Regelwerk, EU 2015

VO (EU) 2015/35
- Inhalt =>

Titel I
Bewertung und risikosensitive Eigenkapitalanforderungen (Säule I), verbesserte Governance (Säule II) und erhöhte Transparenz (Säule III)

Kapitel I
Allgemeine Bestimmungen

Abschnitt 1
Begriffsbestimmungen und allgemeine Grundsätze

Artikel 1 Begriffsbestimmungen

Artikel 2 Expertenmeinung

Abschnitt 2
Externe Ratings

Artikel 3 Zuordnung von Ratings zu Bonitätsstufen

Artikel 4 Allgemeine Anforderungen für die Verwendung von Ratings

Artikel 5 Emittenten- und Emissionsratings

Artikel 6 Doppeltes Rating für Verbriefungspositionen

Kapitel II
Bewertung der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten

Artikel 7 Der Bewertung zugrunde liegende Annahmen

Artikel 8 Geltungsbereich

Artikel 9 Bewertungsmethoden - allgemeine Grundsätze

Artikel 10 Bewertungsmethoden - Bewertungshierarchie

Artikel 11 Ansatz von Eventualverbindlichkeiten

Artikel 12 Bewertungsmethoden für Geschäfts- oder Firmenwert und immaterielle Vermögenswerte

Artikel 13 Bewertungsmethoden für verbundene Unternehmen

Artikel 14 Bewertungsmethoden für bestimmte Verbindlichkeiten

Artikel 15 Latente Steuern

Artikel 16 Ausschluss von Bewertungsmethoden

Kapitel III
Vorschriften für versicherungstechnische Rückstellungen

Abschnitt 1
Allgemeine Bedingungen

Artikel 17 Ansatz und Ausbuchung von Versicherungs- und Rückversicherungsverpflichtungen

Artikel 18 Grenzen eines Versicherungs- oder Rückversicherungsvertrags

Abschnitt 2
Datenqualität

Artikel 19 Bei der Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen verwendete Daten

Artikel 20 Unzulänglichkeit von Daten

Artikel 21 Angemessene Verwendung von Näherungswerten bei der Berechnung des besten Schätzwerts

Abschnitt 3
Methoden für die Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen

Unterabschnitt 1
Der Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen zugrunde liegende Annahmen

Artikel 22 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 23 Künftige Maßnahmen des Managements

Artikel 26 Verhalten der Versicherungsnehmer

Unterabschnitt 2
Der Berechnung der besten Schätzwerte zugrunde liegende Informationen

Artikel 27 Glaubwürdigkeit der Informationen

Unterabschnitt 3
Zahlungsstromprojektionen für die Berechnung des besten Schätzwerts

Artikel 28 Zahlungsströme

Artikel 29 Erwartete künftige Entwicklungen bei den externen Rahmenbedingungen

Artikel 30 Ungewissheit der Zahlungsströme

Artikel 31 Aufwendungen

Artikel 32 Vertragliche Optionen und finanzielle Garantien

Artikel 33 Währung der Verpflichtung

Artikel 34 Berechnungsmethoden

Artikel 35 Homogene Risikogruppen von Lebensversicherungsverpflichtungen

Artikel 36 Nichtlebensversicherungsverpflichtungen

Unterabschnitt 4
Risikomarge

Artikel 37 Berechnung der Risikomarge

Artikel 38 Referenzunternehmen

Artikel 39 Kapitalkostensatz

Unterabschnitt 5
Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen insgesamt

Artikel 40 Umstände, unter denen die versicherungstechnischen Rückstellungen insgesamt zu berechnen sind, und dabei zu verwendende Methode

Unterabschnitt 6
Aus Rückversicherungsverträgen und von Zweckgesellschaften einforderbare Beträge

Artikel 41 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 42 Anpassung für das Gegenparteiausfallrisiko

Abschnitt 4
Massgebliche risikolose Zinskurve

Unterabschnitt 1
Allgemeine Bestimmungen

Artikel 43 Allgemeine Bestimmungen

Unterabschnitt 2
Risikolose Basiszinskurve

Artikel 44 Maßgebliche Finanzinstrumente zur Ableitung der risikolosen Basiszinssätze

Artikel 45 Anpassung an Swapsätze für das Kreditrisiko

Artikel 46 Extrapolation

Artikel 47 Endgültiger Forwardzinssatz

Artikel 48 Die risikolose Basiszinskurve für an den Euro gekoppelte Währungen

Unterabschnitt 3
Volatilitätsanpassung

Artikel 49 Referenzportfolios

Artikel 50 Formel für die Berechnung des der Volatilitätsanpassung zugrunde liegenden Spreads

Artikel 51 Risikoberichtigter Spread

Unterabschnitt 4
Matching-Anpassung

Artikel 52 Sterblichkeitsrisikostress

Artikel 53 Berechnung der Matching-Anpassung

Artikel 54 Berechnung des grundlegenden Spreads

Abschnitt 5
Geschäftsbereiche

Artikel 55 Geschäftsbereiche

Abschnitt 6
Proportionalität und Vereinfachung

Artikel 56 Angemessenheit

Artikel 57 Vereinfachte Berechnung der aus Rückversicherungsverträgen und von Zweckgesellschaften einforderbaren Beträge

Artikel 58 Vereinfachte Berechnung der Risikomarge

Artikel 59 Berechnungen der Risikomarge während des Geschäftsjahres

Artikel 60 Vereinfachte Berechnung des besten Schätzwerts für Versicherungsverpflichtungen mit Prämienanpassungsmechanismus

Artikel 61 Vereinfachte Berechnung der Gegenparteiausfallberichtigung

Kapitel IV
Eigenmittel

Abschnitt 1
Bestimmung der Eigenmittel

Unterabschnitt 1
Aufsichtliche Genehmigung der ergänzenden Eigenmittel

Artikel 62 Beurteilung des Antrags

Artikel 63 Beurteilung des Antrags - Status der Gegenparteien

Artikel 64 Beurteilung des Antrags - Einforderbarkeit der Mittel

Artikel 66 Betragsangabe in Bezug auf einen unbegrenzten Betrag ergänzender Eigenmittel

Artikel 67 Betrags- und Zeitangabe bei der Genehmigung einer Methode

Unterabschnitt 2
Eigenmittelbehandlung von Beteiligungen

Artikel 68 Behandlung von Beteiligungen im Hinblick auf die Bestimmung der Basiseigenmittel

Abschnitt 2
Einstufung der Eigenmittel

Artikel 69 Tier 1 - Liste der Eigenmittelbestandteile

Artikel 70 Ausgleichsrücklage

Artikel 71 Tier 1 - Für die Einstufung maßgebliche Merkmale

Artikel 72 Tier-2-Basiseigenmittel - Liste der Eigenmittelbestandteile

Artikel 73 Tier-2-Basiseigenmittel - Für die Einstufung maßgebliche Merkmale

Artikel 74 Ergänzende Tier-2-Eigenmittel - Liste der Eigenmittelbestandteile

Artikel 75 Ergänzende Tier-2-Eigenmittel - Für die Einstufung maßgebliche Merkmale

Artikel 76 Tier-3-Basiseigenmittel - Liste der Eigenmittelbestandteile

Artikel 77 Tier-3-Basiseigenmittel - Für die Einstufung maßgebliche Merkmale

Artikel 78 Ergänzende Tier-3-Eigenmittel - Liste der Eigenmittelbestandteile

Artikel 79 Genehmigung der Bewertung und Einstufung von Eigenmittelbestandteilen durch die Aufsichtsbehörden

Abschnitt 3
Anrechnungsfähigkeit von Eigenmitteln

Unterabschnitt 1
Sonderverbände

Artikel 80 Sonderverbände, die Anpassungen erfordern

Artikel 81 Anpassung für Sonderverbände und Matching-Adjustment-Portfolios

Unterabschnitt 2
Quantitative Begrenzungen

Artikel 82 Anrechnungsfähigkeit und Begrenzungen für Tier 1, 2 und 3

Kapitel V
Standardformel für die Solvenzkapitalanforderung

Abschnitt 1
Allgemeine Bestimmungen

Unterabschnitt 1
Szenariobasierte Berechnungen

Artikel 83

Unterabschnitt 2
Look-Through-Ansatz

Artikel 84

Unterabschnitt 3
Regionale und lokale Gebietskörperschaften

Artikel 85

Unterabschnitt 4
Wesentliches Basisrisiko

Artikel 86

Unterabschnitt 5
Berechnung der Basissolvenzkapitalanforderung

Artikel 87

Unterabschnitt 6
Verhältnismäßigkeit und Vereinfachungen

Artikel 88 Verhältnismäßigkeit

Artikel 89 Allgemeine Bestimmungen für Vereinfachungen für firmeneigene Versicherungsunternehmen

Artikel 90 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderungen für das Nichtlebensversicherungsprämien- und -rückstellungsrisiko für firmeneigene Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen

Artikel 90a Vereinfachte Berechnung für die Beendigung von Versicherungsverträgen im Untermodul Nichtlebensversicherungsstornorisiko

Artikel 90b Vereinfachte Berechnung der Versicherungssumme für Naturkatastrophenrisiken

Artikel 90c Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Feuerrisiko

Artikel 91 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Sterblichkeitsrisiko der Lebensversicherung

Artikel 92 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Langlebigkeitsrisiko der Lebensversicherung

Artikel 93 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Lebensversicherung

Artikel 94 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Kostenrisiko der Lebensversicherung

Artikel 95 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für dauerhafte Veränderungen der Stornoquoten

Artikel 95a Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für Risiken im Untermodul Lebensversicherungsstornorisiko

Artikel 96 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Lebensversicherungskatastrophenrisiko

Artikel 96a Vereinfachte Berechnung für die Beendigung von Versicherungsverträgen im Untermodul Stornorisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 97 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Sterblichkeitsrisiko der Krankenversicherung

Artikel 98 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Langlebigkeitsrisiko bei Krankenversicherung

Artikel 99 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Krankheitskostenversicherung

Artikel 100 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Einkommensersatzversicherung

Artikel 101 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Kostenrisiko der Krankenversicherung

Artikel 102 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Stornorisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Lebensversicherung

Artikel 102a Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für Risiken im Untermodul Stornorisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Lebensversicherung

Artikel 103 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Zinsrisiko für firmeneigene Versicherungs- oder Rückversicherungsunternehmen

Artikel 104 Vereinfachte Berechnung des Spread-Risikos von Anleihen und Krediten

Artikel 105 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Spread-Risiko von Anleihen und Krediten für firmeneigene Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen

Artikel 105a Vereinfachte Berechnung für den Risikofaktor im Untermodul Spreadrisiko und im Untermodul Marktrisikokonzentrationen

Artikel 106 Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für Marktrisikokonzentrationen für firmeneigene Versicherungs- oder Rückversicherungsunternehmen

Artikel 107 Vereinfachte Berechnung des risikomindernden Effekts von Rückversicherungsvereinbarungen oder Verbriefungen

Artikel 108 Vereinfachte Berechnung des risikomindernden Effekts proportionaler Rückversicherungsvereinbarungen

Artikel 109 Vereinfachte Berechnungen für Pool-Vereinbarungen

Artikel 110 Vereinfachte Berechnung - Zusammenfassung von Einzeladressen-Forderungen zu Gruppen

Artikel 111 Vereinfachte Berechnung des risikomindernden Effekts

Artikel 111a Vereinfachte Berechnung des risikomindernden Effekts auf das versicherungstechnische Risiko

Artikel 112 Vereinfachte Berechnung des risikobereinigten Werts der Sicherheit zur Berücksichtigung der wirtschaftlichen Auswirkung der Sicherheit

Artikel 112a Vereinfachte Berechnung des Verlusts bei Ausfall bei der Rückversicherung

Artikel 112b Vereinfachte Berechnung der Kapitalanforderung für das Gegenparteiausfallrisiko bei Typ-1-Exponierungen

Unterabschnitt 7
Anwendungsbereich der versicherungstechnischen Risikomodule

Artikel 113

Abschnitt 2
Nichtlebensversicherungstechnisches Risikomodul

Artikel 114 Nichtlebensversicherungstechnisches Risikomodul

Artikel 115 Untermodul Nichtlebensversicherungsprämien- und -rückstellungsrisiko

Artikel 116 Volumenmaß für das Nichtlebensversicherungsprämien- und -rückstellungsrisiko

Artikel 117 Standardabweichung für das Nichtlebensversicherungsprämien- und -rückstellungsrisiko

Artikel 118 Untermodul Nichtlebensversicherungsstornorisiko

Artikel 119 Untermodul Nichtlebenskatastrophenrisiko

Artikel 120 Untermodul Naturkatastrophenrisiko

Artikel 121 Untermodul Sturmrisiko

Artikel 122 Untermodul Erdbebenrisiko

Artikel 123 Untermodul Überschwemmungsrisiko

Artikel 124 Untermodul Hagelrisiko

Artikel 125 Untermodul Bodensenkungs- und Erdrutschrisiko

Artikel 126 Interpretation von Katastrophenszenarien

Artikel 127 Untermodul Katastrophenrisiko von nichtproportionaler Sachrückversicherung

Artikel 128 Untermodul Risiko vom Menschen verursachter Katastrophen

Artikel 129 Untermodul Kraftfahrzeug-Haftpflichtrisiko

Artikel 130 Untermodul Seefahrtrisiko

Artikel 131 Untermodul Luftfahrtrisiko

Artikel 132 Untermodul Feuerrisiko

Artikel 133 Untermodul Haftpflichtrisiko

Artikel 134 Untermodul Kredit- und Kautionsrisiko

Artikel 135 Untermodul sonstiges Nichtlebenskatastrophenrisiko

Abschnitt 3
Lebensversicherungstechnisches Risikomodul

Artikel 136 Korrelationskoeffizienten

Artikel 137 Untermodul Sterblichkeitsrisiko

Artikel 138 Untermodul Langlebigkeitsrisiko

Artikel 139 Untermodul Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko

Artikel 140 Untermodul Lebensversicherungskostenrisiko

Artikel 141 Untermodul Revisionsrisiko

Artikel 142 Untermodul Stornorisiko

Artikel 143 Untermodul Lebensversicherungskatastrophenrisiko

Abschnitt 4
Krankenversicherungstechnisches Risikomodul

Artikel 144 Krankenversicherungstechnisches Risikomodul

Artikel 145 Untermodul versicherungstechnisches Risiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 146 Untermodul Prämien- und Rückstellungsrisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 147 Volumenmaß für das Prämien- und Rückstellungsrisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 148 Standardabweichung für das Prämien- und Rückstellungsrisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 149 Risikoausgleichssysteme in der Krankenversicherung

Artikel 150 Untermodul Stornorisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Artikel 151 Untermodul versicherungstechnisches Risiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Lebensversicherung

Artikel 152 Untermodul Sterblichkeitsrisiko der Krankenversicherung

Artikel 153 Untermodul Langlebigkeitsrisiko der Krankenversicherung

Artikel 154 Untermodul Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Krankenversicherung

Artikel 155 Kapitalanforderung für das Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Krankheitskostenversicherung

Artikel 156 Kapitalanforderung für das Invaliditäts-/Morbiditätsrisiko der Einkommensersatzversicherung

Artikel 157 Untermodul Kostenrisiko der Krankenversicherung

Artikel 158 Untermodul Revisionsrisiko der Krankenversicherung

Artikel 159 Untermodul Stornorisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Lebensversicherung

Artikel 160 Untermodul Krankenversicherungskatastrophenrisiko

Artikel 161 Untermodul Massenunfallrisiko

Artikel 162 Untermodul Unfallkonzentrationsrisiko

Artikel 163 Untermodul Pandemierisiko

Abschnitt 5
Marktrisikomodul

Unterabschnitt 1
Korrelationskoeffizienten

Artikel 164

Unterabschnitt 1a
Qualifizierte Infrastrukturinvestitionen

Artikel 164a Qualifizierte Infrastrukturinvestitionen

Artikel 164b Qualifizierte Investitionen in Infrastrukturunternehmen

Unterabschnitt 2
Untermodul Zinsrisiko

Artikel 165 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 166 Anstieg der Zinskurve

Artikel 167 Rückgang der Zinskurve

Unterabschnitt 3
Untermodul Aktienrisiko

Artikel 168 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 168a Qualifizierte nicht notierte Aktienportfolios

Artikel 169 Untermodul Standardaktienrisiko

Artikel 170 Untermodul durationsbasiertes Aktienrisiko

Artikel 171 Strategische Aktieninvestitionen

Artikel 171a Langfristige Aktieninvestitionen

Artikel 172 Symmetrische Anpassung der Kapitalanforderung für Aktienanlagen

Artikel 173 Kriterien für die Anwendung der Übergangsmaßnahme für das Standardaktienrisiko

Unterabschnitt 4
Untermodul Immobilienrisiko

Artikel 174

Unterabschnitt 5
Untermodul Spread-Risiko

Artikel 175 Anwendungsbereich des Untermoduls Spread-Risiko

Artikel 176 Spread-Risiko von Anleihen und Krediten

Artikel 176a Interne Bewertung der Bonitätsstufen von Anleihen und Darlehen

Artikel 176b Anforderungen an die eigenen internen Bonitätsbewertungen von Anleihen und Darlehen durch ein Unternehmen

Artikel 176c Bonitätseinstufung von Anleihen und Darlehen auf Basis eines genehmigten internen Modells

Artikel 177 - gestrichen -

Artikel 178 Spread-Risiko bei Verbriefungspositionen: Berechnung der Kapitalanforderung

Artikel 178a Spread-Risiko bei Verbriefungspositionen: Übergangsbestimmungen

Artikel 179 Spread-Risiko bei Kreditderivaten

Artikel 180 Spezifische Risikoexponierungen

Artikel 181 Anwendung der Spread-Risikoszenarien auf Matching-Adjustment-Portfolios

Unterabschnitt 6
Untermodul Marktrisikokonzentrationen

Artikel 182 Risikoexponierung gegenüber einer Einzeladresse

Artikel 183 Berechnung der Kapitalanforderung für Marktrisikokonzentrationen

Artikel 184 Überschreitung der Konzentrationsschwelle

Artikel 185 Konzentrationsschwellen

Artikel 186 Risikofaktor für Marktrisikokonzentrationen

Artikel 187 Spezifische Risikoexponierungen

Unterabschnitt 7
Untermodul Wechselkursrisiko

Artikel 188

Abschnitt 6
Gegenparteiausfallrisikomodul

Unterabschnitt 1
Allgemeine Bestimmungen

Artikel 189 Anwendungsbereich

Artikel 190 Risikoexponierungen gegenüber Einzeladressen

Artikel 191 Hypothekendarlehen

Artikel 192 Verlust bei Ausfall

Artikel 192a Risikoexponierung gegenüber Clearing-Mitgliedern

Artikel 193 Verlust bei Ausfall für Pool-Forderungen vom Typ a

Artikel 194 Verlust bei Ausfall für Pool-Forderungen vom Typ B

Artikel 195 Verlust bei Ausfall für Pool-Forderungen vom Typ C

Artikel 196 Risikomindernder Effekt

Artikel 197 Risikobereinigter Wert der Sicherheit

Artikel 198 Risikobereinigter Wert der Hypothek

Unterabschnitt 2
Typ-1-Exponierungen

Artikel 199 Ausfallwahrscheinlichkeit

Artikel 200 Typ-1-Exponierungen

Artikel 201 Varianz der Verlustverteilung der Typ-1-Exponierungen

Unterabschnitt 3
Typ-2-Exponierungen

Artikel 202 Typ-2-Exponierungen

Abschnitt 7
Risikomodul immaterielle Vermögenswerte

Artikel 203

Abschnitt 8
Operationelles Risiko

Artikel 204

Abschnitt 9
Anpassung für die Verlustausgleichfähigkeit der versicherungstechnischen Rückstellungen und latenten Steuern

Artikel 205 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 206 Anpassung für die Verlustausgleichsfähigkeit der versicherungstechnischen Rückstellungen

Artikel 207 Anpassung für die Verlustausgleichsfähigkeit latenter Steuern

Abschnitt 10
Risikominderungstechniken

Artikel 208 Methoden und Annahmen

Artikel 209 Qualitative Kriterien

Artikel 210 Wirksame Risikoübertragung

Artikel 211 Risikominderungstechniken unter Nutzung von Rückversicherungsverträgen oder Zweckgesellschaften

Artikel 212 Risikoübertragung über Kapitalmarktinstrumente

Artikel 213 Status der Gegenparteien

Artikel 214 Finanzsicherheiten

Artikel 215 Garantien

Abschnitt 11
Sonderverbände

Artikel 216 Berechnung der Solvenzkapitalanforderung im Falle von Sonderverbänden und Matching-Adjustment-Portfolios

Artikel 217 Methode zur Berechnung der Solvenzkapitalanforderung für Sonderverbände und Matching-Adjustment-Portfolios

Abschnitt 12
Unternehmensspezifische Parameter

Artikel 218 Untergruppe von Standardparametern, die durch unternehmensspezifische Parameter ersetzt werden können

Artikel 219 Datenanforderungen

Artikel 220 Standardisierte Methoden zur Berechnung der unternehmensspezifischen Parameter

