Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Naturschutz

ZuFibVO - Landesverordnung zur Bestimmung der Zuständigkeiten der oberen Fischereibehörde und zur Schaffung einer Datenübermittlungsgrundlage
- Schleswig-Holstein -

Vom 28. April 2015
(GVOBl. Schl.-H. Nr. 6 vom 28.05.2015 S. 121)
Gl-Nr.: B 200-0-40



§ 1

Die obere Fischereibehörde ist, soweit nicht durch Rechtsvorschrift etwas anderes geregelt wird, zuständige Behörde für die Überwachung

  1. des Seefischereigesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. Juli 1998 (BGBl. I S. 1791), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3118), der aufgrund des Seefischereigesetzes erlassenen Verordnungen sowie der unmittelbar geltenden Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder Europäischen Union auf dem Gebiet des Fischereirechts sowie
  2. des Fischetikettierungsgesetzes vom 1. August 2002 (BGBl. I S. 2980), zuletzt geändert durch Artikel 207 der Verordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2407), der aufgrund des Fischetikettierungsgesetzes erlassenen Verordnungen sowie der unmittelbar geltenden Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder Europäischen Union auf dem Gebiet der Fischetikettierung.

§ 2

Die Ermächtigung zur Bestimmung der zuständigen Behörde nach den EU-Verordnungen Nummern 1380/2013 1, 1379/2013 2 und 1224/2009 3 sowie nach dem Seefischereigesetz und Fischetikettierungsgesetz sowie zur Änderung dieser Verordnung wird auf das für Fischerei zuständige Ministerium übertragen.

§ 3

Die nach § 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis Nummer 3 sowie Nummer 5 der Lebensmittel-, Wein- und Futtermittelzuständigkeitsverordnung vom 20. Juni 2006 (GVOBl. Schl.-H. S. 152), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 22. Oktober 2012 (GVOBl. Schl.-H. S. 708), Ressortbezeichnungen ersetzt durch Artikel 67 der Verordnung vom 4. April 2013 (GVOBl. Schl.-H. S. 143), zuständige Behörde übermittelt der oberen Fischereibehörde für Erfüllung der Aufgaben nach § 1 die bei ihr zum Zwecke des Verbraucherschutzes und der Marktüberwachung gespeicherten Daten über Erzeuger, Einzelhandelsbetriebe und sonstige Betriebe, die Erzeugnisse der Fischerei und Aquakultur im Hinblick auf das Inverkehrbringen gewinnen, auf dem Markt bereitstellen, transportieren, lagern, verarbeiten, bearbeiten oder anderweitig vermarkten. Die Daten können der oberen Fischereibehörde auch durch Einrichtung eines automatisierten Abrufverfahrens übermittelt werden.

1) Verordnung (EU) Nummer 1380/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2013 über die Gemeinsame Fischereipolitik und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nummer 1954/2003 und (EG) Nummer 1224/2009 des Rates sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nummer 2371/2002 und (EG) Nummer 639/2004 des Rates und des Beschlusses 2004/585/EG des Rates (ABl. Nr. 354 S. 22)

2) Verordnung (EU) Nummer 1379/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2013 über die gemeinsame Marktorganisation für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nummer 1184/2006 und (EG) Nummer 1224/2009 des Rates und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nummer 104/2000 des Rates (ABl. Nr. 354 S. 1)

3) Verordnung (EG) Nummer 1224/2009 des Rates vom 20. November 2009 zur Einführung einer gemeinschaftlichen Kontrollregelung zur Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften der gemeinsamen Fischereipolitik und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nummer 847/96, (EG) Nummer 2371/2002, (EG) Nummer 811/2004, (EG) Nummer 768/2005, (EG) Nummer 2115/2005, (EG) Nummer 2166/2005, (EG) Nummer 388/2006, (EG) Nummer 509/2007, (EG) Nummer 676/2007, (EG) Nummer 1098/2007, (EG) Nummer 1300/2008, (EG) Nummer 1342/2008 sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nummer 2847/93, (EG) Nummer 1627/94 und (EG) Nummer 1966/2006 (ABl. Nr. 343 S. 1)

ENDE

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 06.07.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion