Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, EU 1987, Abgaben/Zoll - EU Bund

Verordnung (EWG) Nr. 2658/87 des Rates vom 23. Juli 1987 über die zolltarifliche und statistische Nomenklatur sowie den Gemeinsamen Zolltarif

(ABl. Nr. L 256 vom 07.09.1987 S. 1, ber. L 341 S. 38, ber. L 378 S. 120, ber. 1988 L 130 S. 42, ber. 2016 L 151 S. 22;
VO (EWG) 3528/89 - ABl. Nr. L 347 vom 28.11.1989 S. 1;
VO (EWG) 3845/89 - ABl. Nr. L 374 vom 22.12.1989 S. 2;
VO (EWG) 2913/92 - ABl. Nr. L 302 vom 19.10.1992 S. 1;
VO (EWG) 1969/93 - ABl. Nr. L 180 vom 23.07.1993 S. 9;
VO (EG) 254/2000 - ABl. Nr. L 28 vom 03.02.2000 S. 16;
VO (EU) 952/2013 - ABl. Nr. L 269 vom 10.10.2013;
....
VO (EU) 2016/1821 - ABl. Nr. L 249 vom 28.10.2016 S. 1, ber. L 294 S. 119, ber. 2017 L 150 S. 19;
VO (EU) 2016/1956 - ABl. Nr. L 301 vom 09.11.2016 S. 5 Inkrafttreten;
VO (EU) 2016/2222 - ABl. Nr. L 336 vom 10.12.2016 S. 17 Inkrafttreten;
VO (EU) 2016/2293 - ABl. Nr. L 344 vom 17.12.2016 S. 79 Inkrafttreten Gültig;
VO (EU) 2017/705 - ABl. Nr. L 104 vom 20.04.2017 S. 6 Inkrafttreten Gültig;
VO (EU) 2017/1343 - ABl. Nr. L 186 vom 19.07.2017 S. 1 Inkrafttreten;
VO (EU) 2017/1344 - ABl. Nr. L 186 vom 19.07.2017 S. 3 Inkrafttreten Gültig;
VO (EU) 2017/1925 - ABl. Nr. L 282 vom 31.10.2017 S. 1 Inkrafttreten Gültig;
VO (EU) 2018/125 - ABl. Nr. L 22 vom 26.01.2018 S. 10 Inkrafttreten;
VO (EU) 2018/396 - ABl. Nr. L 71 vom 13.03.2018 S. 36 Inkrafttreten, ber. L 119 S. 41;
VO (EU) 2018/507 - ABl. Nr. L 83 vom 27.03.2018 S. 11 Inkrafttreten;
VO (EU) 2018/549 - ABl. Nr. L 91 vom 09.04.2018 S. 11 Inkrafttreten;
VO (EU) 2018/1602 - ABl. Nr. L 273 vom 31.10.2018 S. 1 Inkrafttreten Gültig *)



* Änderung VO (EU) 2018/1602 ist noch nicht eingearbeitet.

Hebt die VO'en (EWG) 950/68 und (EWG) 97/69 auf.


Hinweis: s.a. Erläuterungen 2015/C 076/01 zur kombinierten Nomenklatur auf der Grundlage des Art.'s 9 Abs. 1 der VO (EWG) 2658/87 über die zolltarifliche und statistische Nomenklatur sowie den Gemeinsamen Zolltarif
Liste von VO'en - zur Einreihung bestimmter Waren in die Kombinierte Nomenklatur
VO (EU) 2016/1245 zur Festlegung einer vorläufigen Tabelle der Entsprechungen zwischen den Codes der Kombinierten Nomenklatur


Der Rat der Europäischen Gemeinschaften -

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, insbesondere auf die Artikel 28, 43 und 113,

gestützt auf die Akte über den Beitritt Spaniens und Portugals,

auf Vorschlag der Kommission 1,

nach Stellungnahme des Europäischen Parlaments 2, nach Stellungnahme des Wirtschafts- und Sozialausschusses 3,

in Erwägung nachstehender Gründe:

Grundlage der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ist eine Zollunion, die die Anwendung eines Gemeinsamen Zolltarifs umfaßt.

Die Erhebung und der Austausch statistischer Angaben über den Außenhandel der Gemeinschaft können am besten durch die Verwendung einer Kombinierten Nomenklatur erreicht werden, die gleichzeitig den zolltariflichen und statistischen Anforderungen gerecht wird und die an die Stelle der gegenwärtigen zolltariflichen und statistischen Nomenklaturen tritt.

Die Gemeinschaft ist Unterzeichner des Internationalen Übereinkommens über das Harmonisierte System zur Bezeichnung und Codierung der Waren (Harmonisiertes System), das das Abkommen vom 15. Dezember 1950 über das Zolltarifschema für die Einreihung der Waren in die Zolltarife ablösen soll; die Kombinierte Nomenklatur muß folglich auf der Grundlage des Harmonisierten Systems beruhen.

Es erscheint zweckmäßig, daß die Mitgliedstaaten nationale statistische Unterteilungen schaffen können.

Bestimmte besondere Gemeinschaftsregelungen können im Rahmen der Kombinierten Nomenklatur nicht behandelt werden; es ist deshalb erforderlich, zusätzliche gemeinschaftliche Unterteilungen zu schaffen und diese in einen Integrierten Tarif der Europäischen Gemeinschaften (Taric) aufzunehmen. Die reibungslose Verwaltung des Taric erfordert ein System, das für eine unverzügliche Aktualisierung geeignet ist. Es ist deshalb erforderlich, daß die Kommission ermächtigt wird, den Taric zu verwalten.

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 03.05.2019)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion