Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk Chemikalien

ChemZustVO - Landesverordnung über die zuständigen Behörden zum Vollzug chemikalienrechtlicher Vorschriften
- Schleswig-Holstein -

Vom 21. März 2012
(GVOBl.Schl.-H. Nr. 6 vom 12.04.2012; 29.04.2014 S. 76 14; 16.03.2015 S. 96 15; 06.06.2017 S. 389 17)
Gl.Nr. 200-0-388


Aufgrund des § 28 Abs. 1 und Abs. 4 Satz 1 des Landesverwaltungsgesetzes verordnet die Landesregierung:

§ 1 Zuständigkeiten der Ministerien 14 15  17

(1) Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume ist zuständig für

  1. die Aufgaben nach § 21a Chemikaliengesetz (ChemG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. August 2013 (BGBl. I S. 3498, 3991), zuletzt geändert durch Artikel 4 Absatz 97 des Gesetzes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666),
  2. die Berichterstattung nach §§ 19c und 22 Absatz 1 ChemG hinsichtlich der Berichtspflichten nach den in § 21 Absatz 2 ChemG genannten EG-Verordnungen,
  3. die Anordnungen nach § 23, Absatz 2 ChemG sowie das Informieren der Bundesstelle für Chemikalien nach § 9 Absatz 2 Nummer 3 ChemG, vorbehaltlich Absatz 2,
  4. die Entgegennahme von Informationen nach § 5 Absatz 1 der Lösemittelhaltige Farben- und Lack-Verordnung ( ChemVOCFarbV) vom 16. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3508), zuletzt geändert durch Artikel 432 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474),
  5. die Entgegennahme von Anzeigen nach § 2 der Chemikalien-Ozonschichtverordnung ( Chem OzonschichtV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Februar 2012 (BGBl. I S. 409), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 5 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. I S. 1739),
  6. die öffentliche Bekanntmachung eines Marktüberwachungsprogrammes nach Artikel 18 Absatz 5 und die Überprüfung und Bewertung der Überwachungstätigkeiten sowie die Mitteilung und Bekanntmachung nach Artikel 18 Absatz 6 der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. Juli 2008 über die Vorschriften für die Akkreditierung und Marktüberwachung im Zusammenhang mit der Vermarktung von Produkten und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 339/93 des Rates (ABl.EU/ Nr. L 218, S. 30 - MarktüberwachungsVO) soweit es die Marktüberwachung nach dem Chemikalienrecht betrifft und Belange des Arbeitsschutzes nicht berührt sind.

(2) Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung ist zuständig für die Anordnungen nach § 23 Abs. 2 ChemG sowie das Informieren der Bundesstelle für Chemikalien nach § 9 Abs. 2 Nr. 3 ChemG, soweit Belange des Arbeitsschutzes vorliegen.

§ 2 Zuständigkeiten des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume 14 17

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume ist zuständig für

  1. die Aufgaben nach § 9 Absatz 1 und 2 Nummer 1 und 2, § 10 Absatz 2, §§ 19a, 19 b und 22 ChemG mit Ausnahme der Berichterstattung nach § 1 Absatz 1 Nummer 2 dieser Verordnung,
  2. den Vollzug der Aufgaben nach § 11 Absatz 1 und 5 der Chemikalien-Verbotsverordnung vom 20. Januar 2017 (BGBl. I S. 94), geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 20. Januar 2017 (BGBl. I S. 94),
  3. die Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen nach § 5 Absatz 2 Nummer 1 ChemOzonschichtV,
  4. die Anerkennung von Aus- und Fortbildungseinrichtungen oder Unternehmen oder Betrieben gemäß § 5 Absatz 3 sowie Erteilung eines Unternehmenszertifikats gemäß § 6 Absatz 2 der Chemikalien-Klimaschutzverordnung vom 2. Juli 2008 (BGBl. I S. 1139), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 14. Februar 2017 (BGBl. I S. 148),
  5. die Erteilung einer Erlaubnis nach § 3 Absatz 3 Buchstabe b ChemVOCFarbV,
  6. die Erstellung des Marktüberwachungsprogramms nach § 1 Absatz 1 Nummer 6 im Einvernehmen mit dem nach § 1 zuständigen Ministerium die Durchführung des Marktüberwachungsprogramms im Benehmen mit der für den Arbeitsschutz zuständigen Behörde nach Artikel 18 Abs. 5 der MarktüberwachungsVO, soweit die Überwachung nach Nummer 7 betroffen ist,
  7. die Überwachung und den Vollzug von § 21 ChemG und den Erlass von Anordnungen nach § 23

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 12.04.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 95.- € brutto

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion