Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Strahlenschutz

Prüfung einer Bestrahlungsvorrichtung für die endovaskuläre Brachytherapie bis zu einer maximalen beladbaren Aktivität von 50 GBq
-
Durchführung der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) -

Vom 13.10.2004
(GMBl. 2004 Nr. 55 - 57 S. 1091)



vgl. auch =>

vorher geregelt in energie\strahlen\rl\02s266.htm

- RdSchr. d. BMU v. 13.10.2004  - RS II 3 - 15240/1 -

P r ü f b e r i c h t  N r.:

über die Überprüfung einer Bestrahlungsvorrichtung für die endovaskuläre Brachytherapie bis zu einer maximalen beladbaren Aktivität von 50 GBq auf sicherheitstechnische Funktion, Sicherheit und Strahlenschutz

Prüfungsanlass: [ ] Sachverständigenprüfung nach § 66 Abs. 2 StrlSchV
  [ ] Prüfung nach Genehmigungsauflage
  [ ] Prüfung zum Nachweis von Genehmigungsvoraussetzungen


Bezeichnung der Bestrahlungsvorrichtung: ...........................................
Betreiber: ...........................................
Tag der Prüfung: ...........................................
Sachverständiger: ...........................................
Strahlenschutzverantwortlicher (§ 31 Abs. 1 StrlSchV) ...........................................
Strahlenschutzbeauftragte nach Auskunft des Betreibers (§ 31 Abs. 2 StrlSchV)  
für den medizinischen Bereich (einschl. Vertreter) :
...........................................
für den physikalisch-technischen Bereich (einschl. Vertreter) :
...........................................
Auskünfte bei der Prüfung erteilten  
von Seiten des Betreibers:
...........................................
von Seiten der Servicefirma:
...........................................
Die Bestrahlungsvorrichtung bediente: ...........................................

Prüfungsgrundlagen (ggf. sind die Prüfungsgrundlagen zu aktualisieren)

Soweit die folgenden DIN-Normen auf die zu prüfende Bestrahlungsvorrichtung anwendbar sind:

Eingesehene Unterlagen: (möglichst eindeutige Identifikation):

[ ] Umgangsgenehmigung (§ 7 StrlSchV) einschließlich Änderungsbescheide):  ...........................................
[ ] Strahlenschutzbauzeichnung (Anlage II Teil A Nr. 1 StrlschV):  ...........................................
[ ] Angaben zur Zweckbestimmung der Vorrichtung im Sinne des Medizinproduktegesetz
(Anlage II Teil A Nr. 7 StrlschV):
 ...........................................
[ ] Strahlenschutzanweisung (§ 34 StrlSchV):  ...........................................
[ ] Notfallanweisung (§ 34 Nr. 6 StrlSchV):  ...........................................
[ ] Auslegung oder Aushang der StrlSchV (§ 35 StrlSchV):  ...........................................
[ ] Wartungsaufzeichnung (§ 66 Abs. 2 StrlSchV) (Datum, Institution):  ...........................................
[ ] Betriebstagebuch (Wartungen, Reparaturen, Störfälle, Häufung bestimmter Fehler u.ä.):  ...........................................
[ ] Bericht über Erstprüfung (Datum, Institution):  ...........................................
[ ] Bericht über vorausgegangene Überprüfung (Datum, Institution):  ...........................................
[ ] Bescheinigung über Dichtheitsprüfung (§§ 66 Abs. 6, 69 (2) StrlSchV), (Datum, Institution):  ...........................................
[ ] Strahlerzertifikat:  ...........................................
[ ] Technische Unterlagen für die Bestrahlungsanlage:  ...........................................
[ ] Bedienungsanleitung u. ä.:  ...........................................

Hinweis zur Dichtheitsprüfung nach § 66StrlSchV:

Die Durchführung der Dichtheitsprüfung nach § 66 Abs. 4 StrlSchV ist nicht Bestandteil dieser Überprüfung.

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 11.01.2019)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion