[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

5066 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Bundesrepublik"


⇒ Schnellwahl ⇒

0166/20
0156/20
0171/20B
0004/20
0327/20
0346/20
0271/20
0125/20
0002/20
0362/20B
0276/20B
0115/20B
0426/3/20
0259/20
0360/20
0272/20
0092/20
0325/1/20
0181/20
0324/20B
0305/20B
0268/20
0106/20B
0007/20
0010/20
0375/20
0001/20
0053/20
0504/20
0230/20B
0003/20
0075/20
0050/20B
0085/20
0005/20B
0484/20
0173/20B
0088/20
0341/20
0345/20
0086/20
0502/20B
0084/20
0246/20
0006/20
0362/20
0011/20
0260/20
0244/20
0106/20
0252/20
0079/20B
0288/20
0370/20
0173/20
0473/20B
0276/20
0270/20
0283/1/20
0348/20
0376/20
0390/20
0165/20
0083/20
0266/1/20
0496/20
0395/20B
0098/20
0012/20
0512/20
0264/20
0187/1/20
0182/20B
0196/20
0188/20
0275/20
0079/20
0013/1/20
0363/20
0535/20
0344/20
0087/1/20
0490/20
0456/1/20
0221/20
0364/20
0135/20B
0171/20
0392/20
0087/20
0496/20B
0266/20
0325/20B
0182/20
0125/20B
0164/20
0009/20
0340/20
0340/20B
0049/20
0379/20
0315/20
0456/20B
0375/20B
0324/20
0305/20
0013/20
0039/20
0005/20
0047/20
0115/20
0360/20B
0283/20B
0109/1/20
0135/1/20
0510/20
0451/1/20
0376/20B
0395/1/20
0269/20
0091/20
0451/20B
0008/20
0050/20
0109/20B
0293/20
0230/1/20
0005/1/20
0274/20
0056/20
0015/20
0048/20
0655/1/19
0296/19
0076/1/19
0113/19
0143/1/19
0614/19
0585/19
0121/19
0336/19
0104/19B
0521/19
0606/1/19
0532/1/19
0591/19B
0308/19
0154/2/19
0360/19B
0378/19
0527/19B
0522/19
0515/1/19
0244/19B
0501/19B
0361/1/19
0399/19
0180/19B
0590/19
0357/1/19
0261/19
0082/19
0481/1/19
0575/19
0155/19
0397/19
0269/19
0586/19
0579/1/19
0577/19
0361/19B
0624/19
0124/1/19
0103/19
0520/19
0112/19
0572/19
0167/19
0347/19
0634/19
0512/19
0180/1/19
0623/19
0212/1/19
0421/19
0515/19B
0576/19
0586/19B
0002/19
0579/19
0488/19
0043/19
0498/19
0191/19
0104/1/19
0487/19B
0134/19
0620/19
0243/19
0004/19
0373/19
0636/19
0139/19B
0640/19
0327/19
0630/19
0593/19
0242/1/19
0645/19
0096/19
0512/19B
0487/19
0532/19B
0170/19
0100/19B
0501/19
0651/19
0485/19
0397/19B
0379/19
0007/19B
0645/19B
0521/1/19
0154/19B
0598/19
0337/19
0396/19
0584/19
0003/19
0041/19
0518/1/19
0463/19
0610/19
0579/19B
0555/19B
0351/1/19
0351/19B
0515/19
0638/19
0203/19
0168/19
0524/19
0519/19
0666/19
0546/19B
0512/1/19
0357/19B
0668/19
0482/19
0617/19
0426/19
0443/19
0446/19
0514/19
0030/19B
0426/19B
0104/19
0248/19
0635/19
0665/19
0532/19
0498/19B
0424/19
0001/19
0363/1/19
0146/19
0401/19
0308/19B
0352/19B
0058/19B
0592/19
0011/19B
0610/19B
0573/19
0633/19
0405/19
0159/19
0543/19B
0605/19
0307/19
0543/19
0139/19
0090/19
0554/19
0588/19
0594/1/19
0660/19
0663/19
0278/1/19
0637/19
0317/19
0099/19
0667/19
0523/19
0312/19
0338/19
0624/19B
0447/19
0371/19B
0518/19
0099/1/19
0285/19
0285/19B
0527/19
0166/19
0410/19
0212/19B
0010/19
0581/19
0446/19B
0670/19
0669/19
0443/19B
0517/19
0232/19
0128/19
0625/19
0580/19
0504/19
0623/19B
0058/19
0120/19
0577/1/19
0347/19B
0363/19B
0296/19B
0239/19
0530/19B
0533/19
0518/19B
0324/19
0261/19B
0546/19
0497/19
0030/19
0231/19
0444/19
0453/19
0358/1/19
0488/19B
0594/19B
0398/19
0352/1/19
0582/19
0565/19
0578/19
0530/19
0154/19
0071/19
0565/19B
0507/18
0042/18B
0443/18B
0378/18
0064/18B
0126/18B
0621/1/18
0071/18
0031/1/18
0336/18
0215/1/18
0374/18
0206/18B
0042/18
0159/18
0596/18
0210/18B
0089/18B
0627/18
0507/18B
0165/1/18
0524/18B
0149/18B
0369/18
0368/18
0037/18B
0468/1/18
0182/18B
0004/18
0083/18
0215/18B
0149/18
0393/18
0175/1/18
0367/18
0410/18B
0040/18
0384/18
0164/18B
0391/18
0538/18
0150/18
0257/18
0548/18
0165/18B
0377/18
0497/18
0049/18
0143/18
0144/18
0392/18B
0206/1/18
0030/18B
0579/18
0574/18
0430/1/18
0300/18
0037/1/18
0551/18
0001/18
0064/18
0058/2/18
0353/18
0003/18B
0483/18B
0145/18
0205/1/18
0512/18
0426/18
0468/18
0389/18B
0518/18
0233/1/18
0049/18B
0066/18
0577/18
0105/18
0499/18
0055/18
0387/18
0151/18
0538/18B
0314/18B
0175/18
0429/18
0229/18B
0370/18
0325/18
0372/18B
0352/18
0182/1/18
0381/18
0483/18
0563/18
0281/18
0210/1/18
0315/18
0385/18
0377/18B
0435/18
0537/18
0126/18
0383/1/18
0500/18B
0216/18
0547/18
0043/18B
0524/18
0258/18
0146/18
0165/18
0380/1/18
0089/18
0371/18
0399/18
0424/18
0506/18
0141/18
0252/2/18
0190/18
0225/18
0267/18
0537/18B
0030/18
0044/18
0375/18
0314/18
0040/18B
0380/18
0365/18
0343/18
0206/18
0089/1/18
0423/18
0208/18
0503/18
0009/18
0410/18
0059/18
0312/18
0233/18B
0356/18
0160/18
0165/2/18
0058/18
0388/18
0205/18
0431/1/18
0371/2/18
0430/18B
0190/18B
0249/18
0443/1/18
0142/18
0467/1/18
0468/18B
0505/18
0043/18
0469/18
0304/18
0383/18
0146/18B
0229/1/18
0575/18
0386/18
0472/1/18
0543/18
0176/18
0083/17B
0543/1/17
0509/1/17
0665/17
0068/1/17
0477/17
0772/17
0407/17
0405/17B
0473/17B
0585/17
0078/17B
0126/17
0125/17
0068/17B
0051/17
0060/17
0716/17
0081/17B
0210/17
0665/17B
0573/17B
0641/17
0064/17B
0612/17
0747/17B
0509/17B
0667/1/17
0172/17
0095/17B
0418/17
0478/17
0678/1/17
0117/17
0575/17
0669/1/17
0058/17
0317/17
0345/17
0557/3/17
0222/17
0182/17B
0625/17
0670/17
0743/17
0652/17
0064/1/17
0488/17
0495/17
0279/17B
0667/17B
0315/17
0170/17B
0061/17B
0275/1/17
0183/17
0750/1/17
0033/17
0680/17B
0264/17
0232/17B
0006/1/17
0503/17B
0406/17
0344/17B
0009/17B
0153/17B
0657/17
0127/17
0308/17B
0216/17
0028/17B
0065/17
0350/17
0006/17B
0344/17
0365/17
0276/17
0152/17
0184/2/17
0316/17
0258/17
0649/1/17
0476/17
0757/17B
0422/17
0011/17
0357/17
0121/17
0154/17B
0232/1/17
0154/17
0410/17
0009/1/17
0091/17
0743/17B
0573/1/17
0243/17
0110/17B
0039/17
0487/17
0669/17B
0210/17B
0095/17
0230/17
0154/2/17
0307/17B
0306/17
0766/17
0430/17
0328/17B
0328/17
0413/17
0306/17B
0214/17
0128/17
0307/17
0113/17
0182/1/17
0718/17
0345/17B
0061/1/17
0169/17
0380/17
0028/17
0476/17B
0171/17B
0279/1/17
0713/1/17
0333/17
0154/1/17
0348/17
0503/17
0464/17
0620/17
0411/17
0179/17B
0072/17
0456/17
0066/17
0095/1/17
0153/1/17
0234/17
0422/1/17
0478/17B
0600/17B
0713/17B
0244/17
0757/1/17
0006/2/17
0419/17
0557/2/17
0259/17
0649/17B
0254/17
0172/17B
0543/17B
0179/17
0184/17
0079/17B
0308/17
0153/17
0173/17
0625/17B
0557/17B
0719/17
0347/17
0412/17
0477/17B
0555/17B
0087/17B
0067/17
0340/17
0135/17
0641/17B
0228/17
0404/17
0473/17
0081/1/17
0680/1/17
0062/17
0747/1/17
0414/17
0374/17
0405/1/17
0153/2/17
0087/1/17
0077/17B
0375/17
0590/17
0645/17
0173/17B
0322/17
0033/17B
0595/17
0495/17B
0091/17B
0106/16
0164/16
0023/16B
0021/16
0073/16
0503/1/16
0180/16
0277/16
0649/16
0182/16
0580/16
0009/1/16
0692/16
0505/16B
0202/16
0068/16
0388/16B
0680/16
0063/16
0723/16
0799/16B
0103/1/16
0120/16B
0065/16
0542/1/16
0426/16B
0422/16
0122/1/16
0245/16
0132/16B
0762/16
0419/16
0271/16
0468/16B
0694/16
0198/16B
0607/16
0741/16B
0301/1/16
0295/1/16
0171/16B
0775/16
0617/16
0378/16
0198/16
0398/16
0265/16B
0414/16B
0798/16B
0798/1/16
0149/16
0127/16
0325/16B
0101/16
0414/1/16
0275/16
0012/16
0542/16
0239/16
0295/16
0118/16
0091/16
0285/16
0650/1/16
0018/16
0483/16
0405/16
0542/16B
0388/16
0233/16
0408/16
0424/16B
0013/1/16
0062/16
0121/16
0238/16B
0425/16B
0325/16
0812/16
0231/1/16
0026/2/16
0320/16
0721/16
0505/16
0648/16
0151/16
0407/16
0438/16
0074/16
0433/16
0270/16
0164/1/16
0364/16
0072/16
0243/16
0662/16
0009/16B
0492/16
0278/16
0436/16
0324/16
0514/16
0006/16B
0490/16
0122/16
0754/1/16
0545/16
0690/16
0120/1/16
0201/16
0209/16
0449/16
0337/16
0498/16
0068/1/16
0129/16B
0023/16
0365/16B
0601/16
0162/16B
0491/16B
0546/16
0162/1/16
0147/16
0742/16
0654/1/16
0276/16
0280/16
0608/16
0768/16
0440/16
0817/16B
0132/1/16
0620/1/16
0515/1/16
0493/16
0165/16B
0126/16
0413/16
0508/1/16
0155/16
0058/16
0332/16
0708/16
0357/16
0346/16
0199/16
0489/16
0060/1/16
0365/1/16
0313/16
0264/16
0625/16
0778/16
0337/16B
0327/16
0242/16B
0435/16
0164/16B
0741/16
0591/16
0101/16B
0127/16B
0264/16B
0323/16
0244/16
0495/16
0310/16
0611/16
0295/16B
0083/16
0162/16
0214/16B
0279/16
0068/2/16
0603/16
0152/16
0416/16
0503/16B
0210/16
0500/16B
0125/16
0422/1/16
0653/16
0266/1/16
0229/16
0818/16B
0275/1/16
0769/16
0494/16
0231/16B
0235/16
0604/16
0228/16
0122/16B
0132/16
0404/16
0356/16
0818/16
0294/16
0406/1/16
0279/1/16
0148/16
0638/16
0068/16B
0124/16
0043/16
0496/16
0281/16
0432/16
0606/16B
0788/1/16
0664/16
0152/16B
0161/16
0214/16
0192/16B
0265/16
0650/16
0514/16B
0550/16
0324/16B
0151/16B
0795/1/16
0443/16
0544/16
0128/16B
0026/16B
0716/16
0587/16
0067/16
0693/16
0476/16
0799/1/16
0430/1/16
0211/16
0093/16
0275/16B
0498/16B
0058/16B
0561/16
0171/1/16
0548/16
0060/16B
0455/1/16
0093/16B
0006/1/16
0681/16
0468/16
0759/16
0497/16
0415/16
0313/16B
0420/16
0513/1/16
0742/16B
0192/16
0606/1/16
0409/16
0483/16B
0091/16B
0323/16B
0305/16
0279/16B
0026/15
0572/15
0462/15
0399/15
0025/15
0261/15
0446/1/15
0205/15
0006/15
0462/15B
0036/2/15
0373/15
0478/15
0082/15B
0502/1/15
0335/15
0258/15B
0057/15
0479/15
0020/15
0035/15B
0027/15
0512/15
0043/15
0485/15B
0302/15B
0207/15
0302/1/15
0499/15
0540/15
0142/15
0446/15
0488/15
0123/1/15
0292/15
0264/15B
0110/15
0239/15
0196/15
0393/15
0317/15
0082/15
0119/15
0374/15
0014/15
0204/15
0237/15
0390/15B
0636/15B
0447/15
0125/15B
0020/15B
0480/15
0059/1/15
0054/15
0549/15
0132/15B
0066/15B
0024/15
0439/1/15
0135/15
0349/1/15
0050/15
0147/15
0478/15B
0115/15
0608/15B
0252/15
0384/15
0137/15B
0022/15
0244/15B
0055/15
0489/15
0189/1/15
0053/1/15
0219/15
0498/15
0136/15
0395/15
0495/15
0032/15B
0046/15
0293/15
0484/15B
0041/15
0427/15
0484/15
0538/15B
0036/15
0390/1/15
0480/15B
0620/15
0040/15
0369/15B
0123/15B
0199/15
0440/15
0333/15B
0483/15B
0265/15B
0637/15B
0619/15
0263/15B
0066/15
0190/15
0384/15B
0032/15
0513/15
0396/15B
0360/15
0126/15B
0640/1/15
0374/15B
0244/15
0270/15B
0541/15
0292/15B
0370/15B
0340/15
0419/15
0496/15
0431/15
0021/15
0507/15
0035/15
0278/15
0059/15
0606/15
0137/15
0497/15
0056/15
0448/15
0031/15
0317/15B
0417/15
0502/15B
0234/15
0289/15
0485/15
0498/15B
0189/15B
0260/15
0058/15
0270/15
0053/15
0364/15
0255/15
0220/15
0147/15B
0035/1/15
0126/1/15
0017/15
0266/15B
0317/1/15
0024/1/15
0379/15
0052/15
0125/1/15
0508/15
0201/15B
0143/15
0465/15
0572/15B
0530/15
0371/15
0483/15
0413/15
0024/15B
0479/15B
0226/15
0051/15
0438/15
0400/15B
0189/15
0385/14B
0502/14
0158/14B
0481/14
0643/14B
0604/14
0084/14
0103/14
0249/1/14
0419/1/14
0506/14
0642/2/14
0432/14
0071/14B
0019/14
0273/14
0473/14
0419/14B
0649/14
0558/14
0308/14B
0366/14B
0172/14B
0169/14B
0541/14
0364/14B
0324/14
0102/14
0365/14B
0613/14B
0530/14
0539/14
0490/14
0429/14
0458/14B
0033/14
0118/14B
0431/14
0308/1/14
0306/14
0094/14B
0300/14B
0556/14
0108/14
0494/14
0583/14B
0155/14B
0234/14B
0282/14B
0033/14B
0487/14
0146/1/14
0229/14
0565/14
0562/14
0146/14
0437/14
0632/14
0230/14B
0002/14
0397/1/14
0218/14B
0568/14
0456/14
0544/14
0276/14B
0396/14
0645/14
0276/14
0434/14
0081/14
0153/14
0079/14
0323/14
0503/14
0155/1/14
0244/14
0479/14
0282/14
0543/14
0076/14
0642/14B
0647/14
0172/14
0643/1/14
0385/14
0265/14
0249/14B
0163/14
0650/14B
0155/14
0480/14B
0097/14
0218/14
0359/14B
0479/14B
0131/14
0188/14
0118/1/14
0400/14
0480/14
0336/14
0108/14B
0470/14
0419/14
0605/14
0633/14
0446/14
0077/14B
0278/1/14
0321/14
0101/14
0537/14
0458/1/14
0203/14
0306/14B
0502/14B
0362/14
0152/14
0415/14
0214/14
0033/1/14
0228/14
0356/14
0051/14
0635/14
0096/14
0183/14
0632/14B
0202/14
0607/1/14
0149/14
0015/14
0592/14
0456/14B
0470/14B
0169/1/14
0606/14
0509/14
0061/14
0075/14
0535/14
0009/14
0146/14B
0447/14
0639/14
0649/14B
0435/14
0154/14
0571/14B
0083/14
0583/1/14
0145/14
0337/14
0319/1/14
0402/14
0534/14
0318/14
0398/14
0222/14
0097/14B
0642/1/14
0533/14
0481/14B
0495/14
0571/2/14
0085/14
0156/14
0338/14
0747/13
0752/13
0211/13B
0660/13
0412/1/13
0109/13
0761/1/13
0258/13
0421/13B
0758/13B
0370/13B
0696/13
0404/13B
0031/13
0015/13
0756/13
0459/13
0802/13B
0754/13
0020/13B
0393/13
0756/13B
0068/13
0417/13
0037/13
0269/13
0100/13
0263/13
0451/13
0190/13
0112/13
0424/13
0030/13
0270/13
0330/13
0421/13
0213/13
0535/13
0423/13
0056/13
0497/13
0484/13
0405/13B
0610/13
0105/1/13
0356/13B
0418/13B
0408/1/13
0572/13B
0032/13
0315/13B
0028/13
0325/13
0536/13
0728/13B
0807/13B
0507/1/13
0802/13
0686/13
0406/13
0695/13
0463/13
0761/13B
0211/1/13
0050/13X
0563/1/13
0020/13
0519/13B
0615/13B
0113/13
0763/13
0376/13
0011/1/13
0603/13B
0205/13B
0758/1/13
0574/13
0032/13B
0613/1/13
0117/13B
0370/1/13
0625/13
0216/13
0418/1/13
0451/13B
0728/1/13
0323/13
0116/13B
0169/13
0205/13
0258/13B
0709/13B
0098/13
0679/1/13
0807/1/13
0094/13
0611/13
0147/13
0447/2/13
0093/13
0626/13
0190/13B
0027/13
0182/13
0025/13
0485/13
0705/13B
0705/1/13
0071/13B
0624/1/13
0099/13
0142/13B
0032/1/13
0356/1/13
0519/1/13
0603/1/13
0324/13B
0624/13B
0274/13B
0320/13
0192/13
0329/13
0175/13
0037/13B
0747/13B
0264/13
0556/13B
0102/13
0101/13
0528/13
0105/13B
0661/13
0029/13
0208/13
0806/13
0679/13B
0627/13
0342/13B
0463/13B
0112/1/13
0404/13
0587/1/13
0507/13B
0647/13
0447/13
0709/1/13
0058/13
0556/13
0612/13
0110/13
0222/13B
0006/13
0115/13B
0406/13B
0434/13
0461/13
0563/13B
0438/13
0169/13B
0716/13
0615/1/13
0433/13
0333/13
0675/13
0320/13B
0326/13
0324/1/13
0111/13
0509/13
0405/13
0071/1/13
0150/13
0664/13B
0624/13
0587/13B
0315/13
0322/13
0430/13
0097/13
0809/1/13
0461/13B
0055/13
0686/13B
0724/13
0227/13B
0342/13
0057/13
0408/13B
0663/13
0310/13
0142/13
0114/13
0112/13B
0536/13B
0274/13
0509/13B
0524/13
0440/12B
0632/1/12
0093/12
0320/12
0167/12
0647/12B
0498/12B
0053/12
0422/1/12
0797/12
0205/12B
0454/12
0459/12B
0066/12B
0469/1/12
0808/12
0170/12
0180/12
0254/1/12
0260/12
0645/1/12
0125/12B
0669/12
0190/12
0665/12
0257/12
0037/12
0795/12
0427/12
0817/12B
0438/12
0241/12
0018/12
0608/12
0701/1/12
0238/12
0129/12
0079/12
0254/2/12
0315/12
0759/1/12
0589/12
0688/12
0463/12
0506/12B
0316/12
0015/1/12
0729/12
0532/12B
0035/12B
0617/12B
0701/12B
0496/12
0662/1/12
0786/12
0251/12
0324/12B
0811/1/12
0458/1/12
0066/1/12
0256/12B
0255/12
0011/12
0189/12
0120/12B
0683/1/12
0462/12
0500/12
0801/12
0202/12
0181/12
0384/12
0725/12B
0333/12
0122/12
0164/12
0559/2/12
0306/12
0265/12
0169/12B
0409/12
0172/12
0645/12B
0439/12B
0253/12
0824/12
0131/12B
0263/12
0515/12
0241/12B
0311/12
0420/12
0790/12
0037/12B
0307/12
0666/12
0472/12
0131/12
0599/12
0646/12
0325/12
0496/12B
0158/12
0205/12
0012/12
0121/12B
0632/12
0693/12
0439/12
0681/12
0802/12B
0464/12
0302/1/12
0254/12B
0121/12
0546/1/12
0222/12B
0123/12B
0576/1/12
0593/12B
0802/12
0130/12
0031/12B
0015/12B
0761/12B
0480/12B
0521/12
0812/12
0511/12
0744/12
0032/12
0409/1/12
0072/12
0219/3/12
0129/2/12
0123/12
0671/12
0597/12
0555/12
0291/12
0271/12
0309/12
0174/12
0336/12
0437/12
0589/12B
0371/12
0735/12
0031/12
0620/12
0646/12B
0731/12
0808/12B
0310/12
0567/12B
0819/12
0556/12
0593/12
0202/12B
0317/12
0177/12
0478/12B
0683/12
0668/12
0453/12
0164/12B
0567/12
0184/12
0318/12
0178/12
0187/12
0523/12B
0098/12B
0164/2/12
0188/12
0816/12
0283/12
0303/12
0325/12B
0557/12
0031/1/12
0062/12
0571/1/12
0419/12
0227/12B
0475/12B
0707/1/12
0588/12B
0165/12
0514/12
0815/12
0222/12
0517/12
0313/12
0300/12
0497/12
0208/12
0475/12
0182/12
0557/1/12
0817/1/12
0276/12
0260/2/12
0669/12B
0603/12
0660/12
0465/12
0208/12B
0440/12
0406/12B
0028/12
0588/12
0012/12B
0663/12B
0814/12
0476/12
0717/12
0576/12
0001/1/12
0813/12
0534/12B
0663/12
0001/12B
0085/12
0473/12
0557/12B
0256/12
0036/12
0653/12
0228/12
0069/12B
0275/12
0324/12
0645/2/12
0168/12
0166/12
0467/12
0664/12
0619/12B
0725/1/12
0770/12B
0211/12B
0734/12
0598/12
0422/12B
0647/12
0175/12
0523/1/12
0249/12
0514/12B
0264/12
0667/12
0534/12
0731/12B
0124/12
0809/12
0512/12
0406/1/12
0542/12
0308/12
0261/12
0468/12
0811/12B
0504/12
0227/12
0558/12
0450/12B
0477/12
0043/12
0546/12B
0505/12
0799/12
0466/12
0519/12
0478/12
0124/12B
0098/12
0469/12
0617/12
0655/12B
0663/1/12
0789/12
0120/12
0506/12
0460/12
0498/12
0497/12B
0685/12
0452/12
0581/1/12
0503/12B
0219/2/12
0125/12
0461/12
0069/12
0122/12B
0648/12
0514/1/12
0248/12
0604/12
0648/12B
0520/12
0761/1/12
0446/12
0532/12
0092/12
0474/12
0211/12
0606/12
0770/12
0423/12
0655/1/12
0409/12B
0808/1/12
0513/12
0662/12
0571/12
0459/1/12
0450/1/12
0252/12
0662/12B
0149/12
0509/12
0470/12
0182/12B
0181/12B
0581/12B
0676/12
0744/12B
0447/12
0677/12
0011/12B
0740/12
0016/12
0086/12
0683/12B
0479/12B
0560/12
0607/12
0522/12
0250/12
0661/12
0619/12
0407/12
0255/12B
0645/12
0064/12
0214/12
0733/12
0675/12
0796/12
0440/12B
0632/1/12
0093/12
0320/12
0167/12
0647/12B
0498/12B
0053/12
0422/1/12
0797/12
0205/12B
0454/12
0459/12B
0066/12B
0469/1/12
0808/12
0170/12
0180/12
0254/1/12
0260/12
0645/1/12
0125/12B
0669/12
0190/12
0665/12
0257/12
0037/12
0795/12
0427/12
0817/12B
0438/12
0241/12
0018/12
0608/12
0701/1/12
0238/12
0129/12
0079/12
0254/2/12
0315/12
0759/1/12
0589/12
0688/12
0463/12
0506/12B
0316/12
0015/1/12
0729/12
0532/12B
0035/12B
0617/12B
0701/12B
0496/12
0662/1/12
0786/12
0251/12
0324/12B
0811/1/12
0458/1/12
0066/1/12
0256/12B
0255/12
0011/12
0189/12
0120/12B
0683/1/12
0462/12
0500/12
0801/12
0202/12
0181/12
0384/12
0725/12B
0333/12
0122/12
0164/12
0559/2/12
0306/12
0265/12
0169/12B
0409/12
0172/12
0645/12B
0439/12B
0253/12
0824/12
0131/12B
0263/12
0515/12
0241/12B
0311/12
0420/12
0790/12
0037/12B
0307/12
0666/12
0472/12
0131/12
0599/12
0646/12
0325/12
0496/12B
0158/12
0205/12
0012/12
0121/12B
0632/12
0693/12
0439/12
0681/12
0802/12B
0464/12
0302/1/12
0254/12B
0121/12
0546/1/12
0222/12B
0123/12B
0576/1/12
0593/12B
0802/12
0130/12
0031/12B
0015/12B
0761/12B
0480/12B
0521/12
0812/12
0511/12
0744/12
0032/12
0409/1/12
0072/12
0219/3/12
0129/2/12
0123/12
0671/12
0597/12
0555/12
0291/12
0271/12
0309/12
0174/12
0336/12
0437/12
0589/12B
0371/12
0735/12
0031/12
0620/12
0646/12B
0731/12
0808/12B
0310/12
0567/12B
0819/12
0556/12
0593/12
0202/12B
0317/12
0177/12
0478/12B
0683/12
0668/12
0453/12
0164/12B
0567/12
0184/12
0318/12
0178/12
0187/12
0523/12B
0098/12B
0164/2/12
0188/12
0816/12
0283/12
0303/12
0325/12B
0557/12
0031/1/12
0062/12
0571/1/12
0419/12
0227/12B
0475/12B
0707/1/12
0588/12B
0165/12
0514/12
0815/12
0222/12
0517/12
0313/12
0300/12
0497/12
0208/12
0475/12
0182/12
0557/1/12
0817/1/12
0276/12
0260/2/12
0669/12B
0603/12
0660/12
0465/12
0208/12B
0440/12
0406/12B
0028/12
0588/12
0012/12B
0663/12B
0814/12
0476/12
0717/12
0576/12
0001/1/12
0813/12
0534/12B
0663/12
0001/12B
0085/12
0473/12
0557/12B
0256/12
0036/12
0653/12
0228/12
0069/12B
0275/12
0324/12
0645/2/12
0168/12
0166/12
0467/12
0664/12
0619/12B
0725/1/12
0770/12B
0211/12B
0734/12
0598/12
0422/12B
0647/12
0175/12
0523/1/12
0249/12
0514/12B
0264/12
0667/12
0534/12
0731/12B
0124/12
0809/12
0512/12
0406/1/12
0542/12
0308/12
0261/12
0468/12
0811/12B
0504/12
0227/12
0558/12
0450/12B
0477/12
0043/12
0546/12B
0505/12
0799/12
0466/12
0519/12
0478/12
0124/12B
0098/12
0469/12
0617/12
0655/12B
0663/1/12
0789/12
0120/12
0506/12
0460/12
0498/12
0497/12B
0685/12
0452/12
0581/1/12
0503/12B
0219/2/12
0125/12
0461/12
0069/12
0122/12B
0648/12
0514/1/12
0248/12
0604/12
0648/12B
0520/12
0761/1/12
0446/12
0532/12
0092/12
0474/12
0211/12
0606/12
0770/12
0423/12
0655/1/12
0409/12B
0808/1/12
0513/12
0662/12
0571/12
0459/1/12
0450/1/12
0252/12
0662/12B
0149/12
0509/12
0470/12
0182/12B
0181/12B
0581/12B
0676/12
0744/12B
0447/12
0677/12
0011/12B
0740/12
0016/12
0086/12
0683/12B
0479/12B
0560/12
0607/12
0522/12
0250/12
0661/12
0619/12
0407/12
0255/12B
0645/12
0064/12
0214/12
0733/12
0675/12
0796/12
0185/11
0386/11B
0459/11
0326/11B
0855/11
0701/11B
0121/11
0257/11B
0168/11
0319/11
0344/11
0259/11B
0342/11
0365/11
0249/11
0725/11
0705/11
0052/11
0225/11
0219/11B
0855/11B
0453/11
0522/1/11
0016/11B
0220/11B
0015/11
0043/1/11
0017/11B
0205/11
0706/11
0585/1/11
0748/11B
0226/11
0737/11B
0325/11
0317/11
0616/11
0129/11
0850/11
0323/11
0552/11
0690/11B
0531/11B
0223/11B
0386/11
0613/11B
0126/11
0256/11
0689/11
0055/11
0398/11
0078/11
0878/11B
0248/11
0797/11B
0617/2/11
0120/11
0574/11B
0130/11
0776/11
0685/11B
0173/11B
0462/11
0127/11
0343/11B
0261/11
0068/11
0093/11B
0257/11
0533/11
0573/11B
0190/11
0527/11
0174/11
0660/11
0706/1/11
0857/11B
0661/11
0650/2/11
0293/11B
0478/11
0221/11B
0150/11
0529/11
0778/11
0227/11
0653/1/11
0685/1/11
0150/11B
0314/11
0706/11B
0174/11B
0214/11
0111/11
0230/11
0270/11
0577/11B
0065/11
0858/11
0523/11
0629/11B
0575/11
0056/11
0211/11B
0063/11
0068/11B
0057/11
0797/1/11
0015/11B
0073/1/11
0749/11B
0691/11
0340/11
0782/1/11
0699/11
0307/11
0525/11
0088/11
0101/11
0061/11
0058/11
0125/11
0459/1/11
0320/11
0737/11
0417/11
0521/11
0326/11
0053/11
0561/11B
0247/11
0853/11
0216/11
0321/11
0358/11
0182/11
0659/11
0204/11
0155/2/11
0172/11B
0703/11
0073/11
0066/11B
0349/11
0222/11B
0248/11B
0054/11
0119/11B
0574/11
0345/11
0208/1/11
0493/11B
0017/11
0276/11
0609/11B
0343/1/11
0522/11B
0560/11B
0528/11B
0064/11
0216/11X
0577/11
0264/11
0327/11
0582/11B
0575/11B
0229/11
0338/11
0848/11B
0731/11
0021/11
0016/11
0059/11
0255/11
0293/11
0571/11
0258/11
0629/1/11
0150/1/11
0173/11
0494/11B
0315/11
0572/11B
0857/11
0491/11B
0878/1/11
0129/1/11
0196/11
0299/11
0533/1/11
0368/11
0733/1/11
0747/11
0262/11
0573/11
0576/11B
0773/11
0353/11
0324/11
0504/11B
0552/11B
0131/11
0689/11B
0315/11B
0064/11B
0208/11
0067/11
0259/11
0260/11
0609/11
0014/11B
0066/11
0653/11B
0258/11B
0025/11
0070/11
0093/1/11
0621/11B
0700/11
0069/11
0327/11B
0856/11
0119/11
0071/11
0881/11
0690/11
0043/11B
0459/11B
0249/11B
0172/11
0065/11B
0533/11B
0848/1/11
0073/11B
0844/11
0777/11B
0854/11
0208/11B
0572/11
0495/11B
0538/11
0315/1/11
0490/11B
0260/11B
0067/11B
0584/11
0691/11B
0128/11
0859/11
0339/11
0589/11
0014/11
0060/11
0528/11
0247/11B
0322/11
0582/1/11
0531/11
0702/11
0420/11
0463/2/11
0129/11B
0051/11
0526/11
0519/11
0576/11
0492/11B
0562/11B
0621/11
0692/11B
0062/11
0692/11
0733/11B
0325/11B
0330/11
0478/11B
0493/10
0438/10
0704/10
0846/10
0387/10B
0301/10
0586/10
0169/10
0436/10B
0624/10
0624/10B
0718/10
0483/10
0041/10
0279/10
0041/3/10
0111/10
0323/10B
0859/10
0831/1/10
0001/10
0768/10B
0319/10
0625/10B
0635/10
0164/10
0488/10
0787/10
0861/10B
0721/10
0626/10B
0226/10
0480/10
0642/10B
0074/10
0341/1/10
0494/10
0495/10
0322/10B
0227/10
0837/10
0523/10B
0001/1/10
0623/10B
0343/10
0547/10
0325/10B
0113/3/10
0845/10
0831/10B
0233/10B
0516/10
0001/10B
0496/10
0534/10B
0534/1/10
0248/10B
0847/10
0536/10
0186/10
0162/10B
0705/10
0078/10B
0262/10
0585/10
0533/10
0473/10
0704/10B
0291/10
0155/10
0473/10B
0006/10
0861/10
0161/10
0853/10
0114/10
0320/10
0166/10
0044/10B
0649/10
0031/10
0097/10
0052/10
0076/10
0824/10
0242/10
0269/10
0117/10
0370/10
0096/10
0482/10
0486/10
0858/1/10
0309/10B
0675/10
0797/1/10
0542/10B
0623/10
0184/10B
0522/10B
0322/10
0627/10
0082/10
0270/10
0530/10B
0750/10
0225/10
0156/10
0489/10
0775/10
0767/10B
0372/10B
0720/10
0643/10
0142/10
0460/1/10
0547/10B
0718/10B
0626/10
0537/10
0755/10B
0530/1/10
0650/10B
0374/10
0312/10
0007/10
0704/1/10
0018/10
0739/10
0659/10
0497/10
0862/10B
0769/10
0005/10
0858/10
0716/10B
0721/10B
0628/10B
0868/10B
0158/10
0308/10B
0796/10B
0492/10B
0152/10
0375/10
0040/10
0787/10B
0850/10
0625/10
0163/10
0371/10
0016/1/10
0309/10
0583/10
0163/10B
0542/10
0245/10
0651/10
0017/10
0340/10
0487/10
0371/10B
0856/10
0185/10
0073/10
0184/1/10
0680/10
0490/10
0719/10
0457/10
0642/1/10
0868/1/10
0651/10B
0820/10
0032/10
0003/10
0863/10B
0073/10B
0154/10
0679/10
0769/10B
0170/10
0374/10B
0231/10
0001/2/10
0372/10
0518/10
0725/10
0716/10
0628/10
0229/10
0857/10
0243/10
0159/10
0244/10
0848/10
0160/10
0460/10B
0308/10
0341/10B
0862/10
0661/10
0161/10B
0248/10
0326/10B
0373/10B
0851/10
0232/10
0323/10
0539/10
0768/10
0241/10
0002/10
0649/10B
0498/10B
0023/10B
0756/10
0854/10
0030/10
0385/10
0550/10
0375/10B
0868/10
0826/10
0773/10
0485/10
0717/10B
0079/10
0370/10B
0310/10
0492/10
0808/10
0755/10
0654/10
0167/10
0321/10
0796/10
0717/10
0720/10B
0493/10B
0210/10
0232/10B
0842/10
0235/10
0192/10B
0157/10
0162/10
0164/10B
0247/10B
0860/10
0808/10B
0855/10
0501/10
0543/10
0230/10
0274/2/10
0852/10
0019/10
0496/10B
0849/10
0023/10
0228/10
0066/10
0387/10
0582/10
0627/10B
0702/10
0650/10
0658/10
0034/10
0356/10
0035/10
0436/1/10
0033/10
0153/10
0324/10B
0075/10
0703/10
0723/10
0642/10
0719/10B
0532/1/10
0863/10
0165/10B
0329/10
0373/10
0165/10
0234/10
0311/10
0541/10
0767/10
0168/10
0614/09
0663/1/09
0701/09
0004/09
0004/09B
0008/09
0350/09
0829/3/09
0242/09
0013/09B
0367/09B
0115/09B
0005/09
0806/09
0866/1/09
0360/09
0671/09
0727/09B
0616/1/09
0330/09
0464/09
0169/09D
0394/09
0278/09
0003/09B
0183/09B
0173/1/09
0827/1/09
0203/09
0638/09B
0530/1/09
0293/09
0637/09
0839/09
0688/09
0335/09B
0002/09
0748/09
0695/09
0009/09
0183/09
0026/09B
0066/09
0462/09
0668/09
0889/09
0014/09
0876/09
0184/09B
0170/09
0380/09
0885/09B
0148/09B
0063/09
0284/09
0603/09B
0363/09
0079/09
0056/09
0174/09B
0011/09B
0330/09B
0367/09
0382/09
0025/09
0073/09
0282/3/09
0173/09B
0185/09B
0003/09
0166/09
0176/09
0184/09
0281/09B
0604/09
0288/09
0060/09
0220/09
0280/09
0712/09
0175/09
0209/09
0067/09
0669/1/09
0612/09
0178/09
0163/09B
0684/09
0616/09B
0648/09
0076/09
0025/09B
0169/09F
0041/09B
0829/1/09
0026/1/09
0888/09
0013/09
0332/09
0381/09
0169/09
0075/09
0209/09B
0006/09
0244/09
0461/09B
0442/09
0148/1/09
0238/09
0210/09
0012/09
0903/09B
0812/09
0282/09
0187/09
0086/09
0729/09
0280/09A
0903/09
0614/09B
0189/09B
0829/09
0895/09
0048/09
0481/1/09
0752/09
0333/09
0382/09B
0128/09
0295/09
0181/09
0805/09
0829/09B
0088/09
0530/09
0837/09
0877/09
0650/09B
0363/09B
0443/09
0284/09B
0277/09
0160/1/09
0279/09
0074/09
0059/09
0373/09B
0169/09C
0286/09
0758/1/09
0285/09
0064/09
0041/09
0866/09B
0283/09B
0062/09
0335/1/09
0571/09B
0481/09B
0530/09B
0185/09
0716/09
0174/1/09
0263/09
0057/09
0638/09
0210/09B
0129/09
0331/1/09
0278/09A
0637/2/09
0754/09
0009/09B
0650/1/09
0330/1/09
0115/09
0741/09
0015/09B
0465/09B
0035/09
0269/09
0168/09
0009/1/09
0571/1/09
0893/09
0289/09
0058/09
0065/09
0172/09
0160/09B
0283/09
0015/09
0001/09
0663/09B
0208/09
0213/09
0711/09
0071/09
0262/09
0174/09
0012/09B
0179/09
0160/09
0173/09
0727/1/09
0274/09
0700/09
0603/1/09
0465/1/09
0464/09B
0696/09
0204/09
0050/09
0906/09
0073/09B
0461/09
0190/09
0165/09
0214/09
0516/09
0392/09
0070/09
0892/09
0177/09
0182/09
0715/09
0638/1/09
0463/09
0069/09
0007/09
0171/09
0163/1/09
0638/2/09
0287/09
0522/09
0061/09
0637/09B
0670/09
0296/09
0462/09B
0331/09
0331/09B
0637/3/09
0567/09
0180/09
0196/09
0078/09
0284/1/09
0169/09E
0011/09
0169/09G
0154/09
0829/2/09
0282/1/09
0004/1/09
0189/09
0188/09
0202/09
0167/09
0366/09
0868/09
0077/09
0296/1/09
0068/09
0069/1/09
0521/09
0155/1/09
0047/09
0560/09
0681/09
0885/09
0463/09B
0332/09B
0281/1/09
0332/1/09
0702/09
0281/09
0283/1/09
0578/09
0832/09
0637/1/09
0003/1/09
0808/09
0366/09B
0612/09B
0518/09
0169/09H
0404/08
0990/08
0630/08
0067/08
0563/1/08
0759/1/08
0006/08
0008/08
0503/08
0906/08
0601/08
0182/08
0296/08
0597/08
0355/08
0766/1/08
0702/08
0095/08B
0900/08
0879/08B
0019/08B
0599/08
0756/08
0621/08
0707/08
0829/1/08
0020/08B
0011/08
0626/08
0788/08
0725/08
0563/08B
0070/08B
0271/08B
0671/08
0059/08
0458/08B
0553/08
0578/08
0021/08B
0458/08
0237/08
0734/08
0620/08B
0968/08
0606/08
0147/08
0010/08A
0908/08B
0701/08
0014/08
0332/08
0004/08
0095/08
0868/08
0048/08
0248/1/08
0777/08
0847/08
0638/08
0346/08
0666/08
0497/08B
0405/08
0233/08
0180/08
0909/08
0697/08
0829/08
0759/08B
0034/1/08
0172/08
0342/08
0164/08
0768/08
0699/08
0765/08B
0909/08B
0540/08
0241/08B
0581/08
0549/08
0759/08
0218/08B
0353/08
0174/08
0287/08B
0541/08
0761/08
0449/08
0499/1/08
0004/08B
0880/08
0238/08
0652/08
0219/08B
0287/08
0349/08
0762/08
0556/08
0171/08
0700/08
0297/08
0015/08
0641/08
0437/08
0350/08
0832/08
0766/08B
0958/1/08
0755/1/08
0719/08
0495/08
0022/08B
0646/08
0298/08B
0666/08B
0770/08
0751/08
0965/1/08
0486/1/08
0614/08
0175/08
0940/08
0542/08
0966/08B
0833/08B
0765/1/08
0035/08B
0176/08
0271/1/08
0755/08
0641/08B
0763/08
0343/08
0045/08
0230/08B
0148/08
0210/08
0154/08
0568/08
0552/08
0058/08
0219/08
0209/08
0123/08
0570/08
0854/08
0340/08
0832/08B
0631/08
0227/08
0758/08
0249/1/08
0653/08
0108/08
0754/08
0698/08
0020/08
0242/08
0175/08B
0527/08
0576/08
0629/08
0497/1/08
0216/08B
0423/08
0362/08
0095/1/08
0752/08
0244/08
0557/08
0603/08
0601/08B
0005/08
0578/1/08
0253/08
0647/08
0248/08B
0874/08
0716/08
0632/08
0606/08B
0563/08
0833/08
0302/08
0555/08
0242/08B
0564/08
0315/08B
0713/08
0627/08
0017/08
0339/08
0642/08
0966/08
0551/08
0638/1/08
0217/08
0018/08
0567/08
0009/08
0637/08
0828/08
0331/08
0671/08B
0405/08B
0918/08
0879/1/08
0001/08
0764/08
0857/1/08
0562/08
0215/08
0873/1/08
0764/08B
0345/08
0561/08
0317/08
0003/08
0105/08B
0860/08
0704/08
0702/08B
0215/08B
0101/08
0341/08
0349/1/08
0527/08B
0168/08
0351/08
0696/08
0279/08
0044/08
0342/1/08
0634/08
0070/08
0638/08B
0294/08
0868/08B
0755/08B
0023/08
0023/08B
0075/08
0831/08
0873/08B
0965/08B
0010/08C
0703/08
0844/08
0021/08
0299/08
0356/08
0733/08
0827/08
0249/08B
0457/08
0724/08
0113/08
0094/08
0851/08
0347/08
0343/08K
0333/08
0119/08
0760/08
0548/08
0811/08
0642/08B
0605/08
0573/08
0836/08
0170/08
0179/08
0298/08
0239/08
0564/08B
0695/08
0096/08
0097/08
0057/08
0007/08
0022/08
0578/08B
0354/08
0554/08
0636/08
0757/08
0315/08
0174/08B
0032/08
0105/1/08
0017/08B
0559/08
0012/08
0694/08
0948/08
0565/08B
0635/08
0241/08
0295/08
0108/08B
0640/08
0367/1/08
0628/08
0894/08
0024/08
0010/08
0484/08
0643/08
0830/08
0406/2/08
0220/08
0240/08
0342/08B
0073/08
0019/08
0035/1/08
0424/08
0753/08
0606/1/08
0621/08B
0016/08
0230/1/08
0013/08
0543/08
0318/08
0734/08B
0166/08
0544/08
0580/08
0004/1/08
0169/08
0908/08
0649/08
0499/08B
0167/08
0217/08B
0218/08
0349/08B
0882/08
0560/08
0254/08
0216/08
0002/08
0620/08
0423/08B
0338/08
0857/08
0633/08
0562/1/08
0424/08B
0173/08
0486/08B
0348/08
0829/08B
0566/08
0548/07
0663/07
0388/1/07
0599/07
0586/07
0572/2/07
0542/07
0681/1/07
0063/07
0277/07
0559/07
0163/07
0116/07
0432/07
0560/07
0051/07
0540/07
0417/07
0535/07
0183/07B
0426/07
0043/07
0537/07
0234/07
0008/07B
0057/07
0228/07B
0800/1/07
0700/07
0101/07B
0543/07
0353/07
0397/07B
0597/07B
0352/07
0066/07
0223/07
0010/07B
0518/07
0902/07
0762/07
0671/07
0828/07
0360/07
0275/07
0065/07
0763/07
0363/07
0658/07B
0020/07B
0158/07
0543/07B
0707/07
0560/07B
0030/07B
0718/1/07
0225/07
0306/1/07
0073/07
0905/07
0014/07
0221/07
0007/07
0829/07
0589/07
0544/07B
0415/07B
0110/07B
0598/07
0534/07
0309/07A
0721/07
0572/07
0802/07
0110/07
0819/07
0801/07
0829/07B
0536/07
0227/07
0119/07
0224/07B
0597/1/07
0187/07
0397/07
0943/07
0113/07B
0545/07
0125/07
0416/07
0099/07
0720/07A
0546/07
0273/07
0943/07B
0936/07
0527/07
0554/07
0088/07
0865/07B
0796/07
0747/1/07
0373/07
0098/07
0600/07
0065/07B
0290/07
0113/2/07
0228/07
0640/07
0661/07B
0030/1/07
0276/07
0734/07
0640/07B
0661/07
0115/07
0307/07
0507/07B
0538/07
0508/07B
0792/07
0838/07
0517/07
0697/1/07
0508/1/07
0309/07B
0660/07
0604/07
0553/07
0122/07
0638/07
0231/07
0669/07
0591/1/07
0555/07B
0118/07
0565/1/07
0279/07
0359/07
0306/07B
0278/07
0550/07
0638/07B
0064/07
0722/07
0667/07B
0800/2/07
0194/07
0224/1/07
0224/2/07
0507/07
0705/07
0124/07
0418/07
0431/07
0623/07
0355/07
0356/07
0455/07
0036/07
0514/07
0282/07
0149/07B
0752/1/07
0200/07
0720/07
0079/07
0830/07
0015/07
0718/07
0065/1/07
0398/07
0019/07
0100/07
0638/1/07
0719/07
0544/5/07
0137/07
0101/07
0068/07
0195/07
0464/07
0556/07
0222/07
0547/07
0800/07B
0730/07
0247/07
0053/07
0183/07
0008/1/07
0137/07B
0812/07B
0532/07
0309/07
0562/07
0667/07
0283/07
0120/07
0751/07
0723/07
0016/07
0865/1/07
0175/07
0761/07
0720/07J
0123/07
0230/07
0020/07
0717/07
0568/07
0644/07
0017/07
0309/2/07
0626/07
0597/07
0633/07
0668/07
0357/07
0661/1/07
0358/07
0003/07
0533/07
0681/07B
0018/07
0804/07
0579/1/07
0713/07
0227/07B
0281/07
0114/07
0351/07
0102/07
0195/07B
0720/07E
0145/07
0811/07
0567/07
0564/07
0543/1/07
0052/07
0354/07
0351/1/07
0591/07B
0664/07
0163/07B
0718/07B
0001/07
0149/07
0362/07
0658/07
0722/07B
0005/07
0626/07B
0555/2/07
0837/1/07
0748/07
0398/07B
0415/1/07
0576/07
0287/07
0117/1/07
0008/07
0575/07
0636/07
0752/07
0042/07
0905/07B
0085/07
0722/1/07
0539/07
0075/07
0127/07
0549/07
0557/07
0131/07
0361/07
0668/1/07
0827/07B
0529/07
0563/07
0555/07
0552/07
0551/07
0311/07
0761/07B
0662/07
0586/07B
0113/07
0121/07
0665/07
0622/07
0750/07
0800/07
0697/07B
0666/07
0601/07
0827/07
0207/07
0558/07
0237/07
0289/07
0837/07B
0820/07
0194/07B
0229/07
0079/07B
0508/07
0812/07
0768/06B
0350/06B
0074/06
0301/06B
0105/06
0308/06
0256/06
0341/06
0521/06
0042/06
0142/06
0624/06
0167/2/06
0542/2/06
0358/06
0302/06B
0159/06
0780/06
0779/06
0755/06
0605/06
0862/06
0118/06
0158/06
0776/06
0246/06
0061/06
0771/06
0770/06
0035/06B
0858/06
0428/06
0179/06
0629/06
0581/06B
0640/06
0302/1/06
0152/1/06
0353/06
0460/06
0844/06
0305/06
0818/06
0935/06
0861/06
0021/06
0068/06
0782/06
0651/06
0783/06
0756/06B
0756/1/06
0612/06B
0161/06
0479/06
0152/06B
0566/06B
0859/06B
0617/06
0031/06B
0614/06
0022/06
0055/06B
0260/06
0567/06B
0313/06
0362/06
0552/06
0365/06
0773/06
0293/06
0262/06B
0070/06
0427/06
0474/06
0621/06
0774/06B
0699/06
0075/06
0579/1/06
0771/06B
0768/06
0177/06B
0680/06
0245/06
0627/06
0108/1/06
0081/18/06
0354/06
0432/06B
0859/06
0860/06
0579/06B
0553/06
0252/06
0774/06
0253/06B
0775/06
0035/06
0076/06
0678/06
0623/06
0323/06B
0059/06
0154/06
0424/06
0080/06
0677/06
0025/06B
0887/1/06
0914/06
0357/06
0772/06
0581/06
0342/06
0655/1/06
0844/06B
0361/06
0301/06
0278/06
0772/06B
0586/06B
0366/06
0390/1/06
0039/06
0177/06
0031/1/06
0298/06
0300/06
0274/06
0569/06
0206/06B
0918/06
0094/1/06
0029/06
0538/1/06
0561/06B
0866/1/06
0123/06
0655/06B
0671/06
0872/06
0418/06
0666/06B
0488/06
0330/1/06
0539/06
0568/06B
0153/06
0359/06
0331/06
0780/1/06
0562/06B
0785/06
0530/06B
0401/06B
0167/3/06
0067/06
0559/06B
0066/06
0622/06B
0156/06
0157/06
0302/06
0705/06
0289/06
0606/06
0257/06B
0672/06
0626/3/06
0426/06
0868/06B
0360/1/06
0613/06B
0258/06
0858/06B
0108/06B
0079/06
0390/06B
0626/06B
0150/06
0619/06
0253/06
0178/06
0832/06
0821/06
0356/06
0167/06
0775/06B
0174/1/06
0257/1/06
0355/06
0514/06
0569/06B
0460/06B
0838/06
0205/06
0291/06
0162/06
0770/06B
0152/06
0259/06
0425/06
0360/06B
0151/06
0696/2/06
0576/06
0176/06B
0861/06B
0462/06B
0261/06
0778/06
0260/06B
0401/06
0829/06
0323/06
0836/06
0073/06
0167/06B
0548/06
0432/06
0094/06B
0488/06B
0464/06
0666/06
0231/06
0255/06
0287/06
0253/1/06
0860/06B
0362/06B
0288/06
0158/06B
0711/06
0549/06
0257/06
0077/06
0141/06
0668/06
0819/06
0672/1/06
0206/2/06
0629/06B
0815/06
0673/06
0546/06
0542/1/06
0717/06
0030/06B
0867/06
0329/06B
0263/06
0350/1/06
0012/1/06
0862/06B
0072/06
0875/06
0520/06
0299/06
0364/06
0751/06
0476/06
0206/06
0363/06
0687/1/06
0174/06B
0475/06
0687/06B
0547/06
0080/06B
0341/06B
0613/06
0626/06
0160/06
0263/06B
0570/06
0818/06B
0012/06B
0560/06B
0676/06
0055/1/06
0612/06
0180/06
0773/06B
0891/06
0781/06
0155/06
0399/06
0503/06
0545/1/06
0628/06B
0069/06
0329/06
0030/1/06
0190/06
0699/06B
0874/06
0176/06
0542/06B
0052/06
0424/06B
0462/1/06
0282/06
0844/1/06
0620/06
0262/06
0479/06B
0286/06
0614/06B
0367/06
0530/06
0040/06
0025/06
0555/06
0675/06
0586/06
0828/06
0329/2/06
0564/06B
0342/06B
0821/1/06
0303/06
0278/06B
0739/06
0081/06
0783/06B
0556/06
0330/06
0167/1/06
0254/06
0425/06B
0887/06B
0158/05B
0941/05
0792/05
0244/05
0296/05
0791/05
0239/05
0364/1/05
0095/05
0066/05
0801/05
0237/1/05
0382/05B
0554/05B
0403/05
0059/05
0212/05
0130/05
0762/05
0541/1/05
0127/05B
0725/1/05
0717/05
0192/05
0089/05B
0625/05
0383/05
0510/05B
0696/05
0286/05B
0392/05
0721/05B
0398/05
0074/05
0197/05B
0523/05
0394/05
0128/05B
0645/05B
0657/05
0401/05
0367/05
0086/05
0197/05
0252/05B
0085/05
0077/05
0400/05
0593/05B
0332/05
0915/05
0384/05
0045/05
0237/05B
0676/05B
0592/05
0790/05
0617/05
0009/05B
0241/05B
0240/05
0853/05B
0012/05B
0129/05B
0614/05
0072/05
0245/05
0333/05
0635/1/05
0331/05
0053/05
0795/05
0133/05
0362/05
0626/05
0587/05
0842/05
0241/05
0330/05
0196/05B
0009/05
0237/05
0195/05
0768/05
0652/05
0019/05
0334/05
0404/05B
0143/05B
0554/1/05
0085/05B
0811/05B
0859/05
0796/05
0742/05
0003/05
0383/05B
0853/1/05
0002/05
0097/05
0550/05
0059/05B
0512/05
0396/1/05
0561/05
0194/1/05
0550/05B
0919/05
0001/05
0943/05
0193/05
0596/1/05
0391/05
0003/05B
0005/05
0004/05
0385/05
0709/05
0236/05
0080/05
0286/1/05
0386/05
0461/05B
0420/05
0248/05
0088/05
0340/05
0381/05
0381/05B
0385/05B
0058/05B
0391/05B
0836/05
0165/05
0393/05
0326/05
0404/05
0475/05
0620/05
0200/05
0591/3/05
0946/05
0797/05
0058/05
0109/05
0390/05
0016/05
0329/05
0510/05
0247/05B
0461/05
0940/05
0475/05B
0662/05
0247/1/05
0011/05
0015/05B
0089/1/05
0008/05
0391/1/05
0623/05
0389/05
0770/05B
0629/05
0510/1/05
0015/05
0234/05
0045/05B
0094/05
0615/05
0470/05
0402/05
0474/05
0201/05
0712/05
0593/05
0015/2/05
0087/05
0057/05
0721/05
0327/05
0616/2/05
0311/05B
0091/05
0928/05B
0304/05
0717/05B
0540/05
0666/05
0593/1/05
0616/05B
0311/1/05
0243/05
0937/05
0928/05
0093/05
0780/05
0158/1/05
0526/05
0010/05B
0347/05
0766/05
0710/1/05
0616/05
0445/1/05
0322/05
0194/05
0661/05
0526/05B
0092/05
0396/05B
0683/05
0793/05
0235/05
0238/05
0089/05
0084/05
0079/05
0085/1/05
0396/05
0938/05
0912/1/05
0382/05
0010/05
0194/05B
0476/05
0621/05
0321/05
0915/05B
0912/05B
0013/05
0405/05
0710/05
0897/05
0798/05
0511/05
0601/05B
0366/05
0628/05
0942/05
0297/05
0201/1/05
0495/05
0320/05
0660/05
0945/05
0128/05
0131/05
0895/05
0352/1/05
0613/05
0397/05
0364/05B
0130/05B
0482/05
0045/1/05
0618/05
0191/05
0280/05
0816/05
0624/05
0870/05
0363/05
0090/05
0252/05
0006/05
0630/05
0415/05B
0067/05
0436/05
0786/05
0221/05
0781/05
0012/05
0246/05
0591/05
0129/05
0395/05
0328/05
0335/05
0003/1/05
0445/05B
0386/05B
0007/05
0477/05
0484/05
0627/05
0474/05B
0770/1/05
0711/05
0619/05
0336/05
0115/05
0645/05
0131/05B
0936/05
0752/05
0104/05
0013/05B
0415/05
0083/05
0127/05
0541/05B
0591/1/05
0924/05
0014/05
0337/05
0008/05B
0818/05
0201/05B
0384/05B
0939/05
0252/1/05
0067/05B
0631/05
0196/05
0527/05
0011/05B
0040/05
0108/05
0651/05
0944/05
0283/05
0247/05
0635/05B
0596/05B
0325/05
0399/05
0753/05
0811/1/05
0328/05B
0622/05
0143/05
0591/04
0560/04
0372/04B
0919/04
0879/04
0958/04
0722/04
0780/04
0140/04
0985/04
0724/04
0782/04
0586/04
0846/1/04
0994/04
0741/1/04
0959/04B
0934/04
0871/04
0876/04
0891/1/04
0269/04
0804/04
0952/04
0068/04B
0886/04
0441/04
0872/04
0610/04
0992/04
0888/04
0727/1/04
0950/04
0760/1/04
0871/04B
0903/04
0740/1/04
0720/04
0760/04B
0128/04B
0165/04B
0068/1/04
0822/04
0268/04
0725/04B
0892/04
0886/04B
0893/04
0724/1/04
0596/04
0725/1/04
0819/04
0280/1/04
0726/04
0327/04
0663/04
0720/04B
0749/2/04
0408/04B
0884/04
0741/04B
0875/04
0873/1/04
0429/04B
0012/04
0959/04
0466/04B
0721/04
0438/04
0662/04
0915/04
0758/04B
0280/04B
1000/04B
0873/04
0919/5/04
0758/04
0946/04
0270/04
0878/04
0590/04
0963/04
0873/04B
0620/04
1004/04
0613/04
0760/04
0818/04
0949/04
0621/04
1004/04B
0100/04B
0429/04
0874/1/04
0856/04B
0431/04
0913/04
0883/04
0667/04
0874/04B
0720/1/04
0408/1/04
0783/04
0665/04
0543/04B
0871/1/04
0725/04
0846/04B
0891/04B
0668/04
0678/04
0086/04
0920/04
0919/04B
0877/04
0666/04
0992/04B
0900/04
0983/2/04
0881/04
0669/04
0241/04B
0734/04
0856/04
0880/04
0595/04
0664/04
0740/04B
0963/04B
1000/04
0874/04
0622/04
0985/1/04
0806/04
0413/04B
0754/04B
0820/04
0267/04
0450/04
0983/04
0312/03B
0084/03B
0155/03B
0560/03
0839/03
0244/03
0642/03B
0762/03
0546/03
0903/03
0831/03
0572/03
0169/03
0325/03B
Drucksache 166/20

... Das Recht der Europäischen Union und völkerrechtliche Verträge, die die Bundesrepublik Deutschland geschlossen hat, sind von dem Gesetzentwurf nicht betroffen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 166/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung der Zivilprozessordnung

Abschnitt 4
Wirkungen des Pfändungsschutzkontos

§ 850k
Einrichtung und Beendigung des Pfändungsschutzkontos

§ 850l
Pfändung des Gemeinschaftskontos

Abschnitt 4
Wirkungen des Pfändungsschutzkontos

§ 899
Pfändungsfreier Betrag; Übertragung

§ 900
Moratorium bei Überweisung an den Gläubiger

§ 901
Verbot der Aufrechnung und Verrechnung

§ 902
Erhöhungsbeträge

§ 903
Nachweise über Erhöhungsbeträge

§ 904
Nachzahlung von besonderen Leistungen

§ 905
Festsetzung der Erhöhungsbeträge durch das Vollstreckungsgericht

§ 906
Festsetzung eines abweichenden pfändungsfreien Betrages durch das Vollstreckungsgericht

§ 907
Festsetzung der Unpfändbarkeit von Kontoguthaben auf dem Pfändungsschutzkonto

§ 908
Aufgaben des Kreditinstituts

§ 909
Datenweitergabe; Löschungspflicht

§ 910
Verwaltungsvollstreckung

Artikel 2
Änderung der Insolvenzordnung

Artikel 3
Folgeänderungen

§ 27a
Anwendung des Sozialgesetzbuches

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Neustrukturierung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz

2. Neuregelung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz

3. Weiterer Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

Zu 850k ZPO-E Einrichtung und Beendigung des Pfändungsschutzkontos

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu § 850l

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 11

Zu § 899

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 900

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 901

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 902

Zu § 903

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 904

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu § 905

Zu § 906

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 907

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 908

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 909

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 910

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Artikel 4


 
 
 


Drucksache 156/20

... Die Endnutzer haben jedoch einen Anspruch auf Anschluss an ein öffentliches Telekommunikationsnetz an einem festen Standort und auf einen Zugang zu öffentlich zugänglichen Telefondiensten (Grundversorgungsleistungen), der in der Bundesrepublik Deutschland zurzeit von der Deutschen Telekom verpflichtend zu erfüllen ist. Diese Rechtsauffassung stützt die Bundesregierung auf ein entsprechendes Gutachten. Gegenüber anderen Anbietern besteht hingegen kein Anspruch auf eine entsprechende Grundversorgung.



Drucksache 171/20 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zu dem Protokoll vom 18. November 2019 zur Änderung des Abkommens vom 19. Februar 2016 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Finnland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen



Drucksache 4/20

... Das Gesetz ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 4/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

§ 1
Errichtung des Sondervermögens

§ 2
Zweck des Sondervermögens

§ 3
Stellung des Sondervermögens im Rechtsverkehr

§ 4
Finanzierung des Sondervermögens

§ 5
Rücklagen des Sondervermögens

§ 6
Wirtschaftsplan für das Sondervermögen, Haushaltsrecht

§ 7
Jahresrechnung für das Sondervermögen

§ 8
Verwaltungskosten des Sondervermögens

§ 9
Auflösung des Sondervermögens

§ 10
Inkrafttreten

Anlage
Wirtschaftsplan des Sondervermögens Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Demografische Auswirkungen

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

5. Erfüllungsaufwand

5.1. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

5.2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

5.3. Erfüllungsaufwand der Verwaltung

Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu Anlage Wirtschaftsplan des Sondervermögens


 
 
 


Drucksache 327/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 327/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Direktzahlungen-Durchführungsgesetzes

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

4 Bund

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 346/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 346/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Vierte Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Verordnungsermächtigung

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Verordnungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Verordnungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 271/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 271/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1
Änderung der DIMDI-Arzneimittelverordnung

§ 2
Datenübermittlung an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Artikel 2
Änderung der Bundespflegesatzverordnung

Artikel 3
Weitere Änderung der Bundespflegesatzverordnung

Artikel 4
Änderung der Verordnung über klinische Prüfungen von Medizinprodukten

Artikel 5
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Regelungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5


 
 
 


Drucksache 125/20

... Motorradfahren ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Freizeitvergnügen und Hobby. Zahlreiche Ausflugziele sind in vielen Regionen der Bundesrepublik landschaftlich schön gelegen. Das zieht viele Motorrad fahrende Touristen aus dem In- und Ausland an.



Drucksache 2/20

... "(3) Hatten Versicherte ihren gewöhnlichen Aufenthalt am 18. Mai 1990 oder, falls sie verstorben sind, zuletzt vor dem 19. Mai 1990 im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ohne das Beitrittsgebiet und sind in einer Rente für Zeiten vor dem 19. Mai 1990 an die Stelle von Entgeltpunkten Entgeltpunkte (Ost) getreten, weil sich die berechtigte Person nach dem 18. Mai 1990 nicht mehr gewöhnlich im Inland aufgehalten hat, so ist diese Rente ab [Einsetzen: Tag des Inkrafttretens] neu festzustellen und zu leisten. Bei der Neufeststellung ist § 254d Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 Buchstabe a in der am [Einsetzen: Tag des Inkrafttretens] geltenden Fassung anzuwenden."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 2/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

§ 18o
Verarbeitung der Unternehmernummer

§ 85
Genehmigungs- und anzeigepflichtige Vermögensanlagen.

§ 95a
Ausfüllhilfe zum elektronischen Datenaustausch mit Sozialversicherungsträgern

§ 95b
Systemprüfung

§ 95c
Datenaustausch zwischen den Sozialversicherungsträgern

§ 106a
Elektronischer Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung über die anzuwendenden Rechtsvorschriften bei selbständiger Erwerbstätigkeit nach Artikel 11 Absatz 4 und Artikel 12 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 883/2004

§ 123
Übergangsregelung zur Struktur der Einrichtungen

Artikel 2
Änderung des Ersten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch

§ 31a
Informationen an junge Menschen ohne Anschlussperspektive; erforderliche Datenerhebung und Datenübermittlung

§ 281
Arbeitsmarktstatistiken, Verordnungsermächtigung

§ 313a
Bescheinigungsverfahren

§ 450
Siebtes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze

Artikel 5
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 194a
Modellprojekt zur Durchführung von Online-Wahlen bei den Krankenkassen

§ 194b
Durchführung der Stimmabgabe per Online-Wahl

§ 194c
Verordnungsermächtigung

§ 194d
Evaluierung

Artikel 6
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 7
Änderung des Siebten Buches Sozialgesetzbuch

§ 85
Mindest- und Höchstjahresarbeitsverdienst

§ 90
Neufestsetzung nach Altersstufen

§ 91
Neufestsetzung nach Schul- oder Berufsausbildung

§ 136a
Unternehmernummer

§ 218b
Rückwirkende Anerkennung von Berufskrankheiten

§ 218f
Evaluation

§ 224
Umstellung der Mitgliedsnummer auf die Unternehmernummer

Artikel 8
Änderung des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 9
Gesetz zur Berücksichtigung von Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen in der Rentenversicherung

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Internationale Organisationen

§ 3
Beschäftigungszeiten

§ 4
Zusammenrechnung von Zeiten und Feststellung der Leistungshöhe

§ 5
Übergangsvorschriften

Artikel 10
Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

Artikel 11
Änderung des Aufwendungsausgleichsgesetzes

Artikel 12
Änderung des Arbeitsgerichtsgesetzes

Artikel 13
Änderung des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

§ 60
Datenverarbeitung in der landwirtschaftlichen Alterskasse

Artikel 14
Änderung des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte

§ 65
Übergangsregelung

Artikel 15
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

§ 5
Dienstherrnfähigkeit, Dienstrecht

Artikel 16
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Artikel 17
Änderung des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes

Artikel 18
Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes

Artikel 19
Änderung der Gewerbeordnung

Artikel 20
Änderung der Renten Service Verordnung

§ 26a
Aktualisierung des Rentenbestandes zur Umsetzung von Rechtsänderungen

Artikel 21
Änderung der Versorgungsausgleichs-Erstattungsverordnung

Artikel 22
Änderung der Versicherungsnummern-, Kontoführungs- und Versicherungsverlaufsverordnung

Artikel 23 Änderung der Verordnung zur Durchführung des § 61a des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

Artikel 24
Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung

Abschnitt 2
Ärztlicher Sachverständigenbeirat Berufskrankheiten

§ 7
Aufgaben

§ 8
Mitglieder

§ 9
Durchführung der Aufgaben

§ 10
Geschäftsstelle

§ 11
Geschäftsordnung

Abschnitt 3
Übergangsrecht

§ 12
Überprüfung früherer Bescheide

Artikel 25
Änderung der Beitragsverfahrensverordnung

§ 9a
Gemeinsame Grundsätze

Artikel 26
Änderung der Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung

§ 20
Systemprüfung

§ 22
Gemeinsame Grundsätze

V. und die Arbeitsgemeinschaft der berufsständischen Versorgungseinrichtungen bestimmen in Gemeinsamen Grundsätzen den Umfang, die Grundlagen, das Antrags- und Zulassungsverfahren, die Durchführung, die Qualitätssicherung und die Korrekturen für eine Systemprüfung. Sie legen fest, welche Verfahren grundsätzlich von allen Programmen oder Ausfüllhilfen zu erfüllen sind Basismodule und welche Verfahren optional angeboten werden Zusatzmodul . Die Grundsätze bedürfen der Genehmigung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das vorher die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände anzuhören hat.

Artikel 27
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 28
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

Verbesserung bestehender Verfahren in der Sozialversicherung

Regelungen zur Änderung des Beitragsrechts

Regelungen zur Änderung des Melderechts

Regelungen zur Verwaltungsvereinfachung

Regelungen zur Verbesserung von Verwaltungsleistungen

Regelungen zur Digitalisierung

Fortentwicklung des Berufskrankheitenrechts in der gesetzlichen Unfallversicherung

Schließen von Lücken im Leistungsrecht

Schließung des DO-Rechts

Weitere Maßnahmen

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

Haushalte des Bundes und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

Haushalte der Deutschen Rentenversicherung

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Vereinfachung Einmalzahlungen

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Unterlagen elektronisch führen

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Elektronische Übermittlung von Arbeitsbescheinigungen

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Einführung eines Datenspeichers für Kleinstarbeitgeber und eine Ausfüllhilfe für Selbständige

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung der Anzeigepflichten im Hinblick auf Beteiligungen

Regelungen zur Aufsichtszuständigkeit für die Arbeitsgemeinschaften

Einschränkung der kostenfreien Übermittlung von Geldleistungen an den Wohnsitz der Leistungsempfänger

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Kommunikation der Bundesagentur für Arbeit mit der Wirtschaft und anderen Versicherungsträgern sowie mit Leistungsbezieherinnen und Leistungsbeziehern

Bundesagentur für Arbeit

Digitale Abwicklung des Erstattungsverfahren bei anderen Sozialversicherungsträgern

Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Informationen der Agenturen für Arbeit an junge Menschen ohne Anschlussperspektive

Gesamtschau Erfüllungsaufwand der Bundesagentur für Arbeit

Tabelle

Antragsverfahren für berufsständisch Versicherte

5 Rentenausweis

Einführung einer Unternehmernummer in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

Alterssicherung der Landwirte

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Berücksichtigung der Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 18h

Zu Nummer 3

§ 18k

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 18o

Zu Nummer 5

§ 22
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 23

Zu Nummer 7

§ 23a

Zu Nummer 8

§ 23b
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 23c

Zu Nummer 10

§ 25
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

§ 28a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Buchstabe g

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe h

Zu Nummer 12

§ 28b

Zu Nummer 13

§ 28c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 14

§ 28e
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 15

§ 28f

Zu Nummer 16

§ 28l

Zu Nummer 17

§ 28p

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 18

§ 45

Zu Nummer 19

§ 85
Zu Buchstabe a, Buchstabe b und Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3b

Zu Absatz 3c

Zu Nummer 20

§ 95

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 21

Zu § 95a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 6

Zu § 95b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 95c

Zu Nummer 22

§ 95c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 23

§ 97
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 100

Zu Nummer 26

§ 101

Zu Nummer 27

§ 106
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

§ 106

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 28

§ 106a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Nummer 29

§ 108
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 196a

Zu Nummer 30

§ 111
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 28f

Zu Nummer 31

§ 123

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

§ 16

Zu Nummer 2

§ 42

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 31a

Zu Nummer 3

§ 38
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 281

Zu Nummer 5

§ 282

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 282a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

§ 312

Zu Nummer 8

§ 312a

Zu Nummer 9

§ 313

Zu Nummer 10

§ 313a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 11

§ 314

Zu Nummer 12

§ 318

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

§ 320

Zu Nummer 14

§ 337

Zu Nummer 15

§ 404

Zu Nummer 16

§ 405

Zu Nummer 17

§ 450

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10

Zu Nummer 3

§ 13
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 71

Zu Nummer 5

§ 77b
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 91a

Zu Nummer 7

§ 175
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe g

Zu Nummer 8

§ 194a
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194b
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194c
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

§ 194d
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 9

§ 219

Zu Artikel 6

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 6
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 28

Zu Nummer 4

§ 31

Zu Nummer 5

§ 51
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 58
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 7

§ 78a

Zu Nummer 8

§ 109

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 11

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 12

§ 128

Zu Nummer 13

§ 148

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

§ 187a

Zu Nummer 16

§ 196
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 17

§ 196a

Zu Nummer 18

§ 238
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 238

Zu Nummer 19

§ 242
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 242

Zu Nummer 20

§ 244

Zu Nummer 21

§ 254d

Zu Nummer 22

§ 281a

Zu Nummer 23

§ 307d
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 313

Zu Nummer 25

§ 317a

Zu Artikel 7

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 2

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 4

Zu Nummer 9

§ 47

Zu Nummer 10

§ 85

Zu Nummer 11

§ 86

Zu Nummer 12

§ 87

Zu Nummer 13

§ 90

§ 91

Zu Nummer 14

§ 96

Zu Nummer 15

§ 100
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 16

§ 130

Zu Nummer 17

§ 136

Zu Nummer 18

§ 136a

Zu Nummer 19

§ 144
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 20

Zu § 168

Zu Nummer 21

§ 182

Zu Nummer 22

§ 204

Zu Nummer 23

§ 213

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 217

Zu Nummer 26

§ 218b

Zu Nummer 27

§ 218d

Zu Nummer 28

§ 218e

Zu Nummer 29

§ 218f

Zu Nummer 30

§ 220

Zu Nummer 31

§ 221

Zu Nummer 32

§ 224
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Artikel 8

Zu Nummer 1

§ 28

Zu Nummer 2

§ 37

Zu Nummer 3

§ 74a
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 76

Zu Nummer 5

§ 77

Zu Nummer 6

§ 78

Zu Nummer 7

§ 94
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 8

§ 101a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 116

Zu Nummer 10

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 94

Zu Artikel 9

Zu § 1

Zu Nummer 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu Artikel 10

Zu Nummer 1

§ 12

Zu Nummer 2

§ 16

Zu Nummer 3

§ 29

Zu Nummer 4

§ 75

Zu Nummer 5

§ 137
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 6

§ 141

Zu Artikel 11

Zu Nummer 1

Zu Artikel 12

Zu Artikel 13

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 23
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 27b

Zu Nummer 5

§ 40

Zu Nummer 6

§ 60

Zu Nummer 7

§ 61a

Zu Nummer 8

§ 83

Zu Nummer 9

§ 114

Zu Artikel 14

Zu Nummer 1

§ 2

Zu Nummer 2

§ 46
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 65

Zu Artikel 15

§ 5
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 4

Zu Artikel 16

Zu Artikel 17

Zu Nummer 1

Zu Artikel 18

Zu Nummer 1

§ 5b
Durch die Änderung wird § 5b Absatz 2 Satz 4 ohne inhaltliche Änderung sprachlich korrigiert.

Zu Nummer 2

§ 7

Zu Artikel 19

§ 14

Zu Artikel 20

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 3

Zu Nummer 3

§ 5
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 8

Zu Nummer 5

§ 9

Zu Nummer 6

§ 18

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

§ 21

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

§ 24

Zu Nummer 9

§ 25

Zu Nummer 10

§ 26a

Zu Nummer 11

§ 31

Zu Nummer 12

§ 33

Zu Nummer 13

§ 34
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 21

§ 2

Zu Artikel 22

Zu Artikel 23

Zu Artikel 24

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zum Zweiten Abschnitt §§ 7 bis 11

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu § 11

Zum Dritten Abschnitt § 12

Zu § 12

Zu Nummer 3

Anlage 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Artikel 25

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 8
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

§ 9a

Zu Artikel 26

Zu Nummer 1

§ 5
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 2

Zu § 10

Zu Nummer 3

§ 14

Zu Nummer 4

§ 17
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 5

§ 18

Zu Nummer 6

§ 19

Zu Nummer 7

§ 20
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Nummer 8

§ 22

Zu Nummer 9

§ 26

Zu Nummer 10

§ 32

Zu Nummer 11

§ 36

Zu Nummer 12

§ 38

Zu Nummer 13

§ 39

Zu Nummer 14

§ 41
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 27

Zu Absatz 1

Zu Artikel 28

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Absatz 8

Zu Absatz 9

Zu Absatz 10

Zu Absatz 11

Zu Absatz 12

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4997, BMAS: Entwurf eines 7. SGB IV-Änderungsgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

5 Verwaltung

4 Bund

Jährlicher Aufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

5 Länder

Jährlicher Erfüllungsaufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

II.2. ‚One in one out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 362/20 (Beschluss)

... Der Gesetzentwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 362/20 (Beschluss)




A. Rechtslage und Problem

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsaufgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Anlage
Entwurf eines ... Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches - Stärkung der Führungsaufsicht

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuches

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung des Entwurfs und Notwendigkeit der Änderungen

II. Gesetzgebungskompetenz; Vereinbarkeit mit EU-Recht

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 276/20 (Beschluss)

Benennung eines Mitglieds des Kuratoriums der Stiftung "Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland"



Drucksache 115/20 (Beschluss)

Benennung eines Mitglieds des Kuratoriums der Stiftung "Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland"



Drucksache 426/3/20

... Die mangelnde Anbindung an die Gesamtgesellschaft verstärkt wiederum die Gefahr der Arbeitsausbeutung. Gerade Arbeitskräfte aus EU-Mitgliedstaaten, die die Arbeitnehmerfreizügigkeit genießen und daher für Einreise und Aufenthalt in der Bundesrepublik keine deutschen Sprach- und Rechtskundekenntnisse benötigen, können hiervon betroffen sein.



Drucksache 259/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland geschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 259/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Vierte Verordnung

Artikel 1
Änderung des Anti-Doping-Gesetzes

I. Anabole Stoffe

1. Anabol\-androgene Steroide

2. Andere anabole Stoffe

II. Peptidhormone, Wachstumsfaktoren, verwandte Stoffe und Mimetika

1. Erythropoese stimulierende Stoffe

2. Choriongonadotropin CG , Luteinisierendes Hormon LH sowie ihre Releasingfaktoren

3. Corticotropine

4. Wachstumshormon -Fragmente , Releasingfaktoren und Releasingpeptide

5. Wachstumsfaktoren und Wachstumsfaktor-Modulatoren

III. Hormone und Stoffwechsel-Modulatoren

1. Aromatasehemmer

2. Selektive Estrogen-Rezeptor-Modulatoren SERMs

3. Andere antiestrogen wirkende Stoffe

4. Myostatinfunktionen verändernde Stoffe

5. Stoffwechsel-Modulatoren

Artikel 2
Verordnung zur Festlegung der nicht geringen Menge von Dopingmitteln (Dopingmittel-Mengen-Verordnung - DmMV)

Anlage

I. Anabole Stoffe

1. Anabol-androgene Steroide

2. Andere anabole Stoffe

II. Peptidhormone, Wachstumsfaktoren, verwandte Stoffe und Mimetika

1. Erythropoese stimulierende Stoffe

2. Choriongonadotropin CG und Luteinisierendes Hormon LH sowie ihre Re-leasingfaktoren

3. Corticotropine

4. Wachstumshormon -Fragmente , Releasingfaktoren und Releasingpeptide

5. Wachstumsfaktoren und Wachstumsfaktor-Modulatoren

III. Hormone und Stoffwechsel-Modulatoren

1. Aromatasehemmer

2. Selektive Estrogen-Rezeptor-Modulatoren SERMs

3. Andere antiestrogen wirkende Stoffe

4. Myostatinfunktionen

5. Stoffwechsel-Modulatoren

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Rechtsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Rechtsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Ziffer I Anabole Stoffe

Ziffer II Peptidhormone, Wachstumsfaktoren, verwandte Stoffe und Mimetika

Ziffer III Hormone und Stoffwechsel-Modulatoren

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 360/20

... Der Entwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 360/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit

§ 160a
Anhörung Dritter

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung

VIII. Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 272/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und den völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 272/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Verordnungsfolgen

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 92/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 92/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Anforderungen

§ 3
Landesvorschriften

§ 4
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Begründung

A. Allgemeines

I. Zielsetzung und wesentlicher Inhalt der Verordnung

II. Alternativen

III. Erfüllungsaufwand

IV. Weitere Kosten

B. Zu den einzelnen Vorschriften

Zu § 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4


 
 
 


Drucksache 325/1/20

... 14. Im Zusammenhang mit der geplanten Errichtung einer Aufsichtsbehörde auf EU-Ebene weist der Bundesrat auf die besondere föderale Struktur der Bundesrepublik Deutschland hin. Nach der Systematik des



Drucksache 181/20

... Die Bundesrepublik Deutschland hat sich seit 2017 gemeinsam mit Frankreich und Italien auf europäischer Ebene für eine Änderung der unionsrechtlichen Rahmenbedingungen für die Überprüfung von Direktinvestitionen durch Unionsfremde eingesetzt: Die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten im Bereich der Investitionsprüfung sollte verbessert und gleichzeitig sollten zusätzliche Handlungsspielräume für die nationalen Gesetzgeber erschlossen werden. Die aus dieser Initiative hervorgegangene Verordnung (EU) Nr. 2019/452 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. März 2019 zur Schaffung eines Rahmens für die Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen in der Union (EU-Screening-Verordnung) ist am 11. April 2019 in Kraft getreten. Mit diesem Gesetzesentwurf wird das

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 181/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes

§ 29
Verkündung von Rechtsverordnungen

Artikel 2
Änderung des Satellitendatensicherheitsgesetzes

Artikel 3
Änderung der Außenwirtschaftsverordnung

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5122, BMWi Erstes Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und anderer Gesetze

I. Zusammenfassung

II.1. Erfüllungsaufwand

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 324/20 (Beschluss)

Gesetz zu dem Vertrag vom 20. Dezember 2019 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Zentralrat der Juden in Deutschland - Körperschaft des Öffentlichen Rechts - zur Regelung der jüdischen Militärseelsorge (Gesetz über die jüdische Militärseelsorge -



Drucksache 305/20 (Beschluss)

Benennung eines stellvertretenden Mitglieds des Kuratoriums der Stiftung "Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland"



Drucksache 268/20

... Die Bundesrepublik Deutschland ist Vertragspartei des internationalen Übereinkommens vom 9. September 1996 über die

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 268/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

2 Inhaltsübersicht

§ 1
Räumlicher Geltungsbereich und Geltung der Begriffsbestimmungen

§ 2
Pflicht zur Einrichtung und zum Betrieb von Annahmestellen

§ 3
Vereinbarungen über gemeinsam zu nutzende Annahmestellen

§ 4
Bedarfsplan für gemeinsam zu nutzende Annahmestellen

§ 5
Weitere Entsorgung durch Annahmestellen nach der Annahme

§ 6
Allgemeine Auskunftspflichten

§ 7
Besondere Pflichten des Betreibers einer Bunkerstelle

§ 8
Besondere Pflichten des Schiffsbetreibers

§ 9
Besondere Pflichten der Betreiber der Annahmestellen und der Ladungsempfänger

§ 10
Besondere Pflichten des Schiffsführers

§ 11
Pflichten für Schiffsführer von Fahrzeugen, die kein Gasöl als Kraftstoff benutzen oder Gasöl außerhalb des Anwendungsbereiches der Anlage 1 zum Übereinkommen tanken

§ 12
Pflichten von Dritten, die mit der Annahme von Schiffbetriebsabfällen oder Dämpfen beauftragt wurden

§ 13
Ordnungswidrigkeitendatei

§ 14
Zuständige Behörden für Aufgaben des Bundes

§ 15
Zuständige Behörden der Länder

§ 16
Gleichwertigkeiten

§ 17
Eingriffsbefugnisse der zuständigen Behörden, Mitwirkungspflicht

§ 18
Verordnungsermächtigungen

§ 19
Übertragung von Aufgaben

§ 20
Datenübermittlung und Datenaustausch

§ 21
Befreiung der innerstaatlichen Institution von der Körperschaftssteuer

§ 22
Bußgeldvorschriften

§ 23
Übergangsbestimmungen

§ 24
Zeitliche Anwendungsvorschrift

§ 25
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Auswirkungen auf mittelständische Unternehmen KMU

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

5. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand der Wirtschaft

aa Einmaliger Erfüllungsaufwand

bb Jährlicher Erfüllungsaufwand

b Erfüllungsaufwand der Verwaltung

aa Einmaliger Erfüllungsaufwand auf Bundesebene

bb Einmaliger Erfüllungsaufwand auf Landesebene einschließlich Kommunen

cc Jährlicher Erfüllungsaufwand des Bundes

dd Jährlicher Erfüllungsaufwand der Länder einschließlich Kommunen

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu § 11

Zu § 12

Zu § 13

Zu § 14

Zu § 15

Zu § 16

Zu § 17

Zu § 18

Zu § 19

Zu § 20

Zu § 21

Zu § 22

Zu § 23

Zu § 24

Zu § 25

Anlage
Aktualisierte Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4925, BMVI: Entwurf eines Ausführungsgesetzes zu dem Übereinkommen vom 9. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

5 Wirtschaft

Einmaliger Erfüllungsaufwand

Jährlicher Erfüllungsaufwand

5 Verwaltung

II.2. ‚One in one Out‘-Regel

II.3. Evaluierung

II.4. KMU-Betroffenheit

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 106/20 (Beschluss)

... In der Bundesrepublik existieren Brief-/Paketermittlungszentren, die von Postdienstleistern betrieben werden. In diesen Zentren werden unzustellbare Brief- und Paketsendungen auf der Grundlage des § 39 Absatz 4 Satz 1 Nummer 3

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 106/20 (Beschluss)




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Anlage
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Strafverfolgung hinsichtlich des Handels mit inkriminierten Gütern unter Nutzung von Postdienstleistern

Artikel 1
Änderung des Postgesetzes

Artikel 2
Inkrafttreten

A. Allgemeines

I. Zielsetzung und wesentlicher Inhalt des Gesetzentwurfs

II. Gesetzgebungskompetenz

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu den einzelnen Vorschriften

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 7/20

... Der Gesetzentwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland geschlossen hat, vereinbar. Derzeit hat die Europäische Union keine ausdrückliche Kompetenz im Bevölkerungsschutz, die dem Entwurf entgegenstehen könnte. Bisherige europäische Regelungen wie das Gemeinschaftsverfahren für Katastrophenschutz basieren auf Artikel 196 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) und im Übrigen auf der Generalklausel des Artikels 352 AEUV und bilden keinen Widerspruch zum Gesetzentwurf.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 7/20




B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des THW-Gesetzes

§ 1
Rechtsform, Aufgaben und Personal

§ 1a
Einsatzkräfte und Einrichtungen

§ 1b
Forschung

§ 2
Helferinnen und Helfer; Verordnungsermächtigung

§ 3
Ausgleichsansprüche und soziale Sicherung.

§ 4
Mitwirkung; Verordnungsermächtigung

§ 6
Gebühren und Auslagen bei Amtshilfe; Verordnungsermächtigung für Kostenerstattungen

Artikel 2
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Nachhaltigkeitsaspekte

2. Demografische Auswirkungen

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

4 Bund

Länder und Kommunen

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Absatz 3

Zu § 1a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 1b

Zu § 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu § 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Absatz 1

Zu Satz 2 - neu -

Zu den Sätzen 3 bis 5

Zu Buchstabe c

Zu Absatz 2

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Satz 1

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Satz 3

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3

Zu Satz 3

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Absatz 8

Zu Buchstabe g

Zu Nummer 3

Zu § 4

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 4

Zu § 5

Zu Nummer 5

Zu § 6

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 10/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 10/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Ziel der Regelung

II. Bezüge zum und Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union

III. Gesetzgebungskompetenz

IV. Alternativen

V. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

VI. Erfüllungsaufwand

1. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

3. Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

3.1 Erfüllungsaufwand für den Bund

3.2 Erfüllungsaufwand für die Länder

3.3 Erfüllungsaufwand für die Kommunen

VII. Weitere Kosten

VIII. Nachhaltigkeit § 44 Absatz 1 Satz 4 GGO

IX. Gleichstellungspolitische Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Artikel 2


 
 
 


Drucksache 375/20

... IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 375/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Finanzielle Auswirkungen auf die öffentlichen Haushalte

E. Sonstige Kosten

F. Bürokratiekosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Preisangabengesetzes

Artikel 2
Inkrafttreten

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Gesetzgebungskompetenz

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat

V. Auswirkungen des Gesetzentwurfs

1. Geschlechtsspezifische Auswirkungen

2. Finanzielle Auswirkungen auf die öffentlichen Haushalte

3. Sonstige Kosten; Bürokratiekosten; Nachhaltigkeitsaspekte

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 1/20

... Das Auswärtige Amt vertritt die Interessen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland. Gemäß dem Gesetz über den Auswärtigen Dienst (GAD) umfasst die Wahrnehmung der auswärtigen Angelegenheiten des Bundes die Pflege der Beziehungen zu auswärtigen Staaten sowie zwischenstaatlichen und überstaatlichen Einrichtungen. Es ist insbesondere Aufgabe des Auswärtigen Dienstes, die Bundesregierung über die Verhältnisse und Entwicklungen im Ausland zu unterrichten und im Ausland über die Bundesrepublik zu informieren. Des Weiteren umfassen die auswärtigen Angelegenheiten die Gewährung von Hilfe und Beistand für Deutsche im Ausland, die Mitarbeit an der Gestaltung der Beziehungen im internationalen Rechtswesen und bei der Fortentwicklung der internationalen Rechtsordnung sowie die Koordinierung der außenpolitischen Beziehungen der Bundesregierung. Darüber hinaus unterstützt der Auswärtige Dienst Verfassungsorgane bei der Wahrnehmung internationaler Kontakte und erfüllt die im Gesetz über die Konsularbeamten, ihre Aufgaben und Befugnisse geregelten Aufgaben.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 1/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Gesetz über die Errichtung eines Bundesamts für Auswärtige Angelegenheiten (BfAAG)

§ 1
Errichtung und Sitz des Bundesamts

§ 2
Aufgaben des Bundesamts

§ 3
Aufsicht

§ 4
Entsprechende Anwendung von Vorschriften des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst

§ 5
Wahl des Personalrats

§ 6
Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

§ 7
Wahl der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin

§ 8
Übergangsregelungen für die Personalvertretungen und die Gleichstellungsbeauftragte

§ 9
Fortgeltung der Dienstvereinbarungen

§ 10
Aufbauzulage

Artikel 2
Änderung des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst

§ 9
Kurierdienst und Auslands-IT

Artikel 3
Änderung des Aufenthaltsgesetzes

Artikel 4
Änderung der Aufenthaltsverordnung

Artikel 5
Änderungen sonstiger Rechtsvorschriften

Artikel 6
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5 Bund:

Länder und Kommunen:

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung, Evaluierung

VIII. Kosten und Personalentwicklung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Zu § 8

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 9

Zu § 10

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Zu Artikel 6

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5024, AA: Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung eines Bundesamtes für Auswärtige Angelegenheiten, des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst, des Aufenthaltsgesetzes und des AZR-Gesetzes

I. Zusammenfassung

4 Bund

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Verwaltung Bund

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 53/20

... ). Nur durch die Gesetzgebung des Bundes lassen sich einheitliche Lebensverhältnisse gewährleisten. In der Bundesrepublik Deutschland bestehen hinsichtlich des Beschäftigungsstandes, der Arbeitsmarktlage und des Einkommensniveaus erhebliche regionale Unterschiede. Durch eine einheitliche Bundesgesetzgebung im Bereich der öffentlichen Fürsorge und der Arbeitsvermittlung wird verhindert, dass sich das Sozialgefüge innerhalb der Bundesrepublik Deutschland auseinanderentwickelt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 53/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Gesetzgebungskompetenz

IV. Alternative

V. Kosten

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 504/20

... Der Gesetzentwurf ist mit den völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland geschlossen hat, vereinbar. Trotz Verschiebung werden alle Bemühungen ergriffen werden, auf eine Einhaltung der EU-Zeitvorgaben hinzuwirken und Abweichungen möglichst klein zu halten. Dazu werden auch Rückrechnungen zu prüfen sein.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 504/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Zensusvorbereitungsgesetzes 2021

§ 16a
Verordnungsermächtigung

Artikel 2
Änderung des Zensusgesetzes 2021

§ 36a
Verordnungsermächtigung

Artikel 3
Änderung des Aufenthaltsgesetzes

§ 62c
Ergänzende Vorbereitungshaft

Artikel 4
Einschränkung von Grundrechten

Artikel 5
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

4 Wirtschaft

4 Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nummer 5368, BMI: Entwurf eines Gesetzes zur Verschiebung des Zensus in das Jahr 2022 und zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1 Erfüllungsaufwand

4 Bund

Länder und Kommunen

Änderung des Aufenthaltsgesetzes

II.2 Weitere Kosten

II.3 Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 230/20 (Beschluss)

... 1. Der Bundesrat sieht in den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie eine erhebliche Gefahr für den Bestand der vielfältigen Kulturlandschaft der Bundesrepublik Deutschland sowie für die berufliche Existenz der von einzelnen Kulturschaffenden sowie weiteren Gruppen von Selbständigen und Freiberuflern. Er begrüßt die bisherigen Maßnahmen der Länder und der Bundesregierung, um die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie abzufedern.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 230/20 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates Sicherung von Selbständigen und Freiberuflern - Hilfen für die Kultur- und Kreativwirtschaft nachhaltig ausgestalten


 
 
 


Drucksache 3/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 3/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Gesetzes über Finanzhilfen des Bundes zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder

Artikel 2
Änderung des Kinderbetreuungsfinanzierungsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 75/20

... b) mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland,

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 75/20




Gesetz

Artikel 0
Änderung des Arzneimittelgesetzes

Artikel 1
Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

Artikel 2
Änderung des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte

Artikel 3
Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung der Sozialversicherungs-Rechnungsverordnung

Artikel 5
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 4a
Wettbewerb der Krankenkassen, Verordnungsermächtigung

Erster Titel Arten der Krankenkassen

§ 143
Ortskrankenkassen

§ 144
Betriebskrankenkassen

§ 145
Innungskrankenkassen

§ 146
Landwirtschaftliche Krankenkasse

§ 147
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

§ 148
Ersatzkassen

Zweiter Titel Besondere Vorschriften zur Errichtung, zur Ausdehnung und zur Auflösung von Betriebskrankenkassen sowie zum Ausscheiden von Betrieben aus Betriebskrankenkassen

