/09
0154/09
0240/09
0282/1/09
0212/09
0137/09
0348/09
0753/09
0311/09
0167/09
0521/09
0280/09B
0270/09
0603/09
0395/09
0822/09
0003/1/09
0808/09
0423/09
0304/08B
0084/08
0759/1/08
0008/08
0096/1/08
0548/08B
0182/08
0635/08B
0520/1/08
0625/1/08
0900/08
0447/1/08
0152/08
0037/1/08
0438/08
0700/08B
0521/08B
0965/08
0102/08
0999/1/08
0788/08
0537/08
0878/08
0635/1/08
0765/08
0037/08B
0237/08
0968/08
0520/08
0569/08B
0010/08A
0152/1/08
0004/08
0095/08
0248/1/08
0777/08
0847/08
0487/08B
0225/08B
0638/08
0233/08
0180/08
0836/1/08
0759/08B
0168/08B
0732/08
0342/08
0768/08
0699/08
0547/1/08
0335/08
0540/08
0999/08
0335/3/08
0113/1/08
0353/08
0174/08
0761/08
0341/08B
0449/08
0007/1/08
0625/08
0499/1/08
0004/08B
0260/08
0039/08
0238/08
0244/1/08
0556/08
0700/08
0437/08
0648/08B
0836/08B
0755/1/08
0389/08
0566/1/08
0341/1/08
0940/08
0915/08
0035/08B
0176/08
0096/08B
0547/08B
0755/08
0168/1/08
0030/08
0487/08
0343/08
0210/08
0304/08
0105/08
0959/08
0284/08B
0123/08
0570/08
0131/08
0054/08
0631/08
0227/08
0400/08
0104/08
0648/08
0754/08
0698/08
0467/08
0576/08
0629/08
0745/08
0334/08
0362/08
0709/08
0752/08
0244/08
0570/08B
0005/08
0253/08
0571/08
0644/08
0248/08B
0224/08
0716/08
0632/08
0772/08
0009/08B
0228/1/08
0814/08
0448/08
0315/08B
0999/08B
0339/08
0551/08
0607/08
0010/08B
0567/08
0009/08
0615/08
0009/1/08
0039/08B
0142/08B
0113/08B
0284/08
0345/08
0024/1/08
0561/08
0317/08
0105/08B
0279/1/08
0010/1/08
0341/08
0244/08B
0168/08
0696/08
0470/08
0342/1/08
0512/08
0142/1/08
0302/1/08
0035/08
0755/08B
0982/08
0010/08C
0703/08
0845/08
0749/08
0848/1/08
0733/08
0827/08
0237/08B
0407/08
0724/08
0113/08
0094/08
0037/08
0343/08K
0111/08
0163/08
0548/08
0302/08B
0836/08
0360/08
0298/08
0024/2/08
0480/08
0367/08
0352/08
0239/08
0525/08
0284/1/08
0536/08
0096/08
0967/08
0007/08
0717/08B
0228/08B
0180/08B
0700/1/08
0757/08
0848/08B
0315/08
0115/08
0566/08B
0659/08
0681/08
0032/08
0105/1/08
0993/08
0367/08C
0992/08
0012/08
0694/08
0782/08
0883/08
0635/08
0561/08B
0295/08
0640/08
0717/1/08
0237/1/08
0561/1/08
0181/08
0024/08
0010/08
0830/08
0249/08
0180/1/08
0220/08
0024/08B
0342/08B
0035/1/08
0007/08B
0304/1/08
0343/1/08
0487/1/08
0385/08
0892/08
0225/08
0543/08
0103/1/08
0343/08B
0342/3/08
0544/08
0548/1/08
0004/1/08
0616/08
0167/08
0419/08
0239/08B
0103/08B
0560/08
0696/1/08
0521/1/08
0650/08
0173/1/08
0696/08B
0633/08
0730/08
0200/08
0748/08
0173/08
0248/08
0239/1/08
0566/08
0722/08
0570/1/08
0188/07
0663/07
0599/07
0720/07C
0542/07
0063/07
0634/07B
0517/07B
0559/07
0560/07
0417/07
0417/1/07
0276/1/07
0517/1/07
0150/07
0800/1/07
0543/07
0384/07
0368/1/07
0597/07B
0210/07
0762/07
0275/07
0065/07
0807/07
0763/07
0080/07
0582/07
0475/07B
0368/07
0937/07
0702/07
0603/07
0718/1/07
0146/07
0014/07
0732/07
0622/1/07
0544/07B
0200/1/07
0309/07A
0721/07
0720/07F
0802/07
0819/07
0566/07
0392/07
0559/1/07
0840/07
0952/07
0227/07
0196/07
0086/07B
0597/1/07
0254/07
0873/07
0368/07B
0086/07
0460/07
0664/1/07
0150/07B
0720/07A
0559/07B
0443/07
0936/07
0554/07
0591/07
0600/07
0275/1/07
0275/07B
0071/1/07
0612/07
0276/07
0824/07
0676/07
0002/1/07
0861/07
0475/1/07
0838/07
0286/07
0542/1/07
0297/07
0309/07B
0660/07
0604/07
0064/1/07
0510/1/07
0513/07
0555/07B
0654/07
0118/07
0634/1/07
0775/07
0080/07B
0813/07
0550/07
0002/07B
0064/07
0476/07
0687/07
0463/07
0064/07B
0757/07
0355/07
0525/07B
0282/07
0241/07
0720/07
0081/07
0475/07
0015/07
0718/07
0420/07
0525/07
0068/07
0415/07
0695/07
0464/07
0220/1/07
0222/07
0549/07B
0276/3/07
0071/07
0800/07B
0247/07
0494/07
0746/07
0206/07
0370/07
0309/07
0283/07
0244/07
0135/07
0180/07
0191/07
0112/1/07
0723/07
0720/07J
0600/1/07
0016/07B
0568/07
0510/07B
0094/07
0309/2/07
0597/07
0633/07
0668/07
0675/07
0016/1/07
0813/1/07
0299/07
0542/07B
0003/07
0763/1/07
0276/07B
0390/07
0112/07B
0281/07
0720/07E
0566/07B
0567/07
0763/07B
0023/07
0012/07
0564/07
0571/07
0664/07B
0354/07
0220/07B
0718/07B
0001/07
0611/07
0147/07
0555/2/07
0748/07
0417/07B
0287/07
0679/07
0752/07
0312/07
0075/07
0087/07
0557/07
0549/1/07
0744/07
0555/07
0953/07
0488/07
0080/1/07
0600/07B
0138/07
0129/07
0800/07
0207/07
0071/07B
0559/3/07
0583/07
0622/07B
0022/07
0931/07
0243/06
0764/06
0886/06
0074/06
0234/06
0008/06
0142/06
0512/06
0885/06
0358/06
0302/06B
0327/06B
0779/06
0755/06
0064/06
0118/06
0329/1/06
0111/1/06
0179/06
0629/06
0302/1/06
0670/06B
0353/06
0723/06
0920/06
0818/06
0935/06
0021/06
0517/06
0369/06
0617/06
0527/06
0362/06
0427/06
0621/06
0815/2/06
0741/06
0920/1/06
0206/1/06
0680/06
0354/06
0064/06B
0145/06
0009/06
0779/1/06
0716/06
0250/06
0469/06
0553/06
0736/06
0210/06B
0119/3/06
0623/06
0306/06
0153/1/06
0694/06
0154/06
0518/06
0550/1/06
0366/06
0608/06
0012/06
0636/06
0298/06
0206/06B
0815/06B
0314/06
0071/1/06
0656/06
0795/06
0174/06
0123/06
0745/06
0671/06
0872/06
0100/06
0539/06
0153/06
0359/06
0553/1/06
0067/06
0622/06B
0755/8/06
0156/06
0142/06B
0122/06B
0607/06
0119/1/06
0833/06B
0090/06
0505/06
0247/06B
0426/06
0365/2/06
0753/06
0935/1/06
0122/06
0253/06
0004/06
0089/06
0281/06
0550/06B
0790/06
0641/06
0416/06
0205/06
0151/06
0306/06B
0778/06
0778/1/06
0308/06B
0865/06
0836/06
0336/06
0020/06
0231/06
0327/1/06
0308/1/06
0549/06
0257/06
0698/06
0141/06
0668/06
0226/06
0819/06
0815/06
0673/06
0367/1/06
0210/1/06
0142/5/06
0549/06B
0263/06
0375/06
0111/06B
0012/1/06
0755/18/06
0299/06
0486/06
0751/06
0153/06B
0512/1/06
0206/06
0217/06
0596/06
0475/06
0332/2/06
0532/06B
0119/06B
0012/06B
0306/1/06
0512/06B
0119/06
0871/06
0247/06
0264/06
0891/06
0553/06B
0869/1/06
0332/06
0399/06
0670/06
0069/06
0329/06
0434/06
0367/06B
0199/1/06
0833/1/06
0919/06
0855/06
0510/06
0917/06
0199/06B
0262/06
0685/06
0210/06
0367/06
0071/06B
0549/1/06
0555/06
0217/06B
0330/06
0194/1/06
0376/06
0254/06
0121/06
0618/1/05
0941/05
0792/05
0655/1/05
0648/1/05
0239/05
0095/05
0554/05B
0170/1/05
0633/05
0246/1/05
0192/05
0732/05
0286/05B
0398/05
0875/05
0523/05
0920/05
0394/05
0769/05
0401/05
0590/05
0197/05
0673/05
0085/05
0593/05B
0167/1/05
0706/05
0676/05B
0288/05
0547/05
0124/05
0444/05
0558/05
0703/1/05
0121/05
0264/05
0614/05
0479/2/05
0466/05
0245/05
0635/1/05
0656/1/05
0053/05
0559/05
0748/05B
0232/05
0773/05
0846/05
0626/05
0163/1/05
0711/05B
0330/05
0078/05
0704/05
0313/05
0249/05
0019/05
0726/05
0554/1/05
0742/05
0711/1/05
0003/05
0002/05
0097/05
0784/05
0479/1/05
0919/05
0005/05
0820/05
0655/05
0236/05
0080/05
0286/1/05
0413/1/05
0248/05
0891/1/05
0038/05
0788/1/05
0732/1/05
0824/05
0393/05
0042/05
0326/05
0404/05
0245/1/05
0117/1/05
0390/05
0016/05
0329/05
0510/05
0247/05B
0940/05
0247/1/05
0341/05
0210/1/05
0556/05
0615/05
0872/05
0446/05
0496/05
0732/05B
0401/1/05
0005/1/05
0744/1/05
0064/05
0327/05
0616/2/05
0932/05
0014/05B
0540/05
0593/1/05
0454/05
0616/05B
0243/05
0937/05
0347/05
0648/05B
0220/05
0710/1/05
0616/05
0703/05B
0810/05
0479/05B
0322/05
0194/05
0829/05
0919/1/05
0092/05
0341/05B
0231/05
0793/05
0406/05
0238/05
0084/05
0938/05
0632/05
0352/05
0065/05
0101/05
0609/05
0014/1/05
0929/05
0638/05
0710/05
0373/05
0897/05
0289/05
0297/05
0320/05
0594/05
0482/05
0285/05
0618/05
0592/1/05
0170/05
0245/05B
0252/05
0438/05
0063/05
0937/1/05
0246/05
0921/05
0648/05
0445/05
0117/05B
0413/05B
0919/05B
0477/05
0911/05
0401/05B
0498/05
0122/05
0336/05
0346/05
0817/05
0555/05
0648/2/05
0924/05
0710/05B
0818/05
0618/05B
0592/05B
0211/05
0246/05B
0173/05
0247/05
0635/05B
0290/05
0744/05
0210/05
0744/05B
0175/05
0348/05
0622/05
1002/04
0176/04
0666/04B
0566/04
0666/2/04
0565/04B
0280/04
0712/04
0586/04
0606/2/04
0565/1/04
0817/1/04
0775/04B
0728/04B
0728/1/04
0441/04
0610/04
0482/04
0962/04B
0664/04B
0789/04
0822/04
0571/04
0709/04
0955/1/04
0999/04
0835/04
0712/04B
0663/04
0909/04
0636/04
0737/04
0455/04B
0012/04
0915/04
0259/04
0664/2/04
0894/04
0873/04
0962/1/04
0590/04
0606/04B
0500/04B
0613/04
0796/04B
0818/04
0621/04
0429/04
0883/04
0012/1/04
0105/04
0710/04B
0887/04
0458/04B
0668/04
0998/04
0877/04
0666/04
0900/04
0285/04B
0703/1/04
0710/04
0796/1/04
0891/04
0595/04
0664/04
0833/04
0622/04
0983/04
0490/03B
0560/03
0061/1/03
0061/03B
0485/03B
0061/2/03
0485/1/03
0450/03
0736/03
0715/03
0954/03B
Drucksache 166/20

... 3. ... [einsetzen: der sich zum Zeitpunkt der Verkündung aus der letzten bekannt gemachten Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung ergebende tägliche Betrag] Euro täglich übersteigt, bleibt bei der Berechnung des unpfändbaren Betrages unberücksichtigt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 166/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung der Zivilprozessordnung

Abschnitt 4
Wirkungen des Pfändungsschutzkontos

§ 850k
Einrichtung und Beendigung des Pfändungsschutzkontos

§ 850l
Pfändung des Gemeinschaftskontos

Abschnitt 4
Wirkungen des Pfändungsschutzkontos

§ 899
Pfändungsfreier Betrag; Übertragung

§ 900
Moratorium bei Überweisung an den Gläubiger

§ 901
Verbot der Aufrechnung und Verrechnung

§ 902
Erhöhungsbeträge

§ 903
Nachweise über Erhöhungsbeträge

§ 904
Nachzahlung von besonderen Leistungen

§ 905
Festsetzung der Erhöhungsbeträge durch das Vollstreckungsgericht

§ 906
Festsetzung eines abweichenden pfändungsfreien Betrages durch das Vollstreckungsgericht

§ 907
Festsetzung der Unpfändbarkeit von Kontoguthaben auf dem Pfändungsschutzkonto

§ 908
Aufgaben des Kreditinstituts

§ 909
Datenweitergabe; Löschungspflicht

§ 910
Verwaltungsvollstreckung

Artikel 2
Änderung der Insolvenzordnung

Artikel 3
Folgeänderungen

§ 27a
Anwendung des Sozialgesetzbuches

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Neustrukturierung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz

2. Neuregelung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz

3. Weiterer Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

Zu 850k ZPO-E Einrichtung und Beendigung des Pfändungsschutzkontos

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu § 850l

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 11

Zu § 899

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 900

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 901

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 902

Zu § 903

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 904

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu § 905

Zu § 906

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 907

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 908

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 909

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 910

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Artikel 4


 
 
 


Drucksache 369/20

... a) Anbieter von Internetzugangsdiensten Kundinnen und Kunden vor Vertragsabschluss über die tatsächlich realisierbare Breitband-Geschwindigkeit anhand von Vergleichsberechnungen mit vergleichbaren Anschlüssen im selben Einzugsgebiet aufklären sollten,



Drucksache 2/20

... insbesondere für Meldungen, Beitragsnachweise, Bescheinigungen und Anträge, stellen die Sozialversicherungsträger den Arbeitgebern und Selbständigen eine allgemein zugängliche elektronisch gestützte systemgeprüfte Ausfüllhilfe zur Verfügung. Die Ausfüllhilfe führt keine Berechnungen zur Ermittlung der erforderlichen Angaben durch. Die systemgeprüfte Ausfüllhilfe übermittelt die Daten von den Arbeitgebern sowie an die Arbeitgeber durch gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 2/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

§ 18o
Verarbeitung der Unternehmernummer

§ 85
Genehmigungs- und anzeigepflichtige Vermögensanlagen.

§ 95a
Ausfüllhilfe zum elektronischen Datenaustausch mit Sozialversicherungsträgern

§ 95b
Systemprüfung

§ 95c
Datenaustausch zwischen den Sozialversicherungsträgern

§ 106a
Elektronischer Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung über die anzuwendenden Rechtsvorschriften bei selbständiger Erwerbstätigkeit nach Artikel 11 Absatz 4 und Artikel 12 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 883/2004

§ 123
Übergangsregelung zur Struktur der Einrichtungen

Artikel 2
Änderung des Ersten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch

§ 31a
Informationen an junge Menschen ohne Anschlussperspektive; erforderliche Datenerhebung und Datenübermittlung

§ 281
Arbeitsmarktstatistiken, Verordnungsermächtigung

§ 313a
Bescheinigungsverfahren

§ 450
Siebtes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze

Artikel 5
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 194a
Modellprojekt zur Durchführung von Online-Wahlen bei den Krankenkassen

§ 194b
Durchführung der Stimmabgabe per Online-Wahl

§ 194c
Verordnungsermächtigung

§ 194d
Evaluierung

Artikel 6
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 7
Änderung des Siebten Buches Sozialgesetzbuch

§ 85
Mindest- und Höchstjahresarbeitsverdienst

§ 90
Neufestsetzung nach Altersstufen

§ 91
Neufestsetzung nach Schul- oder Berufsausbildung

§ 136a
Unternehmernummer

§ 218b
Rückwirkende Anerkennung von Berufskrankheiten

§ 218f
Evaluation

§ 224
Umstellung der Mitgliedsnummer auf die Unternehmernummer

Artikel 8
Änderung des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 9
Gesetz zur Berücksichtigung von Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen in der Rentenversicherung

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Internationale Organisationen

§ 3
Beschäftigungszeiten

§ 4
Zusammenrechnung von Zeiten und Feststellung der Leistungshöhe

§ 5
Übergangsvorschriften

Artikel 10
Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

Artikel 11
Änderung des Aufwendungsausgleichsgesetzes

Artikel 12
Änderung des Arbeitsgerichtsgesetzes

Artikel 13
Änderung des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

§ 60
Datenverarbeitung in der landwirtschaftlichen Alterskasse

Artikel 14
Änderung des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte

§ 65
Übergangsregelung

Artikel 15
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

§ 5
Dienstherrnfähigkeit, Dienstrecht

Artikel 16
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Artikel 17
Änderung des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes

Artikel 18
Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes

Artikel 19
Änderung der Gewerbeordnung

Artikel 20
Änderung der Renten Service Verordnung

§ 26a
Aktualisierung des Rentenbestandes zur Umsetzung von Rechtsänderungen

Artikel 21
Änderung der Versorgungsausgleichs-Erstattungsverordnung

Artikel 22
Änderung der Versicherungsnummern-, Kontoführungs- und Versicherungsverlaufsverordnung

Artikel 23 Änderung der Verordnung zur Durchführung des § 61a des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

Artikel 24
Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung

Abschnitt 2
Ärztlicher Sachverständigenbeirat Berufskrankheiten

§ 7
Aufgaben

§ 8
Mitglieder

§ 9
Durchführung der Aufgaben

§ 10
Geschäftsstelle

§ 11
Geschäftsordnung

Abschnitt 3
Übergangsrecht

§ 12
Überprüfung früherer Bescheide

Artikel 25
Änderung der Beitragsverfahrensverordnung

§ 9a
Gemeinsame Grundsätze

Artikel 26
Änderung der Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung

§ 20
Systemprüfung

§ 22
Gemeinsame Grundsätze

V. und die Arbeitsgemeinschaft der berufsständischen Versorgungseinrichtungen bestimmen in Gemeinsamen Grundsätzen den Umfang, die Grundlagen, das Antrags- und Zulassungsverfahren, die Durchführung, die Qualitätssicherung und die Korrekturen für eine Systemprüfung. Sie legen fest, welche Verfahren grundsätzlich von allen Programmen oder Ausfüllhilfen zu erfüllen sind Basismodule und welche Verfahren optional angeboten werden Zusatzmodul . Die Grundsätze bedürfen der Genehmigung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das vorher die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände anzuhören hat.

Artikel 27
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 28
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

Verbesserung bestehender Verfahren in der Sozialversicherung

Regelungen zur Änderung des Beitragsrechts

Regelungen zur Änderung des Melderechts

Regelungen zur Verwaltungsvereinfachung

Regelungen zur Verbesserung von Verwaltungsleistungen

Regelungen zur Digitalisierung

Fortentwicklung des Berufskrankheitenrechts in der gesetzlichen Unfallversicherung

Schließen von Lücken im Leistungsrecht

Schließung des DO-Rechts

Weitere Maßnahmen

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

Haushalte des Bundes und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

Haushalte der Deutschen Rentenversicherung

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Vereinfachung Einmalzahlungen

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Unterlagen elektronisch führen

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Elektronische Übermittlung von Arbeitsbescheinigungen

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Einführung eines Datenspeichers für Kleinstarbeitgeber und eine Ausfüllhilfe für Selbständige

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung der Anzeigepflichten im Hinblick auf Beteiligungen

Regelungen zur Aufsichtszuständigkeit für die Arbeitsgemeinschaften

Einschränkung der kostenfreien Übermittlung von Geldleistungen an den Wohnsitz der Leistungsempfänger

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Kommunikation der Bundesagentur für Arbeit mit der Wirtschaft und anderen Versicherungsträgern sowie mit Leistungsbezieherinnen und Leistungsbeziehern

Bundesagentur für Arbeit

Digitale Abwicklung des Erstattungsverfahren bei anderen Sozialversicherungsträgern

Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Informationen der Agenturen für Arbeit an junge Menschen ohne Anschlussperspektive

Gesamtschau Erfüllungsaufwand der Bundesagentur für Arbeit

Tabelle

Antragsverfahren für berufsständisch Versicherte

5 Rentenausweis

Einführung einer Unternehmernummer in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

Alterssicherung der Landwirte

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Berücksichtigung der Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 18h

Zu Nummer 3

§ 18k

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 18o

Zu Nummer 5

§ 22
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 23

Zu Nummer 7

§ 23a

Zu Nummer 8

§ 23b
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 23c

Zu Nummer 10

§ 25
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

§ 28a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Buchstabe g

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe h

Zu Nummer 12

§ 28b

Zu Nummer 13

§ 28c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 14

§ 28e
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 15

§ 28f

Zu Nummer 16

§ 28l

Zu Nummer 17

§ 28p

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 18

§ 45

Zu Nummer 19

§ 85
Zu Buchstabe a, Buchstabe b und Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3b

Zu Absatz 3c

Zu Nummer 20

§ 95

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 21

Zu § 95a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 6

Zu § 95b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 95c

Zu Nummer 22

§ 95c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 23

§ 97
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 100

Zu Nummer 26

§ 101

Zu Nummer 27

§ 106
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

§ 106

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 28

§ 106a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Nummer 29

§ 108
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 196a

Zu Nummer 30

§ 111
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 28f

Zu Nummer 31

§ 123

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

§ 16

Zu Nummer 2

§ 42

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 31a

Zu Nummer 3

§ 38
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 281

Zu Nummer 5

§ 282

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 282a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

§ 312

Zu Nummer 8

§ 312a

Zu Nummer 9

§ 313

Zu Nummer 10

§ 313a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 11

§ 314

Zu Nummer 12

§ 318

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

§ 320

Zu Nummer 14

§ 337

Zu Nummer 15

§ 404

Zu Nummer 16

§ 405

Zu Nummer 17

§ 450

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10

Zu Nummer 3

§ 13
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 71

Zu Nummer 5

§ 77b
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 91a

Zu Nummer 7

§ 175
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe g

Zu Nummer 8

§ 194a
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194b
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194c
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

§ 194d
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 9

§ 219

Zu Artikel 6

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 6
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 28

Zu Nummer 4

§ 31

Zu Nummer 5

§ 51
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 58
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 7

§ 78a

Zu Nummer 8

§ 109

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 11

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 12

§ 128

Zu Nummer 13

§ 148

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

§ 187a

Zu Nummer 16

§ 196
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 17

§ 196a

Zu Nummer 18

§ 238
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 238

Zu Nummer 19

§ 242
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 242

Zu Nummer 20

§ 244

Zu Nummer 21

§ 254d

Zu Nummer 22

§ 281a

Zu Nummer 23

§ 307d
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 313

Zu Nummer 25

§ 317a

Zu Artikel 7

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 2

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 4

Zu Nummer 9

§ 47

Zu Nummer 10

§ 85

Zu Nummer 11

§ 86

Zu Nummer 12

§ 87

Zu Nummer 13

§ 90

§ 91

Zu Nummer 14

§ 96

Zu Nummer 15

§ 100
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 16

§ 130

Zu Nummer 17

§ 136

Zu Nummer 18

§ 136a

Zu Nummer 19

§ 144
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 20

Zu § 168

Zu Nummer 21

§ 182

Zu Nummer 22

§ 204

Zu Nummer 23

§ 213

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 217

Zu Nummer 26

§ 218b

Zu Nummer 27

§ 218d

Zu Nummer 28

§ 218e

Zu Nummer 29

§ 218f

Zu Nummer 30

§ 220

Zu Nummer 31

§ 221

Zu Nummer 32

§ 224
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Artikel 8

Zu Nummer 1

§ 28

Zu Nummer 2

§ 37

Zu Nummer 3

§ 74a
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 76

Zu Nummer 5

§ 77

Zu Nummer 6

§ 78

Zu Nummer 7

§ 94
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 8

§ 101a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 116

Zu Nummer 10

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 94

Zu Artikel 9

Zu § 1

Zu Nummer 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu Artikel 10

Zu Nummer 1

§ 12

Zu Nummer 2

§ 16

Zu Nummer 3

§ 29

Zu Nummer 4

§ 75

Zu Nummer 5

§ 137
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 6

§ 141

Zu Artikel 11

Zu Nummer 1

Zu Artikel 12

Zu Artikel 13

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 23
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 27b

