Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Wasser EU, Bund, Sachsen-Anhalt

VersieFlächVO - Verordnung zur Bestimmung der versiegelungsrelevanten Flächen
- Sachsen-Anhalt -

Vom 28. März 2008
(GVBl. Nr. 6 vom 04.04.2008 S. 143; 04.12.2009 S. 594 )
aufgehoben



Aufgrund des § 105 Abs. 2 Satz 3 des Wassergesetzes für das Land Sachsen-Anhalt in der Fassung der Bekanntmachung vom 12. April 2006 (GVBl. LSa S. 248), geändert durch Gesetz vom 7. November 2007 (GVBl. LSa S. 353), in Verbindung mit Abschnitt II Nr. 8 des Beschlusses der Landesregierung über den Aufbau der Landesregierung Sachsen-Anhalt und die Abgrenzung der Geschäftsbereiche vom 24. Oktober 2006 (MBl. LSa S. 677), geändert durch Beschluss vom 14. November 2006 (MBl. LSa S. 723), wird verordnet:

§ 1

Folgende Flächen gelten nach den Angaben im Liegenschaftskataster zur Nutzung als versiegelungsrelevant:

Schlüssel Bezeichnung Begriffsbestimmung
1100 Fläche besonderer funktionaler Prägung Baulich geprägte Fläche einschließlich der mit ihr im Zusammenhang stehenden Freifläche, auf denen Gebäude und/oder Anlagen bestimmter Funktionen vorherrschen.
1300 Wohnbaufläche Baulich geprägte Fläche einschließlich der mit ihr im Zusammenhang stehenden Freifläche (Hofraumfläche, Hausgarten), die ausschließlich oder überwiegend dem Wohnen dient.
1400 Handel- und Dienstleistungsfläche Fläche; die vorwiegend dem Handels- oder Dienstleistungsgewerbe dient.
1700 Industrie- und Gewerbefläche Fläche, die vorwiegend industriellen oder gewerblichen Zwecken dient.
2100 Mischnutzung mit Wohnen Baulich geprägte Fläche einschließlich der mit ihr im Zusammenhang stehenden Freifläche, auf denen Gebäude gemischter Funktionen vorherrschen.
3700 Bergbaubetrieb Betriebsfläche, die für die Förderung des Abbaugutes unter Tage genutzt wird.
3800 Halde Fläche, auf der Material langfristig gelagert wird.
4100 Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche Baulich geprägte Fläche einschließlich der mit ihr im Zusammenhang stehenden Freifläche, die der Ausübung von Sportarten, der Freizeitgestaltung oder der Erholung dient (außer Grünflächen).
5100 Straßenverkehr Umfasst alle für die bauliche Anlage Straße erforderlichen Flächen und dem Straßenverkehr dienenden bebauten und unbebauten Flächen.
5200 Weg Befestigter oder unbefestigter Geländestreifen, der zum Befahren und/oder Begehen vorgesehen ist. Zum Weg gehören auch Seitenstreifen und Gräben der Wegentwässerung.
5300 Platz Ein verbreiteter Verkehrsraum in Ortschaften oder eine eben, befestigte oder unbefestigte Fläche, die bestimmten Zwecken dient (z.B. für Verkehr, Märkte, Festveranstaltungen).
5400 Bahnverkehr Umfasst alle für den Schienenverkehr erforderlichen Flächen und die dem Schienenverkehr dienenden bebauten und unbebauten Flächen.
5500 Flugverkehr Umfasst die baulich geprägte Fläche und die mit ihr im Zusammenhang stehende Freifläche, die ausschließlich oder überwiegend dem Flugverkehr dient.
5600 Schiffsverkehr Umfasst die baulich geprägte Fläche und die mit ihr im Zusammenhang stehende Freifläche, die ausschließlich oder überwiegend dem Schiffsverkehr dient.
6800 Wohn- und Betriebsfläche für Land- und Forstwirtschaft Baulich geprägte Fläche einschließlich der mit ihr im Zusammenhang stehenden Freifläche, die ausschließlich oder überwiegend der Land- und Forstwirtschaft dient.

§ 2

Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft.

ENDE

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 27.06.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion