Für einen individuellen Ausdruck passen Sie bitte die
Einstellungen in der Druckvorschau Ihres Browsers an.
Regelwerk, Allgemeines, Individualrecht

AufenthG - Aufenthaltsgesetz
Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet

Vom 25. Februar 2008
(BGBl. I Nr. 6 vom 29.02.2008 S. 162; 29.02.2008 S. 215 08; 13.03.2008 S. 313 08aa; 17.12.2008 S. 2586 08ab; 20.12.2008 S. 2846 08a; 22.12.2008 S. 2965 08b; 29.07.2009 S. 2258 09; 30.07.2009 S. 2437 09a; 12.04.2011 S. 610 11; 23.06.2011 S. 1266 11a; 22.11.2011 S. 2258 11b; 20.12.2011 S. 2854 11d; 22.12.2011 S. 3037 11c; 22.12.2011 S. 3044 11d; 01.06.2012 S. 1224 12; 21.01.2013 S. 86 13; 15.02.2013 S. 254 13a; 17.06.2013 S. 1555 13b, 13c; 25.07.2013 S. 2749 13d; 07.08.2013 S. 3154 13e; 28.08.2013 S. 3474 13f; 29.08.2013 S. 3484 13g; 06.09.2013 S. 3556 13h; 18.12.2014 S. 2318 14; 23.12.2014 S. 2439 14a; 27.07.2015 S. 1386 15; 31.08.2015 S. 1474 15a; 20.10.2015 S. 1722 15b, 15c; 28.10.2015 S. 1802 15d; 21.12.2015 S. 2557 15e; 02.02.2016 S. 130 16; 17.02.2016 S. 203 16a; 11.03.2016 S. 390 16b; 11.03.2016 S. 394 16c; 08.07.2016 S. 1594 16d; 31.07.2016 S. 1939 16e; 11.10.2016 S. 2226 16f; 04.11.2016 S. 2460 16e; 22.12.2016 S. 3155 16f; 13.04.2017 S. 872 17; 12.05.2017 S. 1106 17a; 08.06.2017 S. 1570 17b; 30.06.2017 S. 2094 17c; 07.07.2017 S. 2310 17d; 13.07.2017 S. 2350 17e; 17.07.2017 S. 2429 17f; 18.07.2017 S. 2745 17g; 20.07.2017 S. 2780 17h; 30.10.2017 S. 3618 17i; 08.03.2018 S. 342 18; 12.07.2018 S. 1147 18a; 04.07.2019 S. 914 19; 08.07.2019 S. 1021 19a Inkrafttreten; 08.07.2019 S. 1029 19b; 11.07.2019 S. 1066 19c; 04.08.2019 S. 1131 19d; 15.08.2019 S. 1294 19e, 19f; 15.08.2019 S. 1307 19g, 19h i.K.; 20.11.2019 S. 1626 19i)
Gl.-Nr. 26-12



Archiv 2004
Siehe Fn. 1 *

Kapitel 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Zweck des Gesetzes; Anwendungsbereich

(1) Das Gesetz dient der Steuerung und Begrenzung des Zuzugs von Ausländern in die Bundesrepublik Deutschland. Es ermöglicht und gestaltet Zuwanderung unter Berücksichtigung der Aufnahme- und Integrationsfähigkeit sowie der wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Interessen der Bundesrepublik Deutschland. Das Gesetz dient zugleich der Erfüllung der humanitären Verpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland. Es regelt hierzu die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern. Die Regelungen in anderen Gesetzen bleiben unberührt.

(2) Dieses Gesetz findet keine Anwendung auf Ausländer,

  1. deren Rechtsstellung von dem Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern geregelt ist, soweit nicht durch Gesetz etwas anderes bestimmt ist,
  2. die nach Maßgabe der §§ 18 bis 20 des Gerichtsverfassungsgesetzes nicht der deutschen Gerichtsbarkeit unterliegen,

umwelt-online - Demo-Version


(Stand: 28.11.2019)

Alle vollständigen Texte in der aktuellen Fassung im Jahresabonnement
Nutzungsgebühr: 90.- € netto (Grundlizenz)

(derzeit ca. 7200 Titel s.Übersicht - keine Unterteilung in Fachbereiche)

Preise & Bestellung

Die Zugangskennung wird kurzfristig übermittelt

? Fragen ?
Abonnentenzugang/Volltextversion