[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

504 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Offenlegungen"


⇒ Schnellwahl ⇒

0002/20
0320/1/20
0095/1/20
0095/20B
0013/1/20
0087/20
0009/20
0013/20
0368/20
0028/20
0206/20
0048/20
0655/1/19
0585/19
0053/19B
0359/19B
0232/1/19
0489/19B
0649/19
0489/1/19
0053/1/19
0129/19
0359/1/19
0097/1/19
0063/19B
0605/19
0129/19B
0063/1/19
0556/19
0517/19
0097/19B
0116/18
0290/1/18
0621/1/18
0152/18
0170/18
0173/18
0153/1/18
0469/1/18
0213/18
0382/18B
0067/18
0430/1/18
0070/18
0163/18B
0382/1/18
0067/1/18
0268/18
0153/18B
0163/1/18
0075/18
0251/18
0208/18
0536/18
0290/18B
0205/18
0430/18B
0067/18B
0304/18
0218/18
0469/18B
0176/18
0162/1/17
0187/1/17
0529/17
0162/17B
0775/1/17
0138/17
0074/1/17
0654/17
0732/17
0231/17
0675/17
0074/17B
0533/17
0047/1/17
0047/17B
0144/17
0087/17B
0404/17
0187/17B
0087/1/17
0006/17
0392/2/16
0701/16
0180/16
0082/16
0565/16B
0176/1/16
0618/16
0408/16
0081/16B
0518/1/16
0533/16
0081/1/16
0816/16B
0310/16
0532/16
0373/16
0176/16
0813/16B
0813/1/16
0294/16
0565/1/16
0518/16B
0176/16B
0681/16
0077/15
0063/15
0540/15
0283/15
0537/15B
0063/1/15
0061/15
0063/15B
0046/15
0055/1/15
0055/15B
0419/15
0056/15
0143/15
0226/15
0165/2/14
0638/1/14
0429/14
0242/1/14
0146/1/14
0239/14B
0239/1/14
0242/14B
0325/14
0279/14
0638/14B
0146/14B
0447/14
0156/14
0289/13B
0284/13
0339/13
0489/13
0067/13
0339/13B
0289/1/13
0014/13
0284/13B
0323/13
0184/13
0786/13B
0786/1/13
0289/13
0677/13
0425/13
0514/1/13
0514/13B
0627/13
0110/13
0262/13
0333/13
0590/13
0498/13
0323/13B
0323/1/13
0589/13
0487/12
0760/12
0330/12
0170/12
0254/1/12
0645/1/12
0487/12B
0254/2/12
0573/12
0558/1/12
0814/12B
0554/12
0249/12B
0488/12
0253/12
0388/1/12
0388/12B
0575/12
0052/1/12
0307/12
0761/12B
0170/12B
0546/12
0383/12
0389/1/12
0310/12
0814/1/12
0722/12
0226/12
0581/12
0249/1/12
0356/12
0182/12
0814/12
0091/5/12
0476/12
0487/1/12
0389/12B
0645/2/12
0387/12
0504/12
0610/12
0558/12
0089/1/12
0395/12
0089/12B
0162/12
0558/12B
0134/12
0761/1/12
0074/12
0016/12
0607/12
0388/12
0713/11
0647/1/11
0377/11
0317/11
0784/11
0129/11
0113/11
0800/11
0645/11B
0647/11B
0181/1/11
0028/11
0343/11B
0257/11
0739/11B
0052/1/11
0733/11
0320/11
0874/11
0140/11
0072/11
0645/1/11
0087/11
0694/11B
0189/11
0181/11
0280/11
0052/11B
0808/11
0739/1/11
0259/11
0179/11
0739/11
0066/11
0664/11B
0664/11
0037/11
0818/11
0664/1/11
0060/11
0187/1/10
0394/10B
0445/10
0694/10
0074/10
0131/10
0155/10
0306/10
0482/10
0280/10
0322/10
0157/10B
0394/10
0379/10
0693/10
0033/10B
0157/1/10
0312/10
0018/10
0337/10
0850/10
0187/10B
0573/10
0664/10
0518/10
0661/10
0033/1/10
0074/10B
0584/10B
0811/10
0485/10
0074/1/10
0832/10
0162/10
0726/10
0584/1/10
0228/10
0033/10
0165/10
0004/09
0070/09B
0553/09
0020/09
0889/1/09
0654/09
0441/09
0107/09
0827/09
0174/09B
0256/09
0485/09
0180/09B
0442/09
0502/09
0426/09
0277/09
0856/09
0617/1/09
0174/1/09
0617/09B
0703/09
0828/09
0021/09
0795/09
0096/09
0180/1/09
0477/09
0889/09B
0070/09
0747/09
0822/09
0070/1/09
0537/08
0479/08B
0878/08
0010/08A
0248/1/08
0847/08
0773/08
0718/08
0342/08
0799/08
0449/08
0325/08
0344/08B
0745/08
0248/08B
0479/1/08
0798/08
0847/08B
0713/08
0116/08
0847/1/08
0476/08
0166/1/08
0821/08
0733/08
0343/08K
0111/08
0760/08
0548/08
0559/08
0482/08
0883/08
0024/08
0830/08
0016/08
0166/08
0344/1/08
0248/08
0065/07
0763/07
0211/07
0712/07
0673/07
0917/07
0275/1/07
0354/1/07
0612/07
0134/07
0720/07
0011/07
0718/07
0729/07
0333/07
0068/07
0247/07
0444/07
0763/1/07
0567/07
0763/07B
0354/07B
0354/07
0748/07
0306/07
0665/07
0138/07
0800/07
0666/07
0674/07
0931/07
0349/1/06
0935/06
0494/06
0009/06
0623/06
0153/1/06
0154/06
0065/06B
0012/06
0143/06
0071/1/06
0349/06B
0938/06
0601/06
0267/06
0153/06
0785/06
0505/06
0114/06
0693/06
0349/06
0548/06B
0065/06
0865/06
0094/06B
0131/06
0548/1/06
0549/06
0528/06B
0012/1/06
0153/06B
0528/1/06
0012/06B
0891/06
0071/06B
0094/06
0065/1/06
0121/06
0167/05
0364/05
0451/05B
0286/05B
0398/05
0085/05
0167/1/05
0706/05
0764/05
0606/05
0576/05
0595/05
0163/1/05
0249/05
0564/05
0913/05
0942/1/05
0900/05
0596/1/05
0398/05B
0286/1/05
0248/05
0361/4/05
0451/1/05
0451/2/05
0304/05
0361/1/05
0233/05
0575/05
0942/05
0167/05B
0280/05
0006/05
0451/05
0398/1/05
0942/05B
0817/05
0596/05B
0596/05
0099/05
0210/05
0441/04
0905/04
0128/04B
0852/04
0166/04
0870/1/04
0682/04
0901/1/04
0438/04
0850/04
0901/04B
0613/04
0870/04B
0618/04
0901/04
0546/03
0325/03B
0434/1/20
0434/20B
Drucksache 28/20

... Angesichts des erheblichen Umfangs der Investitionen, die zur Erreichung unserer Ziele bei Klimaschutz und Nachhaltigkeit im weiteren Sinne erforderlich sind, hat die Kommission im März 2018 einen Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums9 vorgeschlagen. Auf der Grundlage dieses Aktionsplans‚ der zur Schaffung einer Kapitalmarktunion beiträgt, wurde ein günstiges Umfeld für die Mobilisierung von Finanzmitteln für nachhaltige Investitionen geschaffen. In diesem Zusammenhang sind insbesondere die EU-Taxonomie, die Offenlegungen des Finanzsektors zu Fragen der Nachhaltigkeit sowie die Klimaschutz-Referenzwerte zu nennen. Durch die internationale Zusammenarbeit, z.B. im Rahmen der Internationalen Plattform für ein nachhaltiges Finanzwesen, fördert die EU weltweit kohärente Ansätze und verleiht dem nachhaltigen Finanzwesen dadurch mehr Gewicht.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 28/20




Mitteilung

1. Einleitung

Abbildung 1 - Der Investitionsplan im Rahmen des europäischen Grünen Deals

Abbildung 2 - Der Investitionsplan für ein zukunftsfähiges Europa

2. Die INVESTITIONSHERAUSFORDERUNG

3. Finanzierung: MOBILISIERUNG NACHHALTIGER INVESTITIONEN aus ALLEN QUELLEN

Abbildung 3 - Finanzierungselemente im Rahmen des Investitionsplans für ein zukunftsfähiges Europa, die im Verlauf des nächsten Jahrzehnts7 mindestens 1 Billion EUR erreichen

3.1. Ehrgeizigere Zielsetzungen beim EU-Haushalt und bei damit verbundenen Programmen

3.2. Mobilisierung privater Investitionen durch InvestEU

3.3. Beitrag der Europäischen Investitionsbank und Einbeziehung weiterer Finanzinstitute

4. Voraussetzungen SCHAFFEN: EIN Rahmen für Künftige öffentliche und PRIVATE INVESTITIONEN

4.1. Das nachhaltige Finanzwesen in den Mittelpunkt des Finanzsystems rücken

4.2. Orientierungshilfen und geeignete Mittel für nachhaltige Investitionen für den öffentlichen Sektor

4.3. Schaffung von Voraussetzungen für nachhaltige Investitionen durch einen geeigneten Beihilferahmen

4.3.1. Mehr Spielraum bei staatlichen Beihilfen für den Übergang hin zu klimaneutralen Produktionsverfahren

4.3.2. Beihilfen für energieeffizientere Gebäude

4.3.3. Beihilfen für Fernwärme

4.3.4. Beihilfen für die Schließung von Kohlekraftwerken

4.3.5. Beihilfen für die Kreislaufwirtschaft

5. DURCHFÜHREN: Entwicklung einer PIPELINE NACHHALTIGER Projekte

5.1.1. Behörden unterstützen

5.1.2. Projektträger unterstützen

5.1.3. Gewährleistung von Kohärenz und Sichtbarkeit

6. EIN Mechanismus für einen GERECHTEN ÜBERGANG

Abbildung 4 - Finanzierung des Mechanismus für einen gerechten Übergang

6.1. 1. Säule: Der Fonds für einen gerechten Übergang

6.2. Säule 2: Eine spezielle Regelung zur Gewährleistung eines gerechten Übergangs für Regionen im Rahmen des Fonds InvestEU

6.3. 3. Säule: Darlehensfazilität der Europäischen Investitionsbank-Gruppe für den öffentlichen Sektor

6.4. Technische Hilfe und Beratung

7. Schlussfolgerung und NÄCHSTE Schritte


 
 
 


Drucksache 605/19

... (3) Mit der Offenlegung von Informationen über die Identität von Aktionären gegenüber der Gesellschaft oder weiterleitungspflichtigen Intermediären nach § 67d verstoßen Intermediäre nicht gegen vertragliche oder gesetzliche Verbote.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 605/19




Gesetz

Artikel 1
Änderung des Aktiengesetzes

§ 67a
Übermittlung von Informationen über Unternehmensereignisse; Begriffsbestimmungen

§ 67b
Übermittlung von Informationen durch Intermediäre an die Aktionäre

§ 67c
Übermittlung von Informationen durch Intermediäre an die Gesellschaft; Nachweis des Anteilsbesitzes

§ 67d
Informationsanspruch der Gesellschaft gegenüber Intermediären

§ 67e
Verarbeitung und Berichtigung personenbezogener Daten der Aktionäre

§ 67f
Kosten; Verordnungsermächtigung

§ 87a
Vergütungssystem börsennotierter Gesellschaften

§ 111a
Geschäfte mit nahestehenden Personen

§ 111b
Zustimmungsvorbehalt des Aufsichtsrats bei Geschäften mit nahestehenden Personen

§ 111c
Veröffentlichung von Geschäften mit nahestehenden Personen

§ 120
Entlastung.

§ 120a
Votum zum Vergütungssystem und zum Vergütungsbericht

§ 129
Geschäftsordnung; Verzeichnis der Teilnehmer; Nachweis der Stimmzählung.

§ 134a
Begriffsbestimmungen; Anwendungsbereich

§ 134b
Mitwirkungspolitik, Mitwirkungsbericht, Abstimmungsverhalten

§ 134c
Offenlegungspflichten von institutionellen Anlegern und Vermögensverwaltern

§ 134d
Offenlegungspflichten der Stimmrechtsberater

§ 162
Vergütungsbericht

Artikel 2
Änderung des Einführungsgesetzes zum Aktiengesetz

Artikel 3
Änderung des Handelsgesetzbuchs

Artikel 4
Änderung des Einführungsgesetzes zum Handelsgesetzbuch

Artikel 5
Änderung des Wertpapierhandelsgesetzes

Artikel 6
Änderung der Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung

Artikel 7
Änderung der Verordnung über den Ersatz von Aufwendungen der Kreditinstitute

Artikel 8
Änderung der Aktionärsforumsverordnung

Artikel 9
Änderung des SE-Ausführungsgesetzes

Artikel 10
Änderung des Kreditwesengesetzes

Artikel 11
Änderung der Prüfungsberichtsverordnung

Artikel 12
Änderung des Kapitalanlagegesetzbuchs

Artikel 13
Änderung der Kapitalanlage-Prüfungsberichte-Verordnung

Artikel 14
Änderung des Versicherungsaufsichtsgesetzes

Artikel 15
Änderung des Publizitätsgesetzes

Artikel 16
Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 173/18

... Im zweiten Fall wäre der persönliche Geltungsbereich der Richtlinie auf Arbeitnehmer beschränkt. Andere Kategorien potenzieller Hinweisgeber wie Selbstständige, Auftragnehmer usw., die wegen der Art der vorliegenden Hinweise und der internationalen Standards eine Schlüsselrolle bei der Offenlegung von Gefahren für das öffentliche Interesse oder diesbezüglichen Schädigungen spielen können, und ebenso Schutz vor Repressalien benötigen, blieben unberücksichtigt. Ein derart beschränkter Geltungsbereich würde eine große Lücke im Hinweisgeberschutz auf EU-Ebene darstellen, und zudem wäre diese Initiative, was die Verbesserung der Durchsetzung des Unionsrechts anbelangt, wegen des Ausschlusses wichtiger Kategorien potenzieller Hinweisgeber auch nur beschränkt wirksam. Der begrenzte persönliche Geltungsbereich würde nicht durch einen umfassenderen Schutz ausgeglichen werden, da die Rechtsgrundlage im Gegensatz zu den Optionen, an denen festgehalten wurde, keinen zusätzlichen Schutz bieten würde. Eine Ausweitung des Schutzes auf Situationen, in denen grenzüberschreitende Dimensionen oder andere übergreifenden Auswirkungen keine Rolle spielen, in denen keine Verbindung zum Unionsrecht besteht und in denen keine finanziellen Interessen der EU berührt werden, wäre darüber hinaus ein weitreichender und damit kostspieliger regulatorischer Eingriff durch die EU.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 173/18




Begründung

1. Kontext des Vorschlags

- Gründe und Ziele des Vorschlags

- Kohärenz mit den bestehenden Vorschriften in diesem Bereich

- Kohärenz mit der Politik der Union in anderen Bereichen

2. Rechtsgrundlage, Subsidiarität und Verhältnismässigkeit

- Rechtsgrundlage

- Subsidiarität

- Verhältnismäßigkeit

- Wahl des Instruments

3. Ergebnisse der EX-POST-BEWERTUNG25, der Konsultation der Interessenträger und der Folgenabschätzung

- Konsultation der Interessenträger

- Einholung und Nutzung von Expertenwissen

- Folgenabschätzung

- Effizienz der Rechtsetzung und Vereinfachung

- Grundrechte

4. Auswirkungen auf den Haushalt

5. Weitere Angaben

- Umsetzungspläne sowie Monitoring-, Bewertungs- und Berichterstattungsmodalitäten

- Ausführliche Erläuterung einzelner Bestimmungen des Vorschlags

Vorschlag

Kapitel I
Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen

Artikel 1
Sachlicher Anwendungsbereich

Artikel 2
Persönlicher Anwendungsbereich

Artikel 3
Begriffsbestimmungen

Kapitel II
INTERNE MELDUNGEN und Folgemassnahmen

Artikel 4
Pflicht zur Einrichtung interner Kanäle und Verfahren für Meldungen und Folgemaßnahmen

Artikel 5
Verfahren für interne Meldungen und Folgemaßnahmen

Kapitel III
EXTERNE MELDUNGEN und Folgemassnahmen

Artikel 6
Pflicht zur Einrichtung externer Meldekanäle und Ergreifung geeigneter Folgemaßnahmen

Artikel 7
Gestaltung geeigneter externer Meldekanäle

Artikel 8
Zuständige Mitarbeiter

Artikel 9
Verfahrensvorschriften für externe Meldungen

Artikel 10
Informationen über die Entgegennahme von Meldungen und deren Weiterverfolgung

Artikel 11
Dokumentation eingehender Meldungen

Artikel 12
Überprüfung der Verfahren durch die zuständigen Behörden

Kapitel IV
Schutz von HINWEISGEBERN und Betroffenen Personen

Artikel 13
Bedingungen für den Schutz von Hinweisgebern

Artikel 14
Verbot von Repressalien gegen Hinweisgeber

Artikel 15
Maßnahmen zum Schutz von Hinweisgebern vor Repressalien

Artikel 16
Maßnahmen zum Schutz betroffener Personen

Artikel 17
Sanktionen

Artikel 18
Verarbeitung personenbezogener Daten

Kapitel V
Schlussbestimmungen

Artikel 19
Günstigere Behandlung

Artikel 20
Umsetzung

Artikel 21
Berichterstattung, Bewertung und Überprüfung

Artikel 22
Inkrafttreten

Artikel 23
Adressaten

ANNEX 1 Anhang des Vorschlags für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden

Anhang

Teil I

A. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer i - Öffentliches Auftragswesen:

B. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer ii - Finanzdienstleistungen sowie Verhütung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung:

C. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer iii - Produktsicherheit:

D. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer iv - Verkehrssicherheit:

E. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer v - Umweltschutz:

F. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer vi - Kerntechnische Sicherheit:

G. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer vii - Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz:

H. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer viii - Öffentliche Gesundheit:

I. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer ix - Verbraucherschutz: Verbraucherrechte und Verbraucherschutzvorschriften nach Maßgabe der

J. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer x - Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten sowie Sicherheit von Netz- und Informationssystemen:

Teil II
Artikel 1 Absatz 2 der Richtlinie bezieht sich auf folgende Rechtsvorschriften der Union:

A. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer ii - Finanzdienstleistungen sowie Verhütung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung:

1. Finanzdienstleistungen:

2. Verhütung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung:

B. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer iv - Verkehrssicherheit:

C. Artikel 1 Buchstabe a Ziffer v - Umweltschutz:


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.