umwelt-online: Qb-R - Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser (3)

zurück

Zur aktuellen Fassung
(Qb-R neu dargestellt, da die Änderungen aus 2016 und 2017 sehr umfangreich sind)

.

Auswahllisten für das Berichtsjahr 2014
(BAnz. AT vom 26.04.2016 B2)
Anhang 2 14 15 16a 16e
(zu Anlage 1)

Auswahlliste "Medizinischpflegerische Leistungsangebote" ( A-5) 16

Nummer Medizinischpflegerisches Leistungsangebot Kommentar/Erläuterung
MP01 Akupressur z.B. Akupressurbehandlung bei Kopfschmerzen
MP02 Akupunktur
MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
MP53 Aromapflege/-therapie
MP54 Asthmaschulung
MP04 Atemgymnastik/-therapie
MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
MP06 Basale Stimulation
MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden z.B. Hospizdienst, Palliativzimmer, Trauerbegleitung, Abschiedsraum
MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie z.B. Feldenkrais, Eurhythmie, Tanztherapie
MP57 Biofeedback-Therapie
MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
MP14 Diät- und Ernährungsberatung z.B. bei Diabetes mellitus
MP69 Eigenblutspende
MP15 Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
MP18 Fußreflexzonenmassage
MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
MP20 Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
MP21 Kinästhetik
MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
MP24 Manuelle Lymphdrainage
MP25 Massage z.B. Akupunktmassage, Bindegewebsmassage, Shiatsu
MP26 Medizinische Fußpflege
MP27 Musiktherapie
MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
MP30 Pädagogisches Leistungsangebot z.B. Unterricht für schulpflichtige Kinder
MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie z.B. medizinische Bäder, Stangerbäder, Vierzellenbäder, Hydrotherapie, Kneippanwendungen, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie
MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie z.B. Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP), Krankengymnastik am Gerät/med. Trainingstherapie
MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse z.B. Nichtraucher/innen-Kurse, Koronarsportgruppe
MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst z.B. psychoonkologische Beratung, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie, Konzentrative Bewegungstherapie
MP61 Redressionstherapie
MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
MP36 Säuglingspflegekurse
MP37 Schmerztherapie/-management
MP38 Sehschule/Orthoptik
MP62 Snoezelen
MP63 Sozialdienst
MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit z.B. Besichtigungen und Führungen (Kreißsaal, Hospiz etc.), Vorträge, Informationsveranstaltungen
MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen z.B. Beratung zur Sturzprophylaxe
MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern z.B. Babyschwimmen, Babymassage, PEKiP
MP40 Spezielle Entspannungstherapie z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation, Qi Gong, Yoga, Feldenkrais
MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien z.B. Schreiambulanz, Tragetuchkurs, Babymassagekurs, Elterncafé, Erziehungsberatung
MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen z.B. Forced-Use-Therapie, Taub'sche Therapie, Bewegungsinduktionstherapie, Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.T.), Spiegeltherapie, Schlucktherapie
MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen z.B. Unterwassergeburten, spezielle Kursangebote
MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot z.B. Pflegevisiten, Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen, Beratung durch Brustschwester
MP43 Stillberatung
MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
MP45 Stomatherapie/-beratung
MP46 Traditionelle Chinesische Medizin
MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
MP67 Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
MP51 Wundmanagement z.B. spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris
MP68 Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Auswahlliste "Weitere nichtmedizinische Leistungsangebote" ( A-6) 16

Nummer Leistungsangebot Zusatzangaben
(verpflichtend)
Kommentar/Erläuterung
Patientenzimmer
NM02 Ein-Bett-Zimmer z.B. Anzahl
NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle z.B. Anzahl
NM05 Mutter-Kind-Zimmer z.B. Anzahl
NM10 Zwei-Bett-Zimmer z.B. Anzahl
NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle z.B. Anzahl
Ausstattung der Patientenzimmer
NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Kosten pro Tag z.B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben
NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer Kosten pro Tag z.B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben
NM17 Rundfunkempfang am Bett Kosten pro Tag z.B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben
NM18 Telefon am Bett Kosten pro Tag/pro Minute ins deutsche Festnetz/bei eintreffenden Anrufen z.B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben
NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Besondere Ausstattung des Krankenhauses
NM48 Geldautomat
NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Kosten pro Stunde/Tag z.B. Link zur Webseite mit aktuellen Preisangaben
NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
Angebote für schulpflichtige Patienten, Patientinnen und deren Kinder
NM62 Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung
NM63 Schule im Krankenhaus
NM64 Schule über elektronische Kommunikationsmittel, z.B. Internet
NM50 Kinderbetreuung z.B. Alter der Kinder, Öffnungszeiten, Link zur Webseite mit aktuellen Angaben
Individuelle Hilfs- und Serviceangebote
NM07 Roomingin
NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
NM65 Hotelleistungen z.B. Link zur Webseite
NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Art der besonderen Ernährungsgewohnheit (z.B. vegane Küche) z.B. jüdische/muslimische Ernährung, vegetarische/vegane Küche
NM42 Seelsorge
NM67 Andachtsraum

Auswahlliste "Aspekte der Barrierefreiheit" ( A-7 und B-X.4) 14 16

Nummer Aspekt der Barrierefreiheit Kommentar/Erläuterung
Unterstützung von sehbehinderten oder blinden Menschen
BF01 Beschriftung von Zimmern in Blindenschrift z.B. keine Beschriftung von Behandlungs- und Funktionsräumen in Blindenschrift
BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
BF03 Tastbarer Gebäudeplan
BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen
Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche oder Ähnliches
BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
BF11 Besondere personelle Unterstützung
Organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Hörbehinderung oder Gehörlosigkeit
BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE
Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
BF14 Arbeit mit Piktogrammen
BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten oder Patientinnen mit schweren Allergien
BF23 Allergenarme Zimmer
BF24 Diätetische Angebote
Berücksichtigung von Fremdsprachlichkeit
BF25 Dolmetscherdienst z.B. Türkisch
BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal z.B. Russisch, Englisch
Organisatorische Rahmenbedingungen zur Barrierefreiheit
BF27 Beauftragter und Beauftragte für Patienten und Patientinnen mit Behinderungen und für "Barrierefreiheit" Name(n), Telefon, E-Mail
BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit

Auswahlliste "Forschung und akademische Lehre" ( A-8.1) 16

Nummer Forschung, akademische Lehre
und weitere ausgewählte wissenschaftliche Tätigkeiten
Kommentar/Erläuterung
FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinischwissenschaftlichen Studien
FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
FL09 Doktorandenbetreuung

Auswahlliste "Ausbildung in anderen Heilberufen" ( A-8.2) 14 16

Nummer Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar/Erläuterung
HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
HB16 Diätassistent und Diätassistentin
HB10 Entbindungspfleger und Hebamme
HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
HB09 Logopäde und Logopädin
HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)
HB12 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
HB05 Medizinisch-technischer Radiologieassistent und Medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA)
HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
HB14 Orthoptist und Orthoptistin
HB11 Podologe und Podologin

Auswahlliste "Spezielles therapeutisches Personal" ( A-11.4) 16

Nummer Spezielles therapeutisches Personal Kommentar/Erläuterung
SP04 Diätassistent und Diätassistentin
SP36 Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Entspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
SP05 Ergotherapeut und Ergotherapeutin
SP06 Erzieher und Erzieherin
SP31 Gymnastik- und Tanzpädagoge/Gymnastik- und Tanzpädagogin
SP08 Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin
SP09 Heilpädagoge und Heilpädagogin
SP39 Heilpraktiker und Heilpraktikerin
SP30 Hörgeräteakustiker und Hörgeräteakustikerin
SP54 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
SP57 Klinischer Neuropsychologe und Klinische Neuropsychologin
SP13 Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin
SP14 Logopäde und Logopädin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
SP15 Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin z.B. für Babymassage
SP02 Medizinischer Fachangestellter und Medizinische Fachangestellte
SP43 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)
SP55 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
SP56 Medizinisch-technischer Radiologieassistent und Medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA)
SP16 Musiktherapeut und Musiktherapeutin
SP17 Oecotrophologe und Oecothrophologin (Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin)
SP18 Orthopädiemechaniker und Bandagist und Orthopädiemechanikerin und Bandagistin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin
SP19 Orthoptist und Orthoptistin/Augenoptiker und Augenoptikerin
SP20 Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
SP21 Physiotherapeut und Physiotherapeutin
SP22 Podologe und Podologin (Fußpfleger und Fußpflegerin)
SP23 Diplom-Psychologe und Diplom-Psychologin
SP24 Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
SP25 Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
SP26 Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
SP40 Sozialpädagogischer Assistent und Sozialpädagogische Assistentin/Kinderpfleger und Kinderpflegerin
SP35 Personal mit Weiterbildung zum Diabetesberater/zur Diabetesberaterin
SP32 Personal mit Zusatzqualifikation nach Bobath oder Vojta
SP42 Personal mit Zusatzqualifikation in der Manualtherapie
SP27 Personal mit Zusatzqualifikation in der Stomatherapie
SP28 Personal mit Zusatzqualifikation im Wundmanagement
SP58 Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen in Ausbildung während der praktischen Tätigkeit (gemäß § 8 Absatz 3 Nummer 3 Psych ThG)

Auswahlliste "Klinisches Risikomanagement - Instrumente und Maßnahmen" (A-12.2.3) 15a 16

Nummer Instrument bzw. Maßnahme Zusatzangaben
RM01 Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation (QM/RM-Dokumentation) liegt vor Name
letzte Aktualisierung (Datum)
RM02 Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen
RM03 Mitarbeiterbefragungen
RM04 Klinisches Notfallmanagement Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM05 Schmerzmanagement Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM06 Sturzprophylaxe Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM07 Nutzung eines standardisierten Konzepts zur Dekubitusprophylaxe (z.B."Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege") Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM08 Geregelter Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM09 Geregelter Umgang mit auftretenden Fehlfunktionen von Geräten Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM10 Strukturierte Durchführung von interdisziplinären Fallbesprechungen/-konferenzen Auswahloptionen
(Mehrfachangaben möglich):

- Tumorkonferenzen

- Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen

- Pathologiebesprechungen

- Palliativbesprechungen

- Qualitätszirkel

- Andere: (Freitext maximal 300 Zeichen inklusive Leerzeichen)

RM11 Standards zur sicheren Medikamentenvergabe Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM12 Verwendung standardisierter Aufklärungsbögen
RM13 Anwendung von standardisierten OP-Checklisten
RM14 Präoperative Zusammenfassung vorhersehbarer kritischer OP-Schritte, OP-Zeit und erwarteten Blutverlust Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM15 Präoperative, vollständige Präsentation notwendiger Befunde Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM16 Vorgehensweise zur Vermeidung von Eingriffs- und Patientenverwechselungen Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM17 Standards für Aufwachphase und postoperative Versorgung Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)
RM18 Entlassungsmanagement Teil der QM/RM-Dokumentation (gemäß RM01)
oder
Name der
Verfahrensbeschreibung/SOP
letzte Aktualisierung (Datum)

Auswahlliste "Einsatz eines einrichtungsinternen Fehlermeldesystems" (A-12.2.3.1) 15a 16

Nummer Instrument bzw. Maßnahme Zusatzangaben
IF01 Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem liegen vor Letzte Aktualisierung (Datum)
IF02 Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen Auswahloptionen:

- monatlich

- quartalsweise

- halbjährlich

- jährlich

- bei Bedarf

IF03 Schulungen der Mitarbeiter zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem und zur Umsetzung von Erkenntnissen aus dem Fehlermeldesystem Auswahloptionen:

- monatlich

- quartalsweise

- halbjährlich

- jährlich

- bei Bedarf

Auswahlliste "Teilnahme an einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystemen" (A-12.2.3.2) 15a 16

Nummer Instrument bzw. Maßnahme
(Mehrfachauswahl möglich)
EF01 CIRS AINS (Berufsverband Deutscher Anästhesisten und Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF02 CIRS Berlin (Ärztekammer Berlin, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF03 KH-CIRS (Deutsche Krankenhausgesellschaft, Aktionsbündnis Patientensicherheit, Deutscher Pflegerat, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF04 CIRS-Palliativ (Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF05 CIRS-msp (Referenzzentrum Mammographie Berlin, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF06 CIRS NRW (Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe, Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Kassenärztliche Vereinigungen Nordrhein und Westfalen-Lippe, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF07 CIRS Urologie (Berufsverband der Urologen, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
EF08 CIRS Notfallmedizin (Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin, Klinikum Kempten)
EF09 Coliquio (kooperatives Forschungsprojekt der Hochschule Konstanz)
EF10 CIRS der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
EF11 CIRS der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)
EF12 "Jeder Fehler zählt" (Institut für Allgemeinmedizin Frankfurt)
EF13 DokuPIK (Dokumentation Pharmazeutischer Interventionen im Krankenhaus beim Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA))
EF14 CIRS Health Care
EF15 PaSIS (Patientensicherheits- und Informationssystem des Universitätsklinikums Tübingen)
EF16 CIRS-Pädiatrie (Bundesverband Kinder- und Jugendärzte, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Bundesärztekammer, Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin)
EF17 DGHO-CIRS (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie)
EF00 Sonstiges (Freitext maximal 300 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Auswahlliste "Weitere Informationen zur Hygiene" (A-12.3.2) 15a 16

Nummer Instrument bzw. Maßnahme Zusatzangaben
HM01 Öffentlich zugängliche Berichterstattung zu Infektionsraten Link angeben
HM02 Teilnahme am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) des nationalen Referenzzentrums für Surveillance von nosokomialen Infektionen Auswahloptionen/Module:

- AMBU-KISS

- CDAD-KISS

- DEVICE-KISS

- HAND-KISS

- ITS-KISS

- MRSA-KISS

- NEO-KISS

- ONKO-KISS

- OP-KISS

- STATIONS-KISS

- SARI

(Mehrfachangaben möglich)

HM03 Teilnahme an anderen regionalen, nationalen oder internationalen Netzwerken zur Prävention von nosokomialen Infektionen Name
(Freitext maximal 300 Zeichen inklusive Leerzeichen)
HM04 Teilnahme an der (freiwilligen) "Aktion Saubere Hände" (ASH) Auswahloptionen:

- Teilnahme (ohne Zertifikat)

- Zertifikat Bronze

- Zertifikat Silber

- Zertifikat Gold

HM05 Jährliche Überprüfung der Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten
HM09 Schulungen der Mitarbeiter zu hygienebezogenen Themen

Auswahlliste "Besondere apparative Ausstattung"( A- 13) 15a 16

Nummer Vorhandene Geräte
(X = Zusatzangabe
verpflichtend)
Umgangssprachliche Bezeichnung Zusatzangabe:
24 h-Notfall-
verfügbarkeit
Kommentar/Erläuterung
AA01 Angiographiegerät/DSA
(X)
Gerät zur Gefäßdarstellung Ja/Nein
AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
(X)
Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck Ja/Nein
AA08 Computertomograph (CT)
(X)
Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen Ja/Nein
AA09 Druckkammer für hyperbare Sauerstofftherapie Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung
AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
(X)
Hirnstrommessung Ja/Nein
AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden
AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
AA47 Inkubatoren Neonatologie
(X)
Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten) Ja/Nein
AA50 Kapselendoskop Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
AA21 Lithotripter (ESWL) Stoßwellen-Steinzerstörung
AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
(X)
Ja/Nein z.B. ECMO/ECLA
AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
(X)
Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder Ja/Nein
AA68 Offener Ganzkörper-
Magnetresonanztomograph
(X)
Ja/Nein
AA23 Mammographiegerät Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse
AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
(X)
Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse) Ja/Nein z.B. Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse
AA26 Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich
AA56 Protonentherapie Bestrahlungen mit Wasserstoff-Ionen
AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
AA30 Single-Photon-Emissionscomputertomograph (SPECT) Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens
AA32 Szintigraphiescanner/Gammasonde Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten zur Sentinel-Lymph-Node-Detektion
AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz Harnflussmessung

Auswahlliste "Medizinische Leistungsangebote" ( B-[X].3) und ( B-[X].8) 14 16

Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Augenheilkunde Kommentar/Erläuterung
VA01 Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
VA02 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
VA03 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
VA04 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers z.B. auch Hornhauttransplantation
VA05 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
VA06 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut z.B. Behandlung von Gefäßverschlüssen (Rheologie), Diagnostik und Therapie der Frühgeborenenretinopathie
VA07 Diagnostik und Therapie des Glaukoms
VA08 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels z.B. intravitreale Injektionen
VA09 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
VA10 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehler z.B. auch refraktive Chirurgie
VA11 Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit z.B. Sehschule
VA12 Ophthalmologische Rehabilitation
VA13 Anpassung von Sehhilfen
VA14 Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
VA15 Plastische Chirurgie
VA16 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
VA17 Spezialsprechstunde
VA18 Laserchirurgie des Auges
VA00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Chirurgie Kommentar/Erläuterung
Herzchirurgie
VC01 Koronarchirurgie z.B. Bypasschirurgie
VC02 Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
VC03 Herzklappenchirurgie z.B. Klappenkorrektur, Klappenersatz
VC04 Chirurgie der angeborenen Herzfehler
VC05 Schrittmachereingriffe
VC06 Defibrillatoreingriffe
VC07 Herztransplantation
VC08 Lungenembolektomie
VC09 Behandlung von Verletzungen am Herzen
VC10 Eingriffe am Perikard z.B. bei Panzerherz
Thoraxchirurgie
VC11 Lungenchirurgie
VC12 Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
VC13 Operationen wegen Thoraxtrauma
VC14 Speiseröhrenchirurgie
VC15 Thorakoskopische Eingriffe
VC59 Mediastinoskopie
Gefäßchirurgie/Viszeralchirurgie
VC16 Aortenaneurysmachirurgie
VC17 Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen z.B. Carotischirurgie
VC18 Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
VC19 Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen z.B. Varizenchirurgie (Krampfaderchirurgie), Thrombosen, Ulcus cruris (offenes Bein)
VC20 Nierenchirurgie
VC21 Endokrine Chirurgie z.B. Schilddrüsenchirurgie
VC22 Magen-Darm-Chirurgie z.B. Hernienchirurgie, Koloproktologie
VC23 Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
VC24 Tumorchirurgie
VC25 Transplantationschirurgie
VC60 Adipositaschirurgie
VC61 Dialyseshuntchirurgie
VC62 Portimplantation
VC68 Mammachirurgie
Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
VC26 Metall-/Fremdkörperentfernungen
VC27 Bandrekonstruktionen/Plastiken
VC28 Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
VC29 Behandlung von Dekubitalgeschwüren
VC30 Septische Knochenchirurgie
VC31 Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
VC32 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
VC33 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
VC34 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
VC35 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
VC36 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
VC37 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
VC38 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
VC39 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
VC40 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
VC41 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
VC42 Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
VC63 Amputationschirurgie
VC64 Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
VO15 Fußchirurgie
VO16 Handchirurgie
VO19 Schulterchirurgie
VO20 Sportmedizin/Sporttraumatologie
VC65 Wirbelsäulenchirurgie
VC69 Verbrennungschirurgie
Neurochirurgie
VC43 Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschließlich Schädelbasis)
VC44 Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen z.B. Aneurysma, Angiome, Kavernome
VC45 Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule z.B. Vertebroplastie
VC46 Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
VC47 Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
VC48 Chirurgie der intraspinalen Tumoren
VC49 Chirurgie der Bewegungsstörungen
VC50 Chirurgie der peripheren Nerven
VC51 Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen z.B. Trigeminusneuralgie, Tumorschmerzen, chronische Wirbelsäulenschmerzen
VC52 Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sogenannte "Funktionelle Neurochirurgie")
VC53 Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
VC54 Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
VC65 Wirbelsäulenchirurgie
VC70 Kinderneurochirurgie
Allgemein
VC55 Minimalinvasive laparoskopische Operationen
VC56 Minimalinvasive endoskopische Operationen z.B. auch NOTES (Chirurgie via natürliche Körperöffnungen)
VC57 Plastischrekonstruktive Eingriffe
VC58 Spezialsprechstunde
VC66 Arthroskopische Operationen
VC67 Chirurgische Intensivmedizin
VC71 Notfallmedizin
VC00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Dermatologie Kommentar/Erläuterung
VD01 Diagnostik und Therapie von Allergien
VD02 Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
VD03 Diagnostik und Therapie von Hauttumoren z.B. Photodynamische Tumortherapie
VD04 Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
VD05 Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
VD06 Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
VD07 Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
VD08 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
VD09 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde z.B. Schweiß- und Talgdrüsenerkrankungen
VD10 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut z.B. auch Kollagenosen, altersbedingte Hautveränderungen
VD11 Spezialsprechstunde
VD12 Dermatochirurgie z.B. auch ästhetische Dermatochirurgie
VD13 Ästhetische Dermatologie
VD14 Andrologie
VD15 Dermatohistologie
VD16 Dermatologische Lichttherapie
VD17 Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen z.B. auch Extrakorporale Photopherese
VD18 Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
VD19 Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
VD20 Wundheilungsstörungen
VD00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Dermatologie Kommentar/Erläuterung
VD01 Diagnostik und Therapie von Allergien
VD02 Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
VD03 Diagnostik und Therapie von Hauttumoren z.B. Photodynamische Tumortherapie
VD04 Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
VD05 Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
VD06 Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
VD07 Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
VD08 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
VD09 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde z.B. Schweiß- und Talgdrüsenerkrankungen
VD10 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut z.B. auch Kollagenosen, altersbedingte Hautveränderungen
VD11 Spezialsprechstunde
VD12 Dermatochirurgie z.B. auch ästhetische Dermatochirurgie
VD13 Ästhetische Dermatologie
VD14 Andrologie
VD15 Dermatohistologie
VD16 Dermatologische Lichttherapie
VD17 Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen z.B. auch Extrakorporale Photopherese
VD18 Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
VD19 Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
VD20 Wundheilungsstörungen
VD00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Gynäkologie und Geburtshilfe Kommentar/Erläuterung
VG01 Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
VG02 Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
VG03 Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
VG04 Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
VG05 Endoskopische Operationen z.B. Laparoskopie, Hysteroskopie
VG06 Gynäkologische Chirurgie
VG07 Inkontinenzchirurgie
VG08 Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren z.B. Zervix-, Corpus-, Ovarial-, Vulva-, Vaginalkarzinom
VG09 Pränataldiagnostik und -therapie
VG10 Betreuung von Risikoschwangerschaften
VG11 Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
VG12 Geburtshilfliche Operationen
VG13 Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
VG14 Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes z.B. Endometriose
VG15 Spezialsprechstunde
VG16 Urogynäkologie
VG17 Reproduktionsmedizin
VG18 Gynäkologische Endokrinologie
VG19 Ambulante Entbindung
VG00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich HNO Kommentar/Erläuterung
Ohr
VH01 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
VH02 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
VH03 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
VH04 Mittelohrchirurgie z.B. Hörverbesserung, implantierbare Hörgeräte
VH05 Cochlearimplantation
VH06 Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
VH07 Schwindeldiagnostik/-therapie
VH27 Pädaudiologie
Nase
VH08 Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
VH09 Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
VH10 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
VH11 Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
VH12 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
VH13 Plastischrekonstruktive Chirurgie
VI 32 Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Mund/Hals
VH14 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
VH15 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
VH16 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes z.B. auch Stimmstörungen
VH17 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
VH24 Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
VH25 Schnarchoperationen
Onkologie
VH18 Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
VH19 Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
VH20 Interdisziplinäre Tumornachsorge
Rekonstruktive Chirurgie
VH21 Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
VH22 Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Allgemein
VH23 Spezialsprechstunde
VH26 Laserchirurgie
VI22 Diagnostik und Therapie von Allergien
VH00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Innere Medizin Kommentar/Erläuterung
VI01 Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten z.B. Herzkatheter, perkutane transluminale koronare Angioplastie (PTCA)
VI02 Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
VI03 Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
VI04 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
VI05 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
VI06 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
VI07 Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
VI08 Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
VI09 Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
VI10 Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten z.B. Diabetes, Schilddrüse
VI11 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
VI12 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
VI13 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
VI14 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
VI15 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
VI16 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
VI17 Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
VI18 Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen z.B. Diagnostik und Therapie von Lungenkrebs
VI19 Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
VI20 Intensivmedizin
VI21 Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
VI22 Diagnostik und Therapie von Allergien
VI23 Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
VI24 Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
VI25 Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
VI26 Naturheilkunde
VI27 Spezialsprechstunde
VI28 Anthroposophische Medizin
VI29 Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
VI30 Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
VI31 Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
VI32 Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
VI33 Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
VI34 Elektrophysiologie
VI35 Endoskopie z.B. auch Kapselendoskopie
VI36 Mukoviszidosezentrum
VI37 Onkologische Tagesklinik
VI38 Palliativmedizin
VI39 Physikalische Therapie
VI40 Schmerztherapie
VI41 Shuntzentrum
VI42 Transfusionsmedizin
VI43 Chronisch entzündliche Darmerkrankungen z.B. Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn
VI44 Geriatrische Tagesklinik
VI45 Stammzelltransplantation
VI00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Neurologie Kommentar/Erläuterung
VN01 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
VN02 Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
VN03 Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
VN04 Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
VN05 Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
VN06 Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
VN07 Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
VN08 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
VN09 Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
VN10 Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
VN11 Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
VN12 Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
VN13 Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems z.B. Multiple Sklerose
VN14 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus z.B. von Hirnnerven
VN15 Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
VN16 Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
VN17 Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
VN18 Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
VN19 Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
VN20 Spezialsprechstunde
VN21 Neurologische Frührehabilitation
VN22 Schlafmedizin
VN23 Schmerztherapie
VN24 Stroke Unit
VN00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Orthopädie Kommentar/Erläuterung
VO01 Diagnostik und Therapie von Arthropathien
VO02 Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
VO03 Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
VO04 Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
VO05 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
VO06 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
VO07 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
VO08 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
VO09 Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
VO10 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
VO11 Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
VO12 Kinderorthopädie
VO13 Spezialsprechstunde
VO14 Endoprothetik
VO15 Fußchirurgie
VO16 Handchirurgie
VO17 Rheumachirurgie
VO18 Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
VO19 Schulterchirurgie
VO20 Sportmedizin/Sporttraumatologie
VC26 Metall-/Fremdkörperentfernungen
VC65 Wirbelsäulenchirurgie
VC66 Arthroskopische Operationen
VO21 Traumatologie
VO00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Pädiatrie Kommentar/Erläuterung
VK01 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
VK02 Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
VK03 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
VK04 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
VK05 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
VK06 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
VK07 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
VK08 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
VK09 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
VK10 Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
VK11 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
VK12 Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
VK13 Diagnostik und Therapie von Allergien
VK14 Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
VK15 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
VK16 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
VK17 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
VK18 Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
VK20 Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
VK21 Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien z.B. Ullrich-Turner-Syndrom, Klinefelter-Syndrom, Prader-Willi-Syndrom, Marfan-Syndrom
VK22 Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
VK23 Versorgung von Mehrlingen
VK24 Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
VK25 Neugeborenenscreening z.B. Hypothyreose, Adrenogenitales Syndrom (AGS)
VK26 Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
VK27 Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
VK28 Pädiatrische Psychologie
VK29 Spezialsprechstunde
VK30 Immunologie
VK31 Kinderchirurgie
VK32 Kindertraumatologie
VK33 Mukoviszidosezentrum
VK34 Neuropädiatrie
VK35 Sozialpädiatrisches Zentrum
VK36 Neonatologie
VK37 Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
VK00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Psychiatrie/Psychosomatik Kommentar/Erläuterung
VP01 Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen z.B. durch Alkohol oder andere Suchtmittel
VP02 Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
VP03 Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
VP04 Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
VP05 Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
VP06 Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
VP07 Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
VP08 Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
VP09 Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
VP10 Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
VP11 Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
VP12 Spezialsprechstunde
VP13 Psychosomatische Komplexbehandlung
VP14 Psychoonkologie
VP15 Psychiatrische Tagesklinik
VP16 Psychosomatische Tagesklinik
VP00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Radiologie Kommentar/Erläuterung
VR01 Konventionelle Röntgenaufnahmen
Ultraschalluntersuchungen
VR02 Native Sonographie
VR03 Eindimensionale Dopplersonographie
VR04 Duplexsonographie
VR05 Sonographie mit Kontrastmittel
VR06 Endosonographie
Projektionsradiographie
VR07 Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
VR08 Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
VR09 Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren z.B. Myelographie, Bronchographie, Ösophagographie, Gastrographie, Cholangiographie, Kolonkontrastuntersuchung, Urographie, Arthrographie
Computertomographie (CT)
VR10 Computertomographie (CT), nativ
VR11 Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
VR12 Computertomographie (CT), Spezialverfahren
VR13 Elektronenstrahltomographie (EBT)
Optische Verfahren
VR14 Optische laserbasierte Verfahren
Darstellung des Gefäßsystems
VR15 Arteriographie
VR16 Phlebographie
VR17 Lymphographie
Nuklearmedizinische diagnostische Verfahren
VR18 Szintigraphie
VR19 Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
VR20 Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
VR21 Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Magnetresonanztomographie (MRT)
VR22 Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
VR23 Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
VR24 Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Andere bildgebende Verfahren
VR25 Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Zusatzinformationen zu bildgebenden Verfahren
VR26 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
VR27 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
VR28 Intraoperative Anwendung der Verfahren
VR29 Quantitative Bestimmung von Parametern
Strahlentherapie
VR30 Oberflächenstrahlentherapie
VR31 Orthovoltstrahlentherapie
VR32 Hochvoltstrahlentherapie z.B. Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT)
VR33 Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
VR34 Radioaktive Moulagen
VR35 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
VR36 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
VR37 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Nuklearmedizinische Therapie
VR38 Therapie mit offenen Radionukliden
VR39 Radiojodtherapie
Allgemein
VR40 Spezialsprechstunde
VR41 Interventionelle Radiologie
VR42 Kinderradiologie
VR43 Neuroradiologie
VR44 Teleradiologie
VR45 Intraoperative Bestrahlung
VR46 Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
VR47 Tumorembolisation
VR00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte im Bereich Urologie und Nephrologie Kommentar/Erläuterung
VU01 Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
VU02 Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
VU03 Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
VU04 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
VU05 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
VU06 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
VU07 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
VU08 Kinderurologie
VU09 Neuro-Urologie
VU10 Plastischrekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
VU11 Minimalinvasive laparoskopische Operationen
VU12 Minimalinvasive endoskopische Operationen
VU13 Tumorchirurgie
VU14 Spezialsprechstunde
VU15 Dialyse
VU16 Nierentransplantation
VU17 Prostatazentrum
VU18 Schmerztherapie
VU19 Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
VG16 Urogynäkologie
VU00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte
im Bereich Zahnheilkunde/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Kommentar/Erläuterung
VZ01 Akute und sekundäre Traumatologie
VZ02 Ästhetische Zahnheilkunde
VZ03 Dentale Implantologie
VZ04 Dentoalveoläre Chirurgie
VZ05 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
VZ06 Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
VZ17 Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
VZ07 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
VZ08 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
VZ09 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
VZ18 Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
VZ16 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
VZ10 Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
VZ11 Endodontie z.B. Wurzelkanalbehandlungen
VZ12 Epithetik z.B. Rekonstruktion des Gesichts durch Gesichtsepithesen
VZ13 Kraniofaziale Chirurgie
VZ19 Laserchirurgie
VZ14 Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
VZ15 Plastischrekonstruktive Chirurgie
VZ20 Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
VZ00 ("Sonstiges")


Nummer Versorgungsschwerpunkte in sonstigen medizinischen Bereichen Kommentar/Erläuterung
VX00 ("Sonstiges")

Auswahlliste "Ambulante Behandlungsmöglichkeiten" ( B-[X].8) 14 16

Nummer Art der Ambulanz
(Mehrfachnennungen möglich)
AM01 Hochschulambulanz nach § 117 SGB V (a. F.)
AM02 Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V (a. F.)
AM03 Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V (a. F.)
AM04 Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V (a. F.) bzw. § 31a Absatz 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
AM05 Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V (a. F.) bzw. § 31 Absatz 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
AM06 Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V (a. F.)
AM07 Privatambulanz
AM08 Notfallambulanz (24 h)
AM09 D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
AM10 Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V (a. F.)
AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V (a. F.)
AM12 Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V (a. F.)
AM13 Ambulanz nach § 311 SGB V (a. F.) (DDR-Altverträge)
AM14 Ambulanz im Rahmen von DMP
AM15 Belegarztpraxis am Krankenhaus
AM16 Heilmittelambulanz nach § 124 Absatz 3 SGB V (a. F.) (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)

Auswahlliste "Leistungen im Katalog nach § 116b SGB V (a. F.)" ( B-[X].8) 15a 16

Nummer Nummer der Anlage
zur Richtlinie über
die ambulante
spezialärztliche
Versorgung nach
§ 116b SGB V (a. F.)
in der Fassung
vom 22. Januar 2015
Angebotene Leistungen Kommentar/Erläuterung
LK01 Anlage 1 Nummer 1 CT-/MRT-gestützte interventionelle schmerztherapeutische Leistungen
LK02 Anlage 1 Nummer 2 Brachytherapie
LK03 Anlage 2 Nummer 1 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Mukoviszidose
LK04 Anlage 2 Nummer 2 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Gerinnungsstörungen (z.B. Hämophilie)
LK05 Anlage 2 Nummer 3 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Fehlbildungen, angeborenen Skelettsystemfehlbildungen
LK06 Anlage 2 Nummer 4 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen
LK07 Anlage 2 Nummer 5 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Swyer-James-/McLeod-Syndrom (spezielle Form des Lungenemphysems)
LK08 Anlage 2 Nummer 6 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit biliärer Zirrhose
LK09 Anlage 2 Nummer 7 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit primär sklerosierender Cholangitis
LK10 Anlage 2 Nummer 8 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Morbus Wilson
LK11 Anlage 2 Nummer 9 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Transsexualismus
LK12 Anlage 2 Nummer 10 Diagnostik und Versorgung von Kindern mit folgenden angeborenen Stoffwechselstörungen:

a) Adrenogenitales Syndrom

b) Hypothyreose

c) Phenylketonurie

d) Mediumchain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel (MCAD-Mangel)

e) Galactosaemie

LK13 Anlage 2 Nummer 11 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Marfan-Syndrom
LK14 Anlage 2 Nummer 12 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit pulmonaler Hypertonie
LK25 Anlage 2 Nummer 13 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Tuberkulose
LK26 Anlage 2 Nummer 14 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit neuromuskulären Erkrankungen
LK27 Anlage 2 Nummer 15 Diagnostik und Therapie von Patienten und Patientinnen mit Kurzdarmsyndrom
LK28 Anlage 2 Nummer 16 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen vor oder nach Lebertransplantation
LK15 Anlage 3 Nummer 1 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit onkologischen Erkrankungen
LK16 Anlage 3 Nummer 2 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit HIV/AIDS
LK17 Anlage 3 Nummer 3 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche)
LK18 Anlage 3 Nummer 4 Spezialisierte Diagnostik und Therapie der schweren Herzinsuffizienz (NYHA-Stadium 3 - 4)
LK20 Anlage 3 Nummer 6 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose
LK21 Anlage 3 Nummer 7 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Anfallsleiden
LK22 Anlage 3 Nummer 8 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen im Rahmen der pädiatrischen Kardiologie
LK23 Anlage 3 Nummer 9 Diagnostik und Versorgung von Frühgeborenen mit Folgeschäden
LK24 Anlage 3 Nummer 10 Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Querschnittslähmung bei Komplikationen, die eine interdisziplinäre Versorgung erforderlich machen


Nummer Nummer der Anlage
zur Richtlinie über
die ambulante
spezialfachärztliche
Versorgung nach
§ 116b SGB V (a. F.)
in der Fassung
vom 22. Januar 2015
Angebotene Leistungen Kommentar/Erläuterung
LK29 Anlage 1 a Onkologische Erkrankungen - Tumorgruppe 1: gastrointestinale Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle
LK30 Anlage 2 a Tuberkulose und atypische Mykobakteriose
LK 31 Anlage 2 k Marfan-Syndrom

Auswahlliste "Ärztliche Fachexpertise der Abteilung" ( B-[X].11.1) 14 16

Nummer Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und Schwerpunktkompetenzen) Kommentar/Erläuterung
(z.B. Weiterbildungsbefugnisse)
AQ06 Allgemeinchirurgie
AQ63 Allgemeinmedizin
AQ01 Anästhesiologie
AQ02 Anatomie
AQ03 Arbeitsmedizin
AQ04 Augenheilkunde
AQ05 Biochemie
AQ14 Frauenheilkunde und Geburtshilfe
AQ15 Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
AQ16 Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Onkologie
AQ17 Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
AQ07 Gefäßchirurgie
AQ18 Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
AQ20 Haut- und Geschlechtskrankheiten
AQ08 Herzchirurgie
AQ21 Humangenetik
AQ22 Hygiene und Umweltmedizin
AQ23 Innere Medizin
AQ24 Innere Medizin und SP Angiologie
AQ25 Innere Medizin und SP Endokrinologie und Diabetologie
AQ26 Innere Medizin und SP Gastroenterologie
AQ27 Innere Medizin und SP Hämatologie und Onkologie
AQ28 Innere Medizin und SP Kardiologie
AQ29 Innere Medizin und SP Nephrologie
AQ30 Innere Medizin und SP Pneumologie
AQ31 Innere Medizin und SP Rheumatologie
AQ65 Kieferorthopädie
AQ32 Kinder- und Jugendmedizin
AQ33 Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Hämatologie und -Onkologie
AQ34 Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Kardiologie
AQ35 Kinder- und Jugendmedizin, SP Neonatologie
AQ36 Kinder- und Jugendmedizin, SP Neuropädiatrie
AQ37 Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
AQ09 Kinderchirurgie
AQ47 Klinische Pharmakologie
AQ38 Laboratoriumsmedizin
AQ39 Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
AQ40 Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
AQ41 Neurochirurgie
AQ42 Neurologie
AQ43 Neuropathologie
AQ44 Nuklearmedizin
AQ45 Öffentliches Gesundheitswesen
AQ66 Oralchirurgie
AQ61 Orthopädie
AQ10 Orthopädie und Unfallchirurgie
AQ46 Pathologie
AQ48 Pharmakologie und Toxikologie
AQ49 Physikalische und Rehabilitative Medizin
AQ50 Physiologie
AQ11 Plastische und Ästhetische Chirurgie
AQ51 Psychiatrie und Psychotherapie
AQ52 Psychiatrie und Psychotherapie, SP Forensische Psychiatrie
AQ53 Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
AQ54 Radiologie
AQ55 Radiologie, SP Kinderradiologie
AQ56 Radiologie, SP Neuroradiologie
AQ57 Rechtsmedizin
AQ19 Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen
AQ58 Strahlentherapie
AQ12 Thoraxchirurgie
AQ59 Transfusionsmedizin
AQ62 Unfallchirurgie
AQ60 Urologie
AQ13 Viszeralchirurgie
AQ64 Zahnmedizin


Nummer Zusatz-Weiterbildung Kommentar/Erläuterung
ZF01 Ärztliches Qualitätsmanagement
ZF02 Akupunktur
ZF03 Allergologie
ZF04 Andrologie
ZF05 Betriebsmedizin
ZF06 Dermatohistologie
ZF07 Diabetologie
ZF08 Flugmedizin
ZF09 Geriatrie
ZF10 Gynäkologische Exfoliativ-Zytologie
ZF11 Hämostaseologie
ZF12 Handchirurgie
ZF13 Homöopathie
ZF14 Infektiologie
ZF15 Intensivmedizin
ZF16 Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie
ZF17 Kinder-Gastroenterologie
ZF18 Kinder-Nephrologie
ZF19 Kinder-Orthopädie
ZF20 Kinder-Pneumologie
ZF21 Kinder-Rheumatologie
ZF22 Labordiagnostik - fachgebunden -
ZF23 Magnetresonanztomographie - fachgebunden -
ZF24 Manuelle Medizin/Chirotherapie
ZF25 Medikamentöse Tumortherapie
ZF26 Medizinische Informatik
ZF27 Naturheilverfahren
ZF28 Notfallmedizin
ZF29 Orthopädische Rheumatologie
ZF30 Palliativmedizin
ZF31 Phlebologie
ZF32 Physikalische Therapie und Balneologie
ZF33 Plastische Operationen
ZF34 Proktologie
ZF35 Psychoanalyse
ZF36 Psychotherapie - fachgebunden -
ZF37 Rehabilitationswesen
ZF38 Röntgendiagnostik - fachgebunden -
ZF39 Schlafmedizin
ZF40 Sozialmedizin
ZF41 Spezielle Orthopädische Chirurgie
ZF42 Spezielle Schmerztherapie
ZF43 Spezielle Unfallchirurgie
ZF49 Spezielle Viszeralchirurgie
ZF44 Sportmedizin
ZF45 Suchtmedizinische Grundversorgung
ZF46 Tropenmedizin

Auswahlliste "Pflegerische Fachexpertise der Abteilung" ( B-[X].11.2) 14 16

Nummer Anerkannte Fachweiterbildung/zusätzlicher akademischer Abschluss Kommentar/Erläuterung
PQ01 Bachelor
PQ02 Diplom
PQ04 Intensivpflege und Anästhesie
PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
PQ06 Master
PQ11 Nephrologische Pflege
PQ07 Onkologische Pflege
PQ08 Operationsdienst
PQ09 Pädiatrische Intensivpflege
PQ10 Psychiatrische Pflege


Nummer Zusatzqualifikation Kommentar/Erläuterung
ZP01 Basale Stimulation
ZP02 Bobath
ZP17 Case Management
ZP18 Dekubitusmanagement
ZP03 Diabetes z.B. Diabetesberatung
ZP04 Endoskopie/Funktionsdiagnostik
ZP05 Entlassungsmanagement z.B. Überleitungspflege
ZP06 Ernährungsmanagement
ZP07 Geriatrie z.B. Zercur
ZP08 Kinästhetik
ZP09 Kontinenzmanagement
ZP11 Notaufnahme
ZP20 Palliative Care
ZP12 Praxisanleitung
ZP13 Qualitätsmanagement
ZP21 Rehabilitation
ZP14 Schmerzmanagement
ZP15 Stomamanagement
ZP19 Sturzmanagement
ZP16 Wundmanagement

Auswahlliste "Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht" ( C-2) 14 16

Bundesland Leistungsbereich Zusatzangaben
Baden-Württemberg Schlaganfall: Akutbehandlung Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
MRSA Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Bayern Schlaganfall Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Hamburg Anästhesiologie Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Perkutane transluminale Angioplastie (PTA) Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Schlaganfall Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Hessen Gynäkologische Operationen:
Operationen des Uterus myomatosus, die nicht vom bundesweit verpflichtenden Leistungsbereich erfasst sind
Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Schlaganfall: Akutbehandlung Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Schlaganfall: neurologische Frührehabilitation Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum
Rheinland-Pfalz Schlaganfall Auswahloptionen:
Ja = Krankenhaus nimmt teil
Nein = Krankenhaus nimmt nicht teil
Trifft nicht zu = nicht im Leistungsspektrum

Auswahlliste "Umsetzung der Mindestmengenregelungen - Ausnahmetatbestände" ( C-5) 14 16

Nummer Ausnahmetatbestand Kommentar/Erläuterung
MM01 Notfälle, keine planbaren Leistungen
MM02 Aufbau eines neuen Leistungsbereiches
MM03 Personelle Neuausrichtung
MM04 Votum der Landesbehörde wegen Sicherstellung einer flächendeckenden Versorgung
MM05 Kein Ausnahmetatbestand

Auswahlliste "Umsetzung von Beschlüssen zur Qualitätssicherung nach § 137 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 SGB V (a. F.)" ( C-6) 14 16

Nummer Beschluss Kommentar/Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ02 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämatoonkologischen Krankheiten
CQ03 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung der Positronenemissionstomographie (PET) in Krankenhäusern bei den Indikationen nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) und solide Lungenrundherde
CQ04 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung der Protonentherapie in Krankenhäusern bei der Indikation Rektumkarzinom
CQ05 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Neugeborenen - Perinatalzentrum LEVEL 1
CQ06 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Neugeborenen - Perinatalzentrum LEVEL 2
CQ07 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Neugeborenen - Perinataler Schwerpunkt
CQ08 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der herzchirurgischen Versorgung bei Kindern und Jugendlichen gemäß § 137 Absatz 1 Nummer 2 SGB V (a. F.)
CQ09 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei kollagengedeckter und periostgedeckter autologer Chondrozytenimplantation am Kniegelenk
CQ10 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei matrixassoziierter autologer Chondrozytenimplantation (ACI-M) am Kniegelenk
CQ11 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei Protonentherapie bei Patienten und Patientinnen mit inoperablem hepatozellulärem Karzinom (HCC)
CQ12 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei Protonentherapie des Prostatakarzinoms
CQ13 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei nichtmedikamentösen lokalen Verfahren zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms für das Verfahren Kontakt-Laserablation der Prostata (CLAP)
CQ14 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei nichtmedikamentösen lokalen Verfahren zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms für das Verfahren Visuelle Laserablation der Prostata (VLAP)
CQ15 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei nichtmedikamentösen lokalen Verfahren zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms für das Verfahren Photoselektive Vaporisation der Prostata (PVP)
CQ16 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei nichtmedikamentösen lokalen Verfahren zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms für das Verfahren Thulium-Laserresektion der Prostata (TmLRP)
CQ17 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei nichtmedikamentösen lokalen Verfahren zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms für das Verfahren Transurethrale Mikrowellentherapie (TUMT)
CQ18 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Positronenemissionstomographie bei Patienten und Patientinnen mit Hodgkin-Lymphomen und aggressiven Non-Hodgkin-Lymphomen zum Interim-Staging nach zwei bis vier Zyklen Chemotherapie/Chemoimmuntherapie zur Entscheidung über die Fortführung der Chemotherapie/Chemoimmuntherapie
CQ19 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Protonentherapie bei Patienten und Patientinnen mit inoperablem nichtkleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) der UICC Stadien I - III
CQ20 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Enukleation der Prostata mittels Thulium-Laser (TmLEP) zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms (BPS)
CQ21 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Protonentherapie bei Patientinnen und Patienten mit Ösophaguskarzinom

.

Qualitätsindikatoren aus den Verfahren gemäß QSKH-RL für das Berichtsjahr 2014
(BAnz AT 20.07.2015 B1)
Anhang 3 14b 15 15d 16d
(zu Anlage 1)

Dient nur zur Information.

Zur Fassung 2015
(BAnz. AT vom 18.07.2016 B2)
PDF öffnen

Tabelle A: Vom Gemeinsamen Bundesausschuss als uneingeschränkt zu Veröffentlichung geeignet bewertete Qualitätsindikatoren

Tabelle B: Vom Gemeinsamen Bundesausschuss eingeschränkt zur Veröffentlichung empfohlene Qualitätsindikatoren/Qualitätsindikatoren mit eingeschränkter methodischer Eignung

Tabelle C: Vom Gemeinsamen Bundesausschuss nicht zur Veröffentlichung empfohlene Qualitätsindikatoren

.

Annahmestelle und Datenlieferverfahren für das Berichtsjahr 2014 Anlage 2 14 15 15a

Zugelassene Krankenhäuser sind gemäß § 137 Absatz 3 Nummer 4 SGB V verpflichtet, jährlich einen strukturierten Qualitätsbericht gemäß den Vorgaben des G-Ba zu erstellen und an die in der Anlage 2 der Regelungen bestimmte Annahmestelle zu liefern.

Annahmestelle

Die Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung GmbH (ITSG) ist die Datenannahmestelle der Qualitätsberichte gemäß den Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß § 137 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 SGB V über Inhalt, Umfang und Datenformat eines strukturierten Qualitätsberichts für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser.

Die Kontaktadresse der gemeinsamen Annahmestelle lautet:

Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung GmbH (ITSG)
Seligenstädter Grund 11
63150 Heusenstamm
Telefon-Hotline: 06104 - 947 36.400
Telefax: 06104 - 600 50.300
E-Mail: Hotlineqb@itsg.de

Datenlieferverfahren

Anmeldung

1. Zugelassene Krankenhäuser melden sich vor der Lieferung der Qualitätsberichte bei der Annahmestelle an. Die Anmeldung erfolgt online über ein Webformular.
2. Das Anmeldeverfahren beginnt 18 Wochen vor dem Ablauf der in § 6 Absatz 1 genannten Übermittlungsfrist für die Qualitätsberichte und endet 12 Wochen vor dem Ablauf dieser Übermittlungsfrist.
3. Für jeden Bericht, der geliefert werden soll, ist eine eigene Anmeldung notwendig. Für die Anmeldung übermittelt das Krankenhaus folgende Angaben gemäß Anlage 1, Berichtsteil A-1:
  • Institutionskennzeichen und Standortnummer zur Identifikation:
    Dabei muss es sich um das Institutionskennzeichen (IK) und die Standortnummer handeln, die für das Berichtsjahr bei den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen verwendet wurden. Nimmt ein Krankenhaus nicht am Verfahren der externen vergleichenden Qualitätssicherung nach § 137 SGB V teil, werden das im Berichtsjahr gültige IK und die Standortnummer angegeben. Diese Angabe muss der Angabe aus Berichtsteil A-1, 1.2 entsprechen.
  • Weitere Institutionskennzeichen, die für die externe vergleichende Qualitätssicherung im Berichtsjahr verwendet wurden:
    Wurde im Berichtsjahr mehr als ein IK für die Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung verwendet, sind alle weiteren IK anzugeben
  • Kontaktdaten des Krankenhauses (Name des Krankenhauses bzw. des Krankenhausstandorts, Ansprechperson, Telefonnummern, E-Mail-Adressen; sofern ein Gesamtbericht angemeldet wird, sind das IK und die Adress- und Kontaktdaten des Hauptstandorts sowie die IK, die Standortnummern und die Kontaktdaten aller einzelnen Standorte anzugeben)
  • Grundlage der Zulassung des Krankenhauses nach § 108 SGB V (Angabe, ob anerkannte Hochschulklinik, Plankrankenhaus oder Versorgungsvertrag)
4. Die Freischaltung der Adresse erfolgt erst nach Bestätigung durch das Krankenhaus (Double-Opt-In-Prinzip). Erst nach dieser Freischaltung ist die Übermittlung von Dateien möglich. Das Krankenhaus erhält für jede Anmeldung Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).
5. Nach Ablauf der Anmeldefrist deaktiviert die Annahmestelle das Anmeldeformular für Krankenhäuser, erstellt eine Liste aller angemeldeten Einrichtungen und übermittelt diese den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen zum Abgleich. Bei Abweichungen zwischen den bei den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen und der Annahmestelle vorliegenden Institutions- und Standortnummern erhalten die Krankenhäuser die Gelegenheit, ihre Daten zu korrigieren. Hierzu informiert die Annahmestelle die betroffenen Krankenhäuser und aktiviert das Anmeldeformular. Nach Abschluss dieser maximal vierwöchigen Prüf- und Korrekturphase werden die Identifikationsdaten für den Datenlieferprozess des jeweiligen Berichtsjahres fixiert und die Annahmestelle übermittelt den mit der Durchführung der externen vergleichenden Qualitätssicherung beauftragten Stellen die abschließende Liste.
6. Nach Abschluss der Korrekturphase bestätigt die Annahmestelle dem Krankenhaus die Anmeldung und übermittelt dabei die gemeldeten Daten

Die Angaben zu den Institutionskennzeichen und Standortnummern können nur innerhalb des Anmeldeverfahrens nach Nummer 2 und der Korrekturphase nach Nummer 5 geändert werden.

7. Abweichend davon können die sonstigen krankenhausbezogenen Kontaktdaten jederzeit aktualisiert werden.
Annahmeverfahren gemäß § 6 Absatz 1 (alle Berichtsteile außer C-1)
8. Die Annahmestelle versendet unverzüglich eine Bestätigung der Datenannahme für alle eingehenden Dateien per E-Mail.
9. Die Dateien werden anhand des festgelegten Datenschemas (gemäß Anhang 1 zu Anlage 1) geprüft.
10. Die Annahmestelle informiert das Krankenhaus unverzüglich über das Prüfergebnis per E-Mail.
11. Angemeldete Krankenhäuser, von denen bis 14 Tage vor dem Ende der Übermittlungsfrist gemäß § 6 Absatz 1 kein Bericht eingegangen ist, erhalten eine Erinnerungs-E-Mail von der Annahmestelle.
Annahmeverfahren gemäß § 6 Absatz 2 (Berichtsteil C-1)
12. Die Annahmestelle liefert die Liste der Daten aus Ziffer 3, erster und zweiter Spiegelstrich an die auf Bundes- und Landesebene beauftragten Stellen.
12. Die Daten zur externen vergleichenden Qualitätssicherung - inklusive der Kommentare des Krankenhauses - werden nur für Krankenhäuser geliefert, die sich bis 12 Wochen vor Ablauf der Übermittlungsfrist nach § 6 Absatz 1 angemeldet haben. Für Krankenhäuser, die sich bis zu diesem Zeitpunkt angemeldet haben und für die keine Qualitätssicherungsdaten vorliegen, erfolgt eine Null-Meldung.
14. Die Dateien werden anhand des festgelegten Datenschemas (gemäß Anhang 1 zu Anlage 1) geprüft. Die Annahmestelle informiert die auf Bundes- und Landesebene beauftragten Stellen unverzüglich über das Prüfergebnis per E-Mail.
15. Die Annahmestelle informiert die auf Bundes- und Landesebene beauftragten Stellen 14 Tage vor dem Ablauf der Übermittlungsfrist gemäß § 6 Absatz 2, für welche Krankenhäuser noch keine Qualitätsdaten geliefert wurden.

.

Verfahren zur Veröffentlichung der Berichtspflicht und zur Erstellung einer Liste nach § 8 Absatz 1 ab dem Berichtsjahr 2015
(BAnz. AT vom 19.05.2016 B5)
Anlage 3 15c 16  16b

§ 1 Feststellung des Umfangs der Berichtspflicht für ein Berichtsjahr

(1) Der G-Ba veröffentlicht vor Beginn des Anmeldezeitraums zur Übermittlung des Qualitätsberichts gemäß Nummer 2 Anlage 2 Qb-R eine Liste derjenigen Krankenhäuser und deren Standorte, für die eine Berichtspflicht nach § 2 Absatz 2 Qb-R besteht (im Folgenden Positivliste).

(2) Die Positivliste wird ab dem Berichtsjahr 2016 auf Grundlage folgender Informationen erstellt:

  1. der Positivliste des vorangegangenen Berichtsjahres,
  2. den Aktualisierungen aufgrund des Antragsverfahrens gemäß § 2 für das laufende Berichtsjahr.

(3) Die Positivliste für das vorangegangene Jahr wird bis zum 30. Juni jedes Jahres auf den Internetseiten des G-Ba veröffentlicht.

(4) Grundlage der Positivliste für das Berichtsjahr 2015 sind die Liste der Annahmestelle, welche die angenommenen Qualitätsberichte für das Berichtsjahr 2014 bis zum Veröffentlichungszeitraum gemäß § 9 Absatz 1 Qb-R aufführt, Nachlieferungsanträge gemäß § 6 Absatz 3 Qb-R für das Berichtsjahr 2014 sowie die im Rahmen des Stellungnahmeverfahrens gemäß § 2 Anlage 3 (a. F.) für das Berichtsjahr 2013 durch den G-Ba darüber hinaus festgestellten Berichtspflichten.

§ 2 Antragsverfahren zur jährlichen Aktualisierung der Positivliste gemäß § 1 Absatz 1

(1) Die Positivliste wird durch ein Antragsverfahren für jedes Berichtsjahr aktualisiert. Beantragt werden kann die Anpassung der Positivliste an die im Berichtsjahr vorliegenden Umstände. Dies umfasst die Aufnahme oder Streichung eines nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhauses oder Standortes im Sinne von § 2 Qb-R auf oder von der Positivliste.

(2) Antragsberechtigte Stellen sind nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser und ihre Verbände, Krankenkassen und ihre Verbände, Landesplanungsbehörden, die auf Landesebene beauftragten Stellen gemäß QSKH-Richtlinie sowie das Institut nach § 137a SGB V (im Folgenden Antragsteller).

(3) Die Antragsfrist beginnt unmittelbar mit der Veröffentlichung der Positivliste für das vorangegangene Berichtsjahr auf den Internetseiten des G-Ba und endet am 1. März des folgenden Jahres.

(4) Der Antrag ist nach Maßgabe des Vordrucks [ Anhang] zu begründen und mit für den Nachweis geeigneten Belegen an die G-BA-Geschäftsstelle zu übermitteln. Für den Nachweis geeignete Belege, insbesondere bei Beantragung der Aufnahme auf oder Streichung von der Positivliste, sind zum Beispiel der für das Berichtsjahr gültige Krankenhausplan, der Feststellungsbescheid oder andere Nachweise über den Versorgungsauftrag. Werden Anträge von Antragstellern eingereicht, die nicht von dem nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhaus stammen, welches im Antrag näher bezeichnet ist, fordert die G-BA-Geschäftsstelle das betroffene Krankenhaus schriftlich unter Fristsetzung und unter Bezeichnung des beantragten Sachverhalts zur Stellungnahme nach Maßgabe des Vordrucks [ Anhang] und zur Übermittlung geeigneter Belege nach Satz 1 auf. Die Frist für das Krankenhaus soll nicht kürzer als drei Wochen sein. Nach Abschluss der Antragsfrist und - sofern ein Stellungnahmeverfahren nach Satz 3 durchgeführt wurde - nach Ablauf der Stellungnahmefrist, stellt die G-BA-Geschäftsstelle unverzüglich die eingegangenen Rückmeldungen für die Beratungen im G-Ba zusammen. Der zuständige Unterausschuss des G-Ba entscheidet über die Aktualisierung der Positivliste auf Grundlage der vorhandenen Informationen. Liegen zum Zeitpunkt dieser Entscheidung keine Belege des Krankenhauses gemäß Satz 1 vor, für welches ein Antrag auf Aktualisierung durch einen Dritten gestellt wurde und welches gemäß Satz 3 beteiligt wurde, wird davon ausgegangen, dass die beantragte Aktualisierung zutreffend ist.

§ 3 Beschluss über die Aufnahme auf die Liste nach § 8 Absatz 1 Qb-R

(1) Die Annahmestelle übermittelt der G-BA-Geschäftsstelle unmittelbar nach dem Fristablauf gemäß § 6 Absatz 3 Buchstabe a Satz 3 Qb-R oder, sofern ein Nachlieferverfahren durchgeführt wird, nach Ablauf der Frist zur Nachlieferung der Qualitätsberichte gemäß § 6 Absatz 3 Buchstabe a Satz 6 Qb-R eines jeden Berichtsjahres, beginnend für das Berichtsjahr 2015, eine elektronische Liste der nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser und deren Standorte gemäß § 2 Qb-R, für die Qualitätsberichte angenommen wurden (im Folgenden abschließende Lieferliste).

(2) Auf Grundlage des Abgleichs der Positivliste mit der abschließenden Lieferliste gemäß Absatz 1 des jeweiligen Berichtsjahres entscheidet der G-Ba über die ordnungsgemäße Lieferung des Qualitätsberichts sowie über die Aufnahme des Krankenhauses auf die Liste gemäß § 8 Absatz 1 Qb-R. Der G-Ba beschließt die Veröffentlichung der Liste gemäß § 8 Absatz 1 Qb-R auf den Internetseiten des G-Ba bis zum 30. September.

(3) Abweichend von Absatz 2 werden zur Ermittlung fehlender Qualitätsberichte für das Berichtsjahr 2015 zusätzlich die im Rahmen des Antragsverfahrens für das Berichtsjahr 2016 gemäß § 2 getroffenen Feststellungen, sofern sie bereits das Berichtsjahr 2015 betreffen, berücksichtigt.

§ 4 Stellungnahmeverfahren für das Berichtsjahr 2014

Für das Berichtsjahr 2014 wird kein Verfahren zur Erstellung der Liste nach § 8 Absatz 1 Qb-R (a. F.) nach Anlage 3 (a. F.) durchgeführt.

§ 5 (aufgehoben)

.

Formular zur Begründung eines Antrags gemäß § 2 Anlage 3 Anhang
zu Anlage 3 Qb-R

1. Krankenhaus

a) Vollständiger Name
b) Anschrift
c) Bundesland
d) Institutionskennzeichen

2. Angaben zur Zulassung nach § 108 SGB V

- Ist das Krankenhaus nach § 108 SGB V zugelassen? [ ] Ja

[ ] Nein

- Ist das Krankenhaus nach landesrechtlichen Vorschriften als Hochschulklinik anerkannt? [ ] Ja

[ ] Nein

- Ist das Krankenhaus in den Krankenhausplan des Landes aufgenommen? [ ] Ja

[ ] Nein

- Hat das Krankenhaus einen Versorgungsvertrag mit den Landesverbänden der Krankenkassen und den Verbänden der Ersatzkassen abgeschlossen? [ ] Ja

[ ] Nein

3. Angaben zu den Standorten

Weist der Versorgungsauftrag, insbesondere der Feststellungsbescheid neben der unter 1. genannten Adresse des Krankenhauses weitere Standorte aus? [ ] Ja

[ ] Nein

Falls ja,

- Anzahl der insgesamt ausgewiesenen Standorte angeben:

[ ] Anzahl der Standorte
- Adresse und Institutionskennzeichen jedes Standortes angeben unter 4.

4. Nähere Angaben zu den Standorten

Nr. Institutionskennzeichen Adresse

5. Belege/Nachweise

Gemäß § 2 Absatz 4 Anlage 3 Qb-R sind für den Nachweis geeignete Belege insbesondere bei Beantragung der Aufnahme auf oder Streichung von der Positivliste zu übermitteln. Folgende Nachweise sind beigefügt:
a) zur Zulassung nach § 108 SGB V [ ] Ja

[ ] Nein

b) zu den Standorten [ ] Ja

[ ] Nein

c) Feststellungsbescheid [ ] Ja

[ ] Nein

d) Versorgungsauftrag [ ] Ja

[ ] Nein

e) Sonstiges (z.B. Gründe für Nicht-Lieferung):

____________________________________________

____________________________________________

____________________________________________

[ ] Ja

*) Der Gemeinsame Bundesausschuss hat in seiner Sitzung am 16. Mai 2013 beschlossen, die Regelungen gemäß § 137 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Fuenften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V) über Inhalt, Umfang und Datenformat eines strukturierten Qualitätsberichts für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser (Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser, Qb-R) in der Neufassung vom 19. März 2009 (BAnz. Nr. 105a vom 21. Juli 2009), zuletzt geändert am 19. Mai 2011 (BAnz. S. 2681), wie folgt neu zu fassen:

I. Die bisherigen Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser einschließlich ihrer Anlagen und Anhänge werden gemäß Anlage zum Beschluss neu gefasst.

II. Die Neufassung der Regelungen tritt am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.

ENDE

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 06.07.2018)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion