[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

3398 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Sektor"


⇒ Schnellwahl ⇒

0255/1/20
0212/1/20
0295/1/20
0380/20B
0029/1/20
0286/20
0452/20B
0528/20
0325/1/20
0181/20
0255/20B
0168/1/20
0355/20
0344/1/20
0088/20B
0088/20
0086/20
0279/1/20
0084/20
0380/20
0203/20B
0006/20
0095/1/20
0028/1/20
0383/20B
0028/20B
0306/1/20
0203/1/20
0121/20
0056/1/20
0056/20B
0095/20B
0239/1/20
0083/20
0317/20B
0140/20
0434/1/20
0286/20B
0098/20
0279/20B
0264/20
0136/20B
0383/20
0434/20B
0140/20B
0051/1/20
0325/20
0242/20
0344/20
0452/1/20
0456/1/20
0168/20B
0295/20
0277/20
0212/20B
0096/1/20
0392/20
0380/1/20
0314/20B
0029/20
0029/20B
0144/20
0096/20B
0327/1/20
0266/20
0175/20
0325/20B
0383/1/20
0164/20
0295/20B
0097/20
0116/1/20
0212/20
0315/20
0456/20B
0126/20
0314/1/20
0013/20
0255/20
0368/20
0086/1/20
0028/20
0367/20
0179/20
0337/20
0327/20B
0177/20
0204/20B
0498/20
0055/20
0451/1/20
0136/1/20
0127/20
0021/20
0091/20
0451/20B
0088/1/20
0225/20
0051/20B
0164/1/20
0139/20
0056/20
0213/20
0086/20B
0393/20
0277/20B
0206/20
0048/20
0177/20B
0655/1/19
0076/1/19
0143/1/19
0618/19
0608/1/19
0053/19B
0121/19
0047/4/19
0521/19
0576/19B
0606/1/19
0360/19B
0522/19
0049/19B
0515/1/19
0570/19B
0115/19
0359/19B
0505/19
0263/1/19
0013/1/19
0263/19B
0521/2/19
0579/1/19
0143/19B
0103/19
0486/1/19
0346/19B
0623/19
0150/2/19
0533/19B
0411/19
0579/19
0672/19
0013/19B
0295/1/19
0150/3/19
0620/19
0004/19
0049/1/19
0422/19
0346/19
0076/19B
0607/1/19
0096/19
0053/1/19
0047/3/19
0170/19
0007/19B
0047/19
0521/1/19
0128/19B
0598/19
0450/19
0212/19
0143/19
0410/1/19
0450/1/19
0515/19
0576/1/19
0514/1/19
0168/19
0546/19B
0514/19
0248/19
0377/19B
0400/4/19
0084/1/19
0359/1/19
0281/19
0295/19B
0475/19
0431/19
0352/19B
0011/19B
0506/19
0400/19B
0159/19
0377/19
0543/19B
0543/19
0517/19B
0063/1/19
0346/1/19
0450/19B
0272/19
0556/19
0138/19B
0518/19
0410/19B
0570/19
0584/19B
0557/19
0138/1/19
0128/19
0521/19B
0625/19
0623/19B
0618/1/19
0533/19
0517/1/19
0283/19
0546/19
0533/1/19
0539/19B
0671/19
0539/19
0352/1/19
0047/19B
0128/1/19
0412/19
0201/19
0066/19
0618/19B
0020/18
0116/18
0563/18B
0185/1/18
0252/18
0028/1/18
0152/18
0234/1/18
0071/18
0443/18
0157/18
0028/18B
0442/18
0348/18B
0305/1/18
0193/1/18
0170/18
0070/1/18
0173/18
0456/18
0374/18
0339/18
0214/18
0442/18B
0603/1/18
0402/1/18
0168/18
0185/18
0402/18B
0270/18B
0368/18
0037/18B
0078/18B
0213/18
0127/18
0062/18
0630/1/18
0023/18B
0156/18
0173/18B
0173/1/18
0347/18
0402/18
0617/18
0217/18
0170/1/18
0078/18
0015/18
0063/18
0067/18
0158/18
0187/18B
0131/18
0221/18
0070/18
0037/1/18
0116/1/18
0223/18
0375/1/18
0193/18B
0170/18B
0023/1/18
0193/18
0233/1/18
0032/1/18
0387/18
0375/18B
0237/18B
0187/1/18
0556/18
0370/18
0617/18B
0348/1/18
0166/18B
0563/18
0274/18
0070/18B
0095/18B
0134/18
0504/1/18
0618/1/18
0216/18
0220/18
0547/18
0630/18
0454/18
0165/18
0360/1/18
0075/18
0096/18
0617/1/18
0376/18B
0095/1/18
0224/18
0506/18
0237/1/18
0618/18B
0375/18
0251/18
0380/18
0442/1/18
0389/4/18
0192/1/18
0208/18
0536/18
0504/3/18
0233/18B
0103/18
0234/18B
0403/18
0427/18
0246/18B
0014/18
0166/1/18
0192/18B
0184/18
0284/1/18
0246/1/18
0630/18B
0603/18B
0181/18
0185/18B
0005/18
0270/1/18
0222/18
0219/18
0263/17B
0543/1/17
0715/17B
0189/17B
0073/17B
0521/17
0263/1/17
0770/17B
0073/4/17
0090/17
0089/17B
0207/1/17
0731/17
0755/17
0439/17B
0064/17B
0612/17
0686/1/17
0667/17
0717/1/17
0428/17
0119/1/17
0494/17
0573/17
0058/17
0726/17B
0654/1/17
0666/17
0697/1/17
0383/17B
0182/17B
0138/17
0064/1/17
0546/17
0488/17
0770/1/17
0666/17B
0073/1/17
0750/1/17
0658/1/17
0636/1/17
0272/17
0400/1/17
0686/17B
0691/17
0189/1/17
0062/17B
0181/1/17
0649/1/17
0654/17
0062/1/17
0098/17
0732/17
0678/17
0181/17B
0726/1/17
0443/1/17
0439/1/17
0088/17
0731/17B
0089/1/17
0429/17
0713/17
0666/1/17
0777/17
0355/17
0119/17
0681/17
0182/1/17
0646/1/17
0003/17B
0157/1/17
0448/17B
0636/17
0713/1/17
0433/17
0560/17B
0411/17
0696/17
0249/17
0072/17
0387/17
0717/17B
0537/17
0045/17
0207/17
0750/17B
0713/17B
0073/3/17
0441/1/17
0649/17
0647/1/17
0144/17
0004/17
0757/17
0649/17B
0543/17B
0636/17B
0697/17B
0688/17
0771/17B
0726/17
0003/1/17
0157/17B
0207/17B
0448/1/17
0004/17B
0120/17
0717/17
0654/17B
0072/1/17
0383/1/17
0731/1/17
0441/17B
0721/17
0715/1/17
0181/17
0373/17
0595/17
0725/17
0072/17B
0440/1/17
0004/1/17
0701/16
0181/16B
0289/16
0180/16
0277/16
0649/16
0018/1/16
0385/1/16
0580/16
0739/16
0082/16
0680/16
0196/16
0738/1/16
0385/16B
0110/16
0340/16
0645/16
0191/16
0433/1/16
0132/16B
0080/16
0538/16
0415/1/16
0748/16
0316/16
0132/2/16
0550/1/16
0612/16B
0612/1/16
0407/1/16
0809/1/16
0521/2/16
0138/16
0207/16
0310/16B
0678/16
0382/1/16
0521/16B
0315/16B
0012/16
0044/1/16
0142/16
0534/16
0018/16
0619/16B
0521/16
0575/16B
0618/16
0408/16
0673/16B
0142/1/16
0238/16B
0746/16
0387/16B
0575/16
0673/1/16
0254/1/16
0490/1/16
0311/16
0215/16B
0104/16
0415/16B
0222/2/16
0116/16
0048/16
0020/2/16
0507/16
0046/16
0432/16B
0518/1/16
0486/16B
0533/16
0486/1/16
0088/16B
0704/16
0315/16
0088/16
0739/1/16
0181/1/16
0746/16B
0132/1/16
0178/16
0150/16
0317/1/16
0387/1/16
0665/16
0249/16
0651/1/16
0315/1/16
0297/16B
0022/1/16
0299/1/16
0489/16
0382/16B
0222/16B
0782/16B
0565/16
0338/16B
0301/16
0667/16
0299/16B
0535/16
0515/3/16
0290/16
0333/16
0532/16
0432/1/16
0373/16
0297/16
0176/16
0222/16
0022/16B
0300/16
0194/16
0739/16B
0562/16
0049/1/16
0769/16
0049/16B
0228/16
0486/16
0132/16
0205/16
0299/16
0060/16
0080/1/16
0193/16
0124/16
0518/16B
0677/16
0606/16B
0204/16
0338/16
0386/16B
0340/16B
0044/16B
0172/16
0029/16
0317/16B
0079/16
0222/1/16
0400/16B
0550/16
0481/16
0013/16
0114/16
0811/16
0518/16
0735/1/16
0297/1/16
0015/16
0020/16B
0334/16
0287/16
0497/16
0415/16
0317/16
0606/1/16
0735/16B
0132/3/16
0386/1/16
0550/16B
0809/16B
0400/1/16
0117/15
0025/15
0329/15B
0373/15
0543/15B
0416/15
0392/15B
0280/1/15
0212/15B
0018/15
0502/1/15
0071/15B
0258/15B
0542/15B
0063/15
0532/15
0329/1/15
0207/15
0283/15
0446/15
0543/1/15
0510/1/15
0033/15
0062/1/15
0354/15B
0500/15
0401/1/15
0454/15B
0509/15
0235/15
0063/1/15
0016/15
0599/15B
0280/15B
0063/15B
0599/1/15
0502/15
0600/15
0617/15B
0518/15
0071/15
0015/15B
0058/1/15
0058/15B
0046/15
0036/15
0640/15B
0333/15B
0510/15B
0326/1/15
0148/15B
0193/1/15
0360/15
0313/15
0640/1/15
0188/15
0392/1/15
0392/15
0500/15B
0454/1/15
0509/15B
0419/15
0071/1/15
0015/1/15
0551/15
0481/15
0193/15B
0502/15B
0386/15
0015/15
0058/15
0148/15
0551/15B
0284/15
0401/15B
0367/1/15
0088/15
0052/15
0072/15B
0509/1/15
0429/15
0553/15
0072/1/15
0371/15
0326/15B
0093/15
0226/15
0611/15
0617/1/15
0583/14
0436/14B
0328/1/14
0258/1/14
0638/1/14
0249/1/14
0331/14B
0432/14
0217/14
0327/1/14
0430/14B
0325/14B
0607/14B
0111/1/14
0641/7/14
0617/14
0293/1/14
0044/14B
0258/14B
0312/14
0252/14
0112/14
0045/14B
0321/1/14
0136/14
0247/14
0640/14B
0641/6/14
0321/14B
0044/1/14
0151/1/14
0241/14
0068/14
0583/14B
0329/1/14
0357/1/14
0252/14B
0308/14
0113/14B
0277/14B
0132/14
0436/1/14
0055/14
0568/14
0430/1/14
0544/14
0081/14
0150/14B
0244/14
0150/1/14
0265/14
0249/14B
0191/8/14
0333/1/14
0011/14
0357/14B
0111/14B
0360/14B
0333/14B
0185/14B
0608/14
0185/1/14
0400/14
0325/14
0580/1/14
0313/1/14
0123/14B
0441/14B
0321/14
0325/1/14
0580/14
0018/14B
0329/14B
0051/14B
0249/14
0303/14
0018/1/14
0279/14
0027/14
0270/14
0313/14B
0267/14
0638/14B
0327/14B
0183/14
0607/1/14
0544/1/14
0241/14B
0331/1/14
0617/14B
0111/14
0638/3/14
0328/14B
0640/1/14
0441/1/14
0241/1/14
0022/14B
0009/14
0580/14B
0455/14B
0641/14B
0583/1/14
0022/1/14
0113/1/14
0360/1/14
0587/14
0298/14
0151/14B
0016/14
0455/1/14
0526/13
0815/13
0426/13
0660/13
0047/13
0074/13
0173/13
0699/1/13
0063/13B
0737/13
0303/1/13
0015/13
0348/13
0671/13
0811/1/13
0100/13
0451/13
0266/13B
0464/13B
0188/13
0141/13
0030/13
0599/13B
0089/1/13
0330/13
0063/1/13
0185/13
0389/13B
0808/13B
0610/13
0765/13B
0128/13
0718/13B
0061/13B
0074/1/13
0247/13
0347/13
0408/1/13
0440/13
0444/13
0295/13B
0032/13
0699/13B
0315/13B
0325/13
0758/3/13
0232/13B
0088/13B
0062/13
0515/13
0030/13B
0234/1/13
0819/1/13
0047/13B
0247/1/13
0746/13
0368/13
0666/1/13
0688/1/13
0348/13B
0699/13
0011/1/13
0464/13
0765/13
0758/1/13
0529/13B
0003/13B
0089/13B
0683/13
0321/13
0561/2/13
0811/13
0437/13B
0451/13B
0347/1/13
0294/13
0348/1/13
0074/13B
0193/13
0136/13B
0709/13
0242/13B
0094/13
0733/2/13
0418/13
0760/13
0471/13
0234/13B
0561/1/13
0592/13B
0066/13
0025/1/13
0305/13
0060/13
0092/1/13
0185/13B
0088/13
0217/3/13
0060/13B
0063/13
0094/1/13
0128/1/13
0175/13
0464/1/13
0242/1/13
0677/13
0064/1/13
0303/13B
0200/13
0505/1/13
0003/1/13
0064/13B
0343/13B
0599/1/13
0060/1/13
0094/13B
0561/13B
0207/13
0688/13B
0136/13
0516/13
0092/13B
0627/13
0718/1/13
0203/13
0128/13B
0717/13
0275/13B
0684/13
0775/13
0232/1/13
0088/1/13
0764/13
0061/1/13
0295/13
0025/13B
0194/13
0808/1/13
0678/13B
0128/2/13
0290/13
0305/1/13
0589/13B
0275/1/13
0814/13
0677/13B
0733/13
0529/1/13
0438/13
0505/13B
0297/13
0567/13
0262/13
0333/13
0590/13
0059/13
0030/1/13
0126/13B
0111/13
0677/1/13
0678/1/13
0758/13
0589/1/13
0247/13B
0470/13
0389/1/13
0048/13
0259/13B
0315/13
0092/13
0527/13
0437/1/13
0668/13
0677/2/13
0666/13B
0819/13B
0259/2/13
0022/13
0212/13
0539/13
0047/1/13
0589/13
0057/13
0448/13
0408/13B
0305/13B
0114/13
0811/13B
0615/12
0370/12
0339/12
0612/12
0610/12B
0760/12
0167/12
0720/12
0797/12
0045/12B
0369/12
0732/1/12
0330/12
0459/12B
0757/12
0144/1/12
0363/12
0045/1/12
0018/12
0332/12
0701/1/12
0548/12
0652/12
0315/12
0319/12X
0745/12B
0748/12
0573/12
0403/12
0015/1/12
0746/12
0538/12
0253/12B
0224/12
0701/12B
0040/12
0144/12B
0556/12B
0176/1/12
0001/12
0559/2/12
0249/12B
0135/12
0356/12B
0409/12
0148/12
0253/12
0340/12
0367/12
0397/1/12
0691/12
0144/12
0575/12
0582/12
0021/12
0157/12
0159/12
0004/1/12
0302/1/12
0546/1/12
0472/1/12
0030/1/12
0223/12
0549/1/12
0136/12B
0038/12
0160/12
0472/12B
0015/12B
0611/12
0568/12
0170/12B
0511/12
0397/12
0105/12
0745/12
0405/1/12
0546/12
0559/3/12
0195/12
0136/1/12
0760/1/12
0110/12
0785/1/12
0389/1/12
0759/12
0661/1/12
0655/12
0128/12
0785/12B
0338/12
0819/12
0556/12
0692/12
0372/12
0621/12
0405/12B
0045/12
0635/1/12
0219/12
0722/12
0732/12B
0577/12B
0618/12
0363/12B
0573/12B
0349/1/12
0346/1/12
0581/12
0422/12
0390/12
0328/1/12
0536/12
0557/12
0651/1/12
0062/12
0279/12
0249/1/12
0508/12
0618/12B
0345/12
0165/12
0745/1/12
0313/12
0356/12
0136/12
0527/12
0182/12
0549/12
0547/12
0566/12
0396/12
0476/12
0717/12
0760/12B
0389/12B
0663/12
0651/12B
0577/12
0605/12
0656/12
0656/2/12
0166/12
0751/12
0416/12
0249/12
0501/12
0667/12
0542/12
0700/12B
0556/1/12
0242/12
0130/2/12
0387/12
0546/2/12
0610/12
0043/12
0028/2/12
0546/12B
0329/12
0725/12
0030/12B
0466/12
0109/12
0277/12
0395/12
0253/1/12
0292/12B
0414/12
0162/12
0573/1/12
0610/1/12
0618/1/12
0761/12
0134/12
0107/12
0248/12
0604/12
0346/12B
0298/12
0721/12
0510/2/12
0434/12
0024/1/12
0662/12
0571/12
0292/1/12
0459/1/12
0346/12
0577/1/12
0687/12
0396/1/12
0661/12B
0676/12
0016/12
0024/12B
0651/12
0292/2/12
0278/12
0607/12
0077/12
0388/12
0356/1/12
0113/12
0407/12
0214/12
0700/1/12
0590/1/11
0713/11
0829/11
0854/3/11
0636/11
0176/11
0399/11
0143/11
0090/11
0409/1/11
0402/11
0802/1/11
0632/1/11
0873/11
0588/1/11
0624/11
0092/11
0377/11
0646/11B
0878/11
0392/11B
0317/11
0400/11
0202/11B
0129/11
0176/11B
0323/11
0800/11
0780/11
0645/11B
0086/1/11
0876/11
0524/11B
0089/11
0055/11
0797/11B
0767/11B
0189/1/11
0767/1/11
0094/11
0785/2/11
0070/11B
0028/11
0665/11
0343/11B
0854/2/11
0098/11B
0766/11B
0191/11
0802/11B
0190/11
0527/11
0739/11B
0070/1/11
0031/11
0371/11
0357/11
0650/2/11
0733/11
0542/11
0567/1/11
0378/11B
0814/11
0150/11
0341/11B
0179/11B
0347/11
0317/1/11
0874/1/11
0114/1/11
0184/11
0867/11
0228/11
0874/2/11
0314/11
0614/11B
0267/11
0409/11
0133/11
0177/11B
0214/11
0111/11
0276/5/11
0590/11
0629/11B
0056/11
0370/11
0197/11
0638/11
0088/1/11
0797/1/11
0772/11
0632/11B
0142/11B
0088/11
0781/11
0874/11
0789/11
0176/1/11
0816/11
0358/11
0143/1/11
0123/11
0177/1/11
0072/11
0869/11
0228/1/11
0624/11B
0655/11
0179/1/11
0073/11
0646/11
0535/11
0804/11
0035/11
0763/11
0640/11
0310/11
0741/11
0234/11
0343/1/11
0645/1/11
0087/11
0216/11X
0805/11
0722/11
0524/1/11
0086/11B
0832/11
0189/11
0167/11
0392/1/11
0384/11
0088/11B
0229/11
0831/11
0338/11
0820/11B
0305/11
0276/4/11
0848/11B
0588/11
0590/11B
0021/11
0409/11B
0027/11
0854/6/11
0181/11
0635/11
0395/4/11
0822/11
0629/1/11
0599/11B
0657/11
0315/11
0857/11
0231/11
0720/11
0196/11
0280/11
0582/11
0395/11B
0093/11
0143/11B
0518/11
0874/11B
0628/11
0785/11
0799/11
0739/1/11
0819/11
0768/11
0650/11
0179/11
0739/11
0809/11
0784/1/11
0378/11
0309/11
0070/11
0626/11
0177/11
0810/11
0399/11B
0237/11
0159/11
0348/11
0314/1/11
0119/11
0367/11
0631/11
0766/1/11
0306/11
0872/11
0588/11B
0825/1/11
0664/11
0648/11
0639/11
0567/11B
0848/1/11
0037/11
0314/11B
0424/11B
0820/11
0854/11
0038/11
0302/11
0189/11B
0854/11B
0818/11
0233/11
0098/11
0339/11
0114/11
0141/11
0580/11
0404/11
0379/11
0877/11
0142/11
0646/1/11
0045/11
0086/11
0228/11B
0232/11
0183/11
0392/3/11
0854/1/11
0114/11B
0096/11
0438/10
0865/10B
0180/10
0604/10B
0208/10
0040/10B
0811/10B
0852/1/10
0831/10
0113/10
0711/10
0177/10
0864/2/10
0264/10B
0483/10
0830/10
0816/1/10
0460/10
0737/10
0336/10
0841/10
0575/10
0865/1/10
0219/10
0561/10
0701/10
0733/10
0445/10
0637/10
0771/10B
0511/10
0738/10
0601/10
0694/10
0155/10B
0074/10
0805/10
0569/10B
0214/10
0518/10B
0196/10
0484/10B
0569/1/10
0657/2/10
0815/10B
0132/10
0264/10
0516/10
0815/1/10
0771/2/10
0872/1/10
0698/10B
0534/10B
0439/1/10
0534/1/10
0780/10
0461/10B
0113/10B
0813/1/10
0183/10
0462/10
0810/10
0813/10B
0677/1/10
0155/10
0267/10B
0011/10
0861/10
0104/10B
0193/10
0534/2/10
0681/1/10
0816/10B
0367/4/10
0553/10
0873/10
0029/10B
0087/10
0306/10
0117/10
0257/10
0437/10B
0427/10
0482/10
0602/10
0472/10
0534/3/10
0309/10B
0040/1/10
0429/10
0774/10
0041/4/10
0692/10
0781/10
0604/1/10
0274/1/10
0379/10
0599/10B
0693/10
0188/10B
0059/10
0264/1/10
0438/10B
0436/10
0829/10
0274/10B
0666/10
0667/10B
0599/1/10
0601/1/10
0007/10
0018/10
0155/1/10
0601/10B
0667/2/10
0852/10B
0664/1/10
0698/1/10
0771/1/10
0040/10
0104/10
0337/10
0681/10
0850/10
0662/10
0506/10
0443/10
0573/10
0829/1/10
0664/10
0747/10
0772/10
0872/10
0829/10B
0029/10
0616/1/10
0309/10
0834/10
0223/10
0740/10
0185/10
0421/10
0461/1/10
0680/10
0215/10
0461/10
0812/10
0003/10
0839/10
0665/10
0104/1/10
0616/10
0438/1/10
0347/10B
0509/10
0874/10
0629/10
0231/10
0441/10
0265/10
0220/10
0667/10
0056/10
0091/10
0243/10
0244/10
0707/10
0029/1/10
0811/1/10
0428/10
0611/10
0864/1/10
0249/10
0693/1/10
0851/10
0602/10B
0657/10B
0698/10
0707/1/10
0444/10
0188/1/10
0002/10
0367/3/10
0335/10
0671/10
0632/10
0813/10
0518/1/10
0084/10
0566/1/10
0811/10
0844/10
0634/10
0864/10B
0657/3/10
0664/10B
0367/10B
0602/1/10
0786/10
0693/10B
0783/10
0278/10
0802/10
0763/10
0832/10
0299/10
0796/10
0754/10
0565/10
0307/10
0260/10
0657/1/10
0799/10
0341/10
0679/1/10
0068/10
0726/10
0855/10
0439/10
0507/10
0439/10B
0543/10
0274/2/10
0267/10
0313/10
0188/10
0782/10
0183/10B
0838/10
0566/10B
0130/10
0175/10
0312/1/10
0771/10
0437/1/10
0508/10
0153/10
0418/10
0426/10
0872/10B
0113/1/10
0549/10
0267/1/10
0814/10
0616/10B
0347/1/10
0234/10
0657/10
0367/2/10
0553/10B
0442/10
0168/10
0701/09
0004/09B
0029/09
0824/1/09
0817/1/09
0338/09
0224/09
0094/09
0491/09
0130/09
0117/09
0132/09
0554/09
0103/09
0045/09
0408/09
0339/09
0310/09
0562/1/09
0250/09
0761/09
0297/09
0654/09
0735/09
0277/1/09
0530/1/09
0619/09
0138/09
0833/09
0135/09
0195/09B
0911/09
0002/09
0795/1/09
0334/09B
0044/09
0613/09
0009/09
0441/09
0846/09
0758/09
0498/09
0824/09
0674/09
0107/09
0795/09B
0313/09
0731/09
0427/09
0442/1/09
0817/09
0870/09
0160/2/09
0603/09B
0499/09
0429/09
0231/09
0382/09
0019/09
0740/09
0548/09
0272/09
0133/09
0817/09B
0026/09
0291/09
0280/09
0324/09
0148/09
0822/1/09
0712/09
0420/09
0797/1/09
0018/09
0056/09B
0417/09
0317/09
0260/09
0766/09
0252/09
0116/09B
0761/09B
0221/09
0658/09
0334/1/09
0180/09B
0709/09
0315/09
0291/09B
0244/09
0442/09
0866/09
0192/09
0282/09
0334/09
0308/09
0826/09
0249/09
0195/09
0825/1/09
0502/09
0793/09
0291/1/09
0382/09B
0168/1/09
0888/09B
0805/09
0530/09
0031/2/09
0416/09
0426/09
0418/09
0226/09
0910/09
0194/09
0261/09
0253/09
0326/09
0139/09
0049/09
0225/09
0277/09
0160/1/09
0535/09
0534/1/09
0917/09
0373/09B
0422/09
0856/09
0825/09B
0912/09
0318/09
0530/09B
0031/09B
0325/09
0479/09
0707/09
0263/09
0216/09
0407/09
0057/09
0233/09
0822/09B
0434/09
0255/09
0160/3/09
0738/09
0428/09
0550/09
0035/09
0228/09
0056/1/09
0413/09
0797/2/09
0735/1/09
0823/09B
0160/4/09
0168/09
0275/09B
0316/09
0506/09
0327/09
0824/09B
0172/09
0160/09B
0675/09
0409/09
0095/09
0386/09
0338/09B
0709/09B
0157/09
0099/09
0843/09B
0488/09
0140/09
0213/09
0626/09
0739/09
0262/09
0795/09
0174/09
0794/09
0665/09
0797/09B
0559/09
0522/1/09
0160/09
0382/1/09
0442/09B
0430/09
0180/1/09
0603/1/09
0823/09
0737/09
0415/09
0761/1/09
0136/09
0205/09
0024/09
0411/09
0214/09
0841/09
0312/09
0155/09
0727/09
0168/09B
0647/09
0217/09
0769/09
0319/09
0620/09
0843/1/09
0730/09
0314/09
0534/09B
0478/09
0522/09
0843/09
0277/09B
0419/09
0551/09
0105/09
0421/09
0258/09
0670/09
0191/09
0736/09
0054/09
0825/09
0888/1/09
0141/09
0149/09
0664/09
0756/09
0195/2/09
0251/09
0562/09B
0240/09
0004/1/09
0572/09
0311/09
0909/09
0259/09
0338/1/09
0773/09
0525/09
0521/09
0656/09
0603/09
0681/09
0414/09
0257/09
0534/3/09
0114/09
0248/09
0616/09
0232/09
0522/09B
0822/09
0797/09
0116/1/09
0085/09
0423/09
0084/08
0074/08
0309/08
0367/08D
0963/08B
0775/1/08
0916/2/08
0503/08
0520/1/08
0923/3/08
0588/08
0400/1/08
0373/08
0451/08B
0560/1/08
0185/08B
0750/08
0813/08
0492/08
0756/08
0810/08
0521/08B
0102/08
0996/08B
0537/08
0091/08
0465/08
0009/3/08
0878/08
0383/08
0391/08
0553/08
0668/08
0311/08
0031/1/08
0765/08
0554/08B
0520/08
0775/08
0952/08
0010/08A
0198/08
0088/08
0004/08
0684/08
0796/08
0655/08
0773/08B
0777/08
0560/08B
0508/08
0632/1/08
0592/08
0680/08
0773/08
0394/08
0532/08
0192/08
0870/1/08
0800/08
0686/08
0879/08
0137/08
0716/1/08
0732/08
0342/08
0524/08
0265/08
0799/08
0433/08
0102/1/08
0540/08
0999/08
0401/08
0778/1/08
0581/08
0589/08
0822/08
0522/08
0202/08
0541/08
0694/1/08
0228/08
0007/1/08
0260/08
0349/08
0157/08
0244/1/08
0556/08
0490/08
0979/08
0819/08
0747/08
0292/08
0437/08
0398/08
0488/08
0719/08
0389/08
0381/08
0495/08
0403/08
0201/08
0462/08
0308/08
0112/08
0526/08
0996/1/08
0485/08
0980/08
0133/08
0293/08
0915/08
0184/08
0378/08
0264/08
0030/08
0487/08
0914/08
1006/08
0325/08
0996/08
0546/08B
0515/08
0499/08
0261/08
0105/08
0959/08
0591/08
0397/08
0779/08
0340/08
0571/1/08
0631/08
0400/08
0104/08
0951/08
0795/08
0310/08
0778/08B
0773/1/08
0364/08
0367/08B
0344/08B
0196/08
0197/08
0451/08
0745/08
0334/08
0957/08
0382/08
0145/08
0244/08
0498/1/08
0005/08
0135/08
0134/08
0571/08
0498/08B
0802/08
0775/08B
0012/1/08
0716/08
0798/08
0546/1/08
0814/08
0400/08B
0404/1/08
0047/08
0138/08
0997/08
0116/08
0717/08
0638/1/08
0010/08B
0567/08
0396/08
0009/08
0110/08B
0110/1/08
0803/08
0846/1/08
0402/08
0009/1/08
0688/08
0846/08
0973/08B
0952/1/08
0476/08
0778/08
0978/08
0185/1/08
0977/08
0521/08
0491/08
0846/08B
0102/08B
0571/08B
0024/1/08
0026/08
0105/08B
0821/08
0870/08B
0010/1/08
0930/08
0185/08
0073/1/08
0349/1/08
0244/08B
0431/08
0168/08
0510/08
0351/08
0696/08
0470/08
0474/08
0044/08
0511/08
0226/08
0012/08B
0516/08
0638/08B
0194/08
0982/08
0177/08
0031/08B
0827/08
0102/2/08
0694/08B
0554/1/08
0259/08
0037/08
0807/08
0030/08B
0111/08
0760/08
0230/08
0632/08B
0605/08
0305/08
0451/1/08
0400/3/08
0030/1/08
0195/08
0367/08
0913/08
0239/08
0525/08
0837/08
0463/08
0536/08
0973/1/08
0097/08
0007/08
0691/08
0497/08
0716/08B
0142/08
0374/08
0757/08
0498/08
0806/08
0488/1/08
0984/08
0715/08
0082/08
0134/1/08
0681/08
0692/08
0105/1/08
0993/08
0367/08C
0307/08
0694/08
0036/1/08
0506/1/08
0923/08B
0165/08
0482/08
0883/08
0090/08
0963/1/08
0031/08
0488/08B
0295/08
0870/08
0687/08
0367/1/08
0251/08
0628/08
0805/08
0858/08
0820/08
0830/08
0960/08
0249/08
1003/08
0220/08
0393/08
0205/08
0379/08
0392/08
0007/08B
0263/08
0769/08
0160/1/08
0385/08
1005/08
0262/08
0103/1/08
0166/08
0486/08
0780/08
0158/08
0873/08
0509/08
0963/08
0952/08B
0349/08B
0344/1/08
0036/08
0103/08B
0560/08
0521/1/08
0338/08
0857/08
0200/08
0917/08
0134/08B
0384/08
0566/08
0722/08
0214/07
0548/07
0579/07
0412/07
0136/07B
0388/1/07
0258/07
0951/07
0141/07B
0436/07
0714/07
0441/07B
0432/07
0417/07
0417/1/07
0558/07B
0426/07
0457/07
0489/07
0276/1/07
0539/1/07
0678/07
0764/07B
0252/07
0800/1/07
0146/07B
0463/07B
0325/07
0066/07
0441/1/07
0874/07
0762/07
0671/07
0469/07B
0065/07
0780/07
0763/07
0378/07
0080/07
0475/07B
0803/07
0486/07
0913/07
0272/07B
0618/07
0030/07B
0146/07
0306/1/07
0272/1/07
0014/07
0641/07
0789/07
0797/1/07
0783/07
0646/07
0209/07
0259/07
0179/07
0221/07
0456/07
0061/1/07
0148/07
0716/07
0826/07
0544/07B
0437/07
0558/1/07
0712/07
0736/07
0135/07B
0492/07
0721/07
0688/07
0109/07
0801/07
0681/07
0504/07
0072/07
0952/07
0197/07
0072/1/07
0274/1/07
0837/07
0505/07
0521/07
0735/07
0673/07
0736/1/07
0489/07B
0165/07
0108/1/07
0460/07
0664/1/07
0889/07
0273/07
0936/07
0917/07
0918/07
0435/07
0865/07B
0251/1/07
0491/07
0490/07
0496/07
0408/07
0377/07B
0272/07
0511/07
0524/07B
0275/1/07
0612/07
0030/1/07
0276/07
0824/07
0861/07
0380/07
0409/07
0377/07
0475/1/07
0914/07
0440/07
0304/07
0859/07
0463/1/07
0895/07
0891/07
0792/07
0517/07
0682/07
0595/07
0864/07
0134/07
0697/1/07
0309/07B
0697/07
0323/07B
0673/07B
0251/07
0548/1/07
0411/07
0654/07
0797/07
0690/07
0775/07
0262/07
0306/07B
0251/07B
0446/07
0153/1/07
0278/07
0141/1/07
0476/07
0461/07
0463/07
0452/07
0469/07
0021/07
0431/07
0923/07
0261/07
0863/07
0274/07B
0282/07
0267/07
0241/07
0136/07
0620/07
0818/07
0011/07
0081/07
0475/07
0718/07
0420/07
0729/07
0524/07
0333/07
0241/1/07
0695/07
0468/07
0489/1/07
0071/07
0516/07
0478/07
0075/1/07
0865/07
0181/07
0483/07
0135/1/07
0331/07
0271/07
0539/07B
0169/07
0323/1/07
0764/07
0497/07
0862/07
0929/07
0014/07B
0014/1/07
0244/07
0135/07
0495/07
0146/1/07
0112/1/07
0797/07B
0865/1/07
0825/07
0892/07
0444/07
0298/07
0673/1/07
0924/07
0736/07B
0423/07
0447/07
0107/1/07
0309/2/07
0675/07
0028/1/07
0894/07
0299/07
0862/1/07
0441/07
0533/07
0704/07
0390/07
0253/07
0112/07B
0178/07
0776/07
0950/07
0139/07
0567/07
0263/07
0614/07
0715/07
0208/07
0377/1/07
0218/07
0023/07
0694/07
0646/07B
0524/1/07
0664/07B
0354/07
0862/07B
0657/07
0782/07
0147/07
0864/1/07
0617/07
0860/07
0005/07
0629/07
0788/07
0364/07
0454/07
0679/07
0575/07
0764/1/07
0864/07B
0082/07
0922/07
0469/1/07
0897/07
0778/07
0312/07
0075/07
0040/07
0075/07B
0779/07
0803/07B
0932/07
0239/07
0563/07
0680/07
0953/07
0488/07
0740/07
0215/07
0502/07
0166/07
0241/07B
0306/07
0138/07
0622/07
0212/07
0803/1/07
0376/07
0800/07
0697/07B
0666/07
0674/07
0136/1/07
0204/07
0072/07B
0613/07
0239/07B
0153/07B
0108/07
0229/07
0295/07
0061/07
0022/07
0383/07
0931/07
0076/07
0162/2/06
0350/06B
0886/06
0169/1/06
0733/06
0863/1/06
0008/06
0512/06
0358/06
0101/06
0327/06B
0208/06
0755/06
0497/06
0118/06
0868/06
0886/1/06
0246/06
0830/06
0827/1/06
0290/06
0533/06
0172/06
0011/06B
0207/1/06
0096/06
0005/06B
0349/1/06
0723/06
0522/06
0920/06
0935/06
0827/06
0011/06
0321/06
0381/06
0527/06
0427/06
0474/06
0621/06
0033/06
0058/06
0477/06B
0947/06
0455/06
0494/06
0206/1/06
0169/06B
0145/06
0827/06B
0736/06
0939/06B
0944/06
0214/1/06
0589/06
0505/06B
0900/06
0623/06
0103/06
0688/06B
0745/1/06
0793/06
0187/06
0153/1/06
0312/06
0138/06
0214/06B
0138/06B
0395/06
0504/06
0509/06
0477/1/06
0132/06
0350/06
0065/06B
0327/06
0377/06
0143/06
0743/06
0591/06
0390/06
0010/06
0300/06
0206/06B
0701/06
0795/06
0816/06
0487/06
0214/06
0149/06
0349/06B
0174/06
0633/06B
0938/06
0207/06B
0476/1/06
0223/06
0745/06
0476/06B
0100/06
0539/06
0153/06
0729/06
0359/06
0331/06
0802/06
0011/1/06
0588/06
0128/06
0886/06B
0924/06
0385/06
0302/06
0207/06
0505/06
0657/06
0311/06
0804/06
0633/1/06
0227/06
0686/06
0324/06
0685/1/06
0753/06
0104/06
0359/1/06
0685/06B
0456/06
0599/06
0004/06
0178/06
0085/06
0089/06
0127/06
0281/06
0621/1/06
0065/2/06
0452/06
0392/06
0015/06
0477/06
0320/06
0938/1/06
0261/06
0065/06
0939/1/06
0308/06B
0865/06
0020/06
0327/1/06
0308/1/06
0484/06
0682/06
0131/06
0498/06
0141/06
0175/06
0724/06
0219/06
0375/06
0910/1/06
0350/1/06
0221/06
0931/06
0909/06
0299/06
0486/06
0751/06
0476/06
0153/06B
0206/06
0796/06
0596/06
0005/06
0863/06B
0237/06
0006/06
0910/06
0138/1/06
0160/06
0687/06
0570/06
0745/06B
0507/06
0871/06
0247/06
0454/06
0414/06
0869/1/06
0682/06B
0054/06
0750/06
0315/06
0597/06
0590/06
0434/06
0682/1/06
0863/06
0831/06
0943/06
0032/06
0510/06
0814/06
0017/06
0917/06
0866/06
0485/06
0938/06B
0083/06
0359/06B
0620/06
0685/06
0688/06
0449/06
0472/06
0537/06
0800/06
0739/06
0499/06
0005/1/06
0688/1/06
0801/06
0473/06
0016/06
0065/1/06
0376/06
0696/06
0285/06
0582/05
0168/05
0583/05
0791/05
0364/1/05
0667/05
0801/05
0262/05
0760/05
0554/05B
0273/05B
0364/05
0212/05
0725/1/05
0834/05
0748/05
0852/05
0732/05
0696/05
0286/05B
0763/05
0875/05
0316/05
0523/05
0423/05
0769/05
0362/05B
0401/05
0107/05
0263/05
0085/05
0132/05B
0555/05B
0706/05
0081/05B
0764/05
0606/05
0037/05B
0288/05
0788/05
0947/05
0037/1/05
0576/05
0037/05
0895/05B
0466/05
0588/05B
0851/05B
0690/05
0287/05
0773/05
0846/05
0595/05
0725/05B
0588/1/05
0163/1/05
0842/05
0330/05
0195/05
0277/1/05
0746/1/05
0518/05
0110/05
0564/05
0726/05
0913/05
0942/1/05
0900/05
0554/1/05
0097/05
0746/05B
0784/05
0919/05
0949/1/05
0596/1/05
0391/05
0538/05
0849/05
0569/05
0820/05
0275/1/05
0286/1/05
0731/05
0248/05
0802/05
0836/05
0851/05
0020/05
0578/05
0354/05
0706/1/05
0946/05
0883/05
0233/1/05
0580/05
0275/05B
0686/05
0275/05
0589/05
0277/05B
0715/05
0286/05
0694/05
0234/05
0543/05
0872/05
0746/05
0132/05
0268/05
0568/05
0424/05
0902/05
0270/05
0593/05
0023/05
0202/05
0727/05
0670/05
0817/1/05
0728/05
0932/05
0729/05
0304/05
0428/05
0471/05
0202/05B
0875/05B
0695/05
0649/05B
0766/05
0273/1/05
0900/05B
0437/05
0194/05
0829/05
0607/05
0683/05
0231/05
0102/05
0213/05
0238/05
0084/05
0155/05
0555/1/05
0590/05B
0362/1/05
0853/05
0233/05B
0319/05
0137/05
0233/05
0312/05
0575/05
0289/05
0605/05
0942/05
0649/05
0509/05
0687/05
0881/05
0895/05
0081/1/05
0364/05B
0285/05
0577/05
0672/05
0219/05
0848/05
0870/05
0363/05
0882/05
0745/05
0006/05
0463/05
0902/05B
0184/05
0202/1/05
0271/05
0147/05
0769/1/05
0942/05B
0900/1/05
0902/1/05
0763/05B
0873/05
0817/05B
0706/05B
0152/05
0136/05
0911/05
0949/05B
0619/05
0272/05
0188/05
0429/05
0817/05
0555/05
0803/05
0763/1/05
0083/05
0785/05
0931/05
0591/1/05
0520/05
0536/05
0426/05
0818/05
0914/05B
0162/05
0895/1/05
0590/1/05
0948/05
0914/1/05
0040/05
0806/05
0896/05
0875/1/05
0492/05
0596/05B
0358/05
0290/05
0325/05
0744/05
0596/05
0543/05B
0725/05
0132/1/05
0730/05
0581/05
0255/05
0674/05
0914/05
0210/05
0175/05
0151/05
0851/1/05
0912/05
0783/05
0348/05
0588/05
0176/04
0525/04
0919/04
0566/04
0571/04B
0565/04
0232/04
0280/04
0466/04
0802/1/04
0967/1/04
0994/04
0576/04
0732/04
0702/04
0967/04
0269/04
0955/2/04
0804/04
0566/04B
0799/1/04
0441/04
0917/04
0799/04
0365/04
0893/04B
0727/1/04
0707/04
0778/04B
0128/04B
0789/04
0165/04B
0571/04
0283/04
0687/04
0955/1/04
0578/04
0726/04
0917/1/04
0336/04
0821/04B
0408/04
0917/04B
0893/1/04
0955/04B
0466/04B
0802/04B
0915/04
0860/04
0917/3/04
0967/04B
0799/04B
1012/04
0983/04B
0701/04B
0805/04
0613/04
0621/04
0429/04
0821/1/04
0883/04
0105/04
0417/04B
0457/04
0813/1/04
0807/04
0417/04
0618/04
0821/04
0983/2/04
0285/04B
0865/04
0669/04
0703/04B
1003/04
0901/04
0703/1/04
0778/1/04
0813/04B
0566/1/04
0727/04B
0622/04
0701/1/04
0806/04
0413/04B
0983/04
0856/03
0332/03B
0061/1/03
0715/03B
0061/5/03
0061/03B
0061/2/03
0934/03
0450/03
0849/03
0504/03
0715/03
Drucksache 255/1/20

... 1. Der Bundesrat begrüßt die Entwicklung eines koordinierenden Rahmens zur schrittweisen Wiedereröffnung des Tourismus- und Verkehrssektors innerhalb der EU ab dem Sommer dieses Jahres.



Drucksache 212/1/20

... -Preise in den Sektoren Wärme und Verkehr. Angesichts des aktuell rückläufigen Stromverbrauchs und niedriger Börsenstrompreise sind neben den Einnahmen aus dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) zudem kurzfristige Zuschüsse aus dem Haushalt auf das EEG-Konto erforderlich, um einem krisenbedingten Anstieg der EEG-Umlage ab 2021 zu vermeiden."

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 212/1/20




1. Zu Nummer 3

2. Zu Nummer 6 und Nummer 6a - neu -

3. Zu Nummer 6 Sätze 4 bis 6 - neu -*

4. Zu Nummer 7 Sätze 3 bis 5

5. Zu Nummer 7 Satz 3a - neu -*

6. Zu Nummer 8 und 9

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

7. Zu Nummer 10

8. Zu Nummer 11 - neu -

9. Zu Nummer 12 - neu -

10. Zu Nummer 13 - neu -


 
 
 


Drucksache 295/1/20

... -Reduzierung und zur sozialen Integration. Diese Fonds haben den großen Vorteil, dass sie vor Ort in den Regionen und Kommunen wirken. Sie machen Europa und die europäischen Prioritäten und Ziele direkt bei den Menschen sichtbar. Das gilt außerhalb der Kohäsionspolitik auch für den ELER. Eine abschließende Beurteilung der konkreten Förderprogramme wird der Bundesrat in seinen Stellungnahmen zu den geänderten sektoralen Verordnungsvorschlägen vornehmen.



Drucksache 380/20 (Beschluss)

... Ohne entschlossene Gegenmaßnahmen ist zu erwarten, dass der ambulante Vorsorge- und Rehabilitationssektor in seiner Existenz bedroht ist.



Drucksache 29/1/20

... 46. Er betont aber, dass eine Beschränkung "insbesondere" auf sektorspezifische Vorschriften für staatliche Beihilfen zu kurz greift.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 29/1/20




I. Zu BR-Drucksachen 29/20 und 36/201

Zeitpunkt der Vorlage

3 Steuerung

Programmierung, Territorialer Plan für einen gerechten Übergang

Mittelübertragung, Kofinanzierung und thematische Konzentration

Methode für die Zuweisung von Mitteln

3 Komplexität

3 Beihilfe

II. Zu BR-Drucksache 29/20

III. Zu BR-Drucksache 36/20

IV. Zu BR-Drucksachen 29/20 und 36/20

3 Direktzuleitung


 
 
 


Drucksache 286/20

... /EU (EED-Richtlinie) hat die EU zwischenzeitlich weitere Anforderungen im Energiesektor auf den Weg gebracht. Neben dem Stromverbrauch sollen auch die Verbrauchsdaten von Wärme, Gas und Wasser digitalisiert werden. Dadurch soll eine spartenübergreifende und für Verbraucher transparentere Abrechnung ermöglicht werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen daher künftig - in Anlehnung an die MaKo 2020 - alle Verbrauchsdaten der verschiedenen Sparten vom Messstellenbetreiber sternförmig verteilt werden. Hieraus resultieren Synergien bei der Digitalisierung der Zähler von Strom, Wärme, Wasser und Gas. Darüber hinaus kann die Digitalisierung auch noch einen zusätzlichen Mehrwert bieten, indem die Möglichkeit geschaffen wird, weitere Sensorik und Smart-Home-Anwendungen über ein sicheres Smart-Meter-Gateway anzubinden.



Drucksache 452/20 (Beschluss)

... 11. Der Bundesrat stellt fest, dass grüner Wasserstoff die von der Erzeugung entkoppelte, räumlich und zeitlich flexible Nutzung von erneuerbarer Energie in den Sektoren Industrie, Verkehr und Wärme ermöglicht. Es ist daher wichtig, die Versorgung aller Regionen mit Bedarf an grünem Wasserstoff zeitnah durch den Auf- und Ausbau von Infrastruktur zu sichern sowie die erforderlichen Regulierungsfragen zügig zu klären.



Drucksache 528/20

... 2. die digitale Infrastruktur zur Förderung der internen, innersektoralen und sektorenübergreifenden Versorgung von Patientinnen und Patienten, insbesondere, um die Ablauforganisation, Dokumentation und Kommunikation zu digitalisieren, sowie zur Einführung oder Verbesserung von Telemedizin, Robotik und Hightechmedizin,



Drucksache 325/1/20

... 4. Dazu sind entsprechende Legislativvorschläge für das erste Quartal 2021 vorgesehen, mit denen unter anderem die bestehende Geldwäscherichtlinie durch eine unmittelbar anwendbare EU-Geldwäscheverordnung teilweise ersetzt werden soll. Ferner plant die Kommission, eine zentrale Europäische Geldwäscheaufsicht einzurichten. Des Weiteren ist beabsichtigt, auch für den sogenannten Nichtfinanzsektor (zum Beispiel Notare, Versicherungsvermittler, Dienstleister, nicht verkammerte Rechtsbeistände, Güterhändler) eine EU-Aufsicht zu etablieren.



Drucksache 181/20

... Berücksichtigt man zudem die Folgen der avisierten regulatorischen Änderungen in AWG und AWV, insbesondere die im Rahmen der Änderung der AWV zu erwartende Aufnahme weiterer Fallgruppen besonders sicherheitsrelevanter Unternehmen, ist schätzungsweise davon auszugehen, dass - über die 20 oben genannten Neufälle hinaus - in der sektorübergreifenden Prüfung etwa 20 zusätzliche Meldungen pro Jahr eingehen werden. Bei einer signifikanten Zahl dieser Fälle ist von der Durchführung eines umfassenden Prüfverfahrens auszugehen.



Drucksache 255/20 (Beschluss)

... 1. Der Bundesrat begrüßt die Entwicklung eines koordinierenden Rahmens zur schrittweisen Wiedereröffnung des Tourismus- und Verkehrssektors innerhalb der EU ab dem Sommer dieses Jahres.



Drucksache 168/1/20

... -Reduktionsziele der EU im Mobilitätssektor ist ein Markterfolg von Elektrofahrzeugen in Deutschland mitentscheidend. Hierzu bedarf es einer entsprechenden, flächendeckend verfügbaren Landeinfrastruktur. Wichtig dabei ist, den Ausbau der Ladeinfrastruktur durch flankierende gesetzgeberische Maßnahmen im Wohnungseigentums- und Mietrecht auch in privaten und halböffentlichen Räumen zu erleichtern. Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) geht davon aus, dass in den ersten Jahren 60 bis 85 Prozent der Landevorgänge im privaten Umfeld und nur 15 bis 40 Prozent im öffentlichen Raum stattfinden (dena, Prognos, 2020: Privates Ladeinfrastrukturpotential in Deutschland, Stand 04/2020). Damit der derzeitige Gesetzentwurf auch für zukünftige Herausforderungen besser aufgestellt ist, müssen zur Schaffung von weiteren Lademöglichkeiten auch Themen wie Leerrohre und Sharing bereits jetzt gesetzgeberisch berücksichtigt werden.



Drucksache 355/20

... Diese ist besonders deshalb aktuell, weil sich vor dem Hintergrund der derzeitigen COVID-19-Krise die Frage stellt, ob der geltende Regulierungs- und Aufsichtsrahmen es dem EU-Bankensektor tatsächlich ermöglicht, die Wirtschaft und insbesondere KMU wirksam zu unterstützen. Die aktuellen Herausforderungen geben der Kommission überdies Gelegenheit, die Wirksamkeit der geltenden Vorschriften besser zu überwachen und zu beurteilen.



Drucksache 344/1/20

... Mit dem Vorschlag kann es jedoch nicht ausreichend gelingen, die Emissionen im Verkehrssektor zu verringern und damit den Anforderungen des Pariser Klimaschutzabkommens Rechnung zu tragen. Die klimapolitische Lenkungswirkung der geänderten CO



Drucksache 88/20 (Beschluss)

... Diese ausdrücklichen kommunalen Getrenntsammlungsverpflichtungen erfassen u.a. Kunststoff-, Metall- und Papierabfälle. Es handelt sich dabei folglich um solche Abfälle, die im Verpackungssektor auch von den dualen Systemen getrennt zu sammeln und die als stoffgleiche Nichtverpackungen einer gemeinsamen Verwertung mit den stoffgleichen Verpackungsabfällen zugänglich sind. Die gemeinsame Sammlung von Verpackungs- und Nichtverpackungsabfällen ist bereits im Verpackungsgesetz angelegt, bedarf aber der durch die beantragte Regelung verfolgten Nachjustierung. Das im öffentlichen Interesse liegende einheitliche Wertstofferfassungssystem darf insbesondere nicht vom Einvernehmen der Systeme abhängen. Die Bestimmung eines angemessenen Entgelts sowie die Vereinbarung einer gemeinsamen Verwertung soll den Grundsätzen des § 22 Absatz 4 VerpackG folgen, die bereits für die gemeinsame Erfassung und Verwertung der PPK-Fraktion gelten.



Drucksache 88/20

... Die Regelungen der Produktverantwortung gelten für Hersteller jeglicher Produkte. Wird von den in §§ 23 ff. aufgeführten Verordnungsermächtigungen Gebrauch gemacht, sind allerdings die spezifischen Anforderungen der zu regelnden Produkte angemessen zu berücksichtigen. So lassen sich produktverantwortungsrechtliche Vorgaben an ‚kurzlebige' Verbraucherprodukte, etwa die Herstellung, Kennzeichnung oder Rücknahme betreffend, nicht ohne Weiteres auf ‚langlebige' Bauprodukte übertragen, insbesondere, wenn die Bauprodukte mit einem Bauwerk verbunden werden. Vorgaben an diese Produkte müssen im Fall einer Regulierung den spezifischen Anforderungen des Bausektors Rechnung tragen, insbesondere müssen sie technisch durchführbar und wirtschaftlich zumutbar sein. Soweit für Bauprodukte auf EU-Ebene harmonisierte Anforderungen des Bauproduktenrechts bestehen, gilt für diese gegenüber nationalen Anforderungen ein Anwendungsvorrang.



Drucksache 86/20

... Aus den gesetzlichen Maßnahmen ergeben sich wegen des im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt geringen Umfangs der finanziellen Be- und Entlastungen isoliert betrachtet allenfalls geringe, nicht quantifizierbare Auswirkungen auf das allgemeine Preisniveau und das Verbraucherpreisniveau. Nennenswerte Auswirkungen auf die Einzelpreise von Waren und Dienstleistungen im Gesundheitssektor werden nicht hervorgerufen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 86/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

1. Bund, Länder und Gemeinden

2. Gesetzliche Krankenversicherung

3. Soziale Pflegeversicherung

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

§ 37c
Außerklinische Intensivpflege

§ 111b
Landesschiedsstelle für Versorgungs- und Vergütungsvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Trägern von Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen und Bundesschiedsstelle für Rahmenempfehlungen, Verordnungsermächtigung

§ 132j
Versorgung mit außerklinischer Intensivpflege, Verordnungsermächtigung

Artikel 2
Weitere Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 3
Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch

Artikel 4
Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes

Artikel 5
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

Bund, Länder und Gemeinden

Gesetzliche Krankenversicherung

Soziale Pflegeversicherung

4. Erfüllungsaufwand

Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Demografische Aspekte

6. Weitere Kosten

7. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Doppelbuchstabe ee

Zu Doppelbuchstabe ff

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 10

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 14

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 15

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe bbaa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe bbaa

Zu Doppelbuchstabe bbbb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Nummer 17

Zu Artikel 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Artikel 3

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Artikel 4

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 5

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2


 
 
 


Drucksache 279/1/20

... 7. Der Bundesrat weist darauf hin, dass die umfassende neue Richtung, die die Biodiversitätsstrategie in Verbindung mit der Strategie "Vom Hof auf den Tisch" dem Agrar- und Lebensmittelsektor in der EU für die nahe Zukunft gibt, der Land- und Forstwirtschaft enorme weitere Anstrengungen und Flächenextensivierungen abverlangt. Der Bundesrat betont, dass eine Verbesserung der Biodiversität im Rahmen der Biodiversitätsstrategie gleichzeitig einen Verzicht auf eine betriebswirtschaftlich optimierte Marktleistung bedeutet. Die Bundesregierung wird deshalb darum gebeten, sich auf EU-Ebene dafür einzusetzen, Instrumente zu schaffen, mittels derer dem Natur- und Umweltschutz ein eigener echter Marktwert gegeben wird.



Drucksache 84/20

... § 27 Sondervorschrift für den Straßenverkehrssektor

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 84/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes

§ 2
Allgemeine Arbeitsbedingungen

§ 2a
Gegenstand der Entlohnung

§ 2b
Anrechenbarkeit von Entsendezulagen

§ 9
Verzicht, Verwirkung

Abschnitt 4b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen für länger als zwölf Monate im Inland Beschäftigte von Arbeitgebern mit Sitz im Ausland

§ 13b
Zusätzliche Arbeitsbedingungen

§ 13c
Berechnung der Beschäftigungsdauer im Inland

§ 15a
Unterrichtungspflichten des Entleihers bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung

§ 24
Sonderregeln für bestimmte Tätigkeiten von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, die bei Arbeitgebern mit Sitz im Ausland beschäftigt sind

§ 25
Übergangsbestimmungen für Langzeitentsendung

§ 26
Übergangsbestimmungen für das Baugewerbe

§ 27
Sondervorschrift für den Straßenverkehrssektor

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4 Zollverwaltung

4. Erfüllungsaufwand

4.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

4.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

4.3 Erfüllungsaufwand für die Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Absatz 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 5

Zu Nummer 8

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Nummer 2

Zu § 2a

Zu § 2b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 6

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 7

Zu § 8

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu § 13b

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu § 13c

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Absatz 3

Zu Absatz 4

Zu Absatz 5

Zu Absatz 6

Zu Absatz 7

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 13

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 14

Zu Nummer 15

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 16

Zu Nummer 17

Zu § 24

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu § 25

Zu § 26

Zu § 27

Zu Nummer 18

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Nummer 1

Zu Artikel 3

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nr. 5062, BMAS: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) Nr. 2018/957 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 28. Juni 2018 zur Änderung der Richtlinie 96/71EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen

I. Zusammenfassung

II. Sachverhalt

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

5 Bund

II.2. Umsetzung von EU-Recht

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 380/20

... Ohne entschlossene Gegenmaßnahmen ist zu erwarten, dass der ambulante Rehabilitationssektor in seiner Existenz bedroht ist. Dies stellt eine schwerwiegende Gefahr für die medizinische Versorgung der Bevölkerung dar und würde auch den in § 40



Drucksache 203/20 (Beschluss)

... 2. Die Einkommensanrechnung im SGB II ist dahingehend auszugestalten, dass keine Anreize für den Ausbau eines durch staatliche Kombilohnmodelle finanzierten Niedriglohnsektors entstehen. Nicht vorzugswürdig erscheint dagegen die Schaffung von Anreizen, die zum Verbleib im geringfügigen Einkommenssegment führen und mittelbar den Niedriglohnsektor am Arbeitsmarkt staatlich finanzieren.



Drucksache 6/20

... -Bepreisung für die Sektoren Verkehr und Wärme eingeführt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 6/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

Artikel 1
Änderung des Wohngeldgesetzes

§ 42c
Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

Artikel 2
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

1. Einführung einer CO2-Komponente im Wohngeld

2. Ausgestaltung der CO2-Komponente im Wohngeld

3. Wirkungen der Wohngelderhöhung

Tabelle

IV. Alternativen

V. Gesetzgebungskompetenz

VI. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VII. Gesetzesfolgen

1. Wohngelderhöhung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

a Erfüllungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger

b Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

c Erfüllungsaufwand der Verwaltung

aa Bund

aaa Kinderzuschlag

bbb SGB II

bb Länder und Kommunen

aaa Wohngeld

bbb Bildung und Teilhabe

ccc SGB XII

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VIII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG: NKR-Nummer 5036, BMI: Entwurf eines Gesetzes zur Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld im Kontext der CO2-Bepreisung

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

Bürgerinnen und Bürger

5 Wirtschaft

Verwaltung Bund, Länder/Kommunen

4 Bund

II.2. ‚One in one Out‘-Regel

II.3. Evaluierung

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 95/1/20

... 11. Der Bundesrat begrüßt außerdem, dass die Kommission einen sektorspezifischen Regulierungsansatz anstrebt. Ein solcher Ansatz sollte im gleichen Maße Grundrechte und insbesondere Verbraucherrechte schützen sowie die europäische Innovationsfähigkeit stärken. Der Bundesrat gibt jedoch zu bedenken, dass KI-Systeme differenziert zu betrachten sind, um regulatorische Instrumente zielgerichtet und angemessen anzuwenden und gleichzeitig deren Innovationspotenzial zu erhalten. Der Bundesrat betont die Wichtigkeit, dass ein entsprechender Legislativvorschlag zeitnah vorgelegt wird.



Drucksache 28/1/20

... 24. Die Kommission weist im Zusammenhang mit einem nachhaltigen Finanzwesen als eine wesentliche Maßnahme auf die Ausarbeitung näherer Einzelheiten der EU-Taxonomie zu den Zielen des Klimaschutzes und zu anderen Umweltzielen in delegierten Rechtsakten hin. Wegen der weitreichenden Auswirkungen der Taxonomie auf die Produktions- und Lieferketten spricht sich der Bundesrat für eine angemessene Einbeziehung der Expertise von Vertretern sowohl der Finanzwirtschaft als auch der Realwirtschaft in voller Abdeckung aller relevanten Sektoren in der Plattform für nachhaltiges Finanzwesen sowie der Sachverständigengruppe der Mitgliedstaaten aus.



Drucksache 383/20 (Beschluss)

... \-Energien\-Gesetzes (EEG) und darin festzulegender Regelungen auch hiervon unabhängige Vergütungskonzepte zu entwickeln. Damit knüpft er an das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung an und führt seine Entschließung vom 20. September 2019 (BR-Drucksache 281/19) fort. Die Vergütungskonzepte beträfen beispielsweise die Biomethaneinspeisung ins Erdgasnetz für die Sektoren Wärme und Verkehr.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 383/20 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates: Entwicklung von unabhängigen


 
 
 


Drucksache 28/20 (Beschluss)

... 9. Die Kommission weist im Zusammenhang mit einem nachhaltigen Finanzwesen als eine wesentliche Maßnahme auf die Ausarbeitung näherer Einzelheiten der EU-Taxonomie zu den Zielen des Klimaschutzes und zu anderen Umweltzielen in delegierten Rechtsakten hin. Wegen der weitreichenden Auswirkungen der Taxonomie auf die Produktions- und Lieferketten spricht sich der Bundesrat für eine angemessene Einbeziehung der Expertise von Vertretern sowohl der Finanzwirtschaft als auch der Realwirtschaft in voller Abdeckung aller relevanten Sektoren in der Plattform für nachhaltiges Finanzwesen sowie der Sachverständigengruppe der Mitgliedstaaten aus.



Drucksache 306/1/20

... - eine sogenannte "sektorübergreifende Katastrophenresilienzplanung" (Artikel 6 und 10 des Beschlussvorschlags), - die Befähigung der Kommission, unmittelbar selbst rescEU-Kapazitäten zu beschaffen und damit Eigentümerin von diesen Kapazitäten zu werden (Artikel 12 Absatz 2 und 3 des Beschlussvorschlags),



Drucksache 203/1/20

... II ist dahingehend auszugestalten, dass keine Anreize für den Ausbau eines durch staatliche Kombilohnmodelle finanzierten Niedriglohnsektors entstehen. Nicht vorzugswürdig erscheint dagegen die Schaffung von Anreizen, die zum Verbleib im geringfügigen Einkommenssegment führen und mittelbar den Niedriglohnsektor am Arbeitsmarkt staatlich finanzieren."



Drucksache 121/20

... (2) Die für Benannte Stellen zuständige Behörde benennt die antragstellende Person oder Personengesellschaft als Konformitätsbewertungsstelle für Drittstaaten, wenn diese geeignet und in der Lage ist, die Aufgaben einer Konformitätsbewertungsstelle für Drittstaaten nach den entsprechenden sektoralen Anforderungen des jeweiligen Abkommens der Europäischen Gemeinschaft oder der Europäischen Union mit einem Drittstaat oder einer Organisation nach Artikel 216 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union wahrzunehmen. Die Benennung als Konformitätsbewertungsstelle für Drittstaaten kann unter Auflagen erteilt werden. Die Benennung ist zu befristen.



Drucksache 56/1/20

Entschließung des Bundesrates für eine Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Projekte der Sektorenkopplung im Rahmen einer Experimentierklausel - Antrag der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz -

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 56/1/20




1. Zu Nummer 2

2. Zu Nummer 2 und Nummer 3 - neu -


 
 
 


Drucksache 56/20 (Beschluss)

Entschließung des Bundesrates für eine Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Projekte der Sektorenkopplung im Rahmen einer Experimentierklausel

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 56/20 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates für eine Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Projekte der Sektorenkopplung im Rahmen einer Experimentierklausel


 
 
 


Drucksache 95/20 (Beschluss)

... 11. Der Bundesrat begrüßt außerdem, dass die Kommission einen sektorspezifischen Regulierungsansatz anstrebt. Ein solcher Ansatz sollte im gleichen Maße Grundrechte und insbesondere Verbraucherrechte schützen sowie die europäische Innovationsfähigkeit stärken. Der Bundesrat gibt jedoch zu bedenken, dass KI-Systeme differenziert zu betrachten sind, um regulatorische Instrumente zielgerichtet und angemessen anzuwenden und gleichzeitig deren Innovationspotenzial zu erhalten. Der Bundesrat betont die Wichtigkeit, dass ein entsprechender Legislativvorschlag zeitnah vorgelegt wird.



Drucksache 239/1/20

... -Emissionen des Schwerlastverkehrs auf der Straße erheblich zu reduzieren, um die Ziele des Klimaschutzes im Verkehrssektor zu erreichen. Alternative Antriebsarten und klimaneutrale Kraftstoffe können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten, für ihren Einsatz sollten daher auch im



Drucksache 83/20

... Bestehende Förderprogramme wie "Autonomik für Industrie 4.0" und "Smart Service Welt", Kompetenzzentren und Agenturen sowie Testumgebungen für mittelständische Unternehmen sollten vermehrt von der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie genutzt werden, um Innovationen im Bereich der Digitalisierung auch für diesen Sektor einsetzbar zu machen. Dabei kann die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie auch auf das in der Plattform Industrie 4.0 gebündelte Expertenwissen, die internationale Vernetzung der Plattform sowie deren vielfältige Unterstützungsangebote für die mittelständische Wirtschaft zurückgreifen.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 83/20




Strategiepapier der Bundesregierung zur Stärkung der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

I. Einleitung

II. Das sicherheits- und verteidigungspolitische Umfeld

III. Notwendigkeit einer leistungs- und wettbewerbsfähigen deutschen und europäischen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie - Erhalt und Förderung von sicherheits- und verteidigungsindustriellen Schlüsseltechnologien

IV. Lage und Perspektiven der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie in Deutschland

V. Strategische Ziele und Maßnahmen zur Stärkung der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

1. Forschung, Entwicklung und Innovationen stärken

2. Rahmenbedingungen für eine effiziente Produktion setzen

3. Beschaffungswesen optimieren

4. Exporte politisch flankieren und verantwortungsvoll kontrollieren

5. Schutz von Sicherheitsinteressen

VI. Gesellschaftliche Akzeptanz:


 
 
 


Drucksache 317/20 (Beschluss)

Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Darlehensfazilität für den öffentlichen Sektor im Rahmen des Mechanismus für einen gerechten Übergang - COM(2020) 453 final



Drucksache 140/20

... im Hinblick auf spezifische Maßnahmen zur Mobilisierung von Investitionen in die Gesundheitssysteme der Mitgliedstaaten und in andere Sektoren von deren Volkswirtschaften zur Bewältigung des COVID-19-Ausbruchs (Investitionsinitiative zur Bewältigung der Coronavirus-Krise) - COM(2020) 113 final

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 140/20




Vorschlag

Begründung

1. Kontext des Vorschlags

2. Rechtsgrundlage, Subsidiarität und VERHÄLTNISMÄẞIGKEIT

3. Ergebnisse der EX-POST-BEWERTUNG, der Konsultation der Interessenträger und der Folgenabschätzung

4. Auswirkungen auf den Haushalt

Vorschlag

Artikel 1
Änderungen der Verordnung (EU) Nr. 1301/2013

Artikel 2
Änderungen der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013

Artikel 3
Änderungen der Verordnung (EU) Nr. 508/2014

Artikel 4


 
 
 


Drucksache 434/1/20

... zur Reduzierung von Risiken und zur Stärkung der Proportionalität im Bankensektor (Risikoreduzierungsgesetz -



Drucksache 286/20 (Beschluss)

... /EU (EED-Richtlinie) hat die EU zwischenzeitlich weitere Anforderungen im Energiesektor auf den Weg gebracht. Neben dem Stromverbrauch sollen auch die Verbrauchsdaten von Wärme, Gas und Wasser digitalisiert werden. Dadurch soll eine spartenübergreifende und für Verbraucher transparentere Abrechnung ermöglicht werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen daher künftig - in Anlehnung an die MaKo 2020 - alle Verbrauchsdaten der verschiedenen Sparten vom Messstellenbetreiber sternförmig verteilt werden. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass die Interoperabilität der eingesetzten Technik gewährleistet wird und bei einem Anbieterwechsel die für die Messung und Abrechnung notwendigen Daten zugänglich gemacht werden. Hieraus resultieren Synergien bei der Digitalisierung der Zähler von Strom, Wärme, Wasser und Gas. Darüber hinaus kann die Digitalisierung auch noch einen zusätzlichen Mehrwert bieten, indem die Möglichkeit geschaffen wird, weitere Sensorik und Smart-Home-Anwendungen über ein sicheres Smart-Meter-Gateway anzubinden.



Drucksache 98/20

... Zu 22: Die bisher aufgeführten Ausnahmen für Flächen und Betriebe nach § 8, Absatz 6 werden in einen neuen § 10, Absatz 3, überführt. Diese Maßnahme wirkt sich nicht auf den landwirtschaftlichen Sektor aus und ist als kostenneutral zu bewerten.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 98/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Verordnung

Verordnung

Artikel 1
Änderung der Düngeverordnung1

§ 8
Nährstoffvergleich (aufgehoben)

§ 9
Bewertung des betrieblichen Nährstoffvergleiches (aufgehoben).

§ 13a
Besondere Anforderungen zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigung, Erlass von Rechtsverordnungen durch die Landesregierungen

§ 15
Übergangsvorschrift

Tabelle

Tabelle

Tabelle

Artikel 2
Folgeänderungen

Artikel 3
Bekanntmachungserlaubnis

Artikel 4
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt der vorliegenden Verordnung

Bundesweite Maßnahmen:

Maßnahmen in den besonders mit Nitrat belasteten Gebieten:

III. Alternativen

IV. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

V. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft W

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VI. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu Artikel 1

Zu Nummer 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 2

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Buchstabe e

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 3

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Doppelbuchstabe dd

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 4

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 5

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe d

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe e

Zu Buchstabe f

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

Zu Nummer 9

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12

Zu Buchstabe a

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Doppelbuchstabe cc

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Doppelbuchstabe aa

Zu Doppelbuchstabe bb

Zu Nummer 13

Zu Nummer 14

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 15

Zu Nummer 16

Zu Buchstabe a

Zu Nummer 17

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Nummer 18

Zu Nummer 19

Zu Nummer 20

Zu Nummer 21

Zu Buchstabe ad

Zu Artikel 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu Artikel 3

Zu Artikel 4

Anlage
Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates gem. § 6 Absatz 1 NKRG

I. Zusammenfassung

II. Im Einzelnen

II.1. Erfüllungsaufwand

5 Wirtschaft

Erfüllungsaufwand durch zusätzlichen Anbau von Zwischenfrüchten

Entlastung durch Wegfall des betrieblichen Nährstoffvergleichs

Neue schlagbezogene Aufzeichnungspflicht

Zusätzlicher Aufwand durch sofortige Einarbeitung flüssigen Wirtschaftsdüngers ab 1. Februar 2025

Erfüllungsaufwand durch Verringerung des Phospatauftrags

Ausnahme vom Düngeverbot für Winterraps, etc.

Verwaltung der Länder

II.2. Weitere Kosten

II.3. Umsetzung von EU-Recht

II.4. Evaluierung

II.5 KMU-Test

III. Ergebnis


 
 
 


Drucksache 279/20 (Beschluss)

... 4. Er weist darauf hin, dass die umfassende neue Richtung, die die Biodiversitätsstrategie in Verbindung mit der Strategie "Vom Hof auf den Tisch" dem Agrar- und Lebensmittelsektor in der EU für die nahe Zukunft gibt, der Land- und Forstwirtschaft enorme weitere Anstrengungen und Flächenextensivierungen abverlangt. Der Bundesrat betont, dass eine Verbesserung der Biodiversität im Rahmen der Biodiversitätsstrategie gleichzeitig einen Verzicht auf eine betriebswirtschaftlich optimierte Marktleistung bedeutet. Die Bundesregierung wird deshalb darum gebeten, sich auf EU-Ebene dafür einzusetzen, Instrumente zu schaffen, mittels derer dem Natur- und Umweltschutz ein eigener echter Marktwert gegeben wird.



Drucksache 264/20

... Ziel der Verordnung (EU) Nr. 2020/672 vom 19. Mai 2020 des Rates ist es, die von der COVID-19-Pandemie betroffenen Mitgliedstaaten zu unterstützen, um Auswirkungen auf die Beschäftigung und auf besonders stark betroffene Sektoren abzumildern. Es soll Kurzarbeitsregelungen und ähnliche Maßnahmen sowie Maßnahmen im Gesundheitsbereich unterstützen und den Mitgliedstaaten dabei helfen, Arbeitsplätze und damit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Selbstständige vor dem Risiko von Arbeitslosigkeit und Einkommensverlusten zu schützen. Das neue Instrument zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken in einer Krise (Support mitigating Unemployment Risks in Emergency, SURE) ist ein ergänzendes befristetes Instrument, das finanziellen Beistand in Höhe von bis zu 100 Milliarden EUR in Form von Darlehen der Union an die betroffenen Mitgliedstaaten ermöglicht. Um die Vereinbarkeit der aus diesen Unionsdarlehen resultierenden Eventualverbindlichkeit mit den Haushaltsvorgaben der EU zu gewährleisten, sind Garantien der Mitgliedstaaten für den Unionshaushalt in Höhe von 25 Prozent der gewährten Darlehen vorgesehen, wobei die Aufschlüsselung auf die einzelnen Mitgliedstaaten entsprechend ihrem Anteil am Bruttonationaleinkommen der Union entsprechend der Referenzwerte für den Haushalt 2020 der Europäischen Union ohne das Vereinigte Königreich erfolgt. Die Finanzmittel werden in Form von Darlehen bereitgestellt.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 264/20




A. Problem und Ziel

B. Lösung

C. Alternativen

D. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

E. Erfüllungsaufwand

E.1 Erfüllungsaufwand für Bürgerinnen und Bürger

E.2 Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft

E.3 Erfüllungsaufwand der Verwaltung

F. Weitere Kosten

Gesetzentwurf

Entwurf

§ 1
Gewährleistungsermächtigung

§ 2
Unterrichtung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages

§ 3
Inkrafttreten

Begründung

A. Allgemeiner Teil

I. Zielsetzung und Notwendigkeit der Regelungen

II. Wesentlicher Inhalt des Entwurfs

III. Alternativen

IV. Gesetzgebungskompetenz

V. Vereinbarkeit mit dem Recht der Europäischen Union und völkerrechtlichen Verträgen

VI. Gesetzesfolgen

1. Rechts- und Verwaltungsvereinfachung

2. Nachhaltigkeitsaspekte

3. Haushaltsausgaben ohne Erfüllungsaufwand

4. Erfüllungsaufwand

5. Weitere Kosten

6. Weitere Gesetzesfolgen

VII. Befristung; Evaluierung

B. Besonderer Teil

Zu § 1

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 2

Zu Absatz 1

Zu Absatz 2

Zu § 3


 
 
 


Drucksache 136/20 (Beschluss)

... 12. Er sieht in der Entwicklung einer grünen Wasserstoffwirtschaft einen wichtigen Pfeiler der vom europäischen Grünen Deal angestrebten nachhaltigen Industriepolitik. Er fordert die Kommission auf, Leitmärkte für grüne Wasserstofftechnologien und -systeme in Europa zu schaffen und den Einsatz von Wasserstoff für die klimaneutrale Produktion - vor allem in der Stahl-, Zement- und Chemieindustrie - zu fördern. Der Bundesrat begrüßt daher die Arbeiten der Kommission im Bereich Sektorintegration und Wasserstoff. Die angekündigte EU-Strategie für sauberen Stahl sollte zügig verabschiedet werden und einen Fokus auf den Einsatz von grünem Wasserstoff legen.



Drucksache 383/20

... \-Energien\-Gesetzes (EEG) und darin festzulegender Regelungen auch hiervon unabhängige Vergütungskonzepte zu entwickeln. Damit knüpft er an das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung an und führt seine Entschließung vom 20.09.2019 (BR-Drs. Nr. 281/19) fort. Die Vergütungskonzepte beträfen beispielsweise die Biomethaneinspeisung ins Erdgasnetz für die Sektoren Wärme und Verkehr.



Drucksache 434/20 (Beschluss)

... zur Reduzierung von Risiken und zur Stärkung der Proportionalität im Bankensektor (Risikoreduzierungsgesetz -



Drucksache 140/20 (Beschluss)

... im Hinblick auf spezifische Maßnahmen zur Mobilisierung von Investitionen in die Gesundheitssysteme der Mitgliedstaaten und in andere Sektoren von deren Volkswirtschaften zur Bewältigung des COVID-19-Ausbruchs (Investitionsinitiative zur Bewältigung der Coronavirus-Krise) - COM(2020) 113 final



Drucksache 51/1/20

... b) Der Bundesrat bedauert, dass mit dem vorliegenden Gesetzentwurf die von der KWSB empfohlenen Maßnahmen im Energiesektor nicht vollständig umgesetzt werden. Unter anderem werden die jeweils für Braun- und Steinkohlekraftwerke geforderten möglichst stetigen Reduktionspfade nicht umgesetzt, welche maßgeblich für die Gewährleistung der Versorgungssicherheit sowie einen geordneten Strukturwandel an den betroffenen Standorten sind. Dies führt sowohl in der Arbeitnehmerschaft wie auch bei den Unternehmen zu großer Sorge und Verunsicherung.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 51/1/20




Zum Gesetzentwurf allgemein

Zum Gesetzentwurf allgemein

6. Zum Gesetzentwurf allgemein

7. Zum Gesetzentwurf allgemein*

8. Zum Gesetzentwurf allgemein

9. Zum Gesetzentwurf allgemein

10. Zum Gesetzentwurf allgemein

11. Zum Gesetzentwurf allgemein

12. Zum Gesetzentwurf allgemein

13. Zum Gesetzentwurf allgemein

14. Zu Artikel 1 allgemein

15. Zu Artikel 1 § 23 KVBG

16. Zu Artikel 1 § 39a - neu - KVBG

§ 39a
Entschädigung

Zu Artikel 1

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

19. Zu Artikel 1 § 41 Absatz 1 Satz 2 - neu - KVBG

20. Zu Artikel 1 § 42 Absatz 2 Nummer 3 KVBG

21. Zu Artikel 1 § 42 Absatz 2 Nummer 3 Halbsatz 2 - neu - KVBG

22. Zu Artikel 1 § 42 Absatz 2 Nummer 5 Halbsatz 3 - neu - KVBG

23. Zu Artikel 1 § 42 Absatz 2 Nummer 6 KVBG

24. Zu Artikel 1 § 42 Absatz 2 Nummer 7 KVBG

25. Zu Artikel 1 § 42 und § 43 KVBG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zu Buchstabe c

Zu Buchstabe d

26. Zu Artikel 1 § 43 Absatz 1 Satz 1 KVBG

27. Zu Artikel 1 § 43 Absatz 2 KVBG

28. Zu Artikel 1 § 49 Absatz 1, § 51 Satz 1 KVBG

29. Zu Artikel 1 § 49 Absatz 1 Satz 1 und Satz 2 - neu - KVBG

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

30. Hilfsempfehlung zu Ziffer 29

Zu Artikel 1

31. Zu Artikel 1 § 50 Überschrift, Absatz 5 Satz 1, 2 und 3 KVBG

32. Zu Artikel 1 § 52 Absatz 1 Satz 1 und 2 KVBG

33. Zu Artikel 1 § 52 Absatz 1 Satz 1 KVBG

34. Zu Artikel 1 § 52

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

35. Zu Artikel 1 § 54 Absatz 1 Satz 1 KVBG

36. Zu Artikel 1 § 54 Absatz 2 Satz 1 KVBG

37. Zu Artikel 1 § 58 Absatz 1 KVBG

38. Zu Artikel 4 Nummer 2a - neu - und Nummer 10 - neu - § 13 Absatz 6a Satz 1 Nummer 2 und § 118 Absatz 22 Satz 1 EnWG

39. Zu Artikel 4 Nummer 3 Buchstabe c § 24a Absatz 2 Satz 1 EnWG

40. Zu Artikel 4 Nummer 9 Buchstabe b § 95Absatz 2 Satz 3 Buchstabe b EnWG

41. Zu Artikel 4 Nummer 10 - neu - § 119 EnWG *

42. Zu Artikel 6 Nummer 1a - neu - § 1 Absatz 1 KWKG

43. Zu Artikel 6 Nummer 1a - neu - § 1 Absatz 1 Satz 2 - neu - KWKG * In Artikel 6 ist nach Nummer 1 folgende Nummer einzufügen:

44. Zu Artikel 6 Nummer 2 § 2 Nummer 9a KWKG

45. Zu Artikel 6 Nummer 2 § 2 Nummer 9a KWKG

46. Zu Artikel 6 Nummer 5 Buchstabe a § 6 Absatz 1 Nummer 1 KWKG , Nummer 14 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 18 Absatz 1 Nummer 1 KWKG , Nummer 17 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa § 22 Absatz 1 Nummer 1 KWKG

47. Zu Artikel 6 Nummer 5 Buchstabe b § 6 Absatz 1 Satz 2 KWKG * Artikel 6 Nummer 5 Buchstabe b ist zu streichen.

48. Zu Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe a § 7 Absatz 1 KWKG

49. Zu Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe a § 7 Absatz 1 KWKG

50. Zu Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe a § 7 Absatz 1 einleitender Satzteil und Nummer 5 KWKG *

51. Zu Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe f und Nummer 13 § 7 Absatz 6 Satz 2 und § 15 Absatz 4 Satz 3 KWKG

52. Zu Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe f § 7 Absatz 6 Satz 2 KWKG

53. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7a Absatz 1 Satz 1 KWKG

54. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7a Absatz 1 Satz 1 KWKG

55. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7b Absatz 1 Nummer 1 KWKG

56. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7b Absatz 1 Nummer 1, Nummer 2, Nummer 3 KWKG

57. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7b Absatz 2 Satz 1 KWKG

58. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c KWKG

59. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 1, 3 und 5 KWKG

60. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 1 und Satz 3 KWKG

61. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 2 KWKG

62. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 3 KWKG *

63. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 3 KWKG

64. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7c Absatz 1 Satz 3 und Satz 3a - neu - KWKG *

65. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7d Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 KWKG

66. Zu Artikel 6 Nummer 7 § 7d Absatz 1 Satz 2 KWKG

67. Zu Artikel 6 Nummer 8 § 8 Absatz 4 KWKG

68. Hilfsempfehlung zu Ziffer 67

Zu Artikel 6 Nummer 8

69. Hilfsempfehlung zu Ziffer 67 und Ziffer 68

Zu Artikel 6 Nummer 8

70. Zu Artikel 6 Nummer 8 § 8 Absatz 4 Satz 2 - neu - KWKG

71. Zu Artikel 6 Nummer 14 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb § 18 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe b KWKG

72. Hilfsempfehlung zu Ziffer 71

Zu Artikel 6 Nummer 14

73. Zu Artikel 6 Nummer 14 Buchstabe d - neu - § 18 Absatz 4 Nummer 4 KWKG

74. Zu Artikel 6 Nummer 17 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb § 22 Absatz 1 Nummer 2 KWKG

75. Zu Artikel 6 Nummer 17 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb1 - neu - § 22 Absatz 1 Nummer 3 KWKG

76. Zu Artikel 6 Nummer 20a - neu - § 29 Absatz 1 KWKG

77. Zu Artikel 6 Nummer 26 § 35 Absatz 17 KWKG

78. Zu Artikel 6 Nummer 26 § 35 Absatz 17 KWKG

79. Zu Artikel 6 Nummer 27 Anlage zu § 7b und 7d Angaben zum Land Bayern - neu - KWKG

80. Zu Artikel 6 Nummer 27 Anlage zu § 7b und 7d Tabellenzeile 3a - neu - und 7 - neu - der Angaben zum Land Hessen KWKG

81. Zu Artikel 7a - neu - § 36i Absatz 2 - neu -, § 49 Absatz 5 und 6, § 55 Absatz 1 Satz 2a - neu -, Absatz 2 Satz 4 - neu - und § 104 Absatz 8 Satz 1 EEG 2017

‚Artikel 7a Änderung des Erneuerbare\-Energien\-Gesetzes

Zu Nummer n

Zu Nummer 2

Zu Nummer 4

82. Zu Artikel 7a - neu - § 49 Absatz 2, 3, 5 und 6 EEG 2017 *

‚Artikel 7a Änderung des Erneuerbare\-Energien\-Gesetzes

Zu Buchstabe n

Zu Buchstabe n

83. Zu Artikel 10 Absatz 2 Inkrafttreten


 
 
 


Drucksache 325/20

... Der Geltungsbereich der EU-Rechtsvorschriften muss erweitert werden, um den Auswirkungen technologischer Innovationen und Entwicklungen bei internationalen Standards Rechnung zu tragen. Die Arbeiten auf internationaler Ebene legen nahe, dass der Kreis der Sektoren und Unternehmen, die unter die Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung fallen, ausgeweitet werden muss und zu prüfen ist, wie diese Vorschriften auf die bislang nicht erfassten Anbieter virtueller Vermögenswerte angewandt werden sollten.22 Als weitere Maßnahmen könnten

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 325/20




2 ÜBERMITTLUNGSVERMERK

Mitteilung

I. Einführung

II. Gewährleistung der WIRKSAMEN Umsetzung des bestehenden EU-RAHMENS zur Bekämpfung von GELDWÄSCHE und TERRORISMUSFINANZIERUNG

Gewährleistung der wirksamen Umsetzung und Anwendung der Geldwäscherichtlinie

Monitoring der Kapazitäten der Mitgliedstaaten für die Geldwäscheprävention und die Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung

Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA

III. Schaffung eines VERBESSERTEN REGELWERKS

IV. Einführung einer auf Ebene ANGESIEDELTEN Aufsicht zur Bekämpfung von GELDWÄSCHE und TERRORISMUSFINANZIERUNG

Die Aufgaben der auf EU-Ebene angesiedelten Aufsicht für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Anwendungsbereich einer Aufsicht auf EU-Ebene

Art der EU-Einrichtung

V. Einrichtung eines KOORDINIERUNGS-UND UNTERSTÜTZUNGSMECHANISMUS für zentrale MELDESTELLEN

Rolle eines Koordinierungs- und Unterstützungsmechanismus auf EU-Ebene

Die für einen Koordinierungs- und Unterstützungsmechanismus auf EU-Ebene zuständige Einrichtung

VI. DURCHSETZUNG der auf UNIONSEBENE geltenden STRAFRECHTLICHEN Bestimmungen und INFORMATIONSAUSTAUSCH

VII. STÄRKUNG der Internationalen Dimension des Rahmens zur Bekämpfung von GELDWÄSCHE und TERRORISMUSFINANZIERUNG

VIII. die nächsten Schritte: EIN Fahrplan


 
 
 


Drucksache 242/20

... gewährt wird, ist unzureichend. Kritische Infrastrukturen sind nach der allgemeinen Definition der KRITIS-Strategie der Bundesregierung "Organisationen und Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden". Damit sind nicht nur die Sektoren Energie, Informationstechnik und Telekommunikation, Transport und Verkehr, Gesundheit, Wasser, Ernährung sowie Finanz- und Versicherungswesen erfasst, sondern auch die Sektoren Staat und Verwaltung sowie Medien und Kultur. Kritische Infrastrukturen können also zum Beispiel nicht nur Krankenhäuser, Kernkraftwerke, Flughäfen oder Banken, sondern auch Regierungs-, Verwaltungs- oder Justizbehörden, der Deutsche Bundestag oder Rundfunkeinrichtungen sein. Diese Infrastrukturen sind besonders schutzwürdig, da sie aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung in hohem Maße und gerade in Zeiten einer krisenhaften Zuspitzung wie in einer Pandemie auf informationstechnische Systeme angewiesen sind und unberechtigte Zugriffe auf diese Systeme schwerwiegende Folgen auch für die Allgemeinheit haben können.



Drucksache 344/20

... -Emission im Verkehrssektor um mindestens 40 bis 42 Prozent zu verringern, dabei soziale Belange zu berücksichtigen, die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie zu gewährleisten und bezahlbare Mobilität sicherzustellen. Die Bundesregierung hat in ihrem Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen, die



Drucksache 452/1/20

... 18. Der Bundesrat stellt fest, dass grüner Wasserstoff die von der Erzeugung entkoppelte, räumlich und zeitlich flexible Nutzung von erneuerbarer Energie in den Sektoren Industrie, Verkehr und Wärme ermöglicht. Es ist daher wichtig, die Versorgung aller Regionen mit Bedarf an grünem Wasserstoff zeitnah durch den Auf- und Ausbau von Infrastruktur zu sichern sowie die erforderlichen Regulierungsfragen zügig zu klären.



Drucksache 456/1/20

... Überleitstellen für Gleiswechselbetriebe (Absatz 1a Nummer 5) dienen überwiegend der Erlangung eines robusten Netzes. Mit einem robusten Netz soll während der bevorstehenden umfangreichen Baumaßnahmen im Schienennetz in ganz Deutschland durch kleinere Maßnahmen die Leistungsfähigkeit auf der Schiene erhöht werden, zum Beispiel durch Umleitungsstrecken. Hier ist eine schnelle Umsetzung von besonderer Bedeutung zur Erlangung der angestrebten Ziele im Schienensektor.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 456/1/20




1. Zu Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb § 48 Absatz 1 Satz 1 Nummer 8 VwGO

2. Zu Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe ee § 48 Absatz 1 Satz 1 Nummer 11 VwGO

3. Zu Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe ee § 48 Absatz 1 Satz 1 Nummer 13 VwGO

4. Zu Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe b § 48 Absatz 3 VwGO , Nummer 2 § 50 Absatz 2 VwGO

5. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe a § 80 Absatz 2 Satz 1 Nummer 3a VwGO

6. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe a § 80 Absatz 2 Satz 1 Nummer 3a VwGO

7. Zu Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe a § 80 Absatz 2 Satz 1 Nummer 3a VwGO

8. Zu Artikel 1 Nummer 4a - neu - § 87c - neu - VwGO Nummer 5a - neu - § 128a Absatz 1 Satz 1, Absatz 1a - neu - VwGO

§ 87c

Zu Buchstabe a

Zu Artikel 1 Nummer 4a

Zu Artikel 1 Nummer 4a

Zu Artikel 1 Nummer 4a

Zu Artikel 1 Nummer 4a

Zu Buchstabe b

Zu Artikel 1 Nummer 5a

9. Zu Artikel 1 Nummer 5 § 101 Absatz 1 Satz 2 VwGO

10. Zu Artikel 1 Nummer 6a - neu - § 185 Absatz 1a - neu -VwGO

11. Zu Artikel 2 Nummer 1 § 2 Absatz 7f AEG

12. Zu Artikel 2 Nummer 1 § 2 Absatz 7f AEG , Nummer 2 Buchstabe a § 18 Absatz 1 Satz 5 - neu -, Buchstabe b Absatz 1a Satz 1 und Satz 3, Buchstabe c Absatz 3 AEG , Nummer 3 § 21 Absatz 8 Satz 2 AEG und Nummer 4 § 22 Absatz 1 AEG

14. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe a § 18 Absatz 1 Satz 4 und Satz 5 - neu - AEG

15. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a AEG

16. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 1 AEG

17. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 1 AEG , Nummer 3 § 21 Absatz 8 Satz 2 AEG , Nummer 4 § 22 Absatz 1 AEG

19. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 1 Nummer 1 AEG

20. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 1 Nummer 2 AEG

21. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 1 Nummer 5 - neu - AEG

22. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 2a - neu - AEG

23. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe b § 18 Absatz 1a Satz 5 AEG

24. Zu Artikel 2 Nummer 2 Buchstabe c § 18 Absatz 3 und 4 - neu - AEG

25. Zu Artikel 2 Nummer 2a - neu - § 18c Nummer 4 AEG

26. Zu Artikel 2 Nummer 2a - neu - § 18e Absatz 5 Satz 1 AEG * In Artikel 2 ist nach Nummer 2 folgende Nummer 2a einzufügen:

27. Zu Artikel 2 Nummer 3 Buchstabe a - neu - § 21 Absatz 2 Satz 1 AEG , Buchstabe b - neu - § 21 Absatz 4 Satz 1, 3 AEG *

28. Zu Artikel 2 Nummer 3 Buchstabe a - neu - § 21 Absatz 3 AEG *

29. Zu Artikel 2 Nummer 3 § 21 Absatz 9 - neu - AEG *

30. Zu Artikel 2a - neu - § 16 Absatz 1 Satz 1, Satz 1a - neu - und § 17e Absatz 5 Satz 1 FStrG **

‚Artikel 2a Änderung des Bundesfernstraßengesetzes

Zu Nummer 1

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

31. Zu Artikel 2a - neu - § 17 Absatz 1 Satz 6 - neu - FStrG *

‚Artikel 2a Änderung des Bundesfernstraßengesetzes

32. Zu Artikel 2a - neu - § 14 Absatz 1 Satz 5 - neu - WaStrG *

‚Artikel 2a Änderung des Bundeswasserstraßengesetzes

33. Zu Artikel 2a - neu - § 14e Absatz 5 Satz 1 WaStrG *

‚Artikel 2a Änderung des Bundeswasserstraßengesetzes

34. Zu Artikel 2a - neu - § 6 Absatz 4 Satz 3 und 4 - neu - LuftVG *

‚Artikel 2a Änderung des Luftverkehrsgesetzes

35. Zu Artikel 2a - neu - § 8 Absatz 1 Satz 11 - neu - LuftVG *

‚Artikel 2a Änderung des Luftverkehrsgesetzes

36. Zu Artikel 2a - neu - § 8 Absatz 3 LuftVG *

‚Artikel 2a Änderung des Luftverkehrsgesetzes

37. Zu Artikel 2a - neu - § 97 Absatz 4 Satz 3 und Satz 3a - neu - GWB *

‚Artikel 2a Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

38. Zu Artikel 2a - neu - § 173 Absatz 2 GWB *

‚Artikel 2a Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

39. Zu Artikel 4 Nummer 1, Nummer 2, Nummer 3 Inhaltsübersicht, § 5 Absatz 1 Satz 1, § 14b - neu - UVPG

§ 14a
... (weiter wie Regierungsvorlage)

§ 14b
Besondere Änderungen zur Modernisierung von Bundesfernstraßen

40. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 1 UVPG

41. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 1 Nummer 1 UVPG

42. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 1 Nummer 4, 5 und 6 - neu - UVPG

43. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 2 Nummer 1 UVPG

44. Hilfsempfehlung zu Ziffer 43

Zu Artikel 4 Nummer 3

45. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 2 Nummer 2 UVPG

46. Zu Artikel 4 Nummer 3 § 14a Absatz 3 Nummer 1 UVPG

47. Zu Artikel 4 Nummer 3

48. Zu Artikel 5 Nummer 1 Buchstabe d § 15 Absatz 4 Satz 5 ROG

49. Zu Artikel 5 Nummer 1 Buchstabe e § 15 Absatz 5 ROG

50. Zu Artikel 5 Änderung des Raumordnungsgesetzes

51. Zu Artikel 7 Inkrafttreten

Zu Buchstabe a

Zu Buchstabe b

Zum Gesetzentwurf allgemein

54. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 168/20 (Beschluss)

... -Reduktionsziele der EU im Mobilitätssektor ist ein Markterfolg von Elektrofahrzeugen in Deutschland mitentscheidend. Hierzu bedarf es einer entsprechenden, flächendeckend verfügbaren Landeinfrastruktur. Wichtig dabei ist, den Ausbau der Ladeinfrastruktur durch flankierende gesetzgeberische Maßnahmen im Wohnungseigentums- und Mietrecht auch in privaten und halböffentlichen Räumen zu erleichtern. Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) geht davon aus, dass in den ersten Jahren 60 bis 85 Prozent der Landevorgänge im privaten Umfeld und nur 15 bis 40 Prozent im öffentlichen Raum stattfinden (dena, Prognos, 2020: Privates Ladeinfrastrukturpotential in Deutschland, Stand 04/2020). Damit der derzeitige Gesetzentwurf auch für zukünftige Herausforderungen besser aufgestellt ist, müssen zur Schaffung von weiteren Lademöglichkeiten auch Themen wie Leerrohre und Sharing bereits jetzt gesetzgeberisch berücksichtigt werden.



Drucksache 295/20

... Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise werden sich je nach Wirtschaftsbereich stark unterscheiden. Am stärksten betroffen sind Unternehmen, die kundennahe Dienstleistungen erbringen oder auf stark frequentierte Arbeitsplätze und Kundenbereiche angewiesen sind. Erste Schätzungen der Kommission zeigen, dass der Umsatz in den Bereichen Tourismus, Sozialwirtschaft sowie in der Kreativ- und Kulturbranche im zweiten Quartal 2020 um mehr als 70 % einbrechen könnte. Auch die Textil- und die Verkehrsbranche, energieintensive Industriezweige sowie der Sektor der erneuerbaren Energien werden stark betroffen sein. Wirtschaftsbereiche, die höheres Verbrauchervertrauen genießen - beispielsweise die Fertigung, der Einzelhandel oder der Gesundheitssektor - werden sich wahrscheinlich schneller erholen, während andere möglicherweise mit Verzögerungen von den wirtschaftlichen Schäden getroffen werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 295/20




Mitteilung

1. Einleitung

2. Die ANATOMIE der WIRTSCHAFTSKRISE

3. INVESTITIONEN in die NÄCHSTE Generation

Die Gelder beschaffen

Die Gelder investieren

4. SCHÄDEN BEHEBEN und Perspektiven für die NÄCHSTE Generation ERÖFFNEN: die politischen Grundlagen

4.1. Der Grüne Deal der EU: die Wachstumsstrategie der EU

4.2 Ein vertiefter und stärker digital geprägter Binnenmarkt

4.3. Ein fairer und inklusiver Wiederaufbau

5. Die WIDERSTANDSFÄHIGKEIT der Union und des Binnenmarkts STÄRKEN

5.1. Offene strategische Autonomie und leistungsfähige Wertschöpfungsketten

5.2. Stärkere Koordinierung im Bereich der öffentlichen Gesundheit und verbessertes Krisenmanagement

6. EIN WIEDERAUFBAU auf der Grundlage der WERTE und Grundrechte der EU

7. EIN STÄRKERES Europa in der WELT

8. Fazit - die STUNDE EUROPAS


 
 
 


Drucksache 277/20

... 3. Der Bundesrat stellt fest, dass der Strombedarf aufgrund der Sektorkopplung und der Elektrifizierung von industriellen Fertigungsprozessen ansteigen wird. Der Bundesrat verweist diesbezüglich auf den im Januar 2020 von den Übertragungsnetzbetreibern vorgelegten Entwurf des Szenariorahmens Strom 2021 (2035), nach dem der Bruttostromverbrauch von derzeit rund 575 TWh bis zum Jahr 2035 auf 637 TWh bis 739 TWh ansteigen wird.



Drucksache 212/20 (Beschluss)

... 2. Der Bundesrat bekräftigt das Ziel, bis zum Jahr 2030 mindestens 65 Prozent des deutschen Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien zu erzeugen. Hierbei ist auch dem Umstand Rechnung zu tragen, dass durch Zukunftstechnologien der Sektorenkoppelung, wie beispielsweise der Grünen Wasserstofferzeugung oder der E-Mobilität, zusätzliche Stromnachfrage entstehen wird. Neben eindeutigen Ausbauvorgaben muss im Zuge der Reform für mehr Flexibilisierung beim Einsatz Erneuerbarer Energien gesorgt werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 212/20 (Beschluss)




Anlage
Entschließung des Bundesrates zur EEG-Reform: Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringen

Zu Nummer 1

Zu Nummer 2

Zu Nummer 3

Zu Nummer 4

Zu Nummer 5

Zu Nummer 6

Zu Nummer 7

Zu Nummer 8

Zu Nummer 9

Zu Nummer 10

Zu Nummer 11

Zu Nummer 12


 
 
 


Drucksache 96/1/20

... 9. Der Bundesrat hält es für richtig, kein allgemeines Datenzugangsrecht zu etablieren, sondern - sofern der Markt es erfordert - sektorspezifisch zu regulieren, um Wettbewerber nicht gänzlich auszuschließen (zum Beispiel EU-Vorschriften für die Typgenehmigung von Fahrzeugen). Soweit die Kommission prüft, derartige Regulierungen auf weitere Dienste auszuweiten, bittet der Bundesrat darum, dies stets unter Abwägung des Grundgedankens der Datensouveränität und der Vertragsautonomie zu tun.



Drucksache 392/20

... des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. Juni 2019 über die Risikovorsorge im Elektrizitätssektor und zur Aufhebung der Richtlinie



Drucksache 380/1/20

... Ohne entschlossene Gegenmaßnahmen ist zu erwarten, dass der ambulante Vorsorge- und Rehabilitationssektor in seiner Existenz bedroht ist.



Drucksache 314/20 (Beschluss)

... e) Der Bundesrat betont, dass den Betreibern von Offshore-Windkraftanlagen über entsprechende gesetzliche Rahmensetzungen eine wirtschaftlich tragfähige Vermarktung der grünen Eigenschaft des Stroms ermöglicht werden sollte. Damit können wirksame Anreize für die Produktion von grünem Wasserstoff aus Offshore-Windstrom geschaffen und ein wichtiger Grundstein für die Defossilisierung in den Sektoren Verkehr und Industrie gelegt werden.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 314/20 (Beschluss)




1. Zu Artikel 2 Nummer 3 - neu - sowie Artikel 3a - neu - § 43e Absatz 4 EnWG sowie §§ 48, 50 VwGO

‚Artikel 3a Änderung der Verwaltungsgerichtsordnung

2. Zum Gesetzentwurf allgemein


 
 
 


Drucksache 29/20

... Wie in der Mitteilung über den Investitionsplan für ein zukunftsfähiges Europa3 näher ausgeführt‚ wird sich der Mechanismus für einen gerechten Übergang auf die Regionen und Sektoren konzentrieren, die aufgrund ihrer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, wie Kohle, Torf und Ölschiefer, oder treibhausgasintensiven industriellen Prozessen am stärksten von dem Übergang betroffen sind. Einige Sektoren werden schrumpfen, und die Wirtschaftsleistung und das Beschäftigungsniveau bei Wirtschaftstätigkeiten, die mit einer hohen Treibhausgasemissionsintensität verbunden sind oder auf der Produktion und dem Einsatz fossiler Brennstoffe, insbesondere Steinkohle, Braunkohle, Torf und Ölschiefer, beruhen, werden unumkehrbar zurückgehen. Andere Sektoren mit hoher Treibhausgasemissionsintensität hingegen, in denen technologische Alternativen zu CO

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 29/20




Vorschlag

Begründung

1. Kontext des Vorschlags

Der Fonds für einen gerechten Übergang

Planung des Fonds für einen gerechten Übergang

Komplementarität mit der InvestEU-Regelung für einen gerechten Übergang und der Darlehensfazilität der EIB für den öffentlichen Sektor

2. Rechtsgrundlage, Subsidiarität und VERHÄLTNISMÄẞIGKEIT

- Rechtsgrundlage

- Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit

- Wahl des Instruments

3. Ergebnisse der EX-POST-BEWERTUNG, der Konsultation der Interessenträger und der Folgenabschätzung

- Konsultation der Interessenträger

- Folgenabschätzung

- Lehren aus der Umsetzung ausgewählter Initiativen für den Übergang

4. Auswirkungen auf den Haushalt

5. Weitere Angaben

- Ausführliche Erläuterung einzelner Bestimmungen des Vorschlags

Vorschlag

Artikel 1
Gegenstand und Anwendungsbereich

Artikel 2
Spezifisches Ziel

Artikel 3
Geografischer Anwendungsbereich und Mittelausstattung des JTF im Rahmen des Ziels Investitionen in Beschäftigung und Wachstum

Artikel 4
Umfang der Unterstützung

Artikel 5
Ausschluss vom Anwendungsbereich

Artikel 6
Planung der JFT-Mittel

Artikel 7
Territorialer Plan für einen gerechten Übergang

Artikel 8
Indikatoren

Artikel 9
Finanzkorrekturen

Artikel 10
Ausübung der Befugnisübertragung

Artikel 11
Inkrafttreten

Finanzbogen

ANNEXES 1 to 3 ANHÄNGE des Vorschlags für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung des Fonds für einen gerechten Übergang

Anhang I
Methode für die ZUWEISUNG von Mitteln des FONDS für einen GERECHTEN ÜBERGANG

Anhang II
MUSTER für TERRITORIALE PLÄNE für einen GERECHTEN ÜBERGANG

1. Überblick über den Prozess des Übergangs und der Ermittlung der am stärksten negativ betroffenen Gebiete innerhalb des Mitgliedstaats Textfeld [12000]

1.1 Überblick über den erwarteten Prozess des Übergangs zu einer klimaneutralen Wirtschaft im Einklang mit den Zielen der nationalen Energie- und Klimapläne und anderer bestehender Pläne für den Übergang, mit einem Zeitplan für die Einstellung oder Einschränkung von Tätigkeiten wie Steinkohle- und Braunkohleabbau oder Kohleverstromung

1.2 Ermittlung der voraussichtlich am stärksten negativ betroffenen Gebiete und Begründung dieser Wahl mit der entsprechenden Schätzung der wirtschaftlichen und beschäftigungspolitischen Begleiterscheinungen auf der Grundlage des Überblicks in Abschnitt 1.1

2. Bewertung der Herausforderungen des Übergangs für jedes ermittelte Gebiet

2.1 Bewertung der wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Begleiterscheinungen des Übergangs zu einer klimaneutralen Wirtschaft

2.2 Entwicklungsbedarf und -ziele bis 2030 im Hinblick auf die Verwirklichung der Klimaneutralität

2.3 Kohärenz mit anderen nationalen, regionalen oder territorialen Strategien und Plänen

2.4 Arten der geplanten Vorhaben

2.5 Programmspezifische Output- oder Ergebnisindikatoren

Tabelle

Tabelle

3. Governancemechanismsen

3.1. Partnerschaft

3.3. Koordinierungs- und Überwachungsstelle n

Anhang III
REGIONALPOLITISCHE Gemeinsame OUTPUTINDIKATOREN (RCO) und REGIONALPOLITISCHE Gemeinsame ERGEBNISINDIKATOREN (RCR) für den FONDS für einen GERECHTEN ÜBERGANG2


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.