Abschnitt 13
Verfahren für die Aktualisierung der Korrelationsparameter

Artikel 221

Kapitel VI
Solvenzkapitalanforderung - Interne Voll- und Partialmodelle

Abschnitt 1
Begriffsbestimmungen

Artikel 222 Wesentlichkeit

Abschnitt 2
Verwendungstest

Artikel 223 Verwendung des internen Modells

Artikel 224 Abstimmung auf die Geschäftstätigkeiten

Artikel 225 Verständnis des internen Modells

Artikel 226 Unterstützung von Entscheidungsprozessen und Integration in das Risikomanagement

Artikel 227 Vereinfachte Berechnung

Abschnitt 3
Statistische Qualitätsstandards

Artikel 228 Wahrscheinlichkeitsverteilungsprognose

Artikel 229 Angemessene, anwendbare und einschlägige versicherungsmathematische Techniken

Artikel 230 Bei der Berechnung der Wahrscheinlichkeitsverteilungsprognose zugrunde gelegte Informationen und Annahmen

Artikel 231 Im internen Modell verwendete Daten

Artikel 232 Fähigkeit zur Risikoeinstufung

Artikel 233 Abdeckung aller wesentlichen Risiken

Artikel 234 Diversifikationseffekte

Artikel 235 Risikominderungstechniken

Artikel 236 Künftige Maßnahmen des Managements

Artikel 237 Verständnis externer Modelle und Daten

Abschnitt 4
Kalibrierungsstandards

Artikel 238

Abschnitt 5
Integration interner Partialmodelle

Artikel 239

Abschnitt 6
Zuordnung von Gewinnen und Verlusten

Artikel 240

Abschnitt 7
Validierungsstandards

Artikel 241 Modellvalidierungsprozess

Artikel 242 Validierungsinstrumente

Abschnitt 8
Dokumentationsstandards

Artikel 243 Allgemeine Bestimmungen

Artikel 244 Mindestinhalt der Dokumentation

Artikel 245 Situationen, in denen das interne Modell nicht wirksam funktioniert

Artikel 246 Änderungen des internen Modells

Abschnitt 9
Externe Modelle und Daten

Artikel 247

Kapitel VII
Mindestkapitalanforderung

Artikel 248 Mindestkapitalanforderung

Artikel 249 Lineare Mindestkapitalanforderung

Artikel 250 Bestandteil der linearen Formel für Nichtlebensversicherungs- und -rückversicherungsverpflichtungen

Artikel 251 Bestandteil der linearen Formel für Lebensversicherungs- und -rückversicherungsverpflichtungen

Artikel 252 Mindestkapitalanforderung: Mehrsparten-Versicherungsunternehme

Artikel 253 Absolute Untergrenze der Mindestkapitalanforderung

Kapitel VIII
Anlagen in Verbriefungspositionen

Artikel 254 - gestrichen -

Artikel 255 - gestrichen -

Artikel 256 - gestrichen -

Artikel 257 Vorschriften für Anlagen in Verbriefungen, die nicht mehr den Selbstbehaltsanforderungen und den qualitativen Anforderungen genügen

Kapitel IX
Governance-System

Abschnitt 1
Bestandteile des Governance-Systems

Artikel 258 Allgemeine Governance-Anforderungen

Artikel 259 Risikomanagementsystem

Artikel 260 Risikomanagementbereiche

Artikel 261 Risikomanagement in Unternehmen, die Darlehen und/oder Hypothekenversicherungen oder -rückversicherungen bereitstellen

Artikel 261a Risikomanagement für qualifizierte Infrastrukturinvestitionen oder qualifizierte Investitionen in Infrastrukturunternehmen

Artikel 262 Gesamtsolvabilitätsbedarf

Artikel 263 Alternative Bewertungsmethoden

Artikel 264 Bewertung der versicherungstechnischen Rückstellungen - Validierung

Artikel 265 Bewertung der versicherungstechnischen Rückstellungen - Dokumentation

Artikel 266 Internes Kontrollsystem

Artikel 267 Interne Kontrolle der Bewertung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten

Abschnitt 2
Funktionen

Artikel 268 Besondere Bestimmungen

Artikel 269 Risikomanagement-Funktion

Artikel 270 Compliance-Funktion

Artikel 271 Funktion der internen Revision

Artikel 272 Versicherungsmathematische Funktion

Abschnitt 3
Anforderungen an die fachliche Qualifikation und die persönliche Zuverlässigkeit

Artikel 273

Abschnitt 4
Outsourcing

Artikel 274

Abschnitt 5
Vergütungsleitlinien

Artikel 275

Kapitel X
Kapitalaufschläge

Abschnitt 1
Bedingungen für die Festsetzung eines Kapitalaufschlags

Artikel 276 Bewertung einer erheblichen Abweichung in Bezug auf die Solvenzkapitalanforderung

Artikel 277 Bewertung einer erheblichen Abweichung in Bezug auf die Governance

Artikel 278 Bewertung einer erheblichen Abweichung in Bezug auf Anpassungen des maßgeblichen risikolosen Zinssatzes und auf Übergangsmaßnahmen

Artikel 279 Kapitalaufschläge bei Abweichungen von den der Solvenzkapitalanforderung zugrunde liegenden Annahmen

Artikel 280 Bewertung der Forderung, ein internes Modell zu verwenden

Artikel 281 Angemessener Zeitrahmen für die Anpassung des internen Modells

Abschnitt 2
Methoden zur Berechnung von Kapitalaufschlägen

Artikel 282 Berechnung von Kapitalaufschlägen bei Abweichungen von den der Solvenzkapitalanforderung zugrunde liegenden Annahmen

Artikel 283 Umfang der Änderungen im Falle einer Abweichung von den der Solvenzkapitalanforderung zugrunde liegenden Annahmen und Vorgehensweise

Artikel 286 Berechnung von Kapitalaufschlägen bei Abweichungen von den Governance-Standards

Artikel 287 Zuordnung von Kapitalaufschlägen für Unternehmen, die gleichzeitig Lebens- und Nichtlebensversicherungstätigkeiten ausüben

Kapitel XI
Verlängerung der Frist für die Wiederherstellung gesunder Finanzverhältnisse

Artikel 288 Bewertung von außergewöhnlichen widrigen Umständen

Artikel 289 Faktoren und Kriterien für die Verlängerung der Frist für die Wiederherstellung gesunder Finanzverhältnisse

Kapitel XII
Veröffentlichung

Abschnitt 1
Bericht über Solvabilität und Finanzlage: Aufbau und Inhalt

Artikel 290 Aufbau

Artikel 291 Wesentlichkeit

Artikel 292 Zusammenfassung

Artikel 293 Geschäftstätigkeit und Geschäftsergebnis

Artikel 294 Governance-System

Artikel 295 Risikoprofil

Artikel 296 Bewertung für Solvabilitätszwecke

Artikel 297 Kapitalmanagement

Artikel 298 Zusätzliche freiwillige Angaben

Abschnitt 2
Bericht über Solvabilität und Finanzlage: Nichtoffenlegung von Informationen

Artikel 299

Abschnitt 3
Bericht über Solvabilität und Finanzlage: Fristen, Mittel der Offenlegung, Aktualisierungen

Artikel 300 Fristen

Artikel 301 Mittel der Offenlegung

Artikel 302 Aktualisierungen

Artikel 303 Übergangsbestimmungen für die Vorlage vergleichender Informationen

Kapitel XIII
Regelmässige aufsichtliche Berichterstattung

Abschnitt 1
Elemente und Inhalte

Artikel 304 Elemente der regelmäßigen aufsichtlichen Berichterstattung

Artikel 305 Wesentlichkeit

Artikel 306 Aufsichtlicher Bericht über die unternehmenseigene Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung

Artikel 307 Geschäftstätigkeit und Geschäftsergebnis

Artikel 308 Governance-System

Artikel 309 Risikoprofil

Artikel 310 Bewertung für Solvabilitätszwecke

Artikel 311 Kapitalmanagement

Abschnitt 2
Fristen und Kommunikationsmittel

Artikel 312 Fristen

Artikel 313 Kommunikationsmittel

Artikel 314 Übergangsbestimmungen zu Auskunftspflichten

Kapitel XIV
Transparenz und Verantwortlichkeit der Aufsichtsbehörden

Artikel 315 Vertrauliche Informationen

Artikel 316 Aggregierte statistische Daten

Artikel 317 Mittel der Offenlegung

Kapitel XV
Zweckgesellschaften

Abschnitt 1
Zulassung

Artikel 318

Abschnitt 2
Pflichtklauseln

Artikel 319 Vollständige Kapitaldeckung

Artikel 320 Wirksame Risikoübertragung

Artikel 321 Rechte der Kapitalgeber für Schuldtitel oder andere Finanzierungsmechanismen

Abschnitt 3
Governance-System

Artikel 322 Anforderungen an die fachliche Qualifikation und persönliche Zuverlässigkeit von Personen, die die Zweckgesellschaft tatsächlich leiten

Artikel 323 Anforderungen an die fachliche Qualifikation und persönliche Zuverlässigkeit von Aktionären oder Gesellschaftern mit qualifizierter Beteiligung

Artikel 324 Zuverlässige Verwaltungs- und Rechnungslegungsverfahren, angemessene interne Kontrollmechanismen und Anforderungen an das Risikomanagement

Abschnitt 4
Aufsichtliche Berichterstattung

Artikel 325 Aufsichtliche Berichterstattung

Abschnitt 5
Solvabilitätsanforderungen

Artikel 326 Solvabilitätsanforderungen

Artikel 327 Solvabilitätsanforderungen an Anlagen

Titel II
Versicherungsgruppen

Kapitel I
Solvabilitätsberechnung auf Gruppenebene

Abschnitt 1
Solvabilität der Gruppe: Wahl der Berechnungsmethode und allgemeine Grundsätze

Artikel 328 Wahl der Methode

Artikel 329 Behandlung von spezifischen verbundenen Unternehmen

Artikel 330 Verfügbarkeit der anrechnungsfähigen Eigenmittel verbundener Unternehmen auf Gruppenebene

Abschnitt 2
Solvabilität der Gruppe: Berechnungsmethoden

Artikel 331 Einstufung der Eigenmittelbestandteile verbundener Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen auf Gruppenebene

Artikel 332 Einstufung der Eigenmittelbestandteile verbundener Versicherungs- oder -rückversicherungsunternehmen in Drittländern auf Gruppenebene

Artikel 333 Einstufung von Eigenmittelbestandteilen von Versicherungsholdinggesellschaften, gemischten Finanzholdinggesellschaften und Nebendienstleistungstochterunternehmen auf Gruppenebene

Artikel 334 Einstufung von Eigenmittelbestandteilen verbleibender verbundener Unternehmen

Artikel 335 Methode 1: Ermittlung konsolidierter Daten

Artikel 336 Methode 1: Berechnung der konsolidierten Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Artikel 337 Methode 1: Bestimmung der lokalen Währung für die Zwecke der Berechnung des Wechselkursrisikos

Artikel 338 Methode 1: Gruppenspezifische Parameter

Artikel 339 Methode 1: Bester Schätzwert

Artikel 340 Methode 1: Risikomarge

Artikel 341 Kombination der Methoden 1 und 2: konsolidierte Mindestsolvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Artikel 342 Methode 2: Ausschluss der gruppeninternen Kapitalschöpfung aus dem besten Schätzwert

Kapitel II
Interne Modelle zur Berechnung der konsolidierten Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Abschnitt 1
Interne Voll- und Partialmodelle zur Berechnung der Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Artikel 343 Antrag auf Verwendung eines internen Modells zur ausschließlichen Berechnung der konsolidierten Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Artikel 344 Prüfung des Antrags auf Verwendung eines internen Modells zur ausschließlichen Berechnung der konsolidierten Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Artikel 346 Verwendungstest für interne Modelle zur ausschließlichen Berechnung der Solvenzkapitalanforderung für die Gruppe

Abschnitt 2
Verwendung eines gruppeninternen Modells

Artikel 347 Antrag auf Verwendung eines gruppeninternen Modells

Artikel 348 Prüfung der Vollständigkeit des Antrags auf Verwendung eines gruppeninternen Modells

Artikel 349 Gemeinsame Entscheidung über den Antrag und Übergangsplan für die Ausweitung des Anwendungsbereichs des Modells

Artikel 350 Verwendungstest für gruppeninterne Modelle

Kapitel III
Überwachung der Solvabilität von Gruppen mit zentralisiertem Risikomanagement

Artikel 351 Bewertung der Bedingungen: Kriterie

Artikel 352 Bewertung der Bedingungen: Verfahre

Artikel 353 Bewertung von Krisensituationen: Kriterie

Kapitel IV
Koordinierung der Gruppenaufsicht

Abschnitt 1
Aufsichtskollegien

Artikel 354 Mitwirkung der Aufsichtsbehörden von bedeutenden Zweigniederlassungen und verbundenen Unternehmen

Artikel 355 Koordinierungsvereinbarungen

Artikel 356 Aufsichtliche Genehmigung gruppenspezifischer Parameter

Abschnitt 2
Informationsaustausch

Artikel 357 Systematisch auszutauschende Informationen

Abschnitt 3
Nationale oder regionale Aufsicht von Teilgruppen

Artikel 358

Kapitel V
Veröffentlichungen

Abschnitt 1
Bericht über Solvabilität und Finanzlage der Gruppe

Artikel 359 Aufbau und Inhalt

Artikel 360 Sprachen

Artikel 361 Nichtoffenlegung von Informationen

Artikel 362 Fristen

Artikel 363 Aktualisierungen

Artikel 364 Übergangsbestimmungen für die Vorlage vergleichbarer Informationen

Abschnitt 2
Einziger Bericht über Solvabilität und Finanzlage

Artikel 365 Aufbau und Inhalt

Artikel 366 Sprachen

Artikel 367 Nichtveröffentlichung von Informationen

Artikel 368 Fristen

Artikel 369 Aktualisierungen

Artikel 370 Verweise

Artikel 371 Übergangsbestimmungen für die Vorlage vergleichbarer Informationen

Kapitel VI
Aufsichtliche Berichterstattung der Gruppe

Abschnitt 1
Regelmäßige Berichterstattung

Artikel 372 Elemente und Inhalte

Artikel 373 Fristen

Artikel 374 Sprachen

Artikel 375 Ergänzende vorläufige Informationen über Gruppen

Abschnitt 2
Berichterstattung über Risikokonzentrationen und gruppeninterne Transaktionen

Artikel 376 Erhebliche Risikokonzentrationen (Definition, Ermittlung und Schwellenwerte)

Artikel 377 Bedeutende gruppeninterne Transaktionen (Definition, Ermittlung)

Titel III
Gleichwertigkeit von Drittlandssystemen und Schlussbestimmungen

Kapitel I
Rückversicherungstätigkeiten von Unternehmen mit Sitz in einem Drittland

Artikel 378 Kriterien für die Bewertung der Gleichwertigkeit von Drittlandssystemen

Kapitel II
Verbundene Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen in Drittländern

Artikel 379 Kriterien für die Bewertung der Gleichwertigkeit von Drittlandssystemen

Kapitel III
Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen, deren Mutterunternehmen seinen Sitz ausserhalb der Union hat

Artikel 380 Kriterien für die Bewertung der Gleichwertigkeit von Drittlandssystemen

Kapitel IV
Schlussbestimmungen

Artikel 381

Anhang I Geschäftsbereiche

A. Nichtlebensversicherungsverpflichtungen

B. Proportionale Nichtlebensrückversicherungsverpflichtungen

C. Nichtproportionale nichtlebensrückversicherungsverpflichtungen

D. Lebensversicherungsverpflichtungen

E. Lebensrückversicherungsverpflichtungen

Anhang II Segmentierung der Nichtlebensversicherungs- und -Rückversicherungsverpflichtungen und Standardabweichungen für das Untermodul Nichtlebensversicherungsprämien- und Rückstellungsrisiko

Anhang III Faktor für die Geografische Diversifizierung des Prämien- und Rückstellungsrisikos

Anhang IV Korrelationsmatrix für das Nichtlebensversicherungsprämien- und -Rückstellungsrisiko

Anhang V Parameter für das Untermodul Sturmrisiko

Regionen und Sturmrisikofaktoren

Sturmrisiko-Korrelationskoeffizienten für Regionen

Anhang VI Parameter für das Untermodul Erdbebenrisiko

Regionen und Erdbebenrisikofaktoren

Erdbebenrisiko-Korrelationskoeffizienten für Regionen

Anhang VII Parameter für das Untermodul Überschwemmungsrisiko

Regionen und Überschwemmungsrisikofaktoren

Überschwemmungsrisiko-Korrelationskoeffizienten für Regionen

Anhang VIII Parameter für das Untermodul Hagelrisiko

Regionen und Hagelrisikofaktoren

Hagelrisiko-Korrelationskoeffizienten für Regionen

Anhang IX Geografische Aufteilung der Regionen gemäss den Anhängen V bis VIII in Risikozonen

Abgrenzung der Risikozonen bei Regionen mit nur einer Risikozone

Aufteilung in Risikozonen bei Regionen, in denen die Zonen anhand der Postleitzahl abgegrenzt werden

Aufteilung in Risikozonen bei Regionen, in denen die Zonen anhand der Verwaltungsbezirke abgegrenzt werden - Teil 1

Aufteilung in Risikozonen bei Regionen, in denen die Zonen anhand der Verwaltungsbezirke abgegrenzt werden - Teil 2

Aufteilung in Risikozonen für die Französische Republik

Aufteilung in Risikozonen für die Republik Slowenien

Aufteilung in Risikozonen für das Königreich Dänemark

Aufteilung in Risikozonen für die Republik Finnland

Anhang X Risikogewichte für Katastrophenrisikozonen

Risikogewichte für das Sturmrisiko

Risikogewichte für das Erdbebenrisiko

Risikogewichte für das Überschwemmungsrisiko

Risikogewichte für das Hagelrisiko

Risikogewichte für das Bodensenkungs- und Erdrutschrisiko

Anhang XI Haftpflichtrisikogruppen, Risikofaktoren und Korrelationskoeffizienten für das Untermodul Haftpflichtrisiko

Haftpfichtkorrelationskoeffizienten

Anhang XII Gruppen von Verpflichtungen und Risikofaktoren für das Untermodul sonstiges Nichtlebenskatastrophenrisiko

Anhang XIII Liste der Regionen, für die das Naturkatastrophenrisiko nicht auf Grundlage der Prämien berechnet wird

Anhang XIV Segmentierung der Versicherungs- und -Rückversicherungsverpflichtungen der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung, und Standardabweichungen für das Untermodul Prämien- und Rückstellungsrisiko einer solchen Krankenversicherung

Anhang XV Korrelationsmatrix für das Prämien- und -Rückstellungsrisiko der Krankenversicherung, die auf vergleichbarer versicherungstechnischer Basis betrieben wird wie die Schadenversicherung

Anhang XVI
Untermodul Krankenversicherungskatastrophenrisiko der Standardformel für die Solvenzkapitalanforderung geografische Segmentierung und Risikofaktoren für das Untermodul Massenunfallrisiko

Definition der Ereignisse und Risikofaktoren für das Untermodul Massenunfallrisiko und das Untermodul Unfallkonzentrationsrisiko

Definition der in Anspruch genommenen Gesundheitsleistungen und Risikofaktoren für das Untermodul Pandemierisiko

Anhang XVII
Methodenspezifische Datenanforderungen und Methodenspezifikationen für unternehmensspezifische Parameter der Standardformel

A. Begriffsbestimmungen und Bezeichnungen

B. Prämienrisikomethode

C. Rückstellungsrisikomethode 1

D. Rückstellungsrisikomethode 2

E. Revisionsrisikomethode

F1. Nichtproportionale Rückversicherungsmethode 1

F2. Nichtproportionale Rückversicherungsmethode 2

G\.

<\/A> Glaubwürdigkeitsfaktor

Anhang XVIII Integrationstechniken für interne Partialmodelle

A\. Allgemeine Bestimmungen

B\. Integrationstechnik 1

C\. Integrationstechnik 2

D\. Integrationstechnik 3

E\. Integrationstechnik 4

F\. Integrationstechnik 5

Anhang XIX Risikofaktoren im Zusammenhang mit Mindestkapitalanforderungen für Nichtlebens- und Krankenversicherungs- oder -Rückversicherungsverpflichtungen

Anhang XX Aufbau des Berichts über Solvabilität und Finanzlage und des regelmäßigen aufsichtlichen Berichts

A\. <\/A> Geschäftstätigkeit und Leistung

B\. Governance-System

C\. Risikoprofil

D\. Bewertung für Solvabilitätszwecke

E\. Kapitalmanagement

Anhang XXI Aggregierte statistische Daten

A\. <\/A> Daten über beaufsichtigte Unternehmen und Gruppen

B\. Daten über die Aufsichtsbehörde

Anhang XXII Korrelationskoeffizienten für das Sturmrisiko

(Excel-Format)

Anhang XXIII Korrelationskoeffizienten für das Erdbebenrisiko

Excel-Format)

Anhang XXIV Korrelationskoeffizienten für das Überschwemmungsrisiko

(Excel-Format)

Anhang XXV Korrelationskoeffizienten für das Überschwemmungsrisiko

(Excel-Format)

Anhang XXVI Korrelationskoeffizienten für das Überschwemmungsrisiko

(Excel-Format)