Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk

Verordnung zur Bestimmung der schiffbaren Gewässer
-Hamburg-

Vom 5. Mai 1987
(HmbGVBl. 1987, S. 99;... ; 19.06.2012 S. 234)


Auf Grund von § 10 Absatz 1 Satz 2 des Hamburgischen Wassergesetzes in der Fassung vom 29. November 1977 (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 363) wird verordnet:

Einziger Paragraph

(1) Die in der Anlage aufgeführten Gewässer sind schiffbare Gewässer im Sinne von § 10 Absatz 1 Satz 1 des Hamburgischen Wassergesetzes.

(2) Die Verordnung über das Befahren der Gewässer vom 20. Dezember 1960 (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1961 Seite 1) in der geltenden Fassung wird aufgehoben.

.

Verzeichnis zum Einzigen Paragraphen  Anlage
  1. Alster und ihre Kanäle (Fleete):
    Alster abwärts der Fuhlsbüttler Schleuse, Außenalster, Binnenalster, Kleine Alster, Alsterfleet, Bleichenfleet, Herrengrabenfleet, Neuerwallfleet, Mönkedammfleet, Nikolaifleet, Mundsburger Kanal mit Kuhmühlenteich, Eilbekkanal bis zur Maxstraße, Uhlenhorster Kanal mit Feenteich, Langer Zug, Osterbekkanal bis zur Elsässer Straße, Barmbeker Stichkanal, Goldbekkanal, Stadtparksee, Mühlenkampkanal, Rondeelkanal, Rondeelteich, Leinpfadkanal, Inselkanal, Skagerrakkanal, Brabandkanal, Isebekkanal von der Alster bis zur Mansteinstraßenbrücke.
  2. Bille und ihre Kanäle:
    Bille von der Einmündung der Glinder Au bis zum Oberhafenkanal, Billekanal, Bullenhuser Kanal, Tiefstackkanal, Billbrookkanal, Billhorner Kanal, Mittelkanal, Schleusenkanal, Südkanal, Sonninkanal, Hochwasserbassin, Rückerskanal.
  3. Schleusengraben bis zur Abzweigung des Neuen Schleusengrabens und Neuer Schleusengraben im Stadtteil Bergedorf.
  4. Elbe, auch soweit sie nicht bereits schiffbar als Bundeswasserstraße ist einschließlich Norderelbe, Süderelbe, Köhlbrand, Reiherstieg.
  5. Este, auch soweit sie nicht bereits schiffbar als Bundeswasserstraße ist.
  6. Dove-Elbe (Bezirk Bergedorf) ab Hausdeichbrücke oberhalb der Blauen Brücke im Stadtteil Neuengamme bis zur Mündung in die Elbe.
  7. Hafen Oortkaten und Hafen Zollenspieker.
  8. Billwerder Bucht, Alte Dove-Elbe, Moorfleeter Kanal, Tidekanal und Industriekanal.
  9. Oberhafenkanal, Billhafen, Haken, Oberhafen, Zollkanal, Binnenhafen, Niederhafen und Brandenburger Hafen.
  10. Baakenhafen.
  11. Magdeburger Hafen, Ericusgraben, Brooktorhafen, Wandrahmsfleet, Holländischbrookfleet, St. Annenfleet, Kleines Fleet, Brooksfleet und Kehrwiederfleet.
  12. Grasbrookhafen.
  13. Sandtorhafen.
  14. Fischereihafen (Bezirk Altona).
  15. Müggenburger Kanal, Hovekanal, Moorkanal, Peutekanal, Peutehafen, Marktkanal, Müggenburger Zollhafen und Müggenburger Durchfahrt.
  16. Spreehafen, Veddelkanal und Klütjenfelder Hafen.
  17. Saalehafen und Moldauhafen.
  18. Segelschiffhafen, Hansahafen und Südwesthafen.
  19. Steinwerder Hafen und Querkanal.
  20. Ernst-August-Kanal, Aßmannkanal, Rathauswettern zwischen Aßmannkanal und Anleger am See am Bürgerhaus Wilhelmsburg, Jaffe-Davids-Kanal, Wilhelmsburger Dove-Elbe vom Schöpfwerk an der Kirchdorfer Straße im Stadtteil Wilhelmsburg bis zur Bahnunterführung.
  21. Schluisgrovehafen.
  22. Steinwerder Kanal, Grevenhofkanal, Fährkanal, Norderloch.
  23. Travehafen und Roßkanal.
  24. Oderhafen, Ellerholzhafen, Roßhafen, Kaiser-Wilhelm-Hafen, Kuhwerder Hafen, Werfthafen (Bezirk Hamburg-Mitte) und Vorhafen.
  25. Kohlenschiffhafen.
  26. Diamantgraben, Sporthafen und Staatlicher Liegehafen.
  27. Vorhafen der Hafenschleuse Harburg, Verkehrshafen, westlicher Bahnhofskanal, Ziegelwiesenkanal, Lotsekanal, Holzhafen (Bezirk Harburg), Überwinterungshafen und Werfthafen (Bezirk Harburg), östlicher Bahnhofskanal, Alte Moorwettern westlich der Straßenbrücke Nartenstraße, Östliche Binnengraft.
  28. Seehafen 1, Seehafen 2, Seehafen 3, Seehafen 4 und Lauenbrucher Hafen.
  29. Sandauhafen.
  30. Rethe, Kattwykhafen, Neuhöfer Hafen und Blumensandhafen.
  31. Parkhafen, Petroleumhafen, Waltershofer Hafen und Rugenberger Hafen mit Schleusenvorhafen.
  32. Köhlfleethafen.
  33. Köhlfleet, Finkenwerder Vorhafen und Dradenauhafen.
  34. Steendiekkanal, Rüschkanal.
  35. Hafen Holstenkaten.
  36. Veringkanal, Vorhafen (Reiherstieg), Äußerer Schmidtkanal.
  37. Reiherstieg-Holzhafen, Reiherstieg-Schleusenfleet.
  38. Hohe-Schaar-Hafen, Neuhöfer Kanal.
ENDE

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 27.06.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion