[ Info ] [Aktuell ] [News ] [Bestellung/Preise (PDF)] [BR] [Kataster ] [Support ] [Kontakt ] [Beratersuche ]
Neu

251 gefundene Dokumente zum Suchbegriff

"Änderungsakt"


⇒ Schnellwahl ⇒

0179/1/18
0227/1/18
0551/18B
0118/18
0133/18
0237/18B
0372/18B
0227/18B
0237/1/18
0179/18B
0246/18B
0246/1/18
0557/3/17
0488/17
0199/17B
0006/1/17
0006/17B
0276/17
0664/17
0154/17B
0164/1/17
0154/2/17
0199/1/17
0136/17B
0061/1/17
0749/17
0154/1/17
0136/1/17
0441/1/17
0557/2/17
0628/17
0727/17
0727/17B
0374/17
0441/17B
0689/16
0407/1/16
0787/1/16
0043/1/16
0431/1/16
0619/16B
0296/1/16
0507/16
0592/16B
0431/16B
0159/1/16
0396/16
0010/16
0602/16B
0592/1/16
0296/16B
0159/16B
0818/16
0123/1/16
0787/16B
0455/1/16
0602/1/16
0154/2/15
0632/1/15
0540/15
0184/15
0340/15
0431/15
0278/15
0483/14
0483/14B
0102/14B
0400/14B
0400/1/14
0150/14B
0150/1/14
0102/1/14
0400/14
0390/14B
0149/14
0638/3/14
0083/14
0660/13
0263/13
0635/13B
0387/1/13
0495/1/13
0325/13
0637/1/13
0710/1/13
0072/13
0637/13B
0395/13
0552/13
0387/13B
0635/1/13
0679/2/13
0437/1/13
0308/13
0430/13
0495/13B
0487/12
0807/12B
0170/12
0432/12
0319/12X
0176/12B
0176/1/12
0807/1/12
0314/12B
0091/12
0413/12
0557/12
0557/1/12
0557/12B
0633/2/12
0670/12
0624/12
0685/12
0314/1/12
0509/12
0214/12
0129/11
0606/1/11
0462/11
0370/11
0088/11
0743/11
0343/1/11
0635/11
0838/11
0518/11
0036/11
0342/4/11
0840/10
0350/10
0484/10B
0568/10B
0058/10
0140/1/10
0042/1/10
0004/10B
0850/10
0174/10
0144/10
0413/10
0140/10B
0844/10
0069/1/10
0004/1/10
0723/10
0172/1/09
0532/09B
0003/09B
0683/09
0688/09
0695/09
0174/09B
0172/09B
0295/09
0139/09
0174/1/09
0172/09
0696/09
0190/09
0532/1/09
0572/09
0624/1/09
0003/1/09
0096/1/08
0551/1/08
0553/08
0380/08
0581/08
0004/08B
0176/08
0096/08B
0244/08
0571/08
0341/08
0860/1/08
0844/08
0057/08
0184/1/08
0004/1/08
0004/1/07
0838/4/07
0352/07
0758/07
0225/07
0338/07
0544/07B
0004/07B
0861/07
0661/07
0508/07B
0508/1/07
0815/07
0064/07
0016/2/07
0418/07
0686/07
0616/07
0475/07
0809/07
0314/07
0016/07B
0611/07
0005/07
0555/1/07
0529/07
0022/07
0508/07
0751/1/06
0623/2/06
0651/06
0313/06
0374/06
0235/1/06
0918/06
0643/06
0622/06B
0015/06
0778/1/06
0717/06
0817/1/06
0919/06
0016/06
0361/2/05
0126/05
0544/1/05
0400/05
0593/05B
0124/05
0812/2/05
0237/05
0361/4/05
0623/05
0126/1/05
0616/2/05
0593/1/05
0616/05B
0766/05
0238/05
0036/05
0397/05
0126/05B
0361/04
0662/1/04
0919/1/04
0892/04
0721/2/04
0922/04B
0721/04
0922/1/04
0662/04B
Drucksache 179/1/18

... 13. Artikel 86i Absatz 4 des Richtlinienvorschlags sieht einen gesonderten Beschluss der Gesellschafterversammlung über die notwendigen Änderungen der Errichtungsakte der Gesellschaft vor. Diese Vorschrift sollte gestrichen werden. Denn Artikel 86d Absatz 1 Buchstabe c des Richtlinienvorschlags sieht bereits vor, dass der Errichtungsakt Inhalt des Umwandlungsplans sein muss. Klargestellt werden sollte allerdings, dass insbesondere die neue Satzung für die Gesellschaft in neuer Rechtsform Umwandlungsplaninhalt sein muss. Ein gesonderter Beschluss der Gesellschafter zu den Änderungsakten erscheint überflüssig und könnte auch nicht sachgerecht vorbereitet werden. Durch die Streichung wird Artikel 86d Absatz 1 Buchstabe c des Richtlinienvorschlags auch mit den Regelungen für die Verschmelzung (Artikel 122 Buchstabe i des Richtlinienvorschlags) harmonisiert.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 179/1/18




Zur Vorlage allgemein

Zum Richtlinienvorschlag im Einzelnen

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Formwechsel, Artikel 86a fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Verschmelzungen, Artikel 120 fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Spaltungen, Artikel 160a fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Direktzuleitung an die Kommission


 
 
 


Drucksache 179/18 (Beschluss)

... 13. Artikel 86i Absatz 4 des Richtlinienvorschlags sieht einen gesonderten Beschluss der Gesellschafterversammlung über die notwendigen Änderungen der Errichtungsakte der Gesellschaft vor. Diese Vorschrift sollte gestrichen werden. Denn Artikel 86d Absatz 1 Buchstabe c des Richtlinienvorschlags sieht bereits vor, dass der Errichtungsakt Inhalt des Umwandlungsplans sein muss. Klargestellt werden sollte allerdings, dass insbesondere die neue Satzung für die Gesellschaft in neuer Rechtsform Umwandlungsplaninhalt sein muss. Ein gesonderter Beschluss der Gesellschafter zu den Änderungsakten erscheint überflüssig und könnte auch nicht sachgerecht vorbereitet werden. Durch die Streichung wird Artikel 86d Absatz 1 Buchstabe c des Richtlinienvorschlags auch mit den Regelungen für die Verschmelzung (Artikel 122 Buchstabe i des Richtlinienvorschlags) harmonisiert.

Inhaltsübersicht Inhalt
Drucksache 179/18 (Beschluss)




Zur Vorlage allgemein

Zum Richtlinienvorschlag im Einzelnen

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Formwechsel, Artikel 86a fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Verschmelzungen, Artikel 120 fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Zum Rechtsrahmen für grenzüberschreitende Spaltungen, Artikel 160a fortfolgende des Richtlinienvorschlags

Direktzuleitung an die Kommission


 
 
 


>> Weitere Fundstellen >>

Suchbeispiele:


Informationssystem - umwelt-online
Internet

Das Informationssystem umfaßt alle bei umwelt-online implementierten Dateien zu den Umweltmedien/Bereichen: Abfall, Allgemeines, Anlagentechnik, Bau, Biotechnologie, Energienutzung, Gefahrgut, Immissionsschutz, Lebensmittel & Bedarfsgegenstände, Natur-, Pflanzen-, Tierschutz, Boden/Altlasten, Störfallprävention&Katastrophenschutz, Chemikalien, Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz einschließlich des zugehörigen EU-Regelwerkes. Das Informationssystem wird kontinierlich entsprechend den Veröffentlichungen des Gesetzgebers aktualisiert.

Mit dem Lizenzerwerb wird die Nutzungsberechtigung des umwelt-online Informationssystems und die Nutzung des individuellen umwelt-online Rechtskatasters zum Nachweis der Rechtskonformität des Umweltmanagementsystems gemäß der DIN ISO 14001 bzw. der Ökoauditverordnung (EG)1221/2009, des Arbeitsschutzmanagementsystems gemäß OHSAS 18001 sowie des Energiemanagementsystems gemäß DIN ISO 50001 erworben.