umwelt-online: Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (4)

zurück

4. Qualitätssicherung

4.1 Probennahme und Probenlagerung

Die Festlegung der Probennahmestellen und der Beprobungstiefen sowie die Probennahme sind durch hierfür qualifiziertes Personal durchzuführen.

Probennahme, Probentransport und Probenlagerung haben so zu erfolgen, daß eine Beeinflussung der chemischen, physikalischen und biologischen Beschaffenheit des Probenmaterials durch Arbeitsverfahren und/oder -materialien sowie aus Lagerungsbedingungen soweit wie möglich ausgeschlossen wird.

Die Probennahme ist zu dokumentieren. Die Dokumentation soll alle für die Laboruntersuchung und die Auswertung der Untersuchungsergebnisse relevanten Informationen enthalten, insbesondere Angaben zu

Bestehende Normen, Regelungen der Länder und fachliche Regeln zur Qualitätssicherung sind zu beachten.

4.2 Probenvorbehandlung und Analytik

Es sind geeignete interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen, insbesondere hinsichtlich der Reproduzierbarkeit (Präzision) und Richtigkeit der Untersuchungsergebnisse, durchzuführen, zu überwachen und zu dokumentieren.

Interne Qualitätssicherungsmaßnahmen sind insbesondere:

Externe Qualitätssicherungsmaßnahmen sind insbesondere:

Für die angewendeten Untersuchungsverfahren sind die Nachweis- und Bestimmungsgrenzen nach DIN 32645: 05.94 anzugeben. Das Bestimmungsverfahren ist so auszuwählen, daß auf Grund der Bestimmungsgrenze die Über- und Unterschreitung der entsprechenden Prüf-, Maßnahmen- und Vorsorgewerte nach Anhang 2 sicher beurteilt werden kann. Die angewendeten Bestimmungsverfahren sind zu dokumentieren.

Für das Analysenergebnis ist eine Meßunsicherheit gemäß DIN 1319-3: 05.96 und/oder DIN 1319-4: 12.85 anzugeben.

5. Abkürzungsverzeichnis

5.1 Maßeinheiten

1 ng (Nanogramm) = 19-9 g = 0,000.000.001 Gramm
1 µg (Mikrogramm) = 10-6 g = 0,000 001 Gramm
1 mg (Milligramm) = 10-3 g = 0,001 Gramm
1 kg (Kilogramm) = 103 g = 1000 Gramm
1 µm (Mikrometer) = 10-6 m = 0,000 001 Meter
1 mm (Millimeter) = 10-3m = 0,001 Meter
1 cm (Zentimeter) = 10-2 m = 0,01 Meter
1 ha (Hektar) = 104 m2 = 10.000 Quadratmeter
°C - Grad Celsius    

5.2 Instrumentelle Analytik

AAS - Atomabsorptionsspektrometrie
ET AAS - Atomabsorptionsspektrometrie mit elektrothermaler Anregung
ICP-AES - Atomemissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma
GC - Gaschromatographie
HPLC - Hochleistungsflüssigkeitschromatographie

Detektoren (GC, HPLC):

DAD - Dioden-Array-Detektor
ECD - Elektroneneinfangdetektor
FID - Flammenionisationsdetektor
F - Fluoreszenzdetektor
UV - Ultraviolett- Detektor
MS - Massenspektrometer

5.3 Sonstige Abkürzungen

TM - Trockenmasse
I-TEq - Internationale Toxizitätsäquivalente
PTFE - Polytetrafluorethylen

6 PCB-Kongonere (PCB6) nach Ballschmiter:

Nr. 28: 2,4,4' Trichlorbiphenyl
Nr. 52: 2,2',5,5' Tetrachlorbiphenyl
Nr. 101: 2,2',4,5,5' Pentachlorbiphenyl
Nr. 138: 2,2',3,4,4',5' Hexachlorbiphenyl
Nr. 153: 2,2',4,4',5,5' Hexachlorbiphenyl
Nr. 180: 2,2',3,4,4',5,5' Heptachlorbiphenyl

16 PAK (EPA):

Naphthalin
Acenaphthylen
Acenaphthen
Fluoren
Phenanthren
Anthracen
Fluoranthen
Pyren
Benz(a)anthracen
Chrysen
Benzo(b)fluoranthen
Benzo(k)fluoranthen
Benzo(a)pyren
Dibenz(a,h)anthracen
Indeno(1,2,3-cd)pyren
Benzo(g,h,i)perylen

6. Normen, Technische Regeln und sonstige Methoden, Bezugsquellen

6.1 Normen, Technische Regeln und sonstige Methoden 17

E DIN ISO 10381-1: 02.96
Bodenbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Aufstellung von Probenahmeprogrammen (ISO/ DIS 10381-1: 1995)

E DIN ISO 10381-2: 02.96

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 13.06.2022)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion