Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Gefahrgut/Transport, Straßenverkehr

StVG - Straßenverkehrsgesetz

Vom 5. März 2003
(BGBl. I Nr. 10 vom 19.03.2003 S. 310, ber. S. 919; 24.12.2003 S. 2954; 27.12.2003 S. 3022 03; 14.01.2004 S. 74 04; 24.08.2004 S. 2198, 2206 04a; 26.01.2005 S. 162, 173 05; 21.03.2005 S. 818 05a; 03.05.2005 S. 1221 05b; 21.06.2005 S. 1818; 14.08.2005 S. 2412 05c; 10.07.2006 S. 1458 06; 20.07.2006 S. 1706 06a; 14.08.2006 S. 1958 06b; 05.01.2007 S. 2 07; 05.01.2007 S. 2 07a; 17.03.2007 S. 314 07b; 06.06.2007 S. 1045 07c; 19.07.2007 S. 1460 07d; 07.09.2007 S. 2246 07e; 17.12.2007 S. 2833 07f; 08.04.2008 S. 706 08; 06.11.2008 S. 2162 08a; 22.12.2008 S. 2965 08b; 03.02.2009 S. 150 09; 29.05.2009 S. 1170 09a; 17.07.2009 S. 2021 09b; 17.07.2009 S. 2023 09c; 29.07.2009 S. 2258 09d; 31.07.2009 S. 2507 09e; 02.12.2010 S. 1748 10; 23.05.2011 S. 898 11a; 11b; 20.06.2011 S. 1124 11c; 23.06.2011 S. 1213 11d; 12.07.2011 S. 1378 11e; 22.12.2011 S. 3044 11f; 17.06.2013 S. 1558 13; 25.07.2013 S. 2749 13a; 07.08.2013 S. 3154 13b; 28.08.2013 S. 3310 13c; 28.08.2013 S. 3313 13d; 28.11.2014 S. 1802 14; 02.03.2015 S. 186 15; 08.06.2015 S. 904 15a; 24.05.2016 S. 11217 16; 28.11.2016 S. 2722 16a; 06.03.2017 S. 399 17; 16.05.2017 S. 1214 17a; 11.06.2017 S. 1607 17b; 16.06.2017 S. 1648 17c; 23.06.2017 S. 1822 17d; 30.06.2017 S. 2094 17e; 30.06.2017 S. 2162 17f; 17.07.2017 S. 2421 17g; 17.07.2017 S. 3202 17h; 04.12.2018 S. 2251 18; 08.04.2019 S. 430 19; 21.06.2019 S. 846 19a; 20.11.2019 S. 1626 19b; 05.12.2019 S. 2008 19c; 19.06.2020 S. 1328 20; 29.06.2020 S. 1528 20a i.K.; 10.07.2020 S. 1653 20b; 26.11.2020 S. 2575 20c; 15.01.2021 S. 530 21; 16.04.2021 S. 822 21a; 07.05.2021 S. 850 21b i.K.; 12.07.2021 S. 3091 21c, 21d; 12.07.2021 S. 3108 21e)
Gl.- Nr.: 9231-1




I. Verkehrsvorschriften

§ 1 Zulassung 11c 13

(1) Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger, die auf öffentlichen Straßen in Betrieb gesetzt werden sollen, müssen von der zuständigen Behörde (Zulassungsbehörde) zum Verkehr zugelassen sein. Die Zulassung erfolgt auf Antrag des Verfügungsberechtigten des Fahrzeugs bei Vorliegen einer Betriebserlaubnis, Einzelgenehmigung oder EG-Typgenehmigung durch Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens.

(2) Als Kraftfahrzeuge im Sinne dieses Gesetzes gelten Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein.

(3) Keine Kraftfahrzeuge im Sinne dieses Gesetzes sind Landfahrzeuge, die durch Muskelkraft fortbewegt werden und mit einem elektromotorischen Hilfsantrieb mit einer Nenndauerleistung von höchstens 0,25 kW ausgestattet sind, dessen Unterstützung sich mit zunehmender Fahrzeuggeschwindigkeit progressiv verringert und

  1. beim Erreichen einer Geschwindigkeit von 25 km/h oder früher,

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 11.08.2021)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion