[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

6792 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Gemeinschaft"


⇒ Schnellwahl ⇒

0076/1/19
0585/19
0053/19B
0336/19
0629/1/19
0196/19B
0213/19B
0521/19
0466/1/19
0213/1/19
0154/2/19
0360/19B
0378/19
0101/1/19
0522/19
0466/19B
0115/19
0359/19B
0263/1/19
0575/19
0269/19
0263/19B
0586/19
0577/19
0398/1/19
0549/19
0400/7/19
0572/19
0164/19B
0347/19
0456/1/19
0411/19
0094/19
0491/19
0621/19B
0012/19B
0033/19B
0043/19
0498/19
0649/19
0004/19
0373/19
0636/19
0398/19B
0422/19
0569/19
0096/19
0053/1/19
0170/19
0100/19B
0501/19
0007/19B
0521/1/19
0275/1/19
0577/2/19
0337/19
0584/19
0003/19
0463/19
0311/19
0387/1/19
0188/19B
0351/1/19
0351/19B
0168/19
0227/1/19
0204/19
0265/19
0127/19
0196/1/19
0578/19B
0502/19
0179/19B
0248/19
0532/19
0498/19B
0553/19
0400/4/19
0359/1/19
0001/19
0146/19
0063/19B
0188/19
0587/19
0658/19
0075/19
0405/19
0159/19
0543/19B
0496/19
0227/19B
0543/19
0358/19B
0554/19
0517/19B
0164/1/19
0099/19
0523/19
0063/1/19
0178/19B
0272/19
0556/19
0274/1/19
0518/19
0285/19
0285/19B
0101/19B
0463/19B
0621/19
0184/1/19
0669/19
0230/1/19
0517/19
0557/19
0232/19
0128/19
0550/19
0625/19
0504/19
0537/19
0120/19
0577/1/19
0347/19B
0670/19B
0629/19
0533/19
0517/1/19
0283/19
0548/19
0453/19
0533/1/19
0539/19B
0358/1/19
0539/19
0398/19
0463/1/19
0263/19
0205/19
0318/19
0412/19
0578/1/19
0094/19B
0154/19
0017/19B
0076/18
0378/18
0079/18
0012/18B
0621/1/18
0432/1/18
0152/18
0443/18
0216/1/18
0157/18
0132/18
0442/18
0215/1/18
0634/18
0612/18
0173/18
0204/18
0153/1/18
0285/1/18
0127/1/18
0124/18
0339/18
0061/18
0442/18B
0168/18
0231/18B
0595/18
0285/18B
0210/18B
0165/1/18
0582/18
0551/18B
0495/18B
0368/18
0037/18B
0468/1/18
0083/18
0330/18B
0297/18B
0366/1/18
0215/18B
0137/18B
0149/18
0171/18
0133/18
0213/18
0127/18
0393/18
0175/1/18
0367/18
0581/18
0347/18
0626/18
0257/18
0467/18B
0165/18B
0377/18
0376/2/18
0143/18
0617/18
0217/18
0169/18
0032/18B
0063/18
0067/18
0158/18
0131/18
0108/18B
0279/18B
0030/18B
0297/1/18
0425/1/18
0127/18B
0037/1/18
0551/18
0586/18
0445/18
0425/18B
0223/18
0375/1/18
0504/5/18
0426/18
0468/18
0193/18
0389/18B
0032/1/18
0105/18
0055/18
0387/18
0375/18B
0556/18
0175/18
0495/18
0352/18
0263/1/18
0525/18
0240/1/18
0210/1/18
0576/18
0315/18
0330/1/18
0385/18
0504/1/18
0245/18
0547/18
0083/1/18
0595/18B
0630/18
0258/18
0146/18
0153/18B
0344/18
0075/18
0073/18
0231/1/18
0096/18
0376/18B
0224/18
0424/18
0316/18B
0309/18
0030/18
0263/18B
0178/18
0380/18
0442/1/18
0189/18B
0206/18
0122/18
0423/18
0192/1/18
0208/18
0059/18
0312/18
0097/18
0575/18B
0246/18B
0376/6/18
0316/1/18
0205/18
0184/18
0619/18
0216/18B
0246/1/18
0316/18
0467/1/18
0468/18B
0012/1/18
0469/18
0181/18
0137/18
0218/18
0005/18
0420/18B
0279/1/18
0386/18
0222/18
0543/18
0219/18
0108/17
0543/1/17
0314/1/17
0312/1/17
0736/17B
0521/17
0050/17B
0127/17B
0402/17
0089/17B
0187/1/17
0742/17
0126/17
0731/17
0686/1/17
0667/17
0756/1/17
0152/1/17
0621/17
0385/17
0289/17
0428/17
0610/17
0573/17
0222/17
0670/17
0138/17
0736/1/17
0543/2/17
0155/17B
0252/17
0315/17
0270/17B
0659/17
0750/1/17
0126/1/17
0661/17B
0232/17B
0406/17
0297/17B
0400/1/17
0127/17
0686/17B
0742/17B
0754/1/17
0671/17
0213/1/17
0152/17
0164/17B
0258/17
0038/1/17
0151/17
0757/17B
0732/17
0011/17
0357/17
0121/17
0410/17
0127/1/17
0039/17
0126/2/17
0164/1/17
0661/17
0089/1/17
0429/17
0713/17
0352/1/17
0214/17
0777/17
0119/17
0128/17
0352/17
0312/17B
0157/1/17
0155/1/17
0061/1/17
0014/17
0347/1/17
0661/1/17
0713/1/17
0692/17
0759/17
0387/17
0456/17
0045/17
0234/17
0409/17
0141/17
0018/17
0713/17B
0270/1/17
0757/1/17
0050/17
0393/17
0141/17B
0441/1/17
0144/17
0004/17
0757/17
0747/17
0543/17B
0184/17
0173/17
0660/17
0347/17
0213/17B
0412/17
0726/17
0297/1/17
0055/17
0157/17B
0662/17
0120/17
0717/17
0723/17
0553/17
0325/17
0731/1/17
0753/1/17
0187/17B
0441/17B
0050/1/17
0352/17B
0373/17
0301/17
0314/17B
0038/17B
0725/17
0006/17
0452/17
0164/16
0701/16
0073/16
0390/16B
0289/16
0180/16
0189/16
0304/16
0352/2/16
0505/16B
0720/1/16
0068/16
0082/16
0680/16
0475/16B
0196/16
0065/16
0542/1/16
0340/16
0191/16
0247/16
0080/16
0538/16
0748/16
0271/16
0316/16
0078/16
0601/1/16
0228/16B
0138/16
0787/1/16
0529/16
0437/16B
0310/16B
0149/16
0678/16
0806/16B
0116/1/16
0116/16B
0712/1/16
0275/16
0175/16
0307/16
0315/16B
0012/16
0542/16
0239/16
0044/1/16
0118/16
0142/16
0534/16
0018/16
0475/1/16
0696/16
0619/16B
0521/16
0405/16
0618/16
0233/16
0812/16
0321/16
0320/16
0311/16
0505/16
0482/16
0031/16
0104/16
0569/16
0116/16
0566/16
0438/16
0048/16
0656/1/16
0359/16
0291/16
0072/16
0567/16
0662/16
0130/16B
0278/16
0496/1/16
0490/16
0545/16
0690/16
0318/1/16
0201/16
0463/16
0303/16B
0704/16
0501/16
0601/16
0162/16B
0315/16
0546/16
0437/1/16
0162/1/16
0045/16
0742/16
0221/16
0704/1/16
0280/16
0003/16
0568/16
0440/16
0228/1/16
0819/16B
0396/16
0239/1/16
0137/16
0429/16B
0200/16
0651/1/16
0352/1/16
0315/1/16
0346/16
0399/16
0572/16
0806/1/16
0782/16B
0435/16
0302/16
0377/16
0338/16B
0073/16B
0477/1/16
0310/16
0318/16B
0453/16
0294/1/16
0109/16
0279/16
0333/16
0399/16B
0603/16
0239/16B
0092/16
0570/16
0704/16B
0300/16
0125/16
0194/16
0631/16
0440/16B
0123/16B
0653/16
0266/1/16
0229/16
0369/16
0627/1/16
0049/1/16
0494/16
0541/16B
0235/16
0604/16
0228/16
0205/16
0404/16
0540/16
0294/16
0819/1/16
0060/16
0279/1/16
0035/16
0148/16
0193/16
0124/16
0496/16
0123/1/16
0477/16B
0294/16B
0545/1/16
0338/16
0303/16
0340/16B
0044/16B
0172/16
0541/1/16
0161/16
0787/16B
0339/16
0585/16
0650/16
0550/16
0706/16
0481/16
0390/1/16
0103/16
0013/16
0587/16
0073/1/16
0729/16
0211/16
0093/16
0811/16
0506/16
0455/1/16
0471/16
0093/16B
0015/16
0681/16
0078/16B
0343/16
0334/16
0287/16
0497/16
0420/16
0335/16
0742/16B
0317/16
0409/16
0765/16
0066/16B
0279/16B
0429/1/16
0630/15B
0197/15B
0025/15
0261/15
0605/15B
0280/1/15
0212/15B
0018/15
0631/1/15
0627/1/15
0094/15
0495/1/15
0324/1/15
0542/15B
0043/15
0605/1/15
0065/15
0540/15
0283/15
0446/15
0510/1/15
0033/15
0354/15B
0298/15
0108/15
0317/15
0486/15B
0604/15B
0119/15
0204/15
0237/15
0500/15
0401/1/15
0447/15
0630/1/15
0204/15B
0509/15
0197/1/15
0528/1/15
0024/15
0016/15
0280/15B
0608/15B
0627/15B
0162/15
0300/1/15
0319/15
0518/15
0071/15
0274/15
0273/15B
0486/15
0498/15
0395/15
0324/15B
0495/15
0046/15
0041/15
0086/15
0387/15
0495/15B
0040/15
0640/15B
0298/15B
0631/15B
0553/15B
0161/15
0333/15B
0604/15
0519/15
0510/15B
0522/15
0619/15
0528/15B
0193/1/15
0360/15
0640/1/15
0106/15
0120/15B
0160/15
0161/15B
0340/15
0496/15
0195/15B
0431/15
0604/1/15
0021/15
0481/15
0278/15
0160/15B
0230/15
0386/15
0281/1/15
0015/15
0260/15
0058/15
0281/15B
0395/1/15
0401/15B
0559/15
0567/2/15
0410/15
0367/1/15
0030/15
0224/15
0162/15B
0072/15B
0044/15
0553/15
0143/15
0510/3/15
0465/15
0274/15B
0529/15
0072/1/15
0371/15
0242/1/15
0395/15B
0093/15
0226/15
0611/15
0051/15
0165/2/14
0648/14B
0330/14
0418/14
0135/14
0084/14
0550/14B
0036/14
0392/14B
0419/1/14
0406/14
0506/14
0392/1/14
0196/14
0653/14
0432/14
0019/14
0223/1/14
0419/14B
0430/14B
0386/14
0191/3/14
0159/14B
0618/14
0052/14
0541/14
0603/14
0506/1/14
0312/14
0458/14
0483/14
0574/14
0458/14B
0483/14B
0136/14
0242/1/14
0540/14
0068/14
0583/14B
0349/14B
0191/14B
0100/14B
0357/1/14
0437/14
0308/14
0122/14B
0420/1/14
0055/14
0568/14
0386/14B
0430/1/14
0544/14
0434/14
0506/14B
0323/14
0244/14
0549/14
0642/14B
0197/1/14
0011/14
0357/14B
0359/14B
0418/1/14
0550/14
0608/14
0131/14
0035/14
0122/1/14
0102/1/14
0420/14B
0400/14
0082/14B
0629/14
0470/14
0419/14
0223/14B
0077/14B
0458/1/14
0203/14
0390/14B
0169/14
0546/14B
0418/14B
0303/14
0547/14B
0027/14
0270/14
0531/14
0635/14
0183/14
0191/1/14
0149/14
0100/1/14
0350/14B
0111/14
0545/14B
0470/14B
0034/14
0393/14B
0049/1/14
0509/14
0061/14
0075/14
0535/14
0393/1/14
0022/14B
0009/14
0197/14B
0648/1/14
0082/1/14
0350/1/14
0589/14
0447/14
0466/14
0435/14
0394/1/14
0641/14B
0083/14
0583/1/14
0022/1/14
0145/14
0587/14
0309/14
0298/14
0278/14
0642/1/14
0566/14
0341/1/13
0660/13
0600/13B
0201/13
0149/13
0325/13B
0017/13
0074/13
0682/13B
0370/13B
0772/13
0173/13
0031/13
0737/13
0015/13
0348/13
0754/13
0068/13
0520/13
0630/13
0100/13
0263/13
0451/13
0076/13
0112/13
0639/13
0141/13
0030/13
0726/13
0185/13
0768/1/13
0535/13
0497/13
0808/13B
0484/13
0183/13
0765/13B
0128/13
0718/13B
0398/13
0245/13B
0247/13
0444/13
0753/1/13
0032/13
0631/13B
0315/13B
0325/13
0182/1/13
0067/13
0062/13
0406/13
0230/13
0309/13
0050/13X
0014/13
0746/13
0757/13
0113/13
0666/1/13
0376/13
0348/13B
0699/13
0765/13
0443/13
0529/13B
0625/13B
0683/13
0243/1/13
0023/13
0286/1/13
0117/13B
0488/13
0370/1/13
0625/13
0649/13
0451/13B
0636/1/13
0033/13
0347/1/13
0294/13
0348/1/13
0243/13B
0193/13
0751/13
0294/13B
0180/13
0098/13
0679/1/13
0709/13
0372/13
0685/13B
0648/13
0733/2/13
0753/13
0443/13B
0379/13
0665/13B
0735/13B
0518/13
0445/2/13
0154/13
0173/13B
0735/1/13
0325/1/13
0631/1/13
0685/1/13
0009/13
0066/13
0527/1/13
0025/1/13
0306/13
0182/13
0060/13
0396/13
0202/13
0130/13B
0088/13
0182/13B
0598/13
0044/13
0218/1/13
0768/13B
0063/13
0427/13
0524/3/13
0199/13
0004/1/13
0576/1/13
0218/13B
0242/1/13
0319/13
0289/13
0264/13
0286/13B
0514/1/13
0341/13B
0200/13
0003/1/13
0207/13
0516/13
0319/13B
0679/13B
0627/13
0342/13B
0718/1/13
0629/1/13
0600/1/13
0275/13B
0309/13B
0775/13
0524/13B
0733/1/13
0675/13B
0764/13
0755/13
0753/13B
0808/1/13
0733/13B
0616/13B
0290/13
0058/13
0612/13
0275/1/13
0603/13
0742/13B
0733/13
0406/13B
0529/1/13
0038/13
0616/1/13
0149/1/13
0682/13
0262/13
0675/13
0443/1/13
0590/13
0318/13
0059/13
0326/13
0629/13
0442/1/13
0629/13B
0692/13
0527/13B
0678/1/13
0636/13B
0758/13
0150/13
0196/13B
0038/13B
0130/13
0624/13
0315/13
0092/13
0527/13
0173/1/13
0294/1/13
0479/13
0430/13
0097/13
0358/13
0809/1/13
0668/13
0053/13
0666/13B
0543/13
0342/13
0589/13
0057/13
0196/13
0665/1/13
0038/1/13
0114/13
0615/13
0181/13
0524/13
0615/12
0487/12
0635/12
0813/1/12
0632/1/12
0156/12
0610/12B
0760/12
0468/12B
0720/12
0712/12B
0369/12
0330/12
0170/12
0180/12
0555/12B
0669/12
0502/12
0533/12
0757/12
0037/12
0795/12
0363/12
0300/1/12
0018/12
0608/12
0445/12
0652/12
0315/12
0319/12X
0448/12
0688/12
0463/12
0746/12
0083/12B
0082/12
0313/1/12
0176/12B
0040/12
0672/12B
0186/12
0556/12B
0255/12
0176/1/12
0571/12B
0194/12
0181/12
0771/12B
0384/12
0725/12B
0230/12
0001/12
0252/1/12
0814/12B
0554/12
0135/12
0084/12B
0356/12B
0409/12
0172/12
0488/12
0340/12
0515/12
0397/1/12
0311/12
0388/1/12
0411/12
0575/12
0052/1/12
0564/12
0472/12
0599/12
0373/12
0582/12
0579/1/12
0158/12
0579/12
0021/12
0126/12
0012/12
0157/12
0535/12
0632/12
0159/12
0634/12
0314/12B
0681/12
0004/1/12
0464/12
0302/1/12
0091/12
0576/1/12
0004/12B
0792/1/12
0465/1/12
0561/12
0761/12B
0611/12
0568/12
0486/12
0413/12
0170/12B
0812/12
0511/12
0032/12
0409/1/12
0219/3/12
0397/12
0105/12
0671/12
0597/12
0555/12
0745/12
0563/12
0309/12
0546/12
0452/1/12
0437/12
0383/12
0371/12
0110/12
0031/12
0661/1/12
0197/12
0655/12
0229/12
0310/12
0128/12
0814/1/12
0819/12
0081/12B
0556/12
0692/12
0467/1/12
0372/12
0177/12
0668/12
0531/12B
0219/12
0722/12
0318/12
0042/12
0081/1/12
0178/12
0523/12B
0581/12
0422/12
0517/12B
0390/12
0468/1/12
0544/12
0081/12
0375/12
0694/12
0557/12
0062/12
0571/1/12
0279/12
0419/12
0578/12
0712/12
0508/12
0517/1/12
0345/12
0097/12X
0684/12
0815/12
0517/12
0313/12
0300/12
0136/12
0475/12
0549/12
0276/12
0637/1/12
0632/2/12
0603/12
0465/12
0533/12B
0373/12B
0406/12B
0820/12
0012/12B
0396/12
0814/12
0476/12
0717/12
0185/12
0813/12
0663/12
0752/12
0577/12
0605/12
0481/12B
0579/12B
0137/12
0725/1/12
0670/12
0456/12B
0416/12
0175/12
0523/1/12
0249/12
0501/12
0667/12
0489/3/12
0809/12
0406/1/12
0542/12
0556/1/12
0242/12
0130/2/12
0468/12
0555/1/12
0531/1/12
0504/12
0813/12B
0657/12
0610/12
0219/1/12
0558/12
0084/1/12
0477/12
0043/12
0505/12
0329/12
0252/12B
0725/12
0466/12
0519/12
0364/12
0478/12
0469/12
0624/12
0109/12
0506/12
0460/12
0637/12B
0414/12
0489/12B
0162/12
0708/12
0219/2/12
0605/12B
0610/1/12
0312/1/12
0461/12
0399/12
0761/12
0134/12
0107/12
0248/12
0604/12
0672/1/12
0520/12
0761/1/12
0474/12
0370/1/12
0721/12
0771/1/12
0775/12
0409/12B
0024/1/12
0513/12
0074/12
0662/12
0314/1/12
0571/12
0157/12B
0296/12
0252/12
0509/12
0470/12
0346/12
0687/12
0396/1/12
0312/12B
0661/12B
0676/12
0447/12
0677/12
0740/12
0752/12B
0016/12
0024/12B
0300/12B
0651/12
0456/1/12
0467/12B
0522/12
0388/12
0250/12
0661/12
0356/1/12
0553/12
0113/12
0099/12
0231/12
0672/12
0214/12
0083/1/12
0185/11
0217/1/11
0278/11
0713/11
0459/11
0276/1/11
0829/11
0121/11
0176/11
0168/11
0520/11B
0399/11
0090/11
0409/1/11
0402/11
0802/1/11
0161/1/11
0342/11
0705/11
0052/11
0873/11
0144/11B
0453/11
0522/1/11
0624/11
0744/1/11
0513/11
0092/11
0205/11
0706/11
0300/11
0878/11
0565/11B
0013/1/11
0226/11
0325/11
0317/11
0616/11
0698/11B
0400/11
0168/1/11
0784/11
0202/11B
0129/11
0176/11B
0821/11
0850/11
0323/11
0740/1/11
0303/11
0107/11
0078/11B
0800/11
0791/11B
0126/11
0089/11
0256/11
0055/11
0520/1/11
0625/11
0819/1/11
0366/11
0401/11
0359/11
0814/11B
0735/1/11
0028/11
0665/11
0239/11
0462/11
0791/1/11
0127/11
0387/11B
0158/11
0191/11
0025/1/11
0112/11
0802/11B
0190/11
0527/11
0671/1/11
0058/11B
0031/11
0052/1/11
0216/11B
0371/11
0661/11
0650/2/11
0733/11
0361/11
0542/11
0567/1/11
0814/11
0150/11
0179/11B
0347/11
0529/11
0227/11
0184/11
0290/11
0140/11B
0867/11
0228/11
0874/2/11
0150/11B
0314/11
0253/11B
0147/11
0723/11
0252/1/11
0177/11B
0214/11
0111/11
0230/11
0141/11B
0858/11
0814/1/11
0530/11
0276/5/11
0590/11
0575/11
0056/11
0370/11
0211/11B
0413/11B
0088/1/11
0772/11
0565/1/11
0340/11
0311/11
0525/11
0088/11
0101/11
0058/11
0125/11
0459/1/11
0769/11
0025/2/11
0874/11
0053/11
0229/1/11
0150/6/11
0407/11
0176/1/11
0819/11B
0413/1/11
0853/11
0276/11B
0216/11
0028/1/11
0321/11
0358/11
0252/11B
0177/1/11
0140/11
0019/11B
0869/11
0228/1/11
0655/11
0179/1/11
0043/11
0646/11
0535/11
0804/11
0472/1/11
0349/11
0054/11
0144/11
0763/11
0107/11B
0276/11
0640/11
0741/11
0229/2/11
0234/11
0343/1/11
0522/11B
0707/11
0087/11
0064/11
0730/11
0216/11X
0805/11
0722/11
0577/11
0832/11B
0304/11
0264/11
0513/11B
0281/1/11
0019/11
0217/11B
0743/2/11
0744/11
0327/11
0008/11
0088/11B
0229/11
0825/11
0338/11
0078/1/11
0305/11
0276/4/11
0588/11
0021/11
0409/11B
0513/1/11
0181/11
0635/11
0606/11
0231/1/11
0571/11
0822/11
0258/11
0150/1/11
0013/11B
0708/11
0315/11
0857/11
0838/11
0231/11
0129/1/11
0512/1/11
0387/1/11
0698/1/11
0280/11
0582/11
0583/11
0573/11
0387/11
0773/11
0324/11
0131/11
0141/2/11
0832/1/11
0518/11
0512/11B
0628/11
0740/11
0785/11
0301/11
0052/11B
0047/11
0808/11
0799/11
0208/11
0067/11
0062/11B
0738/11
0105/11
0037/1/11
0290/11B
0426/11B
0841/11
0819/11
0229/11B
0650/11
0259/11
0372/11
0472/11B
0179/11
0739/11
0809/11
0378/11
0066/11
0309/11
0070/11
0177/11
0555/11
0810/11
0276/3/11
0399/11B
0237/11
0159/11
0334/1/11
0069/11
0314/1/11
0856/11
0367/11
0306/11
0872/11
0825/1/11
0265/11
0459/11B
0805/11B
0825/11B
0664/11
0157/11
0639/11
0567/11B
0037/11
0013/11
0820/11
0117/11
0572/11
0805/1/11
0024/11
0028/11B
0302/11
0067/11B
0584/11
0859/11
0124/11
0818/11
0323/1/11
0233/11
0114/11
0141/11
0779/1/11
0060/11
0528/11
0580/11
0554/11
0710/11
0352/11
0141/1/11
0379/11
0877/11
0323/11B
0276/6/11
0142/11
0774/11
0129/11B
0051/11
0045/11
0086/11
0519/11
0228/11B
0083/11
0232/11
0183/11
0576/11
0740/11B
0062/11
0037/11B
0007/11
0334/11
0058/2/11
0096/11
0084/11
0709/11
0334/11B
0810/1/10
0493/10
0635/10B
0438/10
0704/10
0180/10
0846/10
0301/10
0208/10
0691/10
0040/10B
0045/1/10
0169/10
0359/10B
0831/10
0449/10
0711/10
0177/10
0718/10
0134/10
0529/10
0483/10
0840/10
0279/10
0830/10
0041/3/10
0460/10
0737/10
0831/1/10
0846/10B
0001/10
0738/1/10
0841/10
0238/10
0366/10
0319/10
0667/1/10
0219/10
0635/10
0247/10
0701/10
0164/10
0733/10
0738/10B
0057/10
0445/10
0631/10
0771/10B
0511/10
0738/10
0529/10B
0226/10
0601/10
0694/10
0480/10
0074/10
0255/10
0805/10
0569/10B
0751/10
0087/1/10
0227/10
0096/10B
0709/10
0196/10
0484/10B
0113/3/10
0573/1/10
0845/10
0132/10
0264/10
0831/10B
0516/10
0475/10
0698/10B
0622/10
0732/10
0131/10
0452/10
0534/1/10
0096/1/10
0503/10
0586/10B
0780/10
0201/10B
0847/10
0360/2/10
0822/10
0113/10B
0536/10
0631/1/10
0846/1/10
0813/1/10
0183/10
0334/1/10
0497/10B
0186/10
0276/10
0462/10
0751/10B
0262/10
0810/10
0813/10B
0151/10B
0533/10
0704/10B
0291/10
0541/10B
0155/10
0011/10
0710/10
0006/10
0861/10
0161/10
0104/10B
0853/10
0138/10
0821/10
0166/10
0193/10
0712/10
0661/10B
0681/1/10
0149/1/10
0786/10B
0746/10
0207/10
0304/10
0128/10
0873/10
0058/10
0052/10
0770/10
0076/10
0087/10
0306/10
0242/10
0530/10
0117/10
0257/10
0427/10
0586/1/10
0096/10
0482/10
0786/1/10
0602/10
0280/10
0790/10B
0040/1/10
0675/10
0227/3/10
0140/1/10
0429/10
0476/1/10
0774/10
0118/10
0745/2/10
0789/2/10
0082/10
0701/10B
0443/10B
0561/1/10
0648/10B
0530/10B
0157/10B
0080/10B
0692/10
0781/10
0225/10
0235/10B
0379/10
0489/10
0793/10
0775/10
0693/10
0643/10
0135/10
0127/10
0188/10B
0344/10
0059/10
0552/10
0751/1/10
0687/1/10
0790/1/10
0334/10
0710/10B
0125/10
0502/10
0476/10
0334/10B
0829/10
0256/10
0537/10
0817/10
0530/1/10
0228/3/10
0666/10
0667/10B
0080/10
0086/10
0476/10B
0157/1/10
0312/10
0004/10B
0007/10
0704/1/10
0431/10
0667/2/10
0497/10
0069/10B
0005/10
0858/10
0092/10
0422/10
0181/10
0698/1/10
0315/10
0771/1/10
0158/10
0308/10B
0226/10B
0040/10
0104/10
0337/10
0541/1/10
0850/10
0662/10
0506/10
0008/10
0140/10
0163/10
0443/10
0573/10
0747/10
0772/10
0521/10
0029/10
0425/10
0616/1/10
0281/10B
0194/10
0182/10
0146/10
0327/10
0834/10
0420/10
0223/10
0136/10
0510/10
0395/10
0017/10
0581/1/10
0487/10
0740/10
0856/10
0185/10
0873/1/10
0421/10
0867/10
0276/1/10
0603/1/10
0215/10
0701/1/10
0359/1/10
0770/10B
0032/10
0812/10
0090/10
0839/10
0414/10
0423/10
0665/10
0104/1/10
0616/10
0154/10
0158/10B
0679/10
0509/10
0874/10
0115/10
0629/10
0170/10
0213/10
0231/10
0789/10
0001/2/10
0080/2/10
0100/10
0228/10B
0518/10
0725/10
0281/10
0694/10B
0661/1/10
0450/1/10
0265/10
0870/10
0220/10
0144/10
0667/10
0184/10
0857/10
0218/10
0056/10
0091/10
0243/10
0159/10
0244/10
0848/10
0707/10
0308/10
0661/10
0428/10
0611/10
0446/10
0686/2/10
0237/10
0281/1/10
0249/10
0735/10
0693/1/10
0680/5/10
0810/10B
0710/1/10
0209/10
0062/10
0388/10
0635/1/10
0698/10
0205/10
0581/10B
0323/10
0539/10
0246/2/10
0062/2/10
0188/1/10
0216/10
0512/10
0002/10
0335/10
0413/10
0349/10
0663/10
0227/10B
0854/10
0671/10
0632/10
0813/10
0140/10B
0873/10B
0084/10
0295/10
0561/10B
0485/10
0603/10B
0532/2/10
0087/10B
0631/10B
0634/10
0080/1/10
0079/10
0391/10
0363/10
0466/10
0573/10B
0694/1/10
0119/10
0792/10
0786/10
0693/10B
0139/10
0226/1/10
0734/10
0783/10
0151/10
0271/10
0060/10
0832/10
0201/10
0299/10
0386/10
0474/10
0796/10
0124/10
0226/2/10
0258/10
0210/10
0800/10
0235/10
0754/10
0157/10
0565/10
0061/10
0307/10
0139/10B
0260/10
0700/10
0247/10B
0847/4/10
0217/10
0799/10
0045/10B
0193/1/10
0004/1/10
0341/10
0679/1/10
0412/1/10
0430/10
0543/10
0230/10
0274/2/10
0852/10
0450/10B
0158/1/10
0849/10
0221/10
0228/10
0748/10
0582/10
0348/1/10
0293/10
0782/10
0183/10B
0130/10
0658/10
0175/10
0034/10
0356/10
0771/10
0500/1/10
0035/10
0033/10
0153/10
0418/10
0426/10
0075/10
0348/10B
0386/2/10
0067/10
0703/10
0115/10B
0113/1/10
0549/10
0532/1/10
0443/1/10
0099/10
0814/10
0616/10B
0165/10
0276/10B
0311/10
0187/10
0303/10
0541/10
0442/10
0447/10
0168/10
0664/09B
0701/09
0361/09
0229/09
0236/09
0004/09
0111/09B
0385/1/09
0008/09
0070/09B
0045/09B
0425/09
0553/09
0824/1/09
0768/09
0817/1/09
0338/09
0846/1/09
0224/09
0020/09
0242/09
0272/09B
0094/09
0773/1/09
0491/09
0793/1/09
0889/1/09
0130/09
0745/1/09
0632/09
0005/09
0806/09
0217/09B
0364/09B
0866/1/09
0022/1/09
0457/09
0122/09
0323/09
0162/1/09
0671/09
0117/09
0132/09
0554/09
0727/09B
0103/09
0116/09
0164/09B
0616/1/09
0082/09
0655/09
0801/09B
0045/09
0330/09
0408/09
0783/09
0169/09D
0394/09
0495/09
0278/09
0003/09B
0339/09
0683/09
0240/09B
0234/09
0310/09
0562/1/09
0173/1/09
0250/09
0761/09
0773/09B
0297/09
0654/09
0735/09
0530/1/09
0619/09
0138/09
0396/09B
0424/09
0135/09
0469/09
0195/09B
0839/09
0688/09
0911/09
0706/09
0335/09B
0763/09
0795/1/09
0748/09
0334/09B
0505/09
0389/09B
0914/09
0044/09
0613/09
0018/09B
0731/1/09
0403/09B
0009/09
0441/09
0321/09
0648/1/09
0525/09B
0183/09
0846/09
0758/09
0026/09B
0498/09
0021/09B
0801/09
0824/09
0237/09
0918/09
0674/09
0399/09
0668/09
0889/09
0215/09
0024/09B
0107/09
0084/1/09
0014/09
0876/09
0795/09B
0313/09
0054/09B
0731/09
0280/1/09
0091/09
0427/09
0827/09
0656/1/09
0450/09
0442/1/09
0817/09
0870/09
0171/09B
0403/09
0063/09
0284/09
0780/09
0603/09B
0079/09
0163/09
0706/1/09
0062/09B
0072/09B
0300/09
0706/09B
0499/09
0429/09
0231/09
0382/09
0019/09
0813/09
0654/09B
0102/09
0171/7/09
0740/09
0101/09
0539/1/09
0549/09
0548/09
0272/09
0235/09
0724/09B
0173/09B
0300/1/09
0133/09
0817/09B
0003/09
0166/09
0026/09
0286/1/09
0184/09
0281/09B
0291/09
0288/09
0673/09
0850/09
0220/09
0280/09
0324/09
0148/09
0804/1/09
0490/09
0822/1/09
0654/1/09
0756/1/09
0054/1/09
0712/09
0920/09B
0420/09
0797/1/09
0067/09
0018/09
0859/09
0149/09B
0819/09
0417/09
0178/09
0230/09
0254/09
0163/09B
0317/09
0616/09B
0648/09
0485/09
0719/1/09
0260/09
0766/09
0252/09
0169/09F
0290/09B
0116/09B
0396/1/09
0026/1/09
0221/09
0853/09
0386/09B
0626/1/09
0364/09
0888/09
0724/09
0658/09
0389/1/09
0010/09B
0381/09
0334/1/09
0709/09
0315/09
0793/09B
0441/09B
0577/09
0756/09B
0748/09B
0012/09
0866/09
0192/09
0389/09
0282/09
0334/09
0729/09
0376/09
0913/09
0767/09
0280/09A
0216/09B
0826/09
0249/09
0164/09
0489/09
0298/09
0084/09
0117/09B
0807/09
0503/09
0664/1/09
0048/09
0195/09
0825/1/09
0502/09
0793/09
0481/1/09
0333/09
0864/1/09
0020/09B
0305/09
0303/09
0382/09B
0130/3/09
0108/09
0397/09
0562/09
0920/1/09
0131/09
0192/09B
0168/1/09
0475/09
0181/09
0805/09
0820/1/09
0530/09
0416/09
0426/09
0841/09B
0286/09B
0626/09B
0620/1/09
0023/09B
0398/09
0418/09
0719/09B
0474/09
0134/09
0226/09
0023/1/09
0432/09
0222/09
0910/09
0877/09
0194/09
0261/09
0253/09
0373/2/09
0083/09
0501/09
0326/09
0139/09
0081/09
0687/09
0570/09
0049/09
0225/09
0848/09
0277/09
0758/09B
0555/09
0290/1/09
0765/09
0535/09
0826/1/09
0279/09
0665/09B
0846/09B
0074/09
0059/09
0483/09
0917/09
0497/09
0024/1/09
0781/09
0023/09
0373/09B
0820/09B
0130/09B
0169/09C
0286/09
0758/1/09
0275/09
0615/09
0387/09
0285/09
0755/09
0866/09B
0872/09
0422/09
0704/09
0130/2/09
0283/09B
0825/09B
0335/1/09
0535/09B
0665/1/09
0167/1/09
0481/09B
0600/09
0912/09
0318/09
0764/09
0530/09B
0410/09
0852/09
0089/09
0117/1/09
0716/09
0325/09
0617/1/09
0875/1/09
0479/09
0707/09
0263/09
0216/09
0407/09
0057/09
0496/09
0233/09
0822/09B
0434/09
0195/1/09
0129/09
0090/09
0804/09B
0255/09
0278/09A
0754/09
0738/09
0875/09B
0539/2/09
0428/09
0841/1/09
0539/09B
0507/09
0114/09B
0780/1/09
0741/09
0617/09B
0247/09
0192/1/09
0386/1/09
0035/09
0228/09
0109/09
0413/09
0797/2/09
0735/1/09
0556/09
0160/4/09
0171/1/09
0385/09B
0316/09
0506/09
0625/09
0828/09
0162/09B
0441/1/09
0641/09
0289/09
0745/09
0045/1/09
0327/09
0824/09B
0875/09
0092/09
0172/09
0731/09B
0406/09
0897/09
0283/09
0675/09
0220/09B
0221/09B
0828/1/09
0435/09
0015/09
0906/1/09
0278/1/09
0095/09
0386/09
0624/09B
0656/09B
0338/09B
0157/09
0487/09
0099/09
0851/09
0488/09
0001/09
0208/09
0022/09B
0223/09
0140/09
0750/09
0916/09
0620/09B
0783/09B
0652/09
0213/09
0626/09
0620/2/09
0561/09
0400/09
0068/09B
0202/09B
0021/09
0739/09
0262/09
0869/09
0619/09B
0770/09
0795/09
0174/09
0794/09
0665/09
0720/09B
0797/09B
0484/09
0559/09
0173/09
0908/09
0907/09
0382/1/09
0727/1/09
0656/2/09
0657/09
0442/09B
0084/09B
0274/09
0430/09
0700/09
0431/09
0306/09
0100/09
0093/09
0820/09
0294/09
0864/09B
0603/1/09
0106/09
0889/09B
0494/09
0167/09B
0322/09
0696/09
0823/09
0894/09
0627/09
0097/09
0737/09
0415/09
0237/09B
0736/09B
0847/09
0149/1/09
0906/09
0736/1/09
0194/09B
0804/09
0052/09
0136/09
0402/09
0202/1/09
0205/09
0024/09
0143/09
0618/09B
0411/09
0190/09
0165/09
0304/09
0214/09
0510/09
0516/09
0339/09B
0841/09
0618/09
0070/09
0145/09
0365/09
0658/09B
0155/09
0182/09
0727/09
0647/09
0440/09
0217/09
0606/09
0724/1/09
0069/09
0319/09
0620/09
0007/09
0171/09
0748/1/09
0730/09
0552/09
0826/09B
0163/1/09
0314/09
0162/09
0299/09
0287/09
0691/09
0559/09B
0018/1/09
0673/09B
0478/09
0522/09
0857/09
0735/09B
0529/09
0906/09B
0358/09
0061/09
0648/09B
0419/09
0551/09
0105/09
0421/09
0528/09
0111/09
0258/09
0670/09
0191/09
0748/2/09
0745/09B
0296/09
0736/09
0054/09
0194/1/09
0825/09
0434/1/09
0434/09B
0164/1/09
0476/09
0525/1/09
0783/1/09
0141/09
0180/09
0155/09B
0142/09
0698/09
0149/09
0117/2/09
0335/09
0492/09
0169/09E
0664/09
0915/09
0828/09B
0866/2/09
0756/09
0412/09
0195/2/09
0169/09G
0068/1/09
0062/1/09
0216/1/09
0251/09
0791/09
0302/09
0144/09
0562/09B
0240/09
0486/09
0747/09
0137/09
0221/1/09
0658/1/09
0572/09
0720/09
0348/09
0189/09
0311/09
0188/09
0909/09
0104/09
0202/09
0167/09
0110/09
0868/09
0272/1/09
0365/09B
0338/1/09
0773/09
0130/1/09
0525/09
0521/09
0280/09B
0155/1/09
0472/09
0624/1/09
0270/09
0440/09B
0656/09
0603/09
0414/09
0257/09
0841/2/09
0858/09
0816/09
0281/1/09
0114/09
0248/09
0395/09
0220/1/09
0329/09
0616/09
0232/09
0281/09
0283/1/09
0022/09
0146/09
0822/09
0797/09
0440/1/09
0116/1/09
0003/1/09
0070/1/09
0098/09
0085/09
0309/09
0473/09
0423/09
0780/09B
0169/09H
0849/09
0524/1/08
0404/08
0358/08
0084/08
0630/08
0074/08
0319/08
0309/08
0964/1/08
0913/08B
0503/1/08
0072/08B
0539/08
0367/08D
0759/1/08
0775/1/08
0916/2/08
0008/08
0096/1/08
0586/08
0503/08
0232/08
0949/1/08
0906/08
0401/08B
0325/08B
0749/1/08
0597/08
0635/08B
0281/08
0958/08
0587/08
0337/08
0073/08B
0766/1/08
0483/1/08
0235/08
0588/08
0400/1/08
0373/08
0879/08B
0295/1/08
0447/1/08
0085/08
0037/1/08
0451/08B
0185/08B
0178/08
0089/08
0938/08
0109/08B
0877/08
0599/08
0813/08
0436/08
0492/08
0756/08
0810/08
0229/08
0483/08B
0521/08B
0932/08
0502/08
0965/08
0102/08
0964/08B
0361/08
0996/08B
0655/1/08
0065/08
0626/08
0376/08
0433/1/08
0537/08
0479/08B
0595/08
0091/08
0958/08B
0964/08
1000/08
0960/08B
0517/08
0726/1/08
0465/08
0883/08B
0072/08
0059/08
0878/08
0840/08
0881/08
0812/08
0458/08B
0914/08B
0391/08
0553/08
0635/1/08
0668/08
0311/08
0933/08
0594/08
0031/1/08
0074/08B
0765/08
0554/08B
0037/08B
0189/08
0237/08
1002/08
0968/08
0520/08
0949/08B
0775/08
0952/08
0010/08A
0198/08
0701/08
0088/08
0624/08
0683/08
0004/08
0095/08
0005/1/08
0684/08
0483/08
0796/08
0248/1/08
0655/08
0777/08
0847/08
0487/08B
0156/08B
0165/1/08
0638/08
0346/08
0508/08
0187/08B
0667/08
0592/08
0497/08B
0680/08
0773/08
0742/08
0394/08
0233/08
0981/08
0532/08
0180/08
0183/08
0192/08
0380/08
0870/1/08
0800/08
0766/08
0829/08
0686/08
0879/08
0759/08B
0137/08
0168/08B
0190/08
0935/08
0718/08
0732/08
0172/08
0524/08
0164/08
0265/08
0983/08
0799/08
0768/08
0433/08
0699/08
0714/08
0102/1/08
0765/08B
0547/1/08
0257/08
0493/08
0927/08
0540/08
0999/08
0401/08
0778/1/08
0913/1/08
0539/1/08
0106/08B
0590/08
0589/08
0372/08
0822/08
0522/08
0759/08
0202/08
0098/08
0113/1/08
0432/08
0353/08
0174/08
0951/1/08
0345/08B
0228/08
0625/08
0499/1/08
0179/1/08
0260/08
0039/08
0748/08B
0349/08
0157/08
0314/08
0556/08
0503/08B
0490/08
0979/08
0171/08
0819/08
0747/08
0015/08
0375/08
0837/08B
0292/08
0525/1/08
0881/1/08
0437/08
0580/1/08
0398/08
0766/08B
0958/1/08
0488/08
0220/08B
0648/08B
0156/08
0755/1/08
0719/08
0389/08
0381/08
0495/08
0651/08
0106/08
0229/1/08
0403/08
0837/1/08
0485/08B
0201/08
0462/08
0770/08
0308/08
0965/1/08
0112/08
0486/1/08
0236/08
0526/08
0175/08
0996/1/08
0940/08
0655/08B
0542/08
0485/08
0765/1/08
0976/08
0980/08
0133/08
0293/08
0915/08
0035/08B
0229/08B
0176/08
0184/08
0378/08
0096/08B
0264/08
0547/08B
0712/08
0755/08
0168/1/08
0030/08
0445/08
0487/08
0343/08
0045/08
0496/08
0691/08B
0148/08
0914/08
0210/08
0325/08
0996/08
0988/08
0154/08
0546/08B
0708/08
0466/08
0314/08B
0515/08
0109/08
0499/08
0261/08
0987/08
0552/08
0329/08
0058/08
0817/08
0537/1/08
0105/08
0959/08
0591/08
0037/2/08
0157/08B
0209/08
0123/08
0340/1/08
0471/08
0570/08
0397/08
0779/08
0340/08
0858/1/08
0054/08
0139/08
0631/08
0400/08
0078/08
0286/08B
0104/08
0951/08
0648/08
0041/1/08
0268/08
0249/1/08
0795/08
0310/08
0778/08B
0667/08B
0103/08
0878/1/08
0849/08
0749/08B
0143/08
0754/08
0079/08
0097/08B
0364/08
0367/08B
0047/08B
0026/08B
0692/3/08
0719/1/08
0467/08
0196/08
0197/08
0247/08
0451/08
0497/1/08
0452/1/08
0745/08
0334/08
0957/08
0664/08
0897/08
0382/08
0179/08B
0145/08
0797/08
0709/08
0203/08
0752/08
0772/08B
0815/08
0244/08
0557/08
0165/08B
0692/1/08
0086/08
0498/1/08
0080/08
0574/08
0005/08
0112/08B
0779/1/08
0220/1/08
0340/08B
0135/08
0134/08
0959/08B
0571/08
0112/1/08
0644/08
0550/08B
0401/1/08
0498/08B
0748/1/08
0802/08
0248/08B
0775/08B
0891/08
0224/08
0012/1/08
0716/08
0342/5/08
0929/08
0563/08
0772/08
0479/1/08
0798/08
0302/08
0546/1/08
0555/08
0009/08B
0228/1/08
0847/08B
0814/08
0448/08
0005/08B
0564/08
0713/08
0400/08B
0110/2/08
0158/08B
0047/08
0138/08
0731/08
0524/08B
0997/08
0017/08
0433/08B
0116/08
0717/08
0339/08
0642/08
0551/08
0506/08
0847/1/08
0010/08B
0396/08
0116/1/08
0009/08
0637/08
0692/08B
0110/08B
0615/08
0828/08
0331/08
0110/1/08
0585/08
0803/08
0402/08
0505/08B
0009/1/08
0678/08
0688/08
0918/08
0846/08
0879/1/08
0001/08
0039/08B
0766/5/08
0952/1/08
0142/08B
0502/08B
0476/08
0855/08
0583/08
0778/08
0978/08
0149/08
0858/08B
0914/1/08
0185/1/08
0878/08B
0843/08
0505/1/08
0977/08
0960/1/08
0857/1/08
0361/08B
0521/08
0339/08B
0491/08
0409/08
0102/08B
0505/08
0052/3/08
0329/08B
0532/1/08
0284/08
0345/08
0561/08
0926/08
0166/1/08
0713/1/08
0026/08
0105/08B
0870/08B
0026/1/08
0010/1/08
0930/08
0335/1/08
0133/1/08
0185/08
0052/08
0191/08
0083/08
0073/1/08
0349/1/08
0957/08B
0431/08
0990/1/08
0593/08
0168/08
0510/08
0351/08
0928/08
0753/2/08
0696/08
0279/08
0386/08
0937/08
0470/08
0474/08
0285/08B
0243/08B
0044/08
0511/08
0998/08B
0267/08
0342/1/08
0226/08
0676/08
0513/08
0193/08
0634/08
0377/08
0677/08
0012/08B
0512/08
0142/1/08
0538/08
0986/08
0516/08
0035/08
0187/08
0294/08
0194/08
0300/08
0755/08B
0689/08
0808/08
0477/08
0982/08
0204/08
0502/1/08
0452/08B
0668/1/08
0075/08
0975/08
0831/08
0031/08B
0116/08B
0965/08B
0010/08C
0703/08
0713/08B
0768/08A
0769/08B
0749/08
0166/08B
0848/1/08
0584/08
0733/08
0710/08
0041/08B
0827/08
0237/08B
0407/08
0249/08B
0554/1/08
0335/08B
0113/08
0259/08
0361/1/08
0418/08
0037/08
0807/08
0851/08
0339/1/08
0347/08
0343/08K
0628/1/08
0333/08
0050/08
0111/08
0760/08
0705/08
0998/1/08
0479/08
0230/08
0811/08
0942/08
0292/08B
0605/08
0779/08B
0573/08
0047/1/08
0682/08
0305/08
0069/08
0451/1/08
0475/08
0526/08B
0452/08
0170/08
0789/08
0298/08
0195/08
0334/08B
0367/08
0913/08
0525/08
0837/08
0596/08
0463/08
0536/08
0695/08
0936/08
0096/08
0074/1/08
0097/08
0739/08
0057/08
0934/08
0717/08B
0691/08
0723/08
0497/08
0679/08
0228/08B
0087/08
0142/08
0374/08
0554/08
0160/08B
0729/08
0757/08
0985/08
0498/08
0848/08B
0984/08
0715/08
0081/08
0514/08
0082/08
0345/1/08
0187/1/08
0134/1/08
0106/1/08
0659/08
0681/08
0539/08B
0692/08
0110/08
0105/1/08
0993/08
0367/08C
0559/08
0307/08
0012/08
0694/08
0266/08
0729/08B
0157/1/08
0782/08
0469/08
0359/08
0608/08
0165/08
0482/08
0883/08
0090/08
0635/08
0801/08
0742/08B
0241/08
0951/08B
0561/08B
0031/08
1001/08
0069/08B
0719/08B
0412/08
0295/08
0870/08
0687/08
0717/1/08
0577/08
0532/08B
0537/08B
0367/1/08
0251/08
0237/1/08
0561/1/08
0628/08
0715/08B
0805/08
0858/08
0010/08
0484/08
0820/08
0643/08
0872/08
0830/08
0960/08
0249/08
1003/08
0525/08B
0220/08
0393/08
0342/08B
0379/08
0392/08
0035/1/08
0160/08
0746/08
0263/08
0769/08
0487/1/08
0160/1/08
0711/08
0691/1/08
0385/08
0881/08B
0550/1/08
0016/08
0013/08
1005/08
0184/1/08
0543/08
0668/2/08
0262/08
0103/1/08
0769/1/08
0395/08
0166/08
0141/08
0544/08
0580/08
0004/1/08
0169/08
0286/08
0668/08B
0486/08
0780/08
0158/08
0873/08
0033/08
0499/08B
0949/08
0133/08B
0146/08
0963/08
0804/08
0952/08B
0575/1/08
0349/08B
0685/08
0783/08
0036/08
0882/08
0103/08B
0853/08
0560/08
0521/1/08
0650/08
0041/08
1004/08
0338/08
0468/08
0633/08
0730/08
0285/08
0200/08
0258/08
0325/1/08
0667/1/08
0748/08
0455/08
0464/08
0292/1/08
0173/08
0486/08B
0917/08
0248/08
0134/08B
0444/08
0722/08
0214/07
0548/07
0579/07
0412/07
0810/07
0136/07B
0663/07
0424/07
0599/07
0312/07B
0049/07
0951/07
0720/07C
0453/07
0542/07
0681/1/07
0090/07
0063/07
0141/07B
0213/07
0785/07
0436/07
0916/07
0277/07
0714/07
0893/07
0512/07
0559/07
0906/07
0431/07B
0116/07
0367/07
0432/07
0449/07
0487/07B
0232/1/07
0120/1/07
0487/1/07
0522/07B
0898/07
0027/07B
0768/07
0535/07
0699/07
0426/07
0457/07
0550/1/07
0830/07B
0070/07
0420/1/07
0489/07
0476/1/07
0824/07B
0364/07B
0777/07
0419/1/07
0842/1/07
0420/07B
0678/07
0876/07
0484/07
0008/07B
0083/1/07
0150/07
0385/07
0327/1/07
0252/07
0534/07B
0204/07B
0129/07B
0295/1/07
0800/1/07
0569/2/07
0288/07B
0543/07
0794/07
0384/07
0863/07B
0498/07
0146/07B
0463/07B
0325/07
0027/1/07
0512/07B
0066/07
0874/07
0320/07
0210/07
0268/07B
0762/07
0654/07B
0469/07B
0890/07
0360/07
0275/07
0065/07
0567/1/07
0807/07
0378/07
0080/07
0182/07
0582/07
0217/07
0222/07B
0713/2/07
0803/07
0486/07
0270/1/07
0913/07
0379/1/07
0198/07
0272/07B
0859/2/07
0618/07
0707/07
0470/07B
0476/07B
0139/1/07
0380/07B
0718/1/07
0375/07
0225/07
0146/07
0306/1/07
0561/1/07
0272/1/07
0014/07
0641/07
0789/07
0797/1/07
0783/07
0646/07
0138/1/07
0196/07B
0450/1/07
0209/07
0211/07
0259/07
0338/07
0179/07
0221/07
0456/07
0061/1/07
0007/07
0061/07B
0148/07
0716/07
0154/07
0771/07
0826/07
0544/07B
0437/07
0887/07
0949/07
0712/07
0901/07B
0736/07
0598/07
0492/07
0378/1/07
0028/07B
0395/07B
0680/07B
0534/07
0325/2/07
0721/07
0572/07
0802/07
0888/07
0688/07
0920/07
0109/07
0392/07
0744/07B
0681/07
0204/1/07
0504/07
0442/07
0072/07
0559/1/07
0952/07
0197/07
0536/07
0227/07
0802/07B
0806/07
0196/07
0274/1/07
0550/07B
0901/07
0224/07B
0378/07B
0837/07
0512/1/07
0187/07
0396/07
0254/07
0138/07B
0505/07
0521/07
0327/2/07
0735/07
0196/1/07
0113/07B
0545/07
0673/07
0736/1/07
0489/07B
0165/07
0523/07
0108/1/07
0332/07
0910/07
0460/07
0530/07
0567/07B
0889/07
0150/07B
0720/07A
0559/07B
0273/07
0936/07
0824/1/07
0714/07B
0929/07B
0918/07
0714/1/07
0912/07
0435/07
0554/07
0088/07
0865/07B
0796/07
0251/1/07
0491/07
0591/07
0373/07
0490/07
0098/07
0171/07
0600/07
0496/07
0408/07
0367/07B
0535/1/07
0083/07B
0325/1/07
0367/1/07
0290/07
0113/2/07
0026/1/07
0377/07B
0272/07
0511/07
0499/07
0524/07B
0275/1/07
0911/07
0810/1/07
0883/07
0354/1/07
0109/07B
0612/07
0535/07B
0276/07
0824/07
0128/07B
0861/07
0380/07
0244/1/07
0108/07B
0661/07
0197/07B
0377/07
0914/07
0440/07
0407/07
0606/07
0538/07
0508/07B
0859/07
0463/1/07
0895/07
0305/07
0891/07
0265/07
0792/07
0681/2/07
0947/07
0521/1/07
0561/07B
0682/07
0595/07
0414/1/07
0864/07
0134/07
0542/1/07
0082/1/07
0482/07
0292/07B
0880/07
0297/07
0697/1/07
0508/1/07
0309/07B
0697/07
0323/07B
0026/07B
0329/2/07
0325/07B
0673/07B
0660/07
0604/07
0064/1/07
0251/07
0395/07
0553/07
0638/07
0411/07
0607/07
0513/07
0383/07B
0534/1/07
0487/07
0591/1/07
0683/07
0244/07B
0654/07
0609/07
0797/07
0565/1/07
0406/07
0488/1/07
0270/07B
0279/07
0690/07
0775/07
0359/07
0863/1/07
0080/07B
0262/07
0424/07B
0306/07B
0251/07B
0446/07
0153/1/07
0396/07B
0048/07
0278/07
0277/07B
0412/07B
0550/07
0383/1/07
0141/1/07
0638/07B
0023/07B
0167/07
0064/07
0722/07
0522/07
0476/07
0414/07B
0882/07
0687/07
0401/07
0800/2/07
0084/1/07
0224/1/07
0461/07
0463/07
0452/07
0469/07
0021/07
0252/07B
0878/07
0705/07
0713/1/07
0198/07B
0431/07
0696/07
0208/07B
0885/07
0064/07B
0623/07
0744/3/07
0923/07
0686/07
0859/07B
0616/07
0355/07
0261/07
0455/07
0170/07
0863/07
0274/07B
0036/07
0282/07
0432/1/07
0733/07
0868/07
0040/1/07
0787/07
0859/3/07
0422/07
0139/07B
0752/1/07
0241/07
0136/07
0620/07
0770/07
0153/2/07
0818/07
0830/07
0081/07
0475/07
0718/07
0420/07
0232/07B
0728/07
0402/07
0809/07
0729/07
0879/07
0219/07
0100/07
0638/1/07
0208/1/07
0295/07B
0899/07
0059/07B
0719/07
0608/07
0414/07
0877/07
0137/07
0524/07
0141/07
0333/07
0336/07
0068/07
0241/1/07
0415/07
0695/07
0022/07B
0909/07
0772/07
0810/07B
0471/07
0556/07
0220/1/07
0470/1/07
0222/07
0489/1/07
0148/07B
0682/1/07
0869/07
0071/07
0800/07B
0621/07
0405/07
0222/1/07
0516/07
0500/07
0621/1/07
0247/07
0431/1/07
0478/07
0387/07
0494/07
0865/07
0746/07
0181/07
0713/07B
0053/07
0257/07
0483/07
0796/1/07
0206/07
0331/07
0271/07
0886/07
0008/1/07
0919/07
0450/07B
0169/07
0657/1/07
0921/07
0323/1/07
0137/07B
0177/07
0216/07
0370/07
0497/07
0768/07B
0364/1/07
0309/07
0069/07
0862/07
0929/07
0113/1/07
0244/07
0419/07
0135/07
0120/07
0180/07
0495/07
0146/1/07
0112/1/07
0797/07B
0016/07
0865/1/07
0175/07
0128/07
0329/07B
0825/07
0569/07B
0861/1/07
0271/07B
0355/07B
0892/07
0938/07
0123/07
0444/07
0298/07
0717/07
0673/1/07
0568/07
0641/07B
0292/1/07
0522/1/07
0685/07
0292/07
0924/07
0084/07B
0736/07B
0760/07
0423/07
0066/07B
0447/07
0432/07B
0361/3/07
0094/07
0309/2/07
0597/07
0675/07
0831/07
0834/07
0173/07
0488/07B
0915/07
0028/1/07
0894/07
0268/1/07
0565/07B
0299/07
0862/1/07
0542/07B
0470/07
0126/07B
0533/07
0704/07B
0786/07
0681/07B
0615/07
0271/1/07
0400/07
0433/07
0090/07B
0774/07
0704/07
0390/07
0253/07
0112/07B
0752/07B
0178/07
0445/07
0935/07
0948/07
0713/07
0266/07
0260/07
0776/07
0950/07
0351/07
0139/07
0511/1/07
0145/07
0423/07B
0567/07
0263/07
0715/07
0208/07
0377/1/07
0218/07
0164/07
0023/07
0354/07B
0694/07
0571/07
0646/07B
0524/1/07
0709/07
0692/07
0354/07
0862/07B
0403/07
0337/07
0220/07B
0591/07B
0664/07
0657/07
0718/07B
0001/07
0611/07
0782/07
0147/07
0907/07
0864/1/07
0861/07B
0860/07
0904/07
0610/07
0005/07
0129/1/07
0629/07
0334/07
0059/07
0900/07
0837/1/07
0748/07
0773/07
0657/2/07
0788/07
0576/07
0680/1/07
0364/07
0454/07
0082/07B
0117/1/07
0033/07
0682/07B
0255/07
0679/07
0744/1/07
0174/07
0859/1/07
0693/07
0575/07
0636/07
0270/07
0605/07
0050/07
0355/1/07
0864/07B
0390/1/07
0082/07
0312/1/07
0922/07
0390/07B
0752/07
0026/07
0042/07
0329/1/07
0469/1/07
0897/07
0778/07
0531/07
0312/07
0092/07
0075/07
0127/07
0796/07B
0040/07
0253/07B
0047/07
0779/07
0361/07
0744/07
0285/07
0803/07B
0327/07B
0379/07B
0637/07
0932/07
0875/07
0529/07
0493/07
0680/07
0953/07
0488/07
0792/07B
0311/07
0460/07B
0256/07
0602/07
0080/1/07
0662/07
0189/07
0380/1/07
0689/07
0641/1/07
0040/07B
0113/07
0881/07
0215/07
0502/07
0166/07
0241/07B
0306/07
0478/07B
0665/07
0419/07B
0388/07
0138/07
0212/07
0404/07
0803/1/07
0129/07
0376/07
0800/07
0697/07B
0666/07
0601/07
0207/07
0128/1/07
0574/1/07
0674/07
0558/07
0136/1/07
0657/07B
0204/07
0884/07
0792/1/07
0583/07
0613/07
0521/07B
0837/07B
0153/07B
0904/07B
0108/07
0229/07
0268/07
0569/1/07
0295/07
0061/07
0565/07
0022/07
0508/07
0288/1/07
0383/07
0931/07
0511/07B
0277/1/07
0076/07
0285/1/06
0243/06
0124/06
0084/06
0946/06
0906/06
0707/1/06
0350/06B
0203/06
0169/1/06
0847/1/06
0733/06
0010/1/06
0308/06
0863/1/06
0256/06
0034/06
0398/4/06
0149/1/06
0325/06
0393/06
0348/06B
0225/06
0527/1/06
0414/2/06
0847/06B
0521/06
0589/1/06
0008/06
0624/06
0102/06B
0512/06
0398/06B
0358/06
0101/06
0016/1/06
0429/06
0159/06
0780/06
0755/06
0372/06
0039/06B
0497/06
0118/06
0093/06
0868/06
0511/06
0905/06
0329/1/06
0776/06
0246/06
0101/06B
0830/06
0632/06
0847/06
0873/06
0827/1/06
0754/06B
0290/06
0631/06
0572/06
0533/06
0179/06
0629/06
0480/1/06
0009/06B
0508/06B
0145/06B
0172/06
0011/06B
0640/06
0209/2/06
0857/06B
0207/1/06
0096/06
0353/06
0005/06B
0349/1/06
0723/06
0593/06
0522/06
0743/1/06
0920/06
0844/06
0445/06
0935/06
0827/06
0600/06
0011/06
0899/06
0732/06
0103/1/06
0650/06
0371/06
0526/06B
0654/06
0369/06
0414/06B
0526/1/06
0321/06
0172/06B
0788/06B
0617/06
0381/06
0173/06
0031/06B
0404/1/06
0022/06
0028/1/06
0527/06
0093/06B
0014/06B
0324/1/06
0260/06
0710/06B
0313/06
0754/1/06
0103/06B
0362/06
0552/06
0508/06
0365/06
0093/1/06
0211/06
0813/06
0053/06
0096/06B
0070/06
0014/06
0170/06
0621/06
0033/06
0004/06B
0058/06
0490/06
0538/06B
0521/06B
0398/06
0815/2/06
0033/1/06
0477/06B
0947/06
0119/4/06
0871/2/06
0455/06
0922/06
0810/06
0494/06
0926/06
0920/1/06
0206/1/06
0453/06
0680/06
0472/06B
0245/06
0627/06
0169/06B
0108/1/06
0102/1/06
0374/06
0125/06
0379/06
0811/06
0394/06
0888/06
0754/06
0510/06B
0145/06
0590/06B
0827/06B
0009/06
0209/1/06
0250/06
0633/06
0736/1/06
0472/1/06
0686/1/06
0903/06
0617/06B
0553/06
0617/1/06
0736/06
0809/06
0210/06B
0253/06B
0944/06
0788/1/06
0214/1/06
0119/3/06
0929/06
0589/06
0353/1/06
0076/06
0010/06B
0678/06
0016/06B
0505/06B
0900/06
0529/1/06
0623/06
0103/06
0761/06
0688/06B
0745/1/06
0645/06
0793/06
0187/06
0817/06
0153/1/06
0312/06
0138/06
0154/06
0515/06
0214/06B
0507/06B
0080/06
0677/06
0138/06B
0550/1/06
0395/06
0491/06
0928/06
0318/06
0786/06
0509/06
0477/1/06
0509/06B
0132/06
0357/06
0350/06
0065/06B
0285/06B
0327/06
0799/06
0844/06B
0450/06
0240/06
0724/06B
0441/06
0726/06
0686/06B
0415/06B
0366/06
0704/06B
0390/1/06
0529/06B
0171/06
0377/06
0012/06
0923/06
0039/06
0636/06
0143/06
0743/06
0591/06
0390/06
0031/1/06
0172/1/06
0110/06
0010/06
0274/06
0206/06B
0009/1/06
0443/06
0945/06
0815/06B
0417/06
0078/1/06
0701/06
0501/06
0314/06
0097/06
0656/06
0834/06
0053/1/06
0795/06
0070/06B
0816/06
0538/1/06
0487/06
0214/06
0149/06
0349/06B
0070/1/06
0174/06
0261/06B
0866/1/06
0816/1/06
0938/06
0594/06
0207/06B
0223/06
0601/06
0812/06
0745/06
0671/06
0183/06
0492/06
0413/06
0418/06
0100/06
0539/06
0252/1/06
0267/06
0797/06
0798/06
0873/1/06
0153/06
0729/06
0865/1/06
0331/06
0780/1/06
0448/06
0802/06
0011/1/06
0588/06
0500/06
0128/06
0067/06
0817/06B
0026/06B
0622/06B
0864/06
0924/06
0156/06
0447/06
0121/1/06
0126/06
0385/06
0302/06
0930/06
0039/1/06
0028/06
0031/06
0607/06
0119/1/06
0531/1/06
0394/1/06
0789/1/06
0090/06
0207/06
0271/06
0505/06
0657/06
0311/06
0804/06
0750/06B
0871/1/06
0426/06
0868/06B
0383/06
0507/1/06
0551/06B
0696/1/06
0592/06
0227/06
0483/06
0109/06
0686/06
0324/06
0753/06
0718/06B
0108/06B
0909/1/06
0184/06
0032/06B
0187/06B
0510/1/06
0104/06
0730/06
0470/06
0079/06
0390/06B
0150/06
0218/06
0269/06
0414/1/06
0175/06B
0466/06
0229/06
0456/06
0253/06
0599/06
0004/06
0107/06
0178/06
0085/06
0089/06
0533/06B
0127/06
0281/06
0550/06B
0065/2/06
0634/06
0595/06
0452/06
0348/1/06
0392/06
0030/06
0096/1/06
0527/06B
0015/06
0380/06
0641/06
0174/1/06
0416/06
0349/06
0838/06
0149/06B
0590/1/06
0598/06
0205/06
0477/06
0291/06
0013/06
0938/1/06
0499/06B
0152/06
0917/06B
0059/06B
0348/06
0576/06
0895/06
0462/06B
0187/1/06
0261/06
0778/06
0524/06
0386/06
0224/06
0065/06
0008/06B
0939/1/06
0026/06
0308/06B
0865/06
0836/06
0073/06
0728/06
0020/06
0548/06
0910/2/06
0589/06B
0464/06
0241/06
0078/06B
0378/06
0231/06
0917/1/06
0901/06
0308/1/06
0253/1/06
0830/1/06
0288/06
0484/06
0682/06
0404/06B
0808/06
0131/06
0498/06
0711/06
0257/06
0698/06
0077/06
0697/06
0551/1/06
0141/06
0668/06
0226/06
0700/06B
0819/06
0865/06B
0175/06
0815/06
0724/06
0673/06
0033/06B
0717/06
0201/06
0219/06
0210/1/06
0030/06B
0531/06B
0393/06B
0921/06
0329/06B
0008/1/06
0375/06
0364/06B
0791/06
0889/06
0910/1/06
0350/1/06
0451/06
0012/1/06
0294/1/06
0710/06
0931/06
0415/06
0909/06
0536/06B
0072/06
0875/06
0299/06
0486/06
0054/06B
0364/06
0476/06
0434/06B
0015/1/06
0153/06B
0512/1/06
0206/06
0175/1/06
0364/1/06
0796/06
0145/1/06
0473/06B
0363/06
0687/1/06
0718/06
0121/06B
0252/06B
0817/1/06
0281/06B
0174/06B
0475/06
0687/06B
0547/06
0005/06
0925/06
0863/06B
0237/06
0006/06
0910/06
0373/06
0138/1/06
0727/06
0626/06
0532/06B
0160/06
0687/06
0319/06
0521/1/06
0745/06B
0239/06
0574/06
0119/06B
0507/06
0012/06B
0904/06
0097/06B
0512/06B
0119/06
0871/06
0247/06
0807/06
0665/06
0264/06
0701/06B
0805/06
0310/06
0102/06
0612/06
0848/06
0180/06
0820/06
0659/06
0454/06
0831/06B
0414/06
0869/1/06
0465/06
0480/06B
0155/06
0054/06
0750/06
0700/06
0535/1/06
0315/06
0053/06B
0363/06B
0597/06
0069/06
0806/06
0394/06B
0590/06
0329/06
0030/1/06
0434/06
0514/06B
0442/06
0874/06
0326/06
0495/06
0209/06
0148/06
0176/06
0392/06B
0013/06B
0054/1/06
0919/06
0444/06
0863/06
0204/06
0831/06
0943/06
0855/06
0032/06
0510/06
0789/06B
0552/06B
0365/1/06
0052/06
0514/1/06
0353/06B
0814/06
0017/06
0535/06B
0917/06
0866/06
0015/06B
0537/1/06
0485/06
0382/06
0462/1/06
0404/06
0282/06
0057/06B
0434/1/06
0844/1/06
0696/06B
0281/1/06
0685/06
0286/06
0688/06
0623/06B
0516/06
0294/06B
0209/06B
0449/06
0210/06
0391/06
0308/2/06
0004/1/06
0857/06
0830/06B
0238/06
0555/06
0472/06
0537/06
0295/06
0828/06
0329/2/06
0552/1/06
0800/06
0747/06
0707/06B
0099/06
0129/06
0725/06
0028/06B
0826/06B
0820/06B
0739/06
0059/1/06
0081/06
0101/1/06
0816/06B
0499/06
0457/06
0005/1/06
0577/06
0710/1/06
0688/1/06
0446/06
0801/06
0736/06B
0473/06
0317/06
0537/06B
0016/06
0330/06
0499/1/06
0395/06B
0536/1/06
0473/1/06
0065/1/06
0830/2/06
0376/06
0254/06
0041/06
0324/06B
0082/06
0696/06
0285/06
0121/06
0294/06
0803/06
0773/1/05
0244/1/05
0002/05B
0852/05B
0761/05
0068/05
0618/1/05
0941/05
0582/05
0449/05
0168/05
0244/05
0296/05
0181/05
0583/05
0653/05
0910/05B
0239/05
0604/05
0364/1/05
0095/05
0667/05
0261/05
0509/2/05
0801/05
0237/1/05
0262/05
0478/05
0409/05
0554/05B
0047/05
0403/05
0126/05
0910/1/05
0273/05B
0699/1/05
0364/05
0212/05
0097/1/05
0633/05
0870/05B
0541/1/05
0246/1/05
0725/1/05
0933/05
0689/05
0691/05
0192/05
0089/05B
0834/05
0625/05
0748/05
0947/1/05
0852/05
0286/3/05
0732/05
0286/05B
0712/1/05
0763/05
0074/05
0265/05
0875/05
0512/1/05
0316/05
0523/05
0423/05
0784/1/05
0394/05
0478/05B
0769/05
0917/05
0624/05B
0401/05
0714/05
0107/05
0086/05
0590/05
0509/3/05
0520/1/05
0263/05
0766/1/05
0250/05
0197/05
0224/1/05
0739/05
0636/05
0673/05
0168/05B
0085/05
0256/05
0218/05
0213/05B
0400/05
0214/1/05
0332/05
0132/05B
0915/05
0877/05
0555/05B
0706/05
0237/05B
0081/05B
0764/05
0606/05
0037/05B
0288/05
0566/05
0790/05
0100/05
0788/05
0082/05
0056/1/05
0947/05
0142/05B
0240/05
0490/05
0037/1/05
0174/1/05
0488/05
0418/05
0909/05
0299/05
0576/05
0033/05B
0447/05
0315/05
0264/05
0037/05
0895/05B
0614/05
0168/1/05
0479/2/05
0937/05B
0466/05
0588/05B
0851/05B
0333/05
0348/05B
0690/05
0287/05
0331/05
0053/05
0795/05
0102/05B
0559/05
0795/05B
0232/05
0773/05
0830/1/05
0846/05
0362/05
0595/05
0740/05
0725/05B
0318/05
0588/1/05
0626/05
0163/1/05
0351/05B
0460/05
0842/05
0330/05
0154/05
0078/05
0735/05
0532/05
0765/05
0174/05B
0211/05B
0142/05
0569/1/05
0509/05B
0237/05
0313/05
0896/05B
0052/05
0603/05
0572/05
0874/05B
0195/05
0324/1/05
0249/05
0784/05B
0693/05
0829/05B
0746/1/05
0518/05
0785/05B
0564/05
0189/05
0323/05B
0019/05
0726/05
0870/1/05
0334/05
0913/05
0773/05B
0591/05B
0814/05
0600/05
0898/05B
0214/05
0900/05
0554/1/05
0318/1/05
0471/05B
0182/05
0859/05
0742/05
0795/1/05
0765/1/05
0354/1/05
0800/05
0501/05
0289/1/05
0002/05
0097/05
0550/05
0001/05B
0746/05B
0052/1/05
0351/1/05
0512/05
0178/05
0784/05
0479/1/05
0487/05
0052/05B
0314/05
0194/1/05
0023/1/05
0550/05B
0934/05
0643/05
0913/2/05
0001/05
0546/05B
0943/05
0137/1/05
0193/05
0596/1/05
0023/05B
0766/05B
0391/05
0911/05B
0172/05
0176/05
0605/05B
0028/05
0738/05
0538/05
0372/05
0653/05B
0849/05
0569/05
0669/05B
0218/05B
0783/1/05
0573/05
0005/05
0509/4/05
0723/05B
0491/05
0219/05B
0820/05
0275/1/05
0344/05
0260/05
0286/1/05
0731/05
0300/05
0783/05B
0833/05
0203/05
0601/05
0199/05
0248/05
0088/05
0874/05
0572/1/05
0788/1/05
0025/05
0282/1/05
0732/1/05
0851/05
0640/05
0844/05
0020/05
0824/05
0219/1/05
0165/05
0483/05
0535/05
0518/2/05
0393/05
0042/05
0829/1/05
0230/05
0913/05B
0326/05
0578/05
0354/05
0911/1/05
0258/05
0946/05
0797/05
0705/05B
0883/05
0884/05
0390/05
0107/05B
0286/2/05
0329/05
0510/05
0524/05
0737/05
0070/05
0580/05
0723/05
0940/05
0433/05
0275/05B
0472/05B
0686/05
0809/05
0607/1/05
0015/05B
0275/05
0574/05
0089/1/05
0623/05
0586/05
0180/05
0189/1/05
0356/05
0107/1/05
0629/05
0015/05
0715/05
0653/1/05
0286/05
0694/05
0234/05
0757/05da
0210/1/05
0015/1/05
0094/05
0615/05
0894/05
0282/05B
0543/05
0323/1/05
0402/05
0872/05
0136/05B
0685/05
0083/1/05
0770/05
0732/05B
0746/05
0132/05
0680/05
0323/05
0268/05
0568/05
0424/05
0902/05
0146/05
0312/05B
0033/2/05
0091/1/05
0224/05
0270/05
0712/05
0525/05
0397/1/05
0023/05
0202/05
0325/05B
0714/05B
0744/1/05
0872/05B
0083/05B
0909/1/05
0351/05
0508/05
0497/05
0819/05B
0071/05
0721/05
0616/2/05
0408/05
0303/05
0727/05
0137/05B
0091/05
0653/2/05
0512/05B
0670/05
0845/05
0817/1/05
0606/05B
0728/05
0932/05
0729/05
0304/05
0301/05
0736/05
0563/05
0428/05
0540/05
0530/05
0758/1/05
0595/05B
0081/05
0579/05
0616/05B
0434/05
0669/05
0243/05
0765/05B
0937/05
0567/05
0093/05
0600/05B
0151/1/05
0179/05
0508/1/05
0518/1/05
0471/05
0202/05B
0174/05
0875/05B
0695/05
0766/05
0282/05
0616/05
0324/05B
0354/05B
0326/1/05
0909/2/05
0273/1/05
0900/05B
0479/05B
0606/1/05
0896/1/05
0445/1/05
0348/1/05
0194/05
0829/05
0595/1/05
0668/05
0607/05
0531/05
0683/05
0231/05
0102/05
0478/1/05
0406/05
0213/05
0909/05B
0812/05
0089/05
0084/05
0569/05B
0771/05
0079/05
0155/05
0148/05
0396/05
0033/05
0555/1/05
0343/05
0912/1/05
0632/05
0608/05
0621/05B
0550/1/05
0430/05
0194/05B
0352/05
0493/05
0621/05
0785/1/05
0318/05B
0321/05
0915/05B
0472/1/05
0757/05
0912/05B
0509/1/05
0572/05B
0489/05
0898/05
0712/05B
0853/05
0914/2/05
0158/05
0699/05
0704/4/05
0319/05
0294/05
0137/05
0233/05
0852/1/05
0014/1/05
0710/05
0830/05B
0486/05
0312/05
0575/05
0897/05
0511/05
0257/05
0289/05
0601/05B
0672/05B
0287/1/05
0605/05
0266/05
0366/05
0942/05
0591/2/05
0607/05B
0069/05
0290/1/05
0509/05
0830/05
0699/05B
0495/05
0687/05
0320/05
0945/05
0471/1/05
0881/05
0758/05
0895/05
0081/1/05
0319/1/05
0352/1/05
0288/05B
0613/05
0594/05
0879/05
0397/05
0209/05
0364/05B
0482/05
0285/05
0229/05
0618/05
0577/05
0191/05
0280/05
0672/05
0219/05
0170/05
0533/05
0624/05
0541/05
0848/05
0621/1/05
0870/05
0520/05B
0745/05
0898/1/05
0252/05
0006/05
0397/05B
0142/1/05
0067/05
0436/05
0221/05
0528/05
0463/05
0937/1/05
0871/05
0902/05B
0184/05
0508/05B
0485/05
0725/2/05
0246/05
0672/1/05
0202/1/05
0733/05B
0935/05
0921/05
0271/05
0705/05
0947/05B
0147/05
0445/05
0259/05
0251/05
0733/05
0769/1/05
0244/05B
0900/1/05
0431/05
0591/05
0902/1/05
0763/05B
0056/05B
0214/05B
0873/05
0817/05B
0335/05
0445/05B
0913/1/05
0788/05B
0819/05
0714/1/05
0477/05
0039/05
0136/05
0211/1/05
0911/05
0027/05
0206/05
0089/2/05
0601/1/05
0001/1/05
0312/1/05
0807/05
0808/05
0272/05
0518/05B
0188/05
0355/05
0758/05B
0336/05
0429/05
0910/05
0684/05
0936/05
0035/05
0748/1/05
0899/05
0723/1/05
0817/05
0555/05
0804/05
0746/2/05
0584/05
0763/1/05
0083/05
0785/05
0285/1/05
0541/05B
0591/1/05
0218/1/05
0325/1/05
0149/05
0894/1/05
0924/05
0520/05
0894/05B
0014/05
0073/05
0426/05
0002/1/05
0818/05
0014/2/05
0600/1/05
0412/05
0914/05B
0162/05
0151/05B
0939/05
0895/1/05
0734/05
0618/05B
0873/05B
0067/05B
0590/1/05
0196/05
0049/05
0948/05
0225/05
0527/05
0914/1/05
0136/1/05
0211/05
0246/05B
0806/05
0108/05
0285/05B
0896/05
0875/1/05
0651/05
0944/05
0705/1/05
0283/05
0324/05
0492/05
0897/1/05
0704/05B
0596/05B
0171/05
0183/05
0290/05
0054/05
0289/05B
0562/05
0325/05
0399/05
0744/05
0596/05
0432/05
0529/05
0543/05B
0725/05
0132/1/05
0730/05
0581/05
0255/05
0674/05
0230/05B
0229/1/05
0914/05
0897/05B
0210/05
0744/05B
0175/05
0799/05
0287/05B
0151/05
0319/05B
0610/05
0782/05
0851/1/05
0912/05
0783/05
0546/05
0390/1/05
0348/05
0203/05B
0622/05
0290/05B
0229/05B
0588/05
0809/04B
0591/04
0298/04B
1002/04
1013/04
0862/04B
0176/04
0525/04
0525/1/04
0919/04
0693/04B
0666/04B
1006/04
0637/04B
0566/04
0571/04B
0666/2/04
0280/2/04
0565/04
0693/04
0945/04B
0565/04B
0232/04
0868/04
0780/04
1007/04
0280/04
0489/04
0985/04
0269/1/04
0712/04
0782/04
0977/04
0361/04
0466/04
0872/1/04
0586/04
0970/04
0676/04B
0967/1/04
0284/04B
0012/04B
0687/04B
0995/04
0173/04B
0565/1/04
0761/04B
0920/04B
0576/04
0267/1/04
0759/04B
0361/04B
0196/04B
0969/04
0732/04
0871/04
0702/04
0728/04B
0876/04
1011/04
0662/1/04
0967/04
0728/1/04
0891/1/04
0025/04B
0269/04
0853/04
0507/04B
0804/04
0860/04B
0566/04B
0799/1/04
0952/04
0068/04B
0104/04B
0525/04B
0860/1/04
0789/04B
0956/04
0441/04
0872/04
0194/04B
0917/04
0799/04
0687/1/04
0919/4/04
0365/04
0945/04
0610/04
0841/04
0888/04
0482/04
0905/04
1008/04
0773/04B
0515/04B
0569/04
0932/04B
0664/04B
0377/04
0269/04B
0688/04B
0974/04
0366/1/04
0720/04
0778/04B
0128/04B
0918/04
0976/04
0789/04
0904/1/04
0165/04B
0068/1/04
0065/04B
0636/04B
0892/04
0975/04
0571/04
0709/04
0852/04
0283/04
0687/04
0999/04
0578/04
0280/1/04
0726/04
0194/1/04
0834/04
0166/04
0327/04
0712/04B
0482/1/04
0907/04
0929/04
0870/1/04
0917/1/04
0408/04B
0336/04
0682/04
0909/04
0636/04
0759/1/04
0737/04
0821/04B
0901/1/04
0968/04
0973/04
0688/04
0408/04
0064/04B
0693/1/04
0875/04
0917/04B
0267/04B
1010/04
0429/04B
0862/1/04
0012/04
0780/2/04
0971/04
0466/04B
0872/04B
0721/04
0438/04
0662/04
0915/04
0259/04
0907/1/04
0482/04B
0280/04B
0664/2/04
0907/04B
0860/04
0894/04
0917/3/04
0967/04B
0850/04
0904/04B
0799/04B
0919/5/04
0901/04B
0105/04B
0618/04B
1012/04
0701/3/04
0551/04B
0701/04B
0558/04
0978/04
0805/04
0613/04
0818/04
0870/04B
0683/1/04
0621/04
0803/04
0366/04B
0939/04
0795/04B
0429/04
0912/04
0874/1/04
0821/1/04
0708/04B
0380/04
0883/04
0708/1/04
0012/1/04
0920/1/04
0667/04
0558/04B
0874/04B
0408/1/04
0105/04
0710/04B
0968/04B
0982/04
0648/04B
0955/04
0853/04B
0665/04
0725/04
0688/1/04
0807/04
0891/04B
1009/04
0618/04
0808/04
0882/04
0678/04
0798/04
0086/04
0821/04
0919/04B
0666/04
0911/04
0285/04B
0280/3/04
0865/04
0870/04
0881/04
0365/04B
0241/04B
0406/04
1003/04
0734/04
0795/1/04
0901/04
0904/04
0972/04
0336/04B
0849/1/04
0891/04
0778/1/04
0759/2/04
0676/2/04
0761/04
0664/04
0566/1/04
0662/04B
0833/04
0979/04
0874/04
0622/04
0985/1/04
0806/04
0413/04B
0267/04
0450/04
0983/04
0301/04
0490/03B
0856/03
0661/03B
0332/03B
0155/03B
0774/03
0061/1/03
0715/03B
0649/03
0923/03B
0049/03
0546/03
0061/4/03
0049/03B
0061/5/03
0061/03B
0485/03B
0299/03
0061/2/03
0831/03
0485/1/03
0450/03
0061/3/03
0771/03
0849/03
0736/03
0300/03B
0504/03
0715/03
Drucksache 76/1/19

... Bei der Weltklimakonferenz in Paris im Jahr 2015 haben sich die Vertragsstaaten erstmals auf ein Klimaschutzabkommen geeinigt, das alle Länder in die Pflicht nimmt. Mit dem Inkrafttreten und der jeweiligen Ratifizierung des Übereinkommens bekennt sich die Weltgemeinschaft völkerrechtlich verbindlich zu dem Ziel, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius, möglichst auf 1,5 Grad Celsius gegenüber vorindustriellen Werten zu begrenzen. Auch der jüngste IPCC-Sonderbericht zum 1,5-Grad-Ziel verdeutlicht erneut die Dringlichkeit, mit der die Weltgemeinschaft handeln muss.



Drucksache 585/19

... Absatz 2 dient der Anpassung des Gesetzes an zukünftige Änderungen des Gemeinschaftsrechts.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 585/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 2017/821 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2017 zur Festlegung von Pflichten zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Unionseinführer von Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erzen und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten (Mineralische-Rohstoffe-Sorgfaltspflichten-Gesetz - Min- RohSorgG)

§ 1
Zweck

§ 2
Zuständige Behörde

§ 3
Aufgaben, Eingriffsbefugnisse

§ 4
Datenübermittlung durch die Zollbehörden an die Bundesanstalt

§ 5
Datenübermittlung durch die Bundesanstalt

§ 6
Auskunftspflichten

§ 7
Betretensrechte, Mitwirkungs- und Duldungspflichten

§ 8
Verordnungsermächtigungen

§ 9
Zwangsgeld

§ 10
Zeitliche Geltung

Artikel 2
Änderung des Bundesberggesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1. Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

4.2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3. Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu § 1

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Zu § 8

Zu § 9

Zu § 10

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4871, BMWi: Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 2017/821 zur Festlegung von Pflichten zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Unionseinführer von Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erzen und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten sowie zur Änderung des Bundesberggesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Verwaltung Bund

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 53/19 (Beschluss)

... Das europäische Arzneimittelrecht, insbesondere die Richtlinie 2001/83 und die Sammlung der Gemeinschaftsverfahren für Inspektionen, beinhaltet keine für die EU-Mitgliedstaaten bindende Veröffentlichungspflicht für die Erklärungen über Interessenkonflikte. Der Gesetzentwurf geht insoweit über das bestehende EU-Recht hinaus, ohne dass hierfür ein Erfordernis begründet wurde.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 53/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 2 § 6 Absatz 1 AMG

2. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe c § 13 Absatz 2b Satz 2 Nummer 3 AMG

3. Zu Artikel 1 Nummer 13 § 43 Absatz 3a AMG , Nummer 14 Buchstabe a § 47 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 Buchstabe a AMG , Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe a § 130a Absatz 3a Satz 13 SGB V , Nummer 10 Buchstabe b § 130b Absatz 7a SGB V , Nummer 11 § 130d SGB V , Artikel 14 Nummer 1 § 1 Absatz 3 Satz 1 Nummer 6 AMPreisV , Artikel 15 § 3 Absatz 1 PackungsV , Artikel 19 § 11 Absatz 2a ApoG und Artikel 22 Absatz 3 Inkrafttreten

4. Zu Artikel 1 Nummer 14 § 47 Absatz 1 Satz 1 AMG

5. Zu Artikel 1 Nummer 14 Buchstabe a1 - neu - § 47 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3d - neu - AMG

6. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe b § 62 Absatz 1 Satz 2 AMG

7. Zu Artikel 1 Nummer 20 § 63j Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 und Absatz 3 AMG

8. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe a1 - neu - § 64 Absatz 2 Satz 3a - neu - AMG

9. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

10. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

11. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

12. Zu Artikel 1 Nummer 23 Buchstabe c § 67 Absatz 9 und Absatz 10 - neu - AMG

Zu Absatz 9

Zu Absatz 10

13. Zu Artikel 1 Nummer 25 Buchstabe c § 69 Absatz 1b Satz 1 und Satz 1a - neu - AMG

14. Zu Artikel 1 Nummer 25a - neu - § 72a Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 AMG

15. Zu Artikel 1 Nummer 26 § 77a Absatz 1 Satz 3 AMG

16. Zu Artikel 3a - neu - § 27 Absatz 4 - neu - AMWHV

‚Artikel 3a Änderung der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung

17. Zu Artikel 10

18. Zu Artikel 11 § 21 Absatz 1 MPG

19. Zu Artikel 12 Nummer 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 31 Absatz 1a Satz 2 SGB V

20. Zu Artikel 12 Nummer 2 Buchstabe a Doppelbuchstabe cc § 35a Absatz 1 Satz 12 SGB V

21. Zu Artikel 12 Nummer 8 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 129 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 SGB V , Doppelbuchstabe aa1 - neu - § 129 Absatz 1 Satz 8 SGB V und Nummer 9 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa - neu -, Doppelbuchstabe bb - neu - und Doppelbuchstabe cc § 130a Absatz 3a Satz 6, Satz 7, Satz 8 und Satz 12 SGB V

22. Zu Artikel 12 Nummer 8 § 129 Absatz 1 und Absatz 1a SGB V

23. Zu Artikel 12 Nummer 8 Buchstabe b § 129 Absatz 1a SGB V

24. Zu Artikel 12 Nummer 9 § 130a Absatz 2 SGB V

25. Zu Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa - neu - § 130a Absatz 3a Satz 4 SGB V und Doppelbuchstabe bb § 130a Absatz 3a Satz 13 SGB V

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

26. Zu Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe b § 130a Absatz 8 Satz 9 SGB V

27. Zu Artikel 12 Nummer 11a - neu - § 131 Absatz 4 Satz 2a - neu - SGB V

28. Zu Artikel 12 § 140f Absatz 7 SGB V

29. Zu Artikel 17 § 3 Absatz 1 Satz 1 ZHG

30. Zu Artikel 17 § 3 Absatz 1 Satz 1 ZHG

31. Zu Artikel 20 § 15 Absatz 2 ApBetrO

32. Zu Artikel 21a - neu - § 9 Absatz 1a Nummer 3 KHEntgG

‚Artikel 21a Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes


 
 
 


Drucksache 336/19

... /EG /EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Humanarzneimittel (ABl. L 311 vom 28.11.2001, S. 67), die zuletzt durch die Verordnung (EU) Nr.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 336/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Achtzehnte Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Rechtsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

Für pharmazeutische Unternehmer

1. Entlassung von Permethrinhaltigen Tierarzneimitteln aus der Verschreibungspflicht

2. Entlassung von Indoxacarbhaltigen Tierarzneimitteln aus der Verschreibungspflicht

Für verschreibende Personen Ärzte und Ärztinnen sowie Zahnärzte und Zahnärztinnen

Für die Verwaltung

Für Apotheken, Bürgerinnen und Bürger sowie Kliniken

5. Weitere Kosten

6. Weitere Rechtsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu den Buchstabe n

Zu den Buchstabe n

Zu Buchstabe g

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4858, BMG und BMEL: Entwurf der Achtzehnten Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

II.2. Weitere Kosten

II.3. ‚One in one Out‘-Regel

II.4. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 629/1/19

... Vorgesehen ist, dass das Masernschutzgesetz weitestgehend bereits am 1. März 2020 in Kraft treten soll. Bereits ab diesem Zeitpunkt, also schon in drei Monaten, müssen die Strukturen etabliert sein, damit die für die Kontrolle vorgesehenen Stellen den Masernschutz von "Neuzugängen" überprüfen können. Die hierfür erforderlichen Grundsatzentscheidungen hinsichtlich der Zuständigkeit werden in der Kürze der Zeit nicht umgesetzt und die notwendigen Strukturen zwischen den Beteiligten nicht abgestimmt werden können. Gleiches gilt mit Blick auf die Frist bis zum 31. Juli 2021 für "Bestandspersonen", die schon in einer Gemeinschaftseinrichtung betreut werden oder dort beschäftigt bzw. tätig sind.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 629/1/19




Zu Artikel 1 Nummer 8

Artikel 4
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 196/19 (Beschluss)

... IX sind 16 Einzelpositionen statistisch zu erfassen und gegenüber einer bundesweiten Stelle (der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation -



Drucksache 213/19 (Beschluss)

... 1. Der Bundesrat begrüßt, dass die Bundesregierung bei den Verhandlungen von Veterinärbescheinigungen mit Drittländern verstärkt die gemeinschaftlichen Anforderungen an den Tierschutz beim Transport erörtert und unterstützt das Anliegen der Bundesregierung, zukünftig Anforderungen an den Tierschutz in die bilateral neu abzustimmenden sowie in bereits abgestimmte Export-Veterinärbescheinigungen aufzunehmen.



Drucksache 521/19

... /EG /EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 über die Anstrengungen der Mitgliedstaaten zur Reduktion ihrer Treibhausgasemissionen mit Blick auf die Erfüllung der Verpflichtungen der Gemeinschaft zur Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2020) und der Europäischen Klimaschutzverordnung in den Sektoren außerhalb des Europäischen

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 521/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Bundes-Klimaschutzgesetz (KSG)

4 Inhaltsübersicht

Abschnitt 1
Allgemeine Vorschriften

§ 1
Zweck des Gesetzes

§ 2
Begriffsbestimmungen

Abschnitt 2
Klimaschutzziele und Jahresemissionsmengen

§ 3
Nationale Klimaschutzziele

§ 4
Zulässige Jahresemissionsmengen, Verordnungsermächtigung

§ 5
Emissionsdaten, Verordnungsermächtigung

§ 6
Bußgeldvorschriften

§ 7
Durchführungsvorschriften zur Europäischen Klimaschutzverordnung

§ 8
Maßnahmen bei Überschreiten der Jahresemissionsmengen

Abschnitt 3
Klimaschutzplanung

§ 9
Klimaschutzprogramme

§ 10
Berichterstattung

Abschnitt 4
Expertenrat für Klimafragen

§ 11
Unabhängiger Expertenrat für Klimafragen, Verordnungsermächtigung

§ 12
Aufgaben des Expertenrats für Klimafragen

Abschnitt 5
Vorbildfunktion der öffentlichen Hand

§ 13
Berücksichtigungsgebot

§ 14
Bund-Länder-Zusammenarbeit

§ 15
Klimaneutrale Bundesverwaltung

Anlage 1
- Sektoren (zu §§ 4 und 5)

Anlage 2
- Zulässige Jahresemissionsmengen (zu § 4)

Artikel 2
Änderung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung

Artikel 3
Änderung des Gesetzes zur Errichtung eines Sondervermögens

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Vereinbarkeit mit nationalem Verfassungsrecht

VII. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Gesetzesfolgen

6. Weitere Kosten

VIII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu § 1

Zu § 2

Treibhausgase § 2 Nr. 1

Treibhausgasemissionen § 2 Nr. 2

Europäische Governance-Verordnung § 2 Nr. 3

Europäische Klimaschutzverordnung § 2 Nr. 4

Europäische Klimaberichterstattungsverordnung § 2 Nr. 5

Übereinkommen von Paris § 2 Nr. 6

Klimaschutzplan § 2 Nr. 7

Landnutzung, Landnutzungsänderungen und Forstwirtschaft § 2 Nr. 8

Netto -Treibhausgasneutralität § 2 Nr. 9

Abschnitt 2
Klimaschutzziele und Jahresemissionsmengen

Zu § 3

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Zu § 4

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Absatz 5

Absatz 6

Zu § 5

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu § 6

Zu § 7

Absatz 1

Absatz 2

Zu § 8

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu § 9

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Zu § 10

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Zu § 11

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu § 12

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu § 13

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Zu § 14

Absatz 1

Absatz 2

Zu § 15

Absatz 1

Absatz 2

Absatz 3

Absatz 4

Zu Anlage 1 - Sektoren zu den §§ 4 und 5

Zu den einzelnen Sektoren:

Zu Anlage 2 - Zulässige Jahresemissionsmengen zu § 4

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Abs. 1 NKRG: NKR-Nr. 4859, BMU: Entwurf eines Bundes-Klimaschutzgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1 Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund

II.2 Weitere Kosten

II.3 Evaluation

Anlage 2
des Vorhabens festgelegt sind. Die dafür erforderlichen Emissionsmengen ermittelt das Umweltbundesamt im Sinne des § 5. Dabei erhält es Daten von natürlichen und juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts sowie von Personenvereinigungen, anhand derer es die Zielerreichung und die Unter- oder Überschreitungen der Jahresemissionsmengen ermittelt. Sollten die Ziele verfehlt werden, weil die Jahresemissionsmengen überschritten werden, gibt das Regelungsvorhaben bereits Schlussfolgerungen vor. Die für die betreffenden Sektoren zuständigen Bundesministerien haben Sofortmaßnahmen zur Zielerreichung vorzuschlagen.

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 466/1/19

... b) Der Bundesrat hält zudem fest, dass Grundlage der Bund-Länder-Verständigung die Annahme war, dass für Kosten für Unterkunft und Heizung (KdU) für Bedarfsgemeinschaften mit Fluchtbezug jährlich 1,8 Mrd. Euro aufgewandt werden müssen und dass bei der vorgenannten Spitzabrechnung ein jährlicher Betrag von 500 Mio. Euro erforderlich ist. Sollten diese Mittel nicht ausgeschöpft werden, wurde von der Bundesregierung in Aussicht gestellt, die dadurch freigewordenen Mittel für eine zusätzliche Pauschale für flüchtlingsbezogene Zwecke zur Verfügung zu stellen.



Drucksache 213/1/19

... 1. Der Bundesrat begrüßt, dass die Bundesregierung bei den Verhandlungen von Veterinärbescheinigungen mit Drittländern verstärkt die gemeinschaftlichen Anforderungen an den Tierschutz beim Transport erörtert und unterstützt das Anliegen der Bundesregierung, zukünftig Anforderungen an den Tierschutz in die bilateral neu abzustimmenden sowie in bereits abgestimmte Export-Veterinärbescheinigungen aufzunehmen.



Drucksache 154/2/19

... In der bundesdeutschen Gesellschaft wird die Ehe auch weiterhin prägend als Einehe verstanden. Entsprechend wird in § 1353 Absatz 1 Satz 1 BGB die Ehe als auf Lebenszeit geschlossene Lebensgemeinschaft von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts definiert. Eine weitere Ehe darf nach § 1306 BGB nicht geschlossen werden, wenn zwischen einer der Personen, die die Ehe miteinander eingehen wollen, und einer dritten Person bereits eine Ehe oder eine Lebenspartnerschaft besteht. Ungeachtet aller Wandlungen, die der Ehebegriff in den letzten Jahrzehnten genommen hat, und den verschiedenen Formen des Zusammenlebens von Partnern mit oder ohne Kinder ist der Grundsatz unangefochten, dass eine Ehe - so sie denn geschlossen werden soll - jeweils nur mit einer Person geschlossen werden kann und soll. Selbst außereheliche Beziehungen neben einer bestehenden Ehe stellen diesen Grundsatz nicht infrage; sie setzen den Grundsatz der Einehe vielmehr voraus und werden als - individuell lebbare und möglicherweise rechtfertigungsfähige - Abweichungen von einer fortbestehenden gesellschaftlichen Norm gewertet. Die Abschaffung des Straftatbestandes des Ehebruchs (§ 172



Drucksache 360/19 (Beschluss)

... , in der er insbesondere seine Arbeitsweise und die Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle nach Absatz 4, das zweistufige Förderverfahren nach § 92a Absatz 1 Satz 7 bis 9, das Verfahren zur ergänzenden Förderung nach § 92a Absatz 1 Satz 9a, das Konsultationsverfahren nach Satz 1, das Förderverfahren nach Satz 4, das Verfahren zur Überführung in die Versorgung nach Satz 5 in Verbindung mit Absatz 3, die Benennung und Beauftragung von Experten aus dem Expertenpool nach Absatz 6 sowie die Beteiligung der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften nach Absatz 7 regelt." ‘

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 360/19 (Beschluss)




1. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a Absatz 1 Satz 1 SGB V

2. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a Absatz 1 Satz 2 Nummer 2 SGB V

3. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a Absatz 1 Satz 3 SGB V

4. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a Absatz 2a - neu - und Absatz 3 Satz 1 und Satz 2 SGB V und Nummer 30a - neu - § 275 Absatz 3 Nummer 5 - neu - SGB V

5. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a SGB V

Zu Buchstabe n

Zu Buchstabe d

6. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 33a SGB V

7. Zu Artikel 1 Nummer 6 § 65a Absatz 1 Satz 2 und Satz 3 - neu - SGB V

8. Zu Artikel 1 Nummer 8 § 68a und § 68b SGB V und Nummer 39 § 303a bis § 303f SGB V

9. Zu Artikel 1 Nummer 10 § 75b Absatz 3 Satz 2 SGB V

10. Zu Artikel 1 Nummer 15 Buchstabe a und Buchstabe c § 92a Absatz 1 Satz 9a - neu - und Absatz 3 Satz 3a - neu - SGB V und Nummer 16 Buchstabe a Doppelbuchstabe dd1 - neu - und Doppelbuchstabe ff und Buchstabe b § 92b Absatz 2 Satz 5a - neu -, Satz 5b - neu - und Satz 10 und Absatz 3 Satz 1 bis 4 SGB V

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

11. Zu Artikel 1 Nummer 16 Buchstabe 0a - neu - § 92b Absatz 1 Satz 5 - neu - und Satz 6 - neu - SGB V

12. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 2 Satz 2 SGB V

13. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 2 Satz 2 Nummer 3 SGB V

14. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 2 Satz 2 SGB V

15. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 4 Satz 2 SGB V

16. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 4 Satz 2 SGB V

17. Zu Artikel 1 Nummer 23 § 139e Absatz 9 Satz 2 - neu - SGB V

18. Zu Artikel 1 Nummer 29 § 263a SGB V

19. Zu Artikel 1 Nummer 32 Buchstabe b Doppelbuchstabe bb § 291 Absatz 2b Satz 9 SGB V

20. Zu Artikel 1 Nummer 32 Buchstabe b Doppelbuchstabe cc § 291 Absatz 2b Satz 10 SGB V

21. Zu Artikel 1 Nummer 32 Buchstabe c § 291 Absatz 2c Satz 6 - neu - SGB V

22. Zu Artikel 1 Nummer 34a - neu - § 291d Absatz 1a Satz 1 Nummer 3 - neu - SGB V

23. Zu Artikel 1 Nummer 39 § 303a bis § 303e SGB V

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

24. Zu Artikel 4 Nummer 1 § 17 Absatz 1a Satz 4 - neu -, Satz 5 - neu -, Satz 6 - neu - und Absatz 1a1 - neu - SGB XI

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

25. Zum Gesetzentwurf allgemein

26. Zum Gesetzentwurf allgemein

27. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 378/19

... In Satz 2 werden die Wörter "Satz 1 genannten Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft" durch die Wörter "Satz 1 Nummer 1 bis 4, 5 Buchstabe a bis d und f und Nummer 6 genannten Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft und der Europäischen Union" ersetzt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 378/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1
Änderung der BVL-Übertragungsverordnung

Artikel 2
Änderung der BVL-Aufgabenübertragungsverordnung

Artikel 3
Änderung der Gegenproben-Verordnung

Artikel 4
Änderung der Gegenprobensachverständigen-Prüflaboratorienverordnung

Artikel 5
Änderung der Fischseuchenverordnung

Artikel 6
Änderung der Geflügel-Salmonellen-Verordnung

Artikel 7
Neubekanntmachungserlaubnis

Artikel 8
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Ermächtigungsgrundlage

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Regelungsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Regelungsfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1 Nummer 1

Nummer 1

Nummer 1

Nummer 2

Zu den Artikeln 2

Zu Artikel 7

Zu Artikel 8


 
 
 


Drucksache 101/1/19

... Auch der vorgenommene Aufschlag auf die von der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) empfohlenen Sachkosten erscheint nicht zwingend. Zwar entstehen bei Betreuern im Vergleich zu kommunalen Angestellten höhere Sachkosten. Hier sind insbesondere die Kosten für Dolmetscher zu nennen, die von Betreuerinnen und Betreuern aus ihrer Vergütung zu zahlen sind und die nach den Feststellungen der ISG in der rechtstatsächlichen Untersuchung zur "Qualität in der rechtlichen Betreuung" bei 1,29 Prozent aller Betreuten erforderlich waren (vergleiche ISG, Qualität, Seite 77). Da die Inanspruchnahme professioneller Dolmetscher die Qualität der gesetzlichen Betreuung erhöhen kann, sind diese Kosten im Rahmen der Berechnung des Refinanzierungsstundensatzes in einem im Durchschnitt angemessenen Umfang zu berücksichtigen, beispielsweise mit den Kosten, die für die gerichtliche Inanspruchnahme eines Dolmetschers auf der Grundlage der Vergütung nach dem Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz (

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 101/1/19




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 4 Absatz 3 VBVG

3. Zu Artikel 1 Nummer 8, Anhang Anlage zu § 4 Absatz 1 VBVG

4. Zu Artikel 2 § 277 Absatz 3 Satz 2 FamFG

5. Zu Artikel 3 Evaluierung

Artikel 3
Evaluierung

6. Zu Artikel 4 Inkrafttreten

7. Zur Begründung allgemein


 
 
 


Drucksache 522/19

... bb) In den Nummern 1, 5 und 7 werden jeweils die Wörter "der Europäischen Gemeinschaften oder" gestrichen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 522/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Allgemeinen Eisenbahngesetzes

Artikel 2
Änderung des Bundeseisenbahnverkehrsverwaltungsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1. Für Bürgerinnen und Bürger

4.2. Für die Wirtschaft

5. Weitere Kosten

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Doppelbuchstabe ff

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Nummer 13

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 14

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 3

Anlage zur
Begründung Umsetzung der Richtlinien (EU) Nr. 2016/798 und (EU) Nr. 2016/797 durch das Gesetz zur Umsetzung der technischen Säule des vierten Eisenbahnpakets


 
 
 


Drucksache 466/19 (Beschluss)

... b) Der Bundesrat hält zudem fest, dass Grundlage der Bund-Länder-Verständigung die Annahme war, dass für Kosten für Unterkunft und Heizung (KdU) für Bedarfsgemeinschaften mit Fluchtbezug jährlich 1,8 Mrd. Euro aufgewandt werden müssen und dass bei der vorgenannten Spitzabrechnung ein jährlicher Betrag von 500 Mio. Euro erforderlich ist. Sollten diese Mittel nicht ausgeschöpft werden, wurde von der Bundesregierung in Aussicht gestellt, die dadurch freigewordenen Mittel für eine zusätzliche Pauschale für flüchtlingsbezogene Zwecke zur Verfügung zu stellen.



Drucksache 115/19

... zur Festlegung von Gemeinschaftsverfahren für die Genehmigung und Überwachung von Human\- und Tierarzneimitteln und zur Errichtung einer Europäischen Arzneimittel\-Agentur hinsichtlich der Pharmakovigilanz von Humanarzneimitteln und der Verordnung (EG) Nr.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 115/19




Mitteilung

1. Einleitung

2. Problemstellung

2.1 Konzentrationen von Arzneimitteln in der Umwelt

2.2 Wie Arzneimittel in die Umwelt gelangen

2.3 Auswirkungen auf die Umwelt

2.4 Auswirkungen über die Umwelt, einschließlich antimikrobieller Resistenz

2.5 Wissenslücken

2.6 Ausblick

3. Die Ziele des strategischen Ansatzes

4. GEGENWÄRTIGE Situation: EINSCHLÄGIGE Politik der Union und UMFASSENDERE Initiativen

4.1 Politik der Union

4.2 Weitere Initiativen

5. Maßnahmen

5.1 Verstärkte Aufklärung und Förderung einer umsichtigen Verwendung von Arzneimitteln

5.2 Unterstützung der Entwicklung von Arzneimitteln, die weniger schädlich für die Umwelt sind, und Förderung einer umweltfreundlicheren Herstellung

5.3 Verbesserung der Umweltverträglichkeitsprüfung und ihrer Überprüfung

5.4 Verringerung von Verschwendung und Verbesserung der Abfallbewirtschaftung

5.5 Ausweitung der Umweltüberwachung

5.6 Schließen weiterer Wissenslücken

6. Schlussfolgerungen


 
 
 


Drucksache 359/19 (Beschluss)

... In Artikel 1 Nummer 25 sind in § 283 Absatz 2 Satz 2 Nummer 2 nach dem Wort "Bundesärztekammer," die Wörter "der Arbeitsgemeinschaft der Pflegekammern - Bundespflegekammer," einzufügen.



Drucksache 263/1/19

... Zu nennen sind beispielsweise Investitionen in Hagelschutznetze oder vergleichbare Schutzmaßnahmen und in (gemeinschaftliche) Einrichtungen der Wasserinfrastruktur (Bewässerung und Frostschutzberegnung).

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 263/1/19




a Prävention durch agrotechnische Maßnahmen

5.b Risikoabsicherung über Mehrgefahren- Versicherungen gegen witterungsbedingte Risiken

6.c Absenkung des Versicherungsteuersatzes für die Risiken Trockenheit und Ertragsausfälle bei Tierseuchen

7. Unterstützung der Bildung von finanziellen Risikorücklagen

Zu Nummern 1 bis 8


 
 
 


Drucksache 575/19

... Das Expertise- und Forschungszentrum Adoption (EFZA) hat im Jahr 2017 die für Deutschland umfangreichsten Studienergebnisse im Bereich Adoption vorgelegt (umfassende wissenschaftliche Untersuchungen, Expertisen, Fachgespräche). Diese Ergebnisse sind in einem partizipativen Prozess mit Fachkräften aus der Praxis, Adoptionsbewerbern, Adoptivfamilien und Wissenschaft entstanden. Auch wurden die Forderungen der Länder, wie sie in das Positionspapier der BAG Landesjugendämter von 2017 eingeflossen sind (vgl. Bundesarbeitsgemeinschaft Landesjugendämter "Weiterentwicklung des Adoptionsrechts - Positionspapier" (Positionspapier der BAG Landesjugendämter)) in die Reformüberlegungen einbezogen. Aus diesen Vorarbeiten zum Reformvorhaben haben sich Handlungsbedarfe für folgende Bereiche ergeben:



Drucksache 269/19

... In der "Interessengemeinschaft gestohlener Kinder der DDR" haben sich insbesondere Betroffene zusammengeschlossen, deren leibliche Kinder in der DDR ohne bzw. ohne wirksame Einwilligung adoptiert oder deren Kinder für tot erklärt worden sind. Nach den geschilderten praktischen Schwierigkeiten der betroffenen Eltern und Kinder, zunächst die für ein Aufhebungsverfahren erforderlichen Auskünfte zu erhalten, steht in Frage, ob - entgegen der Annahme des Gesetzgebers - die am 2. Oktober 1993 abgelaufene Drei-Jahres-(Ausschluss-)Frist zur Überprüfung und Aufhebung der nicht den Maßstäben des Rechtsstaates entsprechenden Adoptionen in der DDR zu kurz war. Nach Ablauf von inzwischen weiteren 25 Jahren kann allerdings eine Korrektur dieser Frist ohnehin realistisch nicht mehr verfolgt werden. Die von der Adoption betroffenen Kinder sind inzwischen alle längst erwachsen; der mit einer Adoption, die ohne bzw. ohne wirksame Einwilligung durchgeführt wurde, einhergehende massive Eingriff in das Elternrecht kann schon wegen dieses Zeitablaufes nicht mehr kompensiert werden. Die Statusentscheidung zur Adoption soll daher auch nicht mehr grundsätzlich in Frage gestellt werden. Den betroffenen Eltern geht es nach den Berichten der Interessengemeinschaft mutmaßlich auch nicht mehr vordergründig darum, die Verhältnisse für die Vergangenheit zu ändern, sondern vielmehr durch entsprechende Auskünfte und Einsicht in die Akten (insbesondere in die Adoptions-, Adoptionsvermittlungs- und Jugendamtsakten) überhaupt noch zu erfahren, was mit ihren Kindern passiert ist, wo sie jetzt sind und mit ihnen in Kontakt zu kommen.



Drucksache 263/19 (Beschluss)

... Zu nennen sind beispielsweise Investitionen in Hagelschutznetze oder vergleichbare Schutzmaßnahmen und in (gemeinschaftliche) Einrichtungen der Wasserinfrastruktur (Bewässerung und Frostschutzberegnung).

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 263/19 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates: Unterstützung der Landwirte gegen witterungsbedingte Risiken

a Prävention durch agrotechnische Maßnahmen

b Risikoabsicherung über Mehrgefahren- Versicherungen gegen witterungsbedingte Risiken

c Absenkung des Versicherungsteuersatzes für die Risiken Trockenheit und Ertragsausfälle bei Tierseuchen


 
 
 


Drucksache 586/19

... d) der von den deutschen Eisenbahnverwaltungen mit den schweizerischen Eisenbahnverwaltungen abgeschlossenen Vereinbarungen und ihrer späteren Nachträge und Abänderungen, insbesondere über den Bau und den Betrieb der Verbindungsbahn zwischen dem Badischen Bahnhof in Basel und dem Bahnhof Basel SBB, den Gemeinschaftsbahnhof Schaffhausen, den Anschluss der Hafenbahn an den Badischen Verschiebebahnhof und den Betrieb der Hafenbahn durch die Schweizerischen Bundesbahnen zwischen dem Basel-Städtischen Rheinhafen Kleinhüningen und dem Badischen Verschiebebahnhof;

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 586/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1

Artikel 2

§ 1
Versorgungsrechtliche Regelungen

§ 2
Verordnungsermächtigungen

Artikel 3

Begründung

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu den einzelnen Regelungen:

Zu § 1

Zu § 2

Zu Artikel 3

Schlussbemerkung

Artikel 1
Betriebführende Verwaltung

Artikel 2
Grundlagen der Betriebsführung

Artikel 3
Schweizerische Hoheitsrechte

Artikel 4
Bau und Erhaltung

Artikel 5
Verkehr

Artikel 6
Personal

Artikel 7
Sozialversicherung

Artikel 8
Krankenversicherung

Artikel 9
Ruhestandsbeamte, Rentner und ihre Hinterbliebenen

Artikel 10
Gemischte Kommission Aufgaben und Befugnisse

Artikel 11
Zusammensetzung und Verfahren

Artikel 12
Form, Inkrafttreten, Dauer

Denkschrift

I. Allgemeines

II. Besonderes

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Zu Artikel 6

Zu Artikel 7

Zu Artikel 8

Zu Artikel 9

Zu Artikel 10

Zu Artikel 11

Zu Artikel 12


 
 
 


Drucksache 577/19

... Mit dem Entwurf wird in Umsetzung der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts die Stiefkindadoption durch eine Person zugelassen, die mit dem Elternteil in einer verfestigten Lebensgemeinschaft lebt. Diese Änderung des materiellen Rechts zieht auch eine Anpassung im Internationalen Privatrecht nach sich.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 577/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs

§ 1766a
Annahme von Kindern des nichtehelichen Partners

Artikel 2
Änderung des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche

Artikel 3
Änderung des Rechtspflegergesetzes

Artikel 4
Änderung des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit

Artikel 5
Änderung des Adoptionswirkungsgesetzes

Artikel 6
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Rechtliche Ausgangssituation

II. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

III. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

IV. Alternativen

V. Gesetzgebungskompetenz

VI. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VII. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VIII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Satz 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Satz 2

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Artikel 6


 
 
 


Drucksache 398/1/19

... Die diesbezüglichen Beratungen in der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft



Drucksache 549/19

... aaa) In Nummer 7 werden nach dem Wort "Witwer" die Wörter "sowie an hinterbliebene Partner einer eheähnlichen Gemeinschaft" eingefügt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 549/19




§ 12
Übernahme von Aufwendungen für Dolmetscherinnen und Dolmetscher, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Kommunikationshilfen.

§ 46
Versorgung mit Hilfsmitteln, Pauschbetrag für außergewöhnlichen Verschleiß von Kleidung und Wäsche.

§ 220
Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

§ 119
Berücksichtigung von Versorgungskrankengeld

§ 122
Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

Artikel 59
Finanzuntersuchung


 
 
 


Drucksache 400/7/19

... Laut Definition des Positionspapiers des Bundes aus dem Jahr 2017 sollen Kreise mit enger funktionaler oder administrativer Verflechtung zu direkt benachbarten Braunkohlestandorten in den Strukturwandel einbezogen werden. Auf der Grundlage dieser Definition wurde der Landkreis Altenburg in das Förderprogramm des Bundes "Unternehmen Revier" aufgenommen und im Projekt "Innovationsregion Mitteldeutschland", welches im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) über den Tatbestand der Experimentierklausel gefördert wird, berücksichtigt. Auch die Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" sah den Landkreis Altenburger Land als Teil des Mitteldeutschen Reviers an.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 400/7/19




Zu Artikel 1


 
 
 


Drucksache 572/19

... Es bestehen keine zwischenstaatlichen Vereinbarungen zur Gründung von deutschausländischen Gemeinschaftsunternehmen. Daher wird die Regelung des § 4 Satz 1 Nummer 2 alte Fassung aufgehoben. Im Übrigen wird auf die Begründung zu Artikel 1 Nummer 1 verwiesen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 572/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1
Änderung der Beschäftigungsverordnung

a In Satz 1 werden nach den Wörtern in den Fällen des die Angabe § 24a und sowie nach dem Wort Lebensjahres die Wörter der Ausländerin oder eingefügt. b In Satz 2 werden nach dem Wort Beschäftigung die Wörter der Ausländerin oder eingefügt.

§ 3
Leitende Angestellte, Führungskräfte und Spezialisten

§ 24a
Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer

§ 32
Beschäftigung von Personen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung.

Artikel 2
Weitere Änderung der Beschäftigungsverordnung

Artikel 3
Änderung der Aufenthaltsverordnung

Artikel 4
Weitere Änderung der Aufenthaltsverordnung

Artikel 5
Änderung der AZRG-Durchführungsverordnung

Artikel 6
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

5 Beschäftigungsverordnung

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

5 Beschäftigungsverordnung

Erweiterung des Zustimmungserfordernisses in § 3

Ergänzung von § 19

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5 Beschäftigungsverordnung

Erweiterung des Zustimmungserfordernisses in § 3

Änderung von § 14

5 Aufenthaltsverordnung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VI. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 7

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Nummer 9

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Dreifachbuchstabe aaa

Zu Dreifachbuchstabe bbb

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Artikel 4

Zu Artikel 5

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Doppelbuchstabe ff

Zu Doppelbuchstabe gg

Zu Doppelbuchstabe hh

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 11

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe f

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Artikel 6

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4


 
 
 


Drucksache 164/19 (Beschluss)

... 3. Wenn diese Werte durch Rechts- und Verfassungsänderungen und staatliche Maßnahmen oder Unterlassungen in einzelnen Mitgliedstaaten unter Druck geraten und diese grundlegenden Werte nicht mehr hinreichend geachtet werden, besteht die Gefahr, dass die Gemeinschaft erodiert.



Drucksache 347/19

... Jeder Mieter soll einen Anspruch darauf haben, dass der Einbau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgeführt wird. Im Wohnungseigentumsrecht soll ein Anspruch jedes Wohnungseigentümers geschaffen werden, dass ihm durch Beschluss der Wohnungseigentümergemeinschaft der Einbau einer Ladestation ermöglicht wird. Dabei soll die Wohnungseigentümergemeinschaft die Ausführung der Maßnahme dem einzelnen Wohnungseigentümer überlassen können. Ein Beschluss über die Ausführung bzw. Gestattung solcher baulicher Maßnahmen soll einer Veränderungssperre unterliegen. Die Bau- und Folgekosten für die Maßnahme soll der Bauwillige tragen. Der Wohnungseigentümer, der einer baulichen Veränderung nicht zustimmt, soll grundsätzlich weder Bau- noch Folgekosten tragen müssen, noch an Vorteilen partizipieren dürfen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 347/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Artikel 2
Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Erfüllungsaufwand

4. Weitere Kosten

5. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung

VIII. Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 456/1/19

... Der Bundesanteil für die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) zur Finanzierung der Maßnahmen zur Bewältigung der durch Extremwetterereignisse verursachten Folgen im Wald (ohne Investitionen) ist an den neuen Verteilschlüssel anzupassen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 456/1/19




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf insgesamt

3. Beschlussvorschlag zur Ergänzung des Entwurfes des Bundeshaushaltes 2020 Einzelplan 10 BMEL, S. 4 Tgr. 01 Titel 632 93-521

4. Beschlussvorschlag zur Ergänzung des Entwurfes des Bundeshaushaltes 2020 Öffnung des GAK-Rahmenplanes für den Landes-/Staatswald


 
 
 


Drucksache 411/19

... 11 Abkommen über den Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft (ABl. C 144I vom 25.4.2019, S. 1).



Drucksache 94/19

... Nicht verwirklicht ist das Lokalitätsprinzip im Berufsstand der Architekten sowie in den rechts-, wirtschafts- und steuerberatenden Berufen. Nach einer Schätzung der Arbeitsgemeinschaft der berufsständischen Versorgungseinrichtungen e.V. - die Spitzenorganisation der berufsständischen Versorgungseinrichtungen - betrifft der Anteil bei den Berufsständen der Architekten, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer derjenigen, die nicht im dem lokal zuständigen Versorgungswerk versichert sind, 10 % bis 15 %. Daher ist es auch bei diesen Versorgungswerken wahrscheinlich, dass die Schuldner bei dem für ihren Wohnbezirk zuständigen Versorgungswerk ihrer Berufsgruppe versichert sind. Auch in diesen Fällen bestehen daher Anhaltspunkte, dass die Schuldner Mitglieder der lokal zuständigen berufsständischen Versorgungseinrichtung ihrer Berufsgruppe sind.



Drucksache 491/19

... Europäische Gemeinschaft

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 491/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Dritte Verordnung

Artikel 1

Artikel 2

Anhang zu
Artikel 1 Nummer 3

Anlage XXII
(zu § 47 Absätze 3b und 3c) Anforderungen an Stickoxid-Minderungssysteme (NOx-Minderungssysteme) mit hoher Minderungsleistung zur Einhaltung eines Emissionswerts von weniger als 270 mg/km NOx für Kraftfahrzeuge mit Selbstzündungsmotor (NOxMS-Pkw)

3 Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeines

1.1 Gegenstand und Anwendungsbereich

1.2 Begriffsbestimmungen

1.3 Abkürzungsverzeichnis

2. Anforderungen an NOxMS-Pkw

2.1 Anforderungen bei Hardware-Nachrüstung

2.2 Anforderungen bei Software-Updates

2.3 Anforderungen an NOxMS-Pkw ohne technische Änderungen

3. Übereinstimmungskriterien für NOxMS-Pkw bei Hardware-Nachrüstung

4. PEMS-Prüffamilie

4.1 Fahrzeughersteller

4.2 Technische Kriterien

4.3 Messfahrzeug

5. Verwendungsbereich

6. Kraftstoff/Kraftstoffqualität

7. Prüfung des NOxMS-Pkw

7.1 Einbau des zu prüfenden NOxMS-Pkw

7.2 Messfahrten und Prüfablauf

7.2.1 Randbedingungen

7.2.1.1 Fahrzeugnutzlast und Prüfmasse

7.2.1.2 Umgebungsbedingungen

7.2.2 Fahrzeugkonditionierung - Prüfung bei Start mit kaltem Motor

7.2.3 Dynamische Bedingungen

7.2.4 Zustand und Betrieb des Fahrzeugs

7.2.4.1 Nebenverbraucher

7.2.4.2 Fahrzeuge mit einem System mit periodischer Regenerierung

7.2.5 Anforderungen an die Messfahrt

7.2.5.1 Allgemeine Anforderungen

7.2.5.2 Fahrstreckenanteile und Durchführung der Messfahrt

7.2.5.3 Geschwindigkeiten

7.2.5.4 Stadtanteil

7.2.5.5 Autobahnanteil

7.2.6 Anforderungen an den Betrieb

7.2.7 Kaltstart

7.2.8 Schmieröl, Kraftstoff und Reagens

7.3 Emissionen und Bewertung der Messfahrt

7.4 Berechnung des Emissionsergebnisses

8. Bewertungskriterien für NOxMS-Pkw

9. Messtechnik

9.1 Messtechnische Ausrüstung

9.2 Validierung der Messtechnik

10. Überwachungsmaßnahmen

10.1 Dauerhaltbarkeitsnachweis durch den Hersteller

10.2 Bestätigungsprüfungen durch die Genehmigungsbehörde

10.3 Übereinstimmungsfaktor

11. Allgemeine Betriebserlaubnis für Hardware-Nachrüstung oder Software-Updates

12. Aufhebung der Allgemeinen Betriebserlaubnis für NOxMS-Pkw

13. Zusätzliche Anforderungen zur Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für NOxMS-Pkw

13.1 Einhaltung der Typgenehmigungsvorschriften

13.2 Betriebsverhalten und Sicherheit

13.3 Geräuschverhalten

13.4 Elektromagnetische Verträglichkeit

13.5 Austausch vorhandener PMS/Nachrüstung bislang nicht vorhandener PMS

13.6 Anforderungen an das PMS als Bestandteil des NOxMS-Pkw

13.7 Warn- und Aufforderungssysteme bei reagensgestützten Hardware-Nachrüstsystemen

13.7.1 Vorhandene OBD- und NC-Systeme sowie Warn- und Aufforderungssysteme

13.7.2 Anzeige-, Warn- und Aufforderungssysteme für NOxMS-Pkw

13.8 NH3-Emissionen bei reagensgestützten Hardware-Nachrüstsystemen

13.9 Sekundäremissionen

13.10 Änderungen an emissionsrelevanten Bauteilen und Systemkomponenten

13.11 Einbau- und Installationsanweisungen sowie Halterinformationen

13.12 Eingriff in die Motorsteuerung, in das OBD-System und in Kommunikationsschnittstellen

13.13 Ermittlung der Änderung der CO2-Emissionen 13.13.1 Testverfahren und Bewertung der Messergebniss

13.13.2 Verwendungsbereich

14. Einbau und Abnahme des NOxMS-Pkw bei technischen Änderungen

14.1 Einbau

14.2 Abnahme

15. Vorgehensweise bei Gleichwertigkeitsbescheinigungen des Fahrzeugherstellers bei NOxMS-Pkw ohne technische Änderungen

Anhang I
(zu Nummer 2) Beschreibungsbogen / Informations-Dokument

Anhang II
(zu Nummer 5) Verwendungsbereich

Anhang III
Antrag auf Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für ein NOxMS-Pkw bei einer Hardware-Nachrüstung oder bei einem Software-Update

Anhang IV
(zu Nummer 14.2) Bescheinigung der Abnahme des ordnungsgemäßen Einbaus eines NOxMS-Pkw (Hardware-Nachrüstung oder Software-Update) zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Wesentlicher Inhalt der Verordnung

II. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

III. Erfüllungsaufwand

1. Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

3. Erfüllungsaufwand der Verwaltung

V. Weitere Kosten

VI. Gleichstellungspolitische Auswirkungen

VII. Nachhaltigkeit

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

1. Zu Artikel 1 Nr. 1

2. Zu Artikel 1 Nr. 2 § 47 Absätze 3b und 3c

3. Zu Artikel 1 Nr. 3 Anlage XXII zu § 47 Absätze 3b und 3c StVZO

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 621/19 (Beschluss)

... Der Gesetzentwurf greift für diese Regelungsbereiche inhaltlich unverändert die Regelungen der BR-Drucksache 314/17 (soweit der Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen betroffen ist) und der BR-Drucksache 553/17 (soweit die Zulässigkeit von Auslandsmaßnahmen betroffen ist) auf. Dieser Teil des damaligen Gesetzentwurfs beruhte auf einem Konsens innerhalb der Ländergemeinschaft sowie zwischen den Ländern und dem Bund. Die hier vorgesehenen und im Konsens erarbeiteten Maßnahmen für einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen können nicht länger aufgeschoben werden.



Drucksache 12/19 (Beschluss)

Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 24. November 2017 über eine umfassende und verstärkte Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Armenien andererseits



Drucksache 33/19 (Beschluss)

... es gebietet der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit eine Abwägung im Einzelfall, ob bestimmte Straftaten durch den Gesetzgeber im Rahmen seines Beurteilungsspielraums als derart schwer eingestuft werden, dass ein entsprechender Tatverdacht Grundrechtseingriffe rechtfertigen kann (vgl. BVerfG NJW 2012, 833 - Rnr. 203 ff.). Dabei sind insbesondere das geschützte Rechtsgut und dessen Bedeutung für die Rechtsgemeinschaft in den Blick zu nehmen.



Drucksache 43/19

... /EG /EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Humanarzneimittel (ABl. L 311 vom 28.11.2001, S. 67), die zuletzt durch die Verordnung 2017/745 (ABl. L 117 vom 5.5.2017, S.1) geändert worden ist, und Artikel 67 der Richtlinie

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 43/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Siebzehnte Verordnung

Artikel 1

§ 3b

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Regelungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Rechtsfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

1. Unterstellung von Distickstoffmonoxid unter die Verschreibungspflicht

2. Entlassung von Diclofenac-Pflastern aus der Verschreibungspflicht

3. Entlassung bestimmter Kombinationen aus Hydrocortison und Natriumbituminosulfonat hell aus der Verschreibungspflicht

4. Entlassung von Levocetiricin 5 mg orale Anwendung aus der Verschreibungspflicht

1. Unterstellung von Distickstoffmonoxid unter die Verschreibungspflicht

2. Entlassung von Diclofenac-Pflastern aus der Verschreibungspflicht

3. Entlassung bestimmter Kombinationen aus Hydrocortison und Natriumbituminosulfonat hell aus der Verschreibungspflicht

4. Entlassung von Levocetiricin 5 mg orale Anwendung aus der Verschreibungspflicht

1. Unterstellung von Distickstoffmonoxid unter die Verschreibungspflicht

2. Entlassung von Diclofenac-Pflastern aus der Verschreibungspflicht

3. Entlassung bestimmter Kombinationen aus Hydrocortison und Natriumbituminosulfonat hell aus der Verschreibungspflicht

4. Entlassung von Levocetiricin 5 mg orale Anwendung aus der Verschreibungspflicht

5. Weitere Kosten

6. Weitere Rechtsfolgen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu § 3b

Zu § 3b

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Buchstabe g

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2


 
 
 


Drucksache 498/19

... Antisemitische Taten sind nicht nur als Angriffe auf einzelne Personen, sondern immer auch als ein stellvertretender Angriff auf die Menschen jüdischen Glaubens insgesamt zu verstehen. Mit der Tat, die häufig im öffentlichen Raum stattfindet, wird zugleich eine symbolische Botschaft der Einschüchterung und Verunsicherung an eine ganze Bevölkerungsgruppe übermittelt. Es handelt sich um eine Manifestation von Intoleranz, die sich gegen die Grundlagen des friedlichen Zusammenlebens in einer zivilisierten Gesellschaft und gegen die Unantastbarkeit der Menschenwürde als Gemeinschaftswert richten. Solche Taten haben daher eine besondere gesellschaftliche Dimension, die den Rechtsfrieden weit über den Lebenskreis der Verletzten hinaus beeinträchtigt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 498/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzesantrag

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Strafgesetzbuchs

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung des Entwurfs und Notwendigkeit der Regelungen

II. Gesetzgebungskompetenz; Vereinbarkeit mit EU-Recht

III. Auswirkungen

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2


 
 
 


Drucksache 649/19

... (5) Nutzer einer grenzüberschreitenden Steuergestaltung ist jede natürliche oder juristische Person, Personengesellschaft, Gemeinschaft oder Vermögensmasse,

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 649/19




Gesetz

Artikel 1
Änderung der Abgabenordnung

§ 138d
Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen

§ 138e
Kennzeichen grenzüberschreitender Steuergestaltungen

§ 138f
Verfahren zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen durch Intermediäre

§ 138g
Verfahren zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen durch Nutzer

§ 138h
Mitteilungen bei marktfähigen grenzüberschreitenden

§ 138i
Information der Landesfinanzbehörden

§ 138j
Auswertung der Mitteilungen grenzüberschreitender Steuergestaltungen

§ 138k
Angabe der grenzüberschreitenden Steuergestaltung in der Steuererklärung

Artikel 2
Änderung des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung

§ 33
Mitteilungspflicht bei Steuergestaltungen

Artikel 3
Änderung des Finanzverwaltungsgesetzes

Artikel 4
Änderung des EU-Amtshilfegesetzes

§ 20
Statistiken und Bewertungen

Artikel 5
Änderung des Einkommensteuergesetzes

Artikel 6
Änderung des Körperschaftsteuergesetzes

Artikel 7
Änderung des Umsatzsteuergesetzes

Artikel 8
Änderung des Steuerberatungsgesetzes

Artikel 9
Änderung des Brexit-Übergangsgesetzes

Artikel 10
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 4/19

... ) vor, dass Bestimmungen im Bundesrecht, die auf die Mitgliedschaft in der Europäischen Union oder in der Europäischen Atomgemeinschaft Bezug nehmen, während des Übergangszeitraums grundsätzlich so zu verstehen sind, dass auch das Vereinigte Königreich erfasst ist (Bundestags-Drucksache 19/5313).



Drucksache 373/19

... Das Verbot von Rabattanreizen gewährleistet die Umsetzung des Sachleistungsprinzips im Rahmen des Systems der GKV, dessen Ausgestaltung als wesentlicher Teil der Organisation des nationalen Gesundheitssystems gemäß Artikel 168 Absatz 7 AEUV grundsätzlich in der Verantwortung der Mitgliedstaaten liegt (bestätigt unter anderem durch Urteil des EuGH vom 21. Juni 2012 in der Rechtssache C-84/11). Diese Verantwortung entbindet die Mitgliedstaaten zwar nicht von der Beachtung der Grundfreiheiten. Gleichwohl hat der EuGH anerkannt, dass etwaige Einschränkungen durch zwingende Gründe des Allgemeininteresses gerechtfertigt werden können, insbesondere durch zwingende Gründe des finanziellen Gleichgewichtes des Systems der sozialen Sicherung oder der Intaktheit des nationalen Gesundheitswesens (Urteil des EuGH vom 11. Dezember 2003 in der Rechtssache C-322/01). Derartige Gründe liegen hier vor. Durch etwaige direkte Rabatte und Boni von Apotheken an Versicherte in der GKV und die damit einhergehende Aufgabe einheitlicher Apothekenabgabepreise würden sowohl das Sachleistungs- als auch das Solidaritätsprinzip als tragende Strukturprinzipien des GKV-Systems unterlaufen. Einheitliche Apothekenabgabepreise führen im Rahmen des Sachleistungsprinzips dazu, dass Versicherte in der GKV unabhängig von wirtschaftlichen Überlegungen unmittelbar eine Apotheke zur Versorgung mit Arzneimitteln in Anspruch nehmen können. Durch Rabatte und Boni von Apotheken, die bei Versicherten in der GKV verbleiben, würde zudem das Solidaritätsprinzip unterwandert, da diese nicht der Solidargemeinschaft zu Gute kämen. Darüber hinaus sind einheitliche Apothekenabgabepreise für das austarierte System der Erstattung von Arzneimitteln in der GKV erforderlich. Denn die der Selbstverwaltung zur Hebung von Wirtschaftlichkeitsreserven im Bereich der Arzneimittelversorgung zur Verfügung stehenden sozialrechtlichen Steuerungsinstrumente knüpfen regelmäßig direkt oder indirekt an einen einheitlichen Apothekenabgabepreis für Arzneimittel an. Anders als in der Entscheidung des EuGH vom 19. Oktober 2016 in der Rechtssache C-148/15 geht es vorliegend auch nicht um ein grundsätzliches Rabattverbot in allen Bereichen, sondern allein um die Umsetzung im Rahmen der Arzneimittelversorgung von Versicherten in der GKV innerhalb des Sachleistungsprinzips.



Drucksache 636/19

... Der Vertrag zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft und das auf ihm beruhende Sekundärrecht enthalten keine Regelungen, die den im Entwurf vorgesehenen Änderungen entgegenstehen.



Drucksache 398/19 (Beschluss)

... Die diesbezüglichen Beratungen in der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft



Drucksache 422/19

... 1. Der Bundesrat betont, dass zur Erreichung des in Paris von der Völkergemeinschaft beschlossenen Ziels einer Begrenzung der Erderwärmung auf höchstens 2 Grad, besser jedoch auf 1,5 Grad, weitere erhebliche Anstrengungen auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene notwendig sind.



Drucksache 569/19

... Die 14. Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) hat sich bereits im Juni 2018 unter TOP 37 mit der "Bekämpfung von Fake-Shops" im Internet beschäftigt und auf ihrer 15. Konferenz im Mai 2019 unter TOP 18 einen weiterführenden Beschluss gefasst. Basis des vorliegenden Entschließungsantrags ist der Bericht der von der VSMK, und auf Fachebene durch die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftlicher Verbraucherschutz (AG WV), eingesetzten Projektgruppe. Darin wurde das Phänomen Fake-Shops unter verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und Maßnahmen vorgeschlagen. Nach dem Tenor des Berichts existiert derzeit kein Patentrezept zur Lösung des Problems, vielmehr erscheint ein Zusammenwirken verschiedener Ansätze sinnvoll.



Drucksache 96/19

... 5. die Tatsache, ob der Betrieb als Gemeinschaftslandeinheit geführt wird,

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 96/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1

Abschnitt 4
Strukturerhebungen in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben

Unterabschnitt 1
Allgemeine Vorschrift

§ 24
Einzelerhebungen

Unterabschnitt 2
Agrarstrukturerhebung

§ 25
Erhebungseinheiten

§ 26
Erhebungszeitraum

§ 27
Erhebungsart und Erhebungsmerkmale

§ 28
Berichtszeit

Unterabschnitt 3
Strukturerhebung der Forstbetriebe

§ 29
Erhebungseinheiten

§ 30
Periodizität

§ 31
Erhebungsart und Erhebungsmerkmale

§ 32
Berichtszeitpunkt

§ 33
Besondere Vorschrift zur Verwendung von Verwaltungsdaten

Artikel 2

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu § 24

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 25

Zu § 26

Zu § 27

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 28

Zu § 29

Zu § 30

Zu § 31

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 32

Zu § 33

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 12

Zu Artikel 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 4672, BMEL: Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Änderung des Agrarstatistikgesetzes

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. ‚One in one out‘-Regel

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 53/1/19

... Das europäische Arzneimittelrecht, insbesondere die Richtlinie 2001/83 und die Sammlung der Gemeinschaftsverfahren für Inspektionen, beinhaltet keine für die EU-Mitgliedstaaten bindende Veröffentlichungspflicht für die Erklärungen über Interessenkonflikte. Der Gesetzentwurf geht insoweit über das bestehende EU-Recht hinaus, ohne dass hierfür ein Erfordernis begründet wurde.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 53/1/19




1. Zu Artikel 1 Nummer 2 § 6 Absatz 1 AMG

2. Zu Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe c § 13 Absatz 2b Satz 2 Nummer 3 AMG

3. Zu Artikel 1 Nummer 13 § 43 Absatz 3a AMG , Nummer 14 Buchstabe a § 47 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 Buchstabe a AMG , Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe a § 130a Absatz 3a Satz 13 SGB V , Nummer 10 Buchstabe b § 130b Absatz 7a SGB V , Nummer 11 § 130d SGB V , Artikel 14 Nummer 1 § 1 Absatz 3 Satz 1 Nummer 6 AMPreisV , Artikel 15 § 3 Absatz 1 PackungsV , Artikel 19 § 11 Absatz 2a ApoG und Artikel 22 Absatz 3 Inkrafttreten

4. Zu Artikel 1 Nummer 14 § 47 Absatz 1 Satz 1 AMG

5. Zu Artikel 1 Nummer 14 Buchstabe a1 - neu - § 47 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3d - neu - AMG

6. Zu Artikel 1 Nummer 19 Buchstabe b § 62 Absatz 1 Satz 2 AMG

7. Zu Artikel 1 Nummer 20 § 63j Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 und Absatz 3 AMG

8. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe a1 - neu - § 64 Absatz 2 Satz 3a - neu - AMG

9. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

10. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

11. Zu Artikel 1 Nummer 22 Buchstabe e § 64 Absatz 3k Satz 2 AMG

12. Zu Artikel 1 Nummer 23 Buchstabe c § 67 Absatz 9 Satz 2 AMG

13. Zu Artikel 1 Nummer 23 Buchstabe c § 67 Absatz 9 und Absatz 10 - neu - AMG

14. Zu Artikel 1 Nummer 25 Buchstabe c § 69 Absatz 1b Satz 1 und Satz 1a - neu - AMG

15. Zu Artikel 1 Nummer 25a - neu - § 72a Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 AMG

16. Zu Artikel 1 Nummer 26 § 77a Absatz 1 Satz 3 AMG

17. Zu Artikel 3a - neu - § 27 Absatz 4 - neu - AMWHV

‚Artikel 3a Änderung der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung

18. Zu Artikel 10 § 27 Absatz 2 Satz 2 PflBG

19. Zu Artikel 10

20. Zu Artikel 11 § 21 Absatz 1 MPG

21. Zu Artikel 12 Nummer 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 31 Absatz 1a Satz 2 SGB V

22. Hilfsempfehlung zu Ziffer 21

Zu Artikel 12 Nummer 1

23. Zu Artikel 12 Nummer 2 Buchstabe a Doppelbuchstabe cc § 35a Absatz 1 Satz 12 SGB V

24. Zu Artikel 12 Nummer 8 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 129 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 SGB V , Doppelbuchstabe aa1 - neu - § 129 Absatz 1 Satz 8 SGB V und Nummer 9 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa - neu -, Doppelbuchstabe bb - neu - und Doppelbuchstabe cc § 130a Absatz 3a Satz 6, Satz 7, Satz 8 und Satz 12 SGB V

25. Zu Artikel 12 Nummer 8 § 129 Absatz 1 und Absatz 1a SGB V

26. Zu Artikel 12 Nummer 8 Buchstabe b § 129 Absatz 1a SGB V

27. Zu Artikel 12 Nummer 9 § 130a Absatz 2 SGB V

28. Zu Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa - neu - § 130a Absatz 3a Satz 4 SGB V und Doppelbuchstabe bb § 130a Absatz 3a Satz 13 SGB V

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

29. Zu Artikel 12 Nummer 9 Buchstabe b § 130a Absatz 8 Satz 9 SGB V

30. Zu Artikel 12 Nummer 11a - neu - § 131 Absatz 4 Satz 2a - neu - SGB V

31. Zu Artikel 12 § 140f Absatz 7 SGB V

32. Zu Artikel 17 § 3 Absatz 1 Satz 1 ZHG

33. Zu Artikel 17 § 3 Absatz 1 Satz 1 ZHG

34. Zu Artikel 20 § 15 Absatz 2 ApBetrO

35. Zu Artikel 21a - neu - § 9 Absatz 1a Nummer 3 KHEntgG

‚Artikel 21a Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes


 
 
 


Drucksache 170/19

... /EG /EG zur Restrukturierung der gemeinschaftlichen Rahmenvorschriften zur Besteuerung von Energie18 die Einführung einer CO

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 170/19




Mitteilung

1. Einführung

2. Möglichkeiten für eine verstärkte Beschlussfassung mit qualifizierter Mehrheit im Rahmen des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union

2.1 Das geltende Beschlussfassungsverfahren in der Energie- und Klimapolitik

2.2 Die Notwendigkeit effizienterer Beschlussfassungsverfahren bei Steuermaßnahmen

2.3 Der Status quo und die Zukunft der Energiebesteuerung

2.4 Die Überleitungsklauseln als Werkzeug zur Anpassung des Beschlussfassungsverfahrens

3. Beschlussfassung im Rahmen des Euratom-Vertrags

4. Fazit


 
 
 


Drucksache 100/19 (Beschluss)

... b) Der Bundesrat hält die Rahmenverordnung "Zensus und Bevölkerung" für nicht erforderlich. Notwendige Anpassungen der bestehenden europaweiten Lieferpflichten im Bereich Bevölkerung und Migration werden derzeit durch eine punktuelle Änderung der "Verordnung zu Gemeinschaftsstatistiken über Wanderung und internationalem Schutz" herbeigeführt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 100/19 (Beschluss)




1. Zum Gesetzesentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

3. Zum Gesetzentwurf allgemein

4. Zum Gesetzentwurf allgemein

5. Zu § 5 Absatz 2 Nummer 4 ZensG 2021

6. Zu § 10 Absatz 1 Nummer 1 Buchstabe f und f1 - neu - ZensG 2021

7. Zu § 10 Absatz 1 Nummer 2 ZensG 2021

8. Zu § 11 Absatz 1 Satz 4 - neu -, 5 - neu - ZensG 2021

9. Zu § 15 Absatz 1 Nummer 7 - neu - ZensG 2021

10. Zu § 20 Absatz 3 ZensG 2021

11. Zu § 23 Absatz 1 Satz 5 - neu -, 6 - neu - ZensG 2021

12. Zu § 28 Absatz 2 - neu -, 3 - neu -, § 29 Absatz 1 ZensG 2021

13. Zu § 34 ZensG 2021

§ 34
Bereitstellung der Zensusdaten für die statistischen Ämter der Länder

14. Zu § 34a - neu - ZensG 2021

§ 34a
Information der Öffentlichkeit

15. Zu § 35a - neu - ZensG 2021

§ 35a
Finanzzuweisung


 
 
 


Drucksache 501/19

... 6. ihre Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen steht und der Erfüllung einer überstaatlichen Aufgabe zur Erreichung eines Gemeinwohlzieles der internationalen Staatengemeinschaft dient.



Drucksache 7/19 (Beschluss)

... es (Aufenthalt zum Zweck der Erwerbstätigkeit) sowie ein entsprechendes Arbeitsplatzangebot verfügen bzw. sich bereits in einem entsprechenden Arbeitsverhältnis befinden, sollen die Möglichkeit erhalten, ihr Asylverfahren zu beenden und eine Aufenthaltserlaubnis nach dem 4. Abschnitt zu beantragen, ohne zuvor ein entsprechendes Visumverfahren betrieben zu haben (Weichenstellung). Gleiches gilt für die Ehegatten und die minderjährigen Kinder dieses Personenkreises, denen eine Aufenthaltserlaubnis zur Wahrung der familiären Lebensgemeinschaft im Bundesgebiet erteilt werden soll. Die Regelerteilungsvoraussetzungen des § 5 Absatz 1 AufenthG müssen erfüllt sein.



Drucksache 521/1/19

... b) Der Bundesrat ist überdies der Auffassung, dass das vorgelegte Gesetz der Zustimmung des Bundesrates bedarf, da erhebliche Auswirkungen auf die Verwaltung und Haushalte der Länder zu erwarten sind. Der Bundesrat merkt in diesem Zusammenhang an, dass weder das gewählte Verfahren noch die Einstufung des Gesetzes als Einspruchsgesetz dem Anspruch gerecht werden, dass Energiewende und Klimaschutz Gemeinschaftsaufgaben von Bund und Ländern sind.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 521/1/19




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zum Gesetzentwurf allgemein

Zum Gesetzentwurf allgemein

8. Zum Gesetzentwurf allgemein

9. Zum Gesetzentwurf allgemein

Zu den einzelnen Vorschriften

10. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 1 Satz 1a - neu - KSG

11. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 2, Absatz 5 Satz 1, § 5 Absatz 4 KSG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

12. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 2 KSG

13. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 5 Satz 1 KSG

14. Zu Artikel 1 § 4 Absatz 5 Satz 2, Absatz 6 Satz 2 KSG

15. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 3 Satz 1 KSG

16. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 3 Satz 5 - neu - KSG

17. Zu Artikel 1 § 5 Absatz 4 KSG

18. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 KSG ****

19. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 Satz 2 - neu - KSG

20. Zu Artikel 1 § 8 Absatz 1 Satz 2 - neu - KSG *****

21. Hauptempfehlung zu Ziffer 22

Zu Artikel 1

22. Hilfsempfehlung zu Ziffer 21

Zu Artikel 1

23. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 1 Satz 1, Satz 3 KSG

24. Zu Artikel 1 § 11 Absatz 1 Satz 2 KSG

25. Zu Artikel 1 § 12 Absatz 4 Satz 2 KSG


 
 
 


Drucksache 275/1/19

... Die durch den Deutschen Bundestag neu in das Gesetz eingefügte Verpflichtung der Länder, den Schutz von Frauen und schutzbedürftigen Personen auch in kommunalen Unterbringungseinrichtungen zu gewährleisten (§ 53 Absatz 3 AsylG), wird der Sache nach begrüßt, begegnet aber finanziellen Bedenken. Ein ähnlicher Vorschlag wurde bereits im Zusammenhang mit dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz vom Bundesrat kritisch bewertet. Der mit diesem Vorschlag verbundene Erfüllungsaufwand für Länder und Kommunen (zum Beispiel für bauliche Maßnahmen) ist erheblich und wird zum Beispiel für die circa 3 000 Gemeinschaftseinrichtungen in kommunaler Trägerschaft allein in Nordrhein-Westfalen bei einer geschätzten Investitionssumme von 50 000 Euro je kommunaler Unterbringungseinrichtung insgesamt auf mindestens 150 Millionen Euro geschätzt. Im Gesetz fehlt eine Auseinandersetzung mit den ausgelösten Kosten und deren Deckung vollständig.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 275/1/19




Zu Artikel 1 Nummer 22

Artikel 8
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 577/2/19

... Der Bundesrat bittet die Bundesregierung, im weiteren Verlauf des Gesetzgebungsverfahrens zu prüfen, wie durch die Erweiterung des Anwendungsbereichs des § 1766a BGB es ermöglicht werden kann, dass zwei Personen, die in einer verfestigten Lebensgemeinschaft in einem gemeinsamen Haushalt leben, gemeinsam adoptieren können, ohne dass es dabei zu einer Schlechterstellung von Ehepaaren bei Fremdadoptionen kommt. Die Prüfung soll sowohl die Stiefkindadoption wie auch die Fremdkindadoption umfassen.



Drucksache 337/19

... Diese Vergütungshöhe ‒ zuzüglich des Wegegeldes bzw. der Reiseentschädigung und gegebenenfalls anfallender Zuschläge - korrespondiert mit dem von einer Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden zur Verbesserung der Qualität der äußeren Leichenschau im Jahr 2011 erarbeiteten Vorschlag für die Honorierung der äußeren Leichenschau. Die Arbeitsgruppe hat eine angemessene Erhöhung der in der GOÄ bisher vorgesehenen Vergütung befürwortet und sich dabei auf den Vorschlag einer Projektgruppe der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister bezogen, der im Regelfall einen Betrag von 170 Euro als angemessen erachtet.



Drucksache 584/19

... 1. der Energieverbrauch der Benutzer von heizungs-, kühl- oder raumlufttechnischen oder der Versorgung mit Warmwasser dienenden gemeinschaftlichen Anlagen oder Einrichtungen erfasst wird,



Drucksache 3/19

... So hat das Gesetz z.B. positive Auswirkungen auf die Situation Pflegender, denn pflegende junge Menschen sind eine der Zielgruppen dieses Gesetzes. Ihnen soll ein Freiwilligendienst in Teilzeit ermöglicht werden. Das Gesetz hat positive Auswirkungen auf das zivilgesellschaftliche Engagement, denn Freiwilligendienste sind eine Sonderform des zivilgesellschaftlichen Engagements. Es kann Auswirkungen auf die Kinder- und Familienfreundlichkeit haben, denn junge Eltern sind von der Zielgruppe umfasst, denen eine Teilzeitmöglichkeit für einen Freiwilligendienst eingeräumt werden soll. Damit passt das Vorhaben zur Demographie - Strategie der Bundesregierung (Handlungsfelder und Maßnahmen zum Ziel "Förderung des sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhalts"; hier: Familie als Gemeinschaft stärken und gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle Familien ermöglichen). Das Gesetz kann außerdem dazu beitragen, junge Menschen für soziale Berufe im Bereich Pflege und Erziehung zu gewinnen, in dem es die Freiwilligendienste für Zielgruppen, die keinen Vollzeitdienst leisten können, öffnet.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 3/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Bundesfreiwilligendienstgesetzes

Artikel 2
Änderung des Jugendfreiwilligendienstegesetzes

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

Zu Artikel 1

Zu Artikel 2

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Demographische Auswirkungen

4. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

5. Erfüllungsaufwand

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe bb

Zu Buchstabe cc

Zu Buchstabe dd

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 463/19

... In die Erhebung einbezogen sind wohnungslose Personen oder Haushalte, denen zum Stichtag 31. Januar eines Jahres auf Basis von Maßnahmen der Gemeinden oder Gemeindeverbände Räume zu Wohnzwecken überlassen oder Übernachtungsgelegenheiten zur Verfügung gestellt sind, etwa in Not- oder Gemeinschaftsunterkünften, gewerblichen Einrichtungen oder Normalwohnungen, sofern die Nutzung dieser Räume oder Übernachtungsgelegenheiten weder durch einen Mietvertrag noch durch einen Pachtvertrag mit der betroffenen Person oder Personenmehrheit oder durch ein dingliches Recht dieser Person(en) abgesichert ist.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 463/19




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Wohnungslosenberichterstattungsgesetz (WoBerichtsG)

§ 1
Zweck der Erhebung; Durchführung

§ 2
Periodizität und Berichtszeitpunkt

§ 3
Begriffsbestimmung; Umfang der Erhebung

§ 4
Erhebungsmerkmale

§ 5
Hilfsmerkmale

§ 6
Auskunftspflicht

§ 7
Datenübermittlung; Veröffentlichung

§ 8
Ergänzende Berichterstattung

Artikel 2
Änderung des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

4.1. Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

4.2. Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3. Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

7. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 2

Zu § 3

Zu § 4

Zu § 5

Zu § 6

Zu § 7

Zu § 8

Zu Artikel 2

Zu Artikel 3


 
 
 


Drucksache 311/19

... Soweit die Länder von der Bundesregierung eine gemeinsame Erarbeitung von Lösungsvorschlägen mit allen Akteuren fordern, um den Trägern der Eingliederungshilfe, der Kriegsopferversorgung und der Kriegsopferfürsorge eine rechtssichere Identifizierung der zu meldenden Daten und ihre praktikable Erfassung für einen aussagekräftigen Bericht zu ermöglichen, stellt die Bundesregierung fest, dass diesem Anliegen bereits Rechnung getragen wird. Die hierfür aufgrund ihres gesetzlichen Auftrags zuständige Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) arbeitet seit Anfang 2017 sowohl in bilateralen Abstimmungsgesprächen als auch in gemeinsamen Runden der von den Trägerbereichen benannten fachlichen Ansprechpartner an technischen Lösungen und deren praktischen Umsetzung.



>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.