§ 149
Errichtung von Betriebskrankenkassen

§ 150
Verfahren bei Errichtung

§ 151
Ausdehnung auf weitere Betriebe

§ 152
Ausscheiden von Betrieben

§ 153
Auflösung

§ 154
Betriebskrankenkassen öffentlicher Verwaltungen

Dritter Titel Vereinigung, Schließung und Insolvenz von Krankenkassen

§ 155
Freiwillige Vereinigung

§ 156
Vereinigung auf Antrag

§ 157
Verfahren bei Vereinigung auf Antrag

§ 158
Zusammenschlusskontrolle bei Vereinigungen von Krankenkassen

§ 159
Schließung

§ 160
Insolvenz von Krankenkassen

§ 161
Aufhebung der Haftung nach § 12 Absatz 2 der Insolvenzordnung

§ 162
Insolvenzfähigkeit von Krankenkassenverbänden

§ 163
Vermeidung der Schließung oder Insolvenz von Krankenkassen

§ 164
Vorübergehende finanzielle Hilfen

Vierter Titel Folgen der Auflösung, der Schließung und der Insolvenz

§ 165
Abwicklung der Geschäfte

§ 166
Haftung für Verpflichtungen bei Auflösung oder Schließung

§ 167
Verteilung der Haftungssumme auf die Krankenkassen

§ 168
Personal

§ 169
Haftung im Insolvenzfall

§ 170
Deckungskapital für Altersversorgungsverpflichtungen, Verordnungsermächtigung

§ 267
Datenverarbeitung für die Durchführung und Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs

§ 268
Risikopool

§ 273
Sicherung der Datengrundlagen für den Risikostrukturausgleich

§ 293a
Transparenzstelle für Verträge über eine hausarztzentrierte Versorgung und über eine besondere Versorgung

§ 329
Übergangsregelung für am ... [einsetzen: Tag des Inkrafttretens nach Artikel 11 dieses Gesetzes] bereits geschlossene Krankenkassen

Artikel 6
Änderung der Risikostruktur-Ausgleichsverordnung

§ 2
Risikogruppen

§ 3
Versicherungszeiten

§ 5
Bekanntmachungen

§ 6
Zahlungsverkehr und Verrechnung

Abschnitt 2
Datenmeldungen, Versichertenklassifikationsmodell und Gutachten

§ 7
Verarbeitung von Daten für die Durchführung und Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs

§ 8
Auswahl und Anpassung des Versichertenklassifikationsmodells

§ 9
Datenmeldungen für den monatlichen Ausgleich

§ 10
Folgegutachten zu Zuweisungen zur Deckung der Aufwendungen für Krankengeld und Auslandsversicherte

Abschnitt 3
Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds

§ 11
Zuweisungen für das Krankengeld

§ 12
Ermittlung der Höhe der Grundpauschale

§ 13
Zuweisungen für sonstige Ausgaben

§ 14
Risikopool

§ 15
Zuweisungen für Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen und für strukturierte Behandlungsprogramme

§ 16
Durchführung des Zahlungsverkehrs, monatlicher Ausgleich und Kostentragung

§ 17
Mitgliederbezogene Veränderung der Zuweisungen

§ 18
Jahresausgleich

§ 19
Ausschluss auffälliger Risikogruppen

§ 20
Prüfung der Datenmeldungen

§ 21
Ermittlung des Korrekturbetrags nach § 273 Absatz 6 Satz 1 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 22
Durchführung des Einkommensausgleichs

Abschnitt 4
Aufbringung der Finanzmittel für den Innovationsfonds bei den Krankenkassen

§ 23
Aufzubringende Mittel der Krankenkassen für den Innovationsfonds

Abschnitt 5
Anforderungen an die Zulassung strukturierter Behandlungsprogramme nach § 137f Absatz 2 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 24
Anforderungen an das Verfahren der Einschreibung der Versicherten in ein strukturiertes Behandlungsprogramm nach § 137g des Fünften Buches Sozialgesetzbuch einschließlich der Dauer der Teilnahme

§ 25
Anforderungen an das Verfahren der Verarbeitung der für die Durchführung der Programme nach § 137g des Fünften Buches Sozialgesetzbuch erforderlichen personenbezogenen Daten

§ 26
Berechnung der Kosten für die Bescheidung von Zulassungsanträgen

Abschnitt 6
Übergangsregelung

§ 27
Übergangsregelung

Artikel 7
Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes

Artikel 7a
Änderung der Bundespflegesatzverordnung

Artikel 8
Änderung der SGB V-Übertragungsverordnung

§ 1
Die in § 170 Absatz, Satz 1 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch in Verbindung mit § 162 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch enthaltenen Ermächtigungen werden auf das Bundesamt für Soziale Sicherung übertragen.

Artikel 8a
Änderung der Krankenkassen-Altersrückstellungsverordnung

Artikel 9
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 10
Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 10a
Änderung des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

Artikel 11
Inkrafttreten, Außerkrafttreten


 
 
 


Drucksache 50/20 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zu dem Vertrag vom 20. Dezember 2019 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Zentralrat der Juden in Deutschland - Körperschaft des Öffentlichen Rechts - zur Regelung der jüdischen Militärseelsorge (Gesetz über die jüdische Militärseelsorge -



Drucksache 85/20

... aus Artikel 74 Absatz 1 Nummer 7 GG - öffentliche Fürsorge - in Verbindung mit Artikel 72 Absatz 2 GG. Der Bund hat die Gesetzgebungskompetenz im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende, da hier die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Bundesgebiet und die Wahrung der Rechts- oder Wirtschaftseinheit im gesamtstaatlichen Interesse mit einer bundesgesetzlichen Regelung erforderlich ist (Artikel 72 Absatz 2 GG) . Nur durch die Gesetzgebung des Bundes lassen sich einheitliche Lebensverhältnisse gewährleisten. In der Bundesrepublik Deutschland bestehen hinsichtlich des Beschäftigungsstandes und Einkommensniveaus erhebliche regionale Unterschiede. Durch eine einheitliche Bundesgesetzgebung im Bereich der öffentlichen Fürsorge wird verhindert, dass sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland das Sozialgefüge auseinanderentwickelt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 85/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

§ 76g
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 97a
Einkommensanrechnung beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 117a
Besonderheiten beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 151b
Automatisiertes Abrufverfahren beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 151c
Überprüfung von Einkünften aus Kapitalvermögen beim Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung

§ 307e
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung bei Rentenbeginn in den Jahren 1992 bis 2020

§ 307f
Zuschlag an Entgeltpunkten für langjährige Versicherung bei Rentenbeginn vor dem 1. Januar 1992

§ 307g
Evaluierung

Artikel 2
Änderungen des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderungen des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch

§ 82a
Freibetrag für Personen mit Grundrentenzeiten oder entsprechenden Zeiten aus anderweitigen Alterssicherungssystemen

Artikel 4
Änderung des Bundesversorgungsgesetzes

Artikel 5
Änderung des Wohngeldgesetzes

§ 17a
Freibetrag für zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder mit Grundrentenzeiten oder entsprechenden Zeiten aus anderweitigen Alterssicherungssystemen

Artikel 6
Änderung des Einkommensteuergesetzes

Artikel 7
Änderung der Abgabenordnung

Artikel 8
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

Freibetrag beim Wohngeld

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Einführung einer Grundrente für langjährige Versicherung

2. Einführung eines Freibetrags im Wohngeldgesetz

3. Einführung eines Freibetrags in der Hilfe zum Lebensunterhalt und in der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch SGB XII

4. Einführung eines Freibetrags in der Grundsicherung für Arbeitsuchende, Zweites Buch Sozialgesetzbuch SGB II

5. Einführung eines Freibetrags bei den fürsorgerischen Leistungen der Sozialen Entschädigung

6. Erhöhung des steuerlichen Förderbetrags zur betrieblichen Altersversorgung

7. Zusätzliche Bundesmittel

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Demografische Auswirkungen

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

5. Erfüllungsaufwand

5.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

5 Grundrente

Freibeträge in den Fürsorgesystemen

Freibetrag in der Grundsicherung für Arbeitsuchende

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

5.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

5 Grundrente

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

5.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5 Grundrente

Freibetrag im Wohngeldgesetz WoGG

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 11

Zu Nummer 10

§ 151c

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

§ 307f

§ 307g

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 82a

Zu Artikel 4

§ 25d

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Artikel 6

Zu Nummer 1

Zu Nummer 32

Zu Artikel 7

Zu Artikel 8

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Grundrente für langjährig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte mit unterdurchschnittlichem Einkommen und für weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Alterseinkommen - Grundrentengesetz (BMAS)

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1 Alternativen

II.2 Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

5 Bund

Länder und Kommunen

II.2 Evaluierung

III. Ergebnis

Anlage 2
Stellungnahme der Bundesregierung zu der Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates


 
 
 


Drucksache 5/20 (Beschluss)

... Auch nach Inkrafttreten eines Gesetzes zum Schutz vor "Konversionsbehandlungen" werden in der Bundesrepublik Menschen leben, die in ihrer Biographie von solchen Behandlungen betroffen waren. Aus Verantwortung gegenüber ihnen und vor dem Hintergrund, dass auch noch nach 1945 einvernehmliche homosexuelle Handlungen unter Erwachsenen in der Bundesrepublik Deutschland bis 1969 und in der Deutschen Demokratischen Republik bis 1968 strafrechtlich verfolgt wurden, ist eine historische Aufarbeitung und Dokumentation der Rolle und Verantwortung insbesondere staatlicher Institutionen in Zusammenhang mit Versuchen, die sexuelle oder geschlechtliche Identität gezielt zu verändern, geboten. Diesen Bedarf benennt auch der von der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld herausgegebene Abschlussbericht zur "Wissenschaftlichen Bestandsaufnahme der tatsächlichen und rechtlichen Aspekte von Handlungsoptionen unter Einbeziehung internationaler Erfahrungen zum geplanten ‚Verbot sogenannter Konversionstherapien‘ in Deutschland zum Schutz homosexueller Männer, Frauen, Jugendlicher und junger Erwachsener vor Pathologisierung und Diskriminierung".

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 5/20 (Beschluss)




1. Zu § 1 Absatz 1

2. Zu § 2

3. Zu § 3 Absatz 1, Absatz 2 und § 5 Absatz 2

§ 3
Verbot der Werbung, des Anbietens und des Vermittelns

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

4. Zu § 4 Absatz 3 - neu -

5. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 484/20

... Zugleich ermächtigt § 7 Absatz 3 Satz 2 WissZeitVG das Bundesministerium für Bildung und Forschung, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates die zulässige Befristungsdauer höchstens um weitere sechs Monate zu verlängern, soweit dies aufgrund fortbestehender Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in der Bundesrepublik Deutschland geboten erscheint.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 484/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

§ 1
Verlängerung der zulässigen Befristungsdauer nach § 2 Absatz 1 des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes aus Anlass der COVID-19-Pandemie

§ 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Regelungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu § 2


 
 
 


Drucksache 173/20 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 27. September 2019 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Polen über den Ersatzneubau der Grenzbrücke im Raum Küstrin-Kietz - Küstrin (Kostrzyn nad Odra)



Drucksache 88/20

... (3) Die Freistellung nach den Absätzen 1 und 2 und die Feststellung der Wahrnehmung der Produktverantwortung nach § 26 Absatz 3 und 4 gelten für die Bundesrepublik Deutschland, soweit keine beschränkte Geltung beantragt oder angeordnet wird. Die jeweils für die Freistellung oder Feststellung zuständige Behörde übersendet je eine Kopie des Freistellungs- und des Feststellungsbescheides an die zuständigen Behörden der Länder, in denen die Abfälle zurückgenommen werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 88/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

§ 7a
Chemikalien- und Produktrecht

§ 9
Getrennte Sammlung und Behandlung von Abfällen zur Verwertung.

§ 9a
Vermischungsverbot und Behandlung gefährlicher Abfälle

§ 11
Anforderungen an die Kreislaufwirtschaft für Bioabfälle und Klärschlämme.

§ 21
Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen

§ 23
Produktverantwortung

§ 24
Anforderungen an Verbote, Beschränkungen, Kennzeichnungen, Beratung, Information und Obhutspflicht

§ 25
Anforderungen an Rücknahme- und Rückgabepflichten, die Wiederverwendung, die Verwertung und die Beseitigung der nach Gebrauch der Erzeugnisse entstandenen Abfälle, Kostenbeteiligungen für die Reinigung der Umwelt - Obhutspflicht

§ 26
Freiwillige Rücknahme, Wahrnehmung der Produktverantwortung

§ 26a
Freistellung von Nachweis- und Erlaubnispflichten bei freiwilliger Rücknahme gefährlicher Abfälle

§ 62a
Informationspflicht der Lieferanten

Anlage 5
(zu § 6 Absatz 3) Beispiele für wirtschaftliche Instrumente und andere Maßnahmen zur Schaffung von Anreizen für die Anwendung der Abfallhierarchie

Artikel 2
Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Artikel 3
Folgeänderungen

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

1. Gesamtergebnis

2. Vorgaben und Prozesse

a Vorgaben

b Prozesse

3. Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

4. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 11

Zu Nummer 22

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 30

Zu Nummer 35

Zu Nummer 36

Zu Nummer 32

Zu Nummer 33

5. Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu den aufgeführten Abfallfraktionen im Einzelnen:

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 21

Zu Nummer 22

Zu Nummer 23

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 27

Zu Nummer 29

Zu Nummer 30

Zu Nummer 31

Zu Nummer 34

Zu Nummer 32

VII. Weitere Kosten

1. Gesamtergebnis

2. Im Einzelnen

VIII. Befristung; Evaluation

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Buchstabe b

Buchstabe c

Zu Nummer 17

Zu Nummer 18

5 Allgemeines

Zu den einzelnen Vorschriften:

Zu § 23

1. § 23 Absatz 1

2. § 23 Absatz 2

§ 23
Absatz 2 Nummer 1

§ 23
Absatz 2 Nummer 2

§ 23
Absatz 2 Nummer 3

§ 23
Absatz 2 Nummer 4

§ 23
Absatz 2 Nummer 5

§ 23
Absatz 2 Nummer 6

§ 23
Absatz 2 Nummer 7

§ 23
Absatz 2 Nummer 8

§ 23
Absatz 2 Nummer 9

§ 23
Absatz 2 Nummer 10

Zu § 24

§ 24
Nummer 1

§ 24
Nummer 2

§ 24
Nummer 3

§ 24
Nummer 4

§ 24
Nummer 5

§ 24
Nummer 6

§ 24
Nummer 7

§ 24
Nummer 8

§ 24
Nummer 9

§ 24
Nummer 10

Zu § 25

§ 25
Absatz 1 Nummer 1

§ 25
Absatz 1 Nummer 2

§ 25
Absatz 1 Nummer 3

§ 25
Absatz 1 Nummer 4

§ 25
Absatz 1 Nummer 5

§ 25
Absatz 1 Nummer 6

§ 25
Absatz 1 Nummer 7

§ 25
Absatz 1 Nummer 8

§ 25
Absatz 1 Nummer 9

§ 25
Absatz 2 Nummer 1

§ 25
Absatz 2 Nummer 2

§ 25
Absatz 2 Nummer 3

§ 25
Absatz 2 Nummer 4

§ 25
Absatz 2 Nummer 5

§ 25
Absatz 2 Nummer 6

§ 25
Absatz 2 Nummer 7

§ 25
Absatz 2 Nummer 8

§ 25
Absatz 2 Nummer 9

§ 25
Absatz 2 Nummer 10

§ 25
Absatz 2 Nummer 11

Zu Nummer 19

Zu Nummer 20

Zu Nummer 21

Zu Nummer 22

Zu Nummer 23

Buchstabe a

Buchstabe b

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 26

Zu Nummer 27

Zu Nummer 28

Zu Nummer 29

Zu Nummer 30

Zu Nummer 31

Zu Nummer 32

Zu Nummer 33

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Abs. 1 NKRG: NKR-Nr. 4890, BMU: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

11.2 Erfüllungsaufwand

11.3 Weitere Kosten

11.4 Umsetzung von EU-Recht

11.5. One in one out-Regel

11.6 Evaluation

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 341/20

... "(3) Beschränkungen oder Handlungspflichten nach § 4 Absatz 1 Nummer 1 können insbesondere angeordnet werden in Bezug auf den Erwerb inländischer Unternehmen oder von Anteilen an solchen Unternehmen durch Ausländer, um wesentliche Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten, wenn die inländischen Unternehmen

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 341/20




§ 14a
Fristen für Beschränkungen und Handlungspflichten beim Erwerb inländischer Unternehmen

§ 29
Verkündung von Rechtsverordnungen

§ 30
Übergangsbestimmungen

§ 31
Evaluierung der Änderungen durch das Erste Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und anderer Gesetze

‚Artikel 3 Änderung der Außenwirtschaftsverordnung

§ 62
Untersagung oder Anordnungen


 
 
 


Drucksache 345/20

... Bundesrepublik Deutschland

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 345/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Baugesetzbuchs