Zu Nummer 5

§ 40

Zu Nummer 6

§ 60

Zu Nummer 7

§ 61a

Zu Nummer 8

§ 83

Zu Nummer 9

§ 114

Zu Artikel 14

Zu Nummer 1

§ 2

Zu Nummer 2

§ 46
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 65

Zu Artikel 15

§ 5
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 4

Zu Artikel 16

Zu Artikel 17

Zu Nummer 1

Zu Artikel 18

Zu Nummer 1

§ 5b
Durch die Änderung wird § 5b Absatz 2 Satz 4 ohne inhaltliche Änderung sprachlich korrigiert.

Zu Nummer 2

§ 7

Zu Artikel 19

§ 14

Zu Artikel 20

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 3

Zu Nummer 3

§ 5
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 8

Zu Nummer 5

§ 9

Zu Nummer 6

§ 18

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

§ 21

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

§ 24

Zu Nummer 9

§ 25

Zu Nummer 10

§ 26a

Zu Nummer 11

§ 31

Zu Nummer 12

§ 33

Zu Nummer 13

§ 34
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 21

§ 2

Zu Artikel 22

Zu Artikel 23

Zu Artikel 24

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zum Zweiten Abschnitt §§ 7 bis 11

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu § 11

Zum Dritten Abschnitt § 12

Zu § 12

Zu Nummer 3

Anlage 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Artikel 25

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 8
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

§ 9a

Zu Artikel 26

Zu Nummer 1

§ 5
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 2

Zu § 10

Zu Nummer 3

§ 14

Zu Nummer 4

§ 17
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 5

§ 18

Zu Nummer 6

§ 19

Zu Nummer 7

§ 20
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Nummer 8

§ 22

Zu Nummer 9

§ 26

Zu Nummer 10

§ 32

Zu Nummer 11

§ 36

Zu Nummer 12

§ 38

Zu Nummer 13

§ 39

Zu Nummer 14

§ 41
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 27

Zu Absatz 1

Zu Artikel 28

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Absatz 8

Zu Absatz 9

Zu Absatz 10

Zu Absatz 11

Zu Absatz 12

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4997, BMAS: Entwurf eines 7. SGB IV-Änderungsgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

5 Verwaltung

4 Bund

Jährlicher Aufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

5 Länder

Jährlicher Erfüllungsaufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

II.2. ‚One in one out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 75/20

... "Ab dem Jahr, in dem die Veränderungsraten auf der Grundlage der Behandlungsdiagnosen der Jahre 2020 bis 2022 durch das Institut des Bewertungsausschusses nach Satz 3 errechnet werden, sind Kodiereffekte, die insbesondere durch die Einführung und Aktualisierung der verbindlichen Regelungen nach § 295 Absatz 4 Satz 2 zur Vergabe und Übermittlung der Schlüssel nach § 295 Absatz 1 Satz 6 entstehen, in den Berechnungen zu bereinigen."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 75/20




Gesetz

Artikel 0
Änderung des Arzneimittelgesetzes

Artikel 1
Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

Artikel 2
Änderung des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte

Artikel 3
Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung der Sozialversicherungs-Rechnungsverordnung

Artikel 5
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 4a
Wettbewerb der Krankenkassen, Verordnungsermächtigung

Erster Titel Arten der Krankenkassen

§ 143
Ortskrankenkassen

§ 144
Betriebskrankenkassen

§ 145
Innungskrankenkassen

§ 146
Landwirtschaftliche Krankenkasse

§ 147
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

§ 148
Ersatzkassen

Zweiter Titel Besondere Vorschriften zur Errichtung, zur Ausdehnung und zur Auflösung von Betriebskrankenkassen sowie zum Ausscheiden von Betrieben aus Betriebskrankenkassen

§ 149
Errichtung von Betriebskrankenkassen

§ 150
Verfahren bei Errichtung

§ 151
Ausdehnung auf weitere Betriebe

§ 152
Ausscheiden von Betrieben

§ 153
Auflösung

§ 154
Betriebskrankenkassen öffentlicher Verwaltungen

Dritter Titel Vereinigung, Schließung und Insolvenz von Krankenkassen

§ 155
Freiwillige Vereinigung

§ 156
Vereinigung auf Antrag

§ 157
Verfahren bei Vereinigung auf Antrag

§ 158
Zusammenschlusskontrolle bei Vereinigungen von Krankenkassen

§ 159
Schließung

§ 160
Insolvenz von Krankenkassen

§ 161
Aufhebung der Haftung nach § 12 Absatz 2 der Insolvenzordnung

§ 162
Insolvenzfähigkeit von Krankenkassenverbänden

§ 163
Vermeidung der Schließung oder Insolvenz von Krankenkassen

§ 164
Vorübergehende finanzielle Hilfen

Vierter Titel Folgen der Auflösung, der Schließung und der Insolvenz

§ 165
Abwicklung der Geschäfte

§ 166
Haftung für Verpflichtungen bei Auflösung oder Schließung

§ 167
Verteilung der Haftungssumme auf die Krankenkassen

§ 168
Personal

§ 169
Haftung im Insolvenzfall

§ 170
Deckungskapital für Altersversorgungsverpflichtungen, Verordnungsermächtigung

§ 267
Datenverarbeitung für die Durchführung und Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs

§ 268
Risikopool

§ 273
Sicherung der Datengrundlagen für den Risikostrukturausgleich

§ 293a
Transparenzstelle für Verträge über eine hausarztzentrierte Versorgung und über eine besondere Versorgung

§ 329
Übergangsregelung für am ... [einsetzen: Tag des Inkrafttretens nach Artikel 11 dieses Gesetzes] bereits geschlossene Krankenkassen

Artikel 6
Änderung der Risikostruktur-Ausgleichsverordnung

§ 2
Risikogruppen

§ 3
Versicherungszeiten

§ 5
Bekanntmachungen

§ 6
Zahlungsverkehr und Verrechnung

Abschnitt 2
Datenmeldungen, Versichertenklassifikationsmodell und Gutachten

§ 7
Verarbeitung von Daten für die Durchführung und Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs

§ 8
Auswahl und Anpassung des Versichertenklassifikationsmodells

§ 9
Datenmeldungen für den monatlichen Ausgleich

§ 10
Folgegutachten zu Zuweisungen zur Deckung der Aufwendungen für Krankengeld und Auslandsversicherte

Abschnitt 3
Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds

§ 11
Zuweisungen für das Krankengeld

§ 12
Ermittlung der Höhe der Grundpauschale

§ 13
Zuweisungen für sonstige Ausgaben

§ 14
Risikopool

§ 15
Zuweisungen für Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen und für strukturierte Behandlungsprogramme

§ 16
Durchführung des Zahlungsverkehrs, monatlicher Ausgleich und Kostentragung

§ 17
Mitgliederbezogene Veränderung der Zuweisungen

§ 18
Jahresausgleich

§ 19
Ausschluss auffälliger Risikogruppen

§ 20
Prüfung der Datenmeldungen

§ 21
Ermittlung des Korrekturbetrags nach § 273 Absatz 6 Satz 1 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 22
Durchführung des Einkommensausgleichs

Abschnitt 4
Aufbringung der Finanzmittel für den Innovationsfonds bei den Krankenkassen

§ 23
Aufzubringende Mittel der Krankenkassen für den Innovationsfonds

Abschnitt 5
Anforderungen an die Zulassung strukturierter Behandlungsprogramme nach § 137f Absatz 2 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 24
Anforderungen an das Verfahren der Einschreibung der Versicherten in ein strukturiertes Behandlungsprogramm nach § 137g des Fünften Buches Sozialgesetzbuch einschließlich der Dauer der Teilnahme

§ 25
Anforderungen an das Verfahren der Verarbeitung der für die Durchführung der Programme nach § 137g des Fünften Buches Sozialgesetzbuch erforderlichen personenbezogenen Daten

§ 26
Berechnung der Kosten für die Bescheidung von Zulassungsanträgen

Abschnitt 6
Übergangsregelung

§ 27
Übergangsregelung

Artikel 7
Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes

Artikel 7a
Änderung der Bundespflegesatzverordnung

Artikel 8
Änderung der SGB V-Übertragungsverordnung

§ 1
Die in § 170 Absatz, Satz 1 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch in Verbindung mit § 162 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch enthaltenen Ermächtigungen werden auf das Bundesamt für Soziale Sicherung übertragen.

Artikel 8a
Änderung der Krankenkassen-Altersrückstellungsverordnung

Artikel 9
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 10
Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 10a
Änderung des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

Artikel 11
Inkrafttreten, Außerkrafttreten


 
 
 


Drucksache 85/20

... Die für die Grundrente vorgesehene Einkommensprüfung soll sowohl für die Versicherten als auch für die Verwaltung unbürokratisch ausgestaltet und daher verwaltungsintern möglichst automatisiert durchgeführt werden. Die Übermittlung des zu versteuernden Einkommens erfolgt deshalb ohne Verwaltungsaufwand für den Bürger durch einen automatisierten Datenabgleich zwischen der Rentenversicherung und den Finanzbehörden. Damit wird sichergestellt, dass Rentnerinnen und Rentner mit einer Grundrente - ein zumeist älterer Personenkreis - nicht mit zusätzlichen bürokratischen Anstrengungen belastet werden. Die Träger der Rentenversicherung rufen die Höhe des zu versteuernden Einkommens der Rentnerinnen und Rentner und gegebenenfalls ihrer Ehegatten oder Lebenspartner, unmittelbar bei den zuständigen Finanzbehörden in einem automatisierten Verfahren ab. Zielgerichtet werden dabei nur die Daten abgerufen, die für die Berechnung des Grundrentenzuschlags erforderlich sind. Regelmäßig liegen die Angaben über das zu versteuernde Einkommen zum Zeitpunkt der Grundrentenberechnung aus dem vorvergangenen Jahr vor, sodass regelmäßig auf das zu versteuernde Einkommen des vorvergangenen Jahres für die Einkommensanrechnung zurückgegriffen werden wird. Liegt kein zu versteuerndes Einkommen aus dem vorvergangenen Kalenderjahr vor, wird ersatzweise auf das vorvorvergangene Kalenderjahr abgestellt. Die Entscheidung, zur Einkommensprüfung auf diese Einkommensgrößen zurückzugreifen, ist also zwangsläufig damit verbunden, dass diese Größe im Einzelfall - bei sich von Jahr zu Jahr stark ändernden Einkommen - nur eine Annäherung für das laufende Einkommen darstellt. Es ist daher vorgesehen, die Einkommensüberprüfung einmal jährlich zu wiederholen, um Einkommensentwicklungen im Lauf der Zeit abzubilden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 85/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

§ 76g
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 97a
Einkommensanrechnung beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 117a
Besonderheiten beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 151b
Automatisiertes Abrufverfahren beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 151c
Überprüfung von Einkünften aus Kapitalvermögen beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 307e
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung bei Rentenbeginn in den Jahren 1992 bis 2020

§ 307f
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung bei Rentenbeginn vor dem 1. Januar 1992

§ 307g
Evaluierung

Artikel 2
Änderungen des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderungen des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch

§ 82a
Freibetrag für Personen mit Grundrentenzeiten oder entsprechenden Zeiten aus anderweitigen Alterssicherungssystemen

Artikel 4
Änderung des Bundesversorgungsgesetzes

Artikel 5
Änderung des Wohngeldgesetzes

§ 17a
Freibetrag für zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder mit Grundrentenzeiten oder entsprechenden Zeiten aus anderweitigen Alterssicherungssystemen

Artikel 6
Änderung des Einkommensteuergesetzes

Artikel 7
Änderung der Abgabenordnung

Artikel 8
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

Freibetrag beim Wohngeld

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Einführung einer Grundrente für langjährige Versicherung

2. Einführung eines Freibetrags im Wohngeldgesetz

3. Einführung eines Freibetrags in der Hilfe zum Lebensunterhalt und in der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch SGB XII

4. Einführung eines Freibetrags in der Grundsicherung für Arbeitsuchende, Zweites Buch Sozialgesetzbuch SGB II

5. Einführung eines Freibetrags bei den fürsorgerischen Leistungen der Sozialen Entschädigung

6. Erhöhung des steuerlichen Förderbetrags zur betrieblichen Altersversorgung

7. Zusätzliche Bundesmittel

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Demografische Auswirkungen

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

5. Erfüllungsaufwand

5.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

5 Grundrente

Freibeträge in den Fürsorgesystemen

Freibetrag in der Grundsicherung für Arbeitsuchende

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

5.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

5 Grundrente

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

5.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5 Grundrente

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 11

Zu Nummer 10

§ 151c

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

§ 307f

§ 307g

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 82a

Zu Artikel 4

§ 25d

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Artikel 6

Zu Nummer 1

Zu Nummer 32

Zu Artikel 7

Zu Artikel 8

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Grundrente für langjährig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte mit unterdurchschnittlichem Einkommen und für weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Alterseinkommen - Grundrentengesetz (BMAS)

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1 Alternativen

II.2 Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

5 Bund

Länder und Kommunen

II.2 Evaluierung

III. Ergebnis

Anlage 2
Stellungnahme der Bundesregierung zu der Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates


 
 
 


Drucksache 88/20 (Beschluss)

... Eine Bewertung der Folgen für die Wirtschaft wurde weder auf europäischer noch auf deutscher Ebene durchgeführt. Aufgrund der in der ECHA-Datenbank vorgesehenen Deklarationstiefe wären Berechnungen der Automobil- und Elektroindustrie zufolge tausende von Einzelteilen für jedes einzelne unterschiedliche Produkt in die Datenbank einzupflegen, was zu Belastungen von mehreren Millionen Euro je Unternehmen führen kann.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 88/20 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 4 § 3 KrWG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

2. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe g § 3 Absatz 25a Satz 1 und 2 KrWG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

3. Zu Artikel 1 Nummer 5 Buchstabe b § 5 Absatz 2 Satz 3 Nummer 1 KrWG

4. Zu Artikel 1 Nummer 5 Buchstabe c - neu - § 5 Absatz 3 - neu - KrWG

5. Zu Artikel 1 Nummer 6a - neu - § 7 Absatz 5 - neu - KrWG

6. Zu Artikel 1 Nummer 8 Buchstabe d § 9 Absatz 5 - neu - KrWG

7. Zu Artikel 1 Nummer 12 Buchstabe b § 14 Absatz 1 KrWG

8. Zu Artikel 1 Nummer 15a - neu - § 18 Absatz 8 - neu - KrWG

9. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe a § 20 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 KrWG

10. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe a § 20 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 KrWG

11. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe b § 20 Absatz 3 Satz 2 und 4 KrWG

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

12. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 1 KrWG

13. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 3 KrWG

14. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 5a - neu - KrWG

15. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 4 Satz 1 KrWG

16. Zu Artikel 1 Nummer 18 §§ 23, 24 und 25 KrWG

17. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 3 KrWG

18. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 4 KrWG

19. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 9 KrWG

20. Zu Artikel 1 Nummer 19 § 26 Absatz 1, Absatz 3 Satz 2, Satz 3, Absatz 4 Satz 2 - neu -, § 26a Absatz 2 Satz 1, Satz 2, Absatz 3, Absatz 4, Absatz 5 - neu - KrWG

21. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe a1 - neu - § 30 Absatz 4 Satz 2 - neu - KrWG

22. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe 0aa - neu - § 30 Absatz 6 KrWG

23. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe aa § 30 Absatz 6 Nummer 2 Buchstabe c - neu - KrWG

24. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe bb § 30 Absatz 6 Nummer 3 KrWG

25. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe cc § 30 Absatz 6 Nummer 5 Buchstabe b KrWG

26. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe ff § 30 Absatz 6 Nummer 9 KrWG

27. Zu Artikel 1 Nummer 21 Buchstabe a § 33 Absatz 3 Nummer 2 Buchstabe c KrWG

28. Zu Artikel 1 Nummer 21 Buchstabe a § 33 Absatz 3 Nummer 2 Buchstabe h KrWG

29. Zu Artikel 1 Nummer 24a - neu - § 47a - neu - KrWG

§ 47a
Die Eigentümer oder Besitzer von Grundstücken, Bauwerken, Fahrzeugen, Schiffen und Anlagen nach § 95 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 3 StrlSchG haben zu dulden, dass Behörden, eingesetzte Kräfte und andere beim Einsatz dienstlich anwesende Personen ihre Grundstücke, Bauwerke, Fahrzeuge, Schiffe und Anlagen nach § 95 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 3 StrlSchG betreten und benutzen, soweit dies zur Bewältigung eines nach § 95 Absatz 1 Satz 1 StrlSchG vorliegenden Notfalls erforderlich ist. Soweit erforderlich, können die nach Satz 1 Betroffenen und deren dafür notwendiges Personal in Anspruch genommen werden. Die §§ 178, 179 in Verbindung mit §§ 17 und 19 des Atomgesetzes bleiben unberührt. ‘

30. Zu Artikel 1 Nummer 28 § 62a KrWG

‚Artikel 2a Änderung des Chemikaliengesetzes

§ 16f
Mitteilungspflicht für Lieferanten

31. Zu Artikel 1 Nummer 32 Buchstabe 0a - neu - § 72 Absatz 1 Satz 2 KrWG

32. Zu Artikel 1 Nummer 33 Anlage 5 Nummer 2 KrWG

33. Zu Artikel 1 Nummer 33 Anlage 5 Nummer 16 - neu - zu § 6 Absatz 3 KrWG

34. Zu Artikel 2a - neu - § 22 Absatz 5 Satz 1 VerpackG

‚Artikel 2a Änderung des Verpackungsgesetzes

35. Zu Artikel 3 Absatz 5 § 12 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Nummer 1, Nummer 2, Absatz 4 Satz 1, Satz 2 NachweisV


 
 
 


Drucksache 84/20

... § 13c Berechnung der Beschäftigungsdauer im Inland



Drucksache 6/20

... vor. Der sich danach ergebende Betrag soll in die bei der Wohngeldberechnung zu berücksichtigende Miete oder Belastung einbezogen werden und so zu einem höheren Wohngeld führen. Mit dem Beginn der CO

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 6/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Wohngeldgesetzes

§ 42c
Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Einführung einer CO2-Komponente im Wohngeld

2. Ausgestaltung der CO2-Komponente im Wohngeld

3. Wirkungen der Wohngelderhöhung

Tabelle

IV. Alternativen

V. Gesetzgebungskompetenz

VI. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VII. Gesetzesfolgen

1. Wohngelderhöhung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

aa Bund

aaa Kinderzuschlag

bbb SGB II

bb Länder und Kommunen

aaa Wohngeld

bbb Bildung und Teilhabe

ccc SGB XII

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VIII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nummer 5036, BMI: Entwurf eines Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

4 Bund

II.2. ‚One in one Out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 141/20

... Die Bekämpfung von Übergewicht und Adipositas ist ein wichtiges gesundheitspolitisches Ziel der Bundesregierung. Die für Deutschland verfügbaren Daten zur Zuckerzufuhr zeigen, dass Säuglinge und Kleinkinder mehr zugesetzten Zucker verzehren als empfohlen wird. Ein Verzicht auf Zucker in den so genannten Säuglings- und Kleinkindertees hat zusammen mit der Empfehlung, vor der Verabreichung diese Erzeugnisse nicht nachzusüßen, das Potential, einen deutlichen Beitrag zur Reduktion des Zuckerverzehrs bei Säuglingen und Kleinkindern und damit zu deren Gesundheitsschutz zu leisten. Nationale Daten zeigen, dass je nach Altersgruppe und Geschlecht 47 bis 61 % der Säuglinge und Kleinkinder zwischen 0,5 und unter drei Jahren Tee verzehren. Daten zum Verzehr im ersten Lebenshalbjahr liegen nicht vor. Nach Berechnungen des Bundesinstituts für Risikobewertung entspräche die Menge an Zucker, die durch einen Zuckerverzicht in Säuglings- und Kleinkindertees weniger verzehrt würde, in etwa einem Drittel der Menge, die Säuglinge und einjährige Kleinkinder täglich über die Empfehlung der ESPGHAN hinaus aufnehmen. Für die gesamte Zielgruppe der unter Dreijährigen läge die Menge an Zucker, die durch einen Zuckerverzicht in Säuglings- und Kleinkindertees weniger verzehrt würde bei gut einem Fünftel dieser Menge.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 141/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Vierte Verordnung

Artikel 1

Abschnitt 4
Kräuter- und Früchtetee für Säuglinge oder Kleinkinder

§ 7
Begriffsbestimmungen

§ 8
Besondere Anforderungen an Herstellung und Inverkehrbringen

§ 9
Kennzeichnung von Kräuter- und Früchtetee für Säuglinge oder Kleinkinder

§ 12
Übergangsregelung für Kräuter- und Früchtetee für Säuglinge oder Kleinkinder

Artikel 2

Artikel 3

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Nachhaltigkeitsaspekte

2. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

3. Erfüllungsaufwand

4. Weitere Kosten

5. Weitere Gesetzesfolgen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Begriffsbestimmungen § 7

Kennzeichnung von Kräuter- und Früchtetee für Säuglinge oder Kleinkinder § 9

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 98/20

... "Flächen, auf denen die Aufbringung von stickstoffhaltigen Düngemitteln, einschließlich Wirtschaftsdüngern, nach anderen als düngerechtlichen Vorschriften oder vertraglich eingeschränkt ist, dürfen bei der Berechnung des Flächendurchschnitts bis zur Höhe der Düngung berücksichtigt werden, die nach diesen anderen Vorschriften oder Verträgen auf diesen Flächen zulässig ist."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 98/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1
Änderung der Düngeverordnung1

§ 8
Nährstoffvergleich (aufgehoben)

§ 9
Bewertung des betrieblichen Nährstoffvergleiches (aufgehoben).

§ 13a
Besondere Anforderungen zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigung, Erlass von Rechtsverordnungen durch die Landesregierungen

§ 15
Übergangsvorschrift

Tabelle

Tabelle

Tabelle

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der vorliegenden Verordnung

Bundesweite Maßnahmen:

Maßnahmen in den besonders mit Nitrat belasteten Gebieten:

III. Alternativen

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft W

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VI. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe d

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 17

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 18

Zu Nummer 19

Zu Nummer 20

Zu Nummer 21

Zu Buchstabe ad

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

5 Wirtschaft

Erfüllungsaufwand durch zusätzlichen Anbau von Zwischenfrüchten

Entlastung durch Wegfall des betrieblichen Nährstoffvergleichs

Neue schlagbezogene Aufzeichnungspflicht

Zusätzlicher Aufwand durch sofortige Einarbeitung flüssigen Wirtschaftsdüngers ab 1. Februar 2025

Erfüllungsaufwand durch Verringerung des Phospatauftrags

Ausnahme vom Düngeverbot für Winterraps, etc.

Verwaltung der Länder

II.2. Weitere Kosten

II.3. Umsetzung von EU-Recht

II.4. Evaluierung

II.5 KMU-Test

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 188/20

... Die nach Maßgabe der Verordnung erhobenen Daten dienen der Überwachung des Bodenzustandes im Wald. Die Erhaltung gesunder Böden ist ein Eckpfeiler der nachhaltigen Entwicklung. Die Erhaltung der Böden in einem guten Zustand, in dem sie verschiedene Ökosystemdienstleistungen dauerhaft erfüllen können, ist Voraussetzung für die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und der darauf aufbauenden Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung, insbesondere der Nachhaltigkeitsziele 6 (Zugang zu sauberem Trinkwasser: Speicher- und Filterleistungen der Böden für Wasser), 12 (Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen: Böden als Produktionsgrundlage), 13 (Klimaschutz: Böden als Kohlenstoffspeicher und als Produktionsgrundlage für nachwachsende Energieträger und Rohstoffe) und 15 (Schutz, Wiederherstellung und nachhaltige Nutzung terrestrischer Ökosysteme: Böden sind integraler Bestandteil terrestrischer Ökosysteme). Die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2016 nennt den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Ressource Boden als Ziel der Bundesregierung und sieht die Entwicklung eines Bodenindikators vor. "Durch eine verstärkte Betrachtung des Bodenzustands soll dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung auch im Bereich Boden stärker Rechnung getragen werden". Die Bodenzustandserhebung trägt mittelbar zum Erreichen der Ziele der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie bei; denn sie liefert Beurteilungsgrundlagen für die Zielerreichung und Hinweise, wo ggf. nachzusteuern ist. So kann die Stickstoff- und Schadstoffbelastung der Waldböden Hinweise auf eine potentielle Beeinträchtigung der Wasserqualität (Nachhaltigkeitsziel 6) geben. Die Nährstoffgehalte von Boden und Blättern gehen in Bewertungen der Nährstoffnachhaltigkeit der Waldbewirtschaftung ein (Nachhaltigkeitsziel 12). Daten über für Änderungen der Kohlenstoffvorräte im Waldboden fließen in die Treibhausgasbilanz ein (Nachhaltigkeitsziel 13.1 a). Stickstoffgehalte, die Zusammensetzung der Bodenvegetation und Critical Load-Berechnungen können für die Bewertung des Nachhaltigkeitsziel 15.2.a (keine Eutrophierung) herangezogen werden. Weiterhin fördert die Verordnung über Erhebungen zum Zustand des Waldbodens das Prinzip einer Nachhaltigen Entwicklung 3 "Natürliche Lebensgrundlagen erhalten" Buchstabe a. "Zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und zur Einhaltung der planetaren Grenzen müssen Stoffkreisläufe so schnell wie möglich geschlossen bzw. in Einklang mit ökosystemischen Prozessen und Funktionen gebracht werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 188/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

§ 1
Erhebung der Grunddaten

§ 2
Stichprobenverfahren

§ 3
Erhebungsstandards

§ 4
Maßnahmen auf militärischen Liegenschaften

§ 5
Datenübermittlung

§ 6
Bundesprobenbank

§ 7
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelung

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Folgen der Rechtsverordnung

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VI. Befristung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4642, BMEL: Entwurf einer Verordnung über Erhebungen zum Bodenzustand im Wald (BZEV)

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 51/1/20

... Die in § 42 Absatz 2 Nummer 3 enthaltene Beschränkung auf vor dem Jahr 2030 endgültig stillgelegte Braunkohleanlagen ist daher zu streichen. Daraus ergeben sich erforderliche Folgeanpassungen im Hinblick auf die Entschädigungshöhe für die einzelnen Reviere, die nicht konkret berechnet werden können, weil die Begründung zu § 42 Absatz 2 Nummer 3 keine Berechnungsformel beinhaltet. In den zur Erzielung einer einvernehmlichen Lösung noch erforderlichen Gesprächen mit den Betreibern der Braunkohlekraftwerke und -tagebaue sind die entsprechenden Entschädigungssummen zu vereinbaren und anschließend die Werte x1, x2 und x3 durch konkrete Beträge zu ersetzen.



Drucksache 87/1/20

... Der Gesetzentwurf legt seinen Berechnungen jährliche Erledigungen zwischen 800 und 850 Verfahren je Staatsanwalt sowie 600 und 650 Verfahren pro Richter zugrunde.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 87/1/20




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

3. Zum Gesetzentwurf allgemein

4. Zu Artikel 1 Nummer 1 § 46 Absatz 2 Satz 2 StGB

5. Zu Artikel 1 Nummer 1 § 46 Absatz 2 Satz 2 StGB

6. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe d - neu - § 126 Absatz 1 Nummer 8 - neu - StGB

7. Zu Artikel 1 Nummer 5 bis 8 §§ 185 bis 194 StGB

8. Zu Artikel 1 Nummer 7 § 188 Absatz 1 Satz 2, Absatz 3 - neu - StGB

9. Zu Artikel 1 Nummer 9 Buchstabe a § 241 Absatz 1 StGB , Buchstabe b § 241 Absatz 4 StGB

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

10. Zu Artikel 1 Nummer 9 Buchstabe d § 241 Absatz 4 Satz 2 - neu - StGB

11. Zu Artikel 2 Nummer 2 und 3 §§ 100g und 100j StPO , Artikel 4 Nummer 1 und 2 § 10 BKAG , Artikel 5 §§ 14, 15a, bis 16 TMG , Artikel 6 NetzDG

12. Zu Artikel 2 Nummer 3 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb § 100j Absatz 1 Satz 2 StPO , Buchstabe b1 - neu - § 100j Absatz 3 Satz 4 StPO

13. Zu Artikel 2a - neu - § 18 - neu - StPOEG

Artikel 2a
Änderung des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung

§ 18
Übergangsregelung zum Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität

14. Zu Artikel 3 Nummer 1 § 51 Absatz 1 Satz 4 - neu - BMG

15. Zu Artikel 4 Änderung des BKAG , Artikel 6 Nummer 3 § 3a Absatz 2 NetzDG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

16. Zu Artikel 5 Nummer 1 § 14 Absatz 2 TMG

17. Zu Artikel 5 Nummer 2 § 15a Absatz 1 Satz 2, § 15b TMG

18. Zu Artikel 6 Nummer 1 Buchstabe a1 - neu - § 1 Absatz 1 Satz 1 NetzDG , Buchstabe b § 1 Absatz 2 NetzDG , Nummer 1a - neu - § 2 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Nummer 1, 8 NetzDG , Nummer 2 § 3 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Nummer 2, 3,Absatz 4 Satz 1, 3, Absatz 6 Nummer 3, 5, Absatz 9 NetzDG , Nummer 3a - neu - § 3b - neu - NetzDG , Nummer 4 § 4 Absatz 1a - neu - NetzDG , Nummer 5 - neu - § 5 Absatz 1 NetzDG , Nummer 6 - neu - § 6 Absatz 1, 2 Satz 2, Absatz 3 - neu - NetzDG *

19. Zu Artikel 6 Nummer 2 § 3 Absatz 2 Nummer 5 NetzDG *

20. Zu Artikel 6 Nummer 3 § 3a NetzDG

21. Zu Artikel 7 Einschränkung eines Grundrechts

22. Zu Artikel 8 Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 392/20

... (5) Die Bundesnetzagentur errechnet für die Ausschreibungen bis zum Zieldatum 2026 auf Basis von Absatz 4 Satz 2 und 3 eine modifizierte Kennziffer für die Steinkohleanlagen, die nach Absatz 4 Satz 3 als erforderlich eingestuft wurden, indem sie in der Berechnung nach Absatz 3 Satz 2 zu dem Gebotswert im Zähler einen Netzfaktor zu dem Gebotswert nach Absatz 3 Satz 2 addiert. Der Netzfaktor entspricht, soweit nicht durch Rechtsverordnung nach § 60 Absatz 1 etwas anderes geregelt wurde, den durchschnittlichen jährlichen Betriebsbereitschaftsauslagen in Euro pro Megawatt Nettonennleistung aller Erzeugungsanlagen, welche gemäß § 13d Absatz 1 Satz 2 Nummer 2 des Energiewirtschaftsgesetzes in dem vorletzten Kalenderjahr vor dem jeweiligen Gebotstermin in der Netzreserve vorgehalten wurden, multipliziert mit:

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 392/20




Gesetz

2 Inhaltsübersicht

Artikel 1
Gesetz zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung (Kohleverstromungsbeendigungsgesetz - KVBG)

3 Inhaltsübersicht

Anlage 1
(zu § 12 Absatz 3) Südregion Anlage 2 (zu Teil 5) Stilllegungszeitpunkte Braunkohleanlagen

Teil 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Zweck und Ziele des Gesetzes

§ 3
Begriffsbestimmungen

Teil 2
Zielniveau, Ausschreibungsvolumen und Umfang der gesetzlichen Reduzierung

§ 4
Zielniveau und Zieldaten

§ 5
Erreichen des Zielniveaus durch Ausschreibungen und die gesetzliche Reduzierung

§ 6
Ermittlung des Ausschreibungsvolumens und des Umfangs der gesetzlichen Reduzierung

