Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Allgemeines, Verwaltung

FAG - Finanzausgleichsgesetz
Gesetz über den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern

Vom 20. Dezember 2001
(BGBl. I 2001 S. 3955; 10.12.2008 S. 2403; 19.12.2008 S.2794 08; 21.12.2008 08a; 22.12.2008 S. 2955 08b; 02.03.2009 S. 416 09a; 29.05.2009 S. 1170 09b; 10.08.2009 S. 2702 09c; 22.12.2009 S. 3950 09d; 27.05.2010 S. 671 10; 01.11.2011 S. 2131 11; 06.12.2011 S. 2563 11a; 07.12.2011 S. 2592 11b; 27.06.2012 S. 1424; 15.02.2013 S. 250; 15.07.2013 S. 2395 13; 15.07.2013 S. 2398 13a; 15.07.2013 S. 2401 13b; 22.12.2014 S. 2411 14; 20.10.2015 S. 1722 15; 01.12.2016 S. 2755 16; 14.08.2017 S. 3122 17; 17.12.2018 S. 2522 18, 18a; 19.12.2018 S. 2696 18b, 18c; 26.11.2019 S. 1794 19 i.K.;09.12.2019 S. 2051 19a, 19b; 21.12.2019 S. 2886 19c; 30.06.2020 S. 1512 20; 03.12.2020 S. 2657 20a)
Gl.-Nr.: 603-12



Erster Abschnitt
Steuerverteilung zwischen Bund und Ländern sowie unter den Ländern

§ 1 Anteile von Bund und Ländern an der Umsatzsteuer  08 08a 08b 09a 09b 09c 09d 11 11a 11b 13 13b 14 15 16 17 18c 18a 19a 19b 19c 20 20a

(1) Das Aufkommen der Umsatzsteuer wird auf Bund, Länder und Gemeinden nach folgenden Prozentsätzen aufgeteilt:

Kalenderjahr Bund Länder Gemeinden
ab 2020 52,81398351 45,19007254 1,99594395.

(2) Die im Folgenden genannten Beträge verändern die Anteile des Bundes, der Länder und Gemeinden nach Absatz 1:

Kalenderjahr Bund Länder Gemeinden
2020 minus
20.533 717.472 Euro

15.858 934.915 Euro

4.674 782.557 Euro
2021 minus
12.181 407.683

8.506 407.683 Euro

3.675.000.000 Euro
2022 minus
9.706.407.683 Euro

7.306.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro
2023 minus
9.706.407.683 Euro

7.306.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro
2024 minus
9.894.407.683 Euro

7.494.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro
2025 minus
9.519.407.683 Euro

7.119.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro
2026 minus
9.519.407.683 Euro

7.119.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro
ab 2027 minus
9.331.407.683 Euro

6.931.407.683 Euro

2.400.000.000 Euro.

(3) Diese Aufteilung der Umsatzsteuer gilt jeweils für alle Beträge, die während der Geltungsdauer des Beteiligungsverhältnisses vereinnahmt oder erstattet werden.

(4) (aufgehoben)

(Gültig ab siehe =>
(5) Zum Ausgleich für Belastungen der Länder aus dem KiTa-Qualitäts- und -Teilhabeverbesserungsgesetz vom 19. Dezember 2018 (BGBl. I S. 2696) und aus der Änderung des Achten Buches Sozialgesetzbuch durch die Artikel 1 und 2 des Gesetzes vom 19. Dezember 2018 (BGBl. I S. 2696) verringern sich die in Absatz 2 genannten Beträge für den Bund im Jahr 2020 um 993 Millionen Euro und in den Jahren 2021 und 2022 um jeweils 1.993 Millionen Euro; die in Absatz 2 genannten Beträge für die Länder erhöhen sich entsprechend im Jahr 2020 um 993 Millionen Euro und in den Jahren 2021 und 2022 um jeweils 1993 Millionen Euro.)

§ 2 Verteilung der Umsatzsteuer unter den Ländern 17

Der Länderanteil an der Umsatzsteuer wird vorbehaltlich des gemäß § 4

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 31.03.2021)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion