[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

3975 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Elektro"


⇒ Schnellwahl ⇒

0070/20
0176/20
0265/20B
0369/20
0271/20
0452/20B
0002/20
0164/20B
0416/20B
0437/20B
0528/20
0309/1/20
0413/20B
0169/20B
0181/20
0002/20B
0180/20
0168/1/20
0268/20
0097/20B
0007/20
0375/20
0001/20
0338/20
0075/20
0085/20B
0085/20
0344/1/20
0328/20
0088/20B
0088/20
0086/20
0157/20
0502/20B
0084/20
0128/20
0246/20
0223/20
0006/20
0420/1/20
0362/20
0195/20B
0121/20
0499/20
0097/1/20
0523/20
0074/20
0390/20
0065/20B
0134/1/20
0136/20B
0125/1/20
0196/20
0468/1/20
0013/1/20
0002/1/20
0325/20
0111/20B
0134/20B
0344/20
0087/1/20
0452/1/20
0456/1/20
0168/20B
0221/20
0295/20
0309/20B
0085/1/20
0212/20B
0065/20
0392/20
0283/20
0436/2/20
0169/1/20
0437/1/20
0492/20
0087/20
0009/20B
0087/20B
0329/1/20
0436/20B
0362/2/20
0088/3/20
0183/20
0111/1/20
0125/20B
0455/1/20
0544/20
0164/20
0233/20
0009/20
0009/1/20
0339/20
0338/20B
0097/20
0195/1/20
0212/20
0456/20B
0375/20B
0013/20
0255/20
0039/20
0005/20
0047/20
0368/20
0529/20
0086/1/20
0367/20
0048/20B
0265/1/20
0235/1/20
0185/20
0455/20B
0498/20
0055/20
0510/20
0136/1/20
0088/2/20
0426/20B
0269/20
0091/20
0013/20B
0416/1/20
0088/1/20
0033/20
0164/1/20
0139/20
0366/20
0086/20B
0468/20B
0413/1/20
0470/20B
0420/20B
0436/1/20
0048/20
0324/1/19
0655/1/19
0113/19
0418/19
0143/1/19
0216/19
0585/19
0121/19
0336/19
0633/19B
0666/1/19
0521/19
0290/1/19
0213/1/19
0591/19B
0158/5/19
0372/19B
0360/19B
0484/19B
0442/19
0570/19B
0357/1/19
0575/19
0013/1/19
0397/19
0143/19B
0299/19B
0103/19
0520/19
0549/19
0186/19
0347/19
0634/19
0346/19B
0150/2/19
0354/1/19
0158/4/19
0206/2/19
0630/1/19
0402/1/19
0484/2/19
0635/19B
0491/19
0576/19
0299/19
0090/1/19
0002/19
0232/1/19
0484/1/19
0036/19
0013/19B
0156/19B
0191/19
0658/19B
0383/19
0150/3/19
0004/19
0373/19
0229/19B
0630/19
0593/19
0346/19
0150/4/19
0591/2/19
0564/1/19
0156/1/19
0666/19B
0006/19B
0501/19
0651/19
0300/1/19
0150/19
0397/19B
0290/19B
0665/19B
0601/19
0158/19B
0598/19
0450/19
0584/19
0634/19B
0380/19
0143/19
0372/1/19
0552/19B
0450/1/19
0168/19
0538/19
0666/19
0373/1/19
0210/19
0150/1/19
0418/19B
0158/6/19
0357/19B
0150/19B
0158/2/19
0226/1/19
0335/1/19
0443/19
0179/19B
0104/19
0248/19
0635/19
0665/19
0363/1/19
0186/1/19
0401/19
0097/1/19
0352/19B
0381/19
0011/19B
0506/19
0267/19
0658/19
0075/19
0581/19B
0633/19
0335/19
0454/1/19
0290/19
0605/19
0496/19
0206/19
0402/19B
0116/19
0090/19
0552/1/19
0358/19B
0347/1/19
0554/19
0517/19B
0304/19
0663/19
0637/19
0054/1/19
0564/19B
0354/19B
0006/1/19
0523/19
0095/19
0226/19B
0450/19B
0338/19
0556/19
0454/19B
0639/19B
0307/1/19
0307/19B
0484/19
0570/19
0229/1/19
0010/19
0098/19B
0495/19
0584/19B
0670/19
0443/19B
0517/19
0335/19B
0557/19
0373/19B
0232/19
0128/19
0625/19
0158/3/19
0158/7/19
0186/19B
0504/19
0120/19
0356/2/19
0347/19B
0090/19B
0363/19B
0581/1/19
0239/19
0629/19
0533/19
0213/19
0324/19
0084/19
0517/1/19
0097/19B
0054/19B
0453/19
0591/5/19
0358/1/19
0300/19B
0611/19
0558/19
0352/1/19
0301/1/19
0301/19B
0158/1/19
0066/19
0507/18
0544/18
0020/18
0563/18B
0135/18
0179/1/18
0433/1/18
0058/1/18
0634/18B
0474/1/18
0028/1/18
0157/18
0362/18
0442/18
0215/1/18
0170/18
0634/18
0173/18
0088/1/18
0340/18B
0339/18
0227/1/18
0214/18
0168/18
0185/18
0094/18
0339/1/18
0349/18
0551/18B
0400/1/18
0368/18
0634/1/18
0037/18B
0568/18
0182/18B
0004/18
0215/18B
0127/18
0630/1/18
0020/1/18
0156/18
0020/18B
0207/18B
0384/18
0391/18
0191/1/18
0347/18
0150/18
0626/18
0257/18
0088/18B
0497/18
0256/18
0143/18
0617/18
0391/18B
0015/18
0158/18
0221/18
0474/18B
0430/1/18
0209/18B
0070/18
0037/1/18
0551/18
0163/18B
0445/18
0001/18
0375/1/18
0145/18
0209/1/18
0468/18
0518/18
0499/18
0202/18
0375/18B
0268/18
0519/18
0429/18
0229/18B
0372/18B
0340/1/18
0352/18
0063/1/18
0182/1/18
0166/18B
0563/18
0372/2/18
0504/1/18
0433/18B
0216/18
0547/18
0258/18
0638/18B
0163/1/18
0227/18B
0376/18B
0224/18
0399/18
0339/18B
0150/18B
0506/18
0059/18B
0182/18
0423/1/18
0004/18B
0179/18B
0206/18
0519/18B
0423/18
0536/18
0644/18B
0093/1/18
0423/18B
0059/18
0312/18
0356/18
0614/18
0207/1/18
0529/18
0307/18
0455/18
0063/18B
0097/18
0307/18B
0093/18B
0433/3/18
0433/4/18
0014/18
0166/1/18
0256/18B
0205/18
0639/18
0430/18B
0184/18
0072/18
0630/18B
0638/1/18
0383/18
0433/2/18
0181/18
0218/18
0229/1/18
0265/18
0005/18
0391/1/18
0543/18
0219/18
0176/18
0312/1/17
0023/17
0039/1/17
0403/17
0189/17B
0391/17B
0487/17B
0266/1/17
0588/17B
0162/1/17
0089/17B
0645/1/17
0391/17
0302/17
0187/1/17
0343/17
0125/17
0051/17
0529/17
0532/17
0612/17
0596/17B
0429/17B
0215/17
0266/17B
0350/17B
0418/17
0667/17
0645/17B
0717/1/17
0361/17
0385/17
0575/17
0195/17
0573/17
0596/1/17
0726/17B
0654/1/17
0518/17
0162/17B
0002/17B
0129/17
0222/17
0182/17B
0293/17
0138/17
0546/17
0488/17
0279/17B
0315/17
0209/17
0074/1/17
0002/1/17
0061/17B
0183/17B
0659/17
0183/17
0538/17
0438/1/17
0460/17
0680/17B
0232/17B
0137/17
0009/17B
0390/17
0679/17B
0075/1/17
0029/17B
0029/17
0109/17B
0189/1/17
0424/2/17
0216/17
0065/17
0350/17
0350/1/17
0487/1/17
0125/1/17
0043/1/17
0164/17B
0181/1/17
0654/17
0268/17B
0730/17B
0311/17
0395/17B
0011/17
0001/1/17
0678/17
0410/17
0009/1/17
0181/17B
0296/1/17
0726/1/17
0243/17
0418/2/17
0110/17B
0487/17
0088/17
0164/1/17
0661/17
0089/1/17
0429/17
0044/17B
0374/1/17
0302/17B
0413/17
0777/17
0342/17
0131/17
0238/17
0043/17B
0182/1/17
0709/17
0312/17B
0161/1/17
0157/1/17
0721/1/17
0556/17B
0061/1/17
0074/17B
0014/17
0315/1/17
0169/17
0588/1/17
0279/1/17
0310/17
0333/17
0044/1/17
0467/17
0424/1/17
0533/17
0464/17
0759/17
0371/17
0179/17B
0696/17
0243/17B
0249/17
0387/17
0569/17
0242/2/17
0456/17
0717/17B
0537/17
0374/17B
0409/17
0242/17B
0018/17
0183/1/17
0039/17B
0109/1/17
0419/17
0493/17B
0144/17
0254/17
0256/17
0145/17B
0179/17
0008/1/17
0184/17
0023/17B
0001/17B
0197/17B
0660/17
0771/17B
0347/17
0412/17
0726/17
0243/1/17
0679/1/17
0135/17
0228/17
0055/17
0404/17
0075/17B
0765/17
0680/1/17
0157/17B
0062/17
0029/1/17
0293/17B
0120/17
0717/17
0429/1/17
0654/17B
0407/1/17
0727/17
0088/17B
0325/17
0727/17B
0197/17
0187/17B
0374/17
0283/17
0730/17
0721/17
0596/17
0181/17
0375/17
0145/1/17
0221/17
0645/17
0721/17B
0595/17
0518/17B
0227/17
0725/17
0336/17
0418/17B
0452/17
0454/17
0164/16
0073/16
0289/16
0180/16
0277/16
0182/16
0732/1/16
0580/16
0505/16B
0082/16
0229/16B
0011/16
0063/16
0565/16B
0799/16B
0196/16
0103/1/16
0566/1/16
0340/16
0645/16
0054/16
0191/16
0245/16
0080/16
0538/16
0415/1/16
0407/16B
0271/16
0523/1/16
0316/16
0689/16
0550/1/16
0078/16
0612/16B
0612/1/16
0599/16B
0407/1/16
0809/1/16
0138/16
0787/1/16
0529/16
0349/16
0806/16B
0288/3/16
0101/16
0797/16B
0822/1/16
0466/16
0012/16
0770/1/16
0239/16
0295/16
0044/1/16
0431/1/16
0240/16B
0804/16B
0244/16B
0650/1/16
0732/16B
0018/16
0405/16
0791/1/16
0729/16B
0233/16
0258/16
0469/1/16
0408/16
0113/16
0236/1/16
0290/1/16
0537/16B
0746/16
0728/1/16
0311/16
0505/16
0415/16B
0569/16
0407/16
0491/1/16
0116/16
0566/16
0074/16
0054/16B
0340/1/16
0507/16
0359/16
0103/16B
0072/16
0243/16
0277/1/16
0290/16B
0728/16B
0764/16
0278/16
0436/16
0087/16B
0630/16
0559/1/16
0431/16B
0822/16B
0626/16
0490/16
0533/16
0690/16
0331/16
0119/16B
0201/16
0566/16B
0236/16B
0357/1/16
0583/16
0704/16
0583/16B
0289/16B
0288/2/16
0019/16B
0601/16
0315/16
0491/16B
0546/16
0608/16
0003/16
0746/16B
0768/16
0599/1/16
0364/1/16
0804/1/16
0317/1/16
0126/16
0645/1/16
0249/16
0557/16
0332/16B
0569/16B
0137/16
0200/16
0559/16B
0332/16
0346/16
0010/16
0713/16
0806/1/16
0625/16
0222/16B
0435/16
0565/16
0602/16B
0289/1/16
0030/16
0523/16B
0338/16B
0301/16
0101/16B
0667/16
0564/16B
0244/16
0477/1/16
0332/1/16
0436/1/16
0816/16B
0310/16
0552/16
0453/16
0436/16B
0290/16
0279/16
0417/16B
0758/16
0019/1/16
0603/16
0017/1/16
0297/16
0222/16
0522/16
0537/1/16
0300/16
0125/16
0194/16
0330/16
0229/16
0569/1/16
0369/16
0769/16
0494/16
0604/16
0813/16B
0813/1/16
0277/16B
0205/16
0540/16
0299/16
0801/1/16
0565/1/16
0060/16
0193/16
0638/16
0791/16B
0124/16
0071/1/16
0281/16
0477/16B
0052/16
0338/16
0303/16
0340/16B
0044/16B
0317/16B
0787/16B
0650/16
0222/1/16
0608/16B
0467/16
0103/16
0087/1/16
0716/16
0013/16
0114/16
0799/1/16
0229/1/16
0729/16
0211/16
0389/16
0417/1/16
0729/1/16
0558/16
0811/16
0735/1/16
0523/16
0506/16
0015/16
0020/16B
0681/16
0078/16B
0759/16
0334/16
0287/16
0071/16B
0415/16
0797/1/16
0278/16B
0602/1/16
0317/16
0156/1/16
0409/16
0240/1/16
0119/1/16
0550/16B
0017/16B
0564/1/16
0630/15B
0197/15B
0261/15
0629/1/15
0629/15B
0080/15
0597/15B
0114/1/15
0489/15B
0543/15B
0340/15B
0021/1/15
0212/15B
0631/1/15
0493/15B
0047/15
0358/15B
0071/15B
0094/15
0335/15
0258/15B
0057/15
0328/1/15
0324/1/15
0542/15B
0063/15
0114/15
0043/15
0365/15B
0104/15
0023/15B
0076/15
0499/15
0540/15
0283/15
0446/15
0167/1/15
0543/1/15
0043/1/15
0110/15
0239/15
0196/15
0354/15B
0014/15
0352/15B
0500/15
0630/1/15
0352/1/15
0509/15
0197/1/15
0114/15B
0235/15
0024/15
0109/15
0592/15
0063/1/15
0599/15B
0063/15B
0167/15B
0599/1/15
0340/1/15
0300/1/15
0600/15
0022/15
0127/1/15
0055/15
0319/15
0617/15B
0518/15
0071/15
0221/15
0594/15
0489/15
0080/1/15
0097/15
0127/15B
0303/1/15
0324/15B
0178/15
0046/15
0041/15
0507/1/15
0414/15
0528/15
0300/15B
0257/15B
0199/15
0631/15B
0440/15
0080/15B
0619/15
0338/1/15
0358/1/15
0507/15B
0238/15
0261/15B
0340/15
0303/15B
0419/15
0071/1/15
0043/15B
0261/1/15
0471/15
0021/15
0507/15
0547/1/15
0278/15
0633/15B
0026/1/15
0386/15
0493/1/15
0058/15
0364/15
0255/15
0220/15
0328/15B
0026/15B
0021/15B
0536/15B
0338/15B
0367/1/15
0379/15
0343/15
0365/1/15
0536/1/15
0023/1/15
0143/15
0127/2/15
0303/15
0547/15B
0530/15
0633/1/15
0413/15
0226/15
0051/15
0617/1/15
0143/15B
0165/2/14
0648/14B
0583/14
0436/14B
0643/14B
0422/1/14
0319/14X
0392/14B
0219/14
0653/14
0432/14
0377/14
0308/14B
0541/14
0509/14B
0339/14B
0469/14
0075/1/14
0539/14
0429/14
0240/1/14
0308/1/14
0414/14
0339/1/14
0335/14B
0556/14
0494/14
0152/1/14
0437/14
0400/14B
0400/1/14
0308/14
0122/14B
0152/14B
0236/14
0035/14B
0436/1/14
0526/14
0055/14
0304/14B
0544/14
0526/14B
0153/14
0262/14
0392/2/14
0543/14
0643/1/14
0265/14
0333/1/14
0304/14
0360/14B
0318/14B
0448/14
0630/14B
0333/14B
0608/14
0035/14
0122/1/14
0400/14
0501/14B
0304/1/14
0335/1/14
0580/14
0630/1/14
0051/14B
0249/14
0238/14
0638/2/14
0228/14
0270/14
0635/14
0191/1/14
0361/14B
0538/1/14
0236/1/14
0501/14
0151/2/14
0592/14
0157/3/14
0238/1/14
0541/1/14
0509/14
0075/14
0509/1/14
0238/14B
0535/14
0004/14
0648/1/14
0240/14B
0236/14B
0447/14
0495/14B
0639/14
0083/14
0360/1/14
0534/14
0541/14B
0318/14
0278/14
0157/14B
0177/14
0533/14
0151/14B
0495/14
0566/14
0156/13
0149/13
0103/13B
0637/13
0017/13
0173/13
0638/13
0233/13
0031/13
0737/13
0015/13
0459/13
0348/13
0671/13
0048/1/13
0048/13B
0068/13
0520/13
0100/13
0338/13
0076/13
0103/1/13
0112/13
0380/13
0639/13
0188/13
0141/13
0185/13
0710/13
0670/13
0183/13
0128/13
0105/1/13
0706/13
0356/13B
0581/13B
0247/13
0440/13
0219/13B
0444/13
0753/1/13
0032/13
0511/13
0325/13
0671/1/13
0807/13B
0440/1/13
0515/13
0689/13B
0686/13
0113/1/13
0563/1/13
0014/13
0581/1/13
0757/13
0655/13
0707/13
0113/13
0240/1/13
0388/13
0392/13
0321/13
0017/13B
0590/1/13
0023/13
0488/13
0216/13
0033/13
0323/13
0180/13
0672/13
0709/13
0807/1/13
0418/13
0611/13
0665/13B
0735/13B
0147/13
0735/1/13
0500/13
0066/13
0087/13
0182/13
0060/13
0209/13B
0356/2/13
0005/13
0088/13
0160/2/13
0766/1/13
0356/1/13
0007/13
0322/2/13
0060/13B
0072/13
0427/13
0440/13B
0199/13
0004/1/13
0264/13
0502/13
0200/13
0105/13B
0413/1/13
0187/13
0060/1/13
0671/13B
0207/13
0627/13
0519/13
0322/1/13
0413/13B
0080/13B
0753/13B
0493/13
0080/13
0068/1/13
0750/13
0422/13
0447/13
0058/13
0356/13
0110/13
0209/1/13
0502/13B
0156/1/13
0010/13
0209/2/13
0583/13
0038/13
0563/13B
0438/13
0338/13B
0004/13
0492/13
0068/13B
0766/13B
0240/13B
0262/13
0590/13
0059/13
0498/13
0326/13
0689/1/13
0156/13B
0758/13
0470/13
0150/13
0048/13
0322/13B
0092/13
0322/13
0160/1/13
0097/13
0500/13B
0017/1/13
0686/13B
0079/13
0539/13
0589/13
0590/13B
0208/1/13
0665/1/13
0181/13
0757/12B
0615/12
0487/12
0635/12
0156/12
0093/12
0595/12
0396/12B
0610/12B
0110/1/12
0167/12
0720/12
0061/1/12
0454/12
0330/12
0808/12
0555/12B
0669/12
0502/12
0433/12
0757/12
0257/12
0363/12
0817/12B
0068/12
0300/1/12
0238/12
0224/12B
0574/12B
0818/12B
0586/12
0428/12X
0652/12
0315/12
0319/12X
0301/12B
0349/12
0448/12
0575/12B
0573/12
0015/1/12
0746/12
0108/12B
0679/12B
0538/12
0021/12B
0176/12B
0224/12
0662/1/12
0204/12
0672/12B
0176/1/12
0777/12B
0171/1/12
0777/1/12
0230/12
0399/12B
0559/2/12
0806/1/12
0490/12
0265/12
0474/1/12
0574/1/12
0021/1/12
0399/1/12
0032/12B
0746/12B
0253/12
0340/12
0757/1/12
0263/12
0397/1/12
0388/1/12
0388/12B
0691/12
0340/12B
0575/12
0266/12
0052/1/12
0340/1/12
0806/12B
0818/1/12
0307/12
0472/12
0599/12
0794/12B
0579/12
0021/12
0126/12
0632/12
0159/12
0634/12
0545/12
0314/12B
0681/12
0557/3/12
0302/1/12
0091/12
0472/1/12
0664/1/12
0223/12
0472/12B
0015/12B
0413/12
0511/12
0032/12
0244/12
0671/12
0555/12
0291/12
0745/12
0383/12
0224/1/12
0371/12
0110/12
0052/12B
0116/12
0116/12B
0389/1/12
0301/1/12
0613/12
0031/12
0620/12
0197/12
0310/12
0338/12
0575/1/12
0692/12
0820/1/12
0372/12
0263/1/12
0683/12
0219/12
0302/5/12
0061/12B
0032/1/12
0581/12
0517/12B
0161/12
0557/12
0031/1/12
0110/12B
0578/12
0664/12B
0517/1/12
0634/1/12
0108/12
0345/12
0679/12
0097/12X
0345/12B
0514/12
0787/1/12
0684/12
0222/12
0161/1/12
0345/1/12
0517/12
0313/12
0300/12
0136/12
0527/12
0634/12B
0557/1/12
0817/1/12
0549/12
0276/12
0603/12
0557/2/12
0794/1/12
0787/12B
0566/12
0820/12
0476/12
0717/12
0678/12
0382/12
0389/12B
0161/12B
0557/12B
0577/12
0605/12
0467/12
0664/12
0701/12
0751/12
0670/12
0503/1/12
0068/12B
0728/12
0416/12
0175/12
0265/1/12
0249/12
0501/12
0264/12
0242/12
0774/12
0468/12
0555/1/12
0504/12
0610/12
0097/1/12
0558/12
0799/12
0519/12
0268/12
0624/12
0395/12
0820/12B
0414/12
0162/12
0560/12B
0581/1/12
0503/12B
0610/1/12
0312/1/12
0399/12
0761/12
0107/12
0604/12
0672/1/12
0520/12
0446/12
0092/12
0298/12
0721/12
0565/12
0434/12
0513/12
0074/12
0662/12
0314/1/12
0662/12B
0346/12
0581/12B
0687/12
0396/1/12
0312/12B
0676/12
0447/12
0740/12
0263/12B
0545/12B
0016/12
0086/12
0300/12B
0651/12
0560/12
0607/12
0077/12
0388/12
0250/12
0661/12
0171/3/12
0097/12B
0672/12
0783/11
0713/11
0459/11
0525/1/11
0829/11
0700/11B
0121/11
0362/11
0176/11
0143/11
0342/11
0022/11
0338/11B
0705/11
0103/1/11
0052/11
0608/11B
0873/11
0453/11
0308/11
0513/11
0578/1/11
0205/11
0878/11
0317/11
0784/11
0054/1/11
0129/11
0176/11B
0850/11
0323/11
0552/11
0113/11
0613/11B
0524/11B
0338/1/11
0089/11
0256/11
0055/11
0398/11
0005/11
0078/11
0625/11
0366/11
0685/11B
0665/11
0462/11
0768/1/11
0127/11
0343/11B
0266/1/11
0190/11
0048/11
0156/1/11
0772/2/11
0216/11B
0361/11
0542/11
0378/11B
0150/11
0179/11B
0347/11
0317/1/11
0184/11
0228/11
0685/1/11
0314/11
0253/11B
0288/11
0774/11B
0252/1/11
0103/11
0111/11
0230/11
0669/11B
0523/11
0361/11B
0041/11B
0590/11
0682/1/11
0629/11B
0056/11
0370/11
0211/11B
0088/1/11
0232/1/11
0772/11
0525/11
0392/11
0088/11
0101/11
0061/11
0605/11
0320/11
0317/2/11
0521/11
0113/11B
0251/11
0874/11
0407/11
0176/1/11
0853/11
0216/11
0232/11B
0252/11B
0761/1/11
0140/11
0072/11
0179/1/11
0073/11
0535/11
0281/11B
0472/1/11
0349/11
0395/11
0054/11
0035/11
0144/11
0763/11
0741/11
0343/1/11
0707/11
0216/11X
0156/11B
0774/1/11
0694/11B
0722/11
0524/1/11
0304/11
0264/11
0281/1/11
0271/11B
0832/11
0744/11
0008/11
0088/11B
0229/11
0831/11
0825/11
0457/2/11
0338/11
0305/11
0848/11B
0034/11
0588/11
0834/1/11
0181/11
0608/11
0635/11
0271/11
0255/11
0571/11
0629/1/11
0772/11B
0245/11
0578/11B
0708/11
0315/11
0231/11
0525/11B
0129/1/11
0183/11B
0512/1/11
0317/11B
0135/11
0361/1/11
0747/11
0623/11
0518/11
0512/11B
0628/11
0785/11
0761/11B
0808/11
0799/11
0360/11
0105/11
0048/11B
0426/11B
0819/11
0650/11
0472/11B
0260/11
0179/11
0360/1/11
0281/4/11
0113/1/11
0291/11
0809/11
0378/11
0772/1/11
0070/11
0834/11B
0712/11
0177/11
0851/1/11
0853/11B
0700/11
0314/1/11
0281/11
0631/11
0265/11
0389/11
0041/2/11
0639/11
0848/1/11
0037/11
0314/11B
0054/11B
0820/11
0854/11
0851/11B
0038/11
0302/11
0302/1/11
0036/11
0853/1/11
0287/11
0266/11B
0114/11
0710/11
0352/11
0379/11
0877/11
0342/4/11
0142/11
0774/11
0129/11B
0608/1/11
0045/11
0302/11B
0232/11
0183/11
0062/11
0096/11
0817/11
0709/11
0654/11
0753/11B
0493/10
0438/10
0180/10
0846/10
0187/1/10
0208/10
0040/10B
0045/1/10
0169/10
0831/10
0113/10
0802/10B
0031/1/10
0840/10
0279/10
0460/10
0737/10
0831/1/10
0846/10B
0001/10
0841/10
0319/10
0621/10
0247/10
0733/10
0306/10B
0631/10
0126/10
0511/10
0545/10
0738/10
0226/10
0694/10
0480/10
0642/10B
0264/10
0831/10B
0698/10B
0732/10
0539/10B
0536/10
0846/1/10
0262/10
0810/10
0585/10
0853/10
0821/10
0712/10
0794/7/10
0746/10
0031/10
0553/10
0873/10
0259/1/10
0087/10
0306/10
0242/10
0530/10
0482/10
0602/10
0673/10
0040/1/10
0675/10
0476/1/10
0774/10
0536/1/10
0692/10
0781/10
0693/10
0643/10
0460/1/10
0552/10
0240/10B
0125/10
0829/10
0850/10B
0817/10
0666/10
0080/10
0476/10B
0312/10
0843/10
0018/10
0659/10
0069/10B
0536/10B
0181/10
0698/1/10
0158/10
0152/10
0230/1/10
0040/10
0681/10
0850/10
0662/10
0453/10
0174/10
0187/10B
0443/10
0829/1/10
0772/10
0829/10B
0182/10
0834/10
0634/1/10
0740/10
0856/10
0453/2/10
0203/10
0873/1/10
0173/10
0489/10B
0867/10
0680/10
0490/10
0793/1/10
0642/1/10
0003/10
0414/10
0791/10
0665/10
0250/10
0230/10B
0616/10
0158/10B
0753/10
0679/10
0170/10
0231/10
0789/10
0725/10
0034/10B
0661/1/10
0265/10
0043/10
0184/10
0389/10
0857/10
0707/10
0160/10
0460/10B
0306/1/10
0661/10
0034/1/10
0611/10
0693/1/10
0209/10
0698/10
0539/10
0444/10
0869/10
0216/10
0762/10
0002/10
0722/10
0259/10B
0335/10
0413/10
0385/10
0202/10
0632/10
0873/10B
0382/10
0084/10
0826/10
0539/1/10
0485/10
0634/10
0330/10
0363/10
0466/10
0477/10
0792/10
0808/10
0786/10
0693/10B
0278/10
0654/10
0802/10
0763/10
0271/10
0832/10
0645/1/10
0519/10
0157/10
0565/10
0489/2/10
0260/10
0224/10
0247/10B
0799/10
0045/10B
0679/1/10
0385/1/10
0808/10B
0855/10
0240/1/10
0230/10
0676/10
0267/10
0158/1/10
0582/10
0293/10
0702/10
0782/10
0034/10
0356/10
0035/10
0669/10
0153/10
0634/10B
0459/10
0067/10
0703/10
0723/10
0642/10
0329/10
0385/10B
0722/1/10
0187/10
0794/1/10
0553/10B
0850/1/10
0744/09
0701/09
0361/09
0004/09
0004/09B
0070/09B
0553/09
0819/1/09
0640/09
0020/09
0242/09
0491/09
0889/1/09
0130/09
0005/09
0806/09
0122/09
0340/09
0103/09
0017/09
0116/09
0616/1/09
0783/09
0169/09D
0532/09B
0003/09B
0568/09
0683/09
0173/1/09
0250/09
0654/09
0735/09
0619/09
0359/09
0839/09
0688/09
0053/09
0795/1/09
0044/09
0695/09
0441/09
0183/09
0846/09
0758/09
0498/09
0237/09
0066/09
0668/09
0889/09
0691/09B
0795/09B
0827/09
0173/2/09
0817/09
0171/09B
0148/09B
0284/09
0456/09
0174/09B
0499/09
0382/09
0019/09
0053/1/09
0102/09
0754/1/09
0272/09
0173/09B
0003/09
0157/09B
0166/09
0604/09
0280/09
0148/09
0804/1/09
0712/09
0175/09
0884/09B
0067/09
0018/09
0149/09B
0819/09
0051/09
0684/09
0616/09B
0179/09B
0169/09F
0221/09
0888/09
0381/09
0169/09
0244/09
0577/09
0148/1/09
0280/09A
0066/1/09
0164/09
0298/09
0503/09
0048/09
0825/1/09
0842/09
0199/09B
0382/09B
0128/09
0168/1/09
0032/09B
0088/09
0416/09
0134/09
0226/09
0910/09
0053/09B
0139/09
0081/09
0049/09
0555/09
0532/09
0279/09
0074/09
0023/09
0169/09C
0286/09
0884/1/09
0856/09
0825/09B
0410/09
0174/1/09
0263/09
0057/09
0496/09
0233/09
0804/09B
0754/09
0035/09
0228/09
0413/09
0556/09
0179/1/09
0168/09
0171/1/09
0625/09
0066/09B
0828/09
0289/09
0745/09
0058/09
0172/09
0828/1/09
0279/09B
0095/09
0157/09
0099/09
0488/09
0199/09
0652/09
0213/09
0204/1/09
0591/09
0400/09
0021/09
0795/09
0174/09
0279/1/09
0179/09
0160/09
0173/09
0274/09
0700/09
0889/09B
0696/09
0204/09
0097/09
0149/1/09
0906/09
0804/09
0679/09
0024/09
0190/09
0304/09
0214/09
0070/09
0892/09
0177/09
0727/09
0168/09B
0683/09B
0606/09
0638/1/09
0157/1/09
0171/09
0730/09
0162/09
0299/09
0691/09
0478/09
0522/09
0361/1/09
0105/09
0670/09
0532/1/09
0892/09B
0331/09
0567/09
0180/09
0149/09
0169/09E
0828/09B
0361/09B
0756/09
0169/09G
0154/09
0240/09
0747/09
0004/1/09
0572/09
0348/09
0189/09
0311/09
0167/09
0892/1/09
0032/09
0270/09
0656/09
0603/09
0819/09B
0114/09
0616/09
0232/09
0683/1/09
0832/09
0822/09
0053/2/09
0637/1/09
0003/1/09
0589/09B
0070/1/09
0085/09
0754/09B
0309/09
0169/09H
0404/08
0304/08B
0630/08
0539/08
0453/08
0548/08B
0906/08
0182/08
0958/08
0842/08
0185/08B
0750/08
0109/08B
0599/08
0813/08
0700/08B
0756/08
0810/08
0229/08
0965/08
0102/08
0361/08
0999/1/08
0376/08
0433/1/08
0537/08
0091/08
0964/08
1000/08
0553/08
0668/08
0933/08
0765/08
0357/08
0014/08B
0968/08
0520/08
0010/08A
0088/08
0095/08
0483/08
0847/08
0225/08B
0841/08
0680/08
0532/08
0183/08
0697/08
0686/08
0879/08
0168/08B
0862/08
0718/08
0732/08
0172/08
0524/08
0983/08
0799/08
0768/08
0699/08
0765/08B
0547/1/08
0540/08
0999/08
0372/08
0113/1/08
0174/08
0561/2/08
0625/08
0880/08
0349/08
0157/08
0076/08
0700/08
0747/08
0292/08
0580/1/08
0350/08
0648/08B
0156/08
0719/08
0389/08
0566/1/08
0403/08
0112/08
0486/1/08
0336/08
0710/1/08
0940/08
0542/08
0485/08
0765/1/08
0133/08
0915/08
0547/08B
0535/08B
0168/1/08
0763/08
0487/08
0045/08
0148/08
0914/08
0210/08
0325/08
0568/08
0515/08
0304/08
0014/1/08
0109/08
0058/08
0105/08
0123/08
0471/08
0397/08
0139/08
0400/08
0648/08
0653/08
0719/1/08
0197/08
0451/08
0629/08
0334/08
0957/08
0897/08
0244/08
0005/08
0402/1/08
0134/08
0253/08
0571/08
0550/08B
0224/08
0716/08
0632/08
0563/08
0772/08
0302/08
0847/08B
0713/08
0999/08B
0047/08
0433/08B
0717/08
0551/08
0506/08
0018/08
0847/1/08
0010/08B
0615/08
0402/08B
0828/08
0402/08
0846/08
0001/08
0142/08B
0855/08
0580/08B
0185/1/08
0113/08B
0361/08B
0521/08
0345/08
0561/08
0166/1/08
0713/1/08
0026/08
0010/1/08
0349/1/08
0957/08B
0431/08
0168/08
0696/08
0553/1/08
0998/08B
0634/08
0142/1/08
0357/1/08
0516/08
0294/08
0689/08
0548/3/08
0010/08C
0703/08
0713/08B
0768/08A
0166/08B
0733/08
0710/08
0827/08
0113/08
0361/1/08
0343/08K
0050/08
0111/08
0760/08
0548/08
0998/1/08
0479/08
0230/08
0605/08
0179/08
0367/08
0913/08
0596/08
0695/08
0454/08
0967/08
0097/08
0057/08
0717/08B
0142/08
0700/1/08
0554/08
0729/08
0636/08
0757/08
0498/08
0806/08
0134/1/08
0566/08B
0032/08
0692/08
0694/08
0482/08
0883/08
0801/08
0365/08
0561/08B
0031/08
0719/08B
0870/08
0717/1/08
0561/1/08
0628/08
0805/08
0858/08
0010/08
0553/08B
0643/08
0960/08
0220/08
0393/08
0392/08
0753/08
0304/1/08
0343/1/08
0535/1/08
0550/1/08
0892/08
0225/08
0343/08B
0395/08
0166/08
0544/08
0580/08
0743/08
0486/08
0949/08
0963/08
0148/08B
0349/08B
0148/1/08
0560/08
0439/08
1004/08
0916/1/08
0857/08
0455/08
0464/08
0173/08
0486/08B
0917/08
0357/08B
0134/08B
0316/08
0444/08
0566/08
0336/08B
0722/08
0710/08B
0663/07
0424/07
0599/07
0049/07
0951/07
0681/1/07
0213/07
0436/07
0277/07
0714/07
0512/07
0116/07
0432/07
0558/07B
0070/07
0276/1/07
0852/07
0150/07
0385/07
0534/07B
0129/07B
0543/07
0384/07
0863/07B
0011/07B
0066/07
0275/07
0065/07
0378/07
0582/07
0363/07
0222/07B
0803/07
0486/07
0913/07
0379/1/07
0707/07
0603/07
0718/1/07
0225/07
0259/07
0338/07
0456/07
0148/07
0716/07
0826/07
0544/07B
0558/1/07
0814/07
0712/07
0378/1/07
0534/07
0309/07A
0566/07
0109/07
0392/07
0681/07
0504/07
0952/07
0197/07
0766/07
0816/07
0378/07B
0165/07
0460/07
0663/07B
0889/07
0150/07B
0720/07A
0273/07
0443/07
0936/07
0527/07
0599/07B
0088/07
0796/07
0838/1/07
0600/07
0272/07
0511/07
0275/1/07
0275/07B
0354/1/07
0354/2/07
0349/07
0276/07
0824/07
0861/07
0380/07
0661/07
0377/07
0307/07
0440/07
0538/07
0508/07B
0305/07
0838/07
0682/07
0595/07
0134/07
0508/1/07
0309/07B
0604/07
0251/07
0638/07
0231/07
0534/1/07
0555/07B
0096/07
0820/07B
0690/07
0775/07
0359/07
0863/1/07
0424/07B
0815/07
0278/07
0064/07
0722/07
0476/07
0687/07
0461/07
0469/07
0838/07B
0705/07
0431/07
0208/07B
0863/07
0282/07
0233/07
0752/1/07
0200/07
0818/07
0830/07
0011/07
0475/07
0728/07
0809/07
0582/1/07
0208/1/07
0719/07
0333/07
0068/07
0695/07
0220/1/07
0222/07
0547/07
0730/07
0222/1/07
0516/07
0247/07
0865/07
0746/07
0796/1/07
0206/07
0331/07
0008/1/07
0054/07B
0309/07
0862/07
0929/07
0283/07
0135/07
0599/1/07
0495/07
0112/1/07
0663/1/07
0016/07
0861/1/07
0938/07
0600/1/07
0444/07
0338/07B
0568/07
0423/07
0820/1/07
0447/07
0094/07
0309/2/07
0011/1/07
0626/07
0597/07
0862/1/07
0681/07B
0390/07
0112/07B
0752/07B
0712/1/07
0342/07
0139/07
0566/07B
0715/07
0208/07
0023/07
0354/07B
0582/07B
0354/07
0816/07B
0862/07B
0220/07B
0664/07
0444/07B
0718/07B
0147/07
0861/07B
0005/07
0129/1/07
0629/07
0626/07B
0555/2/07
0712/2/07
0852/07B
0748/07
0788/07
0144/07
0270/07
0670/07
0752/07
0042/07
0075/07
0127/07
0796/07B
0040/07
0798/07
0345/07
0361/07
0285/07
0379/07B
0529/07
0680/07
0330/07
0488/07
0720/07H
0311/07
0113/07
0502/07
0166/07
0665/07
0600/07B
0054/07
0138/07
0129/07
0800/07
0666/07
0601/07
0207/07
0558/07
0237/07
0583/07
0820/07
0229/07
0338/1/07
0022/07
0508/07
0931/07
0076/07
0886/06
0010/1/06
0308/06
0325/06
0393/06
0387/06
0521/06
0008/06
0512/06
0398/06B
0358/06
0302/06B
0327/06B
0208/06
0780/06
0755/06
0868/06
0158/06
0886/1/06
0676/1/06
0754/06B
0915/1/06
0009/06B
0640/06
0302/1/06
0207/1/06
0096/06
0602/06
0349/1/06
0522/06
0920/06
0305/06
0693/06B
0935/06
0011/06
0021/06
0783/06
0303/06B
0161/06
0321/06
0551/3/06
0028/1/06
0894/06
0754/1/06
0365/06
0211/06
0070/06
0427/06
0474/06
0170/06
0621/06
0033/06
0398/06
0579/1/06
0680/06
0245/06
0785/06B
0307/06B
0374/06
0754/06
0009/06
0398/1/06
0579/06B
0010/06B
0623/06
0103/06
0306/06
0817/06
0154/06
0680/1/06
0677/06
0786/06
0556/06B
0357/06
0327/06
0240/06
0676/06B
0143/06
0390/06
0010/06
0009/1/06
0834/06
0029/06
0174/06
0938/06
0207/06B
0223/06
0745/06
0100/06
0153/06
0359/06
0258/06B
0785/06
0222/06
0817/06B
0307/06
0886/06B
0121/1/06
0385/06
0303/1/06
0705/06
0028/06
0031/06
0850/1/06
0257/06B
0833/06B
0505/06
0672/06
0804/06
0426/06
0551/06B
0258/06
0753/06
0693/06
0359/1/06
0122/06
0880/06
0004/06
0085/06
0392/06
0030/06
0257/1/06
0113/06
0320/06
0162/06
0548/06B
0499/06B
0152/06
0261/06
0524/06
0680/06B
0865/06
0336/06
0548/06
0327/1/06
0484/06
0548/1/06
0549/06
0257/06
0698/06
0693/1/06
0551/1/06
0141/06
0668/06
0724/06
0201/06
0549/06B
0791/06
0850/06
0909/06
0299/06
0426/1/06
0476/06
0512/1/06
0206/06
0121/06B
0936/1/06
0910/06
0532/06B
0570/06
0574/06
0507/06
0512/06B
0247/06
0676/06
0891/06
0162/06B
0054/06
0322/06
0329/06
0190/06
0434/06
0514/06B
0176/06
0162/1/06
0833/1/06
0510/06
0052/06
0514/1/06
0917/06
0485/06
0620/06
0688/06
0623/06B
0258/1/06
0915/06
0391/06
0367/06
0936/06
0549/1/06
0555/06
0472/06
0556/1/06
0789/06
0129/06
0303/06
0028/06B
0081/06
0499/06
0556/06
0016/06
0499/1/06
0325/06B
0376/06
0254/06
0121/06
0244/1/05
0002/05B
0582/05
0449/05
0244/05
0296/05
0228/05
0655/1/05
0095/05
0948/05B
0338/05B
0246/1/05
0338/05
0933/05
0089/05B
0602/05
0796/1/05
0852/05
0286/05B
0392/05
0763/05
0875/05
0316/05
0523/05
0086/05
0673/05
0085/05
0218/05
0332/05
0592/05
0764/05
0606/05
0288/05
0790/05
0703/1/05
0909/05
0576/05
0614/05
0092/05B
0223/05
0588/05B
0333/05
0223/1/05
0287/05
0331/05
0053/05
0795/05
0795/05B
0773/05
0362/05
0588/1/05
0842/05
0330/05
0283/05B
0211/05B
0237/05
0052/05
0572/05
0249/05
0053/05B
0110/05
0139/05
0726/05
0942/1/05
0600/05
0898/05B
0900/05
0811/05B
0796/05
0795/1/05
0003/05
0002/05
0926/05
0097/05
0092/1/05
0223/05B
0228/05B
0194/1/05
0021/05
0391/05
0911/05B
0003/05B
0723/05B
0820/05
0655/05
0723/2/05
0080/05
0286/1/05
0862/1/05
0248/05
0572/1/05
0796/05B
0851/05
0640/05
0942/2/05
0042/05
0200/05
0911/1/05
0016/05
0329/05
0524/05
0723/05
0940/05
0662/05
0703/05
0809/05
0275/05
0089/1/05
0754/05
0623/05
0770/05B
0018/05
0015/05
0015/1/05
0948/1/05
0615/05
0894/05
0770/05
0746/05
0862/05B
0025/05B
0712/05
0593/05
0025/1/05
0202/05
0744/1/05
0351/05
0508/05
0819/05B
0616/2/05
0408/05
0727/05
0670/05
0086/1/05
0728/05
0729/05
0819/4/05
0304/05
0361/05
0540/05
0454/05
0819/1/05
0003/2/05
0616/05B
0243/05
0164/05
0374/05
0766/05
0220/05
0710/1/05
0616/05
0703/05B
0194/05
0661/05
0829/05
0607/05
0092/05
0102/05
0213/05
0812/05
0238/05
0089/05
0084/05
0155/05
0396/05
0283/2/05
0194/05B
0352/05
0022/05
0572/05B
0338/1/05
0898/05
0616/1/05
0853/05
0704/4/05
0137/05
0233/05
0710/05
0897/05
0289/05
0672/05B
0942/05
0122/05B
0495/05
0422/05
0594/05
0397/05
0331/1/05
0552/05
0672/05
0745/05
0898/1/05
0252/05
0006/05
0331/05B
0438/05
0186/05
0871/05
0184/05
0246/05
0672/1/05
0251/05
0733/05
0244/05B
0942/05B
0332/05B
0003/1/05
0819/05
0211/1/05
0911/05
0515/05
0498/05
0122/05
0770/1/05
0807/05
0619/05
0552/05B
0552/1/05
0336/05
0910/05
0086/05B
0723/1/05
0817/05
0455/05
0083/05
0924/05
0710/05B
0002/1/05
0818/05
0252/1/05
0794/05
0631/05
0948/05
0225/05
0527/05
0246/05B
0806/05
0108/05
0173/05
0944/05
0283/05
0492/05
0897/1/05
0704/05B
0688/05
0290/05
0054/05
0725/05
0361/05B
0942/3/05
0897/05B
0210/05
0744/05B
0862/05
0151/05
0811/1/05
0348/05
0588/05
0981/04
0729/1/04
0184/04
1002/04
0176/04
0525/04
0525/1/04
0722/04
0565/04
0945/04B
0746/1/04
0733/04
0985/04
0782/04
0361/04
0466/04
0995/04
0994/04
0664/1/04
0576/04
0361/04B
0732/04
0525/04B
0441/04
0917/04
0799/04
0610/04
0569/04
0664/04B
0720/04
0128/04B
0789/04
0904/1/04
0892/04
0571/04
0709/04
0283/04
0819/04
0578/04
0726/04
0327/04
0907/04
0929/04
0408/04B
0336/04
0408/04
0924/04
0875/04
0012/04
0438/04
0662/04
0915/04
0664/2/04
0850/04
0904/04B
0270/04
0618/04B
0613/04
0729/04B
0803/04
0429/04
0408/1/04
0887/04
0955/04
0184/04B
0665/04
1009/04
0618/04
0821/04
0021/04B
0666/04
0365/04B
0406/04
0734/04
0904/04
0336/04B
0891/04
0664/04
0945/1/04
0874/04
0622/04
0985/1/04
0413/04B
0332/03B
0649/03
0049/03
0830/03B
0831/03
0450/03
0849/03
0572/03
0325/03B
0954/03B
Drucksache 70/20

... 3. einer qualifizierten elektronischen Signatur nach Artikel 3 Nummer 12 der Verordnung (EU) Nr.



Drucksache 176/20

... Krisenreaktionskapazitäten während des COVID-19-Ausbruchs gestärkt werden, ab dem 1. Februar 2020 förderungsfähig sein sollten. Ebenso wird vorgeschlagen, dass die Änderung bestimmter Elemente des operationellen Programms zwecks Bekämpfung des COVID-19-Ausbruchs nicht durch einen Kommissionsbeschluss genehmigt werden muss. Darüber hinaus räumt der Vorschlag den Behörden die Möglichkeit ein, Nahrungsmittelhilfe/materielle Basisunterstützung über elektronische Gutscheine bereitzustellen, da dadurch das Risiko einer Ansteckung während der Lieferung von Nahrungsmitteln/materieller Basisunterstützung verringert wird.



Drucksache 265/20 (Beschluss)

... Die Regelung dient dazu eine zusätzliche Rückgabemöglichkeit für die Verbraucher zu schaffen. Derzeit werden Industrie-Altbatterien nur über den Vertreiber, über Behandlungseinrichtungen nach § 12 Absatz 2 und gewerbliche Altbatterieentsorger zurückgenommen. Die Definition von Industriebatterien umfasst jedoch auch Batterien für Elektrofahrzeuge jeder Art, wie beispielsweise E-Fahrräder. Da es demnach auch Industriebatterien gibt, die typischerweise beim privaten Haushalt anfallen, erleichtert die zusätzliche Rückgabemöglichkeit über die öffentlichrechtlichen Entsorgungsträger die Erfassung dieser Batteriearten.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 265/20 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 1

§ 01
Ziel des Gesetzes

2. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe 0a - neu - § 2 Absatz 11 BattG

3. Zu Artikel 1 Nummer 5 § 4 Absatz 1 Satz 1 BattG

4. Zu Artikel 1 Nummer 8 § 7 Absatz 2 Satz 2 Nummer 4 BattG

5. Zu Artikel 1 Nummer 8 § 7a Absatz 2 - neu - BattG

6. Zu Artikel 1 Nummer 10 Buchstabe a Doppelbuchstabe cc - neu - § 9 Absatz 1 Satz 4 BattG

7. Zu Artikel 1 Nummer 14 § 13 Absatz 3 - neu - BattG

Zu Satz 1:

Zu Satz 2:

Zu Satz 3:

8. Zu Artikel 1 Nummer 16 § 15 Absatz 3 Satz 2a - neu - BattG

9. Zu Artikel 1 Nummer 16 § 15 Absatz 3a - neu - BattG

10. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe b § 18 Absatz 3 Satz 4 Nummer 1 BattG

11. Zu Artikel 1 Nummer 19 § 21 Absatz 1 Satz 2 BattG

12. Zu Artikel 1 Nummer 19 § 21 Absatz 2 Satz 1 Nummer 4 BattG

13. Zu Artikel 1 Nummer 21 § 26 Absatz 2 Satz 1 BattG

14. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e - neu - und Buchstabe f - neu - § 27 Nummer 5 - neu - und Nummer 6 - neu - BattG

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

15. Zu Artikel 1 Nummer 25 Buchstabe a Doppelbuchstabe ii § 29 Absatz 1 Nummer 14a BattG

16. Zu Artikel 1 Nummer 25 Buchstabe a Doppelbuchstabe kk - neu - § 29 Absatz 1 Nummer 17a - neu - BattG

17. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 369/20

... Die TKG-Novelle dient der Umsetzung des im Dezember 2018 in Kraft getretenen "Europäischen Kodex für elektronische Kommunikation" (Richtlinie (EU) Nr.



Drucksache 271/20

... wird das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft darüber hinaus ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Gesundheit durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates Näheres über Inhalt und Form der elektronischen Mitteilungen gemäß § 47 Absatz 1c Satz 1



Drucksache 452/20 (Beschluss)

... Der Bundesrat begrüßt das Positionspapier der Bundesregierung zur Überarbeitung der Regelung für Umwelt- und Energiebeihilfen, in dem die Kommission um eine Prüfung der Beihilferichtlinien in Bezug auf die Förderung von Stromerzeugungskosten für Wasserstoffelektrolyse ersucht wird. Eine beihilferechtliche Unterstützung der Herstellung von sauberem Wasserstoff ist essentiell für einen schnellen und wettbewerbsfähigen Markthochlauf.



Drucksache 2/20

... "§ 95a Ausfüllhilfe zum elektronischen Datenaustausch mit Sozialversicherungsträgern

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 2/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

§ 18o
Verarbeitung der Unternehmernummer

§ 85
Genehmigungs- und anzeigepflichtige Vermögensanlagen.

§ 95a
Ausfüllhilfe zum elektronischen Datenaustausch mit Sozialversicherungsträgern

§ 95b
Systemprüfung

§ 95c
Datenaustausch zwischen den Sozialversicherungsträgern

§ 106a
Elektronischer Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung über die anzuwendenden Rechtsvorschriften bei selbständiger Erwerbstätigkeit nach Artikel 11 Absatz 4 und Artikel 12 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 883/2004

§ 123
Übergangsregelung zur Struktur der Einrichtungen

Artikel 2
Änderung des Ersten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch

§ 31a
Informationen an junge Menschen ohne Anschlussperspektive; erforderliche Datenerhebung und Datenübermittlung

§ 281
Arbeitsmarktstatistiken, Verordnungsermächtigung

§ 313a
Bescheinigungsverfahren

§ 450
Siebtes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze

Artikel 5
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 194a
Modellprojekt zur Durchführung von Online-Wahlen bei den Krankenkassen

§ 194b
Durchführung der Stimmabgabe per Online-Wahl

§ 194c
Verordnungsermächtigung

§ 194d
Evaluierung

Artikel 6
Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 7
Änderung des Siebten Buches Sozialgesetzbuch

§ 85
Mindest- und Höchstjahresarbeitsverdienst

§ 90
Neufestsetzung nach Altersstufen

§ 91
Neufestsetzung nach Schul- oder Berufsausbildung

§ 136a
Unternehmernummer

§ 218b
Rückwirkende Anerkennung von Berufskrankheiten

§ 218f
Evaluation

§ 224
Umstellung der Mitgliedsnummer auf die Unternehmernummer

Artikel 8
Änderung des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 9
Gesetz zur Berücksichtigung von Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen in der Rentenversicherung

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Internationale Organisationen

§ 3
Beschäftigungszeiten

§ 4
Zusammenrechnung von Zeiten und Feststellung der Leistungshöhe

§ 5
Übergangsvorschriften

Artikel 10
Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

Artikel 11
Änderung des Aufwendungsausgleichsgesetzes

Artikel 12
Änderung des Arbeitsgerichtsgesetzes

Artikel 13
Änderung des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

§ 60
Datenverarbeitung in der landwirtschaftlichen Alterskasse

Artikel 14
Änderung des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte

§ 65
Übergangsregelung

Artikel 15
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

§ 5
Dienstherrnfähigkeit, Dienstrecht

Artikel 16
Änderung des Gesetzes zur Errichtung der Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Artikel 17
Änderung des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes

Artikel 18
Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes

Artikel 19
Änderung der Gewerbeordnung

Artikel 20
Änderung der Renten Service Verordnung

§ 26a
Aktualisierung des Rentenbestandes zur Umsetzung von Rechtsänderungen

Artikel 21
Änderung der Versorgungsausgleichs-Erstattungsverordnung

Artikel 22
Änderung der Versicherungsnummern-, Kontoführungs- und Versicherungsverlaufsverordnung

Artikel 23 Änderung der Verordnung zur Durchführung des § 61a des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

Artikel 24
Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung

Abschnitt 2
Ärztlicher Sachverständigenbeirat Berufskrankheiten

§ 7
Aufgaben

§ 8
Mitglieder

§ 9
Durchführung der Aufgaben

§ 10
Geschäftsstelle

§ 11
Geschäftsordnung

Abschnitt 3
Übergangsrecht

§ 12
Überprüfung früherer Bescheide

Artikel 25
Änderung der Beitragsverfahrensverordnung

§ 9a
Gemeinsame Grundsätze

Artikel 26
Änderung der Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung

§ 20
Systemprüfung

§ 22
Gemeinsame Grundsätze

V. und die Arbeitsgemeinschaft der berufsständischen Versorgungseinrichtungen bestimmen in Gemeinsamen Grundsätzen den Umfang, die Grundlagen, das Antrags- und Zulassungsverfahren, die Durchführung, die Qualitätssicherung und die Korrekturen für eine Systemprüfung. Sie legen fest, welche Verfahren grundsätzlich von allen Programmen oder Ausfüllhilfen zu erfüllen sind Basismodule und welche Verfahren optional angeboten werden Zusatzmodul . Die Grundsätze bedürfen der Genehmigung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das vorher die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände anzuhören hat.

Artikel 27
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 28
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

Verbesserung bestehender Verfahren in der Sozialversicherung

Regelungen zur Änderung des Beitragsrechts

Regelungen zur Änderung des Melderechts

Regelungen zur Verwaltungsvereinfachung

Regelungen zur Verbesserung von Verwaltungsleistungen

Regelungen zur Digitalisierung

Fortentwicklung des Berufskrankheitenrechts in der gesetzlichen Unfallversicherung

Schließen von Lücken im Leistungsrecht

Schließung des DO-Rechts

Weitere Maßnahmen

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

Haushalte des Bundes und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

Haushalte der Deutschen Rentenversicherung

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Vereinfachung Einmalzahlungen

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Unterlagen elektronisch führen

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Elektronische Übermittlung von Arbeitsbescheinigungen

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte

Einführung eines Datenspeichers für Kleinstarbeitgeber und eine Ausfüllhilfe für Selbständige

5 Arbeitgeberkonten

Erweiterung der Anzeigepflichten im Hinblick auf Beteiligungen

Regelungen zur Aufsichtszuständigkeit für die Arbeitsgemeinschaften

Einschränkung der kostenfreien Übermittlung von Geldleistungen an den Wohnsitz der Leistungsempfänger

Erweiterung des Bescheinigungsverfahrens

Mitgliedsbescheinigungen der Krankenkassen

Kommunikation der Bundesagentur für Arbeit mit der Wirtschaft und anderen Versicherungsträgern sowie mit Leistungsbezieherinnen und Leistungsbeziehern

Bundesagentur für Arbeit

Digitale Abwicklung des Erstattungsverfahren bei anderen Sozialversicherungsträgern

Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Informationen der Agenturen für Arbeit an junge Menschen ohne Anschlussperspektive

Gesamtschau Erfüllungsaufwand der Bundesagentur für Arbeit

Tabelle

Antragsverfahren für berufsständisch Versicherte

5 Rentenausweis

Einführung einer Unternehmernummer in der gesetzlichen Unfallversicherung

Regress der Sozialversicherungsträger

Alterssicherung der Landwirte

Berufskrankheitenrecht in der gesetzlichen Unfallversicherung

Berücksichtigung der Beschäftigungszeiten bei internationalen Organisationen

Modellprojekt Online-Sozialversicherungswahlen

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 18h

Zu Nummer 3

§ 18k

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 18o

Zu Nummer 5

§ 22
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 23

Zu Nummer 7

§ 23a

Zu Nummer 8

§ 23b
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 23c

Zu Nummer 10

§ 25
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

§ 28a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Buchstabe g

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe h

Zu Nummer 12

§ 28b

Zu Nummer 13

§ 28c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 14

§ 28e
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 15

§ 28f

Zu Nummer 16

§ 28l

Zu Nummer 17

§ 28p

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 18

§ 45

Zu Nummer 19

§ 85
Zu Buchstabe a, Buchstabe b und Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3b

Zu Absatz 3c

Zu Nummer 20

§ 95

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 21

Zu § 95a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 6

Zu § 95b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 95c

Zu Nummer 22

§ 95c
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 23

§ 97
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 100

Zu Nummer 26

§ 101

Zu Nummer 27

§ 106
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

§ 106

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 28

§ 106a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 3

Zu Nummer 29

§ 108
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 196a

Zu Nummer 30

§ 111
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 28f

Zu Nummer 31

§ 123

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

§ 16

Zu Nummer 2

§ 42

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 31a

Zu Nummer 3

§ 38
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 281

Zu Nummer 5

§ 282

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 282a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

§ 312

Zu Nummer 8

§ 312a

Zu Nummer 9

§ 313

Zu Nummer 10

§ 313a

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 11

§ 314

Zu Nummer 12

§ 318

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

§ 320

Zu Nummer 14

§ 337

Zu Nummer 15

§ 404

Zu Nummer 16

§ 405

Zu Nummer 17

§ 450

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10

Zu Nummer 3

§ 13
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 71

Zu Nummer 5

§ 77b
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 91a

Zu Nummer 7

§ 175
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe g

Zu Nummer 8

§ 194a
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194b
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

§ 194c
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

§ 194d
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 9

§ 219

Zu Artikel 6

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 6
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 28

Zu Nummer 4

§ 31

Zu Nummer 5

§ 51
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

§ 58
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 7

§ 78a

Zu Nummer 8

§ 109

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 11

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 12

§ 128

Zu Nummer 13

§ 148

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

§ 187a

Zu Nummer 16

§ 196
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 17

§ 196a

Zu Nummer 18

§ 238
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 238

Zu Nummer 19

§ 242
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

§ 242

Zu Nummer 20

§ 244

Zu Nummer 21

§ 254d

Zu Nummer 22

§ 281a

Zu Nummer 23

§ 307d
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 24

§ 313

Zu Nummer 25

§ 317a

Zu Artikel 7

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 2

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 4

Zu Nummer 9

§ 47

Zu Nummer 10

§ 85

Zu Nummer 11

§ 86

Zu Nummer 12

§ 87

Zu Nummer 13

§ 90

§ 91

Zu Nummer 14

§ 96

Zu Nummer 15

§ 100
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 16

§ 130

Zu Nummer 17

§ 136

Zu Nummer 18

§ 136a

Zu Nummer 19

§ 144
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 20

Zu § 168

Zu Nummer 21

§ 182

Zu Nummer 22

§ 204

Zu Nummer 23

§ 213

Zu Nummer 24

§ 98

Zu Nummer 25

§ 217

Zu Nummer 26

§ 218b

Zu Nummer 27

§ 218d

Zu Nummer 28

§ 218e

Zu Nummer 29

§ 218f

Zu Nummer 30

§ 220

Zu Nummer 31

§ 221

Zu Nummer 32

§ 224
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Artikel 8

Zu Nummer 1

§ 28

Zu Nummer 2

§ 37

Zu Nummer 3

§ 74a
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 76

Zu Nummer 5

§ 77

Zu Nummer 6

§ 78

Zu Nummer 7

§ 94
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 8

§ 101a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 9

§ 116

Zu Nummer 10

§ 120
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

§ 94

Zu Artikel 9

Zu § 1

Zu Nummer 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu Artikel 10

Zu Nummer 1

§ 12

Zu Nummer 2

§ 16

Zu Nummer 3

§ 29

Zu Nummer 4

§ 75

Zu Nummer 5

§ 137
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 6

§ 141

Zu Artikel 11

Zu Nummer 1

Zu Artikel 12

Zu Artikel 13

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 10
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 23
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 27b

Zu Nummer 5

§ 40

Zu Nummer 6

§ 60

Zu Nummer 7

§ 61a

Zu Nummer 8

§ 83

Zu Nummer 9

§ 114

Zu Artikel 14

Zu Nummer 1

§ 2

Zu Nummer 2

§ 46
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 65

Zu Artikel 15

§ 5
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 4

Zu Artikel 16

Zu Artikel 17

Zu Nummer 1

Zu Artikel 18

Zu Nummer 1

§ 5b
Durch die Änderung wird § 5b Absatz 2 Satz 4 ohne inhaltliche Änderung sprachlich korrigiert.

Zu Nummer 2

§ 7

Zu Artikel 19

§ 14

Zu Artikel 20

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 3

Zu Nummer 3

§ 5
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

§ 8

Zu Nummer 5

§ 9

Zu Nummer 6

§ 18

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

§ 21

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

§ 24

Zu Nummer 9

§ 25

Zu Nummer 10

§ 26a

Zu Nummer 11

§ 31

Zu Nummer 12

§ 33

Zu Nummer 13

§ 34
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 21

§ 2

Zu Artikel 22

Zu Artikel 23

Zu Artikel 24

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zum Zweiten Abschnitt §§ 7 bis 11

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu § 11

Zum Dritten Abschnitt § 12

Zu § 12

Zu Nummer 3

Anlage 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Artikel 25

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

§ 8
Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

§ 9
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

§ 9a

Zu Artikel 26

Zu Nummer 1

§ 5
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 2

Zu § 10

Zu Nummer 3

§ 14

Zu Nummer 4

§ 17
Zu Buchstabe a und Buchstabe b

Zu Nummer 5

§ 18

Zu Nummer 6

§ 19

Zu Nummer 7

§ 20
Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Nummer 8

§ 22

Zu Nummer 9

§ 26

Zu Nummer 10

§ 32

Zu Nummer 11

§ 36

Zu Nummer 12

§ 38

Zu Nummer 13

§ 39

Zu Nummer 14

§ 41
Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 27

Zu Absatz 1

Zu Artikel 28

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Absatz 8

Zu Absatz 9

Zu Absatz 10

Zu Absatz 11

Zu Absatz 12

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4997, BMAS: Entwurf eines 7. SGB IV-Änderungsgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

5 Verwaltung

4 Bund

Jährlicher Aufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

5 Länder

Jährlicher Erfüllungsaufwand

Einmaliger Erfüllungsaufwand

II.2. ‚One in one out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 164/20 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur (Patientendaten-Schutz-Gesetz -



Drucksache 416/20 (Beschluss)

... bb) Die Wörter ", und löscht sie unverzüglich, bei elektronischer Speicherung automatisiert, nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist" sind zu streichen.



Drucksache 437/20 (Beschluss)

... "(2a) Der Schreibdienst hat die Aufgabe, die Anschrift auf dem elektronischen Speicher- und Verarbeitungsmedium nach einer elektronischen Anmeldung nach § 23a des



Drucksache 528/20

... Das Bundesministerium für Gesundheit beauftragt bis zum 28. Februar 2021 eine Forschungseinrichtung mit einer den Krankenhauszukunftsfonds begleitenden Auswertung hinsichtlich der Digitalisierung aller Krankenhäuser und insbesondere der nach § 14a geförderten Vorhaben. Aus der Auswertung soll sich ergeben, inwieweit die Digitalisierung der Krankenhäuser und die Versorgung von Patientinnen und Patienten durch die Förderung verbessert werden konnten. Im Rahmen dieser Auswertung ist der Reifegrad aller Krankenhäuser hinsichtlich der Digitalisierung jeweils zum 30. Juni 2021 und zum 30. Juni 2023 unter Berücksichtigung von Bewertungskriterien anerkannter Reifegradmodelle festzustellen. Die Krankenhäuser, denen Fördermittel nach § 14a gewährt worden sind, übermitteln der vom Bundesministerium für Gesundheit beauftragten Forschungseinrichtung auf deren Anforderung in elektronischer Form die für die Auswertung erforderlichen strukturierten Selbsteinschätzungen hinsichtlich des Umsetzungsstands digitaler Maßnahmen."



Drucksache 309/1/20

... Der Bundesrat bittet die Bundesregierung, bei den Verhandlungen mit der Kommission zu klären, welche personenbezogenen Gesundheitsdaten (Primär-, Sekundärdaten) in den europäischen Gesundheitsdatenraum einbezogen werden sollen, und ob diese Entwicklung ergänzend auch hin zu einer freiwilligen Datenspende, wie beispielsweise im Rahmen der elektronischen Patientenakte, genutzt werden sollte. Es erscheint nicht ausreichend, geeignete Verwaltungsstrukturen, nachhaltige, interoperable Gesundheitsinformationssysteme der Union und digitale Infrastrukturen in und zwischen den Mitgliedstaaten sowie mit Organen und Einrichtungen der Union zu fördern. Vielmehr sollte aus Sicht des Bundesrates Kohärenz mit den deutschen Regelungen, wie etwa zum Forschungsdatenzentrum im Rahmen des Fünften Buches Sozialgesetzbuch, angestrebt werden.



Drucksache 413/20 (Beschluss)

... hinaus zugänglich zu halten. In einigen Ländern gelten z.T. strengere aktive Veröffentlichungspflichten nach landesrechtlichen Vorschriften als nach Bundesrecht. Die Daten im UVP-Portal nicht mehr zugänglich zu machen und stattdessen in anderer Form vorzuhalten verursachte unnötige Doppelarbeiten und gewährleistete keinen, wie vom teilweise auch über das UIG hinausgehenden Landesrecht geforderten, möglichst einfachen elektronischen Zugang. Daher ist die Möglichkeit der Länder zu einer im Bedarfsfall weitergehenden Zugänglichmachung der Daten offen zu halten.



Drucksache 169/20 (Beschluss)

... /EG /EG des Europäischen Parlamentes und des Rates über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs, im Binnenmarkt sowie mit § 3 Absatz 2 Nummer 3 NetzDG herzustellen.



Drucksache 181/20

... 3. dem Erwerber unternehmensbezogene Informationen, einschließlich elektronisch oder auf sonstige Weise gespeicherte Daten, des inländischen Unternehmens zu überlassen oder anderweitig offenzulegen, soweit sich diese Informationen auf Unternehmensbereiche oder Unternehmensgegenstände beziehen, die auf Grund des § 4 Absatz 1 Nummer 4 und 4a und § 5 Absatz 2 oder des § 4 Absatz 1 Nummer 1 und § 5 Absatz 3 jeweils in Verbindung mit einer auf Grund dieser Vorschriften erlassenen Rechtsverordnung die Prüfung im Hinblick auf das Gewährleisten der wesentlichen Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland auslösen oder im Rahmen der Prüfung einer Beeinträchtigung der öffentlichen Ordnung oder Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland besonders zu berücksichtigen sind; oder



Drucksache 2/20 (Beschluss)

... "(1a) Die Unfallversicherungsträger übermitteln ihre Erkenntnisse aus der Überwachung nach § 17 Absatz 1 spätestens ab dem 31. Dezember 2022 vollständig, zeitnah und elektronisch an die nach § 21 des



Drucksache 180/20

... Zu Ihrer Unterrichtung übersende ich Ihnen den Ergänzungsband elektronisch und auf dem Postweg.



Drucksache 168/1/20

Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 168/1/20




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zu Artikel 1 Nummer 7 Buchstabe b Doppelbuchstabe bb § 7 Absatz 3 Satz 2 WEG , Artikel 7 Nummer 2 § 3 Absatz 2 WGV

3. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 18 Absatz 4 Satz 2 - neu - WEG

4. Zu Artikel 1 Nummer 20 § 19 Absatz 3 Satz 2 WEG

5. Zu Artikel 2 Nummer 1 § 554 Überschrift und Absatz 1 Satz 1 BGB

6. Zu Artikel 2 Nummer 1 § 554 Absatz 1 BGB

7. Zu Artikel 2 Nummer 2a - neu - § 555b Nummer 2a - neu - BGB

8. Zu Artikel 10 Nummer 1 Anlage 1 Kostenverzeichnis Anmerkung zu Nummer 14160 GNotKG

9. Zu Artikel 10 Nummer 1 Anlage 1 Kostenverzeichnis Anmerkung zu Nummer 14160 GNotKG


 
 
 


Drucksache 268/20

... 1. im Falle der Entrichtung der Entsorgungsgebühr über das elektronische Zahlungssystem nach Artikel 3.03 Absatz 4



Drucksache 97/20 (Beschluss)

... 3. Der Bundesrat weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass er sich bereits frühzeitig für faire Spielregeln eines demokratischen Miteinanders eingesetzt hat, wie beispielsweise für eine Kennzeichnungspflicht für "Social Bots" (BR-Drucksache 519/18(B)), die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses bei Messengerdiensten (BR-Drucksache 145/17(B)) und einen nachhaltigen Wettbewerb auf dem Markt für elektronische Kommunikation bei gleichzeitiger Verbesserung der Gigabitinfrastruktur und Konnektivität als Garant für Resilienz und Sicherheit (BR-Drucksache 537/16(B)).



Drucksache 7/20

... Der jährliche Erfüllungsaufwand liegt ab dem Haushaltsjahr bei unter 100 000 Euro. Hierin enthalten ist der Aufwand zur Rückmeldung der Teilnehmenden an Ausschusssitzungen des THW. Es ist davon auszugehen, dass die Kommunikation elektronisch erfolgt und daher kein Porto anfällt. Der zeitliche Aufwand dürfte sich im normaleffizienten Fall im unteren einstelligen Minutenbereich befinden, sodass der daraus resultierende Erfüllungsaufwand selbst mit Blick auf die Zahl an pro Jahr stattfindenden Orts-, Landes- und Bundesausschusssitzungen im unteren einstelligen Bagatellbereich zu erwarten ist.



Drucksache 375/20

... und es werden keine über die Veröffentlichung hinausgehenden zusätzlichen Aufgaben oder Befugnisse geschaffen. Zudem besteht nach § 1 Abs. 1 OZG künftig ohnehin die Verpflichtung, Verwaltungsleistungen auch elektronisch über Verwaltungsportale anzubieten.



Drucksache 1/20

... - 3,7 Millionen Euro für die Errichtung, den Aufbau und die Absicherung von Netzwerkübergangs- und Serverräumen gemäß Schutzstandards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik inklusive Zutrittssicherungen, notwendige Sicherheits- und Überwachungstechnik und elektronischer Gebäudeleittechnik sowie der erforderlichen Lizenzen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 1/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Gesetz über die Errichtung eines Bundesamts für Auswärtige Angelegenheiten (BfAAG)

§ 1
Errichtung und Sitz des Bundesamts

§ 2
Aufgaben des Bundesamts

§ 3
Aufsicht

§ 4
Entsprechende Anwendung von Vorschriften des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst

§ 5
Wahl des Personalrats

§ 6
Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

§ 7
Wahl der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin

§ 8
Übergangsregelungen für die Personalvertretungen und die Gleichstellungsbeauftragte

§ 9
Fortgeltung der Dienstvereinbarungen

§ 10
Aufbauzulage

Artikel 2
Änderung des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst

§ 9
Kurierdienst und Auslands-IT

Artikel 3
Änderung des Aufenthaltsgesetzes

Artikel 4
Änderung der Aufenthaltsverordnung

Artikel 5
Änderungen sonstiger Rechtsvorschriften

Artikel 6
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5 Bund:

Länder und Kommunen:

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung, Evaluierung

VIII. Kosten und Personalentwicklung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Zu § 8

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu § 9

Zu § 10

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Zu Artikel 6

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5024, AA: Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung eines Bundesamtes für Auswärtige Angelegenheiten, des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst, des Aufenthaltsgesetzes und des AZR-Gesetzes

I. Zusammenfassung

4 Bund

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Verwaltung Bund

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 338/20

Gesetz zur weiteren Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte



Drucksache 75/20

... (3f) Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erstellt nach Anhörung des Beirats eine Liste von Fertigarzneimitteln, für die eine regelmäßige Datenübermittlung zur Beurteilung der Versorgungslage erforderlich ist, und macht diese auf seiner Internetseite bekannt. Pharmazeutische Unternehmer übermitteln dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte regelmäßig Daten in elektronischer Form zu verfügbaren Beständen, zur Produktion und zur Absatzmenge von Fertigarzneimitteln, die auf der Liste nach Satz 1 aufgeführt sind. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte kann, soweit es zur Beurteilung der Versorgungslage erforderlich ist, auch von Arzneimittelgroßhandlungen eine regelmäßige Datenübermittlung in elektronischer Form zu verfügbaren Beständen und zur Absatzmenge von Fertigarzneimitteln, die auf der Liste nach Satz 1 aufgeführt sind, fordern. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte legt das Verfahren und die Formatvorlagen für die elektronische Übermittlung der Daten fest und gibt diese auf seiner Internetseite bekannt. Sofern Fertigarzneimittel im Zuständigkeitsbereich des Paul-Ehrlich-Instituts betroffen sind, erfolgt die Erstellung der Liste von Fertigarzneimitteln, die Festlegung des Verfahrens und der Formatvorlagen sowie die Bekanntmachung im Einvernehmen mit dem Paul-Ehrlich-Institut. Die Daten können dem Beirat auf dessen Anforderung in anonymisierter Form zur Beobachtung und Bewertung übermittelt werden."



Drucksache 85/20 (Beschluss)

... Mit Artikel 2 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 12. Dezember 2019 (BGBl. I S. 2451) wurde in § 8 Absatz 2 Satz 12 des

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 85/20 (Beschluss)




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zu Artikel 1 Nummer 6 § 97a Absatz 2 Satz 2, 3 SGB VI

3. Zu Artikel 1 Nummer 11 § 151b SGB VI

4. Zu Artikel 1 Nummer 12 § 213 Absatz 2 Satz 4 SGB VI

5. Zu Artikel 1 Nummer 12 § 213 Absatz 2 Satz 4 SGB VI

6. Zu Artikel 1 Nummer 14 §§ 307e bis 307g SGB VI

7. Zu Artikel 1 Nummer 14 § 307f Absatz 5 Satz 1 - neu -, Satz 2 SGB VI

8. Zu Artikel 1 Nummer 14 § 307g Satz 2 - neu -, Satz 3 - neu - SGB VI

9. Zu Artikel 5 Nummer 3 § 17a WoGG

10. Zu Artikel 6 Nummer 1a - neu - § 36 Absatz 2 Nummer 4 - neu - EStG Nummer 1b - neu - § 36b - neu - EStG Nummer 1c - neu - § 46 Absatz 2 Nummer 8 EStG Nummer 3 - neu - §§ 101 bis 107 EStG

§ 36b
Mobilitätsprämie

11. Zu Artikel 7a - neu - § 2 Absatz 4 Satz 1 SvEV Artikel 8 Absatz 2 Satz 2 - neu - Inkrafttreten

‚Artikel 7a Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung

12. Zu Artikel 8 Inkrafttreten

13. Zu Artikel 8 Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 85/20

... Die Anrechnung auch von Kapitalerträgen verursacht zusätzlichen Erfüllungsaufwand für die Träger der Rentenversicherung, der sowohl im Einführungsjahr als auch laufend entsteht. Für die Auswertung der Antworten der Berechtigten, die sich aufgrund der Aufforderung, Kapitalerträge mitzuteilen, an die Rentenversicherungsträger wenden, und die daraufhin erforderliche Neuberechnung und Bescheidung der Grundrenten wird in erwarteten rund 1,03 Millionen Fällen einen Zeitaufwand von 43 Minuten verursachen und damit zusätzliche 636 Vollbeschäftigteneinheiten erfordern. Das entspricht bei einem durchschnittlichen Personalkostensatz von jährlich 116 800 Euro einem Erfüllungsaufwand von rund 74,3 Millionen Euro entsprechen. Es wird davon ausgegangen, dass die Angaben der Berechtigten zu ihren Kapitalerträgen aufgrund der den Trägern der Rentenversicherung hierfür eingeräumten Berechtigung in fünf Prozent, also 65 Tausend Fällen stichprobenartig auf Richtigkeit bzw. Vollständigkeit überprüft werden. Der dazu zunächst erforderliche Kontenabruf beim Bundeszentralamt für Steuern wird dort für die Eingabe der angefragten Daten in elektronische Formulare und die elektronische Rückübermittlung durch Beschäftigte des mittleren Dienstes einen einmaligen wie laufenden Erfüllungsaufwand von rund 132 Tausend Euro verursachen.



Drucksache 344/1/20

... Dagegen ist die vorgeschlagene Verlängerung der Kfz-Steuerbefreiung reiner Elektrofahrzeuge sachgerecht und notwendig, um den Absatz dieser Fahrzeuge zu stimulieren.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 344/1/20




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein*


 
 
 


Drucksache 328/20

... Für die Verwaltung (Kommune) ergibt sich neuer geschätzter jährlicher Erfüllungsaufwand für die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Weitergabe (elektronische Datenübertragung) in Höhe von rd. 227 Tausend Euro/Jahr.



Drucksache 88/20 (Beschluss)

... Ob eine Sache zu Abfall wird, entscheidet deren Besitzer, indem er sich dieser Sache entledigt. Eine Kennzeichnung von Produkten mit kritischen Rohstoffen kann dies nicht verhindern, andernfalls käme dies einem Entledigungsverbot gleich, das entsprechende Erzeugnis bliebe Produkt und unterfiele damit nicht den Regelungen der Abfallgesetzgebung. So enthält eine Vielzahl von elektronischen Geräten kritische Rohstoffe, für die geordnete Erfassung und Verwertung der Altgeräte gibt es umfangreiche Regelungen des Elektronikgerätegesetzes. Diese gelten nur für Abfälle und wären auf entsprechend gekennzeichnete Geräte nicht mehr anwendbar, da die Kennzeichnung ja gerade verhindern soll, dass sie zu Abfall werden. Ähnlich könnte bei Klärschlamm argumentiert werden, der mit der Kennzeichnung "phosphorhaltig" als Erzeugnis vertrieben werden könnte.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 88/20 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 4 § 3 KrWG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

2. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe g § 3 Absatz 25a Satz 1 und 2 KrWG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

3. Zu Artikel 1 Nummer 5 Buchstabe b § 5 Absatz 2 Satz 3 Nummer 1 KrWG

4. Zu Artikel 1 Nummer 5 Buchstabe c - neu - § 5 Absatz 3 - neu - KrWG

5. Zu Artikel 1 Nummer 6a - neu - § 7 Absatz 5 - neu - KrWG

6. Zu Artikel 1 Nummer 8 Buchstabe d § 9 Absatz 5 - neu - KrWG

7. Zu Artikel 1 Nummer 12 Buchstabe b § 14 Absatz 1 KrWG

8. Zu Artikel 1 Nummer 15a - neu - § 18 Absatz 8 - neu - KrWG

9. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe a § 20 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 KrWG

10. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe a § 20 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 KrWG

11. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe b § 20 Absatz 3 Satz 2 und 4 KrWG

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

12. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 1 KrWG

13. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 3 KrWG

14. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 2 Nummer 5a - neu - KrWG

15. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 23 Absatz 4 Satz 1 KrWG

16. Zu Artikel 1 Nummer 18 §§ 23, 24 und 25 KrWG

17. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 3 KrWG

18. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 4 KrWG

19. Zu Artikel 1 Nummer 18 § 25 Absatz 1 Nummer 9 KrWG

20. Zu Artikel 1 Nummer 19 § 26 Absatz 1, Absatz 3 Satz 2, Satz 3, Absatz 4 Satz 2 - neu -, § 26a Absatz 2 Satz 1, Satz 2, Absatz 3, Absatz 4, Absatz 5 - neu - KrWG

21. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe a1 - neu - § 30 Absatz 4 Satz 2 - neu - KrWG

22. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe 0aa - neu - § 30 Absatz 6 KrWG

23. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe aa § 30 Absatz 6 Nummer 2 Buchstabe c - neu - KrWG

24. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe bb § 30 Absatz 6 Nummer 3 KrWG

25. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe cc § 30 Absatz 6 Nummer 5 Buchstabe b KrWG

26. Zu Artikel 1 Nummer 20 Buchstabe c Doppelbuchstabe ff § 30 Absatz 6 Nummer 9 KrWG

27. Zu Artikel 1 Nummer 21 Buchstabe a § 33 Absatz 3 Nummer 2 Buchstabe c KrWG

28. Zu Artikel 1 Nummer 21 Buchstabe a § 33 Absatz 3 Nummer 2 Buchstabe h KrWG

29. Zu Artikel 1 Nummer 24a - neu - § 47a - neu - KrWG

§ 47a
Die Eigentümer oder Besitzer von Grundstücken, Bauwerken, Fahrzeugen, Schiffen und Anlagen nach § 95 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 3 StrlSchG haben zu dulden, dass Behörden, eingesetzte Kräfte und andere beim Einsatz dienstlich anwesende Personen ihre Grundstücke, Bauwerke, Fahrzeuge, Schiffe und Anlagen nach § 95 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 3 StrlSchG betreten und benutzen, soweit dies zur Bewältigung eines nach § 95 Absatz 1 Satz 1 StrlSchG vorliegenden Notfalls erforderlich ist. Soweit erforderlich, können die nach Satz 1 Betroffenen und deren dafür notwendiges Personal in Anspruch genommen werden. Die §§ 178, 179 in Verbindung mit §§ 17 und 19 des Atomgesetzes bleiben unberührt. ‘

30. Zu Artikel 1 Nummer 28 § 62a KrWG

‚Artikel 2a Änderung des Chemikaliengesetzes

§ 16f
Mitteilungspflicht für Lieferanten

31. Zu Artikel 1 Nummer 32 Buchstabe 0a - neu - § 72 Absatz 1 Satz 2 KrWG

32. Zu Artikel 1 Nummer 33 Anlage 5 Nummer 2 KrWG

33. Zu Artikel 1 Nummer 33 Anlage 5 Nummer 16 - neu - zu § 6 Absatz 3 KrWG

34. Zu Artikel 2a - neu - § 22 Absatz 5 Satz 1 VerpackG

‚Artikel 2a Änderung des Verpackungsgesetzes

35. Zu Artikel 3 Absatz 5 § 12 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Nummer 1, Nummer 2, Absatz 4 Satz 1, Satz 2 NachweisV


 
 
 


Drucksache 88/20

... , die Elektroaltgeräterichtlinie, die Batterierichtlinie, die

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 88/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

§ 7a
Chemikalien- und Produktrecht

§ 9
Getrennte Sammlung und Behandlung von Abfällen zur Verwertung.

§ 9a
Vermischungsverbot und Behandlung gefährlicher Abfälle

§ 11
Anforderungen an die Kreislaufwirtschaft für Bioabfälle und Klärschlämme.

§ 21
Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen

§ 23
Produktverantwortung

§ 24
Anforderungen an Verbote, Beschränkungen, Kennzeichnungen, Beratung, Information und Obhutspflicht

§ 25
Anforderungen an Rücknahme- und Rückgabepflichten, die Wiederverwendung, die Verwertung und die Beseitigung der nach Gebrauch der Erzeugnisse entstandenen Abfälle, Kostenbeteiligungen für die Reinigung der Umwelt - Obhutspflicht

§ 26
Freiwillige Rücknahme, Wahrnehmung der Produktverantwortung

§ 26a
Freistellung von Nachweis- und Erlaubnispflichten bei freiwilliger Rücknahme gefährlicher Abfälle

§ 62a
Informationspflicht der Lieferanten

Anlage 5
(zu § 6 Absatz 3) Beispiele für wirtschaftliche Instrumente und andere Maßnahmen zur Schaffung von Anreizen für die Anwendung der Abfallhierarchie

Artikel 2
Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Artikel 3
Folgeänderungen

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

1. Gesamtergebnis

2. Vorgaben und Prozesse

a Vorgaben

b Prozesse

3. Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

4. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 11

Zu Nummer 22

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 30

Zu Nummer 35

Zu Nummer 36

Zu Nummer 32

Zu Nummer 33

5. Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu den aufgeführten Abfallfraktionen im Einzelnen:

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 21

Zu Nummer 22

Zu Nummer 23

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 27

Zu Nummer 29

Zu Nummer 30

Zu Nummer 31

Zu Nummer 34

Zu Nummer 32

VII. Weitere Kosten

1. Gesamtergebnis

2. Im Einzelnen

VIII. Befristung; Evaluation

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Buchstabe b

Buchstabe c

Zu Nummer 17

Zu Nummer 18

5 Allgemeines

Zu den einzelnen Vorschriften:

Zu § 23

1. § 23 Absatz 1

2. § 23 Absatz 2

§ 23
Absatz 2 Nummer 1

§ 23
Absatz 2 Nummer 2

§ 23
Absatz 2 Nummer 3

§ 23
Absatz 2 Nummer 4

§ 23
Absatz 2 Nummer 5

§ 23
Absatz 2 Nummer 6

§ 23
Absatz 2 Nummer 7

§ 23
Absatz 2 Nummer 8

§ 23
Absatz 2 Nummer 9

§ 23
Absatz 2 Nummer 10

Zu § 24

§ 24
Nummer 1

§ 24
Nummer 2

§ 24
Nummer 3

§ 24
Nummer 4

§ 24
Nummer 5

§ 24
Nummer 6

§ 24
Nummer 7

§ 24
Nummer 8

§ 24
Nummer 9

§ 24
Nummer 10

Zu § 25

§ 25
Absatz 1 Nummer 1

§ 25
Absatz 1 Nummer 2

§ 25
Absatz 1 Nummer 3

§ 25
Absatz 1 Nummer 4

§ 25
Absatz 1 Nummer 5

§ 25
Absatz 1 Nummer 6

§ 25
Absatz 1 Nummer 7

§ 25
Absatz 1 Nummer 8

§ 25
Absatz 1 Nummer 9

§ 25
Absatz 2 Nummer 1

§ 25
Absatz 2 Nummer 2

§ 25
Absatz 2 Nummer 3

§ 25
Absatz 2 Nummer 4

§ 25
Absatz 2 Nummer 5

§ 25
Absatz 2 Nummer 6

§ 25
Absatz 2 Nummer 7

§ 25
Absatz 2 Nummer 8

§ 25
Absatz 2 Nummer 9

§ 25
Absatz 2 Nummer 10

§ 25
Absatz 2 Nummer 11

Zu Nummer 19

Zu Nummer 20

Zu Nummer 21

Zu Nummer 22

Zu Nummer 23

Buchstabe a

Buchstabe b

Zu Nummer 24

Zu Nummer 25

Zu Nummer 26

Zu Nummer 27

Zu Nummer 28

Zu Nummer 29

Zu Nummer 30

Zu Nummer 31

Zu Nummer 32

Zu Nummer 33

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Abs. 1 NKRG: NKR-Nr. 4890, BMU: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

11.2 Erfüllungsaufwand

11.3 Weitere Kosten

11.4 Umsetzung von EU-Recht

11.5. One in one out-Regel

11.6 Evaluation

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 86/20

... "Von der Krankenkasse wird bei einer vertragsärztlich verordneten geriatrischen Rehabilitation nicht überprüft, ob diese medizinisch erforderlich ist, sofern die geriatrische Indikation durch dafür geeignete Abschätzungsinstrumente vertragsärztlich überprüft wurde. Bei der Übermittlung der Verordnung an die Krankenkasse ist die Anwendung der geeigneten Abschätzungsinstrumente nachzuweisen und das Ergebnis der Abschätzung beizufügen. Von der vertragsärztlichen Verordnung anderer Leistungen nach den Absätzen 1 und 2 darf die Krankenkasse hinsichtlich der medizinischen Erforderlichkeit nur dann abweichen, wenn eine von der Verordnung abweichende gutachterliche Stellungnahme des Medizinischen Dienstes vorliegt. Die gutachterliche Stellungnahme des Medizinischen Dienstes ist den Versicherten und mit deren Einwilligung in Textform auch den verordnenden Ärztinnen und Ärzten zur Verfügung zu stellen. Die Krankenkasse teilt den Versicherten und den verordnenden Ärztinnen und Ärzten das Ergebnis ihrer Entscheidung in schriftlicher oder elektronischer Form mit und begründet die Abweichungen von der Verordnung. Mit Einwilligung der Versicherten in Textform übermittelt die Krankenkasse ihre Entscheidung schriftlich oder elektronisch den Angehörigen und Vertrauenspersonen der Versicherten sowie Pflege- und Betreuungseinrichtungen, die die Versicherten versorgen. Vor der Verordnung informieren die Ärztinnen und Ärzte die Versicherten über die Möglichkeit, eine Einwilligung nach Satz 5 zu erteilen, fragen die Versicherten, ob sie in eine Übermittlung der Krankenkassenentscheidung durch die Krankenkasse an die in Satz 7 genannten Personen oder Einrichtungen einwilligen, und teilen der Krankenkasse anschließend den Inhalt einer abgegebenen Einwilligung mit. Die Aufgaben der Krankenkasse als Rehabilitationsträger nach dem Neunten Buch bleiben von den Sätzen 1 bis 4 unberührt. Der Gemeinsame Bundesausschuss regelt in Richtlinien nach § 92 das Nähere zu Auswahl und Einsatz geeigneter Abschätzungsinstrumente im Sinne des Satzes 2 und zum erforderlichen Nachweis von deren Anwendung nach Satz 3 und legt fest, in welchen Fällen Anschlussrehabilitationen nach Absatz 6 Satz 1 ohne vorherige Überprüfung der Krankenkasse erbracht werden können."



Drucksache 157/20

... "Die zuständige Behörde kann gestatten, dass anstatt der zwei Durchschriften in Papierform eine digitale Kopie des Wildursprungsscheins erstellt wird, auf einem Speichermedium beigefügt oder elektronisch übermittelt wird."



Drucksache 502/20 (Beschluss)

... Die Möglichkeit, die Führungsaufsicht in Fällen des § 235 Absatz 4 StGB unbefristet zu verlängern, stärkt den Schutz von Kindern insbesondere vor pädophilen Hangtätern, bei denen von einer besonders hohen Rückfallgefahr auszugehen ist. Soweit dies bekannt ist und ein solcher Täter während der Führungsaufsicht durch auffälliges - insbesondere weisungswidriges - Verhalten Anlass zu gesteigerter Besorgnis gibt, sollten Gerichte die Möglichkeit haben, die Führungsaufsicht zu verlängern. Vor allem die Vorstellung, die Überwachung von Probanden der Elektronischen Aufenthaltsüberwachung im Falle zu besorgender weiterer Taten "sehenden Auges" beenden zu müssen, erscheint unter dem Blickwinkel des strafrechtlichen Schutzes von Kindern nur schwer erträglich.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 502/20 (Beschluss)




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Anlage
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes von Kindern

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuches

Artikel 2
Änderung der Strafprozessordnung

Artikel 3
Inkrafttreten

A. Allgemeines

I. Zielsetzung und wesentlicher Inhalt des Gesetzentwurfs

II. Gesetzgebungskompetenz

III. Auswirkungen

B. Zu den einzelnen Vorschriften

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 84/20

... 1. dass, auf welche Weise und unter welchen technischen und organisatorischen Voraussetzungen eine Mitteilung abweichend von Absatz 2 Satz 2 ausschließlich elektronisch übermittelt werden kann, und

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 84/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes

§ 2
Allgemeine Arbeitsbedingungen

§ 2a
Gegenstand der Entlohnung

§ 2b
Anrechenbarkeit von Entsendezulagen

§ 9
Verzicht, Verwirkung

Abschnitt 4b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen für länger als zwölf Monate im Inland Beschäftigte von Arbeitgebern mit Sitz im Ausland

§ 13b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen

§ 13c
Berechnung der Beschäftigungsdauer im Inland

§ 15a
Unterrichtungspflichten des Entleihers bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung

§ 24
Sonderregeln für bestimmte Tätigkeiten von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, die bei Arbeitgebern mit Sitz im Ausland beschäftigt sind

§ 25
Übergangsbestimmungen für Langzeitentsendung

§ 26
Übergangsbestimmungen für das Baugewerbe

§ 27
Sondervorschrift für den Straßenverkehrssektor

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4 Zollverwaltung

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Absatz 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 5

Zu Nummer 8

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu § 2a

Zu § 2b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

Zu § 8

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu § 13b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 13c

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 16

Zu Nummer 17

Zu § 24

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu § 25

Zu § 26

Zu § 27

Zu Nummer 18

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Artikel 3

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5062, BMAS: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) Nr. 2018/957 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 28. Juni 2018 zur Änderung der Richtlinie 96/71EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen

I. Zusammenfassung

II. Sachverhalt

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

5 Bund

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 128/20

... 1. Die neue Bon-Pflicht betrifft seit 1. Januar 2020 alle Unternehmer, die ihre Einnahmen mit einem elektronischen Kassensystem erfassen. Zweck dieser Regelung ist insbesondere, die Nachprüfbarkeit der ordnungsgemäßen Erfassung der Einnahmen zu erleichtern und das Entdeckungsrisiko für Steuerhinterziehung zu erhöhen. Bei einem Verkauf von Waren an eine Vielzahl von nicht bekannten Personen können die Finanzbehörden aus Zumutbarkeitsgründen von der Bon-Pflicht befreien. Aufgrund des ausdrücklichen gesetzlichen Verweises auf § 148 AO wird hierfür nach der bundeseinheitlich geltenden Verwaltungsauffassung eine sachliche oder persönliche Härte im Einzelfall vorausgesetzt. Belastungen, die sich durch die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben für eine Vielzahl von Unternehmern ergeben wie z.B. erhöhter Kosten- und Zeitaufwand werden danach allein nicht als ausreichend angesehen. Gleiches gilt für Umweltaspekte. Der Bundesrat stellt fest, dass in Anwendung dieser Grundsätze die gesetzlich vorgesehene Befreiungsmöglichkeit von der Bon-Pflicht nicht die gewünschte Wirkung erzielt.



Drucksache 246/20

... "Beim Robert Koch-Institut wird eine Kontaktstelle für den öffentlichen Gesundheitsdienst der Länder eingerichtet, die die Amtshilfe nach Satz 5 und die Zusammenarbeit mit den zuständigen Landesbehörden und die Zusammenarbeit bei der Umsetzung des elektronischen Melde- und Informationssystems nach § 14 innerhalb der vom gemeinsamen Planungsrat nach § 14 Absatz 1 Satz 3 getroffenen Leitlinien koordiniert."



Drucksache 223/20

... Elektroniksysteme

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 223/20




Über - und außerplanmäßige Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen im vierten Vierteljahr des Haushaltsjahres 2019

1. Über- und außerplanmäßige Ausgaben

2. Über- und außerplanmäßige Verpflichtungsermächtigungen VE

3. Über- und außerplanmäßige Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen VE ohne Einwilligung des Bundesministeriums der Finanzen


 
 
 


Drucksache 6/20

... Die Entscheidung nach Satz 1 erfordert in jedem Fall einen schriftlichen oder elektronischen Bescheid an die Wohngeldempfängerin oder den -empfänger. Mit diesem wird ein höheres Wohngeld bewilligt.



Drucksache 420/1/20

... Ist bei Niederschriften über eine Verfügung von Todes wegen ein Ausdruck der Bestätigung oder der Bestätigungen über die Registrierung im Zentralen Testamentsregister, gleichgültig, ob in der Urkundensammlung oder der Nebenakte, aufzubewahren, bedarf es keiner zwingenden Aufnahme der Registernummer in das Urkundenverzeichnis (§ 9 Nummer 9 NotAktVV). Denn die eindeutige Bezeichnung des Verwahrdatensatzes (siehe Begründung Teil B zu Artikel 1 Abschnitt 1 § 9, 4. Absatz) dient gerade der Zuordnung für Zwecke der Überprüfung, wenn ein Ausdruck der Registrierungsbestätigung nicht vorliegt. Damit war der Gedanke verbunden, dass man aus dem Urkundenverzeichnis zugleich die Information entnehmen könne, dass die vorgeschriebene Registrierung stattgefunden hat (§ 34a Absatz 1 BeurkG). Da derzeit eine technische Verknüpfung des Elektronischen Urkundenarchivs mit dem Zentralen Testamentsregister noch nicht konkret bevorsteht, wäre die obligatorische Erfassung der entsprechenden Nummern nur gewissermaßen vorsorglich, würde aber nicht unerheblichen Aufwand bei den Notarinnen und Notaren erzeugen. Letztere Überlegung gilt gleichermaßen für die Registriernummer im Zentralen Vorsorgeregister (§ 9 Nummer 10 NotAktVV). Auch diesbezüglich ergibt sich kein derzeit bestehender unmittelbarer Nutzen der Registrierung.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 420/1/20




1. Zu Artikel 1 § 9 Nummer 7, § 16 Überschrift, Absatz 1 - neu -

2. Zu Artikel 1 § 9 Nummer 9 und 10 NotAktVV

3. Zu Artikel 1 § 9 Nummer 9 NotAktVV

4. Zu Artikel 1 § 48 Satz 2 NotAktVV


 
 
 


Drucksache 362/20

... Die Führungsaufsicht gewährleistet eine nachsorgende Betreuung von Täterinnen und Tätern, deren gesellschaftliche Wiedereingliederung nach ihrer Entlassung aus dem Straf- oder Maßregelvollzug aus unterschiedlichen Gründen gefährdet erscheint und die daher im Besserungs- und im Sicherungsinteresse in besonderem Maße kontrollierender Begleitung und Unterstützung bedürfen. Die Führungsaufsicht hat damit eine erhebliche kriminalpolitische und praktische Bedeutung. Ihre Regelungen bedürfen in zweifacher Hinsicht der Weiterentwicklung. Zum einen sollte das bisherige Höchstmaß der Freiheitsstrafe von drei Jahren auf ein Höchstmaß von fünf Jahren angehoben werden, zum anderen sollte die Umsetzung der Regelungen, mit denen Weisungen der Führungsaufsicht in Bezug auf die elektronische Aufenthaltsüberwachung ausgestaltet werden, verbessert werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 362/20




A. Rechtslage und Problem

1. Erhöhung des Strafrahmens bei Verstößen gegen Weisungen der Führungsaufsicht

2. Verbesserungen bei der Durchsetzung von Weisungen der Führungsaufsicht

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsaufgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuchs

Artikel 2
Inkrafttreten

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung des Entwurfs und Notwendigkeit der Änderungen

1. Erhöhung des Strafrahmens bei Verstößen gegen Weisungen der Führungsaufsicht

2. Verbesserungen bei der Durchsetzung von Weisungen der Führungsaufsicht

II. Gesetzgebungskompetenz; Vereinbarkeit mit EU-Recht

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 195/20 (Beschluss)

... Anwendung finden soll. Allerdings kommen noch eine Reihe von weiteren Vorschriften in Betracht, deren Beachtung und Anwendung in der Praxis erforderlich werden kann. Dazu könnten zum Beispiel die Prüfung der Zulässigkeit der Vollstreckung einer Anordnung am Maßstab des europäischen Ordre publicVorbehalts (§ 73 Satz 2 IRG) gehören oder die Möglichkeit, gemäß § 77a IRG den Schriftverkehr zwischen den Behörden auf einem sicheren elektronischen Wege abzuwickeln. Eindeutig wird damit auch klargestellt, dass die Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten im Rechtshilfeverkehr innerhalb der Europäischen Union im künftigen Zwölften Teil nicht außen vor bleiben dürfen.



Drucksache 121/20

... 2. die im Geltungsbereich dieses Gesetzes ansässigen Hersteller und Bevollmächtigten, Sponsoren und rechtlichen Vertreter von Sponsoren zu verpflichten, eine Stelle einzurichten, die die Aufbewahrung von Unterlagen nach den Absätzen 1 und 2 bei Einstellung von Geschäftstätigkeiten übernimmt und sicherstellt, dass Unterlagen, die in Form elektronischer Speichermedien aufbewahrt werden, während der gesamten Dauer der Aufbewahrungsfristen lesbar sind.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 121/20




Gesetz

Artikel 1
Gesetz zur Durchführung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend Medizinprodukte (Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz - MPDG)

3 Inhaltsübersicht

Kapitel 1
Zweck, Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen

§ 1
Zweck des Gesetzes

§ 2
Anwendungsbereich des Gesetzes

§ 3
Ergänzende Begriffsbestimmungen

Kapitel 2
Anzeigepflichten, Inverkehrbringen und Inbetriebnahme von Produkten sowie deren Bereitstellung auf dem Markt, sonstige Bestimmungen

§ 4
Ergänzende Anzeigepflichten

§ 5
Aufbewahrung von Unterlagen im Fall der Beendigung der Geschäftstätigkeit; Verordnungsermächtigung

§ 6
Klassifizierung von Produkten, Feststellung des rechtlichen Status, Einstufung von Produkten der Klasse I, Genehmigungspflicht einer klinischen Prüfung

§ 7
Sonderzulassung, Verordnungsermächtigung

§ 8
Sprachenregelung für die EU-Konformitätserklärung und für Produktinformationen

§ 9
Sondervorschriften für angepasste Produkte

§ 10
Freiverkaufszertifikate

§ 11
Betreiben und Anwenden von Produkten

§ 12
Verbote zum Schutz von Patienten, Anwendern und Dritten

§ 13
Verbote zum Schutz vor Fälschungen und Täuschungen

§ 14
Abgabe von Prüfprodukten

§ 15
Bereitstellen von Sonderanfertigungen auf dem Markt

§ 16
Ausstellen von Produkten

Kapitel 3
Benannte Stellen, Prüflaboratorien, Konformitätsbewertungsstellen für Drittstaaten

§ 17
Sprachenregelung für Konformitätsbewertungsstellen

§ 18
Anerkennung von Prüflaboratorien; Widerruf und Rücknahme der Anerkennung

§ 19
Überwachung anerkannter Prüflaboratorien

§ 20
Benennung von Konformitätsbewertungsstellen für Drittstaaten; Widerruf und Rücknahme der Benennung

§ 21
Überwachung benannter Konformitätsbewertungsstellen für Drittstaaten

§ 22
Befugnisse der für Benannte Stellen zuständigen Behörde

§ 23
Auskunftsverweigerungsrecht

Kapitel 4
Klinische Prüfungen und sonstige klinische Prüfungen

Abschnitt 1
Ergänzende Voraussetzungen

§ 24
Allgemeine ergänzende Voraussetzungen

§ 25
Sponsor oder rechtlicher Vertreter des Sponsors

§ 26
Versicherungsschutz

§ 27
Verbot der Durchführung bei untergebrachten Personen

§ 28
Einwilligung in die Teilnahme

§ 29
Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 30
Prüfer, Hauptprüfer und Leiter einer klinischen Prüfung oder sonstigen klinischen Prüfung

Abschnitt 2
Voraussetzungen für den Beginn, wesentliche Änderungen und Korrekturmaßnahmen

Unterabschnitt 1
Klinische Prüfungen nach Artikel 62 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

Titel 1
Voraussetzungen für den Beginn

§ 31
Beginn einer klinischen Prüfung

Titel 2
Verfahren bei der Ethik-Kommission

§ 32
Anforderungen an die Ethik-Kommissionen

§ 33
Antrag bei der Ethik-Kommission

§ 34
Prüfung der Ordnungsmäßigkeit des Antrags durch die Ethik-Kommission

§ 35
Ethische Bewertung der beantragten klinischen Prüfung

§ 36
Frist zur Stellungnahme der Ethik-Kommission

§ 37
Stellungnahme der Ethik-Kommission

Titel 3
Verfahren bei der Bundesoberbehörde

§ 38
Antrag

§ 39
Umfang der Prüfung des Antrags

Titel 4
Verfahren bei wesentlichen Änderungen nach Artikel 75 der Verordnung (EU) 2017/745

§ 40
Zugang der Ethik-Kommission zu Mitteilungen

§ 41
Stellungnahme der Ethik-Kommission

§ 42
Entscheidung der Bundesoberbehörde

Titel 5
Korrekturmaßnahmen

§ 43
Korrekturmaßnahmen der Ethik-Kommission

§ 44
Korrekturmaßnahmen der Bundesoberbehörde

§ 45
Weitere Vorgaben für Korrekturmaßnahmen der Bundesoberbehörde

§ 46
Verbot der Fortsetzung

Unterabschnitt 2
Sonstige klinische Prüfungen im Sinne von Artikel 82 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

Titel 1
Besondere Voraussetzungen und Beginn

§ 47
Anforderungen an sonstige klinische Prüfungen

Titel 2
Verfahren bei der Ethik-Kommission

§ 48
Antrag bei der Ethik-Kommission

§ 49
Prüfung der Ordnungsmäßigkeit des Antrags durch die Ethik-Kommission

§ 50
Ethische Bewertung der beantragten sonstigen klinischen Prüfung

§ 51
Frist zur Stellungnahme der Ethik-Kommission

§ 52
Stellungnahme der Ethik-Kommission

Titel 3
Anzeige bei der Bundesoberbehörde

§ 53
Anzeige einer sonstigen klinischen Prüfung bei der zuständigen Bundesoberbehörde

Titel 4
Verfahren bei Änderungen

§ 54
Anzeige von Änderungen

§ 55
Antrag bei der Ethik-Kommission bei wesentlichen Änderungen

§ 56
Prüfung der Ordnungsmäßigkeit des Antrags durch die Ethik-Kommission

§ 57
Prüfung der beantragten wesentlichen Änderungen

§ 58
Frist zur Stellungnahme der Ethik-Kommission bei wesentlichen Änderungen

§ 59
Vornahme von wesentlichen Änderungen

Titel 5
Korrekturmaßnahmen

§ 60
Korrekturmaßnahmen der Ethik-Kommission

§ 61
Verbot der Fortsetzung

Abschnitt 3
Pflichten bei der Durchführung und Überwachung; Kontaktstelle

§ 62
Pflichten des Prüfers oder Hauptprüfers

§ 63
Meldepflichten des Prüfers oder Hauptprüfers

§ 64
Melde- und Mitteilungspflichten des Sponsors bei einer sonstigen klinischen Prüfung