§ 7
Ermittlung des Ausgangsniveaus durch die Bundesnetzagentur

§ 8
Beschleunigtes Verfahren zur Erfassung der Steinkohleanlagen

§ 9
Verbindliche Stilllegungsanzeige und verbindliche Kohleverfeuerungsverbotsanzeige

Teil 3
Ausschreibungen zur Reduzierung der Steinkohleverstromung

§ 10
Gegenstand der Ausschreibungen, Gebotstermine

§ 11
Bekanntmachung der Ausschreibung

§ 12
Teilnahmeberechtigung

§ 13
Zuordnung zu Dampfsammelschienenblöcken für die Ausschreibungen

§ 14
Anforderungen an Gebote

§ 15
Rücknahme von Geboten

§ 16
Ausschluss von Bietern

§ 17
Ausschluss von Geboten

§ 18
Zuschlagsverfahren

§ 19
Höchstpreis

§ 20
Verfahren bei Unterzeichnung der Ausschreibung

§ 21
Zuschlagstermine, Erteilung der Zuschläge

§ 22
Unterrichtung der für den Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes zuständigen Behörden

§ 23
Anspruch auf den Steinkohlezuschlag, Fälligkeit

§ 24
Öffentliche Bekanntmachung der Zuschläge

§ 25
Verhältnis der Steinkohleausschreibung zur Kapazitätsreserve

§ 26
Gewährleistung der Netzsicherheit bei der Ausschreibung

Teil 4
Gesetzliche Reduzierung der Steinkohleverstromung

§ 27
Gesetzliche Reduzierung, Anordnungstermine

§ 28
Gesetzliche Reduktionsmenge

§ 29
Verfahren der Reihung durch die Bundesnetzagentur

§ 30
Zuordnung zu Dampfsammelschienenblöcken für die gesetzliche Reduzierung

§ 31
Investitionen in Steinkohleanlagen

§ 32
Aktualisierung der Reihung, Pflichten der Anlagenbetreiber

§ 33
Anordnungsverfahren

§ 34
Netzanalyse und Prüfung der Aussetzung der Anordnung der gesetzlichen Reduzierung

§ 35
Anordnung der gesetzlichen Reduzierung und deren Aussetzung

§ 36
Verhältnis der gesetzlichen Reduzierung zur Kapazitätsreserve

§ 37
Gewährleistung der Netzsicherheit bei der gesetzlichen Reduzierung

§ 38
Steinkohle-Kleinanlagen

§ 39
Härtefälle

Teil 5
Reduzierung und Beendigung der Braunkohleverstromung

§ 40
Stilllegung von Braunkohleanlagen

§ 41
Wahlrechte im Stilllegungspfad

§ 42
Netzreserve

§ 43
Braunkohle-Kleinanlagen

§ 44
Entschädigung für die Stilllegung von Braunkohleanlagen

§ 45
Auszahlungsmodalitäten

§ 46
Ausschluss Kohleersatzbonus

§ 47
Überprüfung der vorzeitigen Stilllegung

§ 48
Energiepolitische und energiewirtschaftliche Notwendigkeit des Tagebaus Garzweiler II

§ 49
Ermächtigung der Bundesregierung zum Abschluss eines öffentlichrechtlichen Vertrags

§ 50
Sicherheitsbereitschaft

Teil 6
Verbot der Kohleverfeuerung, Neubauverbot

§ 51
Verbot der Kohleverfeuerung

§ 52
Vermarktungsverbot

§ 53
Verbot der Errichtung und der Inbetriebnahme neuer Stein- und Braunkohleanlagen

Teil 7
Überprüfungen

§ 54
Regelmäßige Überprüfungen der Maßnahme

§ 55
Überprüfung der Sicherheit, Zuverlässigkeit und Preisgünstigkeit des Elektrizitätsversorgungssystems; Zuschüsse für stromkostenintensive Unternehmen

§ 56
Überprüfung des Abschlussdatums

Teil 8
Anpassungsgeld

§ 57
Anpassungsgeld für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Teil 9
Förderprogramm zur treibhausgasneutralen Erzeugung und Nutzung von Wärme

§ 58
Förderprogramm zur treibhausgasneutralen Erzeugung und Nutzung von Wärme

Teil 10
Sonstige Bestimmungen

§ 59
Bestehende Genehmigungen

§ 60
Verordnungsermächtigungen

§ 61
Aufgaben der Bundesnetzagentur

§ 62
Festlegungskompetenzen der Bundesnetzagentur

§ 63
Gebühren und Auslagen

§ 64
Rechtsschutz

§ 65
Bußgeldvorschriften

§ 66
Fristen und Termine

Anlage 1
(zu § 12 Absatz 3) Südregion

Anlage 2
(zu Teil 5) Stilllegungszeitpunkte Braunkohleanlagen

Anlage n

Artikel 2
Änderung des Treibhausgas-Emissionshandelsgesetzes

Artikel 3
Änderung des Einkommensteuergesetzes

Artikel 4
Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes

§ 24a
Schrittweise Angleichung der Übertragungsnetzentgelte, Bundeszuschüsse.

§ 54b
Zuständigkeiten gemäß der Verordnung (EU) Nr. 2019/941 , Verordnungsermächtigung

Anlage 2
(zu § 13g) Vergütung Sicherheitsbereitschaft

Artikel 5
Änderung der Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz-Gebührenverordnung

Artikel 6
Änderung des Erneuerbare\-Energien\-Gesetzes

Artikel 7
Änderung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes

§ 7a
Bonus für innovative erneuerbare Wärme

§ 7b
Bonus für elektrische Wärmeerzeuger

§ 7c
Kohleersatzbonus

§ 7d
Südbonus

§ 7e
Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der Boni

§ 8c
Ausschreibungsvolumen

Anlage
(zu den §§ 7b und 7d) Südregion

Artikel 8
Änderung der KWK-Ausschreibungsverordnung

Artikel 9
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

§ 274a
Verarbeitung von Sozialdaten im Zusammenhang mit dem Anpassungsgeld nach § 57 des Kohleverstromungsbeendigungsgesetzes

§ 291
Erstattungen für Anrechnungszeiten für den Bezug von Anpassungsgeld

Artikel 10
Beihilferechtlicher Vorbehalt

Artikel 11
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 87/20 (Beschluss)

... Der Gesetzentwurf legt seinen Berechnungen jährliche Erledigungen zwischen 800 und 850 Verfahren je Staatsanwalt sowie 600 und 650 Verfahren pro Richter zugrunde.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 87/20 (Beschluss)




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

3. Zum Gesetzentwurf allgemein

4. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe d - neu - § 126 Absatz 1 Nummer 8 - neu - StGB

5. Zu Artikel 1 Nummer 5 bis 8 §§ 185 bis 194 StGB

6. Zu Artikel 1 Nummer 7 § 188 Absatz 1 Satz 2, Absatz 3 - neu - StGB

7. Zu Artikel 1 Nummer 9 Buchstabe a § 241 Absatz 1 StGB , Buchstabe b § 241 Absatz 4 StGB

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

8. Zu Artikel 2 Nummer 3 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb § 100j Absatz 1 Satz 2 StPO , Buchstabe b1 - neu - § 100j Absatz 3 Satz 4 StPO

9. Zu Artikel 2a - neu - § 18 - neu - StPOEG

Artikel 2a
Änderung des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung

§ 18
Übergangsregelung zum Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität

10. Zu Artikel 4 Änderung des BKAG , Artikel 6 Nummer 3 § 3a Absatz 2 NetzDG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

11. Zu Artikel 5 Nummer 1 § 14 Absatz 2 TMG

12. Zu Artikel 6 Nummer 2 § 3 Absatz 2 Nummer 5 NetzDG

13. Zu Artikel 7 Einschränkung eines Grundrechts

14. Zu Artikel 8 Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 88/3/20

... Eine Bewertung der Folgen für die Wirtschaft wurde weder auf europäischer noch auf deutscher Ebene durchgeführt. Aufgrund der in der ECHA-Datenbank vorgesehenen Deklarationstiefe wären Berechnungen der Automobil- und Elektroindustrie zufolge tausende von Einzelteilen für jedes einzelne unterschiedliche Produkt in die Datenbank einzupflegen, was zu Belastungen von mehreren Millionen Euro je Unternehmen führen kann.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 88/3/20




Zu Artikel 1 Nummer 28


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.