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Alternativen

III. Gesetzgebungskompetenz

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Gesetzesfolgen

VI. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 86/20

... Das Gesetz ist mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen vereinbar, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 86/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

1. Bund, Länder und Gemeinden

2. Gesetzliche Krankenversicherung

3. Soziale Pflegeversicherung

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 37c
Außerklinische Intensivpflege

§ 111b
Landesschiedsstelle für Versorgungs- und Vergütungsvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Trägern von Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen und Bundesschiedsstelle für Rahmenempfehlungen, Verordnungsermächtigung

§ 132j
Versorgung mit außerklinischer Intensivpflege, Verordnungsermächtigung

Artikel 2
Weitere Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes

Artikel 5
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

Bund, Länder und Gemeinden

Gesetzliche Krankenversicherung

Soziale Pflegeversicherung

4. Erfüllungsaufwand

Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Demografische Aspekte

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Doppelbuchstabe ff

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 14

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 15

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe bbaa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe bbaa

Zu Doppelbuchstabe bbbb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Nummer 17

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 5

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2


 
 
 


Drucksache 502/20 (Beschluss)

... Nicht selten werden Kinder in der Bundesrepublik Deutschland Opfer von Entführungen und auf Pädophilie zurückzuführende Taten. Kinder sind insbesondere wegen ihrer körperlichen Unterlegenheit und ihrer generellen Arglosigkeit gegen derartige Übergriffe besonders schutzlos. Sie leiden im Nachhinein typischerweise besonders intensiv und für lange Zeiträume unter gravierenden psychischen Folgen. Hinzu kommt in der Regel, dass auch die Eltern entführter Kinder eine "sekundäre Traumatisierung" erleben. Zudem besteht wegen des besonderen Ausgeliefertseins gegenüber dem Täter eine erhöhte Gefährdungslage für entführte Kinder. Auch im Anschluss an eine beendete Entführung bleiben Kinder häufig besonders hilflos zurück und müssen in einigen Fällen alleine in eine vertraute Umgebung zurückfinden. Schließlich besteht die Gefahr, dass Kinder wegen der bei ihnen schwächer ausgeprägten Fähigkeit, Risiken zutreffend einzuschätzen, bei hochgefährlichen Fluchtversuchen - etwa einem Sprung aus dem dritten Stockwerk oder dem Überqueren einer Autobahn - zu Schaden kommen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 502/20 (Beschluss)




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Anlage
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes von Kindern

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuches

Artikel 2
Änderung der Strafprozessordnung

Artikel 3
Inkrafttreten

A. Allgemeines

I. Zielsetzung und wesentlicher Inhalt des Gesetzentwurfs

II. Gesetzgebungskompetenz

III. Auswirkungen

B. Zu den einzelnen Vorschriften

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 84/20

... Der Entwurf steht mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland geschlossen hat, im Einklang. Er setzt die Vorgaben der Änderungsrichtlinie in nationales Recht um.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 84/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes

§ 2
Allgemeine Arbeitsbedingungen

§ 2a
Gegenstand der Entlohnung

§ 2b
Anrechenbarkeit von Entsendezulagen

§ 9
Verzicht, Verwirkung

Abschnitt 4b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen für länger als zwölf Monate im Inland Beschäftigte von Arbeitgebern mit Sitz im Ausland

§ 13b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen

§ 13c
Berechnung der Beschäftigungsdauer im Inland

§ 15a
Unterrichtungspflichten des Entleihers bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung

§ 24
Sonderregeln für bestimmte Tätigkeiten von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, die bei Arbeitgebern mit Sitz im Ausland beschäftigt sind

§ 25
Übergangsbestimmungen für Langzeitentsendung

§ 26
Übergangsbestimmungen für das Baugewerbe

§ 27
Sondervorschrift für den Straßenverkehrssektor

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4 Zollverwaltung

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Absatz 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 5

Zu Nummer 8

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu § 2a

Zu § 2b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

Zu § 8

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu § 13b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 13c

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 16

Zu Nummer 17

Zu § 24

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu § 25

Zu § 26

Zu § 27

Zu Nummer 18

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Artikel 3

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5062, BMAS: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) Nr. 2018/957 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 28. Juni 2018 zur Änderung der Richtlinie 96/71EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen

I. Zusammenfassung

II. Sachverhalt

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

5 Bund

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 246/20

... (5) Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 lässt völkerrechtliche Verträge über die Stationierung ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland unberührt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 246/20




Zweites Gesetz

2 Inhaltsübersicht

Artikel 1
Änderung des Infektionsschutzgesetzes

§ 16
Allgemeine Maßnahmen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten.

§ 17
Besondere Maßnahmen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten, Verordnungsermächtigung.

§ 30
Absonderung.

§ 54a
Vollzug durch die Bundeswehr

§ 54b
Vollzug durch das Eisenbahn-Bundesamt

Artikel 2
Weitere Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Artikel 3
Änderung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes

§ 25
Ausnahmen von Prüfungen bei Krankenhausbehandlungen, Verordnungsermächtigung

§ 26
Zusatzentgelt für Testungen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 im Krankenhaus

Artikel 3a
Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes

Artikel 4
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 20i
Leistungen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten, Verordnungsermächtigung.

Artikel 5
Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch

§ 150a
Sonderleistung während der Coronavirus-SARS-CoV-2-Pandemie

Artikel 5a
Änderung des Familienpflegezeitgesetzes

§ 16
Sonderregelungen aus Anlass der COVID-19-Pandemie

Artikel 5b
Änderung des Pflegezeitgesetzes

§ 9
Sonderregelungen aus Anlass der COVID-19-Pandemie

Artikel 6
Änderung des Versicherungsvertragsgesetzes

Artikel 7
Änderung des Ergotherapeutengesetzes

Artikel 8
Änderung des Gesetzes über den Beruf des Logopäden

Artikel 9
Änderung des Pflegeberufegesetzes

Artikel 10
Änderung der Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

Artikel 11
Änderung des Transfusionsgesetzes

Artikel 12
Änderung des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung

Artikel 13
(weggefallen)

Artikel 14
Änderung des Gesetzes über die Ausübung der Zahnheilkunde

§ 21
Inkrafttreten der Approbationsordnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen und Außerkrafttreten der Approbationsordnung für Zahnärzte, Übergangsregelung

Artikel 15
Änderung der Approbationsordnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen

Artikel 16
(weggefallen)

Artikel 17
Änderungen aus Anlass der Verschiebung des Geltungsbeginns der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

Artikel 18
Änderung des Transplantationsgesetzes

Artikel 19
Änderung des Psychotherapeutengesetzes

§ 27
Abschluss von Ausbildungen.

Artikel 20
Inkrafttreten, Außerkrafttreten


 
 
 


Drucksache 6/20

... Der Gesetzentwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 6/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Wohngeldgesetzes

§ 42c
Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Einführung einer CO2-Komponente im Wohngeld

2. Ausgestaltung der CO2-Komponente im Wohngeld

3. Wirkungen der Wohngelderhöhung

Tabelle

IV. Alternativen

V. Gesetzgebungskompetenz

VI. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VII. Gesetzesfolgen

1. Wohngelderhöhung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

aa Bund

aaa Kinderzuschlag

bbb SGB II

bb Länder und Kommunen

aaa Wohngeld

bbb Bildung und Teilhabe

ccc SGB XII

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VIII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nummer 5036, BMI: Entwurf eines Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

4 Bund

II.2. ‚One in one Out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 362/20

... Der Entwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 362/20




A. Rechtslage und Problem

1. Erhöhung des Strafrahmens bei Verstößen gegen Weisungen der Führungsaufsicht

2. Verbesserungen bei der Durchsetzung von Weisungen der Führungsaufsicht

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsaufgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuchs

Artikel 2
Inkrafttreten

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung des Entwurfs und Notwendigkeit der Änderungen

1. Erhöhung des Strafrahmens bei Verstößen gegen Weisungen der Führungsaufsicht

2. Verbesserungen bei der Durchsetzung von Weisungen der Führungsaufsicht

II. Gesetzgebungskompetenz; Vereinbarkeit mit EU-Recht

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 11/20

... Der Gesetzesentwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 11/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Bundesfernstraßengesetzes

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4966, BMVI: Entwurf eines Achten Gesetzes zur Änderung des Bundesfernstraßengesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

5 Verwaltung

II.2. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 260/20

... Bundesrepublik Deutschland



Drucksache 244/20

... Der Verordnungsentwurf ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 244/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

4 Bund

F. Weitere Kosten

Verordnung

Zwölfte Verordnung zur Änderung der Wohngeldverordnung 12. WoGVÄndV

Artikel 1
Änderung der Wohngeldverordnung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Verordnungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Folgen der Rechtsverordnung

1. Nachhaltigkeitsaspekte

2. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

3. Erfüllungsaufwand

a. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c. Erfüllungsaufwand der Verwaltung

4 Bund

4. Weitere Kosten

5. Weitere Folgen der Rechtsverordnung

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 106/20

... In der Bundesrepublik existieren Brief-/Paketermittlungszentren, die von Postdienstleistern betrieben werden. In diesen Zentren werden unzustellbare Brief- und Paketsendungen auf der Grundlage des § 39 Abs. 4 S. 1 Nr. 3

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 106/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Postgesetzes

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeines

I. Zielsetzung und wesentlicher Inhalt des Gesetzentwurfs

II. Gesetzgebungskompetenz

III. Auswirkungen

B. Zu den einzelnen Vorschriften

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 252/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 252/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Zweite Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

III. Alternativen

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VI. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 79/20 (Beschluss)

Gesetz zu der Vereinbarung vom 25. August 1953 zwischen dem Bundesminister für Verkehr der Bundesrepublik Deutschland und dem Vorsteher des Eidgenössischen Post- und Eisenbahndepartements der Schweizerischen Eidgenossenschaft über die deutschen Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet



Drucksache 288/20

... Die Corona-Pandemie stellt die öffentlichen Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland und in den Ländern sowie in jeder unserer Kommunen vor große Herausforderungen: Die Neuverschuldung betrifft derzeit alle staatlichen Ebenen. Neben zusätzlichen Ausgaben sind dafür die nahezu zeitgleich zurückgehenden Einnahmen verantwortlich.



Drucksache 370/20

... "Die Fristen des § 6b Absatz 3 Satz 2, 3 und 5, Absatz 8 Satz 1 Nummer 1 sowie Absatz 10 Satz 1 und 8 verlängern sich jeweils um ein Jahr, wenn die Rücklage wegen § 6b Absatz 3 Satz 5, Absatz 8 Satz 1 Nummer 1 in Verbindung mit Absatz 3 Satz 5 oder Absatz 10 Satz 8 am Schluss des nach dem 29. Februar 2020 und vor dem 1. Januar 2021 endenden Wirtschaftsjahres aufzulösen wäre. Das Bundesministerium der Finanzen wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates in den Fällen, in denen die Rücklage wegen § 6b Absatz 3 Satz 5, Absatz 8 Satz 1 Nummer 1 in Verbindung mit Absatz 3 Satz 5 oder Absatz 10 Satz 8 am Schluss des nach dem 29. Februar 2020 und vor dem 1. Januar 2021 endenden Wirtschaftsjahres aufzulösen wäre, die Fristen um ein weiteres Jahr zu verlängern, wenn dies auf Grund fortbestehender Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in der Bundesrepublik Deutschland geboten erscheint. Das Bundesministerium der Finanzen wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates die in Satz 5 genannten Fristen für das nach dem 31. Dezember 2020 und längstens vor dem 1. Januar 2022 endende Wirtschaftsjahr um ein Jahr zu verlängern, wenn die Rücklage wegen § 6b Absatz 3 Satz 5, Absatz 8 Satz 1 Nummer 1 in Verbindung mit Absatz 3 Satz 5 oder Absatz 10 Satz 8 am Schluss dieses Wirtschaftsjahres aufzulösen wäre, wenn dies auf Grund fortbestehender Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in der Bundesrepublik Deutschland geboten erscheint."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 370/20




Zweites Gesetz

2 Inhaltsübersicht

Artikel 1
Änderung des Einkommensteuergesetzes

XIV. Sondervorschriften zur Bewältigung der Corona-Pandemie

§ 110
Anpassung von Vorauszahlungen für den Veranlagungszeitraum 2019

§ 111
Vorläufiger Verlustrücktrag für 2020

Artikel 2
Weitere Änderung des Einkommensteuergesetzes

Artikel 3
Änderung des Umsatzsteuergesetzes

Artikel 4
Änderung des Tabaksteuergesetzes

Artikel 5
Änderung des Gewerbesteuergesetzes

Artikel 6
Änderung der Abgabenordnung

§ 375a
Verhältnis zur strafrechtlichen Einziehung

Artikel 7
Änderung des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung

§ 34
Verhältnis zur strafrechtlichen Einziehung

Artikel 8
Änderung des Forschungszulagengesetzes

Artikel 9
Änderung des Bundeskindergeldgesetzes

Artikel 10
Änderung des Finanzausgleichsgesetzes

Artikel 11
Änderung des Gesetzes zur Nichtanrechnung des Kinderbonus

Artikel 12
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 173/20

Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 27. September 2019 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Polen über den Ersatzneubau der Grenzbrücke im Raum Küstrin-Kietz - Küstrin (Kostrzyn nad Odrą)

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 173/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

Gesetzentwurf

Gesetzentwurf

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Schlussbemerkung

Abkommen

Artikel 1
Gegenstand des Abkommens

Artikel 2
Planung und Durchführung des Vorhabens

Artikel 3
Grunderwerb und Beteiligung der Ständigen Deutsch-Polnischen Grenzkommission und der Deutsch-Polnischen Grenzgewässerkommission

Artikel 4
Abnahme

Artikel 5
Erhaltung

Artikel 6
Kosten

Artikel 7
Zahlungen

Artikel 8
Betretungsrecht, Aufenthaltstitel

Artikel 9
Steuerliche Regelungen

Artikel 10
Deutsch-Polnische Gemischte Kommission und Deutsch-Polnische Projektgruppe

Artikel 11
Datenschutz

Artikel 12
Meinungsverschiedenheiten

Artikel 13
Geltungsdauer und Abkommensänderungen

Artikel 15
Inkrafttreten

Denkschrift

I. Allgemeiner Teil

II. Besonderer Teil


 
 
 


Drucksache 473/20 (Beschluss)

Gesetz zu dem Protokoll vom 18. November 2019 zur Änderung des Abkommens vom 19. Februar 2016 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Finnland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen



Drucksache 276/20

Benennung eines Mitglieds des Kuratoriums der Stiftung "Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland"



Drucksache 270/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und den völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 270/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Zwanzigste Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Verordnungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 283/1/20

... Die Reiseverbindungen in viele Heimatstaaten von in die Bundesrepublik Deutschland mit einem Schengen-Visum eingereisten Personen sind weiterhin stark eingeschränkt, so dass diese Personen auch in den nächsten Monaten nur schwer oder überhaupt nicht in ihre Heimatländer zurückkehren können. Während in einigen EU-Mitgliedstaaten die Infektionszahlen mit dem COVID-19-Virus zurückgehen, befinden sie sich in anderen Staaten, deren Staatsangehörige für die Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein Schengen-Visum benötigen, weiterhin auf hohem Niveau oder steigen sogar noch an (zum Beispiel: Russische Föderation und Ukraine, asiatische, südamerikanische und afrikanische Staaten).

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 283/1/20




Zu § 2


 
 
 


Drucksache 348/20

... Die Verordnung ist mit dem Recht der Europäischen Union und mit völkerrechtlichen Verträgen, die die Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, vereinbar.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 348/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

a Bund, Länder und Gemeinden

b Gesetzliche Krankenversicherung

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

§ 1
Änderung der Höhe der tagesbezogenen Pauschale nach § 21 Absatz 3 des Krankenhausfinanzierungsgesetzes

§ 2
Änderungen des Zuschlags nach § 21 Absatz 6 des Krankenhausfinanzierungsgesetzes

§ 3
Inkrafttreten

Anlage
Höhe der tagesbezogenen Pauschale nach § 1 Absatz 1 Nummer 1

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Regelungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

a Bund, Länder und Gemeinden

b Gesetzliche Krankenversicherung

4. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

4 Wirtschaft

4 Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Absatz 2

Zu § 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 3


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.