[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

2067 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Qualifizierten"


⇒ Schnellwahl ⇒

0324/1/19
0540/19B
0428/19
0053/19B
0121/19
0336/19
0254/1/19
0360/19B
0428/19B
0170/1/19
0522/19
0357/1/19
0575/19
0397/19
0299/19B
0324/19B
0520/19
0572/19
0347/19
0623/19
0402/1/19
0299/19
0232/1/19
0489/19B
0156/19B
0043/19
0234/19B
0373/19
0229/19B
0489/1/19
0630/19
0053/1/19
0156/1/19
0170/19
0100/19B
0397/19B
0007/19B
0031/1/19
0504/1/19
0584/19
0463/19
0351/1/19
0351/19B
0341/19B
0168/19
0357/19B
0540/19
0254/19B
0504/19B
0248/19
0352/19B
0397/2/19
0554/19
0517/19B
0528/19
0523/19
0055/19B
0229/1/19
0149/19
0621/19
0184/1/19
0557/19
0232/19
0128/19
0347/19B
0629/19
0184/19B
0533/19
0324/19
0517/1/19
0548/19
0097/19B
0444/19
0453/19
0358/1/19
0611/19
0055/1/19
0352/1/19
0301/1/19
0301/19B
0020/18
0147/18B
0152/18
0587/18
0442/18
0125/1/18
0340/18B
0339/18
0227/1/18
0486/18
0603/1/18
0185/18
0037/18B
0468/1/18
0277/18
0133/18
0213/18
0175/1/18
0630/1/18
0155/2/18
0156/18
0384/18
0423/4/18
0467/18B
0431/18B
0497/18
0053/18
0158/18
0300/18
0037/1/18
0147/1/18
0468/18
0518/18
0499/18
0202/18
0268/18
0175/18
0370/18
0340/1/18
0166/18B
0385/18
0504/1/18
0245/18
0547/18
0073/18
0227/18B
0376/18B
0176/1/18
0182/18
0125/18B
0053/18B
0155/18B
0380/18
0423/18
0059/18
0312/18
0246/18B
0166/1/18
0453/18
0205/18
0431/1/18
0246/1/18
0467/1/18
0468/18B
0630/18B
0176/18B
0469/18
0304/18
0603/18B
0176/18
0266/1/17
0090/17
0588/17B
0089/17B
0037/2/17
0742/17
0731/17
0064/17B
0429/17B
0215/17
0266/17B
0667/17
0428/17
0666/17
0222/17
0293/17
0064/1/17
0315/17
0750/1/17
0185/17
0232/17B
0406/17
0272/17
0213/1/17
0316/17
0654/17
0001/1/17
0231/17
0039/17
0089/1/17
0429/17
0713/17
0238/17
0235/17B
0061/1/17
0360/17
0037/1/17
0588/1/17
0533/17
0387/17
0045/17
0148/1/17
0740/17
0274/17
0254/17
0747/17
0593/1/17
0184/17
0235/17
0001/17B
0213/17B
0412/17
0106/17
0429/1/17
0407/1/17
0375/17
0645/17
0452/17
0164/16
0503/1/16
0580/16
0063/16
0196/16
0065/16
0080/16
0748/16
0316/16
0612/16B
0612/1/16
0362/16
0752/16B
0601/1/16
0749/16B
0138/16
0065/16B
0043/1/16
0101/16
0012/16
0295/16
0044/1/16
0431/1/16
0118/16
0142/16
0408/16
0236/1/16
0812/16
0490/1/16
0569/16
0801/16B
0491/1/16
0116/16
0507/16
0359/16
0431/16B
0755/16
0266/16B
0236/16B
0704/16
0380/1/16
0315/16
0491/16B
0280/16
0003/16
0227/16
0380/16B
0752/16
0185/1/16
0396/16
0316/1/16
0655/1/16
0586/16
0508/1/16
0352/1/16
0375/16
0792/3/16
0399/16
0327/16
0601/16B
0602/16B
0101/16B
0362/16B
0552/16
0333/16
0399/16B
0641/16B
0503/16B
0316/16B
0125/16
0266/1/16
0508/16
0494/16
0641/1/16
0065/1/16
0362/1/16
0299/16
0294/16
0801/1/16
0406/1/16
0496/16
0677/16
0044/16B
0172/16
0161/16
0544/16
0371/16
0114/16
0093/16
0735/1/16
0227/16B
0506/16
0093/16B
0020/16B
0681/16
0004/16
0792/4/16
0602/1/16
0317/16
0409/16
0735/16B
0351/16
0366/15B
0416/15
0056/15B
0258/15B
0354/2/15
0540/15
0283/15
0446/15
0510/1/15
0239/15
0456/15
0196/15
0005/15
0354/15B
0500/15
0509/15
0054/15
0054/15B
0024/15
0349/1/15
0117/15B
0438/1/15
0300/1/15
0022/15
0127/1/15
0055/15
0366/1/15
0127/15B
0031/1/15
0395/15
0046/15
0464/15
0242/15B
0302/15
0070/15
0414/15
0300/15B
0519/15
0510/15B
0601/15B
0360/15
0552/15
0639/1/15
0349/15B
0496/15
0639/15B
0591/15
0056/15
0031/15B
0026/1/15
0386/15
0026/15B
0117/1/15
0056/1/15
0601/1/15
0438/15B
0183/15
0054/1/15
0371/15
0242/1/15
0438/15
0330/14
0319/14X
0249/1/14
0642/2/14
0432/14
0430/14B
0169/14B
0491/1/14
0541/14
0469/14
0312/14
0539/14
0295/14B
0429/14
0557/14B
0297/14
0400/14B
0400/1/14
0430/1/14
0544/14
0640/5/14
0375/1/14
0491/14B
0317/14
0642/14B
0105/14
0249/14B
0630/14B
0093/14
0400/14
0104/14
0077/14B
0630/1/14
0162/14B
0557/14
0447/1/14
0303/14
0279/14
0202/14
0169/1/14
0509/14
0075/14
0447/14
0641/14B
0154/14
0058/14
0295/14
0297/14B
0162/1/14
0642/1/14
0533/14
0526/13
0284/13
0370/13B
0190/13
0141/13
0185/13
0471/13B
0213/13
0516/13B
0183/13
0356/13B
0440/13
0219/13B
0444/13
0032/13
0248/13B
0717/1/13
0182/1/13
0067/13
0515/13
0686/13
0113/1/13
0050/13X
0346/1/13
0248/1/13
0699/13
0516/1/13
0284/13B
0370/1/13
0323/13
0098/13
0136/13B
0665/13B
0687/13
0500/13
0190/13B
0027/13
0182/13
0717/13B
0305/13
0060/13
0202/13
0356/2/13
0182/13B
0687/13B
0149/13B
0513/13
0158/13
0200/13
0343/13B
0207/13
0136/13
0516/13
0627/13
0471/1/13
0791/1/13
0717/13
0750/13
0097/1/13
0290/13
0356/13
0603/13
0331/1/13
0791/13B
0149/1/13
0433/13
0059/13
0758/13
0470/13
0097/13B
0624/13
0092/13
0097/13
0686/13B
0665/1/13
0114/13
0487/12
0370/12
0632/1/12
0339/12
0612/12
0489/2/12
0167/12
0238/1/12
0061/1/12
0330/12
0170/12
0665/12
0757/12
0608/12
0238/12
0818/12B
0756/12
0319/12X
0759/1/12
0135/12B
0464/1/12
0015/1/12
0717/3/12
0224/12
0176/1/12
0462/12
0384/12
0725/12B
0333/12
0001/12
0306/12
0265/12
0474/1/12
0249/12B
0488/12
0253/12
0340/12
0791/12B
0420/12
0340/12B
0575/12
0052/1/12
0340/1/12
0818/1/12
0307/12
0564/12
0535/12
0722/1/12
0302/1/12
0091/12
0223/12
0038/12
0223/12B
0130/12
0568/12
0413/12
0170/12B
0398/12B
0236/12
0671/12
0597/12
0291/12
0342/12B
0309/12
0546/12
0759/12
0223/1/12
0661/1/12
0310/12
0338/12
0292/12
0819/12
0692/12
0467/1/12
0372/12
0635/1/12
0722/12
0523/12B
0061/12B
0816/12
0236/12B
0557/12
0641/1/12
0622/1/12
0279/12
0249/1/12
0135/1/12
0165/12
0815/12
0356/12
0535/12B
0557/1/12
0547/12
0557/2/12
0794/1/12
0814/12
0717/12
0066/12
0535/1/12
0342/12
0473/12
0557/12B
0467/12
0664/12
0725/1/12
0670/12
0622/12
0503/1/12
0722/12B
0728/12
0523/1/12
0249/12
0667/12
0489/1/12
0542/12
0468/12
0387/12
0758/12
0610/12
0505/12
0725/12
0799/12
0717/12B
0089/1/12
0469/12
0525/12
0414/12
0489/12B
0503/12B
0761/12
0436/12
0398/1/12
0092/12
0370/1/12
0791/1/12
0464/12B
0510/2/12
0798/1/12
0434/12
0571/12
0252/12
0717/1/12
0470/12
0687/12
0661/12B
0608/1/12
0016/12
0467/12B
0077/12
0522/12
0661/12
0185/11
0713/11
0399/11
0143/11
0402/11
0342/11
0225/11
0060/1/11
0043/1/11
0377/11
0317/11
0400/11
0864/11
0784/11
0202/11B
0129/11
0850/11
0313/1/11
0780/11
0456/4/11
0209/11B
0876/11
0524/11B
0398/11
0670/1/11
0342/1/11
0028/11
0665/11
0127/11
0335/11
0191/11
0025/1/11
0112/11
0190/11
0822/1/11
0216/11B
0357/11
0733/11
0378/11B
0150/11
0184/11
0314/11
0103/11
0313/11B
0370/11
0211/11B
0057/11
0232/1/11
0073/1/11
0311/11
0088/11
0189/2/11
0320/11
0060/11B
0134/11B
0874/11
0232/11B
0321/11
0230/11B
0043/11
0054/11
0087/11
0216/11X
0694/11B
0722/11
0524/1/11
0271/11B
0832/11
0189/11
0825/11
0848/11B
0122/11
0834/1/11
0027/11
0635/11
0271/11
0674/1/11
0822/11
0657/11
0209/1/11
0315/11
0280/11
0582/11
0093/11
0773/11
0134/11
0131/11
0518/11
0785/11
0360/11
0822/11B
0179/11
0809/11
0378/11
0834/11B
0209/3/11
0399/11B
0631/11
0043/11B
0639/11
0848/1/11
0037/11
0073/11B
0117/11
0024/11
0038/11
0036/11
0818/11
0580/11
0379/11
0142/11
0045/11
0526/11
0232/11
0183/11
0045/1/10
0113/10
0177/10
0529/10
0737/10
0859/10
0319/10
0219/10
0561/10
0733/10
0445/10
0226/10
0694/10
0494/10
0246/1/10
0495/10
0227/10
0041/1/10
0484/10B
0132/10
0780/10
0536/10
0705/10
0810/10
0267/10B
0149/1/10
0044/10B
0786/10B
0873/10
0098/10
0306/10
0419/10B
0242/10
0530/10
0482/10
0786/1/10
0242/10B
0781/10
0225/10
0334/10
0436/10
0246/10B
0666/10
0517/10B
0497/10
0069/10B
0422/10
0149/10
0226/10B
0850/10
0662/10
0174/10
0140/10
0242/1/10
0872/10
0419/1/10
0740/10
0856/10
0421/10
0680/10
0603/1/10
0839/10
0616/10
0158/10B
0874/10
0115/10
0179/10
0231/10
0100/10
0441/10
0281/10
0220/10
0667/10
0759/10
0218/10
0091/10
0661/10
0428/10
0424/10
0864/1/10
0539/10
0042/10B
0517/1/10
0854/10
0584/10B
0098/10B
0603/10B
0844/10
0786/10
0321/10
0226/2/10
0645/1/10
0235/10
0754/10
0045/10B
0341/10
0246/10
0507/10
0584/1/10
0230/10
0267/10
0158/1/10
0849/10
0228/10
0066/10
0748/10
0042/10
0034/10
0508/10
0033/10
0669/10
0426/10
0075/10
0067/10
0267/1/10
0825/1/10
0442/10
0236/09
0111/09B
0070/09B
0111/1/09
0338/09
0640/09
0020/09
0242/09
0094/09
0688/09B
0806/09
0122/09
0323/09
0554/09
0049/09B
0616/1/09
0169/09D
0394/09
0003/09B
0339/09
0568/09
0310/09
0195/09B
0688/09
0441/09
0758/09
0066/09
0889/09
0313/09
0280/1/09
0427/09
0827/09
0817/09
0394/09B
0284/09
0079/09
0300/09
0429/09
0231/09
0053/1/09
0740/09
0548/09
0272/09
0235/09
0300/1/09
0003/09
0166/09
0281/09B
0604/09
0394/1/09
0669/1/09
0417/09
0254/09
0547/09
0171/6/09
0616/09B
0648/09
0169/09F
0221/09
0381/09
0315/09
0006/09
0728/09
0866/09
0192/09
0187/09
0190/09B
0178/09B
0168/1/09
0620/1/09
0877/09
0053/09B
0049/09
0277/09
0279/09
0059/09
0169/09C
0374/09
0410/09
0707/09
0263/09
0407/09
0434/09
0278/09A
0738/09
0582/1/09
0428/09
0049/1/09
0228/09
0171/1/09
0316/09
0289/09
0531/09
0327/09
0875/09
0065/09
0172/09
0283/09
0059/1/09
0906/1/09
0278/1/09
0099/09
0488/09
0140/09
0620/09B
0880/1/09
0867/09
0021/09
0739/09
0262/09
0174/09
0559/09
0179/09
0657/09
0100/09
0190/1/09
0823/09
0736/09B
0736/1/09
0786/1/09
0165/09
0271/09
0168/09B
0867/09B
0171/09
0552/09
0688/1/09
0522/09
0857/09
0906/09B
0065/09B
0551/09
0111/09
0258/09
0296/09
0736/09
0054/09
0825/09
0180/09
0710/09
0178/1/09
0335/09
0810/09
0169/09E
0065/1/09
0412/09
0195/2/09
0169/09G
0747/09
0572/09
0348/09
0728/09B
0786/09B
0280/09B
0059/09B
0603/09
0816/09
0281/1/09
0395/09
0616/09
0003/1/09
0070/1/09
0309/09
0169/09H
0304/08B
0630/08
0539/08
0006/08
0008/08
0182/08
0296/08
0109/08B
0813/08
0492/08
0700/08B
0756/08
0965/08
0996/08B
0551/1/08
0479/08B
0964/08
0840/08
0031/1/08
0968/08
0569/08B
0010/08A
0004/08
0483/08
0796/08
0248/1/08
0847/08
0225/08B
0532/08
0180/08
0970/08B
0686/08
0879/08
0862/08
0265/08
0699/08
0547/1/08
0840/1/08
0538/3/08
0401/08
0372/08
0522/08
0696/2/08
0861/1/08
0561/2/08
0625/08
0880/08
0748/08B
0314/08
0556/08
0979/08
0171/08
0173/08B
0648/08B
0755/1/08
0495/08
0403/08
0710/1/08
0996/1/08
0378/08
0547/08B
0755/08
0148/08
0210/08
0996/08
0314/08B
0304/08
0109/08
0959/08
0844/08B
0340/08
0631/08
0951/08
0167/08B
0648/08
0268/08
0795/08
0634/08B
0746/08B
0108/08
0196/08
0451/08
0629/08
0957/08
0897/08
0861/08B
0135/08
0571/08
0748/1/08
0248/08B
0716/08
0342/5/08
0929/08
0479/1/08
0861/08
0302/08
0814/08
0713/08
0116/08
0551/08
0506/08
0553/2/08
0567/08
0009/08
0476/08
0491/08
0873/1/08
0345/08
0561/08
0633/1/08
0713/1/08
0026/08
0105/08B
0821/08
0930/08
0746/1/08
0168/08
0474/08
0672/08
0634/1/08
0193/08
0634/08
0538/08
0167/1/08
0194/08
0755/08B
0844/1/08
0672/08B
0982/08
0633/08B
0031/08B
0873/08B
0010/08C
0703/08
0713/08B
0749/08
0356/08
0827/08
0113/08
0037/08
0807/08
0970/08
0760/08
0479/08
0605/08
0136/08
0195/08
0861/2/08
0097/08
0497/08
0700/1/08
0757/08
0538/2/08
0498/08
0134/1/08
0245/08B
0681/08
0032/08
0692/08
0105/1/08
0342/4/08
0266/08
0561/08B
0295/08
0108/08B
0870/08
0561/1/08
0643/08
0220/08
0746/08
0225/08
0543/08
0395/08
0141/08
0342/3/08
0548/1/08
0580/08
0486/08
0780/08
0873/08
0649/08
0949/08
0685/08
0853/08
0173/1/08
0551/08B
0633/08
0348/08
0248/08
0134/08B
0316/08
0566/08
0710/08B
0663/07
0388/1/07
0599/07
0453/07
0434/07
0558/07B
0457/07
0777/07
0678/07
0150/07
0385/07
0252/07
0800/1/07
0543/07
0597/07B
0762/07
0275/07
0928/07B
0780/07
0378/07
0388/07B
0718/1/07
0225/07
0641/07
0259/07
0221/07
0872/07
0148/07
0826/07
0544/07B
0558/1/07
0309/07A
0566/07
0681/07
0504/07
0224/07B
0816/07
0837/07
0597/1/07
0505/07
0521/07
0172/07
0930/07B
0150/07B
0720/07A
0554/07
0591/07
0600/07
0496/07
0824/07
0002/1/07
0861/07
0380/07
0661/07
0462/07B
0440/07
0538/07
0508/07B
0073/07B
0305/07
0792/07
0838/07
0073/1/07
0864/07
0697/1/07
0508/1/07
0309/07B
0697/07
0223/3/07
0604/07
0762/07B
0371/07B
0815/07
0722/07
0522/07
0224/1/07
0461/07
0705/07
0863/07
0036/07
0282/07
0620/07
0720/07
0818/07
0011/07
0282/3/07
0475/07
0718/07
0141/07
0333/07
0800/07B
0621/07
0500/07
0247/07
0478/07
0746/07
0181/07
0331/07
0169/07
0244/07
0120/07
0569/07B
0938/07
0600/1/07
0444/07
0762/1/07
0120/3/07
0046/07
0309/2/07
0470/07
0533/07
0388/4/07
0928/1/07
0950/07
0566/07B
0567/07
0354/07
0388/2/07
0403/07
0657/07
0718/07B
0147/07
0434/07B
0005/07
0752/07
0338/2/07
0778/07
0075/07
0127/07
0930/07
0462/07
0239/07
0488/07
0720/07H
0662/07
0593/07
0600/07B
0622/07
0800/07
0697/07B
0613/07
0239/07B
0044/07
0820/07
0295/07
0508/07
0931/07
0751/1/06
0946/06
0623/2/06
0308/06
0256/06
0393/06
0008/06
0142/06
0624/06
0398/06B
0302/06B
0159/06
0780/06
0779/06
0755/06
0754/06B
0302/1/06
0005/06B
0743/1/06
0109/06B
0756/06B
0756/1/06
0161/06
0321/06
0173/06
0404/1/06
0754/1/06
0033/06
0398/06
0398/1/06
0929/06
0678/06
0900/06
0623/06
0103/06
0312/06
0677/06
0554/1/06
0318/06
0509/06
0350/06
0235/1/06
0366/06
0143/06
0743/06
0417/06
0314/06
0097/06
0834/06
0149/06
0223/06
0100/06
0554/06B
0153/06
0729/06
0496/06
0622/06B
0505/06
0235/06
0360/1/06
0592/06
0258/06
0753/06
0184/06
0693/06
0619/06
0253/06
0832/06
0162/06
0013/06
0360/06B
0059/06B
0895/06
0778/06
0323/06
0865/06
0836/06
0073/06
0308/1/06
0682/06
0141/06
0226/06
0673/06
0546/06
0219/06
0910/1/06
0415/06
0486/06
0217/06
0005/06
0160/06
0687/06
0319/06
0507/06
0097/06B
0310/06
0454/06
0155/06
0535/1/06
0322/06
0329/06
0109/1/06
0863/06
0814/06
0535/06B
0917/06
0866/06
0623/06B
0367/06
0555/06
0217/06B
0800/06
0303/06
0059/1/06
0081/06
0005/1/06
0577/06
0801/06
0317/06
0285/06
0618/1/05
0582/05
0449/05
0583/05
0237/1/05
0699/1/05
0364/05
0338/05B
0338/05
0625/05
0286/05B
0392/05
0763/05
0398/05
0875/05
0086/05
0263/05
0085/05
0392/05B
0213/05B
0237/05B
0764/05
0606/05
0037/05B
0399/05B
0444/05
0037/1/05
0703/1/05
0576/05
0399/1/05
0037/05
0466/05
0287/05
0795/05
0846/05
0595/05
0330/05
0765/05
0237/05
0603/05
0572/05
0518/05
0019/05
0942/1/05
0471/05B
0003/05
0002/05
0784/05
0001/05
0849/05
0573/05
0004/05
0820/05
0286/1/05
0248/05
0340/05
0357/05
0025/05
0042/05
0200/05
0329/05
0580/05
0940/05
0275/05
0754/05
0341/05
0015/05
0715/05
0210/1/05
0615/05
0894/05
0132/05
0268/05
0568/05
0424/05
0146/05
0202/05
0044/05B
0508/05
0616/2/05
0086/1/05
0728/05
0304/05
0044/1/05
0081/05
0616/05B
0567/05
0471/05
0220/05
0616/05
0322/05
0194/05
0668/05
0607/05
0341/05B
0683/05
0238/05
0396/05
0392/1/05
0912/1/05
0912/05B
0338/1/05
0853/05
0319/05
0511/05
0287/1/05
0605/05
0942/05
0509/05
0830/05
0687/05
0471/1/05
0881/05
0397/05
0331/1/05
0577/05
0672/05
0363/05
0252/05
0331/05B
0271/05
0769/1/05
0398/1/05
0942/05B
0395/05
0911/05
0122/05
0392/2/05
0188/05
0552/05B
0552/1/05
0336/05
0035/05
0086/05B
0555/05
0931/05
0818/05
0618/05B
0794/05
0049/05
0679/05
0492/05
0290/05
0099/05
0210/05
0287/05B
0622/05
0588/05
0729/1/04
1013/04
0525/04
1006/04
0722/04
0140/04
0280/04
0712/04
0586/04
0732/04
0697/04B
0804/04
0441/04
0917/04
0365/04
0727/1/04
0515/04B
0569/04
0065/04B
0709/04
0697/1/04
0819/04
0726/04
0834/04
0327/04
0712/04B
0682/04
0012/04
0438/04
0997/04
1012/04
0931/04
0551/04B
0983/04B
0834/1/04
0805/04
0613/04
0818/04
0729/04B
0803/04
0912/04
0226/04
0720/1/04
0665/04
0458/04B
0678/04
0834/04B
0983/2/04
0669/04
0241/04B
0747/04
0727/04B
0622/04
0985/1/04
0806/04
0983/04
0856/03
0560/03
0715/03B
0049/03
0849/03
0300/03B
0715/03
0634/19
0630/1/19
0589/19B
0662/19
0589/1/19
0623/19B
0622/19
0591/19B
0621/19B
0668/19
0097/1/19
0584/19B
0670/19
0669/19
0670/19B
0166/20
0168/1/20
0085/20
0088/20
0086/20
0106/20
0121/20
0083/20
0196/20
0188/20
0093/20
0087/1/20
0175/20
0183/20
0164/20
0086/1/20
0161/1/20
0127/20
0139/20
0164/20B
0106/20B
0233/20
0164/1/20
0086/20B
0279/1/20
0051/1/20
0295/20
0343/20
0255/20
0088/1/20
0051/20B
Drucksache 428/19

... Dies ist für die hochqualifizierten Notfallsanitäter weder sachgerecht noch zumutbar. Notfallsanitäter genießen eine dreijährige qualitativ hochwertige Ausbildung, die sie speziell auf ihre Aufgaben in medizinischen Notfallsituationen vorbereitet.



Drucksache 53/19 (Beschluss)

... Die Gesundheitsministerkonferenz stellte seinerzeit fest, dass sich die Heimselbstbehandlung der Bluterpatientinnen und -patienten grundsätzlich bewährt hat und dass dabei die Abgabe der Gerinnungsfaktorenkonzentrate durch die hämostaseologisch qualifizierten Ärzte an ihre Patienten nach § 47 AMG eine wichtige Rolle spielt.



Drucksache 336/19

... Der Erfüllungsaufwand für pharmazeutische Unternehmer umfasst im Hinblick auf die Änderung von Verkaufsabgrenzungen von Arzneimitteln die notwendige Änderung der Kennzeichnung auf Packungsmaterialien nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 10 und Absatz 5 Satz 1 Nummer 15 AMG, der Packungsbeilage nach § 11 Absatz 1 und 4 AMG sowie der Fachinformation nach § 11a Absatz 1d AMG. Änderungen dazu übermittelt der pharmazeutische Unternehmer per Änderungsanzeige der Zulassungsbehörde. Beruhend auf den Angaben des Leitfadens zur Ermittlung und Darstellung des Erfüllungsaufwands in Regelungsvorhaben der Bundesregierung (Leitfaden) und auf Angaben aus Fachkreisen wird für den pharmazeutischen Unternehmer für die Änderung der Arzneimitteldokumentation je Fertigarzneimittel von einem Aufwand von fünf Arbeitsstunden und bei Bearbeitung durch einen hoch qualifizierten Mitarbeiter von einem Stundenlohn in Höhe von 53,30 Euro ausgegangen.



Drucksache 254/1/19

... Der Bundesrat erinnert an den Beschluss der 81. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) zur Absicherung und Stärkung der Hämophiliebehandlung in Deutschland. Die Gesundheitsministerkonferenz stellte einstimmig fest, dass sich die Heimselbstbehandlung der Bluterpatientinnen und -patienten grundsätzlich bewährt hat und dass dabei die Abgabe der Gerinnungsfaktorenkonzentrate durch die hämostaseologisch qualifizierten Ärzte an ihre Patienten nach § 47 AMG eine wichtige Rolle spielt. Die GMK bat zugleich die Kultusministerkonferenz, sich für den Erhalt und die Stärkung der Hämophiliebehandlung in interdisziplinären Behandlungszentren (Comprehensive Care Centres, CCC) an den Universitätskliniken einzusetzen.



Drucksache 428/19 (Beschluss)

... Dies ist für die hochqualifizierten Notfallsanitäter weder sachgerecht noch zumutbar. Notfallsanitäter genießen eine dreijährige qualitativ hochwertige Ausbildung, die sie speziell auf ihre Aufgaben in medizinischen Notfallsituationen vorbereitet. Sie den unkundig praktizierenden Laien gleichzustellen, vor denen das Heilpraktikergesetz nach seiner historischen Zielsetzung schützen will, lässt jede fachgerechte Einordnung und Wertschätzung dieses hochqualifizierten Gesundheitsfachberufes vermissen.



Drucksache 357/1/19

... "1. sie hauptberuflich von einer pädagogisch qualifizierten Fachkraft geleitet werden, die über eine abgeschlossene Hochschulausbildung mindestens auf Masterniveau oder auf einem vergleichbaren Niveau verfügt,"



Drucksache 397/19

... 1. eine hauptberufliche Leitung durch eine fachlich und pädagogisch qualifizierte Person mit einer abgeschlossenen fachlich geeigneten Hochschulausbildung auf Masterniveau oder vergleichbarem Niveau,



Drucksache 520/19

... Wird der Makler nur von einer Partei des Kaufvertrags beauftragt, soll diese Partei im Grundsatz verpflichtet bleiben, die anfallende Maklercourtage zu begleichen, und so angehalten werden, in Verhandlungen über den im Einzelfall erforderlichen Umfang der Maklerleistung und die vor diesem Hintergrund angemessene Höhe der Maklercourtage mit dem Makler zu treten. Die Weitergabe von Maklerkosten soll vor dem Hintergrund, dass in der Regel auch die jeweils andere Kaufvertragspartei von der Tätigkeit eines qualifizierten Maklers profitiert, zwar nicht gänzlich ausgeschlossen werden; jedoch soll dies nur noch bis zu einer maximalen Obergrenze von 50 Prozent des insgesamt zu zahlenden Maklerlohns möglich sein. Eine vollständige Abwälzung der Maklerkosten ist nicht mehr möglich. Außerdem soll zunächst die originär verpflichtete Vertragspartei ihren Anteil an der Maklerprovision zahlen und dies gegenüber der anderen Partei nachweisen, bevor deren Kostenanteil fällig wird. Die Regelung hat insbesondere die Situation vor Augen, dass der Verkäufer den Makler beauftragt hat und die Maklerkosten durch eine Vereinbarung im Kaufvertrag nachträglich dem Käufer auferlegen will. Sie gilt jedoch auch, wenn der Käufer alleiniger Vertragspartner des Maklers ist, wie dies bei einem Suchauftrag der Fall ist. Auch in solchen Fällen bleibt es bei dem Grundsatz, dass primär der Auftraggeber - hier also der Käufer - zahlungspflichtig ist und höchstens eine 50:50-Kostenteilung erwirken kann.



Drucksache 572/19

... 3. Personen, die für die Ausübung einer inländischen qualifizierten Beschäftigung über besondere, vor allem unternehmensspezifische Spezialkenntnisse verfügen."



Drucksache 623/19

... Die Gewinnung und vor allem dauerhafte Bindung von qualifizierten Fachkräften für die Gesundheitsorientierte Familienbegleitung (GFB) in den Frühen Hilfen bleibt eine der Herausforderungen. Angesichts der allgemein starken Fachkräftenachfrage in den Gesundheitsberufen Hebamme sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, bedarf es neuer Anreiz-Modelle. Durch feste Personalstellen für Fachkräfte kann eine Bindung gefördert und eine schnelle Aufgabe der Tätigkeit verhindert werden - etwa durch in Aussichtstellen einer zusätzlichen Verdienstmöglichkeit in der Freiberuflichkeit. Das Modell der Anstellung von Fachkräften macht eine Aufstockung der Fondsmittel erforderlich.



Drucksache 232/1/19

... c) Der Bundesrat merkt an, dass die auf unbestimmte Tatbestandsmerkmale gestützten Regelungen zum Missbrauch von Abmahnungen die Rechtsunsicherheit für qualifizierte Wirtschaftsverbände und Verbraucherverbände erhöhen können. Gemeinsam mit den Berichtspflichten führt dies zu Mehrbelastungen und Kostenrisiken der mit öffentlichen Mitteln geförderten Verbraucherverbände, die jedenfalls zu einem Teil von den Ländern getragen werden müssen.



Drucksache 43/19

... Der Erfüllungsaufwand für pharmazeutische Unternehmer umfasst im Hinblick auf die Änderung von Verkaufsabgrenzungen von Arzneimitteln die notwendige Änderung der Kennzeichnung auf Packungsmaterialien nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 10 und Absatz 5 Satz 1 Nummer 15 AMG, der Packungsbeilage nach § 11 Absatz 1 und 4 AMG sowie der Fachinformation nach § 11a Absatz 1d AMG. Änderungen dazu übermittelt der pharmazeutische Unternehmer per Änderungsanzeige der Zulassungsbehörde. Beruhend auf den Angaben des Leitfadens zur Ermittlung und Darstellung des Erfüllungsaufwands in Regelungsvorhaben der Bundesregierung (Leitfaden) und auf Angaben aus Fachkreisen wird dabei je Fertigarzneimittel von einem Aufwand von fünf Arbeitsstunden und bei Bearbeitung durch einen hoch qualifizierten Mitarbeiter von einem Stundenlohn in Höhe von 53,30 Euro für die Änderung der Arzneimitteldokumentation ausgegangen.



Drucksache 234/19 (Beschluss)

... Der Ausbildungsberuf "Straßenwärter/Straßenwärterin" ist Ausbildungsberuf des öffentlichen Dienstes und der gewerblichen Wirtschaft. Gemäß laufender Nummer 18, Buchstabe g des Ausbildungsrahmenplans für die Berufsausbildung zum Straßenwärter/zur Straßenwärterin als Anlage zu § 4 der Verordnung über die Berufsausbildung zum Straßenwärter/zur Straßenwärterin vom 11. Juli 2002 (BGBl. I S. 2604), die durch Artikel 1 der Verordnung vom 4. Mai 2007 (BGBl. I S. 672) geändert worden ist, werden Auszubildende zur Ausübung ihrer späteren qualifizierten beruflichen Tätigkeit im sicheren und wirtschaftlichen Führen von Fahrzeugkombinationen der Klasse CE unter Beachtung der Schutzbestimmungen auf öffentlichen Straßen über 10 Wochen lang unterrichtet. Bevor die Auszubildenden selbstständig Fahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen führen, wurden sie von Fahrlehrern und Fahrlehreranwärtern gewissenhaft ausgebildet, die ihnen Kenntnisse, Fähigkeiten und Verhaltensweisen vermitteln, die das



Drucksache 229/19 (Beschluss)

... Das Studium soll zusätzlich zu Hebammenwissen auch Kompetenzen in der Beratung und Anleitung von studierenden Hebammen im Rahmen einer Praxisanleitung vermitteln. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in den Ländern eine qualifizierte Praxisanleitung durchgehend von Bedarf ist, sollten bereits Hebammenstudierende für diesen Aufgabenbereich sensibilisiert werden. Die eigenständige Vermittlung von Erlerntem trägt überdies zu einem tieferen Verständnis und einer umfassenderen Verknüpfung der Lerninhalte bei.



Drucksache 630/19

... 1. eine hauptberufliche Leitung der Schule durch eine pädagogisch qualifizierte Person mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung auf Master- oder vergleichbarem Niveau,



Drucksache 53/1/19

... Die Gesundheitsministerkonferenz stellte seinerzeit fest, dass sich die Heimselbstbehandlung der Bluterpatientinnen und -patienten grundsätzlich bewährt hat und dass dabei die Abgabe der Gerinnungsfaktorenkonzentrate durch die hämostaseologisch qualifizierten Ärzte an ihre Patienten nach § 47 AMG eine wichtige Rolle spielt.



Drucksache 170/19

... Als Teil einer zukunftsorientierten Agenda für Energie- und Klimapolitik gibt es Bereiche, die noch weiter verbessert werden müssen, um alle politischen Ziele zu erreichen. Ein wichtiger Aspekt dieser zukunftsorientierten Agenda für die künftige Energiepolitik besteht darin, den Beschlussfassungsprozess der Union in diesem Bereich zu prüfen. In seiner Rede zur Lage der Union im Jahr 2017 hat Präsident Juncker klar dargelegt, dass in wichtigen Binnenmarktfragen im Rat öfter mit qualifizierter Mehrheit entschieden werden sollte, unter gleichberechtigter Mitwirkung des Europäischen Parlaments. Letzteres ist insbesondere im Nuklearbereich relevant, wo das Europäische Parlament gemäß Euratom-Vertrag nicht auf die gleiche Art und Weise in die Beschlussfassung eingebunden wird, wie es der Lissabon-Vertrag für das ordentliche Gesetzgebungsverfahren vorschreibt.



Drucksache 397/19 (Beschluss)

... "1. eine hauptberufliche Leitung der Schule durch eine pädagogisch qualifizierte Person mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung auf Master- oder vergleichbarem Niveau,"



Drucksache 7/19 (Beschluss)

... a) Der Bundesrat begrüßt, dass mit dem vorgelegten Entwurf für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz wichtige Weichenstellungen zur Erleichterung der Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte aus Drittstaaten vorgenommen werden.



Drucksache 504/1/19

... Diese Regelung droht einen Großteil der bereits bestehenden Studienplätze an Dualen Hochschulen sowie der Modellstudiengänge für Hebammen zu gefährden. Die Studiengangsleitungen an Dualen Hochschulen und Universitäten sind meist keine Hebammen, sondern kommen aus fachverwandten Bereichen. Zurzeit steht keine ausreichende Zahl an entsprechend qualifizierten Personen zur Verfügung, die zugleich die hochschulrechtlichen Anforderungen an eine Studiengangsleitung erfüllen.



Drucksache 584/19

... Demgegenüber umfasst die geförderte "Energieberatung für Wohngebäude" eine qualitativ hochwertige und aufwendige Untersuchung des Wohngebäudes durch einen qualifizierten Energieberater. Die energetische Ausgangssituation des Gebäudes wird dabei komponentenweise bewertet und bietet dem Gebäudeeigentümer einen verständlichen Überblick über die sanierungswürdigen Teile des Gebäudes. Ziel dieser Energieberatung ist es, einen individuellen Sanierungsfahrplan unter Beachtung der immobilienwirtschaftlichen Situation, der Lebenssituation des Eigentümers und einer möglichen zeitlichen Kopplung von Instandsetzung- und Modernisierungsmaßnahmen mit Effizienzmaßnahmen zu erstellen.



Drucksache 351/1/19

... Dies ist weder für den Betroffenen noch die Verwaltung zielführend im Sinne einer schnellen und qualifizierten Antragsbearbeitung.



Drucksache 351/19 (Beschluss)

... Dies ist weder für den Betroffenen noch die Verwaltung zielführend im Sinne einer schnellen und qualifizierten Antragsbearbeitung.



Drucksache 168/19

... Vor diesem Hintergrund hat der Strafrechtsausschuss der Justizministerkonferenz und der Arbeitskreis II der Innenministerkonferenz die Gemeinsame Arbeitsgruppe Justiz/Polizei (GAG) bereits im Jahr 2011 beauftragt, sich unter anderem mit dem Thema Cybercrime zu befassen. Die Unterarbeitsgruppe "Cybercrime" unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz hat sich mit den aktuellen Rechtsfragen bei der Bekämpfung von Cybercrime befasst und in ihrem 2013 vorgelegten Abschlussbericht u.a. die Schaffung qualifizierter Begehungsweisen für den Bereich der Computerdelikte empfohlen.



Drucksache 357/19 (Beschluss)

... "1. sie hauptberuflich von einer pädagogisch qualifizierten Fachkraft geleitet werden, die über eine abgeschlossene Hochschulausbildung mindestens auf Masterniveau oder auf einem vergleichbaren Niveau verfügt,"



Drucksache 254/19 (Beschluss)

... Der Bundesrat erinnert an den Beschluss der 81. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) zur Absicherung und Stärkung der Hämophiliebehandlung in Deutschland. Die GMK stellte einstimmig fest, dass sich die Heimselbstbehandlung der Bluterpatientinnen und -patienten grundsätzlich bewährt hat und dass dabei die Abgabe der Gerinnungsfaktorenkonzentrate durch die hämostaseologisch qualifizierten Ärzte an ihre Patienten nach § 47



Drucksache 504/19 (Beschluss)

... Diese Regelung droht einen Großteil der bereits bestehenden Studienplätze an Dualen Hochschulen sowie der Modellstudiengänge für Hebammen zu gefährden. Die Studiengangsleitungen an Dualen Hochschulen und Universitäten sind meist keine Hebammen, sondern kommen aus fachverwandten Bereichen. Zurzeit steht keine ausreichende Zahl an entsprechend qualifizierten Personen zur Verfügung, die zugleich die hochschulrechtlichen Anforderungen an eine Studiengangsleitung erfüllen.



Drucksache 248/19

... Vor diesem Hintergrund hat der Strafrechtsausschuss der Justizministerkonferenz und der Arbeitskreis II der Innenministerkonferenz die Gemeinsame Arbeitsgruppe Justiz/Polizei (GAG) bereits im Jahr 2011 beauftragt, sich unter anderem mit dem Thema Cybercrime zu befassen. Die Unterarbeitsgruppe "Cybercrime" unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz hat aktuelle Rechtsfragen bei der Bekämpfung von Cybercrime erörtert und in ihrem 2013 vorgelegten Abschlussbericht u.a. die Schaffung qualifizierter Begehungsweisen für den Bereich der Computerdelikte empfohlen.



Drucksache 397/2/19

... "2. den Einsatz von fachlich und - im Falle eines hauptberuflichen Einsatzes - auch pädagogisch qualifizierten Lehrkräften, insbesondere mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung in Pharmazie für die Durchführung des theoretischen und praktischen Unterrichts oder mit einer pharmazeutischtechnischen Ausbildung für die Durchführung des praktischen Unterrichts und jeweils einer pädagogischen Zusatzqualifizierung,"



Drucksache 554/19

... 1. sie hauptberuflich von einer pädagogisch qualifizierten Person geleitet werden, die über eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf und eine abgeschlossene Hochschulausbildung mindestens auf Masterniveau oder auf einem vergleichbarem Niveau verfügt,



Drucksache 523/19

... (https: //www.unesco.de/kulturundnatur/immaterielleskulturerbe/immaterielleskulturerbeweltweit) aufgenommen worden. Um ein Handwerk selbst dauerhaft zu erhalten und traditionelle Techniken und Fachwissen zu sichern, die zur Erhaltung kultureller Ausdrucksformen erforderlich sind, ist es des Weiteren erforderlich, dass in dem entsprechenden Handwerk eine qualifizierte Fachkräftebasis gesichert wird. Der Austausch und die Weitergabe von Können, traditionellen Techniken und Fachwissen sind für den Erhalt und die Entwicklung eines Handwerks und eine qualitativ hochwertige handwerkliche Leistung unbedingt erforderlich. Ein solch essentieller Wissens- und Könnenstransfer ist aber nur möglich, wenn ausreichend Menschen eine entsprechende Ausbildung in dem Handwerk absolvieren. Nur dann können traditionelle Techniken und Fachwissen von erfahrenen Handwerkern weitergegeben, weiterentwickelt und somit dauerhaft erhalten werden. Mit der Abschaffung der Zulassungspflicht in den betroffenen Handwerken ist die Anzahl an Meisterbetrieben und auch an Auszubildenden und Gesellen seit 2004 gesunken. Ausbildung findet weit überwiegend aber nur in von Meistern geführten Handwerksbetrieben statt. Sinkt die Anzahl solcher Handwerksbetriebe, die ausbilden, weiter ab, wird das fachliche Wissen und Können des Handwerks auch an immer weniger Personen weitergegeben werden. Das immaterielle Kulturerbe kann dann verloren gehen.



Drucksache 55/19 (Beschluss)

... Angesichts der großen Vielfalt der Bildungsbiographien und dem Gesichtspunkt des lebenslangen Lernens sollte geprüft werden, ob die Altersgrenze nach dem BAföG aufgegeben oder angehoben werden sollte. Aufgrund des demographischen Wandels und des erwarteten Fachkräftebedarfs gilt es, alle Potenziale in der Gesellschaft zu heben. Die qualifikationsspezifischen Arbeitslosenquoten zeigen seit langer Zeit, dass insbesondere Menschen ohne Ausbildung besonders stark von der Arbeitslosigkeit betroffen sind. Während die Arbeitslosenquote in Deutschland 2017 insgesamt bei 5,8 Prozent lag, lag diese bei beruflich Qualifizierten bei 3,9 Prozent, bei Universitätsabsolventen bei 2,2, Prozent und bei Fachhochschulabsolventen bei 2,4 Prozent. Demgegenüber lag die Arbeitslosenquote in der Gruppe der Personen ohne berufliche Ausbildung bei 17,9 Prozent. In den neuen Ländern liegt dieser Anteil sogar bei 27 Prozent.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 55/19 (Beschluss)




1. Zum Gesetzentwurf allgemein

2. Zur Anpassung von Freibeträgen, Bedarfssätzen und Sozialpauschalen

3. Zu Artikel 1 Nummer 1 § 2 BAföG

4. Zu Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe c - neu - § 2 Absatz 5 Satz 1 BAföG

5. Zu Artikel 1 Nummer 3 § 10 Absatz 3 Satz 1 BAföG

6. Zu Artikel 1 Nummer 9 Buchstabe b Doppelbuchstabe

7. Zum Gesetzentwurf allgemein

8. Zum Gesetzentwurf allgemein

9. Zu Artikel 1 Nummer 22a - neu - § 45 Absatz 3 Satz 1a - neu - BAföG

10. Zu Artikel 1 Nummer 22a - neu - § 45a Absatz 3 BAföG


 
 
 


Drucksache 229/1/19

... Das Studium soll zusätzlich zu Hebammenwissen auch Kompetenzen in der Beratung und Anleitung von studierenden Hebammen im Rahmen einer Praxisanleitung vermitteln. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in den Ländern eine qualifizierte Praxisanleitung durchgehend von Bedarf ist, sollten bereits Hebammenstudierende für diesen Aufgabenbereich sensibilisiert werden. Die eigenständige Vermittlung von Erlerntem trägt überdies zu einem tieferen Verständnis und einer umfassenderen Verknüpfung der Lerninhalte bei.



>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.