Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Energienutzung

EnWG - Energiewirtschaftsgesetz
Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung

Vom 7. Juli 2005
(BGBl. I Nr. 42 vom 12.07.2005 S. 1970; 09.12.2006 S. 2833 06; 26.03.2007 S. 358 07; 18.12.2007 S. 2966 07a; 29.08.2008 S. 1790 08; 25.10.2008 S. 2074 08a; 25.10.2008 S. 2101 08b; 29.07.2009 S. 2542 09; 21.08.2009 S. 2870 09a; 04.11.2010 S. 1483 10; 07.03.2011 S. 338 11; 26.07.2011 S. 1554 11a; 28.07.2011 S. 1634 11b; 28.07.2011 S. 1690 11c; 24.11.2011 S. 2302 11d; 22.12.2011 S. 3034 11e; 22.12.2011 S. 3044 11f;16.01.2012 S. 74 12; 05.12.2012 S. 2403 12a; 20.12.2012 S. 2730 12b; 20.12.2012 S. 2730 12c; 21.02.2013 S. 346 13; 31.05.2013 S. 1388 13a; 26.06.2013 S. 1738 13b; 23.07.2013 S. 2543 13c; 07.08.2013 S. 3154 13d; 04.10.2013 S. 3746 13e; 24.05.2014 S. 538 14; 21.07.2014 S. 1066 14a; 17.07.2015 S. 1324 15; 28.07.2015 S. 1400 15a; 31.08.2015 S. 1474 15b;16.12.2015 S. 2194 15c; 21.12.2015 S. 2490 15d; 21.12.2015 S. 2498 15e; 19.02.2016 S. 254 16; 08.07.2016 S. 1594 16; 26.07.2016 S. 1786 16a; 29.08.2016 S. 2034 16b; 13.10.2016 S. 2258 16c;14.12.2016 S. 2874 16d; 22.12.2016 S. 3106 16c; 27.01.2017 S. 130 17; 29.03.2017 S. 626 17a; 13.04.2017 S. 872 17b; 29.05.2017 S. 1298 17c; 23.06.2017 S. 1693 17d; 23.06.2017 S. 1885 17e; 17.07.2017 S. 2503 17f;17.07.2017 S. 2532 17g; 20.07.2017 S. 2808 17h; 17.12.2018 S. 2549 18; 13.05.2019 S. 706 19)
Gl.-Nr.: 752-6



Siehe Fn. * **
Archiv:
1998

Teil 1
Allgemeine Vorschriften

§ 1 Zweck und Ziele des Gesetzes 11a 16a

(1) Zweck des Gesetzes ist eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Gas, die zunehmend auf erneuerbaren Energien beruht.

(2) Die Regulierung der Elektrizitäts- und Gasversorgungsnetze dient den Zielen der Sicherstellung eines wirksamen und unverfälschten Wettbewerbs bei der Versorgung mit Elektrizität und Gas und der Sicherung eines langfristig angelegten leistungsfähigen und zuverlässigen Betriebs von Energieversorgungsnetzen.

(3) Zweck dieses Gesetzes ist ferner die Umsetzung und Durchführung des Europäischen Gemeinschaftsrechts auf dem Gebiet der leitungsgebundenen Energieversorgung.

(4) Um den Zweck des Absatzes 1 auf dem Gebiet der leitungsgebundenen Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität zu erreichen, verfolgt dieses Gesetz insbesondere die Ziele,

  1. die freie Preisbildung für Elektrizität durch wettbewerbliche Marktmechanismen zu stärken,
  2. den Ausgleich von Angebot und Nachfrage nach Elektrizität an den Strommärkten jederzeit zu ermöglichen,
  3. dass Erzeugungsanlagen, Anlagen zur Speicherung elektrischer Energie und Lasten insbesondere möglichst umweltverträglich, netzverträglich, effizient und flexibel in dem Umfang eingesetzt werden, der erforderlich ist, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Elektrizitätsversorgungssystems zu gewährleisten, und
  4. den Elektrizitätsbinnenmarkt zu stärken sowie die Zusammenarbeit insbesondere mit den an das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland angrenzenden Staaten sowie mit dem Königreich Norwegen und dem Königreich Schweden zu intensivieren.

§ 1a Grundsätze des Strommarktes 16a

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 19.07.2019)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion