Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Chemikalien

EU - Chemikalien

Allgemeines / Verwaltung
2010/296/EU Beschluss zur Einrichtung eines Registers für Biozid-Produkte
(EG) 771/2008 VO zur Festlegung der Vorschriften für die Organisation und die Verfahren der Widerspruchskammer der Europäischen Chemikalienagentur
(EG) 1185/2009 VO über Statistiken zu Pestiziden

VO (EU) 408/2011 zur Durchf. der VO (EG) 1185/2009 über Statistiken zu Pestiziden im Hinblick auf das Übermittlungsformat


Umgang / Handel mit Chemikalien
(EU) 517/2014 VO über fluorierte Treibhausgase und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 842/2006 (EU-F-Gase-VO)
- ersetzt VO (EG) 842/2006

VO (EG) 308/2008 zur Festlegung der Form der Mitteilung der Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramme der Mitgliedstaaten
VO (EG) 307/2008 zur Festlegung der Mindestanforderungen für Ausbildungsprogramme sowie der Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung von Ausbildungsbescheinigungen für Personal in Bezug auf bestimmte fluorierte Treibhausgase enthaltende Klimaanlagen in bestimmten Kraftfahrzeugen
VO (EG) 306/2008 zur Festlegung der Mindestanforderungen für die Zertifizierung von Personal, das bestimmte fluorierte Treibhausgase enthaltende Lösungsmittel aus Ausrüstungen rückgewinnt, sowie der Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung der diesbezüglichen Zertifikate
VO (EG) 305/2008 zur Festlegung der Mindestanforderungen für die Zertifizierung von Personal, das Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Rückgewinnung bestimmter fluorierter Treibhausgase aus Hochspannungsschaltanlagen ausübt, sowie der Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung der diesbezüglichen Zertifikate
VO (EG) 304/2008 zur Festlegung der Mindestanforderungen für die Zertifizierung von Unternehmen und Personal in Bezug auf bestimmte fluorierte Treibhausgase enthaltende ortsfeste Brandschutzsysteme und Feuerlöscher sowie der Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung der diesbezüglichen Zertifikate
VO (EG) 303/2008 zur Festlegung der Mindestanforderungen für die Zertifizierung von Unternehmen und Personal in Bezug auf bestimmte fluorierte Treibhausgase enthaltende ortsfeste Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen sowie der Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung der diesbezüglichen Zertifikate

(EU) 98/2013 VO über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe   Inkrafttreten, Übergangsbestimmung
(EU) 649/2012 VO über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien
- ersetzt VO (EG) 689/2008 > VO (EG) 304/2003 > VO (EWG) 2455/92
Zuständigkeiten: By

Beschl. (EU) 2016/1115 zur Festlegung eines gemeinsamen Formats für die von der Europäischen Chemikalienagentur zu übermittelnden Informationen über das Funktionieren der Verfahren gemäß der VO (EU) 649/2012 über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien

Beschl. (EU) 2016/770 zur Festlegung eines gemeinsamen Formats für die Übermittlung von Informationen über das Funktionieren der Verfahren gemäß der VO (EU) 649/2012 über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien

Beschl. 2009/875/EG zum Erlass der EinfuhrEntsch.en der Gemeinschaft für bestimmte Chemikalien gemäß der VO (EG) 689/2008

Ausfuhrbezugsnummern gemäß Art. 4
VO (EG) 300/2002 zur Änderung von Anhang II der VO (EWG) 2455/92

(EG) 1272/2008 VO über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der RL 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) 1907/2006 (GHS-Verordnung) - Archiv
- ersetzt RL 67/548/EWG,
- ersetzt RL 1999/45/EG > RL  RL 88/379/EWG > RL 78/631/EWG

Beschl. 2015/744 zur Genehmigung der vorläufigen Maßnahme der Niederlande gemäß Art. 52 der VO (EG) Nr. 1272/2008/EG im Hinblick auf die zusätzlichen Verpackungs- und Kennzeichnungsvorschriften für nikotinhaltige elektronische Zigaretten und Nachfüllbehälter

VO (EU) 440/2010 über die an die Europäische Chemikalienagentur zu entrichtenden Gebühren gemäß der VO (EG) 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen

(EG) 1907/2006 VO zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe ( REACH), zur Schaffung einer Europäischen Agentur für chemische Stoffe

- ersetzt gem  Art. 139 VO (EG) 1488/94; VO (EWG) 793/93; RL 93/67/EWG; RL 76/769/EWG; RL 91/155/EWG, 2000/21/EG

Beschl. (EU) 2017/1210 zur Ermittlung von Di(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP), Dibutylphthalat (DBP), Benzylbutylphtalat (BBP) und Diisobutylphthalat (DIBP) als besonders besorgniserregende Stoffe gemäß Artikel 57 Buchstabe f der VO (EG) 1907/2006

Beschl. (EU) 2016/2091 betreffend die Ermittlung von Hexamethylendiacrylat (1,6-Hexandioldiacrylat) (HDDA) als nicht besonders besorgniserregender Stoff nach Art. 57 Buchstabe f der VO (EG) 1907/2006

VO (EU) 2016/9 über die gemeinsame Vorlage und Nutzung von Daten gemäß der VO (EG) 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH)

Beschl. 2013/505/EU zur Zulassung der von der Französischen Republik nach Art. 129 der VO (EG) 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) ergriffenen vorläufigen Maßnahme zur Beschränkung der Verwendung von Ammoniumsalzen in Isoliermaterialien aus Zellstoffwatte

Beschl. 2010/226/EU über die erneute Prüfung der Beschränkungen für die in Anhang XVII der VO (EG) 1907/2006 aufgeführten kurzkettigen Chlorparaffine

VO (EG) 340/2008 über die an die Europäische Chemikalienagentur zu entrichtenden Gebühren und Entgelte gemäß der VO (EG) 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH)

VO (EG) 466/2008 über Prüf- und InformationsanforderungFbaen an Importeure und Hersteller bestimmter vorrangig zu prüfender Stoffe gem. VO (EWG) Nr. 793/93 zur Bewertung und Kontrolle der Umweltrisiken chemischer Altstoffe

VO(EG) 465/2008 zur Prüf- und Informationspflicht der Importeure und Hersteller bestimmter im Europäischen Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe aufgeführter persistenter, bioakkumulierbarer und toxischer Stoffe gemäß der VO (EWG) 793/93

VO (EG) 2592/2001 weitere Informations- und Prüfungsanforderungen an Hersteller und Importeure bestimmter mit Vorrang zu prüfender Stoffe VO (EWG) 793/93

VO (EG) 143/97 - Dritte Prioritätenliste

VO (EG) 142/97 - Übermittlung von Informationen über bestimmte chemische Altstoffe zu VO (EWG) 793/93

VO (EG) 2268/95 - Zweite Prioritätenliste

VO (EG) 1179/94 - Erste Prioritätenliste

Risikobewertung und über die Risikobegrenzungsstrategie

Empf. 2002/755/EG: Diphenylether, Octabromderivat

Empf. 2001/838/EG: Acrylaldehyd; Dimethylsulfat; Nonylphenol; Phenol, 4-Nonyl-, verzweigt; tert-Butylmethylether

Empf. 1999/721/EG: 2-(2-Butoxyethoxy)ethanol 2-(2-Methoxyethoxy)ethanol Alkane, C10-13-, Chlor- und Benzol, C10-13-Alkylderivate

2006/730/EG Beschl. über den Abschluss - im Namen der Europäischen Gemeinschaft - des Rotterdamer Übereinkommens über das Verfahren der vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung für bestimmte gefährliche Chemikalien sowie Pestizide im internationalen Handel

Beschl. (EU) 2017/674 zur Festlegung des Standpunkts, der im Namen der Europäischen Union im Rahmen der achten Tagung der Konferenz der Vertragsparteien des Rotterdamer Übereinkommens in Bezug auf die Änderungen des Anhangs III des Rotterdamer Übereinkommens über das Verfahren der vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung für bestimmte gefährliche Chemikalien sowie Pestizide im internationalen Handel zu vertreten ist

(EG) 565/2006 VO über Prüf- und Informationsanforderungen an Importeure und Hersteller bestimmter prioritärer Stoffe gemäß der VO 793/93 zur Bewertung und Kontrolle der Umweltrisiken chemischer Altstoffe
(EG) 642/2005 VO über Prüf- und Informationsanforderungen an Importeure und Hersteller bestimmter prioritärer Stoffe gemäß der VO (EWG) 793/93 zur Bewertung und Kontrolle der Risiken chemischer Altstoffe
(EG) 111/2005 VO zur Festlegung von Vorschriften für die Überwachung des Handels mit Drogenausgangsstoffen zwischen der Gemeinschaft und Drittländern
ersetzt VO (EG) 3677/90
2004/10/EG RL zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Anwendung der Grundsätze der Guten Laborpraxis und zur Kontrolle ihrer Anwendung bei Versuchen mit chemischen Stoffen
ersetzt RL 87/18/EWG
2004/9/EG RL über die Inspektion und Überprüfung der Guten Laborpraxis (GLP)
ersetzt RL 88/320/EWG
2003/106/EG Beschl. über die Genehmigung - im Namen der Europäischen Gemeinschaft - des Rotterdamer Übereinkommens über das Verfahren der vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung für bestimmte gefährliche Chemikalien sowie Pestizide im internationalen Handel
2002/657/EG Entsch. zur Umsetzung der RL 96/23/EG betreffend die Durchführung von Analysemethoden und die Auswertung von Ergebnissen
91/442/EWG RL über gefährliche Zubereitungen, deren Verpackungen mit kindergesicherten Verschlüssen versehen sein müssen
75/324/EWG RL zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Aerosolpackungen
 
Biozide
(EU) 1062/2014 VO über das Arbeitsprogramm zur systematischen Prüfung aller in Biozidprodukten enthaltenen alten Wirkstoffe gemäß der VO (EU) 528/2012- ersetzt die VO (EG) 1451/2007(Art. 23)

Ergänzende Beschlüsse:
Beschl. 2014/395/EU über das Inverkehrbringen kupferhaltiger Biozidprodukte für wesentliche Verwendungszwecke
Beschl. 2014/85/EU über das Inverkehrbringen kupferhaltiger Biozidprodukte für wesentliche Verwendungszwecke

(EU) 528/2012 V O über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten
- ersetzt Biozid-Rl 98/8/E G - Übergangsmaßnahmen Art. 89 - 95, Entsprechungstabelle

Liste - zur Genehmigung/Zulassung und Nichtgenehmigung  von Wirkstoffe bzw. alter/neuer Wirkstoffe zur Verwendung in Biozidprodukten der Produktarten ... (gestützt auf die VO (EU) 528/2012)

VO (EU) 2017/2100 zur Festlegung wissenschaftlicher Kriterien für die Bestimmung endokrinschädigender Eigenschaften gemäß der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2017/1532 zur Beantwortung der Fragen zur vergleichenden Bewertung gerinnungshemmender Rodentizide gemäß Art. 23 Abs. 5 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2017/810 über die Abweichung von der gegenseitigen Anerkennung in Bezug auf die Zulassung eines borsäurehaltigen Biozidprodukts durch Frankreich gemäß Art. 37 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2017/722 über die Verlängerung der von den Niederlanden ergriffenen Maßnahme zur Gestattung der Bereitstellung auf dem Markt und der Verwendung des Biozidprodukts Vecto MaxFG gemäß Art. 55 Abs. 1 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2017/721 über die Verlängerung der von Schweden ergriffenen Maßnahme zur Gestattung der Bereitstellung auf dem Markt und der Verwendung des Biozidprodukts Vecto Bac 12AS gemäß Art. 55 Abs. 1 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2016/2318 über die Abweichung von der gegenseitigen Anerkennung in Bezug auf die Zulassungen für brodifacoumhaltige Biozidprodukte durch Spanien gemäß Art. 37 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2016/1943 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 über die Verwendung von Paraffinöl zur Beschichtung von Eiern zum Zweck der Kontrolle der Populationsgröße von Brutvögeln

Beschl. (EU) 2016/904 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 über 2-Propanolhaltige Produkte für die Händedesinfektion

Beschl. (EU) 2016/903 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 betreffend eine mit Permethrin beschichtete Pferdedecke zur Bekämpfung von Lästlingen im Umfeld von Pferden

Beschl. (EU) 2016/714 über die Verlängerung der von den Niederlanden ergriffenen Maßnahme zur Gestattung der Bereitstellung auf dem Markt und der Verwendung der Biozidprodukte Vecto BacWG und Aqua-K-Othrine gemäß Art. 55 Abs. 1 der VO (EU) 528/2012

Beschl. (EU) 2016/678 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 hinsichtlich eines Produkts, das aus einem mit getrockneten Lavendelblüten gefüllten Kissen besteht und zur Mottenbekämpfung in Verkehr gebracht wird

Beschl. (EU) 2015/1985 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 über ein mit Zitronensäure imprägniertes antivirales Papiertaschentuch

Beschl. (EU) 2015/655 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 betreffend eine Formulierung auf der Basis von Polydimethylsiloxan, die zur Mückenbekämpfung in Verkehr gebracht wird

Beschl. (EU) 015/646 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 betreffend Bakterienkulturen, die zur Verringerung organischer Feststoffe bestimmt sind und zu diesem Zweck in Verkehr gebracht werden sollen

Beschl. (EU) 2015/411 gemäß Art. 3 Abs. 3 der VO (EU) 528/2012 betreffend kationische Polymerbindemittel mit quartären Ammoniumverbindungen in Anstrichfarben und Beschichtungen

VO (EU) 492/2014 zur Ergänzung der VO (EU) 528/2012 mit Bestimmungen für die Verlängerung von Zulassungen für Biozidprodukte, die Gegenstand der gegenseitigen Anerkennung waren

VO (EU) 88/2014 zur Festlegung eines Verfahrens zur Änderung von Anhang I der VO (EU) 528/2012 über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten Inkrafttreten

VO (EU) 564/2013 über die an die Europäische Chemikalienagentur zu entrichtenden Gebühren und Abgaben gemäß der VO (EU) 528/2012 über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten

VO (EU) 414/2013 zur Festlegung eines Verfahrens für die Zulassung gleicher Biozidprodukte gemäß der VO (EU) 528/2012 Inkrafttreten Gültig

VO (EU) 354/2013 über Änderungen von gemäß der VO (EU) 528/2012 zugelassenen Biozidprodukten - Inkrafttreten Gültig

Liste - Zwecks Aufnahme von Biozid-Wirkstoffen in Anhang I, Ia der RL 98/8/EG

Liste über die Nichtaufnahme von Biozid-Wirkstoffen in Anhang I, Ia oder IB der RL 98/8/EG

RL 2009/107/EG - zur Änderung der RL über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten in Bezug auf die Verlängerung bestimmter Fristen
RL 2008/31/EG  - zur Änderung der RL über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten
RL 2007/47/EG - über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten
RL 2006/50/EG - über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten

Beschl. 2012/483/EU zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung der Unterlagen für bestimmte im Rahmen des Vierzehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchende Wirkstoffe
aufgehoben gemäß Art. 1 - gültig
Beschl. - 2010/84/EU  zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung der Unterlagen für bestimmte im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchende Wirkstoffe (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2010) 764)
Beschl. 2010/77/EU zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung der Unterlagen für den im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchenden Wirkstoff Terbutryn
Entsch. 2009/321/EG zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung der Unterlagen für bestimmte im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchende Wirkstoffe
Entsch. 2008/831/EG zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung von Unterlagen für bestimmte im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchende Wirkstoffe
VO (EG) 1451/2007 über die zweite Phase des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten
- aufgehoben/ersetzt zum 30.10.2014 gemäß Art. 23 der VO (EU) 1062/2014 - (ABl. Nr. L 294 vom 10.10.2014 S. 1)
Entsch. 2007/794/EG zur Festsetzung einer neuen Frist für die Einreichung der Unterlagen für bestimmte im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG zu untersuchende Wirkstoffe
Entsch. 2007/565/EG - über die Nichtaufnahme bestimmter Wirkstoffe, die im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten untersucht werden, in Anhang I, Ia oder IB der RL
Entsch. 2007/226/EG über die Verlängerung der Frist für das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten, die bestimmte Wirkstoffe enthalten, die nicht im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der Richtlinie 98/8/EG untersucht wurden
Entsch. 2007/70/EG über die Verlängerung der Frist für das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten, die bestimmte Wirkstoffe enthalten, die nicht im Rahmen des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms gemäß Art. 16 Abs. 2 der RL 98/8/EG untersucht wurden
VO (EG) 2032/2003 zur Biozid-RL: Zweite Phase des Zehn-Jahres-Arbeitsprogramms
- aufgehoben/ersetzt gemäß Art. 18 der VO (EG) 1451/2007
VO (EG) 1896/2000 zur Biozid-RL: Erste Phase des Programms gemäß Art. 16 Abs. 2
Liste alter  identifizierter/notifizierter Biozid-Wirkstoffe unter http://ecb.jrc.it/biocides/einsehbar

VO (EG) 1882/2003 zur Anpassung der Bestimmungen über die Ausschüsse zur Unterstützung der Kommission bei der Ausübung von deren Durchführungsbefugnissen, die in Rechtsakten vorgesehen sind, für die das Verfahren des Art.'s 251 des EG-Vertrags gilt, an den Beschluss 1999/468/EG

(EG) 1107/2009 V O über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln und zurAufhebung der RL 79/117/EWG und 91/414/EWG des Rates

VO (EU) 2015/408 zur Durchf. des Art. 80 Abs. 7 der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln und zur Erstellung einer Liste mit Substitutionskandidaten - Übergangsmaßnahmen

VO (EU) 284/2013 zur Festlegung der Datenanforderungen für Pflanzenschutzmittel gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln

VO (EU) 283/2013 zur Festlegung der Datenanforderungen für Wirkstoffe gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln Inkrafttreten Geltungsbeginn, Übergangsregelungen Art. 3/ 4- ersetzt die VO (EU) 544/2011

VO (EU) 84/2013 zur Festlegung der Datenanforderungen für Pflanzenschutzmittel gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln Inkrafttreten Geltungsbeginn, Übergangsregelungen Art. 3/ 4 - ersetzt die VO (EU) 545/2011

VO (EU) 844/2012 zur Festlegung der notwendigen Bestimmungen für das Erneuerungsverfahren für Wirkstoffe gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln - Inkrafttreten Gültig Übergangsbestimmungen

VO (EU) 547/2011 zur Durchf.der VO (EG) 1107/2009 hinsichtlich der Kennzeichnungsanforderungen für Pflanzenschutzmittel Inkrafttreten Gültig
VO (EU) 546/2011 zur Durchf. der VO (EG) 1107/2009 hinsichtlich einheitlicher Grundsätze für die Bewertung und Zulassung von Pflanzenschutzmitteln Inkrafttreten Gültig
VO (EU) 545/2011 zur Durchf.der VO (EG) 1107/2009 hinsichtlich der Datenanforderungen für Pflanzenschutzmittel Gültig
-aufgehoben/ersetzt gemäß Art. 2 der VO (EU) 284/2013 - (ABl. Nr. L 93 vom 03.04.2013 S. 1)
VO (EU) 544/2011 zur Durchf. der VO (EG) 1107/2009 hinsichtlich der Datenanforderungen für Wirkstoffe
- aufgehoben/ersetzt gemäß Art. 2 der VO (EU) 283/2013 - (ABl. Nr. L 93 vom 03.04.2013 S. 1)
VO (EU) 540/2011 zur Durchf. der VO (EG) 1107/2009 hinsichtlich der Liste zugelassener Wirkstoffe

Liste - zur Nichtgenehmigung/-erneuerung von Pflanzenschutzmitteln gemäß der VO (EG) 1107/2009

VO (EU) 2017/1186 zum Widerruf der Genehmigung für den Wirkstoff Repellents (Geruch) tierischen oder pflanzlichen Ursprungs/Tallöl (roh) gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln sowie zur Änderung der Durchführungs.VO (EU) 540/2011

VO (EU) 2016/638 zum Widerruf der Genehmigung für den Wirkstoff Z-13-hexadecen-11-yn-1-yl-acetat in Übereinstimmung mit der VO (EG) 1107/2009 und zur Änderung der Durchführungs.VO (EU) 540/2011

VO (EU) 2016/636 zum Widerruf der Genehmigung für den Wirkstoff Z,Z,Z,Z-7,13,16,19-docosatetraen-1-yl-isobutyrat im Einklang mit der VO (EG) 1107/2009 und zur Änderung der Durchführungs.VO (EU) 540/2011

VO (EU) 486/2014 zum Widerruf der Genehmigung für den Wirkstoff Fenbutatinoxid gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln und zur Änderung der Durchführungs.VO (EU) 540/2011

VO (EU) 767/2013 zum Widerruf der Genehmigung für den Wirkstoff Bitertanol gemäß der VO (EG) 1107/2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln und zur Änderung der Durchführungs.VO (EU) 540/2011

VO (EU) 175/2013 zur Änderung der VO(EU) 540/2011 hinsichtlich des Widerrufs der Zulassung für den Wirkstoff Didecyldimethylammoniumchlorid

VO (EU) 686/2012 zur Übertragung der Überprüfung der Wirkstoffe, deren Genehmigung spätestens am 31. Dezember 2018 ausläuft, auf die Mitgliedstaaten zum Zweck des Erneuerungsverfahrens

Beschl. 2013/431/EU zur vorläufige Zulassungen betreffend die Wirkstoffe Benalaxyl-M und Valifenalat zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2013/205/EU zur vorläufige Zulassungen für die neuen Wirkstoffe Acequinocyl, Aminopyralid, Ascorbinsäure, Flubendiamid, gamma-Cyhalothrin, Ipconazol, Metaflumizon, Orthosulfamuron, Pseudomonas sp. Stamm DSMZ 13134, Pyridalil, Pyroxsulam, Spiromesifen, Thiencarbazon und topramezon zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2013/38/EU zur vorläufigen Zulassungen für die neuen Wirkstoffe Emamectin und Maltodextrin zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2012/677/EU zur vorläufige Zulassungen in Bezug auf die neuen Wirkstoffe Ametoctradin (ursprünglicher Antrag unter Entwicklungscode BAS 650 F) und Dinatriumphosphonat zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2012/480/EU zur vorläufige Zulassungen für den neuen Wirkstoff Aureobasidium pullulans zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2012/363/EU zur vorläufige Zulassungen in Bezug auf die neuen Wirkstoffe Bixafen, Candida oleophila Stamm O, Fluopyram, Halosulfuron, Kaliumiodid, Kaliumthiocyanat und Spirotetramat zu verlängern Gültig bis

Beschl. 2012/191/EU zur vorläufige Zulassungen in Bezug auf die neuen Wirkstoffe Amisulbrom, Chlorantraniliprol, Meptyldinocap, Pinoxaden, Silberthiosulfat und Tembotrion zu verlängern Gültig bis

Wirkstoffliste - Verwendung in Pflanzenschutzmitteln zugelassene Wirkstoffe die im Anhang I der RL 91/414/EWG aufgenommen werden

Beschl. 2011/671/EU zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, vorläufige Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit den neuen Wirkstoffen Benalaxyl-M, gamma-Cyhalothrin und Valifenalat zu verlängern
Durchführungsbeschl. 2011/490/EU über die Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die vorläufigen Genehmigungen für die neuen Wirkstoffe Acequinocyl, Adoxophyes orana Granulovirus, Aminopyralid, Flubendiamid, Mandipropamid, Metaflumizon, Phosphan, Pyroxsulam und Thiencarbazon zu verlängern
Durchführungsbeschl. 2011/252/EU zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die vorläufigen Zulassungen für die neuen Wirkstoffe Ascorbinsäure, Ipconazol, Spiromesifen, topramezon und Pseudomonas sp. Stamm DSMZ 13134 zu verlängern
Beschl. 2011/124/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Ethametsulfuron in Anhang I der RL 91/414/EWG des Rates eingereicht wurden
Beschl. 2011/123/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Sedaxan und Bacillus firmus I-1582 in Anhang I der RL 91/414/EWG des Rates eingereicht wurden
Beschl. 2010/785/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Pyriofenon in Anhang I der RL 91/414/EWG des Rates eingereicht wurden
Beschl. 2010/672/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Penflufen und Fluxapyroxad in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Beschl. 2010/671/EU zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die vorläufige Zulassung für den neuen Wirkstoff Spirotetramat zu verlängern
Beschl. 2010/466/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Penthiopyrad in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Beschl. 2010/457/EU zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die vorläufigen Zulassungen für die neuen Wirkstoffe Candida oleophila Stamm O, Kaliumiodid und Kaliumthiocyanat zu verlängern
Beschl. 2010/244/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von 1,4-Dimethylnaphthalin und Cyflumetofen in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Beschl. 2010/164/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Tagetesöl und Thymianöl in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Beschl. 2010/150/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Fenpyrazamin in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Beschl. 2010/149/EU zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, vorläufige Zulassungen für die neuen Wirkstoffe Flonicamid, Silberthiosulfat und Tembotrion zu verlängern
Beschl. 2010/132/EU zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Trichoderma asperellum (Stamm T34) und Isopyrazam in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Entsch. 2009/700/EG zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Bixafen in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Entsch. 2009/464/EG zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Fluopyram in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Entsch. 2009/438/EG zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Orangenöl in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Entsch. 2009/311/EG zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die vorläufigen Zulassungen für die neuen Wirkstoffe topramezon, Sulfurylfluorid und Zucchinigelbmosaikvirus (abgeschwächter Stamm) zu verlängern
VO (EG) 33/2008 mit Durchführungsbestimmungen zur RL 91/414/EWG in Bezug auf ein reguläres und ein beschleunigtes Verfahren für die Bewertung von Wirkstoffen im Rahmen des in Art. 8 Abs. 2 dieser RL genannten Arbeitsprogramms, die nicht in Anhang I dieser RL aufgenommen wurden
Entsch. 2008/20/EG zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Ipconazol und Maltodextrin in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden
Entsch. 2007/380/EG zur grundsätzlichen Anerkennung der Vollständigkeit der Unterlagen, die zur eingehenden Prüfung im Hinblick auf eine etwaige Aufnahme von Candida oleophila Stamm O in Anhang I der RL 91/414/EWG eingereicht wurden


Entsch. 2008/934/EG über die Nichtaufnahme bestimmter Wirkstoffe in Anhang I der RL 91/414/EWG und die Rücknahme der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesen Wirkstoffen

Beschl. 2011/329/EU über die Nichtaufnahme von Dicloran in Anhang I der RL 91/414/EWG
Beschl. 2011/328/EU über die Nichtaufnahme von Flurprimidol in Anhang I der RL 91/414/EWG
Beschl. 2011/143/EU über die Nichtaufnahme von Ethoxyquin in Anhang I der RL 91/414/EWG und zur Änderung der Entsch. 2008/941/EG
Beschl. 2011/120/EU über die Nichtaufnahme von Methylbromid in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG
Entsch. 2009/562/EG über die Nichtaufnahme von Metam in Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG und den Widerruf der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesem Wirkstoff
-aufgehoben gemäß Art. 5 der VO (EU) 359/2012
Entsch. 2009/65/EG über die Nichtaufnahme von 2-Naphthyloxyessigsäure in Anhang I der RL 91/414/EWG und den Widerruf der Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit diesem Wirkstoff
-aufgehoben gemäß Art. 2 der VO (EU) 1127/2011
Entsch. 2009/28/EG über die Nichtaufnahme von Flurprimidol in Anhang I der RL 91/414/EWG und den Widerruf der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesem Wirkstoff (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2008) 8967)
Entsch. 2009/9/EG über die Nichtaufnahme von Nikotinin Anhang I der RL 91/414/EWG des Rates und den Widerruf der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesem Wirkstoff
-aufgehoben gemäß Art. 2 des Beschl.'es 2011/328/EU
Entsch. 2008/744/EG über die Nichtaufnahme von Dicloran in Anhang I der RL 91/414/EWG und den Widerruf der Zulassungen für Pflanzenschutzmittel mit diesem Stoff
-aufgehoben gemäß Art. 2 des Beschl.'es 2011/329/EU
Entsch. 2007/619/EG über die Nichtaufnahme von 1,3-Dichloropropen in Anhang I der RL 91/414/EWG und die Aufhebung der Zulassungen für diesen Wirkstoff enthaltende Pflanzenschutzmittel
-aufgehoben gemäß Art. 2 des Beschl.'es 2011/36/EU
VO (EG) 2076/2002 zur Verlängerung der Frist gemäß Art. 8 Abs. 2 der RL 91/414/EWG und über die Nichtaufnahme bestimmter Wirkstoffe in Anhang I dieser RL sowie den Widerruf der Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit diesen Wirkstoffen

VO (EU) 188/2011 mit Durchführungsbestimmungen zur RL 91/414/EWG in Bezug auf das Verfahren für die Bewertung von Wirkstoffen, die zwei Jahre nach Bekanntgabe der RL nicht im Handel waren
VO 1112/2002 - Durchführungsbestimmungen für 4. Stufe des Arbeitsprogramms gemäß Art. 8 Abs. 2 der RL 91/414/EWG
2003/82/EG - hinsichtlich der Standardsätze für besondere Gefahren und Sicherheitshinweise für Pflanzenschutzmittel

     
Regelungen zu verschiedenen Stoffen oder Stoffgruppen
2011/65/EU RL zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
ersetzt 2002/95/EG
(EG) 1005/2009 VO ( EG) über Stoffe, die zum Abbau der Ozonschicht führen
- ersetzt VO 2037/2000 > VO (EG) 3093/94
Zuständigkeiten: By

aufgehoben Entscheidungen für geregelte Stoffe: Entsch. 2009/51/EG, Entsch. 2007/211/EG, Entsch. 2005/626/EG, Entsch. 2005/171/EG, Entsch. 2002/273/EG, Entsch. 2000/22/EG

2009/251/EG Entsch. zur Verpflichtung der Mitgliedstaaten, dafür zu sorgen, dass Produkte, die das Biozid Dimethylfumarat enthalten, nicht in Verkehr gebracht oder auf dem Markt bereitgestellt werden
2008/472/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe 2,3-Epoxypropyltrimethylammoniumchlorid, (3-Chlor-2-hydroxypropyl)trimethylammoniumchlorid und Hexachlorcyclopentadien
2008/471/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Trichlorethylen, Benzol und 2-Methoxy-2-methylbutan (TAME)
2008/464/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Zink, Zinkchlorid und Zinkdistearat
2008/468/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Zinkoxid, Zinksulfat und Trizinkbis(orthophosphat)
2008/455/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Chromtrioxid, Ammoniumdichromat und Kaliumdichromat
2008/447/EG Empf. - über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Benzylbutylphthalat (BBP), 2-Furaldehyd (Furfural), Perborsäure, Natriumsalz
2008/446/EG Empf. - über Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe Cadmium und Cadmiumoxid
2008/345/EG Empf. - für einen Verhaltenskodex für verantwortungsvolle Forschung im Bereich der Nanowissenschaften und -technologien
2008/98/EG Empf. über Risikobegrenzungsmaßnahmen für verschiedene Stoffe
2006/283/EG Empf. über  Risikobegrenzungsmaßnahmen für die Stoffe:
Dibutylphthalat; 3,4-Dichloranilin; Diisodecylphthalat; 1,2-Benzoldicarbonsäure, Di-C9-11-verzweigte Alkylester, C10-reich; Diisononylphthalat; 1,2-Benzoldicarbonsäure, Di-C8-10-verzweigte Alkylester, C9-reich; Ethylendiamintetraacetat; Methylacetat; Chloressigsäure; n-Pentan und Tetranatriumethylendiamintetraacetat
(EG) 850/2004 VO über persistente organische Schadstoffe
Entsch. 2009/63/EG zur Festlegung des Formats für die Übermittlung der Informationen gemäß Art. 7 Abs. 4 Buchstabe b Ziffer iii der VO (EG) 850/2004

Entsch. 2007/639/EG zur Festlegung eines gemeinsamen Formats für die Übermittlung von Daten und Informationen gemäß der VO (EG) 850/2004 über persistente organische Schadstoffe

(EG) 648/2004 VO über Detergenzien
(EG) 782/2003 VO über das Verbot zinnorganischer Verbindungen auf Schiffen
98/485/EG     Empf. betreffend bestimmte Baby- und Spielzeugartikel aus phthalathaltigem Weich-PVC, die dazu bestimmt sind, von Kleinkindern in den Mund genommen zu werden