Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk
Änderungstext

Verordnung zur Änderung der Zuständigkeitsverordnung

Vom 3. Juli 2018
(GVBl. Nr. 13 vom 17.07.2018 S. 550)
Gl.-Nr.: 2015-1-1-V



Auf Grund

verordnet die Bayerische Staatsregierung:

§ 1 Änderung der Zuständigkeitsverordnung

Die Zuständigkeitsverordnung ( ZustV) vom 16. Juni 2015 (GVBl. S. 184, BayRS 2015-1-1-V), die zuletzt durch Verordnung vom 12. Juni 2018 (GVBl. S. 387) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. § 37 Abs. 7 Satz 1 wird wie folgt geändert:

a) Nr. 2 wird wie folgt gefasst:

alt neu
2. nach § 34f Abs. 1 Satz 1, Abs. 4 Satz 2, §§ 34h und 34i GewO sowie für die Ausführung der nach §§ 34g und 34j GewO erlassenen Rechtsverordnungen, "2. nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 4, § 34f Abs. 1 Satz 1, Abs. 4 Satz 2, §§ 34h und 34i GewO, für die Ausführung der nach § 34c Abs. 3 GewO erlassenen Rechtsverordnung soweit sie sich auf Gewerbetreibende bezieht, die § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 GewO unterliegen, sowie für die Ausführung der nach den §§ 34g und 34j GewO erlassenen Rechtsverordnungen,"

b) In Nr. 3 wird die Angabe "den §§ 34d, 34e, 34f, 34h und 34i" durch die Angabe " § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 4, §§ 34d, 34f, 34h oder 34i" ersetzt.

2. § 39 Abs. 2 wird wie folgt geändert:

a) In Nr. 1 wird die Angabe " § 9 Abs. 3" durch die Angabe " § 9 Abs. 2" ersetzt und die Angabe "und 2" gestrichen.

b) In Nr. 2 wird die Angabe " § 9 Abs. 3" durch die Angabe " § 9 Abs. 2" ersetzt.

3. Nach § 39 wird folgender § 39a eingefügt:

" § 39a Reiserechtliche Vorschriften

Für den Vollzug von Art. 252 Abs. 5 und Art. 253 § 2 und 3 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche sind die Kreisverwaltungsbehörden zuständig."

4. § 40 wird wie folgt geändert:

a) Abs. 5

(5) Die datenschutzrechtliche Freigabe für den zentralen Auskunftsdienst nach Abs. 1 Satz 1 erfolgt durch die nach § 37 Abs. 3 Satz 1 jeweils zuständige Behörde. Deren behördlicher Datenschutzbeauftragter führt auch das Verfahrensverzeichnis gemäß Art. 27 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG).

wird aufgehoben.

b) Abs. 6 wird Abs. 5 und es werden die Wörter "die Rechte und Pflichten nach Art. 6 Abs. 2 Sätze 2 und 3 BayDSG" durch die Wörter "die Aufgaben des Verantwortlichen im Sinn des Art. 28 der Verordnung (EU) 2016/679" ersetzt.

5. In § 41 wird die Angabe "34e," gestrichen.

6. § 89 Nr. 9 wird wie folgt gefasst:

alt neu
9.

a) § 144 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. j bis n GewO,

b) § 144 Abs. 2 Nr. 1 GewO, soweit sich die Vorschrift auf § 34d Abs. 8 Satz 1 Nr. 1 oder 3, Satz 2 oder 3 oder § 34e Abs. 3 Satz 3 oder 4 GewO bezieht,

c) § 144 Abs. 2 Nr. 3 GewO, soweit sich die Vorschrift auf § 34d Abs. 1 Satz 2 GewO, auch in Verbindung mit Abs. 3 Satz 2 oder § 34e Abs. 1 Satz 2 GewO bezieht,

d) § 144 Abs. 2 Nrn. 5 bis 11 GewO,

"9.

a) § 144 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. j bis o GewO,

b) § 144 Abs. 2 Nr. 1b GewO, soweit sich die Vorschrift auf § 34e Abs. 1 Satz 1 Nr. 2, 4 oder 7, Abs. 2 oder 3 GewO bezieht,

c) § 144 Abs. 2 Nr. 3 GewO, soweit sich die Vorschrift auf § 34d Abs. 4 Satz 1 GewO, auch in Verbindung mit Abs. 6 Satz 3 GewO bezieht,"

7. In § 91 Abs. 3 wird die Angabe "Art. 37" durch die Angabe "Art. 23" ersetzt.

s § 2 Weitere Änderung der Zuständigkeitsverordnung
(gültig ab 01.01.2020 siehe =>)

Die Zuständigkeitsverordnung ( ZustV) vom 16. Juni 2015 (GVBl. S. 184, BayRS 2015-1-1-V), die zuletzt durch § 1 dieser Verordnung geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. § 37 wird wie folgt geändert:

a) Abs. 1 wird wie folgt geändert:

aa) In Nr. 1 wird das Wort "und" am Ende gestrichen.

bb) Der Nr. 2 wird das Wort "und" angefügt.

cc) Nach Nr. 2 wird folgende Nr. 3 eingefügt:

"3 die Aufbewahrung von Daten über Gewerbetreibende, denen bis zum Ablauf des 31. Dezember 2019 eine Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 GewO erteilt worden ist,".

b) Abs. 7 Satz 1 wird wie folgt geändert:

aa) Nr. 2 wird wie folgt gefasst:

alt neu

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 16.08.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion