[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

2617 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Fahrzeug"


⇒ Schnellwahl ⇒

0655/1/19
0574/1/19
0143/1/19
0087/19B
0608/1/19
0213/19B
0576/19B
0581/2/19
0213/1/19
0591/19B
0158/5/19
0372/19B
0573/1/19
0484/19B
0522/19
0049/19B
0070/1/19
0283/19B
0586/19
0143/19B
0572/19
0347/19
0158/4/19
0591/3/19
0484/2/19
0491/19
0576/19
0388/1/19
0484/1/19
0234/19B
0236/19B
0018/19B
0531/19
0049/1/19
0070/19B
0534/19
0591/2/19
0471/19
0501/19
0070/19
0117/19
0521/1/19
0158/19B
0598/19
0450/19
0143/19
0372/1/19
0582/1/19
0450/1/19
0576/1/19
0514/1/19
0513/19B
0158/6/19
0158/2/19
0443/19
0491/1/19
0514/19
0352/19B
0257/19
0339/19
0376/19
0486/19B
0581/19B
0394/19
0090/19
0588/19
0513/19
0523/19
0450/19B
0574/19
0486/3/19
0484/19
0010/19
0581/19
0443/19B
0232/19
0118/19
0521/19B
0388/19B
0087/19
0158/3/19
0283/1/19
0158/7/19
0347/19B
0581/1/19
0213/19
0283/19
0435/19B
0388/19
0591/5/19
0352/1/19
0582/19
0608/19
0158/1/19
0435/19
0507/18
0563/18B
0185/1/18
0408/18
0462/18B
0012/18B
0028/1/18
0152/18
0028/18B
0556/1/18
0173/18
0285/1/18
0088/1/18
0600/18B
0214/18
0185/18
0094/18
0285/18B
0110/18
0228/18B
0270/18B
0165/1/18
0037/18B
0640/18B
0149/18
0228/1/18
0393/18
0156/18
0207/18B
0448/18B
0347/18
0626/18
0626/18B
0257/18
0165/18B
0088/18B
0614/2/18
0575/2/18
0186/1/18
0408/18B
0186/2/18
0158/18
0187/18B
0221/18
0574/18
0037/1/18
0614/18B
0551/18
0352/1/18
0420/18
0138/18B
0549/18B
0214/18B
0387/18
0604/1/18
0187/1/18
0091/18B
0556/18
0372/18B
0640/2/18
0352/18
0138/18
0563/18
0372/2/18
0110/2/18
0216/18
0236/3/18
0284/18B
0110/18B
0146/18
0207/2/18
0563/3/18
0096/18
0448/1/18
0556/18B
0224/18
0236/2/18
0207/3/18
0260/18
0423/18
0110/1/18
0536/18
0614/18
0207/1/18
0529/18
0455/18
0448/3/18
0427/18
0352/18B
0575/18B
0448/18
0462/18
0574/18B
0284/1/18
0012/1/18
0185/18B
0575/18
0236/18
0420/18B
0270/1/18
0444/18
0186/18B
0607/17
0392/17
0039/1/17
0477/17
0127/17B
0770/17B
0125/17
0051/17
0060/17
0060/1/17
0501/17B
0436/2/17
0303/17
0418/17
0667/17
0240/1/17
0443/17B
0717/1/17
0607/17B
0385/17
0298/17
0569/1/17
0726/17B
0418/1/17
0488/17
0770/1/17
0033/17
0438/1/17
0680/17B
0232/17B
0751/1/17
0436/17B
0069/17B
0330/17B
0127/17
0408/17B
0424/2/17
0527/17
0065/17
0541/17
0501/17
0424/3/17
0070/17B
0330/17
0422/17
0732/17
0442/17B
0127/1/17
0231/17
0726/1/17
0443/1/17
0569/17B
0418/2/17
0110/17B
0039/17
0436/1/17
0120/1/17
0088/17
0501/1/17
0031/17
0070/1/17
0416/1/17
0751/17B
0065/1/17
0342/17
0119/17
0437/1/17
0299/17
0157/1/17
0721/1/17
0556/17B
0105/17B
0169/17
0333/17
0424/1/17
0411/17
0696/17
0387/17
0569/17
0717/17B
0409/17
0422/1/17
0440/17B
0085/1/17
0018/17
0039/17B
0441/1/17
0144/17
0416/17B
0256/17
0145/17B
0184/17
0173/17
0660/17
0437/17B
0726/17
0477/17B
0680/1/17
0157/17B
0065/17B
0053/17
0120/17
0717/17
0436/3/17
0069/1/17
0205/17
0060/17B
0441/17B
0721/17
0375/17
0590/17
0145/1/17
0105/1/17
0173/17B
0033/17B
0721/17B
0417/17B
0725/17
0440/1/17
0418/17B
0452/17
0281/1/16
0021/16
0603/16B
0277/16
0792/2/16
0182/16
0304/16B
0517/16
0304/16
0580/16
0229/16B
0196/16
0188/16
0340/16
0433/1/16
0538/16
0271/16
0523/1/16
0607/16
0741/16B
0078/16
0362/16
0617/16
0803/1/16
0414/16B
0138/16
0803/16B
0771/16B
0636/16
0349/16
0127/16
0072/1/16
0414/1/16
0275/16
0307/16
0770/1/16
0044/1/16
0804/16B
0517/16B
0676/16B
0253/16B
0580/16B
0387/16B
0721/16
0311/16
0104/16
0801/16B
0507/16
0072/2/16
0770/16B
0072/16
0243/16
0277/1/16
0166/16B
0409/16B
0486/16B
0533/16
0088/16B
0498/16
0023/16
0221/16
0088/16
0166/16
0126/1/16
0771/1/16
0364/1/16
0804/1/16
0387/1/16
0126/16
0413/16
0734/2/16
0332/16B
0592/16
0580/1/16
0332/16
0734/1/16
0281/16B
0126/16B
0741/16
0302/16
0636/1/16
0030/16
0338/16B
0301/16
0676/16
0362/16B
0477/1/16
0332/1/16
0310/16
0552/16
0453/16
0603/1/16
0771/3/16
0603/16
0049/1/16
0072/16B
0494/16
0541/16B
0604/16
0049/16B
0166/1/16
0277/16B
0205/16
0540/16
0362/1/16
0299/16
0801/1/16
0281/16
0052/16
0338/16
0303/16
0340/16B
0044/16B
0541/1/16
0029/16
0079/16
0734/16B
0467/16
0253/3/16
0013/16
0229/1/16
0498/16B
0811/16
0735/1/16
0523/16
0506/16
0409/2/16
0636/2/16
0078/16B
0287/16
0409/1/16
0364/16B
0156/1/16
0409/16
0195/16
0261/15
0080/15
0096/15B
0154/2/15
0597/15B
0114/1/15
0018/15
0057/15
0542/15B
0114/15
0043/15
0499/15
0446/15
0167/1/15
0510/1/15
0062/1/15
0456/15
0337/1/15
0500/15
0096/15
0490/15
0114/15B
0255/1/15
0024/15
0439/1/15
0550/15
0167/15B
0154/1/15
0115/15
0600/15
0432/15B
0107/15
0319/15
0071/15
0221/15
0080/1/15
0103/15B
0498/15
0046/15
0546/1/15
0036/15
0199/15
0080/15B
0510/15B
0619/15
0338/1/15
0261/15B
0071/1/15
0432/15
0261/1/15
0431/15
0471/15
0551/15
0507/15
0255/15B
0278/15
0059/15
0559/1/15
0337/15B
0230/15
0155/15
0255/15
0432/1/15
0551/15B
0338/15B
0546/15
0103/15
0155/1/15
0155/15B
0413/15
0644/1/14
0648/14B
0502/14
0583/14
0543/14B
0436/14B
0604/14
0084/14
0319/14X
0645/14B
0406/14
0653/14
0362/1/14
0432/14
0473/14
0191/3/14
0308/14B
0618/14
0607/14B
0541/14
0509/14B
0429/14
0647/14B
0557/14B
0308/1/14
0335/14B
0543/1/14
0191/14B
0644/14B
0645/1/14
0229/14
0610/14
0400/14B
0400/1/14
0308/14
0436/1/14
0568/14
0034/14B
0460/14B
0429/1/14
0543/14
0639/14B
0360/14B
0608/14
0400/14
0336/14
0441/14B
0335/1/14
0077/14B
0460/14
0502/14B
0362/14
0557/14
0034/1/14
0303/14
0191/5/14
0267/14
0607/1/14
0191/1/14
0362/2/14
0149/14
0157/3/14
0034/14
0611/14
0509/14
0441/1/14
0509/1/14
0009/14
0648/1/14
0429/14B
0639/14
0435/14
0435/1/14
0639/1/14
0337/14
0319/1/14
0360/1/14
0647/1/14
0460/1/14
0157/14B
0435/14B
0394/13
0109/13
0654/13B
0103/13B
0017/13
0173/13
0031/13
0737/13
0348/13
0671/13
0048/1/13
0048/13B
0068/13
0417/13
0520/13
0100/13
0190/13
0103/1/13
0188/13
0185/13
0768/1/13
0710/13
0808/13B
0445/13B
0387/1/13
0105/1/13
0110/1/13
0061/13B
0247/13
0440/13
0120/13
0325/13
0728/13B
0671/1/13
0182/1/13
0807/13B
0062/13
0515/13
0768/3/13
0520/13B
0050/13X
0710/13B
0277/1/13
0388/13
0011/1/13
0392/13
0683/13
0023/13
0286/1/13
0728/1/13
0184/13
0445/1/13
0672/13
0807/1/13
0520/1/13
0760/13
0710/1/13
0665/13B
0445/2/13
0147/13
0500/13
0066/13
0190/13B
0182/13
0305/13
0060/13
0106/13B
0110/13B
0766/1/13
0519/1/13
0741/13
0768/13B
0063/13
0124/1/13
0199/13
0064/1/13
0106/1/13
0286/13B
0817/1/13
0547/13
0654/1/13
0105/13B
0064/13B
0187/13
0671/13B
0516/13
0519/13
0199/13B
0717/13
0553/13
0120/2/13
0733/1/13
0061/1/13
0808/1/13
0733/13B
0422/13
0290/13
0435/13B
0058/13
0305/1/13
0120/13B
0612/13
0062/1/13
0110/13
0733/13
0038/13
0336/13
0387/13B
0078/13
0766/13B
0120/1/13
0059/13
0498/13
0435/1/13
0150/13
0048/13
0199/1/13
0090/13
0277/13B
0062/13B
0479/13
0430/13
0057/13
0208/1/13
0817/13B
0305/13B
0665/1/13
0181/13
0371/12B
0093/12
0595/12
0396/12B
0797/12
0352/12
0327/12
0075/12B
0305/12B
0441/12
0586/12
0428/12X
0652/12
0745/12B
0301/12B
0688/12
0371/1/12
0746/12
0083/12B
0082/12
0458/1/12
0194/12
0683/1/12
0352/12B
0371/4/12
0382/12B
0181/12
0230/12
0399/12B
0767/12B
0559/2/12
0399/1/12
0172/12
0253/12
0367/12
0397/1/12
0420/12
0217/1/12
0067/12
0599/12
0397/12B
0119/12
0632/12
0159/12
0634/12
0429/12
0633/12
0302/1/12
0678/12B
0594/12
0038/12
0802/12
0486/12
0398/12B
0397/12
0174/12
0195/12
0767/1/12
0508/1/12
0371/12
0305/1/12
0301/1/12
0031/12
0197/1/12
0197/12
0229/12
0310/12
0338/12
0428/12B
0093/12B
0692/12
0372/12
0683/12
0318/12
0302/5/12
0618/12
0517/12B
0081/12
0161/12
0799/1/12
0557/12
0062/12
0508/12
0517/1/12
0634/1/12
0345/12
0745/1/12
0222/12
0517/12
0475/12
0634/12B
0549/12
0603/12
0406/12B
0396/12
0678/12
0066/12
0577/12
0605/12
0275/12
0324/12
0751/12
0406/1/12
0687/12B
0774/12
0610/12
0799/12
0466/12
0478/12
0301/2/12
0506/12
0441/12B
0687/1/12
0399/12
0604/12
0398/1/12
0382/1/12
0092/12
0298/12
0775/12
0513/12
0371/3/12
0470/12
0687/12
0396/1/12
0676/12
0447/12
0428/1/12
0677/12
0692/1/12
0631/12
0016/12
0692/12B
0683/12B
0458/12B
0077/12
0197/12B
0661/12
0231/12
0083/1/12
0371/2/12
0783/11
0709/12/11
0829/11
0121/11
0362/11
0709/5/11
0527/11B
0520/11B
0143/11
0050/11
0817/1/11
0802/1/11
0265/4/11
0706/11
0300/11
0565/11B
0121/1/11
0325/11
0784/11
0129/11
0709/4/11
0850/11
0552/11
0044/11B
0256/11
0398/11
0520/1/11
0776/11
0070/11B
0462/11
0706/2/11
0257/11
0802/11B
0190/11
0527/11
0171/11
0070/1/11
0031/11
0709/8/11
0706/1/11
0650/2/11
0803/11B
0179/11B
0317/1/11
0227/11
0184/11
0843/2/11
0228/11
0150/11B
0314/11
0706/11B
0252/1/11
0044/11
0858/11
0527/1/11
0590/11
0575/11
0370/11
0088/1/11
0709/17/11
0565/1/11
0620/11
0151/1/11
0088/11
0709/7/11
0058/11
0709/13/11
0320/11
0407/11
0853/11
0216/11
0321/11
0150/2/11
0709/18/11
0358/11
0252/11B
0709/11/11
0072/11
0265/2/11
0228/1/11
0688/11
0179/1/11
0073/11
0281/11B
0054/11
0035/11
0144/11
0574/11
0345/11
0265/11B
0310/11
0741/11
0707/11
0050/2/11
0216/11X
0577/11
0281/1/11
0832/11
0709/11B
0088/11B
0831/11
0305/11
0709/2/11
0044/1/11
0709/15/11
0667/11
0255/11
0571/11
0258/11
0265/1/11
0245/11
0708/11
0857/11
0151/11
0709/10/11
0231/11
0317/11B
0709/1/11
0747/11
0410/11B
0861/1/11
0131/11
0803/1/11
0106/11B
0628/11
0799/11
0106/11
0360/11
0067/11
0029/11B
0650/11
0259/11
0260/11
0179/11
0281/4/11
0809/11
0709/3/11
0070/11
0237/11
0853/11B
0281/11
0551/11
0169/11
0662/11
0861/11B
0265/3/11
0265/11
0709/16/11
0050/11B
0151/11B
0639/11
0037/11
0607/11
0036/11
0853/1/11
0233/11
0843/1/11
0029/11
0528/11
0710/11
0352/11
0709/6/11
0050/1/11
0379/11
0843/11B
0142/11
0709/9/11
0709/14/11
0817/11B
0265/5/11
0051/11
0045/11
0077/11
0228/11B
0576/11
0121/11B
0007/11
0106/1/11
0462/2/11
0817/11
0709/11
0029/1/11
0660/1/10
0224/10B
0113/10
0177/10
0031/10B
0031/1/10
0483/10
0279/10
0460/10
0737/10
0699/3/10
0259/2/10
0001/10
0696/10
0259/10
0488/10
0615/10B
0489/1/10
0738/10
0226/10
0694/10
0677/10
0255/10
0196/10
0260/1/10
0747/2/10
0516/10
0496/10
0698/10B
0732/10
0822/10
0585/10
0155/10
0861/10
0853/10
0821/10
0031/10
0614/1/10
0553/10
0076/10
0259/1/10
0306/10
0242/10
0530/10
0117/10
0614/10B
0338/10
0858/1/10
0675/10
0242/10B
0774/10
0117/10B
0362/10
0443/10B
0670/10B
0489/10
0699/4/10
0775/10
0724/10B
0456/10B
0693/10
0696/10B
0188/10B
0460/1/10
0488/10B
0580/10B
0004/10B
0843/10
0018/10
0646/10B
0822/10B
0739/10
0497/10
0069/10B
0769/10
0858/10
0092/10
0698/1/10
0315/10
0308/10B
0152/10
0040/10
0699/10B
0443/10
0585/10B
0696/1/10
0242/1/10
0585/1/10
0182/10
0017/10
0487/10
0489/10B
0580/1/10
0660/10B
0642/1/10
0579/10B
0117/1/10
0504/10
0699/1/10
0665/10
0308/2/10
0616/10
0679/10
0874/10
0769/10B
0100/10
0725/10
0544/10
0716/10
0265/10
0857/1/10
0857/10
0159/10
0244/10
0725/10B
0460/10B
0308/10
0862/10
0661/10
0699/5/10
0699/10
0698/10
0323/10
0188/1/10
0259/10B
0487/1/10
0854/10
0382/10
0826/10
0615/10
0079/10
0031/2/10
0786/10
0646/1/10
0278/10
0299/10
0260/10B
0235/10
0489/2/10
0260/10
0224/10
0799/10
0004/1/10
0822/1/10
0246/10
0670/10
0543/10
0230/10
0496/10B
0782/10
0034/10
0669/10
0723/10
0642/10
0443/1/10
0329/10
0699/2/10
0688/10
0553/10B
0858/2/10
0070/09B
0491/09
0130/09
0154/1/09
0402/1/09
0122/09
0360/09
0164/09B
0154/09B
0577/09B
0330/09
0169/09D
0532/09B
0568/09
0173/1/09
0735/09
0619/09
0833/09
0359/09
0124/09
0135/09
0597/09
0009/09
0281/2/09
0846/09
0758/09
0237/09
0066/09
0889/09
0113/09
0313/09
0427/09
0827/09
0391/09B
0531/09B
0528/1/09
0087/09
0603/09B
0330/09B
0523/1/09
0624/09
0197/09B
0272/09
0173/09B
0176/09
0184/09
0281/09B
0742/09
0280/09
0490/09
0756/1/09
0067/09
0819/09
0051/09
0531/1/09
0252/09
0153/09B
0119/09
0169/09F
0523/09B
0087/09B
0728/09
0577/09
0238/09
0756/09B
0187/09
0280/09A
0190/09B
0066/1/09
0164/09
0528/09B
0825/1/09
0168/1/09
0295/09
0475/09
0088/09
0530/09
0226/09
0119/1/09
0877/09
0225/09
0532/09
0153/1/09
0074/09
0274/09B
0130/09B
0169/09C
0119/2/09
0283/09B
0825/09B
0600/09
0912/09
0781/1/09
0233/09
0434/09
0278/09A
0402/09B
0009/09B
0050/1/09
0087/1/09
0330/1/09
0228/09
0009/1/09
0066/09B
0531/09
0283/09
0015/09
0386/09
0624/09B
0577/3/09
0834/09
0559/09
0173/09
0274/09
0147/09B
0700/09
0642/09
0190/1/09
0603/1/09
0204/09
0786/1/09
0679/09
0147/09
0402/09
0024/09
0190/09
0271/09
0312/09
0392/09
0070/09
0433/09
0182/09
0168/09B
0197/09
0647/09
0265/09
0069/09
0391/09
0528/09
0050/09B
0532/1/09
0265/09B
0825/09
0164/1/09
0781/09B
0078/09
0238/1/09
0169/09E
0642/09B
0756/09
0169/09G
0154/09
0753/09
0311/09
0728/09B
0130/1/09
0786/09B
0274/1/09
0521/09
0624/1/09
0603/09
0113/09B
0816/09
0281/1/09
0238/09B
0395/09
0281/09
0283/1/09
0119/09B
0085/09B
0786/09
0070/1/09
0098/09
0642/1/09
0085/09
0169/09H
0391/1/09
0404/08
0304/08B
0990/08
0319/08
0618/1/08
0759/1/08
0963/08B
0182/08
0520/1/08
0355/08
0766/1/08
0483/1/08
0567/1/08
0037/1/08
0756/08
0810/08
0229/08
0483/08B
0917/1/08
0556/08B
0433/1/08
0091/08
0960/08B
0070/08B
0271/08B
0391/08
0578/08
0037/08B
0968/08
0520/08
0010/08A
0483/08
0247/08B
0667/08
0180/08
0917/08B
0183/08
0800/08
0766/08
0879/08
0759/08B
0172/08
0768/08
0433/08
0247/1/08
0759/08
0174/08
0260/08
0039/08
0349/08
0556/08
0171/08
0648/08B
0566/1/08
0403/08
0099/08B
0940/08
0851/1/08
0542/08
0133/08
0176/08
0045/08
0230/08B
0148/08
0914/08
0123/08B
0304/08
0261/08
0105/08
0037/2/08
0271/08
0123/08
0648/08
0698/08
0247/08
0172/1/08
0334/08
0145/08
0797/08
0099/1/08
0172/08B
0557/08
0086/08
0123/1/08
0578/1/08
0402/1/08
0253/08
0224/08
0716/08
0302/08
0713/08
0997/08
0017/08
0433/08B
0645/08
0506/08
0018/08
0010/08B
0656/08
0567/08
0402/08B
0348/1/08
0828/08
0331/08
0402/08
0923/5/08
0688/08
0039/08B
0843/08
0960/1/08
0348/08B
0857/1/08
0409/08
0520/08B
0039/1/08
0010/1/08
0930/08
0567/08B
0511/08
0302/1/08
0070/08
0516/08
0194/08
0645/08B
0831/08
0703/08
0710/08
0113/08
0923/1/08
0259/08
0037/08
0578/2/08
0851/08
0111/08
0760/08
0230/08
0302/08B
0605/08
0993/1/08
0305/08
0170/08
0298/08
0645/1/08
0913/08
0525/08
0967/08
0578/08B
0554/08
0160/08B
0766/2/08
0756/1/08
0993/08B
0566/08B
0032/08
0110/08
0105/1/08
0993/08
0903/08
0694/08
0099/08
0036/1/08
0782/08
0482/08
0883/08
0963/1/08
0241/08
0577/08
0602/08
0181/08
0556/1/08
0484/08
0857/08B
0830/08
0960/08
0220/08
0393/08
0304/1/08
0160/1/08
0711/08
0385/08
0756/08B
0230/1/08
0851/08B
0903/08B
0602/08B
0963/08
0148/08B
0783/08
0036/08
0882/08
0148/1/08
0036/08B
0857/08
0258/08
0348/08
0917/08
0566/08
0214/07
0269/07
0844/07B
0188/07
0720/07C
0681/1/07
0090/07
0277/07
0432/07
0464/07B
0140/07
0150/07
0129/07B
0543/07
0384/07
0844/07
0320/07
0360/07
0275/07
0065/07
0378/07
0080/07
0363/07
0707/07
0380/07B
0225/07
0146/07
0464/1/07
0646/07
0211/07
0061/1/07
0148/07
0716/07
0712/07
0736/07
0378/1/07
0028/07B
0309/07A
0721/07
0819/07
0109/07
0643/07
0681/07
0197/07
0227/07
0196/07
0816/07
0378/07B
0735/07
0736/1/07
0108/1/07
0460/07
0889/07
0150/07B
0720/07A
0319/07B
0491/07
0373/07
0490/07
0838/1/07
0319/1/07
0272/07
0275/1/07
0228/07
0604/1/07
0670/07B
0225/07B
0824/07
0734/07
0380/07
0108/07B
0440/07
0320/1/07
0838/07
0681/2/07
0864/07
0134/07
0531/07B
0309/07B
0716/1/07
0604/07
0553/07
0231/07
0555/07B
0769/1/07
0775/07
0815/07
0716/07B
0722/07
0667/07B
0320/07B
0461/07
0469/07
0140/07B
0021/07
0838/07B
0590/07
0124/07
0431/07
0355/07
0233/07
0241/07
0136/07
0081/07
0728/07
0100/07
0333/07
0769/07B
0068/07
0241/1/07
0464/07
0865/07
0746/07
0643/07B
0590/07B
0769/07
0206/07
0169/07
0225/1/07
0370/07
0532/07
0309/07
0474/1/07
0667/07
0929/07
0592/07
0180/07
0191/07
0734/07B
0717/07
0819/07B
0568/07
0736/07B
0309/2/07
0626/07
0028/1/07
0358/07
0192/07
0681/07B
0712/1/07
0734/1/07
0145/07
0604/07B
0811/07
0701/07
0715/07
0670/1/07
0023/07
0012/07
0205/07
0692/07
0815/1/07
0816/07B
0474/07B
0664/07
0129/1/07
0626/07B
0900/07
0555/2/07
0712/2/07
0205/07B
0575/07
0764/1/07
0574/07B
0670/07
0042/07
0085/07
0531/07
0708/07
0205/1/07
0127/07
0021/07B
0131/07
0040/07
0319/07
0047/07
0529/07
0563/07
0460/07B
0380/1/07
0121/07
0166/07
0241/07B
0306/07
0021/1/07
0212/07
0815/07B
0129/07
0666/07
0601/07
0207/07
0574/1/07
0531/1/07
0583/07
0124/1/07
0108/07
0229/07
0295/07
0061/07
0022/07
0383/07
0931/07
0751/1/06
0162/2/06
0853/06
0010/1/06
0308/06
0256/06
0387/06
0907/06
0837/06B
0212/06
0780/06
0158/06
0886/1/06
0061/06
0587/06
0830/06
0572/06
0179/06
0629/06
0792/06
0011/06B
0096/06
0723/06
0522/06
0305/06
0020/1/06
0011/06
0651/06
0161/06
0479/06
0173/06
0404/1/06
0260/06
0265/1/06
0362/06
0365/06
0211/06
0070/06
0621/06
0033/06
0398/06
0033/1/06
0947/06
0075/06
0494/06
0206/1/06
0680/06
0245/06
0642/06
0792/06B
0553/06
0365/06B
0523/06
0010/06B
0900/06
0623/06
0745/1/06
0645/06
0199/2/06
0621/06B
0138/06
0680/1/06
0080/06
0138/06B
0554/1/06
0509/06
0357/06
0361/06
0668/1/06
0366/06
0171/06
0636/06
0143/06
0177/06
0884/06
0390/06
0010/06
0274/06
0206/06B
0265/06B
0029/06
0795/06
0174/06
0745/06
0671/06
0872/06
0418/06
0554/06B
0635/06
0553/1/06
0802/06
0011/1/06
0165/06
0060/1/06
0156/06
0157/06
0302/06
0406/06
0647/06
0020/06B
0207/06
0505/06
0672/06
0626/3/06
0642/1/06
0693/06
0104/06
0359/1/06
0626/06B
0004/06
0178/06
0621/1/06
0582/06
0642/06B
0030/06
0162/06
0259/06
0261/06
0680/06B
0073/06
0020/06
0094/06B
0884/06B
0464/06
0231/06
0872/06B
0060/06B
0837/06
0404/06B
0396/06
0141/06
0668/06
0175/06
0724/06
0033/06B
0717/06
0791/06
0072/06
0364/06
0206/06
0796/06
0006/06
0910/06
0138/1/06
0626/06
0745/06B
0507/06
0247/06
0665/06
0612/06
0553/06B
0465/06
0162/06B
0054/06
0503/06
0545/1/06
0190/06
0176/06
0162/1/06
0060/06
0573/06
0943/06
0032/06
0365/1/06
0052/06
0359/06B
0199/06B
0479/06B
0668/06B
0792/1/06
0081/06
0330/06
0094/06
0520/1/06
0285/06
0924/1/05
0773/1/05
0761/05
0449/05
0138/05B
0095/05
0667/05
0937/2/05
0813/1/05
0284/05
0554/05B
0812/1/05
0541/1/05
0834/05
0678/05B
0732/05
0696/05
0286/05B
0763/05
0394/05
0401/05
0590/05
0250/05
0197/05
0673/05
0252/05B
0332/05
0144/1/05
0813/05B
0706/05
0138/05
0592/05
0399/05B
0790/05
0082/05
0056/1/05
0240/05
0853/05B
0678/2/05
0812/2/05
0399/1/05
0092/05B
0438/05B
0245/05
0331/05
0053/05
0773/05
0626/05
0460/05
0241/05
0154/05
0078/05
0211/05B
0237/05
0678/1/05
0603/05
0572/05
0249/05
0925/1/05
0829/05B
0019/05
0726/05
0773/05B
0942/1/05
0554/1/05
0811/05B
0458/05
0019/05B
0853/1/05
0019/1/05
0926/05
0092/1/05
0512/05
0724/05
0208/05
0021/05
0622/05B
0286/1/05
0678/05
0553/05
0199/05
0836/05
0640/05
0020/05
0824/05
0829/1/05
0923/05
0706/1/05
0109/05
0016/05
0924/05B
0812/05B
0329/05
0524/05
0247/05B
0940/05
0247/1/05
0809/05
0623/05
0015/05
0715/05
0045/05B
0615/05
0654/05
0872/05
0496/05
0746/05
0132/05
0349/05
0622/1/05
0394/1/05
0593/05
0064/05
0087/05
0721/05
0817/1/05
0932/05
0819/1/05
0243/05
0937/05
0813/2/05
0616/05
0557/05
0194/05
0829/05
0254/05
0284/1/05
0812/05
0813/05
0193/05B
0394/05B
0056/05
0352/05
0144/05
0065/05
0853/05
0137/05
0710/05
0312/05
0897/05
0511/05
0144/4/05
0289/05
0672/05B
0144/2/05
0942/05
0758/05
0553/05B
0397/05
0045/1/05
0552/05
0229/05
0592/1/05
0219/05
0541/05
0870/05
0245/05B
0363/05
0252/05
0006/05
0144/3/05
0937/1/05
0184/05
0672/1/05
0147/05
0942/05B
0925/05B
0056/05B
0817/05B
0328/05
0706/05B
0457/05
0136/05
0211/1/05
0515/05
0807/05
0552/05B
0552/1/05
0336/05
0752/05
0817/05
0193/1/05
0803/05
0541/05B
0187/05
0924/05
0412/05
0592/05B
0252/1/05
0794/05
0590/1/05
0225/05
0527/05
0173/05
0247/05
0183/05
0054/05
0399/05
0725/05
0144/05B
0229/1/05
0914/05
0811/1/05
0348/05
0622/05
0438/1/05
0229/05B
0588/05
0591/04
0890/1/04
1002/04
0305/1/04
0238/04
0985/04
0269/1/04
0724/04
0753/1/04
0782/04
0284/04B
0995/04
0642/04B
0892/04B
0702/04
0876/04
0889/04
0891/1/04
0269/04
0305/04B
0441/04
0238/04B
0610/04
0888/04
0940/04B
0727/1/04
0664/04B
0332/04B
0903/04
0269/04B
0128/04B
0904/1/04
0892/04
0724/1/04
0709/04
0890/04B
0889/1/04
0892/1/04
1010/04
0269/3/04
0915/04
0664/2/04
0904/04B
0270/04
0980/04
0702/04B
0551/04B
0331/04B
0753/04B
0955/04
0783/04
0458/04B
0891/04B
0808/04
0241/04B
0734/04
0904/04
0891/04
0889/04B
0664/04
0940/1/04
0622/04
0413/04B
0450/04
0702/1/04
0312/03B
0661/03B
0774/03
0244/03
0142/03B
0774/1/03
0485/03B
0485/1/03
0450/03
0774/03B
0835/03B
0099/1/20
0155/20
0140/20
0144/20
0111/1/20
0177/20
0099/20B
0168/1/20
0224/20
0088/20B
0246/20
0223/20
0256/20
0165/20
0218/20
0125/1/20
0111/20B
0168/20B
0096/1/20
0096/20B
0125/20B
0239/20
Drucksache 655/1/19

... 93. Er begrüßt die im europäischen Grünen Deal angekündigte Strategie für "nachhaltige Produkte" im Rahmen des geplanten Aktionsplans für die Kreislaufwirtschaft. Diese kann einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von kreislauforientiertem und recyclinggerechtem Design leisten. In der Vergangenheit ist das recyclinggerechte Design für ressourcenintensive Stoffströme wie Fahrzeuge und Elektro- und Elektronikgeräte immer wieder gefordert und auch in den entsprechenden Richtlinien (

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 655/1/19




2 Grundsätzliches

Im Einzelnen

3 Allgemeines

3 Wachstumsstrategie

Zu einzelnen Maßnahmen und Politikbereichen

Allgemein zu den Arbeitspaketen

3 Emissionshandelssystem

3 Finanzierungsfragen

3 Nachhaltigkeit

3 Klimagesetzgebung

Gemeinsame Agrarpolitik

3 Biodiversität

3 Forstwirtschaft

Meere und Ozeane

Wasser - und Bodenschutz

3 Bioökonomie

Kreislaufwirtschaft und Verbraucherbelange

3 Verkehrssektor

Wohnen und Bauen

Überarbeitung der Århus-Verordnung und Planungs- und Genehmigungsverfahren von Verkehrsinfrastrukturprojekten

3 Bürgerbeteiligung/Partizipationsverfahren

2 Weiteres

2 Sonstiges

Direktzuleitung an die Kommission


 
 
 


Drucksache 574/1/19

... ) ab, nach dem die Befähigung für eine bestimmte Fahrerlaubnisklasse in einer Prüfung nachzuweisen ist. Mit dem Sonderfall der Erweiterung der Fahrerlaubnis der Klasse B nach einer Fahrerschulung auf Fahrzeuge mit bis zu 750 Kilogramm höherer zulässiger Gesamtmasse (§ 6a

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 574/1/19




1. Zu Artikel 1 Nummer 1, Nummer 2, Nummer 5, Nummer 6 und Artikel 2 Inhaltsverzeichnis, § 6b, Anlage 7b zu § 6b Absatz 3 und 4 , Anlage 9 zu § 25 Absatz 3 FeV, Anlage zu § 1 GebOst

2. Zu Artikel 1 Nummer 2a - neu -, Nummer 3, Nummer 3a - neu - und Artikel 2a - neu - § 71a Absatz 1 Satz 2, § 76 Nummer 8a und Nummer 17 Satz 2 und 3, Anlage 4a zu § 11 Absatz 5 Satz 1 FeV, § 2 Absatz 3, § 6 Satz 2 und 3 FahrlPrüfV

‚Artikel 2a Änderung der Verordnung zur Änderung fahrlehrerrechtlicher und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b


 
 
 


Drucksache 143/1/19

... [Um den Verlust von Arbeitsplätzen beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge zumindest teilweise zu kompensieren, sollten entsprechende Rahmenbedingungen für die Ansiedlung entsprechender Fertigungsstätten geschaffen werden. Diese Voraussetzungen sollten für ganz Deutschland geschaffen werden und nicht nur in räumlicher Nähe zu den Produktionsstandorten erneuerbarer Energien. Eine Prüfbitte hinsichtlich einer vollständigen oder teilweisen Befreiung von der EEG-Umlage erscheint kritisch, da das grundlegende Problem der hohen, staatlich beeinflussten Strompreisbestandteile nicht nur die großskalige Zellfertigung, sondern auch alle anderen Stromverbraucher betrifft. Der Entlastung der Zellfertigung stünde eine Belastung der anderen umlagepflichtigen Stromverbraucher in gleicher Höhe entgegen. Entsprechendes gilt für die Netzentgelte, die tatsächlich bestehende Netzkosten abbilden, und von der Gesamtheit der Netzanschlussnutzer bezahlt werden müssen. Alternativ erscheint die Forderung nach einer Entlastung aller Stromverbraucher passend, wie sie durch eine allgemeine Absenkung der Stromsteuer möglich erscheint.]

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 143/1/19




1. Zu Nummer 1 Satz 6

2. Zu Nummer 2

3. Zu Nummer 3

4. Zu Nummer 3 Satz 1

Zu Nummer 3

3 5.

3 6.[

3 7.[

8. Zu Nummer 4 Satz 2*

9. Zu Nummer 4 Satz 2*

10. Zu Nummer 5 Satz 1

11. Zu Nummer 5 Satz 3*

12. Zu Nummer 9 - neu -


 
 
 


Drucksache 87/19 (Beschluss)

... Gesetz zur Revision 3 des Übereinkommens vom 20. März 1958 über die Annahme einheitlicher technischer Vorschriften für Radfahrzeuge, Ausrüstungsgegenstände und Teile, die in Radfahrzeuge(n) eingebaut und/oder verwendet werden können, und die Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung von Genehmigungen, die nach diesen Vorschriften erteilt wurden



Drucksache 608/1/19

... cc) Dabei sollten auch Maßnahmen finanziert werden, die zielgerichtet eine Modernisierung des Fahrzeugbestands unter Berücksichtigung klimaneutraler Antriebe im ländlichen Raum anreizen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 608/1/19




1. Der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

a Steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung

b Erhöhung der Entfernungspauschale

c Senkung der Umsatzsteuer für den Fernverkehr der Bahn

d Einführung eines gesonderten kommunalen Hebesatzes für mit Windenergieanlagen überbaute Gebiete

e Kompensation über Stromsteuer und Energiegeld

f Zudem besteht ein Ungleichgewicht bei der Lastenverteilung zu Ungunsten der Länder.

2. Zum Gesetzentwurf insgesamt

3. Zur Mobilitätsprämie:


 
 
 


Drucksache 213/19 (Beschluss)

... - ein Echtzeit-Zugang zu den Daten der Navigationssysteme der Transportfahrzeuge während des Transports für die zuständigen Behörden künftig Voraussetzung für eine Abfertigung ist,



Drucksache 576/19 (Beschluss)

... unter anderem das Personal der Flugplatz- und Luftfahrtunternehmen, der Flugsicherungsorganisation sowie der Luftwerften und Instandhaltungsbetriebe, der Fracht-, Post- und Reinigungsunternehmen sowie der Warenlieferanten und vergleichbarer Versorgungsunternehmen. Überprüft werden Luftfahrer und entsprechende Flugschüler sowie Mitglieder von flugplatzansässigen Vereinen, Schülerpraktikanten oder Führer von Luftfahrzeugen, denen nicht nur gelegentlich Zugang zu dem Sicherheitsbereich des Geländes eines Flugplatzes gewährt werden soll. Eine Beschränkung auf Auskünfte über Verdachtsfälle einer bestimmten Tatschwere ist nicht vorgesehen.



Drucksache 581/2/19

... 8. Schienengebundene Fahrzeuge (Fahrzeuge des Schienenpersonennahverkehrs sowie Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge),

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 581/2/19




Zu Artikel 1 Nummer 1

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9


 
 
 


Drucksache 213/1/19

... - ein Echtzeit-Zugang zu den Daten der Navigationssysteme der Transportfahrzeuge während des Transports für die zuständigen Behörden künftig Voraussetzung für eine Abfertigung ist,



Drucksache 591/19 (Beschluss)

... (6) Wer ein Kraftfahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 t innerorts führt, muss beim Rechtsabbiegen mit Schrittgeschwindigkeit fahren, wenn auf oder neben der Fahrbahn mit geradeaus fahrendem Radverkehr oder im unmittelbaren Bereich des Einbiegens mit die Fahrbahn überquerendem Fußgängerverkehr zu rechnen ist."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 591/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 9 Absatz 6 StVO

2. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe a § 12 Absatz 3 Nummer 1 StVO

3. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe b § 12 Absatz 4 Satz 3 StVO

4. Zu Artikel 1 Nummer 5 § 13 Absatz 5 Satz 1 StVO

5. Zu Artikel 1 Nummer 6a - neu - § 21 Absatz 3 Satz 1 und 1a - neu - StVO

6. Zu Artikel 1 Nummer 7 § 23 Absatz 1c Satz 3 - neu - StVO

7. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe a § 39 Absatz 1b StVO

8. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe b Doppelbuchstabe aa § 39 Absatz 7 StVO

9. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe b Doppelbuchstabe dd und Doppelbuchstabe ee § 39 Absatz 7 StVO

10. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe c § 39 Absatz 10 Satz 2 StVO

11. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe d § 39 Absatz 11 Satz 2 StVO

12. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe d § 39 Absatz 11 Satz 3 StVO

13. Zu Artikel 1 Nummer 11 Buchstabe d § 39 Absatz 11 Satz 4 StVO

14. Zu Artikel 1 Nummer 12 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb, Buchstabe c, Nummer 13 Buchstabe f, Nummer 14 Buchstabe b und Nummer 17 § 44 Absatz 4 Satz 2, Absatz 6, § 45 Absatz 11, § 46 Absatz 2a und § 52 Absatz 5 StVO

15. Zu Artikel 1 Nummer 13 Buchstabe a § 45 Absatz 1 Satz 2 Nummer 6 StVO

16. Zu Artikel 1 Nummer 13 Buchstabe b § 45 Absatz 1h Satz 1 StVO

17. Zu Artikel 1 Nummer 13 Buchstabe d § 45 Absatz 9 Satz 4 Nummer 8 - neu - StVO

18. Zu Artikel 1 Nummer 15 § 47 Absatz 1 Satz 3, Satz 4 - neu -, Absatz 2 Nummer 4 Satz 1, Satz 2 - neu -, Nummer 6 Satz 1, Satz 2 und Satz 3 - neu - StVO

19. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe a Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 2.1 Spalte 3 Satz 2, laufende Nummer 3.2 Spalte 3 Satz 2, laufende Nummer 9.1 Spalte 3 Satz 2 StVO

20. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe a1 - neu - und Buchstabe b Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 23 und 24.1 StVO

21. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe a1 - neu - Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 23 StVO

22. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe b Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 24.1 Spalte 3 Nummer 3 StVO

23. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe c Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 25 StVO Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe c ist zu streichen.

24. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe d1 - neu - Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 31 StVO

25. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe e Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 41.1 Spalte 3 StVO

26. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe i Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummer 54.4 Spalte 3 StVO

27. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe j1 und j2 - neu - Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 laufende Nummern 63.6 und 64.2 StVO

28. Zu Artikel 1 Nummer 18 Buchstabe k Anlage 2 laufende Nummer 68 Spalte 2, Spalte 3 Nummer 1 Buchstabe b, Nummer 3 Buchstabe b und c, Erläuterung Nummer 3 - neu - StVO

29. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe a bis c Anlage 3 laufende Nummer 7 Spalte 3 Nummer 3 Buchstabe b Satz 2, Nummer 4 Buchstabe b Satz 2, laufende Nummer 8 Spalte 3 Nummer 4 Buchstabe b Satz 2, Nummer 5 Buchstabe b Satz 2, laufende Nummer 10 Spalte 3 Nummer 3 Buchstabe b Satz 2, Nummer 4 Buchstabe b Satz 2 StVO

30. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb Anlage 3 zu § 42 Absatz 2 laufende Nummer 7 StVO

31. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe d Anlage 3 zu § 42 Absatz 2 laufende Nummer 24.1 und 24.2 - neu - StVO

32. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe e Doppelbuchstabe bb Anlage 3 zu § 42 Absatz 2 laufende Nummer 22 StVO

33. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 01 bis 04 - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 2, 2.1, 2.2 und 2.3 BKatV

34. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 5a, 5b und 5c - neu -, Nummer 24o und 24p - neu - und Nummer 43 - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 39, 39.1, 41, 64, 64.1 und Anhang zu Nummer 11 der Anlage Tabelle 1 Abschnitt a und c BKatV

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

35. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 9a und 9b - neu -, Nummer 12a, 12b, 12c und 12d - neu -, Nummer 13, Nummer 13a, 13b, 13c und 13d - neu -, Nummer 17 und Nummer 24g und 24h - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 51, 51.1, 51b, 51b.1, 51b.2, 51b.2.1, 51b.3, 52, 52.1, 52.2, 52.2.1, 53.1, 60 und 60.1 BKatV

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

36. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 17a, 17b und 17c - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 54, 54.1, 54.2, 54.2.1, 54.3, 54.3.1, 54.3.2. 54.3.3, 54.4, 54.4.1, 54.4.2, 54.4.3, 54.4.4, 54.4.4.1, 54.4.4.2, 54.4.4.3 BKatV

37. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 24a - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 55b - neu - BKatV

38. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 24b, 24c, 24d, 24e und 24f - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 58, 58.1, 58.1.1 und 58.1.2 - neu -, 58.2 und 58.2.1 BKatV Artikel 4 Nummer 2 Buchstabe e Anlage 13 zu § 40 laufende Nummer 3.2.7d - neu - FeV

39. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 24i - neu - bis 24n - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 63, 63.1, 63.2, 63.3, 63.4, 63.5 BKatV

40. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 24q und 24r - neu - Anlage zu § 1 Absatz 1 laufende Nummer 117 und 118 BKatV

41. Zu Artikel 3 Absatz 2 Nummer 32a - neu - bis 32d - neu - Anlage laufende Nummer 141.1 bis 141.4 BKatV , Nummer 33 Anlage laufende Nummer 141.4.1 BKatV , Nummer 33a - neu - bis 33d - neu - Anlage laufende Nummer 141.4.2, 141.4.3, 142, 142a BKatV , Nummer 39a - neu - Anlage laufende Nummer 153 BKatV

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe d

42. Zu Artikel 6 Inkrafttreten

Artikel 6
Inkrafttreten

Zu Ziffer 2:

Zu Ziffer 3:

Zu Ziffer 4:


 
 
 


Drucksache 158/5/19

Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 158/5/19




Zu Artikel 4a

‚Artikel 4a Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung


 
 
 


Drucksache 372/19 (Beschluss)

... "Der Nachweis nach Satz 1 gilt als geführt, wenn die Daten der Übereinstimmungsbescheinigung zu diesem Fahrzeug von der Zulassungsbehörde unter Angabe der Fahrzeug-Identifizierungsnummer aus

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 372/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 4 Satz 4 FahrlGDV

2. Zu Artikel 1 Nummer 11 Anlage 1a zu § 2a Abschnitt 2.4 FahrlGDV

3. Zu Artikel 2 Nummer 6 Anlage 3 zu § 3 Absatz 1 laufende Nummer 2, 2.1, 2.1.2 und 5 FahrlAusbO

4. Zu Artikel 3 Nummer 1 Buchstabe a § 2 Absatz 2 Satz 1 FahrlPrüfV , Artikel 6 Nummer 1 § 6 Absatz 2 FahrschAusbO , Artikel 7a - neu - § 6 Absatz 3 Satz 2, § 15a Absatz 3 Satz 1, § 15b Absatz 2 Satz 2 und 3, § 15c Absatz 1 Satz 1 FZV und Artikel 8 Inkrafttreten

‚Artikel 7a Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung

Artikel 8
Inkrafttreten

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

5. Zu Artikel 3 Nummer 1 Buchstabe b § 2 Absatz 3 FahrlPrüfV

6. Zu Artikel 4 Nummer 1 § 16 Absatz 3 Satz 6 und 8 FeV

7. Zu Artikel 5 Nummer 1 Anlage zu § 1 Gebührennummer 202.5 GebOSt

8. Zu Artikel 5 Nummer 1a - neu - Anlage zu § 1 Gebührennummer 301.1 GebOSt

9. Zu Artikel 5 Nummer 3, 5 und 7 Anlage zu § 1 Gebührennummer 302.6, 303.1 und 310 GebOSt

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c


 
 
 


Drucksache 573/1/19

... b) Die Wörter "Nummer 5 und 6" sind durch die Wörter "Nummer 5 bis 8 sowie Motoren für Eisenbahnhilfsfahrzeuge und Hilfsmotoren für Triebwagen und Lokomotiven im Sinne des Artikels 4 Absatz 3" zu ersetzen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 573/1/19




1. Zu § 1 Absatz 2 der 28. BImSchV

2. Zu § 2 Absatz 7 - neu - der 28. BImSchV

3. Zu § 3 Absatz 4 der 28. BImSchV

4. Zu § 4 Absatz 2 - neu - der 28. BImSchV

5. Zu § 4 Absatz 3 - neu - der 28. BImSchV

6. Zu § 5 Absatz 2 Nummer 10a - neu-, Nummer 10b - neu - der 28. BImSchV

7. Zu § 5 Absatz 2 Nummer 12a - neu - der 28. BImSchV

8. Zu § 5 Absatz 2 Nummer 18a - neu - der 28. BImSchV


 
 
 


Drucksache 484/19 (Beschluss)

Entschließung des Bundesrates - Verbot des Einbaus nicht wechselbarer Batterien bzw. Akkumulatoren in Elektrokleinstfahrzeugen

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 484/19 (Beschluss)




Zu Nummer n

Zu Nummer 3


 
 
 


Drucksache 522/19

... Keine. Zum neuen Verfahren zur Erteilung einer einheitlichen Sicherheitsbescheinigung sowie zur Erteilung einer Genehmigung für das Inverkehrbringen von Eisenbahnfahrzeugen und zu den neuen Regelungen zur Koordinierung der Aufsicht der Sicherheitsbehörden gibt es keine Alternative, weil die Richtlinien (EU) Nr.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 522/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Allgemeinen Eisenbahngesetzes

Artikel 2
Änderung des Bundeseisenbahnverkehrsverwaltungsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1. Für Bürgerinnen und Bürger

4.2. Für die Wirtschaft

5. Weitere Kosten

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Doppelbuchstabe ff

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 14

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Anlage zur
Begründung Umsetzung der Richtlinien (EU) Nr. 2016/798 und (EU) Nr. 2016/797 durch das Gesetz zur Umsetzung der technischen Säule des vierten Eisenbahnpakets


 
 
 


Drucksache 49/19 (Beschluss)

... 2. Der Bundesrat begrüßt deshalb den Vorschlag der Kommission, für die vorübergehende Stilllegung der vom Brexit betroffenen Fischereifahrzeuge ab dem Tag, an dem das Unionsrecht für das Vereinigte Königreich keine Anwendung mehr findet, eine finanzielle Unterstützung aus Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) zu gewähren.



Drucksache 70/1/19

... cc) Das Wort "Schiffe" ist durch das Wort "Wasserfahrzeuge" zu ersetzen.



Drucksache 283/19 (Beschluss)

... über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) und über den Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen für Fahrzeuge - COM(2019) 208 final



Drucksache 586/19

... c) keine fremden bewaffneten militärischen Formationen aller Art sowie Waffen, Munition, Fahrzeuge, Hilfsmittel und Geräte zu militärischen Zwecken durch schweizerisches Gebiet befördern.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 586/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1

Artikel 2

§ 1
Versorgungsrechtliche Regelungen

§ 2
Verordnungsermächtigungen

Artikel 3

Begründung

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu den einzelnen Regelungen:

Zu § 1

Zu § 2

Zu Artikel 3

Schlussbemerkung

Artikel 1
Betriebführende Verwaltung

Artikel 2
Grundlagen der Betriebsführung

Artikel 3
Schweizerische Hoheitsrechte

Artikel 4
Bau und Erhaltung

Artikel 5
Verkehr

Artikel 6
Personal

Artikel 7
Sozialversicherung

Artikel 8
Krankenversicherung

Artikel 9
Ruhestandsbeamte, Rentner und ihre Hinterbliebenen

Artikel 10
Gemischte Kommission Aufgaben und Befugnisse

Artikel 11
Zusammensetzung und Verfahren

Artikel 12
Form, Inkrafttreten, Dauer

Denkschrift

I. Allgemeines

II. Besonderes

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Zu Artikel 6

Zu Artikel 7

Zu Artikel 8

Zu Artikel 9

Zu Artikel 10

Zu Artikel 11

Zu Artikel 12


 
 
 


Drucksache 143/19 (Beschluss)

... -Minderung bis 2030 zu leisten, ist ein klimafreundlicher Strommix nicht nur in der Nutzungsphase sondern auch in der Batterie- und Fahrzeugherstellung von großer Bedeutung. Gezielter Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien oder Anreize zur eigenen Stromerzeugung sollten bei der Förderung von Batteriezellenproduktionsstätten berücksichtigt werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 143/19 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates: Fertigung von Batteriezellen als Speichermedium zur Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz in Deutschland


 
 
 


Drucksache 572/19

... /EG /EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Juli 2003 über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr und zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr.



Drucksache 347/19

... es einzurichten, die auch Vorschläge zur Schaffung von Ladestellen für Elektrofahrzeuge unter erleichterten rechtlichen Bedingungen im

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 347/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Artikel 2
Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Erfüllungsaufwand

4. Weitere Kosten

5. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung

VIII. Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 158/4/19

Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 158/4/19




Zu Artikel 1


 
 
 


Drucksache 591/3/19

... Der Bundesrat begrüßt, dass die Bundesregierung Regelungen zur Förderung des Carsharing umsetzt. Der Bundesrat erachtet jedoch die Schaffung weiterer Rechtsgrundlagen zur Umsetzung dieser Regelungen als erforderlich. Bisher wird nur die Art und Weise der Gestaltung der Kennzeichnung aufgegriffen. Der Bundesrat fordert die Bundesregierung daher auf, in einer Rechtsverordnung unverzüglich die Einzelheiten der in einem vorgelagerten Verfahren zu erfolgenden Prüfung festzulegen, ob es sich um ein bevorrechtigtes Fahrzeug eines Carsharinganbieters im Sinne von § 2 Carsharinggesetz handelt.



Drucksache 484/2/19

... ‚Entschließung des Bundesrates - "Verbot des Einbaus nicht wechselbarer Batterien bzw. Akkumulatoren in Elektrokleinstfahrzeugen"



Drucksache 491/19

... ), basierend auf dem "Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten" vom 1. Oktober 2018 zur Einhaltung des europarechtlich im Jahresmittel geltenden Stickstoffdioxid-Grenzwertes. Dieses Konzept sieht u.a. vor, dass im Fall immissionsschutzbedingter Verkehrsverbote Fahrzeughalter in den Regionen, die von Stickstoffdioxid-Grenzwertüberschreitungen besonders belastet sind, der Zielsetzung des Konzepts (Verbesserung der Luftqualität) entsprechende Angebote erhalten, um ihre Mobilität erhalten zu können. Hierzu zählt u.a., Dieselfahrzeuge der Emissionsklassen "Euro 4" und "Euro 5" von Verkehrsbeschränkungen auszunehmen, sofern diese Fahrzeuge im praktischen Fahrbetrieb weniger als 270 Milligramm Stickoxid pro Kilometer ausstoßen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 491/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Dritte Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Anhang zu
Artikel 1 Nummer 3

Anlage XXII
(zu § 47 Absätze 3b und 3c) Anforderungen an Stickoxid-Minderungssysteme (NOx-Minderungssysteme) mit hoher Minderungsleistung zur Einhaltung eines Emissionswerts von weniger als 270 mg/km NOx für Kraftfahrzeuge mit Selbstzündungsmotor (NOxMS-Pkw)

3 Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeines

1.1 Gegenstand und Anwendungsbereich

1.2 Begriffsbestimmungen

1.3 Abkürzungsverzeichnis

2. Anforderungen an NOxMS-Pkw

2.1 Anforderungen bei Hardware-Nachrüstung

2.2 Anforderungen bei Software-Updates

2.3 Anforderungen an NOxMS-Pkw ohne technische Änderungen

3. Übereinstimmungskriterien für NOxMS-Pkw bei Hardware-Nachrüstung

4. PEMS-Prüffamilie

4.1 Fahrzeughersteller

4.2 Technische Kriterien

4.3 Messfahrzeug

5. Verwendungsbereich

6. Kraftstoff/Kraftstoffqualität

7. Prüfung des NOxMS-Pkw

7.1 Einbau des zu prüfenden NOxMS-Pkw

7.2 Messfahrten und Prüfablauf

7.2.1 Randbedingungen

7.2.1.1 Fahrzeugnutzlast und Prüfmasse

7.2.1.2 Umgebungsbedingungen

7.2.2 Fahrzeugkonditionierung - Prüfung bei Start mit kaltem Motor

7.2.3 Dynamische Bedingungen

7.2.4 Zustand und Betrieb des Fahrzeugs

7.2.4.1 Nebenverbraucher

7.2.4.2 Fahrzeuge mit einem System mit periodischer Regenerierung

7.2.5 Anforderungen an die Messfahrt

7.2.5.1 Allgemeine Anforderungen

7.2.5.2 Fahrstreckenanteile und Durchführung der Messfahrt

7.2.5.3 Geschwindigkeiten

7.2.5.4 Stadtanteil

7.2.5.5 Autobahnanteil

7.2.6 Anforderungen an den Betrieb

7.2.7 Kaltstart

7.2.8 Schmieröl, Kraftstoff und Reagens

7.3 Emissionen und Bewertung der Messfahrt

7.4 Berechnung des Emissionsergebnisses

8. Bewertungskriterien für NOxMS-Pkw

9. Messtechnik

9.1 Messtechnische Ausrüstung

9.2 Validierung der Messtechnik

10. Überwachungsmaßnahmen

10.1 Dauerhaltbarkeitsnachweis durch den Hersteller

10.2 Bestätigungsprüfungen durch die Genehmigungsbehörde

10.3 Übereinstimmungsfaktor

11. Allgemeine Betriebserlaubnis für Hardware-Nachrüstung oder Software-Updates

12. Aufhebung der Allgemeinen Betriebserlaubnis für NOxMS-Pkw

13. Zusätzliche Anforderungen zur Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für NOxMS-Pkw

13.1 Einhaltung der Typgenehmigungsvorschriften

13.2 Betriebsverhalten und Sicherheit

13.3 Geräuschverhalten

13.4 Elektromagnetische Verträglichkeit

13.5 Austausch vorhandener PMS/Nachrüstung bislang nicht vorhandener PMS

13.6 Anforderungen an das PMS als Bestandteil des NOxMS-Pkw

13.7 Warn- und Aufforderungssysteme bei reagensgestützten Hardware-Nachrüstsystemen

13.7.1 Vorhandene OBD- und NC-Systeme sowie Warn- und Aufforderungssysteme

13.7.2 Anzeige-, Warn- und Aufforderungssysteme für NOxMS-Pkw

13.8 NH3-Emissionen bei reagensgestützten Hardware-Nachrüstsystemen

13.9 Sekundäremissionen

13.10 Änderungen an emissionsrelevanten Bauteilen und Systemkomponenten

13.11 Einbau- und Installationsanweisungen sowie Halterinformationen

13.12 Eingriff in die Motorsteuerung, in das OBD-System und in Kommunikationsschnittstellen

13.13 Ermittlung der Änderung der CO2-Emissionen 13.13.1 Testverfahren und Bewertung der Messergebniss

13.13.2 Verwendungsbereich

14. Einbau und Abnahme des NOxMS-Pkw bei technischen Änderungen

14.1 Einbau

14.2 Abnahme

15. Vorgehensweise bei Gleichwertigkeitsbescheinigungen des Fahrzeugherstellers bei NOxMS-Pkw ohne technische Änderungen

Anhang I
(zu Nummer 2) Beschreibungsbogen / Informations-Dokument

Anhang II
(zu Nummer 5) Verwendungsbereich

Anhang III
Antrag auf Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für ein NOxMS-Pkw bei einer Hardware-Nachrüstung oder bei einem Software-Update

Anhang IV
(zu Nummer 14.2) Bescheinigung der Abnahme des ordnungsgemäßen Einbaus eines NOxMS-Pkw (Hardware-Nachrüstung oder Software-Update) zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

II. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

III. Erfüllungsaufwand

1. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

3. Erfüllungsaufwand der Verwaltung

V. Weitere Kosten

VI. Gleichstellungspolitische Auswirkungen

VII. Nachhaltigkeit

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

1. Zu Artikel 1 Nr. 1

2. Zu Artikel 1 Nr. 2 § 47 Absätze 3b und 3c

3. Zu Artikel 1 Nr. 3 Anlage XXII zu § 47 Absätze 3b und 3c StVZO

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 576/19

... "a) die sich erstmals um eine Erlaubnis für das Führen eines Luftfahrzeugs nach § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 bis 3 und 5 des



Drucksache 388/1/19

... "Bahnanlagen und Fahrzeuge sind so zu gestalten, dass diese für in ihrer Mobilität oder sensorisch eingeschränkte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar sind."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 388/1/19




Zu Artikel 1


 
 
 


Drucksache 484/1/19

... "3. Der Bundesrat erinnert an seinen Beschluss in BR-Drucksache 143/19(B) -, in dem er Aktivitäten zur Forschung, Entwicklung und Realisierung von Recyclingmöglichkeiten von Fahrzeugbatterien forderte und regt in diesem Zusammenhang an, aus Gründen des Umweltschutzes und zur Rückgewinnung von Batterierohstoffen auch für Batteriezellen aus Kleinfahrzeugen gesonderte Recyclingziele zu definieren und ein verpflichtendes Pfandsystem für Antriebsbatterien [(Industriebatterien im Sinne des § 2 Absatz 5

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 484/1/19




1. Zu Nummer 1 Satz 2 - neu - Der Nummer 1 ist folgender Satz anzufügen:

2. Zu Nummer 3 - neu - Folgende Nummer 3 ist anzufügen:


 
 
 


Drucksache 234/19 (Beschluss)

... Im Maßnahmenkatalog Straßenbetriebsdienst M 7 - Teil: Management der Fahrzeug- und Geräteausstattung für den Straßenbetriebsdienst, Stand 24. Mai 2013, wird im Interesse einer effizienten und leistungsstarken Fahrzeug- und Geräteausstattung für den Straßenbetriebsdienst der Einsatz von Kraftfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3 500 Kilogramm und in deren Kombination mit Anhängern, deren zulässige Gesamtmasse mehr als 750 Kilogramm beträgt, beschrieben. Das Führen solcher Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen setzt den Besitz der Fahrerlaubnisklassen C und CE voraus.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 234/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 3 Nummer 1a - neu - § 10 Absatz 1 Satz 1 Tabelle laufende Nummer 7 Spalte Mindestalter Buchstabe b Doppelbuchstabe bb FeV

2. Zu Artikel 3 Nummer 3 § 57 Nummer 1 FeV


 
 
 


Drucksache 236/19 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zu dem Protokoll vom 8. Juni 2017 zur Änderung des Vertrags vom 29. Juni 2000 über ein Europäisches Fahrzeug- und Führerscheininformationssystem (EUCARIS)



Drucksache 18/19 (Beschluss)

... Fahrzeug



Drucksache 531/19

... -Fahrzeuggenehmigungsverordnung anerkannt sind, zur Wahrung der Wettbewerbsgleichheit auch für die Technischen Prüfstellen für den Kraftfahrzeugverkehr zu realisieren.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 531/19




Stellungnahme der Bundesregierung zur Entschließung des Bundesrates zur Zweiten Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung BR-Drs. 640/18 B vom 15.02.2019

Buchstabe

Stellungnahme der Bundesregierung:


 
 
 


Drucksache 49/1/19

... 2. Der Bundesrat begrüßt deshalb den Vorschlag der Kommission, für die vorübergehende Stilllegung der vom Brexit betroffenen Fischereifahrzeuge ab dem Tag, an dem das Unionsrecht für das Vereinigte Königreich keine Anwendung mehr findet, eine finanzielle Unterstützung aus Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) zu gewähren.



Drucksache 70/19 (Beschluss)

... wird eine erstinstanzliche Zuständigkeit der Oberverwaltungsgerichte für Streitigkeiten über Planfeststellungsverfahren für die Errichtung, die Erweiterung oder die Änderung von Häfen, die für Wasserfahrzeuge mit mehr als 1 350 t Tragfähigkeit zugänglich sind, eingeführt. Dies wird in der Mehrzahl der Verfahren zu einem deutlichen Zeitgewinn führen. Die bestehende erstinstanzliche Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts nach § 50 Absatz 1 Nummer 6

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 70/19 (Beschluss)




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Finanzielle Auswirkungen

Gesetzentwurf

Anlage
Entwurf eines Gesetzes zur Beschleunigung von Hafenplanungen (Hafenplanungsbeschleunigungsgesetz)

Artikel 1
Änderung der Verwaltungsgerichtsordnung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 3

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 534/19

... 1. die Beförderung adressierter Pakete mit einem Einzelgewicht von bis zu 32 Kilogramm, soweit diese mit Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu3,5 Tonnen erfolgt,



Drucksache 591/2/19

... "(5) Wer ein elektrisch betriebenes Fahrzeug ... (weiter wie Regierungsvorlage).

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 591/2/19




Zu Artikel 1 Nummer 5


 
 
 


Drucksache 471/19

... Mit diesen Daten werden Waren an die Anschrift einer unbewohnten Wohnung bestellt. Entweder werden die Pakete hier durch die Täter direkt in Empfang genommen oder bei Nachbarn abgegeben. Die Mahnungen der Versandhäuser gehen ebenfalls an diese fiktive Adresse. Schließlich geben die Versandhäuser die Fälle an Inkassounternehmen ab, welche dann oftmals zunächst eine Einwohnermeldeabfrage durchführen und auf diese Weise die tatsächliche Anschrift der vermeintlichen Schuldner ermitteln. Sodann werden die Schuldner mit Mahnungen konfrontiert, die häufig in kurzen Zeitabständen erfolgen und offensiv formuliert sind. Oft erfolgt parallel dazu bereits eine Meldung an die SCHUFA Holding AG, die zwar die Adressabweichung feststellt, hieraus aber nicht die Notwendigkeit ableitet, weitere Informationen einzuholen. Stattdessen kommt es zu einem Eintrag und einer Absenkung des Scores. In der Regel erfahren die betroffenen Verbraucher von dem SCHUFA-Eintrag erst dann, wenn sie z.B. einen Mobilfunkvertrag oder einen Mietvertrag abschließen, ein Kraftfahrzeug leasen oder eine Immobilie erwerben möchten, eine Kreditkarte oder einen Dispo-Kredit benötigen.



Drucksache 501/19

... 7. Kraftfahrzeugsteuer.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 501/19




Gesetz

Artikel 1
Gaststaatgesetz

4 Inhaltsübersicht

Teil 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 1
Anwendungsbereich

§ 2
Begriffsbestimmungen

Teil 2
Internationale Organisationen

Kapitel 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 3
Internationale Organisationen

§ 4
Rechtspersönlichkeit und Rechtsfähigkeit

§ 5
Verordnungsermächtigung für Sitzabkommen

Kapitel 2
Unmittelbar geltende Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen

§ 6
Unverletzlichkeit des Sitzgeländes

§ 7
Auf dem Sitzgelände anwendbare Bestimmungen

§ 8
Unverletzlichkeit der Archive und aller Unterlagen der internationalen Organisation

§ 9
Schutz des Sitzgeländes und seiner Umgebung

§ 10
Immunität der internationalen Organisation, Gelder, Guthaben und sonstige Vermögenswerte

§ 11
Befreiung von direkten Steuern

§ 12
Befreiungen und Vergütungen von der Umsatzsteuer

§ 13
Befreiungen und Vergütungen bei den besonderen Verbrauchsteuern

§ 14
Befreiungen von Zöllen, Verboten, Beschränkungen

§ 15
Erleichterungen im Nachrichtenverkehr

§ 16
Einreise, Aufenthaltstitel

§ 17
Passierschein und Bescheinigung der Vereinten Nationen, Reisedokumente anderer internationaler Organisationen

§ 18
Mitteilung zum Personal, Ausstellung von Ausweisen

§ 19
Soziale Sicherheit

§ 20
Zugang zum Arbeitsmarkt für unmittelbare Angehörige sowie Ausstellung von Visa und Aufenthaltserlaubnissen an Hausangestellte

§ 21
Personen, die aus dem Dienst bei der internationalen Organisation ausscheiden

§ 22
Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen der Vertreter der Mitglieder

§ 23
Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen für Bedienstete der internationalen Organisation

Kapitel 3
Weitere Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen

§ 24
Bedienstete der internationalen Organisation vergleichbar der Stufe P-4 der Vereinten Nationen

§ 25
Sachverständige im Auftrag

§ 26
Kongresse, Seminare, ähnliche Veranstaltungen

Teil 3
Weitere internationale Einrichtungen

Kapitel 1
Internationale Institutionen

§ 27
Internationale Institutionen; Verordnungsermächtigung

§ 28
Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen

Kapitel 2
Quasizwischenstaatliche Organisationen

§ 29
Quasizwischenstaatliche Organisationen; Verordnungsermächtigung

§ 30
Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen

Kapitel 3
Sonstige internationale Einrichtungen

§ 31
Sonstige internationale Einrichtungen; Verordnungsermächtigung

§ 32
Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen

Teil 4
Internationale Nichtregierungsorganisationen

§ 33
Internationale Nichtregierungsorganisationen

§ 34
Steuerliche Vergünstigungen; Anerkennung der Gemeinnützigkeit

§ 35
Zugang zum Arbeitsmarkt für Bedienstete und unmittelbare Angehörige

Teil 5
Schlussbestimmungen

§ 36
Beachtung der Gesetze, Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden

§ 37
Beilegung von Streitigkeiten

§ 38
Einhaltung der Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen; Maßnahmen bei Missbrauch

§ 39
Verhältnis zu bestehenden Abkommen

Artikel 2
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 70/19

... wird eine erstinstanzliche Zuständigkeit der Oberverwaltungsgerichte für Streitigkeiten über Planfeststellungsverfahren für die Errichtung, die Erweiterung oder die Änderung von Häfen, die für Wasserfahrzeuge mit mehr als 1.350 t Tragfähigkeit zugänglich sind, eingeführt. Dies wird in der Mehrzahl der Verfahren zu einem deutlichen Zeitgewinn führen. Die bestehende erstinstanzliche Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts nach § 50 Abs. 1 Nr. 6

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 70/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Finanzielle Auswirkungen

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung der Verwaltungsgerichtsordnung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 3

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 117/19

... a) In Nummer 4 werden nach den Wörtern "gewesen wären," die Wörter "sowie Fahrzeuge der privaten Entsorgungswirtschaft von mehr als 3,5 Tonnen mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für ein Stickstoffoxid-Minderungssystem mit erhöhter Minderungsleistung, die die technischen Anforderungen erfüllen, die für diese Förderung erforderlich gewesen wären," angefügt.



Drucksache 521/1/19

... -Emissionen ausgerichteten Kfz-Besteuerung lassen sich vergleichsweise zielgenau Größe, Gewicht und Antriebstechnologie künftiger Fahrzeuggenerationen abbilden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 521/1/19




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

Zum Gesetzentwurf allgemein

8. Zum Gesetzentwurf allgemein

9. Zum Gesetzentwurf allgemein

Zu den einzelnen Vorschriften

10. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 1 Satz 1a - neu - KSG

11. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 2, Absatz 5 Satz 1, § 5 Absatz 4 KSG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

12. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 2 KSG

13. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 5 Satz 1 KSG

14. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 5 Satz 2, Absatz 6 Satz 2 KSG

15. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 3 Satz 1 KSG

16. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 3 Satz 5 - neu - KSG

17. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 4 KSG

18. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 KSG ****

19. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 Satz 2 - neu - KSG

20. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 Satz 2 - neu - KSG *****

21. Hauptempfehlung zu Ziffer 22

Zu Artikel 1

22. Hilfsempfehlung zu Ziffer 21

Zu Artikel 1

23. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 1 Satz 1, Satz 3 KSG

24. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 1 Satz 2 KSG

25. Zu Artikel 1 § 12 Absatz 4 Satz 2 KSG


 
 
 


Drucksache 158/19 (Beschluss)

Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 158/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 § 3 eKFV

§ 3
Berechtigung zum Führen

2. Zu Artikel 1 § 10 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Satz 1, Absatz 3, 4 und 5 eKFV

3. Zu Artikel 1 § 10 Absatz 1 Satz 3 - neu - eKFV

4. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 4 Satz 3, 4, 5 und 6 eKFV

5. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 5 eKFV

6. Zu Artikel 1 § 12 Absatz 2, 3 und 4 eKFV

7. Zu Artikel 1 § 13 Satz 2 und 3 eKFV

8. Zu Artikel 1 § 14 Nummer 5 eKFV

9. Zu Artikel 1 § 15 Absatz 4 Satz 1 eKFV

10. Zu Artikel 2 Nummer 1 und 2 - neu - § 4 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1a und § 10 Absatz 3 Satz 2 FeV

11. Zu Artikel 4 Nummer 4 Anlage laufende Nummer 238 und 238.1 BKatV

12. Zu Artikel 4a - neu - § 5 Absatz 4 Satz 2, § 9 Absatz 3 Satz 1 StVO

‚Artikel 4a Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung

Zu Ziffer 1:

Zu Ziffer 2:

Zu Ziffer 2:

Zu Ziffer 3:


 
 
 


Drucksache 598/19

... (3) Für Gerichte, die öffentliche Versteigerungen durchführen, gelten im Rahmen der Zwangsversteigerung von Grundstücken, von im Schiffsregister eingetragenen Schiffen, von Schiffsbauwerken, die im Schiffsbauregister eingetragen sind oder in dieses Register eingetragen werden können, und Luftfahrzeugen im Wege der Zwangsvollstreckung die in den Abschnitten 3, 5 und 6 genannten Identifizierungs- und Meldepflichten sowie die Pflicht zur Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen entsprechend, soweit Transaktionen mit Barzahlungen über mindestens 10 000 Euro getätigt werden. Die Identifizierung des Erstehers soll unmittelbar nach Erteilung des Zuschlags erfolgen, spätestens jedoch bei Einzahlung des Bargebots; dabei ist bei natürlichen Personen die Erhebung des Geburtsorts und der Staatsangehörigkeit sowie bei Personengesellschaften und juristischen Personen die Erhebung der Namen sämtlicher Mitglieder des Vertretungsorgans oder sämtlicher gesetzlicher Vertreter nicht erforderlich.



Drucksache 450/19

... h. Die Förderprogramme für die Entwicklung und Nutzung alternativer, auf erneuerbaren Energien basierender Antriebe und klimaschonender Treibstoffe sowie emissionsarme Fahrzeuge sind zu verstetigen und aufzustocken.



Drucksache 143/19

... - Senkung bis 2030 müssen erneuerbare Energien nicht nur zur Bereitstellung der Verkehrsleistungen eingesetzt werden, sondern auch im gesamten Produktions- und Recyclingprozess zum Einsatz kommen. Nur dies bringt Fahrzeuge hervor, die in einer cradle-to-wheel Betrachtung (CO



Drucksache 372/1/19

... "Der Nachweis nach Satz 1 gilt als geführt, wenn die Daten der Übereinstimmungsbescheinigung zu diesem Fahrzeug von der Zulassungsbehörde unter Angabe der Fahrzeug-Identifizierungsnummer aus

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 372/1/19




1. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 4 Satz 4 FahrlGDV

2. Zu Artikel 1 Nummer 11 Anlage 1a zu § 2a Abschnitt 2.4 FahrlGDV

3. Zu Artikel 2 Nummer 6 Anlage 3 zu § 3 Absatz 1 laufende Nummer 2, 2.1, 2.1.2 und 5 FahrlAusbO

4. Zu Artikel 3 Nummer 1 Buchstabe a § 2 Absatz 2 Satz 1 FahrlPrüfV , Artikel 6 Nummer 1 § 6 Absatz 2 FahrschAusbO , Artikel 7a - neu - § 6 Absatz 3 Satz 2, § 15a Absatz 3 Satz 1, § 15b Absatz 2 Satz 2 und 3, § 15c Absatz 1 Satz 1 FZV und Artikel 8 Inkrafttreten

‚Artikel 7a Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung

Artikel 8
Inkrafttreten

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

5. Zu Artikel 3 Nummer 1 Buchstabe b § 2 Absatz 3 FahrlPrüfV

6. Zu Artikel 4 Nummer 1 § 16 Absatz 3 Satz 6 und 8 FeV

7. Zu Artikel 5 Nummer 1 Anlage zu § 1 Gebührennummer 202.5 GebOSt

8. Zu Artikel 5 Nummer 1a - neu - Anlage zu § 1 Gebührennummer 301.1 GebOSt

9. Zu Artikel 5 Nummer 3, 5 und 7 Anlage zu § 1 Gebührennummer 302.6, 303.1 und 310 GebOSt

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c


 
 
 


Drucksache 582/1/19

... Da Artikel 2 Nummer 2 des Gesetzentwurfs vorsieht, dass eine Planfeststellung nur für Neubauten und Änderungen erforderlich sind, und eine Änderung nur vorliegt, wenn eine Bundesfernstraße um einen oder mehrere durchgehende Fahrstreifen für den Kraftfahrzeugverkehr baulich erweitert wird oder in sonstiger Weise erheblich baulich umgestaltet wird, wird klargestellt, dass für Baumaßnahmen für Zwecke der Unterhaltung keine Planfeststellung mehr erforderlich ist.



Drucksache 450/1/19

... Die Beimischung von Wasserstoff kann ohne netz- und geräteseitige Anpassungen nicht beliebig erhöht werden. Bei höheren Wasserstoffbeimischungen müssten aufgrund der spezifischen Eigenschaften beispielsweise andere Werkstoffe in Verdichtern, Heizkesseln oder Fahrzeugtanks eingesetzt werden. Diese systemtechnischen Grenzen des bestehenden Gasversorgungsnetzes sind daher zu berücksichtigen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 450/1/19




1. Zu Nummer 2 Satz 2

2. Zu Nummer 2 Satz 4 - neu - Der Nummer 2 ist folgender Satz anzufügen:

3. Zu Nummer 4 Buchstabe a Satz 3, 4

4. Zu Nummer 4 Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

7. Zu Nummer 4 Buchstabe c Satz 3

8. Zu Nummer 4 Buchstabe e

9. Zu Nummer 4 Buchstabe e

10. Zu Nummer 4 Buchstabe g Satz 2 - neu - In Nummer 4 ist dem Buchstaben g folgender Satz anzufügen:

11. Zu Nummer 4 Buchstabe h

12. Zu Nummer 4 Buchstabe j

13. Zu Nummer 4 Buchstabe k - neu - Nummer 4 ist folgender Buchstabe k anzufügen:

14. Zu Nummer 5 Einleitungsteil


 
 
 


Drucksache 576/1/19

... unter anderem das Personal der Flugplatz- und Luftfahrtunternehmen, der Flugsicherungsorganisation sowie der Luftwerften und Instandhaltungsbetriebe, der Fracht-, Post- und Reinigungsunternehmen sowie der Warenlieferanten und vergleichbarer Versorgungsunternehmen. Überprüft werden Luftfahrer und entsprechende Flugschüler sowie Mitglieder von flugplatzansässigen Vereinen, Schülerpraktikanten oder Führer von Luftfahrzeugen, denen nicht nur gelegentlich Zugang zu dem Sicherheitsbereich des Geländes eines Flugplatzes gewährt werden soll. Eine Beschränkung auf Auskünfte über Verdachtsfälle einer bestimmten Tatschwere ist nicht vorgesehen.



Drucksache 514/1/19

... Im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden in immer mehr Ländern der Zug- und der Busverkehr zusammen geplant. Darüber hinaus findet auf beide Fahrzeugarten regelmäßig ein gemeinsamer Tarif Anwendung.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 514/1/19




1. Zum Gesetzentwurf insgesamt

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

Zu den einzelnen Vorschriften*

3. Zu Artikel 1 Änderung des EStG - Steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung

4. Zu Artikel 1 Änderung des EStG - Steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung

5. Zu Artikel 1 Nummer 4 und 7 § 35c und § 52 Absatz 35a EStG

a Herstellungsbeginn des begünstigten Objekts

b bestehende Heizungsanlagen

c Objektbezogene Förderung in Veräußerungsfällen

d Nutzungsvoraussetzungen

e Miteigentum

f Anwendungsregelung § 52 Absatz 35a EStG-E

6. Zu Artikel 2 Weitere Änderung des EStG - Erhöhung der Entfernungspauschale und Einführung einer Mobilitätsprämie

7. Zur Mobilitätsprämie

8. Zu Artikel 2 Nummer 4 § 105 EStG

9. Zu Artikel 2 Nummer 4 § 101 Satz 1 EStG

10. Zu Artikel 3 insgesamt

11. Zu Artikel 3 Änderung des UStG - Senkung der Umsatzsteuer für den Fernverkehr der Bahn

12. Zu Artikel 3 Änderung des Umsatzsteuergesetzes

13. Zu Artikel 3 § 12 Absatz 2 Nummer 10 Doppelbuchstabe aa und bb UStG

14. Zu Artikel 5 Änderung des Grundsteuergesetzes - Einführung eines gesonderten kommunalen Hebesatzes für mit Windenergieanlagen überbaute Gebiete

15. Zu Artikel 7 Änderung des Personenbeförderungsgesetzes

16. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 513/19 (Beschluss)

Gesetz zu dem Protokoll vom 8. Juni 2017 zur Änderung des Vertrags vom 29. Juni 2000 über ein Europäisches Fahrzeug- und Führerscheininformationssystem (EUCARIS)



Drucksache 158/6/19

Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften



Drucksache 158/2/19

Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften



Drucksache 443/19

... Die Bildaufnahme muss dadurch bewirkt werden, dass der Täter "unter die Bekleidung" einer anderen Person fotografiert oder filmt. Diese besondere Modalität bei der Anfertigung der Aufnahme soll das typische Vorgehen der Täter erfassen, die den durch die (Ober-)Bekleidung gewährten Blickschutz durch zumeist heimliches Vorgehen überwinden. Im Vordergrund stehen dabei Handlungen, die diesen Blickschutz aktiv umgehen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Täter das Aufnahmegerät in eine Position bringt, die ihm einen durch das Aufnahmegerät vermittelten Blick auf den durch die (Ober-)Bekleidung sonst verborgenen Intimbereich erschließt, den der "normale Betrachter" nicht hat. Aber auch über diese typischen Fallgestaltungen hinaus treten strafwürdige Fälle auf, die durch den vorgenannten Wortlaut, der nicht auf Fälle aktiver Umgehung des Blickschutzes begrenzt ist, erfasst werden können. Als Beispiel können Fallgestaltungen genannt werden, in denen gezielt der gegebenenfalls sehr kurze Moment erfasst wird, in welchem beim Aussteigen aus einem Fahrzeug oder beim Übereinanderschlagen der Beine einer sitzenden Frau der Intimbereich unter einem Rock oder Kleid sichtbar wird. Auch in solchen Fällen wird, ohne dass der Täter das Aufnahmegerät in eine besondere, niedrige Position bringen muss, "unter die Bekleidung" fotografiert.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 443/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsaufgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuchs

§ 184k
Bildaufnahme des Intimbereichs

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung des Entwurfs und Notwendigkeit der Regelungen

Im Einzelnen:

a Strafrecht

Im Einzelnen:

b Ordnungswidrigkeitenrecht

c Zivilrecht

d Zusammenfassung

II. Gesetzgebungskompetenz; Vereinbarkeit mit EU-Recht

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu § 184k

Zu § 184k

Zu § 184k

Zu § 184k

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Absatz 8

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 491/1/19

... -MS) definiert werden und damit die rechtliche Grundlage für die Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für nachgerüstete Fahrzeuge geschaffen wird.



Drucksache 514/19

... im genehmigten Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen, im Verkehr mit Taxen, mit Drahtseilbahnen und sonstigen mechanischen Aufstiegshilfen aller Art und im genehmigten Linienverkehr mit Schiffen sowie die Beförderungen im Fährverkehr aa) innerhalb einer Gemeinde oder bb) wenn die Beförderungsstrecke nicht mehr als 50 Kilometer beträgt;".

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 514/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Einkommensteuergesetzes

§ 35c
Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden

Artikel 2
Weitere Änderung des Einkommensteuergesetzes

XIII. Mobilitätsprämie

§ 101
Bemessungsgrundlage und Höhe der Mobilitätsprämie

§ 102
Anspruchsberechtigung

§ 103
Entstehung der Mobilitätsprämie

§ 104
Antrag auf die Mobilitätsprämie

§ 105
Festsetzung und Auszahlung der Mobilitätsprämie

§ 106
Ertragsteuerliche Behandlung der Mobilitätsprämie

§ 107
Anwendung der Abgabenordnung

§ 108
Anwendung von Straf- und Bußgeldvorschriften der Abgabenordnung

§ 109
Verordnungsermächtigung

Artikel 3
Änderung des Umsatzsteuergesetzes

Artikel 4
Änderung der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung

Artikel 5
Änderung des Grundsteuergesetzes

Artikel 6
Änderung des Gesetzes zur Änderung des Grundsteuergesetzes zur Mobilisierung von baureifen Grundstücken für die Bebauung

Artikel 7
Änderung des Personenbeförderungsgesetzes

§ 64b
Landesrecht im Bereich des Gelegenheitsverkehrs

Artikel 8
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

7. Demografische Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Absatz 1

Sätze 1 und 2

Sätze 3 bis 5

Satz 6

Satz 7

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Absatz 5

Absatz 6

Absatz 7

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Beispiel 1

Abwandlung 1

Abwandlung 2

§ 102
Anspruchsberechtigung

§ 103
Entstehung der Mobilitätsprämie

§ 104
Antrag auf die Mobilitätsprämie

§ 105
Festsetzung und Auszahlung der Mobilitätsprämie

§ 106
Ertragsteuerliche Behandlung der Mobilitätsprämie

§ 107
Anwendung der Abgabenordnung

§ 108
Verfolgung von Straftaten

§ 109
Verordnungsermächtigung

Zu Artikel 3

§ 12
Absatz 2 Nummer 10

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 5

Zu Artikel 6

Zu Artikel 7

§ 64b
- neu -

Zu Artikel 7

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: BMF, NKR-Nr. 5014: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Länder

II.2. ‚One in one out‘-Regel

II.3. Evaluierung

II.4. Befristung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 352/19 (Beschluss)

... Aus dem Umkehrschluss ergibt sich im vorliegenden Fall, dass inländische Notare Verpflichtete nach § 2 Absatz 1 Nummer 10 GwG sind und somit gemäß § 43 Absatz 2 GwG Verdachtsmeldungen an die FIU abgeben müssen. Die Konsularbeamten, die nach dem KonsG wie "Auslandsnotare" behandelt werden, unterliegen solch einer Pflicht nach dem GwG nicht, da sie zum einen weder in den Verpflichtetenkreis des GwG fallen noch nach § 2 Absatz 4 GwG als Behörde verpflichtet werden können, eine Verdachtsmeldung abzugeben, denn durch § 2 Absatz 4 GwG werden lediglich Behörden, die öffentliche Versteigerungen durchführen im Rahmen von Zwangsversteigerungen von Grundstücken, im Schiffsregister eingetragenen Schiffen, Schiffsbauwerken sowie Luftfahrzeugen erfasst und verpflichtet.



Drucksache 257/19

... (1) Unfallfürsorge wie bei einem Dienstunfall wird auch dann gewährt, wenn ein Beamter auf Grund eines in Ausübung des Dienstes eingetretenen Unfalls oder einer derart eingetretenen Erkrankung im Sinne des § 31 bei einer besonderen Verwendung im Ausland eine gesundheitliche Schädigung erleidet (Einsatzunfall). Eine besondere Verwendung im Ausland ist eine Verwendung auf Grund eines Übereinkommens oder einer Vereinbarung mit einer über- oder zwischenstaatlichen Einrichtung oder mit einem auswärtigen Staat im Ausland oder außerhalb des deutschen Hoheitsgebietes auf Schiffen oder in Luftfahrzeugen,



Drucksache 339/19

... "§ 61 Aufsicht über den Bau von Betriebsanlagen und Fahrzeugen".

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 339/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Rechtsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Rechtsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Artikel 2


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.