§ 65
Verarbeitung und Pseudonymisierung personenbezogener Daten

§ 66
Eigenverantwortliche korrektive Maßnahmen

§ 67
Informationsaustausch

§ 68
Überwachung von klinischen Prüfungen und sonstigen klinischen Prüfungen durch die zuständige Behörde

§ 69
Korrekturmaßnahmen der Bundesoberbehörden

§ 70
Kontaktstelle

Kapitel 5
Vigilanz und Überwachung

§ 71
Durchführung der Vigilanzaufgaben

§ 72
Zusammenarbeit und Mitwirkungspflichten im Rahmen der Risikobewertung

§ 73
Ergänzende Herstellerpflichten im Rahmen der Vigilanz; Sprachenregelung

§ 74
Verfahren zum Schutz vor Risiken

§ 75
Maßnahmen eines anderen Mitgliedstaats nach Artikel 95 Absatz 4 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

§ 76
Verfahren zur Erhebung von Einwänden nach Artikel 95 Absatz 6 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745 gegen Maßnahmen eines anderen Mitgliedstaats und zur Verhängung von Maßnahmen nach Artikel 95 Absatz 7 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

§ 77
Durchführung der Überwachung

§ 78
Anordnungsbefugnisse der zuständigen Behörden im Rahmen der Überwachung; Informationspflichten

§ 79
Behördliche Befugnisse im Rahmen der Durchführung der Vigilanz und der Überwachung

§ 80
Duldungs- und Mitwirkungspflichten im Rahmen der Vigilanz und der Überwachung; Auskunftsverweigerungsrecht

§ 81
Zuständige Behörden für die Meldepflichten der Importeure und Händler

§ 82
Präventive Gesundheitsschutzmaßnahmen

Kapitel 6
Medizinprodukteberater

§ 83
Medizinprodukteberater

Kapitel 7
Zuständige Behörden, Verordnungsermächtigungen, sonstige Bestimmungen

§ 84
Beratungspflichten der zuständigen Bundesoberbehörde

§ 85
Zuständigkeiten und Aufgaben der Behörden

§ 86
Deutsches Medizinprodukteinformations- und Datenbanksystem

§ 87
Gebühren und Auslagen; Verordnungsermächtigung

§ 88
Verordnungsermächtigungen

§ 89
Allgemeine Verwaltungsvorschriften

Kapitel 8
Sondervorschriften für den Bereich der Bundeswehr und den Zivil- und Katastrophenschutz

§ 90
Anwendung und Vollzug des Gesetzes, Zuständigkeiten

§ 91
Ausnahmen

Kapitel 9
Straf- und Bußgeldvorschriften

§ 92
Strafvorschriften

§ 93
Strafvorschriften

§ 94
Bußgeldvorschriften

§ 95
Einziehung

Kapitel 10
Übergangsbestimmungen

§ 96
Übergangsvorschrift aus Anlass von Artikel 123 Absatz 3 Buchstabe e der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

§ 97
Regelungen für den Fall fehlender Funktionalität der Europäischen Datenbank für Medizinprodukte nach Artikel 33 der Verordnung (EU) Nr. 2017/745

§ 98
Übergangsregelung für das Deutsche Informations- und Datenbanksystem über Medizinprodukte

§ 99
Sonstige Übergangsregelungen für Medizinprodukte und deren Zubehör

Artikel 2
Änderung des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetzes

Artikel 3
Weitere Änderungen des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetzes

§ 31a
Beginn einer Leistungsstudie

§ 31b
Anzeige von Leistungsstudien mit therapiebegleitenden Diagnostika

§ 100
Sonstige Übergangsregelungen für Invitro-Diagnostika und deren Zubehör

Artikel 3a
Änderung des Atomgesetzes

Artikel 3b
Änderung des Strahlenschutzgesetzes

§ 23
Verhältnis zur Verordnung (EU) Nr. 2017/745 .

Artikel 4
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4a
Änderung der Bundesbeihilfeverordnung

Artikel 4b
Änderung des BGA-Nachfolgegesetzes

§ 8
Übergangsvorschriften aus Anlass der Auflösung des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information

Artikel 5
Änderung des Heilmittelwerbegesetzes

Artikel 6
Weitere Änderung des Heilmittelwerbegesetzes

Artikel 7
Änderung des Arzneimittelgesetzes

Artikel 8
Weitere Änderung des Arzneimittelgesetzes

Artikel 9
Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches

Artikel 9a
Änderung des Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen

Artikel 10
Weitere Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches

Artikel 10a
Änderung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes

Artikel 10b
Änderung der Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung

Artikel 10c
Weitere Änderung der Elektro- und Elektronikgeräte-Stoff-Verordnung

Artikel 11
Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Artikel 11a
Änderung der Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung

Artikel 11b
Änderung der Verordnung über klinische Prüfungen von Medizinprodukten

Artikel 12
Weitere Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Artikel 12a
Änderung des Implantateregistergesetzes

§ 33
Finanzierung durch Gebühren; Verordnungsermächtigung.

Artikel 12b
Änderung der Mess- und Eichverordnung

Artikel 13
Änderung des Chemikaliengesetzes

Artikel 14
Weitere Änderung des Chemikaliengesetzes

Artikel 15
Änderung des Produktsicherheitsgesetzes

Artikel 16
Weitere Änderung des Produktsicherheitsgesetzes

Artikel 16a
Weitere Änderungen aus Anlass der Auflösung des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information

Artikel 17
Inkrafttreten, Außerkrafttreten


 
 
 


Drucksache 499/20

... Die Arbeiten zur Etablierung elektronischer Erhebungsverfahren mit Hilfe von Scannerdaten und Web Scraping-Verfahren erfolgen in enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern. Für die Nutzung von Scannerdaten in der Preisstatistik ist eigens eine Bund-Länder-Projektgruppe eingesetzt worden, welche die Arbeiten, insbesondere in der Einführungs- und Implementierungsphase, eng begleitet und mitgestaltet.



Drucksache 97/1/20

... 3. Der Bundesrat weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass er sich bereits frühzeitig für faire Spielregeln eines demokratischen Miteinanders eingesetzt hat, wie beispielsweise für eine Kennzeichnungspflicht für "Social Bots" (BR-Drucksache 519/18(B)), die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses bei Messengerdiensten (BR-Drucksache 145/17(B)) und einen nachhaltigen Wettbewerb auf dem Markt für elektronische Kommunikation bei gleichzeitiger Verbesserung der Gigabitinfrastruktur und Konnektivität als Garant für Resilienz und Sicherheit (BR-Drucksache 537/16(B)).



Drucksache 523/20

Benennung von Beauftragten des Bundesrates in Beratungsgremien der Europäischen Union für die Expertengruppe der Kommission für Tabakpolitik sowie für deren Untergruppen "Zutaten von Tabakerzeugnissen" und "elektronische Zigaretten"



Drucksache 74/20

... In § 28 Absatz 2 Satz 3 werden nach dem Wort "schriftlich" die Wörter "oder elektronisch" eingefügt.



Drucksache 390/20

... (1) Beschlüsse des Vorstands der Rechtsanwaltskammer können in schriftlicher Abstimmung gefasst werden, wenn die Mehrheit der Vorstandsmitglieder damit einverstanden ist. Die Stimmabgabe kann auch über das besondere elektronische Anwaltspostfach erfolgen.



Drucksache 65/20 (Beschluss)

... - sich auf europäischer Ebene weiterhin für eine schnelle und zugleich grundrechts- und datenschutzsichernde Umsetzung der angedachten Maßnahmen zur Verbesserung des grenzüberschreitenden Zugangs zu elektronischen Beweismitteln in Strafsachen einzusetzen und dabei darauf hinzuwirken, dass den Herausforderungen bei der Bekämpfung der Hasskriminalität im Internet im besonderen Maße Rechnung getragen wird.



Drucksache 134/1/20

... Die Kommission stellt zu der Maßnahme 3 des langfristigen Aktionsplans zur besseren Umsetzung und Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften fest, dass Warenverkäufer auf Plattformen für den elektronischen Handel sich der EU-Produktvorschriften bewusst sein und sicherstellen müssen, dass keine rechtswidrigen und unsicheren Produkte auf dem EU-Markt in Verkehr gebracht werden. Im Rahmen des Gesetzes über digitale Dienste sollen - so die Kommission - mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der Konformität von Produkten, die über Online-Plattformen verkauft werden, geprüft werden. Des Weiteren sollen bei der Überarbeitung der Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit auch die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Produktsicherheit bei Online-Verkäufen und in der globalen Online-Lieferkette untersucht werden.



Drucksache 136/20 (Beschluss)

... 7. Der Bundesrat begrüßt die Arbeiten und Ankündigungen von Kommission und Mitgliedstaaten zur Förderung von wichtigen Projekten von gemeinsamem europäischen Interesse (IPCEI) und sieht durch die Förderung der Mikroelektronik und der Batteriezellenfertigung als erste IPCEI vielversprechende Signale. Durch derartige Projekte werden die vorhandenen Stärken Europas in besonderer Weise hervorgehoben und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert. Es ist daher erfreulich, dass die Kommission verschiedene Industrieallianzen auf den Weg bringen möchte, die ebenso wie bei Batterien und Mikroelektronik in IPCEI münden könnten. Da im Fall von Marktversagen weitere Industriebereiche für derartige Projekte in Betracht kommen können, sollten die Kommission und die Mitgliedstaaten die Entwicklungen stetig im Blick behalten und bei der für 2021 angekündigten Überarbeitung der IPCEI-Vorgaben berücksichtigen. Der Bundesrat erinnert daher auch an den Bericht des Forums für IPCEI vom November 2019, der eine Betrachtung von strategischen Wertschöpfungsketten über den Aspekt der staatlichen Beihilfen hinaus adressiert.



Drucksache 125/1/20

... "5. Der Bundesrat bittet die Bundesregierung, den Umstieg auf nachhaltige und lärmarme Mobilität in Form von lärmarmen Motorrädern mit alternativen Antriebstechniken wie den Elektroantrieb zu unterstützen."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 125/1/20




1. Zu Nummer 1

2. Zu Nummern 4 - neu -

3. Zu Nummer 5 - neu -

4. Zu Nummer 6 - neu -

5. Zu Nummer 7 - neu -

6. Zu Nummer 8 - neu -

7. Zu Nummer 9 - neu -

8. Zu Nummer 10 - neu -


 
 
 


Drucksache 196/20

... 8. Bezeichnung, Anschrift und elektronische Erreichbarkeit der für sie zuständigen Aufsichtsbehörde.



Drucksache 468/1/20

... - die Gleichstellung nikotinfreier elektronischer Zigaretten und Nachfüllbehälter mit den nikotinhaltigen Erzeugnissen in bestimmten Aspekten, speziell hinsichtlich der Regelungen zu Inhaltsstoffen und Werbung,



Drucksache 13/1/20

... Die elektronischen Archiv- und Datenbanksysteme der staatlichen geologischen Dienste der Länder haben sich in den letzten Jahrzehnten entsprechend der eigenen Länderzuständigkeit unterschiedlich entwickelt und sind in vielen Fällen nicht kompatibel. Satz 2 würde die Länder verpflichten, bei der Entgegennahme von geologischen Daten alle anderen Länderformate zu unterstützen. Dies ist nicht praktikabel und würde dazu führen, dass übergebene Daten bei den geologischen Diensten teilweise nicht auswertbar sind und nicht weiterverarbeitet werden können. Dies würde dem Gesetzeszweck nach § 1 zuwiderlaufen, da diese geologischen Daten für öffentliche Aufgaben zur Verfügung stehen sollen.



Drucksache 2/1/20

... Laut Gesetzentwurf soll die Deutsche Rentenversicherung (DRV) über das Ergebnis des Befreiungsverfahrens von den Versicherungsabgaben künftig nur noch den/die Antragsteller/in und dessen/deren Arbeitgeber/in informieren. Damit wäre der/die Versicherte in der Pflicht, seinen/ihren Versorgungsträger über das Ergebnis des Verfahrens zu informieren. Dies bedeutete einen vermeidbaren Mehraufwand, der den Zeitgewinn aus dem elektronischen Verfahren voraussichtlich mindestens aufbrauchen dürfte. Um dies zu vermeiden, sollte die DRV wie bisher auch weiterhin den Versorgungsträger des Antragstellers bzw. der Antragstellerin über den Ausgang des Verfahrens informieren. Dies bedeutet für die DRV keine zusätzliche Belastung, erspart diese aber den Angehörigen sämtlicher freien Berufe, die von dieser neu geschaffenen Informationspflicht betroffen wären.



Drucksache 325/20

... 18 Neben dem Finanzsektor, Angehörigen der Rechtsberufe und Wirtschaftsprüfern gilt der EU-Rahmen auch für Immobilienmakler, Glücksspieldienste, Personen, die mit Gütern handeln, Dienstleistungsanbieter, die virtuelle Währungen und Fiatgeld gegeneinander tauschen, Anbieter elektronischer Börsen für virtuelle Währungen und Kunsthändler.



Drucksache 111/20 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zum Aufbau einer gebäudeintegrierten Lade- und Leitungsinfrastruktur für die Elektromobilität (Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz -

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 111/20 (Beschluss)




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

3. Zum Gesetzentwurf allgemein und

Zu § 8

4. Zu § 13 Absatz 1 GEIG


 
 
 


Drucksache 134/20 (Beschluss)

... Die Kommission stellt zu der Maßnahme 3 des langfristigen Aktionsplans zur besseren Umsetzung und Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften fest, dass Warenverkäufer auf Plattformen für den elektronischen Handel sich der EU-Produktvorschriften bewusst sein und sicherstellen müssen, dass keine rechtswidrigen und unsicheren Produkte auf dem EU-Markt in Verkehr gebracht werden. Im Rahmen des Gesetzes über digitale Dienste sollen - so die Kommission - mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der Konformität von Produkten, die über Online-Plattformen verkauft werden, geprüft werden. Des Weiteren sollen bei der Überarbeitung der Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit auch die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Produktsicherheit bei Online-Verkäufen und in der globalen Online-Lieferkette untersucht werden.



Drucksache 344/20

... Ein wesentlicher Teil, um die Pariser Klimaschutzziele im Verkehrssektor zu erreichen, ist die Förderung der Elektromobilität. In Deutschland sollen bis 2030 7 bis 10 Mio. Elektrofahrzeuge zugelassen sein. Die Bundesregierung hat daher im Klimaschutzprogramm 2030 auch vorgesehen, die bereits geltende zehnjährige

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 344/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung und Nutzen

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes

§ 10b
Sonderregelung für besonders emissionsreduzierte Personenkraftwagen

§ 14
Außerbetriebsetzung von Amts wegen

Artikel 2
Änderung des Zweiten Verkehrsteueränderungsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

1. Klimapolitische Lenkungszwecke

2. Rechtsbereinigungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Demografische Auswirkungen

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4 Zollverwaltung

4 ITZBund:

5. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

4 Wirtschaft

4 Verwaltung

Veränderung des einmaligen Aufwandes Verwaltung

Veränderung des jährlichen Aufwandes Verwaltung

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

8. Inkrafttreten, Befristung und Evaluation

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Artikel 3


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.